Jump to content

Qualität vom BJ.01 besser als vom BJ.05?


rob246
 Share

Recommended Posts

habe mir vor drei wochen einen "neuen" gebrauchten A2 gekauft. halb so alt wie mein alter, nur 48tkm, bessere ausstattung ...

 

nur leider:

 

gestern setzte die heizung ein, bei 28° außentemperatur, und ließ sich nicht mehr umstellen.

 

nix half, kein ausschalten oder neustart, nix zu machen.

 

das hätte ich von audi nicht gedacht, nach 48tkm lüftung kaputt!

 

ich habe auch ganz subjektiv den eindruck, dass der A2 BJ. 2005 schlechter verarbeitet ist als meine erster BJ. 2001.

 

manche details stimmen einfach nicht. z.b. die abdeckung um die geöffnete heckklappe herum sitzen nicht perfekt. gummimuffen in den türerahmen sitzen nicht richtig, türen vorne quietschen leise beim öffnen, schalter für die fensterheber funktionieren nicht mehr in den zwei stellungen: nur antippen und fenster bis zum anschlag öffnen oder schließen ...

 

ist das nun rein subjektiv, oder hat hier jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht?

 

rob

 

 

 

schade, schade

wenn das so weiter geht verkaufe ich ihn gleich wieder

Link to comment
Share on other sites

Zu den Baujahren kann ich nix sagen, aber ich kann vier deiner Probleme lösen...

 

 

  1. Türen quietschen -> Bisserl Fett ans Scharnier samt Fangband.
  2. Klima heizt nur noch -> Stellmotor Temperaturklappe tauschen. Kleinigkeit. Die Suche findet mehr.
  3. Fenster gehen nimmer "One touch" -> Neu anlernen. Hoch fahren, 5 Sekunden den Schalter auf der zweiten Stufe halten, runter fahren, Schalter 5 Sekunden auf der zweiten Stufe halten. Fertig.
  4. Verkleidungen D-Säule: Such mal nach "Goldfische im Heck"

Link to comment
Share on other sites

gestern setzte die heizung ein, bei 28° außentemperatur, und ließ sich nicht mehr umstellen.

 

nix half, kein ausschalten oder neustart, nix zu machen.

 

das hätte ich von audi nicht gedacht, nach 48tkm lüftung kaputt!

 

 

Entweder wie geschrieben Stellmotor oder Tempsensor defekt. Wir haben grade ein aktuelles Thema zum Tempsensor.

 

ich habe auch ganz subjektiv den eindruck, dass der A2 BJ. 2005 schlechter verarbeitet ist als meine erster BJ. 2001.

 

manche details stimmen einfach nicht. z.b. die abdeckung um die geöffnete heckklappe herum sitzen nicht perfekt. gummimuffen in den türerahmen sitzen nicht richtig, türen vorne quietschen leise beim öffnen, schalter für die fensterheber funktionieren nicht mehr in den zwei stellungen: nur antippen und fenster bis zum anschlag öffnen oder schließen ...

 

ist das nun rein subjektiv, oder hat hier jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht?

 

 

Abdeckungen? Meinst du die hier? Gibt mehr A2 die das Problem haben als A2 die es nicht haben. Entweder veruschen mit doppelseitigem Klebeband zu fixen oder neu kaufen. Schönheitsmangel...

 

Gummimuffen können auch deswegen nicht richtig sitzen, weil vielleicht schonmal jemand seine Finger dran hatte...

 

Geräusche beim Tür öffnen/schließen haben auch viel A2, egal welches Baujahr. Kommt drauf an wo das Quitschen herkommt. Türhaltegriff/Türpappe? Scharniert? Türfeststeller?

 

Schalter in der Tür: Ja, kommt mir auch so vor. Die Schalter wurden mal umgestellt und die alten vermitteln eine robustere Haptik. Aber auch bei den alten Schaltern kann es passieren. Ich hab das Problem auch grade beim Schalter fürs Beifahrerfenster in der Fahrertür. Hier hilft nurn neuer Schalter.

 

Sind aber alles nur Kleinigkeiten. Jedes Fahrzeug ist anders. Wieviel Probleme ein Fahrzeug macht ist halt immer auch ein bisschen Glückssache, da steckt man nicht drin. Ein neues vom Band kann problembehaftet sein oder nicht, genau wie ein Gebrauchtwagen, egal wie alt. Deine aufgezählten Probleme sind aber alles keine Probleme, die unbedingt aus einem Modelljahresunterschied her rühren. Hätte mMn genau so gut bei deinem alten passieren können.

Link to comment
Share on other sites

Fahre inzwischen meine fünfte Kugel (EZ 12/2005) und die ist die bisher beste.

 

Lediglich mit der Serienbereifung hatte ich nach 40 TKm massive Geräuschprobleme,

sprich: ein neuer Satz Reifen wurde fällig, da die Weichmacher sich verflüchtigt hatten.

 

Ansonsten nur das leidige Blinkrelais und ein Verkleidungsteil. Also bisher alles OK.

 

Dass die Scharnierbefestigung auf der Fahrerseite knarrzt und 'nen Riss hat,

stört mich nicht, ...gehört einfach zur Kugel, ...die Tür fällt deshalb nicht ab :D.

 

Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich ist der A2 mit den Produktionsjahren immer besser geworden,lediglich beim 75 PS tdi ist ab 04.2003 der äusserst sinnvolle Dieselzuheizer zu Gunsten eines billigen und ineffektiven elektr.Heizers wegrationalisiert worden.

Das war eine ganz klare Verschlechterung,zumal man den Dieselzuheizer problemlos und preiswert zu einer vollwertigen Standheizung aufruesten konnte.

Deine Probleme sind aber wirklich nur Kleinigkeiten,die auch bei deutlich teureren Neuwagen vorkommen.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

...lediglich beim 75 PS tdi ist ab 04.2003 der äusserst sinnvolle Dieselzuheizer zu Gunsten eines billigen und ineffektiven elektr.Heizers wegrationalisiert worden.

Das war eine ganz klare Verschlechterung...

 

Da muss ich aus Komfortgesichtspunkten mal widersprechen. Der Elektroheizer leistet in meiner Kugel perfekte Dienste. Auch nach Nachtschichten, bei denen das Auto bei -25Grad draußen stand, kommt warme Luft aus der Düse, bevor man die Scheiben frei gekratzt hat. Beschlagneigung und Wiedervereisung sind so kein Thema mehr, da kommt der langsam ansprechende Dieselheizer niemals mit...

Link to comment
Share on other sites

Nein, darf es laut StVO nicht :rolleyes:

 

Nunja, wenn der Firmenparkplatz ne Schranke hat ist dies auch theoretisch kein Problem, dann muss man sich in dieser Hinsicht nur dem Arbeitgeber (und dem eigenen Gewissen) gegenüber verantworten...

 

Und zum Thema noch ein Vorteil der älteren Modelle: Kein Softlack.

 

bis dann

Christian

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich ist der A2 mit den Produktionsjahren immer besser geworden,lediglich beim 75 PS tdi ist ab 04.2003 der äusserst sinnvolle Dieselzuheizer zu Gunsten eines billigen und ineffektiven elektr.Heizers wegrationalisiert worden.

Das war eine ganz klare Verschlechterung,zumal man den Dieselzuheizer problemlos und preiswert zu einer vollwertigen Standheizung aufruesten konnte.

Deine Probleme sind aber wirklich nur Kleinigkeiten,die auch bei deutlich teureren Neuwagen vorkommen.

 

so long

 

Da muss ich aus Komfortgesichtspunkten mal widersprechen. Der Elektroheizer leistet in meiner Kugel perfekte Dienste. Auch nach Nachtschichten, bei denen das Auto bei -25Grad draußen stand, kommt warme Luft aus der Düse, bevor man die Scheiben frei gekratzt hat. Beschlagneigung und Wiedervereisung sind so kein Thema mehr, da kommt der langsam ansprechende Dieselheizer niemals mit...

 

jetzt muss ihr euch mal entscheiden welcher der bessere ist.

 

1:1 :D

Link to comment
Share on other sites

:rolleyes::rolleyes:

 

Er hat ja nur die Zündung an. Die Batterie schafft das schon.

Negative! Die Regelung des Zuheizers lastet die Lima zu 100% aus. Ohne drehende Lima kein elektrisches Zuheizen...:D

 

Cheers, Michael - der den elektrischen auch super findet. Endlich ein Auto das schon beim Kratzen Warmluft liefert! Halte es da wie der Nachtaktive :D

Link to comment
Share on other sites

Da muss ich aus Komfortgesichtspunkten mal widersprechen. Der Elektroheizer leistet in meiner Kugel perfekte Dienste. Auch nach Nachtschichten, bei denen das Auto bei -25Grad draußen stand, kommt warme Luft aus der Düse, bevor man die Scheiben frei gekratzt hat. Beschlagneigung und Wiedervereisung sind so kein Thema mehr, da kommt der langsam ansprechende Dieselheizer niemals mit...

 

Donnerwetter Nachtaktiver !

Selbst bei nur geringen Nachtfrösten habe ich bei meinem 75 PS

tdi aus Mai 03 nicht viel vom e-Zuheizer gemerkt und musste kratzen.

Schon bei -15 C viel die Motortemperatur deutlich unter 90 C

wenn ich unter 80 km/h fahren musste (kommt in Skandinavien häufiger vor) und die Heizung auf 21 C stellte.

Mit Zuheizer passiert das nicht.

Aus Komfortgruenden ?

Also ich finde es deutlich komfortabler in ein warmes,aufgetautes

Auto zusteigen,und einen Motor zu starten,dessen Kuehlwasser, dank leicht aufgeruesteten Zuheizer,schon auf 60 C

aufgeheizt ist.:)

 

Sei nicht so anspruchslos ,Nachtaktiver.:D

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Nunja, wenn der Firmenparkplatz ne Schranke hat ist dies auch theoretisch kein Problem, dann muss man sich in dieser Hinsicht nur dem Arbeitgeber (und dem eigenen Gewissen) gegenüber verantworten...

 

Da fällt mir bestimmt noch was passendes aus dem BImSchG ein :P

Link to comment
Share on other sites

Wo wir hier gerade bei Zuheizer ./. E-Heizer sind:

Hat der Zuheizer einen Aufkleber irgendwo hängen? Habe mich damit noch nicht weiter beschäftigt, Nachrüstung zur Standheizung wäre schön, aber:

EZ Anfang 04/2003 - was hat er wo verbaut? Produktion müsste doch dann noch vor der Änderung in 04/2003 gewesen sein?

Hat jemand die Produktionsnummer, ab der sich das geändert hat?

Link to comment
Share on other sites

Die Umstellung von Dieselzuheizer auf elektrischen Zuheizer fand schon im Kalenderjahr 2002 statt. 2003 gabs die Dieselzuheizer schon nicht mehr.

 

Um genau zu sein war das letzten Fahrzeug mit Dieselzuheizer das 30000ste Fahrzeug aus MJ 2003

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Umstellung war meines Wissens der "Pseudo"(Facelift)-Termin in KW 27/2002.

 

Es dürfte sich also ab MJ 2003 kein "originaler" Zuheizer mehr in Dieselfahrzeugen befinden.

 

Falls doch, bitte posten (am besten in 'nem "neuem Thread"). Interessiert mich wirklich.

 

Danke und Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    2. 4

      Halteklammer Lampenträger in "Radhaus" gefallen

    3. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    4. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    5. 1532

      Allgemeiner NRW-Schraubertreffen-Thread

    6. 9

      Nach Bremslichwechsel leuchtet EPC-Lampe

    7. 8

      Ersatzteile von Audi A2 1.6FSI, leider nur noch als Teileträger

    8. 8

      Planung A2 Schraubertreffen in 59510 Lippetal - 02.04.2022

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.