Jump to content

Kotflügelschaden - wie geht's weiter?


Doc_Evil
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich bin seit ungefähr einem Monat auch A2-Besitzer und mir ist heute aufgefallen, dass mein linker Kotflügel nicht ganz in Ordnung ist.

Bei der Besichtigung vorm Kauf habe ich das noch nicht gesehen und ich bin erst heute durch ein Geräusch darauf aufmerksam geworden.

Beim langsamen Überfahren einer Temposchwelle (oder wie die heißen), hat es heute geschabt, als wenn Kunstoff auf Kunstoff reibt.

Als ich auf dem Parkplatz genauer guckte, sah ich, dass der innere Teil vom Kotflügel aus dem unteren Teil ein paar Millimeter hervorragt (s. Foto). Auf der Rückfahrt kam das Geräusch noch einmal bei einem Schlagloch. Auf dem Kotflügel sind Kratzer. Die Dame, von der ich das Auto habe sagte mir, dass sie einen Zaun gestreift habe.

Der Kotflügel an sich ist nicht verbogen oder so.

Nun meine zwei Fragen: Könnte da etwas Schlimmeres dahinter stecken und wie repariere ich es?

Einfach die Schrauben lösen und wieder reinbiegen?

Der Wagen läuft sonst geradeaus und macht auch keine großen Geräusche. Die Spaltmaße sind in Ordnung, auch im Motorraum ist nichts zu sehen, was auf eine Beschädigung hindeuten könnte.

 

Und dann ist da noch etwas: die Beifahrertür schabt ganz leicht seit einer Woche beim Aufmachen mit der vorderen Kante gegen das Blech über dem Kotflügel. Muss das von einem Unfall kommen oder kann man das einstellen? Komischerweise ist das erst seit einer Woche so, das Spaltmaß ist eng aber gleichmäßig.

 

Jetzt bange ich ein bisschen darum, dass der Wagen einen größeren Schaden hatte und hoffe, dass da keine größeren Ausgaben auf mich zukommen.

TüV ist neu, im Scheckheft steht auch nichts entsprechendes drin.

Foto0153.jpg.85fcec96f8e148b3532e51c554be2b4f.jpg

Link to comment
Share on other sites

Bei dir ist die Radhausschale nicht korrekt montiert bzw. herrausgerutscht (wobei ich mir letzteres kaum vorstellen kann da diese sich ja nicht selbst derartig verwunden unter Spannung setzt)

Die Schale selbst bekommst du am besten an Ihren korrekten Platz indem du das Rad, die Schrauben der Radhausschale und sämtliche Spreitznieten die darin stecken demontierst und das Teil dann hinter den lackierten Radlaufteil fummelst. Vielleicht kannst du die Schale auch kurz herausnehmen und schauen wie es dahinter so aussieht.

Versuche auf keinen Fall die Schale einfach so wieder an den Platz zu drücken, der Lack vom Radlauf wird es dir danken.

Link to comment
Share on other sites

Ich an deiner Stelle würde den Wagen auf Unfallschäden prüfen lassen. Aufgrund deiner Schilderungen ist das Vorliegen eines Unfallschadens sehr wahrscheinlich.

 

Wenn im Kaufvertrag Unfallfreiheit aufgeführt ist und der Wagen tatsächlich Spuren eines Unfallschadens aufweist, würde ich den Wagen zurückgeben, da ein wesentliche und zugesicherte Eigenschaft nicht gegeben ist.

 

Bei einem späteren Weiterverkauf wärst nämlich du der Gelackmeierte. Du musst den Unfallschaden angeben und wirst im Preis gedrückt oder wirst den Wagen nicht los, weil für viele Kaufinterressenten ein Unfallwagen nicht in Frage kommt.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde am Wochenende mal das Rad abnehmen und genauer gucken, was da noch zum Vorschein kommt.

 

Unfallschaden prüfen mach ich bei TüV oder DEKRA?

Im Vertrag wurde Unfallfreiheit bescheinigt.

 

Danke für die Hinweise!

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich nicht völlig mit Blindheit geschlagen bin, sieht man doch auf dem Foto deutliche Kratzspuren im Bereich der äußeren Kotflügelkante.

Sieht so aus, als ob da wer an einer Mauer oder ähnlichem hängen geblieben oder vorbeigeschrammt wäre???

Das eine Tür plötzlich klemmt/verkantet kommt nicht von alleine. Da dies beim Kauf so noch nicht war, gehe ich eher davon aus, dass Du einen Anstoß hattest bzw. jemand an deinem Auto hängen geblieben ist und sich dann aus dem Staub gemacht hat.

 

Gruß Axel

Foto0153.jpg.14bca8f7488dcfbc9d81afa003d63ea5.jpg

Edited by ttplayer
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich nicht völlig mit Blindheit geschlagen bin, sieht man doch auf dem Foto deutliche Kratzspuren im Bereich der äußeren Kotflügelkante.

Sieht so aus, als ob da wer an einer Mauer oder ähnlichem hängen geblieben oder vorbeigeschrammt wäre???

 

Dazu meinte die Verkäuferin, dass sie an einem Zaun langgeschrammt sei.

 

Das eine Tür plötzlich klemmt/verkantet kommt nicht von alleine. Da dies beim Kauf so noch nicht war, gehe ich eher davon aus, dass Du einen Anstoß hattest bzw. jemand an deinem Auto hängen geblieben ist und sich dann aus dem Staub gemacht hat.

 

Gruß Axel

 

Ich hatte keinen Anstoß, zumindest habe ich nichts gemerkt. Das Geräusch ist beim Einsteigen auf einem Hotelparkplatz das erste Mal von mir bemerkt worden. Vielleicht hat da einer gerempelt.

Naja, ich halte euch auf dem Laufenden, wie es weitergeht.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 years later...

Nachdem ich mich diese Woche gefreut habe:

 

Zeigt her eure A2´s !! - Seite 75 - A2 Forum

 

bin ich gestern beim Ausparken auf einer Wiese an so einem einzelnen Stein hängen geblieben, war kurz den Tränen nah und frage mich jetzt wie und ob das reparabel ist.

Es hat das schwarze Ende des vorderen Kotflügel neben der Tür erwischt...:troest:

58934533db81a_AufsetzerAudiA2.jpg.70a20acc8302912844d251161a824fc0.jpg

Link to comment
Share on other sites

Stoßfänger abbauen, vorsichtig mit einem Heißluftföhn von aussen erwärmen, von innen mit einem Tennisball die Dellen rausmassieren, dann glattschleifen und mattschwarz überlackieren. Dann sieht es zumindest deutlich besser aus. Habe ich vor gut einem Jahr beim recht neuen Benz meiner Eltern gemacht. Und da ist die ganze Schürze vorne in Silber gehalten. Man sieht es nur, wenn man es weiß, und sich dicht davor hockt.

Link to comment
Share on other sites

Stoßfänger abbauen, vorsichtig mit einem Heißluftföhn von aussen erwärmen, von innen mit einem Tennisball die Dellen rausmassieren, dann glattschleifen und mattschwarz überlackieren. Dann sieht es zumindest deutlich besser aus. Habe ich vor gut einem Jahr beim recht neuen Benz meiner Eltern gemacht. Und da ist die ganze Schürze vorne in Silber gehalten. Man sieht es nur, wenn man es weiß, und sich dicht davor hockt.

 

Danke für deine schnelle Antwort, aber Stoßfänger? Es ist hinter dem Vorderrad kurz vor der Tür... Ansonsten wäre das ja noch vertretbar.

Link to comment
Share on other sites

Danke für deine schnelle Antwort, aber Stoßfänger? Es ist hinter dem Vorderrad kurz vor der Tür... Ansonsten wäre das ja noch vertretbar.

Sorry, dachte im ersten Moment, es sei die Fahrerseite. An die Stelle kommt man schlecht ran. Evtl. Radhausschale lösen und schauen ob man z.B. mit einem abgesägtem Besenstiel oder ähnlichem von innen an die Stelle kommt um die Delle vorsichtig rauszudrücken. Wie man das Teil demontiert weiß ich auf die Schnelle nicht.

Link to comment
Share on other sites

Es reicht das lösen der Radschale in diesem Bereich.

Natürlich muss die Felge runter, sonst wird es ein ziemlicher Krampf.

Ich hab hier noch ein Bild gefunden. Das Material ist sehr weich

und sollte, wenn die Spannung weg ist, nicht mehr zu sehen sein.

 

Ich habe mit Safonov Autolack ebay 2 k Lack (also mit separater

Härtekartusche) gute Erfahrungen gemacht.

Farbcode ist L1p9 und kost 25 Euro mit Versand

Das ist die Farbe für die Colour Storm

PIC00015.JPG.75340212b04ebea6a39b729198527e67.JPG

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte so etwas an ohne Dellen der vorderen Stoßstange. Mit 240er Schleifpapier die Kratzer bündig schleifen,dann spachteln und anschließend schleifen.Zuletzt mit 600er bis 800er Nassschleifpapier bearbeiten und dann grundieren.Zuletzt mit schwarzmatt aus der Sprühdose in mehreren dünnen Gängen und fertig ist's.

Link to comment
Share on other sites

Na @Turnschuhrocker, da können wir uns ja zusammentun. Ich hab fast die Front geschrottet nachdem ich rückwärts einen Bordstein runter bin der irgendwie höher war als erwartet. Da fährt man so was 10 Jahre immer quer runter und dann... naja hatte sogar die unteren Neblerabdeckungen und das Gitter rausgedrückt. Gingen aber wieder reinzuklippsen. Ist auch alles fest, ich muss aber bei Gelegenheit mal drunter gucken, ich erfühle Kratzer und in der Mitte scheint sie aus einer Befestigung raus zu sein. Hat da vielleicht jemand ein Bild von und weiß auch welche Teile zur Befestigung man da brauch?

 

Da ich sowieso in nächster Zeit mal mit Plastidip experimentieren wollte, würde es sich hier anbieten. Hinten am Stoßfänger ist auch so ein ähnliches Schadensbild wie beim Rocker, allerdings vom Vorbesitzer...

Link to comment
Share on other sites

Allerdings sieht dieser Teil des Schwellers dann mitunter deutlich schwärzer aus als der Rest...

 

 

 

Such dir am besten ne Werkstatt die den Wagen an den Schwellern anhebt und dir dann neue keufen muss :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Ca. 20€ für das 8Z0 853 579 A 3FZ in schwarz.

 

Diese Kappe kommt hinten an die Schwellerverkleidung.

Wenn der Schaden vorne ist, wäre die ganze Schwellerverkleidung (ca. 50€) zu tauschen. Das ist etwas aufwändiger und bei der Demontage können andere Kunststoffteile (Abdeckung der Befestigungsschrauben) kaputt gehen.

Ich würde erstmal eine Reparatur der Verkleidung probieren wenn dich die Optik stört.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Und wie bist du vorgegangen?

 

Also Radhausschale raus, die betreffende Verkleidung mit einem Heissluftfön leicht erwärmt und dann von innen mit dem Schrauberziehergriff die Delle in der Verkleidung rausgearbeitet.

Anschließend erst mit 360er Schleifpapier grob und mit 1200er fein nachgeschliffen, dann die Stellen gesäubert und mit Sprühlack "schwarz seidenglanz" rüber

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.