Jump to content

Weiss ist das neue Gelb / die Frontend-Lightshow


 Share

Recommended Posts

Vorbei die Zeit, der gelblich leuchtenden Glühlampen

in der A2 Front für Positionslichter und Nebelschein-

werfer und der orangefarbenen Optik der Streuscheiben

der Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) vom VW Käfer. :D

 

Das hat so gar nicht zu der Farbtemperatur und der

Optik der XENON-Scheinwerfer gepaßt. :cool:

 

Die gesamte Beleuchtung im Frontbereich ist nun mit

XENON-Scheinwerfer für Abblendlicht und Fernlicht sowie

LED-Versionen für die Kombination der Nebelscheinwerfer

mit Abbiegelicht, die Positionslichter, die TFL und die

Fahrtrichtungsanzeiger ausgestattet. :kratz:

 

Alles in "klarer" bzw. "schwarzer" Optik.

 

Hier ein "Video", denn (bewegte) Bilder sagen (zeigen)

mehr als Worte. :D

 

as-xenon2-1-640x360-bl05.GIF

 

Gruß

A2magica & seinelektriker

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Mir gefällts auch wirklich gut!

Ich vermute bei dir ist auch alles TÜV konform, Ne?

 

Nach Möglichkeit würde ich gerne mal den Unterschied zwischen den Xenon A2 & den normalen A2 Scheinwerfer sehen.

Wie viel mehr an Licht hast Du auf der Straße?

Ansonsten Super umgesetzt!;)

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

direkt als Wert ist dieses schlecht zu beschreiben. Als ich meinen A2 mit A2magica abgeholt habe, und wir abends zum Brocken gefahren sind, habe ich kaum etwas gesehen. So habe ich mich an Xenon gewöhnt von meinem T4.

 

Ich versuch das mal zu beschreiben.

Wenn der A2 "original" eine Maglite mit Lampe und 2 Mignon-Zellen ist, dann ist der Vergleich zu Xenon die Maglite "LED" mit 3 Baby-Zellen.

 

Hinzu kommt noch, das nicht nur die Lichtleistung als Helligkeit zählt, sonder auch die Ausleuchtung des Sichtfeldes selber. Licht das nicht erzeugt wird, kann durch nichts ersetzt werden. :jaa:

Aber Vorsicht, bei vielen Aktuellen Fahrzeugen mit "BI-Xenon" wird nicht die Lichtleistung erbracht, die hier für Fernlicht verbaut ist.

Somit habe ich für mich schon über den Begriff "DUAL - Xenon" für unsere Scheinwerfer nachgedacht, was mehr dem Vorhandenen Aufbau entspricht.

 

Und ja, bei uns gibt es nur alles nach Vorschrift. Was für eine Frage... :erstlesen:

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

direkt als Wert ist dieses schlecht zu beschreiben. Als ich meinen A2 mit A2magica abgeholt habe, und wir abends zum Brocken gefahren sind, habe ich kaum etwas gesehen. So habe ich mich an Xenon gewöhnt von meinem T4.

 

Ich versuch das mal zu beschreiben.

Wenn der A2 "original" eine Maglite mit Lampe und 2 Mignon-Zellen ist, dann ist der Vergleich zu Xenon die Maglite "LED" mit 3 Baby-Zellen.

 

Hinzu kommt noch, das nicht nur die Lichtleistung als Helligkeit zählt, sonder auch die Ausleuchtung des Sichtfeldes selber. Licht das nicht erzeugt wird, kann durch nichts ersetzt werden. :jaa:

Aber Vorsicht, bei vielen Aktuellen Fahrzeugen mit "BI-Xenon" wird nicht die Lichtleistung erbracht, die hier für Fernlicht verbaut ist.

Somit habe ich für mich schon über den Begriff "DUAL - Xenon" für unsere Scheinwerfer nachgedacht, was mehr dem Vorhandenen Aufbau entspricht.

 

Und ja, bei uns gibt es nur alles nach Vorschrift. Was für eine Frage... :erstlesen:

 

Martin

Ah o.k..

Ach nimms mir nicht übel..

Die meisten bekommen das nämlich legal nicht so hin, wie Du es anscheinend hinbekommen hast!;):TOP:

Find ich gut umgesetzt!Ein Plus an Sicherheit, wenn wirklich so viel mehr an Licht auf die Straße bzw. an Ausleuchtung ankommt.

Edited by KugelwiderWillen
Link to comment
Share on other sites

Interessant sind die gelben Blinker, welche für mich baugleich mit den TFL sind.

Wurden da LED TFL's auf gelbe LED's umgebaut? Oder gibt es das so zu kaufen?

Das Ergebnis ist sehr gut geworden.:)

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Interessant sind die gelben Blinker, welche für mich baugleich mit den TFL sind.

Wurden da LED TFL's auf gelbe LED's umgebaut? Oder gibt es das so zu kaufen?

Das Ergebnis ist sehr gut geworden.:)

 

Was steht denn hier:

Und ja, bei uns gibt es nur alles nach Vorschrift. Was für eine Frage... :erstlesen:

Martin

 

Ein Umbau ist nicht erforderlich und würde dann auch nicht den Vorschriften entsprechen.

Es sind alles zugelassenen und mit Prüfzeichen versehene Module verbaut.

Ja, das diese gleich aussehen ist Richtig erkannt.

Das in gleiche Modul-Gehäuse von den Herstellern meist unterschiedliche Varianten verbaut werden, ist auch nichts besonderes. Eher üblich.

 

Martin

Edited by seinelektriker
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Die meisten bekommen das nämlich legal nicht so hin, wie Du es anscheinend hinbekommen hast!;):TOP:

 

Hier ist das "du" etwas falsch,

bitte gib A2magica ein Dankeschön, denn mein Bruder leisten die Hauptarbeit mit den Mechanischen Arbeiten! :TOP::jaa:

 

Ohne Ihn wäre "Xenon" überhaupt nicht realisierbar. :TOP::jaa:

 

Ich bin für die Elektrik und die Hilfsjobs beim Montieren zuständig, deshalb auch hier im Forum mein Name "seinelektriker".

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
Moin moin,

ist sehr schön geworden.Hut ab.

was hat der spaß am Ende gekostet?

Ist ein Nachbau möglich,gibt es eine auflistung der zu benötigten Teile um einen Umbau zu realisieren?

 

Moin,

 

in Geld nicht wirklich zu beschreiben, da A2magica zudem einige Null-Serien gebaut hat.

Material kannst du selber ja zusammensuchen,

Angefangen von den Hella 90mm Xenon - Module als Fern und Abblendlicht, ein Satz Original-A2-Scheinwerfer in Klipausführung, Abbiegelicht - Nachrüstsystem komplett von Hella, Nebel-Abbiegelicht-Module in LED, Tagfahrlicht und Blinker-Module in LED. Alles mit Zulassung.

Weiter Nachrüstung der Scheinwerferreinigungsanlage und die Hella Automatische Leuchtweitenregulierung mit 2 Sensoren. Xenon-Brenner mit angepasster Leuchtfarbe und Lichtstärke kommen auch noch hinzu.

 

Für meinen sind dieses gut 3,5K€ rein an Materialaufwand mit dem Ich zur Zeit im Abschluss rechne, ohne Einbau, Montage, und Aufbau der Scheinwerfer Baugruppen.

Ein Nachbau selber?

Wenn du die Arbeiten machen kannst, dann ist es möglich. Wir habe es Geschaft.

Plug and Play wirst du aber nicht haben. Alles sind Einzelanfertigungen. Und ein Bauplan wird es nicht geben.

 

Auch ja, und dann noch zum Sachverständigen und die Eintragung in die Papiere.

 

Das ist sehr viel Arbeit.

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Der Letzte, der mir erzählte "natürlich ganz legal!" Xenon in seinem Wagen nachgerüstet zu haben, musste selbigen nach einer Verkehrskontrolle per Anhänger durchs halbe Land wieder nach Hause fahren lassen, nachdem er zwangsweise beim TÜV vorgeführt wurde. Man nehme es daher auch mir nicht übel, aber ich bin bei sowas immer sehr skeptisch. Vorallem wenn die Scheinwerfer komplett selbst zusammengefrickelt sind. Eine 80 Euro Einzeleintragung beim befreundeten TÜV Mensch ist das jedenfalls nicht mehr, aber das wisst ihr ja sicherlich (hoffentlich) besser als ich ;)

 

Wollte jetzt aber auch nicht stänkern. "Xenon nachrüsten" und "legal" hat aber in allen Erfahrungen die ich habe bzw. mitbekommen habe, noch nie zusammengepasst. Daher ist das was, das ich erstmal immer nicht glauben kann ;)

Edited by klaba
Link to comment
Share on other sites

Bin ja schon ruhig.

 

Würde mich aber trotzdem mal genauer interessieren, wie die zwei das hinbekommen haben. Außer "natürlich mit Zulassung" wurde ja nichts näheres gesagt. Interessant wärs schon! Zulassungs- und Kostenaufwand für eben diese.

 

Edit sagt, dass ich offenbar 67890 Xenon Threads einfach recht stur ignoriert habe, in denen solche Diskussionen geführt wurden. sorry. Hat mich offebar bis heute nicht so interessiert :rolleyes:

Edited by klaba
Link to comment
Share on other sites

Wollte jetzt aber auch nicht stänkern. "Xenon nachrüsten" und "legal" hat aber in allen Erfahrungen die ich habe bzw. mitbekommen habe, noch nie zusammengepasst. Daher ist das was, das ich erstmal immer nicht glauben kann

 

Moin,

 

Jeder der lesen kann, kann erkennen das Xenonumbauten sehr wohl legal durchgeführt werden können.

Schau dir mal das Hella Angebot an, und schreibe dann erst deine Komentare.

 

Und ja, wir wissen sehr vieles besser als du, denn der erste Umbau bzw. Nachrüstung ist es für uns nicht.

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Dann ist doch alles in Butter. Wollt ihr nicht trotzdem mal etwas aus dem Nähkästchen plaudern, was zulassungstechnisch alles für Hürden genommen werden mussten und was der Papierkram etwa kostet? Ist doch sicher interessant für jeden, der mit sowas liebäugelt. Oder als Abschreckung, je nachdem.

Link to comment
Share on other sites

... Wollt ihr nicht trotzdem mal etwas aus dem Nähkästchen plaudern, was zulassungstechnisch alles für Hürden genommen werden mussten und was der Papierkram etwa kostet? ...

 

Nein, es wird hierzu keine Nähkästcheninfos geben. :D

 

Und eine Kontrolle durch die Rennleitung oder einem

anderen Gutachter (amtlich anerkannten Sachverständigen)

sehe ich da mehr als gelassen entgegen!

(Die Fa. Hella baut ihre Nachrüstsätze für Golf IV, Focus

oder Astra auch nicht anders.)

 

Vllt. ließt du dir mal den Teil durch. :erstlesen:

Das viel besprochene Thema legale Xenon nachrüstung - A2 Forum

(da würde m.E. auch alles ab Beitrag #12 hingehören, vllt. kann das

ein Moderator da mal anhängen).

 

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Dann ist doch alles in Butter. Wollt ihr nicht trotzdem mal etwas aus dem Nähkästchen plaudern, was zulassungstechnisch alles für Hürden genommen werden mussten und was der Papierkram etwa kostet? Ist doch sicher interessant für jeden, der mit sowas liebäugelt. Oder als Abschreckung, je nachdem.

 

Steht doch oben: 3,5K€ geschätzt für alles.

Link to comment
Share on other sites

@Durnesss: Ich meinte nur für die Zulassung.

 

@A2magica: Danke für den Link zum anderen Thread, den hatte ich nicht gelesen. Dort hast du ja schon etwas dazu geschrieben. Werde ich mir gleich mal aufmerksam durchlesen.

 

So Leute, und nun mal ganz tief durchatmen. Is doch Feiertag heute. Blutdruck runter. Und so. :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo klaba,

 

das Gutachten vom "amtlich anerkannten Sachverständigen" kostet

z.Zt. ca. 80,- EUR (siehe aktuelle Gebührenlisten bei den Prüforg.).

 

Was das bei einem "befreundeten Prüfer" kosten würde entzieht sich

meiner Kenntnis.

Die Gutachten, die für die div. Umbauten erstellt wurden, sind keine

Gefälligkeitsgutachten, falls du das mit deinem "befreundeten Prüfer"

zum Ausdruck bringen wolltest!:argh::erstlesen:

 

Das Tagfahrlicht und das Abbiegelicht bedürfen keiner Eintragung

in die Fahrzeugpapiere, da sind entsprechende Unterlagen vorhanden,

die im Kfz mitgeführt werden.

 

Die Änderung der Fahrzeugpapiere bei der Zulassungstelle kostet

z.Zt. 11,30 EUR.

 

Noch eine Info zum Nähkästchen:

Wenn die Infos, die hier und im "Xenon-Thread" stehen, für dich nicht

ausreichend sind, um das in Angriff zu nehmen, dann solltest du die

Finger von Umbauten dieser Art lassen. ;)

 

Wir (mein Elektriker und ich) haben beim A2 mit viel weniger angefangen

und haben das erfolgreich hinbekommen. :ner-ner:

 

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
... Besteht die Möglichkeit da ran zu kommen - oder bleibt das ausschließlich Deinem A2 vorbehalten? ...

 

Hallo Tigererbse,

 

die LED- TFL und Blinkleuchten kann jeder kaufen - der VK liegt

im Bereich von ca. 500,- EUR incl. Mwst.

 

LED-Blinker braucht man aber nur in Verbindung mit XENON II.

Die TFL müßten als Satz ca. 250,- EUR kosten.

2 Gehäuse muß man dann auch noch haben, sonst kann man

die TFL nicht an der Stoßstange befestigen.

Die Gehäuse sind selbst konstruiert und gefertigt.

 

Interesse das in "Serie" zu bauen habe ich nicht wirklich, denn

i.d.R wird keiner den zeitlichen Aufwand dafür bezahlen wollen.

Die Fertigung ist am besten mit dem Begriff Manufaktur beschrieben.

 

Und wenn das "Jeder" hat, ist es ja nichts besonderes mehr -sorry! ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

@ A2magica

@ seinelektriker

 

Respekt!

 

Ich habe mir mal den Hella-Prospekt für die 90mm-Module angeschaut… die Ausleuchtungsbeispiele am Ende dieser Broschüre sind ja mehr als beeindruckend…

man beachte mal die Ausleuchtungsgrafiken auf Seite 16+17…

 

http://www.hella.com/MicroSite/soe/sites/default/files/90mm_Module_Broschure_DE_HELLA.pdf

 

Die Kombi L70 Abblendlicht und L4060 Fernlicht wäre ja auch bereits eine heftige (und günstigere) Verbesserung zum Original-Licht, oder?

zumal das ja wohl ohne automatische Leuchtweitenregulierung ginge, oder täusche ich mich da?

 

mir läuft das Wasser im Mund zusammen….

 

Gruß

Mehrschwein

Link to comment
Share on other sites

Moin Mehrschwein,

 

ja die PDF-Angaben sind schon beachtlich, scheinen aber nicht ganz zueinander zu passen.

 

Die Hellsten Lampen sind alle Xenon Abblendlich Scheinwerfer Module.

Ggf. ist der Brenner gegen einen STVO zugelassenen zu Optimieren.

 

Beim Fernlicht wirst du bei den L4060 jedoch eine Enttäuschung erleben, solltest du dich auf das Diagramm verlassen. Da stimmt etwas mit den Werten nicht, die Ausleuchtung selber entspricht dem Diagramm, doch leider scheinen die Farben nicht die gleichen (absolut) Werte darzustellen.

 

Wie du sicher erkennen kannst, Fehlen dazu entsprechende Angaben in dem PDF.

Deshalb bleiben die Xenen Fernlichter das Maximum an Fernlich was man zur Zeit verbauen kann. Ref Zahl 37,5.

 

Ja, es gibt von Helle Illuminator mit einer Ref Zahl um 45, aber die sind auf einem Bügel auf dem Dach oder am Kuhfänger am besten verbaut.

 

Deshalb, die verbauten Module (wie in unseren T4 und A2 Modellen) stellen zur Zeit aus meiner / unserer Bewertung das maximun an Leuchtkraft da, welches ohne große Probleme verbaut werden können.

 

Gruß

seinelektriker

 

P.S. und ja, wir haben L4060 Fernlichter bereits Physikalisch mit unseren Xenon vergleichen können.

 

Update:

Hinweis zu den Bi-Xenon, für Fernlich wird nur eine Blende aus dem Lichtweg Physikalisch weggeschasltet, somit ist aus unserer Bewertung die Ausleuchtung der reinen Xenon-Fernlich Module subjektiv besser, als bei den Bi-Xenon Modulen.

Das ist auch damit zu erklärten, das ein Reiner Xenon-Scheinwerfer, alle Leuchtkraft für den Fernlich Bereich nutzen kann, Bi-Xenon weiterhin den Bereich des Abbendlichtes im Fernlich Modus mit Ausleuchten.

Alles Praktische erfahren ...

Edited by seinelektriker
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Xenon ist top, das ist ja bestens bekannt...

Allerdings sind halt 3500€ plus X für Xenon AL und FL auch nicht gerade wenig… zumal für einen A2 Bj 2003 mit 260.000km Tacho…

oder ist das der Preis inkl. derjenigen Dinge, die für mich nicht unbedingt erforderlich wären (wie TFL und Led-Blinker)?

 

Gruß

Mehrschwein.

Edited by Mehrschwein
Link to comment
Share on other sites

Für alle Lampen - Module in meiner Front

(jedoch ohne LED Nebler / Abbiegelicht und dessen STG !)

Mit Blinker und TFL da diese aus dem Original Scheinwerfer entfallen (müssen).

Das ist aber nur der Material Preis ohne Arbeitsleistung des Umbau usw.

 

seinelektriker

Link to comment
Share on other sites

...zumal das ja wohl ohne automatische Leuchtweitenregulierung ginge, oder täusche ich mich da? ...

 

Ja, da täuscht du dich.

 

siehe ECE-Regelung R48 §6.2.9:

"Bei LED-Scheinwerfern muss eine automatische Leuchtweitenregulierung

verbaut sein.

Sind die Scheinwerfer mit Lichtquellen > 2000 Lumen (i.d.R. Xenon)

ausgestattet, müssen eine automatische Leuchtweitenregulierung

und eine Scheinwerfer-Reinigungsanlage verbaut sein."

 

siehe auch hier:

https://www.hella.com/hella-com/assets/media_global/673_Gesetzliche_Vorschriften_Broschuere_HELLA_DE.pdf

 

Gruß

A2magica

Edited by A2magica
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

mich würde mal intressieren, hätte man die originale Scheinwerferreinigungsanlage vom A2 auch nehmen können?

 

Und hättet ihr in dem Fall die originalen verwenden können?

 

Vielen Dank.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

mich würde mal intressieren, hätte man die originale Scheinwerferreinigungsanlage vom A2 auch nehmen können?

 

Und hättet ihr in dem Fall die originalen verwenden können?

 

Vielen Dank.

 

Gruß

 

Für XENON I wäre auch eine Original-Scheinwerferreinigungsanlage

möglich gewesen.

Für XENON II (in allen Varianten) geht das nicht mehr, da braucht

man den Platz für Blinker bzw. Blinker und TFL.

 

Gruß

A2magica

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Können wir die Allgemein Xenon Fragen in den dafür vorhandenen Thread weiterführen?

 

Ich mache das.

 

Und falls die letzt(en) Frage zu meinen oder den A2magica Umbau geht.

 

Ja es ist Xenon für Abblendlicht und Fernlicht getrennt.

 

Danke

 

seinelektriker

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.