dungasi

Ruckeln beim FSI

Recommended Posts

Kennzeichen ist net ^^ ... aber 150 PS sind optimistisch :D ....

 

@ Tigererbse:

Ansich ist der FSI ja ganz net ... nur sobald was put ist sollte man wie Nachtaktiver und viele anderen sagen schon etwas Geld auf der Seite haben. Meist belaufen sich die Reperaturen kostenmäßg auf höhe von 500 Euro und mehr (ja ich spreche aus Erfahrung :D)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kennzeichen ist net ^^ ... aber 150 PS sind optimistisch :D ....

 

@ Tigererbse:

Ansich ist der FSI ja ganz net ... nur sobald was put ist sollte man wie Nachtaktiver und viele anderen sagen schon etwas Geld auf der Seite haben. Meist belaufen sich die Reperaturen kostenmäßg auf höhe von 500 Euro und mehr (ja ich spreche aus Erfahrung :D)

 

Am besten gleich einen zweiten daneben stellen für Reparaturversuche:eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am besten gleich einen zweiten daneben stellen für Reparaturversuche:eek:

 

Das kommt mir irgentwie bekannt vor:rolleyes:.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am besten gleich einen zweiten daneben stellen für Reparaturversuche:eek:

 

Oh no :) Das mal lieber nicht:janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Können ja ein Tippspiel machen was bei dir im Fehlerspeicher steht :D

 

 

1. Saugrohr ;)

2. Thermostat :D

 

So, Fehler ist ausgelesen:

 

Fehler 17443

NOx-Sensor; unplausibles Signal

 

Motor nicht im Notlauf, konstante Leerlaufdrehzahl bei ca. 720 U/min.

Motor dreht sauber und willig hoch.....

Fehler wurde jetzt erst mal gelöscht....

 

Was sagt Ihr dazu??

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, Fehler ist ausgelesen:

 

Fehler 17443

NOx-Sensor; unplausibles Signal

 

Was sagt Ihr dazu??

 

Ich kaufe den Haufen zum Kilopreis....:D:D:D:D:D

 

Nun mal im Ernst.

 

Ein neues Auto muss sich erst an den Fahrer gewöhnen.

Fang's doch mal etwas behutsamer an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin doch behutsam gefahren....:D...150 Sachen....ist doch nix für diesen Wagen, nach Tacho läuft der doch, vom Hören-Sagen, 210-220.....:racer:

 

So gesehen fahr ich den erst mal behutsam ein...und zwar mit dem guten Super Plus....:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Mack ... ruckelt er noch !? Ich mach mir sorgen weil man von dir nichts mehr hört ...

 

Vll fährt er jetzt mit dem FSI weil alles wieder ok ist und besser läuft als vorher ... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ Mack ... ruckelt er noch !? Ich mach mir sorgen weil man von dir nichts mehr hört ...

 

Vll fährt er jetzt mit dem FSI weil alles wieder ok ist und besser läuft als vorher ... :D

 

Ganz ruhig der FSI steht immer noch auf der Bühne kein Stress:o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und wat sagt Ihr zu dem Fehler 17443 bei sonst normalem Motorlauf ????

:confused:

 

Bei einem defekten NOx-Sensor ist kein geänderter Motorlauf zu erwarten, es wird einfach kein Magerbetrieb zugelassen, weil nicht kontrolliert werden kann, ob der Stickoxidausstoß noch in Ordnung ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei einem defekten NOx-Sensor ist kein geänderter Motorlauf zu erwarten, es wird einfach kein Magerbetrieb zugelassen, weil nicht kontrolliert werden kann, ob der Stickoxidausstoß noch in Ordnung ist.

 

Also erstmal weiterfahren und beobachten !?

 

Fehler wurde nach dem Auslesen gelöscht. Mal sehen, ob er wieder auftritt.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also erstmal weiterfahren und beobachten !?

 

Fehler wurde nach dem Auslesen gelöscht. Mal sehen, ob er wieder auftritt.....

 

Wenn es kein sporadischer Fehler war, ist er nach ca. 30 gefahrenen Km wieder da. Ist nicht weiter schlimm. Leicht erhöhter Verbrauch und ein Nein bei der AU und dem TÜV. Vor der AU also den Sensor tauschen lassen. Hab gerade nicht im Kopf, was das kostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA:

 

Er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft

Share this post


Link to post
Share on other sites
:HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA:

 

Er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft

 

Welch eine Freude. :D

 

Das war jetzt nur einer von sechs?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
:HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA::HURRA:

 

Er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft er läuft

 

Aber zuerst muss man sich mal den Mund fusselig reden :P.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber zuerst muss man sich mal den Mund fusselig reden :P.
Das sind die AberWasKönnteEsSonstNochSein-Fetischisten. :janeistklar:

 

Da war doch letztens noch so einer mitn'm Kühlerlüfter, hihi... Von dem hamma awa nix mehr g'hört... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das sind die AberWasKönnteEsSonstNochSein-Fetischisten. :janeistklar:

 

Da war doch letztens noch so einer mitn'm Kühlerlüfter, hihi... Von dem hamma awa nix mehr g'hört... :rolleyes:

 

Was wird er denn gemacht haben?:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja nen neuen Kühlerlüfter eingebaut. Was soll er sonst machen? Wird ja nicht besser sonst...

Ihr seid OT:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na gut. Wie lang hat er jetzt gehabt für alles raus und wieder rein?

 

Ca. 1 Tag mit ABS Sensorkabel und Kundendienst:)

Leider ging nach der Rep. Die Motorlampe nicht aus da er einen Stecker vergessenen hat am G71. Hi Hi

Edited by mak10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind dann immer die Momente, in denen die Pumpe erstmal stehen bleibt. Ich hatte mal vergessen, die Drosselklappe wieder anzustecken, ist auch prima...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten 500 Kilometer hat der Schlumpf III abgespult ohne Probleme so solls sein:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Mak10 das freut mich jetzt tierisch. DAnn kann ich nur hoffen, dass nachm Tausch von Kopf und Düsen meiner endlich sauber läuft :D ...

 

Habt ihr die alten Düsen mal getestet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey Mak10 das freut mich jetzt tierisch. DAnn kann ich nur hoffen, dass nachm Tausch von Kopf und Düsen meiner endlich sauber läuft :D ...

 

Habt ihr die alten Düsen mal getestet?

 

Nö das haben wir nicht hatten keine Lust mehr:P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle 4 Einspritzdüsen von mak10 zeigen starke Verkokungen.

Dem kann nur durch Zugabe von Reinigern ( Lamda Tank Otto;

Liqui Moly Ventilsauber, Motorsystem Reiniger ) in Form von

Benzinzusätzen entgegengewirkt werden. Jährlich mehrmalige

Verwendung beugt der Verkokung vor bzw. beseitigt bestehen-

de Ablagerungen.

 

Kraftstoffe mit Reinigungswirkung wie ARAL Ultimate 102

oder Shell V Power finden auch Verwendung.

 

Diejenigen die die Wirksamkeit der Reiniger bezweifeln, sind

dann eben dazu gezwungen, die Einspritzdüsen zu erneuern.

Edited by aluboy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alle 4 Einspritzdüsen von mak10 zeigen starke Verkokungen.

Dem kann nur durch Zugabe von Reinigern ( Lamda Tank Otto;

Liqui Moly Ventilsauber, Motorsystem Reiniger ) in Form von

Benzinzusätzen entgegengewirkt werden. Jährlich mehrmalige

Verwendung beugt der Verkokung vor bzw. beseitigt bestehen-

de Ablagerungen.

Diejenigen die die Wirksamkeit der Reiniger bezweifeln, sind

dann eben dazu gezwungen, die Einspritzdüsen zu erneuern.

 

Hallo, ist das nur eine Empfehlung für FSI's oder ist dieser Zusatz auch bei "normalen" 1.4 Benzinern geraten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für alle Ottomotoren geeignet. Der 1.4er Benziner zeigt ver-

mehrt einen erhöhten Ölverbrauch aufgrund fehlerhafter Ölab-

streifringe.

Wenn der Reiniger die Ablagerungen an den Kolbenringen

entfernt, kann das den Ölverbrauch auch erhöhen.

Edited by aluboy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für alle Ottomotoren geeignet. Der 1.4er Benziner zeigt ver-

mehrt einen erhöhten Ölverbrauch aufgrund fehlerhafter Ölab-

streifringe.

Wenn der Reiniger die Ablagerungen an den Kolbenringen

entfernen, kann das den Ölverbrauch auch erhöhen.

 

Also hier mein Fazit:"Nur wenn unbedingt nötig, ist der Einsatz zu empfehlen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab bei meinem "neuen" FSI Lambda Tank Otto als Zusatz in den Tank gekippt, weil ich dachte, ich tue dem Einspritzsystem was Gutes....

 

Am darauffolgenden Tag ging die MKL an, NOx-Sensor liefert unplausibles Signal. Ist da ein direkter Zusammenhang möglich und wenn ja, wie ist dieser zu erklären ????

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alle 4 Einspritzdüsen von mak10 zeigen starke Verkokungen.

Dem kann nur durch Zugabe von Reinigern ( Lamda Tank Otto;

Liqui Moly Ventilsauber, Motorsystem Reiniger ) in Form von

Benzinzusätzen entgegengewirkt werden. Jährlich mehrmalige

Verwendung beugt der Verkokung vor bzw. beseitigt bestehen-

de Ablagerungen.

 

Kraftstoffe mit Reinigungswirkung wie ARAL Ultimate 102

oder Shell V Power finden auch Verwendung.

 

Diejenigen die die Wirksamkeit der Reiniger bezweifeln, sind

dann eben dazu gezwungen, die Einspritzdüsen zu erneuern.

 

 

Kann ich so nicht unterschreiben. Haben 3x Lambda Otto und 1x etwas von Liqui Moly durchgejagt (dieses Jahr) und es hat nichts aber rein garnichts gebracht.

Pauschalisieren kann man das also nicht. Klar ist aber, dass man es vorbeugend einmal im Jahr machen sollte.

 

Ich lasse mir mal die Alten mitgeben samt Testergebnis. Mal gucken was man da sehen kann :)

 

EDIT:

Beim Freundlichen wurden auch mal mit dem Endoskop geschaut. Ablagerungen war Oben (soweit man schauen konnte) keine zu sehen. Ich tippe bei mir auf einen Defekt der Düse. Zumal nur Zylinder 4 am schwersten betroffen ist. Zyl 2 hat aber geringere Kompression. Beim 4 Zyl. zählt er die Zündaussetzer sogar im STand mit. Beim Fahren werden bis auf Zyl. 3 (glaub ich) alle etwas mitgezählt.

Edited by Kawa-racer

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Audia5Sport

 

Nox-Sensor stirbt auch gerne mal bei FSI. Bei mir auch neu.

Fehler an Nox-Sensor fällt nur zufälligerweise mit Lamda Tank

Otto zusammen.

 

@Kawa-Racer

 

Langsam wird es wirklich mühsam.

Mein Lösungsvorschlag bezieht sich nur auf oben genannte

Problemstellung.

Die Verwendung dieser Reinigungsmittel ist nur sinnvoll,

wenn Einspritzprobleme ( Ruckeln ) von Ablagerungen

an den Einspritzdüsen hervorgerufen werden.

Ganz deutlich auf den Bildern von mak10 zu erkennen.

 

Deine Fehlerhaften Düsen müssen wohl getauscht werden.

Und warum hat der Freundliche wohl keine Ablagerungen mit

dem Endoskop gesichtet? Weil die Reiniger gewirkt haben?

 

Die letzten 3 Jahre habe ich ca. 10 Dosen Ventilsauber verbrannt

und mein FSI rennt wie Ferkel.

 

Es besteht kein Zwang, einen kostengünstigen Lösungs-

vorschlag umzusetzen, der unter Umständen ein teuren

Düsentausch vermeidet.

Edited by aluboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ aluboy, das hab ich schon verstanden.

Nur ist das nicht nachvollziehbar wovon das Ruckeln kommt ! Außer man hat natürlich eine Glaskugel in der Kommode liegen.

 

Die Begutachtung mit dem Endoskop fand übrigens vor der Verwendung von Labda Otto statt ;) ...

 

Wir werden sehen. Morgen geht er weg... aktuell hoffe ich ja immernoch, dass der Block + Kolben ok sind und nur der Kopf den Fehler mit der fehlenden Kompression hervorruft.

 

Aber was anderes noch auf die Schnelle. Da das Saugrohr (ist ja auch vor ca. 15000 - 20000 km neu gemacht worden) eh demontiert ist sollte man es natürlich reinigen. Falls der schwarze Schmodder dran ist wie bekommt man diesen am besten weg?

Edited by Kawa-racer

Share this post


Link to post
Share on other sites

@kawa-racer

 

Mit Drosselklappenreiniger z.B. BEDI Power Cleaner Spezialreiniger

für Drosselklappen. rückfettend.

 

Alternativ, im unzerlegten Zustand, Bedi-Reinigung für den gesamten

Ansaugbereich.

 

btw. richtigerweise hätte dein Beitrag in etwa lauten müssen:

 

" Da mein Einspritzdüsenproblem nicht von Ablagerungen ver-

ursacht wird, ist in diesem Fall die Anwendung von Reinigern

( Benzinzusatz ) nicht zielführend."

Edited by aluboy

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ aluboy :) ... aktuell ist noch nicht sicher von was dieses Ruckeln bei uns verursacht wir. Aber nachdem ja mak10 hier schon durch den tausch sein Ziel erreicht hat, stimmt es schon was du schreibst ;)

 

Hast du jemanden der diese BEDI Reinigung durchführt? Vertragsautohaus hier macht sowas nicht. Hab jemanden gefunden der das macht aber es sind 250 km dahin und er verlangt 500 EUro dafür :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso :) ...

 

Du hast doch auch schon mehrere FSI unter den Fingern gehabt. Hast du schon ähnliches dann auch gehabt? Also diese Ruckler und verschmutzte/defekte Einspritzdüsen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö. Aber meine FSIs werden auch öfters mal bewusst unter Volllast ausgedreht, dass da bisserl was durch die Düsen läuft. Dazu gibts nur Super+. Zwischendurch darf der ruhig mal nen Tank lang 9 Liter brauchen, kein Thema.

 

Bisher hatte ich nur Ärger mit Kühlwasser, der Drallklappensteuerung und vor allem unfähigen Werkstätten. Zündspulen hab ich immer präventiv rausgeworfen nach 120.000km, Ölwechsel alle 15.000km mit 5W40, läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema Einspritzdüsen und Öl noch ne Frage.

 

Bei meinem Neuerwerb (158tkm) wurden bei 120tkm alle 4 Düsen gewechselt, zuvor auch die Zündspulen....

Wie lange sollte der Motor nun gut laufen? Und was kann ich beitragen?

 

Ich hatte vor, jährlich 5W30 LL3 zu wechseln. Sollte dem Motor guttun, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Antwort weiß der Wind allein. Von mir aus sollten ALLE A2s am besten für immer gut laufen. Und dann verreißts wieder was an der Kühlung, oder die Drallklappensteuerung ist kaputt oder oder oder. Aber sind ja alles nur Kleinigkeiten.

 

Ich nehm halt 5W40, weil das bei hohen Temperaturen etwas scherstabiler ist. Temperatur und Drehzahl hat der FSI ja genug. Wechsel einmal im Jahr oder alle 15tkm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm ok Vollgas bekommt meiner auch hin und wieder ... wobei das Ruckeln ja schon da war :D ...

Naja ... dann kann ich bei neuen Düsen schon vorbeugen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

MKL beim FSI ist heute wieder angegangen....:(

Motor läuft aber normal....

Beim letzten Auslesen war es unplausibles Signal vom NOx-Sensor....

 

Ich befürchte fast, dass der nen Hau weg hat....:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.