Recommended Posts

Hallo,

 

Ich bin gerade dabei um ein A2 1.4 TDI (motorcode BHC) 2003 um zu bauen auf 1.9 TDI 130ps (ASZ) met 6 gang Getriebe. Das Auto habe ich mit Motorschaden gekauft (uber 300000km) aber die Karosse sieht noch gut aus und das Auto hat eine vernuftige Ausstattung (kein OSD aber mit Sitzheizung). Motor und Getriebe stammen aus ein Seat Ibiza met Frontschaden (aber Motor und Getriebe ok). In den nachsten posts werde ich einige Bilder einstellen. Der Umbau basiert im Prinzip auf die Beschreibung von Speedshop. Beim 1.9TDI habe ich den Zahnriemen erneuert und jetzt werde ich noch die Kupplung erneueren und dan fangt der Einbau an. 1.4TDI mit Getriebe ist schon ausgebaut, wenn jemand noch Teile braucht bitte melden.

 

MfG,

 

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Motorhaube und Scheinwerfer abgenommen, Antriebswellen sind schon raus und Federbeine (incl. Bremsen) sind schon vom Seat Ibiza eingebaut, ist alles Plug and Play.

 

uc?export=view&id=0Bwx25kTHdJwLcHVTLXYxcXVkRm8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

in 4 min Abdeckung und Stoßfänger abgebaut und in 2 min der Motor? Na dann ist der Umbau in 2 Tagen fertig.:D

Oder ist er schon?

Weiter viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztes Wochenende habe ich den 1.4TDI met Getriebe ausgebaut.

Die nachsten Schritten sind:

 

- Auspuff abflexen

- Draht ziehen fur PD element von Zylinder no.4

- Getriebelager herstellen (Kombination aus A2 und Ibiza Lager, ich werde Bilder machen)

- Motorlager herstellen

- Motor und Getriebe einhangen

 

Beim Motorsteuergerat vom Ibiza ist die WFS deaktiviert, ich erwarte also keine probleme mit das Kombiinstrument (http://www.vagtuning.com).

 

Den A2 benutzt die ASB sensoren fur die Tacho genau so wie der Ibiza also da auch keine Komplikationen.

 

Ich hoffe das ich die Antriebswellen vom Ibiza benutzen kan (Spur vom A2 ist 30mm grosser als vom Ibiza, schwer zu glauben).

 

Das Auto soll von der Aussenseite 100% Original aussehen also keine Tieferlegung, tuning usw.

 

uc?export=view&id=0Bwx25kTHdJwLUjlxeV83Rmx3TzQ

bearbeitet von paulds65

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich das richtig, dass du das Motorsteuergerät vom BHC entfernst und einfach nur stattdessen das Motorsteuergerät vom ASZ einbaust?

Und die Frage mit den Antriebswellen interessiert mich natürlich auch brennend! :)

 

Danke für deinen Bericht.

bearbeitet von Nagah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, sind beide EDC 15+ MSGs. Der einzige Unterschied ist der

4e Zylinder.

 

Sehe ich das richtig, dass du das Motorsteuergerät vom BHC entfernst und einfach nur stattdessen das Motorsteuergerät vom ASZ einbaust?

Und die Frage mit den Antriebswellen interessiert mich natürlich auch brennend! :)

 

Danke für deinen Bericht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde ein T4 LLK benutzen so wie Speedshop das auch

gemacht hat. Wasserkuhler werde ich den A2 Kuhler benutzen, ich hoffe das das genugt.

 

Das wird ein feistes Projekt !

Bleibt der A2 Kühler oder kommt ein größerer Kühler ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die PS interessieren mich eigentlich nicht, da Verbräuche unter 4 l dann wohl kaum mehr drin sind. Aber der 4. Zylinder wäre mir schon was wert. Der Antriebstrang-zermörsernde Rappeltrecker geht mir doch ziemlich auf den Geist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abdeckung Stossfanger abgebaut

 

 

(Bild)

Das Stapeln der Anbauteile, wie Haube und Kotflügel auf dem Dach finde ich irgendwie..... gewagt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paul,

 

interessantes Projekt! :TOP:

 

Und wenn Du deine Bilder hier im Forum hoch lädst bleiben sie der Nachwelt auch erhalten.

Nun sind leider keine Bilder mehr zu sehen, schade :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 hat nicht umsonst eigene Querlenker (die längsten in PQ24) und auch die längsten Antriebswellen.

 

Es ist zwar nur 1-1,5cm Unterschied pro Seite, aber das reicht im ungünstigsten Fall schon, dass die Welle aus dem Außengelenk rutscht und du nicht mehr vom Fleck kommst.

 

Muss nicht passieren, kann.

 

Vergleich doch mal das Drehmoment zwischen dem BHC und dem ASZ. Zur Not 90PS-Wellen besorgen, die haben die richtige Länge und sind bisschen stabiler.

 

Schönes Projekt. Viel Erfolg und Spass!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erst einmal wünsche ich dir natürlich Viel Erfolg beim Umbau!

Schön das es sich hier auch mal wieder etwas tut.

 

Was versprichst Du dir von dem Umbau?

Speedshop hatte "den" 130 PS Motor doch auch drin...

Nach ~2 Monaten kam der wieder raus...

Der Umbauer war mit diesem Motor wohl nicht wirklich glücklich,folglich kam ein etwas stärkerer hinein.

Ich persönlich sehe auch nicht wirklich viele Vorteile gegenüber der Serienmotorisierung z.B. eines FSI oder 90ps Diesel ,da Du ja auch kein Tuning anstrebst.

Was wiegt der am Ende z.B. mehr als die 1.6er Luftpumpe?

6 Gang Getriebe +ZMS.~ +20kg

Motor und andere Kleinteile.. vll 60kg Mehrgewicht?

 

Ich schätze einfach der Wagen wiegt 80kg mehr als die schwerste A2 Serienmotorisierung.Aka FSI!;)

 

Bei so viel Arbeit,macht es da nicht Sinn,ein etwas leistungsstärkeren Motor zu verbauen?

Auch mit dem Hintergedanken,dass dieser Motor schon einmal verbaut wurde und gegen einen etwas stärken Motor getauscht wurde?

Dann müsste man natürlich über eine größere Bremsanlage nachdenken..

Der Ibiza mit dem 1.9er(ASZ) hat ja auch nur die 256mm drauf...

 

Ansonsten wünsche ich dir trotzdem Viel Erfolg!

Hauptsache Du wirst mit diesem ASZ glücklich.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm, das Ding hat 40PS mehr als der 90PS TDI, der bekanntlich schon sehr gut im Futter steht. Da kannst du davon ausgehen dass die 130PS reichen um *richtig* viel Spaß zu haben. Zur Not auf 150PS chippen und dann ist Polen offen.

 

Und ganz nebenbei, die Motorwahl anzweifeln, wenn alles schon vorhanden und auf dem Weg ist finde ich mehr als daneben. Lass ihn doch bauen und mach ihm das nicht madig, was soll denn das?

bearbeitet von Nagah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht hier nicht ums madig machen!

Schade das dies gleich wieder so gesehen wird.:rolleyes::FLOP:

Jemand anderes hat den Motor schon verbaut und hatte dann mehr Arbeit &Kosten um dies umzurüsten.

Ergo war damit nicht glücklich.

Chippen lassen (tunen)will er nicht, zudem haste dann wieder Probleme mit der Bremsanlage..

 

Ich finde an meinem Beitrag war nix daneben!:erstlesen:

Man schreibt einen Beitrag um auch mal Feedback von anderen zu bekommen !

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was versprichst du dir aus deinen Beiträgen? Das Ding wird nach dem Umbau schneller sein als jeder A2 FSI.

 

Das er vielleicht sein Konzept noch einmal überdenkt bzw mir sagt warum er doch den Motor genommen hat,obwohl speedshop ihn wieder zurückgerüstet hat!

Er lehnt sich doch an Speedshops Umrüstung an, und dieser hat ihn eben wieder umgebaut.

Man kann diesen sicherlich noch erreichen,um auch diese Frage zu thematisieren.

 

Den Motor kann man sicher auch noch verkaufen.

Nur wenn man jetzt alles einbaut,anpasst und dann gefällt es nicht zu 100%.. den TÜV etc .als Hürde nimmt.

 

Man muss mir nicht gleich wieder versuchen ein Strick draus zu drehen,nur weil ich auf Probleme aufmerksam mache.

 

Ich würde gerne wissen,warum er den Motor dennoch gewählt hat .

 

Vielleicht zieht er gerne große Lasten.. Anhänger Wohnwagen und der Gleichen.

Könnte man einem Niederländer zumindest mal unterstellen.:D

 

Nur wegen einer etwaigen etwas besseren Beschleunigung/Endgeschwindigkeit und eben dem zurückgerüsteten Motor von speedshop sehe ich persönlich eben wenig Vorteile für so einen massiven Umbau.

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Grund nen noch größeren Motor zu nehmen wäre: Weils geht und 130PS noch nicht genug ist. Das ist aber sehr subjektiv, den meisten reichen 130PS. Viel mehr geht da eh nicht, der stärkste 1.9TDI hat 160PS und kostet viel mehr im Einkauf.

 

Ein Grund warum er das Package genommen hat könnte sein: Weil mans nur noch nachmachen muss und weiß dass es geht und in der Not um Hilfe fragen kann, weil das Schlachtfahrzeug grad günstig zu bekommen war,...

 

 

Nur wegen einer etwaigen etwas besseren Beschleunigung/Endgeschwindigkeit und eben dem zurückgerüsteten Motor von speedshop sehe ich persönlich eben wenig Vorteile für so einen massiven Umbau.
90PS oder der 110PS FSI ist warme Milch gegen den Umbau. Drehmoment, Leistung und Komfort dank 6-Gang. Du hast bei 1100kg pro PS 10kg zu bewegen, der Umbauer pro PS nur 8,5kg. Macht immerhin 15% besseres Leistungsgewicht beim ca. 2-3fachem Drehmoment vom Sauger, der auch keinen Bums bietet.

 

Völlig wertfrei: Wenn du deine Fragen nicht so aufblasen, nicht gleich dagegen argumentieren und schlussfolgern würdest, sondern erst mal nur fragen würdest (z.B.: "Warum hast du dich genau für dieses Package entschieden?), würde hier nicht schon wieder Bashing ausbrechen. Mit deinem Fragestil ziehst du das schon ein Stück weit an...

 

Kömma ohne Aggro und Danke-support weiter den Umbau verfolgen, Fragen stellen und antworten?

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiler Umbau, viel Erfolg und Spaß :)

 

Geht wie Sau das Dingen :D neues Fahrwerk ist traktionsbedingt dchon ein muss. Und Verbräuche um 4 Liter sind locker drinnen ;) das schafft man schon im Polo 9n :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allen Schwarzsehern und Negativlingen zum Trotz drück ich Dir die Daumen für einen erfolgreichen Abschluss Deines Projektes, der wahrscheinlich viel Schweiss u. hoffentlich wenig Blut kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Kann nicht auf alle Fragen antworten aber:

 

- Bremsen vom Ibiza (280mm) sind jetzt drin und passen gerade noch mit 15 zoll Felgen

- Den Ibiza habe ich fur 1500 euro gekauft mit den Vorteil dass ich dan alle Teilen habe (incl MSG, Antriebswellen, Bremsen, usw)

- Im beitrag von Speedshop habe ich verstanden dass er ein slechten ASZ erwischt hat, vom Laufkultur her soll es wenig unterschied geben zwischen ARL und ASZ. Den ARL ist schwieriger zu finden und viel teuerer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso haben die Wellen vom 90ps TDI die richtigen Lange?

Dass 6 gang Getriebe das ich benutze ist total anders als das

5 gang Getriebe vom A2 1.4 TDI.

Getriebe vom 75ps TDI und 90ps TDI sind (abgesehen von ubersetzung) doch identisch?

 

Ich habe die gleichen sorgen wie du wegen die Lange der Wellen aber ich hoffe trotzdem das ich die Wellen vom Ibiza benutzen kan, wir werden sehen in ein paar Wochen.

 

 

Der A2 hat nicht umsonst eigene Querlenker (die längsten in PQ24) und auch die längsten Antriebswellen.

 

Es ist zwar nur 1-1,5cm Unterschied pro Seite, aber das reicht im ungünstigsten Fall schon, dass die Welle aus dem Außengelenk rutscht und du nicht mehr vom Fleck kommst.

 

Muss nicht passieren, kann.

 

Vergleich doch mal das Drehmoment zwischen dem BHC und dem ASZ. Zur Not 90PS-Wellen besorgen, die haben die richtige Länge und sind bisschen stabiler.

 

Schönes Projekt. Viel Erfolg und Spass!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Öhm, das Ding hat 40PS mehr als der 90PS TDI, der bekanntlich schon sehr gut im Futter steht. Da kannst du davon ausgehen dass die 130PS reichen um *richtig* viel Spaß zu haben. Zur Not auf 150PS chippen und dann ist Polen offen.

 

Und ganz nebenbei, die Motorwahl anzweifeln, wenn alles schon vorhanden und auf dem Weg ist finde ich mehr als daneben. Lass ihn doch bauen und mach ihm das nicht madig, was soll denn das?

 

Mit Software bekommt man den Motor auf 180PS und 400Nm :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso haben die Wellen vom 90ps TDI die richtigen Lange?

Dass 6 gang Getriebe das ich benutze ist total anders als das

5 gang Getriebe vom A2 1.4 TDI.

Getriebe vom 75ps TDI und 90ps TDI sind (abgesehen von ubersetzung) doch identisch?

 

Ich habe die gleichen sorgen wie du wegen die Lange der Wellen aber ich hoffe trotzdem das ich die Wellen vom Ibiza benutzen kan, wir werden sehen in ein paar Wochen.

 

Die Wellen vom 1.4TDI 90PS und 1.4TDI 75PS sind gleich lang, nur etwas dicker.

Sie sind aber imho länger als die von Ibiza, Polo und co.

 

Klar ist es anders, dürfte ein MQ350 sein (Getriebecode? Oder hab ich den überlesen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi Paul,

 

is het mogelijk jij te bezoeken en jouw werk te bekeijken? Waar in het Nederlands staat jouw garage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoi Paul,

 

is het mogelijk jij te bezoeken en jouw werk te bekeijken? Waar in het Nederlands staat jouw garage?

 

Angeber... :D

 

... interessiert mich aber auch. "Waar in het Nederlands staat jouw garage?" vielleicht können wir, wenn das Projekt fortgeschrittender ist,

gemeinsam eine kleine Pilgerfahrt machen und Frikandel spezial essen ?

bearbeitet von Silberfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, ist ein MQ350, Getriebe code FJW. 240 km/h (theoretisch) bei 4000 u/m.

 

Die Wellen vom 1.4TDI 90PS und 1.4TDI 75PS sind gleich lang, nur etwas dicker.

Sie sind aber imho länger als die von Ibiza, Polo und co.

 

Klar ist es anders, dürfte ein MQ350 sein (Getriebecode? Oder hab ich den überlesen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Garage ist in der Nahe von Eindhoven. Jetzt ist noch nicht viel zu sehen. Ich hoffe in ein paar Wochen Motor und Getriebe montiert zu haben und das der Motor lauft. Dan kann ich wirklich etwas Zeigen.

 

MfG,

 

Paul

 

Hoi Paul,

 

is het mogelijk jij te bezoeken en jouw werk te bekeijken? Waar in het Nederlands staat jouw garage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:popcorn:

 

da ich den Umbau ja schon gefahren bin: auf der Geraden = TOP .. in der Kurve = FLOP .. schiebt nurnoch über die Vorderachse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist mir klar, daher bleibe ich auch bei 130ps.

 

:popcorn:

 

da ich den Umbau ja schon gefahren bin: auf der Geraden = TOP .. in der Kurve = FLOP .. schiebt nurnoch über die Vorderachse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Am Thema vorbei, aber weil es mir grade in den Sinn kommt: Wie würde wohl ein A2 ziehen mit meinem 5,0l V12 an Bord?....(selbst mit dem Mehrgewicht wäre er noch ein Leichtgewicht gegenüber dem 850i)

 

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:popcorn:

 

da ich den Umbau ja schon gefahren bin: auf der Geraden = TOP .. in der Kurve = FLOP .. schiebt nurnoch über die Vorderachse!

 

Ist da was mit den Stabis zu retten, auf die wir alle warten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ja, Es gibt ja auch den Ibiza mit dem 1.9er TDI und der funktioniert ja auch. Und so viel schwerer als der A2 ist der nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Sack Zement in den Kofferraum/Sandwitchboden und gut! Natürlich ohne Verpackung und mit Wasser angerührt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Umbau!

Die Stabis werden auf jeden Fall einen gehoerigen Einfluss auf die Kurvenlage haben. Damit liesse sich sicher ein bisschen Spass haben :D !

Aber sowas bekommste doch niemals nich beim Tuev zugelassen .)2 !

bearbeitet von ra9na

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber sowas bekommste doch niemals nich beim Tuev zugelassen!

 

Iss ja nich in Deutschland ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muss ich jetzt nicht verstehen, oder??

 

... eigentlich hat es jeder verstanden, nur Du nicht ... :D

Es ist ein Deutsches, deutsprachiges Forum. Er schreibt und versteht Deutsch.

Ich finde das gut, weil ich seine Sprache leider nicht spreche, darum schreibt er ja auf Deutsch.

Der einzige der unlogischer weise niederländisch schreibt, ist ein Deutscher ...

es wird auf niederländisch geschrieben, obwohl er und wir deutsch verstehen... ist doch total Sinnfrei... :kratz:

bearbeitet von Silberfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einen Sack Zement in den Kofferraum/Sandwitchboden und gut! Natürlich ohne Verpackung und mit Wasser angerührt. ;)

 

Hinten einen 35l PÖL-Zusatztank in die Mulde einlaminieren und schon passt das Gleichgewicht wieder :D ....

bearbeitet von Silberfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden