michel

Spritverbrauch 1,4 Benziner zu hoch ?

Recommended Posts

Hallo allerseits,

 

zum Thema FSI und TDI gibt es in der Suche etwas,zum 1,4 Benziner habe ich nichts gefunden.

 

Darum hier meine Frage ,was brauch eure Alukugel so im Schnitt.

Ich bin mit meinem 10% Stadt 30% Landstr.60% Autobahn alles im defensiven Fahrstil , 15 Zoll Alufelgen nicht ganz zufrieden.

---> 7,7 l ich hatte mir etwas weniger gewünscht so 6-6,5l .

Oder ist das noch normal ?

Ich hatte im Forum einen Beitrag gefunden da schwärmt einer von 5 l ist das wirklich realistisch ?

Meint ihr ich sollte mal beim Freundlichen eine Verbrauchsmessung machenlassen ?

 

Gruss Michel aus der Wetterau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Vergleich:

 

Das einzige, dass ich bisher ganz genau messen konnte sind ganz knapp 5l bei 120 km/h, Autobahn, kein Stau kein Klima. In der Stadt, Berlin, mit Stadtautobahn und Stau und Klima, früh Schalten und fünfter Gang beim Mitrollen sind es +/- 7l.

 

Bei Deiner Verteilung der Fahrstrecken, da hast Du allerdings recht, solltest Du mit dem von Dir gewünschten Verbrauch zurecht kommen.

 

Gruß, Chr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spitfire_1.4l

meiner lag immer so zwischen 5.8 (autobahn extrem defensiv und standard so 6.5-7.2 (50% autobahn / 50% stadt)

 

vom verbrauch sind diesel einfach effektiver..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war das mit knapp über 5 l /100 km.

 

Ich muss zugeben, es war vor allem Fahrt auf der Landstrasse, allerdings auch Stadtverkehr.

 

Es hängt natürlich auch viel vom Fahrstil ab, ich sage nur 50 im 5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gelöscht

Ich brauche mit meinem so ca. 6,3 l bei einem ähnlichen Streckenprofil :] . Allerdings fahre ich auf der AB selten schneller als 130.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre viel Autobahn (nicht schneller als 140 km/h) und nur sehr wenig Stadtverkehr (10%).

 

Mein Verbrauch liegt dann immer um die 6 Liter und damit bin ich voll zufrieden.

 

Der Verbauch ist halt von vielen Faktoren abhängig (u.a. Reifen, Wetter, Landschaft und Bleifuss... ;) )

 

Gruß,

 

Atwee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Durchschnittsverbrauch liegt nach etwa 10 000 km bei 6,23 Liter (in der Regel bei einer Tankfüllung 70 Prozent Autobahn bei ca. 100 km/h bis 130 km/h). Minimalwert war 5,5 Liter, Maximalwert etwa 7,5 Liter.

Hier eine Übersicht über die Verbrauchsdaten.

 

Gruß, möglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits,

 

vielen Dank für eure Beiträge, nun relativiert sich das mit meinem Verbrauch etwas.

Ich habe schon mal Strecken auf der Autobahn wo ich ihn trete (160 +)

Ich denke das ist der Punkt wo sich der 1,4l durch die Drehzahlen durstig verhält.

Meine Messung habe ich durch Nachtanken nach 500km ermittelt.

Vielleicht muss ich das mal langfristiger beobachten.

(aber dadurch braucht er nicht weniger......)

 

Gruss Michel aus der Wetterau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5,97l/100km waren bei mir bisher das niedrigste (20-25% Stadt, 50% Land, 25% Autobahn ca. 145km/h)

Höchstverbrauch von 8,11l/100km bei einer Autobahnfahrt mit stetig durchgetretenen Gaspedal. nie unter 150km/h bis 205km/h laut Tacho

Also das sind Werte über die ich mich nicht beklagen kann.

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte heute ein schönes Erfolgserlebnis, 4,73 l /100 km. :D Zwei Drittel Landstrasse, 1 Drittel Stadt (HH im Feierabendverkehr...!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm... bei meinem FSI habe ich vor kurzem 6,9 Liter auf der Autobahn verbraucht bei 150-160km/h Reisegeschwindigkeit. Habe schon öfter hier bei manchen Spritmonitoren gewundert wie mit dem 1.4er so hohe Spritverbräuche möglich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

meiner hat damals zwischen min. 4,7 und max. 6,5 Liter/100km verbraucht. Letztere kamen mal zustande, als ich von Speyer zurück in den Schwarzwald mit Vmax (wo möglich) heimgedüst bin. Das waren aber im Prinzip 150 km... den Rest der Tankfüllung habe ich normal verfahren. Der Schnittverbrauch über die gesamte Zeit wo ich den A2 fuhr - siehe Signatur.

 

Grüßle

Frank K. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manche A2 Benziner scheinen einfach zum Saufen zu neigen. Meiner gehört dazu. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manche A2 Benziner scheinen einfach zum Saufen zu neigen. Meiner gehört dazu. :D

 

Siehe Signatur ;) Wie wärs mit den "Anonymen Spritoholikern" ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@HellSoldier & Nagah

 

Ihr habt doch bestimmt 300er Formel-1 Reifen auf euren FZG´s aufgezogen. :P

 

Denke mal die Reifenbreite macht bei unseren Kugeln sehr viel aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch mit 165er Winterreifen ist er nicht viel sparsamer ;)

 

--EDIT--

 

Wie wärs mit 305/30ZR17? :D

bearbeitet von HellSoldier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@HellSoldier & Nagah

 

Ihr habt doch bestimmt 300er Formel-1 Reifen auf euren FZG´s aufgezogen. :P

 

Denke mal die Reifenbreite macht bei unseren Kugeln sehr viel aus.

 

Auch mit 165er Winterreifen ist er nicht viel sparsamer ;)

 

Bei mir ebenso. Ein Blick in den Spritmonitor verrät daß es eigentlich wenig ausmacht ob 165er Winterreifen oder 205er Sommerschlappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es liegt wohl am Auto ;D Wobei ich bei EXTREMER Sparfahrweise auch einen so niedrigen Verbrauch hinkrieg, DAS ist aber Langweilig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, Sechskommanull. Das hatte ich noch nie. :D (die 5,9L auf 100km Autobahn zählen nicht!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

lächerlich 10,74 mit dem Benziner :D Da geht noch mehr....

350km mit einem Tank hatte ich nicht nur einmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne sagen "Challenge accepted", aber damit warte ich bis ich meine Ausbildung fertig habe. Dann bist du dran! :racer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hab ich ne 3/4 std. nach Aschaffenburg gebraucht :D zum mc träff :D danach war auch die leuchte aus :D

 

131 km, 45 min :D

 

131 / 45 = 2,91 * 60 = 174,6km/h :D

 

--EDIT--

 

GERNE! Btw, aufm JT bist du?

 

ps: eine Tankfüllung zum Verblasen ist immer mal drin :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das Jahrestreffen fällt dies mal leider unpassend für mich. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich übrigends bei der rechnung leicht verrechnet ;)

 

ich war vor und nachm MC Träf direkt tanken, dann auf die Bahn, bedeutet:

 

278,2 / 2 = 139,1 / 45 = 3,091 * 60 = 185,46 km/h

 

Ich bin sowohl hin und rück Vollgas gefahren :D A45 ist Super! :P

 

ps: scheiß auf rechnungen! VOLLGAS IST GEIL! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Schleimer :D @Helli

 

Hier gibts kein gutes Bier, aber der der es sagt er hätte ja auch "normalen" Frankfurter Apfelwein getrunken kann das sicherlicha uch nicht behaupten :D

 

Äppler:

Kelterei Müller aus Butzbach-Ostheim ("Alter Oberhesse Naturtrüber Apfelwein" und "Müller Speierling Apfelwein")

 

Kelterei Herberth aus Kronberg ("Urschoppen Apfelwein kräftig-vollmundig", "Apfelwein mild, aromatisch" und "Feiner Apfelwein Speierling würzig, herzhaft").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt aber genug OT hier, ich werde zum JT malwieder meinen Verbrauch im Auge behalten und hoffe das aufgrund der durchgängigen stecke irgendwas mit ner 7 davon rauskommen wird, 8 Liter wären auf der strecke mehr als heftig^^

 

@achim: sollte ich jemals wieder nach DA finden werde ich dich Heimsuchen! Diesmal hab ich deine Kugel nicht gefunden! DAS NÄCHSTE MAL ABER! :D

 

Deine Ratschläge werde ich notieren und bei gelegenheit verköstigen ;)

 

Das Naturtrübe war wirklich nicht übel, glaubs mir ;) könnte man übrigends auch als "Stammtisch Lokation" mal ausprobieren ;)

bearbeitet von HellSoldier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schleimer :D?

 

Meine Stimme hättest du, aber ich komme nicht, geb' woanders Gas:racer:.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Verbrauch ist momentan auch ziemlich hoch. Liegt denke ich zum einen an den Reifen, zum anderen an Klima. Außerdem habe ich mich in letzter Zeit öfter an 3000 Touren herangetastet, weil mich das Beschleunigen aus der Kurve heraus etwas aggro macht.

Als ich im Februar mit Trennscheiben unterwegs war und den Weg von mir bis zur Schule mehr oder weniger ausgekuppelt zurückgelegt habe war ich auch bei etwa 6 Litern. Das Fahrzeug wird größtenteils in der Stadt bewegt (~85%)...

Am Verbrauch bin ich also momentan selbst Schuld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinem 1.4 dürstet es weniger nach Benzin, mehr nach Öl (anfangs 1l auf 3500 km, inzwischen schafft er es auch 5000 km mit dem Liter). Beim Benzin liegen die Verbräuche zwischen 5,3 und 7,5 l. 6 bis 6,5 l sind normal. Absoluter, aus dem Rahmen falllender Wert nach oben: 8,8 l. Lag an der Fahrweise (AS Würzburg-Heidingsfeld bis Bayreuth Universitätsparkplatz in 1:15 h inklusive Würzburger Stadtring mit Tempo 50...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Zum Thema Ölverbrauch: Das sind ziemlich sicher die Kolbenringe. Such mal mit den Begriffen Ölverbrauch, Kolbenringe, Abstreifringe, BBY in Einzelteilenusw.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Uhr nachts/morgens ist doch früher als 23 Uhr abends am gleichen Tag :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diabolo-Rolo hats glaub ich einfach nicht verstanden ;) das eine ist 2 uhr Morgens und dass andere 23 uhr am selben tag aber abends ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden