Jump to content

Alles rund um Audi A2 Türschlösser


A2-D2

Recommended Posts

... das mag ja sein. Aber die Bau-/Modelljahre beliefen sich nur auf ca. 2000 - 2005 ~ 5 bis 6 Jahre.

Welche unterschiedlichen Konfigurationen (ggf. softwareabhängig möglich waren), evtl. vorhandene Fehler, ..., unbekannte Basteleien über die Jahre (vielleicht auch nicht fachmännisch) usw. dabei waren, weiß eigentlich kaum jemand.

Insofern können wir bestenfalls und aus der Ferne nur gut gemeinte Hinweise geben - insbesondere wenn 'bisherige Erfahrungen über die letzten 20 Jahre' nicht zur Problemlösung / -findung führten.

Link to comment
Share on other sites

Ich beschreibe das nochmal anders  - Konstruierter Fall, denn Gegenwärtig käme ich ohne Zweitschlüssel nicht weit:

Ich fahre an die Tankstelle, mache den Motor aus, lasse den Schlüssel stecken (Stellung aus), tanke, zahle und wenn ich wieder zum Auto komme ist es abgeschlossen, Schlüssel steckt innen und ich bin ausgesperrt.

 

Liegt das nun an einem der anderen Schlösser? (Das Fahrerschloss ist repariert und die damit einhergehenden Fehler sind behoben)

 

Wie mache ich am besten weiter mit der Fehlersuche? Der Fehlerspeicher verrät nichts - Kompfortsystem ohne Fehlereinträge und auch wenn ich mir die einzelnen Messwerteblöcke anschaue machen alle Türen was sie sollen. Also (sehr wahrscheinlich) auch kein Kabelbruch...

Blöde ist - fürs VCDS braucht's Zündung ein und da tritt das selbstständige Abschliessen nicht auf... Kann ich das Kompfortsteuergerät meines 1.2tdi BJ2004 mit einem anderen 1.2tdi BJ 2002 Kreuztauschen und bringt das vielleicht was? Ich würde halt schauen dass dieselbe Teilenummer draufsteht. 

Ich würde mich riesig freuen über Hilfestellung.

Edited by Onkel Tobi
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Onkel Tobi:

Ich fahre an die Tankstelle, mache den Motor aus, lasse den Schlüssel stecken (Stellung aus), tanke, zahle und wenn ich wieder zum Auto komme ist es abgeschlossen

 

OK, dann habe ich dich "falsch" verstanden, bzw. wir haben aneinander vorbei geschrieben.

 

Ich bin von folgendem Fall ausgegangen, habe folgendes angenommen:

 

Man öffnet den A2 per FFB, steigt ein, steckt den Zündschlüssel ins Schloss, und warum auch immer, lässt man ihn stecken, ohne auf Zündung zu stellen und wenn man so 15 Sekunden verstreichen lässt, verriegelt sich der Wagen wieder.

 

vor 5 Stunden schrieb Onkel Tobi:

Kann ich das Kompfortsteuergerät meines 1.2tdi BJ2004 mit einem anderen 1.2tdi BJ 2002 Kreuztauschen und bringt das vielleicht was?

 

Probier es aus. Da die Funksender an das jeweilige KSTG angelernt sind, müsstest du für den Test halt mit den jeweiligen Funksendern des anderen A2s testen.

 

Aber ich frage mich, ob hier überhaupt eine Fehlfunktion vorliegt?
Aus Sorge, dass sich das Auto selbst abschließt, ziehe ich den Schlüssel immer ab, wenn ich das Auto verlasse.

 

 

Link to comment
Share on other sites

 

  

 

vor 4 Minuten schrieb janihani:

Aus Sorge, dass sich das Auto selbst abschließt, ziehe ich den Schlüssel immer ab, wenn ich das Auto verlasse.

 

Echt ???

 

Ich hätte eher Sorge mir klaut jemand das Auto.

vor 5 Stunden schrieb Onkel Tobi:

Ich fahre an die Tankstelle, mache den Motor aus, lasse den Schlüssel stecken (Stellung aus), tanke, zahle und wenn ich wieder zum Auto komme ist es abgeschlossen, Schlüssel steckt innen und ich bin ausgesperrt.

 

 

vor 5 Stunden schrieb Onkel Tobi:

Also (sehr wahrscheinlich) auch kein Kabelbruch...

 

Die Kabel hast du händisch aber nicht in der Hand gehabt ??

Edited by _Manni_
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 16.12.2020 um 10:46 schrieb nichnorb:

Ich habe laut Audi Reparaturanleitung für die Butyldichtschnur AKL45000505 bestellt. Gibt es einen Unterschied zu D450273A2 ? Reichen die 5m für zwei Türen?

 

Ein 5m Verpackung reicht nicht für beide Vordertüren.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Schloss hinten rechts öffnet nicht.

 

Wie vom Treadersteller bereits beschrieben hab ich den Worstcase.

 

Das Schloss Beifahrerseite ist verschlossen und öffnet weder von aussen noch von innen. Schalten hört man die Zentralverriegelung in der Tür .

 

Die Innenverkleidung hab ich bereits ausgebaut, komme aber nicht an die Mechanik, um die Tür zu öffnen.

 

Hat jemand eine Idee, wie ich die Tür öffnen kann?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Nickellodeon:

Das Schloss Beifahrerseite ist verschlossen und öffnet weder von aussen noch von innen. Schalten hört man die Zentralverriegelung in der Tür .

Den Fall hatten wir bei unserem früheren Fabia 1. Ich hab die Türverkleidung abmontiert und das Schloss mit Hammer und Meißel in mühevoller Kleinarbeit zerklopft. Stichwort Schlüsselloch-Chirurgie, Zeitdauer ca. 3 Stunden. Ob das im A2 auch so zu machen ist kann ich nicht sagen.

Link to comment
Share on other sites

Am 30.12.2023 um 17:32 schrieb Sepp:

Den Fall hatten wir bei unserem früheren Fabia 1. Ich hab die Türverkleidung abmontiert und das Schloss mit Hammer und Meißel in mühevoller Kleinarbeit zerklopft. Stichwort Schlüsselloch-Chirurgie, Zeitdauer ca. 3 Stunden. Ob das im A2 auch so zu machen ist kann ich nicht sagen.

Ich glaube ich bohre den Türgriff von aussen auf. Der Tip, das Seil auszuhängen war nicht zielführend. Ein grosser Mist. Kann aber ja alles mal passieren. Ist halt mechanik. Und die geht auch mal kaputt.  

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Nickellodeon:

Der Tip, das Seil auszuhängen war nicht zielführend. 

 Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt, ich habe die Türverkleidung im Innenraum abgemacht und von innen das Schloss zerklopft. Mit Schloss ist nicht der Schließzylinder gemeint, auf der ersten Seite sieht man die Schlösser.

 

Anbohren von außen wird nicht klappen, das wäre ja auch für Einbrecher schön einfach.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, ich hab das Problem behoben. Aber erst, nachdem wir uns einen Schrotti gleicher Farbe, gleicher Motor, gleiche Aussattung gekauft haben. 

 

Ich bin so vorgegangen: die Innenverkleidung der hinteren Türe abgebaut dann mit einer Oszillationssäge die untere Befestigungsschraube der Elektronikkomponente vom Schloss abgesägt, Spanngurt um die Elektroeinheit gebunden und mit Gewalt (ist doch eine Lösung) das Teil vom mechanischen Schloss abgerissen. So kam ich dann an die mechanik, das öffnen der Tür war dann Kindergeburtstag. 

 

Altes Schloss rausgeschraubt, das vom Spenderfahrzeug gereinigt und gefettet, eingebaut und ferig. Seltsamerweise haben die 2002er Audi andere Zentralstecker als die 2000er. Daher musste ich den Türkabelbaum tauschen. 

 

Alles in allem war das mit probieren aller Varianten sicher drei Tage Arbeit

Link to comment
Share on other sites

 

Vielleicht wäre die gesamte Tür zu tauschen einfacher gewesen!

Das war auch der Plan.Wäre es wenn der Türkabelbaumstecker in der A-Säule identisch wäre und gepasst hätte. So musste ohnehin alles ausgebaut werden.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen,

 

Neue Erkenntnis zum Tür-Offen Taster!

Der von Onkel Tobi erwähnte Taster aus der Bucht scheint auch auf Amazon im Set verkauft zu werden, wo ich meinen gekauft habe, da er linksseitig in der Bucht nicht vorrätig war.

Dieser passt wunderbar, macht einen hochwertigen Eindruck und ersetzt den originalen Schalter nach geringfügigen nacharbeiten einer Kunstoffnase auch in die zwei Löcher. Wenn man versucht, den Schalter so einzubauen, merkt man schnell, dass dieser seitlich, in meinem Fall links (Fahrertür) an einem Plastik-"Steg" anstößt, da er ein wenig breiter als das Original ist. Diesen Steh mit einer Schlüsselfeile oder einem Teppichmesser so lange abarbeiten, bis der Schalter in seine Aufnahme passt. Es handelt sich um etwa einen Millimeter, ist also zügig gemacht.

Nach Einbau, anlöten und Klammer anbringen der Funktionstest - das Licht geht wieder an und der Tankdeckel auf. Falls jemand den Schalter sucht, hier ein Link:

 

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B09Y5QVT49?psc=1&ref=ppx_pop_mob_b_asin_title

 

Der Anbieter verkauft zwei verschiedene Sets, für zwei Gruppen von Fahrzeugen, welches man nimmt ist egal. Ich habe mir zur Probe beide bestellt und außer dem Aufkleber auf der Schachtel konnte ich keinerlei Unterschied feststellen. Somit hab ich dann jetzt 3 weitere für die anderen Türen.

 

Viel Erfolg beim Basteln!

 

Lars

Link to comment
Share on other sites

Defekte Motoren:

https://www.youtube.com/watch?v=f7PM5oWtxS0

 

7L0839015D 7L0839016D  lassen sich hinten verwenden:

https://www.a2oc.net/community/index.php?threads/door-lock-microswitch-repair.24153/

 

Mikroschalter von innen:

https://www.youtube.com/watch?v=z5dtdyDDgrw

 

Schließzylinder reparieren (cam):

https://www.youtube.com/watch?v=alGi7VaoNhc

 

Druckluft:

https://www.youtube.com/watch?v=eg8QZP37Ty8

 

Plastik verschleisst in Nähe Mikroschalter:

https://www.youtube.com/watch?v=kSYNskRCwZo

https://www.youtube.com/watch?v=3Yv7SHPSabQ

 

Tausch bei Türe hinten:

https://www.youtube.com/watch?v=GdDrM7WuHNs

 

 

Edited by xrated
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Wenn diese Safefunktion irgendwann aufgrund defekter Schlösser dazu führen könnte das die Tür gar nicht mehr öffnet, wäre es doch eigentlich naheliegend diese Funkton rauszucodieren oder habe ich da einen Denkfehler? Man müsste nur den Wert 8192 addieren. Vorrausgesetzt man hat keine wertvollen Sachen im Auto liegen. Aber Schloss bei Fahrertür geht mit dem Polenschlüssel eh auf oder?

 

Edited by xrated
Link to comment
Share on other sites

Ich bin grad dabei das ganze zusammen zu fassen, ist sonst sehr unübersichtlich.

 

2 Dinge sind auch nicht geklärt.

 

1. Der Stecker. Hängt es nun vom Baujahr (2002-2003?) oder von FFB ab, welchen Stecker man hat? In Erwin gibt es ab 2003 einen anderen Plan für die Elektrik.

 

2. Es wird erwähnt das die Teile von A4,GolfV (es gibt btw. noch weitere von Polo, Fabia etc.) kein Safelock hätten. Das haben die Modelle aber alle und man sieht im Video auch das 2 Motoren auf der Platine sind. Vielleicht wurde auch die Steckerbelegung geändert. Oder die FFB funktioniert anders, beim A4 lässt sich Safelock wohl beim 2. Druck auf die FFB deaktivieren.

Edited by xrated
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Aktivitäten

    1. 90

      Audi RNS-E Android Clon mit Carplay und DAB+

    2. 13

      Einspritzventil für 1.6 FSI Motor

    3. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    4. 20

      VCDS - welches ist das Richtige

    5. 20

      VCDS - welches ist das Richtige

    6. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    7. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    8. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    9. 24

      [1.4 TDI ATL] 045131513K oder besser Abgaskühler ;)

    10. 90

      Audi RNS-E Android Clon mit Carplay und DAB+

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.