Jump to content

Kupplung / Ausrücklager tauschen?


Greywolf
 Share

Recommended Posts

Grüße an alle!

 

Problem: Ich Kugel heute entspannt durch NDH und darf feststellen, dass das Kupplungspedal teilweise leicht Pulsiert / Rattert und auch bei eingelegtem Gang teilweise ein rattern zu vernehmen ist.

 

Erstmal sorge gehabt und flux bei meiner Freundin auf dem Hof nachgesehen, alles soweit heil.

Und Hab dann direkt hier im Forum nachgesehen.

Da wird das Ausrücklager als Problem genannt.

 

Ärgerlich und das bei 130tkm -,-"

Naja jetzt überlege ich die ganze Kupplung gleich mitzutauschen und hab folgendes Produkt gefunden:

http://www.parts2go.de/Kupplung/-anbauteile/Kupplungssatz/Kupplungssatz-QUINTON-HAZELL::1316847.html

 

Ist das was?

 

Und die nächste Frage:

Kann ich das auch selber schaffen und hat zufällig wer einen Guide für sowas?

 

MfG , Greywolf

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte mal bei meinem Astra ne Kupplung von QH. Damit war ich nicht besonders zufrieden. Heute würde ich nur LUK oder Originalteile kaufen. Schau mal bei kfzteile24.de, da gibt den Satz von LUK für weniger Geld als die QH.

 

Beim A2 musst du für den Kupplungswechsel das Getriebe ausbauen. Wenn du mir deine Mailadresse schickst, kann ich die ne Reparaturanleitung zumailen.

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium
Beim A2 musst du für den Kupplungswechsel das Getriebe ausbauen.

 

Zeig mir mal ein Auto bei dem das nicht so ist. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Ich hab sowas noch nie gesehen, wie bekommt man denn die Kupplungsscheibe über die Getriebeeingangswelle?

 

Edit: Habe es gegoogelt, die Eingangswelle kann zurückgezogen werden. Geile Sache, kannte ich noch nicht.

Aber leider nicht die Regel, da hast du wohl recht.

Edited by ca3sium
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich dann schonmal dabei gehe, gibt es noch irgendwas am Getriebe was ich bei dem Zerlegezustand gleich mitmachen kann?

Lohnt ein Getriebeölwechsel?

 

MfG Greywolf, der sich tierisch freut am A2 zu schrauben zu können

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Also wenn du Ruhe haben willst:

Schwung, Kupplungsscheibe, Druckplatte, Öl, Simmeringe.

Eventuelle Lager des Ausrückhebels, hab noch kein Getriebe am A2 geöffnet.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

@Greywolf: Ist der Ausrück-Lagerwechsel schon vollzogen? Überlege ob ich das auch bei meinem selbst durchführen sollte und wollte mal hören wie sich das für Dich gestaltet hat (unangenehme Überraschungen? Gibts ja immer, ich weiß)

 

Kann an dieser Stelle jemand eine fähige und wenn möglich freie Werkstatt in Hamburg und oder Umgebung empfehlen???

 

Diese Frage wurde hier im Forum schon häufiger gestellt (SUFU) aber eine Antwort habe ich bisher nicht gefunden ;-)

 

 

Danke und beste Grüße

 

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Getriebedienst Altona?

 

Ansonsten hat Greywolf nen TDI. Im Grunde gibts da zwar kupplungstechnisch nicht viel Unterschiede, aber im Aus- und Einau vom Getriebe dann sicher doch.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort!

 

Aber ein Meister hat sich das Getriebe bei einer Probefahrt angehört und ist sich sicher dass es sich ums Getriebehauptlager handelt!!! (Geräusche sind in allen Gängen zuvernehmen)

 

Das ist natürlich mal ne andere Hausnummer als das Ausrücklager.

 

Und das bei 112tkm

 

Er meinte man könne aber erstmal noch damit fahren, aber früher oder später.... kostet das richtig Geld. Angebot steht bei 1.100,-, mit neuer Kupplung etwa 1.350,-

 

Da kommt gute Laune auf zum Wochenende:argh:

 

Hat da jemand ne Idee (ausser Griff dran schweissen und wegwerfen)

 

Danke und schöne Grüße

 

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Aber ein Meister hat sich das Getriebe bei einer Probefahrt angehört und ist sich sicher dass es sich ums Getriebehauptlager handelt!!! (Geräusche sind in allen Gängen zuvernehmen)

 

Die Aussage würde ich mir besser nochmal von einem Getriebe Spezi bestätigen lassen. Eine normale Vertrags-Werkstatt hat von Getriebeinnereien eher theoretische Kenntnisse. Die Getriebe, die die überhaupt mal offen hatten, kannst Du an einer Hand abzählen.

Die lassen sich nur gerne zu solchen Aussagen hinreissen, obwohl niemand anhand eines Geräusch wirklich 100% sicher auf dessen Ursache schließen kann. In einem 5-Gang Getriebe sind immer mind. 8 Lager in Bewegung. Wie kann jemand 100% sicher auf ein Lager schließen?

 

Das Hauptlager beim Benzinergetriebe ist ziemlich groß, massiv und robust. Natürlich kann das auch mal kaputtgehen, aber das halte ich für eher unwarscheinlich.

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Die Aussage würde ich mir besser nochmal von einem Getriebe Spezi bestätigen lassen.

 

 

Danke für den Tip! Das werde ich definitiv noch machen und schaue mal auf A2-D2s Empfehlung hin bei Getriebedienst Altona vorbei!

 

Beste Grüße

 

Ste

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich hatte das gleiche Problem wie Greywolf...Ausrücklager!...aber beim VW-T4 nach 254000km gleiche Symbtome wie er rattern und knirschendes Geräusch beim Kuppeln ,Freie Werkstatt in Bayern300€ Arbeitszeit neue Kupplung mit Ausrücklager 54,-€(Ebay-Motorenteile Köln) und den Simmering vom Getriebeflansch nicht vergessen zu Wechseln kostet so 7€ von VW... jetzt läuft er wieder wie neu!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Ich wärme das mal wieder auf.

 

Seit einigen Tagen höre ich von vorne beim Fahren oder im Leerlauf ein leicht mahlendes Geräusch. Wenn ich die Kupplung trete, ist es weg. Sieht wohl nach einem defekten Ausrücklager aus.

Hat jemand Erfahrungen zu den Reparaturkosten?

Oder kann es auch etwas ganz anderes sein?

Link to comment
Share on other sites

Ich wärme das mal wieder auf.

 

Seit einigen Tagen höre ich von vorne beim Fahren oder im Leerlauf ein leicht mahlendes Geräusch. Wenn ich die Kupplung trete, ist es weg. Sieht wohl nach einem defekten Ausrücklager aus.

Hat jemand Erfahrungen zu den Reparaturkosten?

Oder kann es auch etwas ganz anderes sein?

 

Es ist höchstwahrscheinlich das Ausrücklager, bei meinem Fahrzeug hab es das Geräusch auch. Demnächst werde ich das auch in Angriff nehmen :)

 

Das Ausrücklager kostet zwar nicht die Welt aber der Arbeitsaufwand ist halt hoch, ich würde an Deine Stelle auch gleich die Kupplung erneuern. Zumindest werde ich es so bei meinem machen.

 

Kupplungskit von LUK kostet im Netz ca. 150€

Edited by MJ
Link to comment
Share on other sites

Kommt halt auf die Werkstatt an wieviel Sie Pauschal von Dir verlangen.

Kannst Dich auf ca.400-550€ ingesamt einstellen.

 

Achja hab erst jetzt gesehen das Du einen Benziner hast, die LUK oder Sachs Kupplung für Deinen kostet nur knapp 110€ im Netz.

Link to comment
Share on other sites

Ich wärme das mal wieder auf.

 

Seit einigen Tagen höre ich von vorne beim Fahren oder im Leerlauf ein leicht mahlendes Geräusch. Wenn ich die Kupplung trete, ist es weg. Sieht wohl nach einem defekten Ausrücklager aus.

Hat jemand Erfahrungen zu den Reparaturkosten?

Oder kann es auch etwas ganz anderes sein?

 

Ganz ehrlich, ich wůrde damit weiterfahren, habe mich auch verrückt gemacht wegen so einem ähnlichen Geräusch. Spar dir das Alles und fahr bis das Getriebe nicht mehr will, kommt meistens bei 200tkm und dann lass ich instandsetzen und dann kannste deine Kupplung mit machen.

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
Ich wärme das mal wieder auf.

 

Seit einigen Tagen höre ich von vorne beim Fahren oder im Leerlauf ein leicht mahlendes Geräusch. Wenn ich die Kupplung trete, ist es weg. Sieht wohl nach einem defekten Ausrücklager aus.

Hat jemand Erfahrungen zu den Reparaturkosten?

Oder kann es auch etwas ganz anderes sein?

 

Hast Du es inzwischen gewechselt? Denn den Symptomen nach, klingt es eher nach der Getriebeeingangswelle bzw. dessen Lager? !

Das Ausrücklager macht idR eher Geräusche beim Belasten, also wenn Du die Kupplung trittst !

Ich wärme dennoch noch einmal auf.;)

Ist ein Kupplungstausch mitsamt Ausrücklager bei einem Schraubertreffen zeitlich machbar? Gibt's da Erfahrungswerte?

In Eigenregie ist mir persönlich der Ausbau des Getriebes wohl eine Nummer zu heftig.

Ohne bisher in die Leitfäden geschaut zu haben, muss das Getriebe ja raus :Hofnarr: und ich bilde mir ein, dass die linke FSI Antriebswelle beim Einbau zumindest recht schwer wieder an die korrekte Position gebracht werden musste.

Nun geht es aber um einen 1.4er Benziner.

 

Beim 6 Gang Umbau war der Profi ja nun "relativ" schnell.

 

Wurde eine Kupplung am Benziner schon auf einem Schraubertreffen erfolgreich gewechselt?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.