Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Silverstar

Beschleunigungsvergleich - Wen schlägt der A2

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

hier einige Benziner-Modelle:

 

Mazda 6 Sport 1.8 / 120 PS

Opel Astra Cabrio 2.2 Automatik / 147 PS

Opel Vectra Caravan 2.2 direkt Sport Automatik / 155 PS

Citroen C8 3.0 V6 / 204 PS

 

Was glaubt ihr, welcher von diesen Modellen ist in der Beschleunigung 0-100 km/h schneller als der A2 1,4 TDI 90 PS ??!!

 

Wie ihr vielleicht schon wisst, die Beschleunigung des A2 beträgt 10,9 sec.

Und nun einen Moment überlegen, bevor weitergelesen wird....

.

.

.

.

 

Damit ist er schneller als jedes oben genannte Fahrzeug. Die schaffen nämlich allesamt nur 11,0. :D

 

Hier noch ein paar Diesel-Modelle:

 

Mercedes E 220 CDI T-Modell Elegance Automatik / 150 PS, 11,1 :P

Citroen C5 Kombi HDI 135 FAP / 136 PS, 11,3 :P

VW Golf Variant 1,9 TDI Tiptronic / 130 PS, 11,4 :P

 

Soviel dazu. Werde die Liste mal noch um einige Modelle mit viel PS erweitern, die die 10 sec.-Marke nicht durchbrechen und damit nicht wesentlich schneller sind als der A2.

Das dürfte interessant werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wirft bei mir gleich die Frage auf, welchen Wert ein gechippter

90 PS Tdi bringt ?

 

Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10,9s ist ja ne Werksangabe es gibt durchaus Modell die das in 10,2s schaffen, die Serienstreung ist nicht zu vernachlässigen. Habe gestern mal mein VAG-Com rangehangen und da geht man in der Motorsteuerung rein, dann Meßwertegruppen 020 und dann kann man unter Torq die abgegebene Leistung in NM anzeigen lassen und da bringt es meiner schon auf 268NM ohne Chip wenn man dem VAG Com glauben darf...von daher werde ich erstmal nicht auf einen Chip setzen wobei die bei wendland ja 120PS für den 90PS TDI haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf diesen Wert würd ich mich nicht verlassen.

Laut meinem jetzigen Arbeitgeber (ohne da jetzt Werbung zu machen, die bauen die Steuergeräte für unsere TDI A2s) handelt es sich hierbei um die berechnete innere Leistung (aufgrund von Luftmenge, Einspritzmenge, ...) ohne Miteinberechnung der Verluste wie innerer Reibung, Getriebe, ...

Ist somit nur die berechnete Motorleistung.

 

Aber ich sag mal, die wahre Stärke bei unseren A2 TDIs liegt sowieso in der Elastizität.

 

Liebe Grüße

 

audi_a2_tdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einen A6 2.5 TDI quattro mit Tiptronic kann man auch an einer Ampel stehen lassen, wenn er regulär anfährt. Denn bis die Tiptronic reagiert, vergeht ne Sekunde :D

Wenn er allerdings mit einem Fuß auf der Bremse und mit dem anderen auf dem Gas, dann hat man keine Chance...

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleich werde ich ein Auto abgeben, dass in 5,9 sec diesen Spurt vollbringt :D .

Wir hatten das Vergnügen an diesem wunderbaren Tag gestern, einen BMW Z4 3,0 zu fahren (231PS).

 

Also von untenheraus war ich erst schon etwas enttäuscht ;) , aber da, wo unsere TDI's aufhören, fängt der erst richtig an...WOW....

Von 4600 bis 6600 U/min geht aber so richtig die Post ab.

 

Der Verbrauch lag im Schnitt bei 8,8L Super, da man offen ja doch eher dahergleitet als rast. Nur beim Überholen musste ich dann doch ab und an mal 2 Gänge herunterschalten.

 

Trotzdem freue ich mich wieder auf unseren A2 :].

 

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut VAG Com bringt es meiner auf 288NM . (Seriemotor 75PS/195Nm)

 

Dank an A2-Speedster fürs auslesen.

 

Marko

 

 

PS:

 

Ich nehme mal an das Getriebe vom 90 PS ist das gleiche bis auf die Abstufung und dieses ist ja bekannterweise für 250 NM ausgelegt - ob ich da den 90PS TDI chippen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss gestehen dass mich das schon reizen würde, aber wie ich hier schon mehrfach gesagt habe, bin ich grundsätzlich gegen Chiptuning. Die Lebensdauer des Motor wird u.U. erheblich negativ beeinflusst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim heutigen Trend hin zu viel PS geht es ja eigentlich um die Beschleunigung, nicht um die PS-Zahl. Das vergessen viele einfach. Klar, in erster Linie wird Beschleunigung natürlich mit PS erreicht, aber eben auch durch Gewicht, Motorart, Luftwiderstand, etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso hat noch keiner was zum subjektiven Empfinden gesagt?

Ist doch genial, wie locker leicht der A2 TDI hochdreht und was für nen Bumms der ab 1.900 U/min bekommt, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Njo. Aber man sollte Mitfahrern NIE vorher sagen, dass der nur 75 Pferde hat. Nacher einfach fragen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mein Kumpel war gestern in Bottrop bei Brabus.

Er hat dort seinen neuen SLK veredeln lassen.

Die Wartezeit hat man ihm mit einer Fahrt im schnellsten Serienwagen der Welt verkürzt.

Ein komplett umgebauten E-Klasse Mercedes.Mit über 600 PS und über 1000 Netonmetern.

 

Das Ding bringt den Spurt von 0 auf 200 in 6 Sekunden hinter sich.

Die dort verbauten Keramikbremsen lassen das ganze beim abbremsen so wirken als ob man vor eine Betonmauer fahrt, sagt er.

 

Na dann

 

Gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fahrt im schnellsten Serienwagen der Welt verkürzt

komplett umgebauten E-Klasse Mercedes

Hä?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch. Wenn ich mei' Knautschkugel zu ABT oder ähnliche Firmen bring' und entsprechend Schotter auf'n Tisch knall', kann ich auch 'nen Rennen gegen 'nen Porsche fahr'

 

Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK,OK.

 

Schnellster umgebauter Serienwagen.

Oder der Porsche ist schneller!!!

 

Darum ging es doch gar nicht.

Es ging um dier Beschleunigung die wie ich glaube nicht mehr gesund ist.

 

Grade wenn 300 Meter vor Dir eine Ente links rüber zieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaube auch nicht, dass die einen mit dem schnellsten umgebauten Serienwagen der Welt fahren lassen. Mal eben so. Am besten durch die Ortschaft, wo auch nix passieren kann. Mag ja ein Mordsgerät gewesen sein, aber der schnellste glaube ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BRABUS E V12 stellt neuen Geschwindigkeitsweltrekord auf

 

350,1 km/h: Ende Mai 2005 stellte der BRABUS E V12 beim auto motor und sport Hochgeschwindigkeitstest im italienischen Nardo einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für straßenzugelassene Limousinen auf.

edit: Quelle: www.brabus.de

 

Also wenn er den gefahren hat, wirds doch stimmen, wobei ich bezweifle, dass die einen darauf "rumreiten" lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das Auto fährt bei uns im Werk rum (Sindelfingen), aber das gibt er nur ein einziges mal auf der Welt und fahren dürfen nur ausgewählte Personen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pic80g.jpgGuckst mal, wer rechts daneben steht, und wohl verloren hat ;(

Also ich denke auch, dass mit sowas nur "Ehrengäste" fahren dürfen und nicht jemand, der seinen SLK selbst vom Tuner abholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein cabrio hat da ja auch keine chance. ;)

 

@wuesto: von welcher beschleunigung sprichst du, von der massenträgheit die du beim bremsen spürst? da ist es afaik egal, ob du jetzt "keramik bremsen" oder ganz normale hast. nur sind die aus keramik standfester, v.a. bei hohen temperaturen.

 

edit: warum sollte ein brabus auto im dc werk in sindelfingen fahren, wenn es ein einzelstück ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn er den gefahren hat, wirds doch stimmen, wobei ich bezweifle, dass die einen darauf "rumreiten" lassen.

 

Ihr kennt halt meinen Kumpel nicht.

 

 

Er hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von DiplomAgronom

 

@wuesto: von welcher beschleunigung sprichst du, von der massenträgheit die du beim bremsen spürst? da ist es afaik egal, ob du jetzt "keramik bremsen" oder ganz normale hast. nur sind die aus keramik standfester, v.a. bei hohen temperaturen.

 

 

Ich habe ihn ja nicht gefahren. Er sagte was davon das die Keramikbremsen nicht so heiß werden und bei diesem Wagen die Scheiben besonnders geschliffen sind. Bin nicht der Experte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau und der ist eigentlich auch nicht so teuer, soll ja bloß 1,1mio kosten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also den Veyron habe ich schon vor 4 Jahren auf der IAA gesehen. Gebaut wurde er bis auf ein paar Prototypen allerdings noch nicht, obwohl schon dutzende Bestellungen vorlagen...

 

An diesem Geschoss kommt keiner vorbei:

5893383fe7b7a_Bugatti2.jpg.e13d8c9b52853a2308047eb74a7beb9d.jpg

Bugatti1.jpg.e542959590bd5a0dd17e3ffc21bf420a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal wieder zur Beschleunigung zurückzukommen...

 

Hätte hier ein bezahlbares Angebot

 

Ariel Atom

Für 56.000 Euro gibt es:

 

- keine Türen

- kein Dach

- keine Scheiben

- ein Gwicht von weniger als 500Kg

- und 300 PS

 

Ergibt laut Hersteller alles zusammen sensationelle 2,9 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 Km/h.

 

Dieser Beschleunigungstraum hat nur einen Nachteil...00009154.gif

 

Es gibt wohl leider keine Straßenzulassung in Deutschland.

 

Gruß

Thomas

 

fornt.jpg

side.jpg

rear.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@velofahrer

 

... nicht vergessen, das Helmvisier runterzuklappen - sonst brauchste kein Mittagessen mehr. ;)

 

eatit.gif

 

:D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VOLVO XC 90 D5 mit 185 Diesel PS von 0-100 10,9s

 

VW Touareg R 5 TDI 174 PS in 12,4s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

A6, 2,7l TDI (schwarz, drei Personen drin) war exakt gleich schnell, wie mein A2. Wir sind fast eine ganze Stunde lang zusammen gefahren, habe zweimal Überholt (überholen können, grade so und ihn wieder überholen lassen. Kam gradeso im Windschatten mit und nur bergab vorbei.

 

(Rekord: bergab 209km/h bei gut 5750Upm mit P2 Heckspoiler/185/50/16/2,7bar /30mm/40mm Spurverbreiterung/nicht tiefer.)

 

erstens

 

(PS: Bild ist aus einem der sechs Videos von der Digicam auf der AB;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI
Original von erstens

A6, 2,7l TDI (schwarz, drei Personen drin) war exakt gleich schnell, wie mein A2. Wir sind fast eine ganze Stunde lang zusammen gefahren, habe zweimal Überholt (überholen können, grade so und ihn wieder überholen lassen. Kam gradeso im Windschatten mit und nur bergab vorbei.

 

(Rekord: bergab 209km/h bei gut 5750Upm mit P2 Heckspoiler/185/50/16/2,7bar /30mm/40mm Spurverbreiterung/nicht tiefer.)

 

erstens

 

(PS: Bild ist aus einem der sechs Videos von der Digicam auf der AB;) )

 

Hi erstens,

genau so ein Ding steht in der Garage, ein 2,5TDI. Und der bringt Spitze Tacho 245. Naja ich schaff ihn nicht udn hab es schon oft versucht. :D Da wra jemand aber nicht ganz so unterwegs wie Du mit Rückenwind und Heimweh.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

hatte schon überlegt ob der GRA mit 190 so etwa gefahren ist, weil ich bergab vorbeikam, da hat die GRA ihn gebremst;)

Hab doch keine Ahnung, wie schnell sowas fahren kann,..

 

Egal, ich wollt' ja eigentlich gemütlich (!) zurückfahren. Nunja, das habe ich nur teilweise so konsequent dann auch gemacht. Die Strecke war ja so breit und leer, da kann man sich ja kaum zurückhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein alter V6 2,5TDI Avant mit 110KW stand mit 218km/h

in den Papieren, und die lief er auch.

Der 2,7 hat 30PS mehr, schätze mal 225 -230 sollte der laufen.

 

Der ist bestimmt mit GRA gefahren

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tschuldigung, aber ein Rennwagen ist der A2 nunmal nicht, und die V-Max kann m.E. mit der vieler hochverdichteter kleiner Benziner einiger Hersteller nicht mithalten, weil dafür nicht ausgelegt....einzig die Beschleunigung ist für die Fahrzeugklasse (und vor allem Motorleistung), na sagen wir mal, überdurchschnittlich.

 

Ich merk es immer wieder auf langen Autobahnetappen, daß der A2 doch ein kleiner ist, sei's wegen der schlechten Beschleunigung jenseits des Turbo-Bums, oder auch des Fahrverhaltens bei hohen Geschwindigkeiten. (Und: siehe Thread "Der A2 wird nicht ernstgenommen")

 

Hatte neulich mal wieder nen A4 Avant, und das ist einfach eine andere Fahrzeugklasse, die mich doch reizen würde.....bis ich wieder in der Stadt war, und mir beim Einfahren in die TG der Schweiß überall runter gelaufen ist. Wie kann man ein Auto so lang machen??? Und warum um Himmels willen sind die Mietwagen nicht mit PDC ausgestattet (dafür aber mit garantiert angemackten Stoßstangen....)

 

Da wußte ich wieder, warum ich A2 fahre....mehr Auto braucht man einfach nicht....im

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte heute nen neuen A3 2.0 FSI als Leihwagen vom Freundlichen und ich muss sagen da war schon deutlich mehr mit Beschleunigung auf der AB als bei meinem A2 :D Selbst mit Automatik war der echt angenehm zu fahren.

 

Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och Wolfman, das ist noch garnichts....es gab hier schon mal den Übermut, daß die Kugel es ja auch mit dem Boxster aufnehmen kann...benutz mal die Suche. Ich hab mal vor Begeisterung, wie geräumig der A2 ist, gemeint, ich bekäme ein Bett in die Kugel....die Jungs von IKEA haben mich so ausgelacht...vor allem, als ich mit gesenktem Haupte ankam, um den Lieferservice zu beauftragen. Aber wie ist das so im Leben: Wenn man verliebt ist, ist die eigene Frau immer die schönste und beste auf der ganzen Welt.

:HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von DiplomAgronom

es ist nich ganz fair den hangeschalteten a2 mit automatikgetriebenen kombis zu vergleichen, oder?

 

wie auch immer, ich hatte neulich den 220CDI T-Model als Leihwagen, der ist wirklich lahma....

War auf der mittleren Spur und wollte links rueber , um ein aufkommendes Hindernis zu umschiffen.

Blick in den Spiegel, da war nur eine Golf Silhouette zu sehen, also Kickdown und weg - ja denkste,

der Golf IV Kombi (Bora?) zieht einfach so davon.

Spaeter hatte ich dann ueber km auf der A352 keine Chance, einen verbeulten alten Fiesta fair zu ueberholen.

Wer gibt fuer so ein Auto freiwillig sein Geld aus ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen