Jump to content

Thermostat oder Doppeltemperaturgeber?


rederic
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits,

 

meine Kugel zeigt zeitweise ein mekrwürdiges Verhalten der Temperaturanzeige im Kombiinstrument:

Auf der Autobahn kommt der kleine auf Temperatur um dann plötzlich wieder 60 Grad anzuzeigen, teilweise schnellt er dann wieder auf 90 Grad hoch und bleibt dann auch da oder fällt irgendwann wieder ab. Zündung aus und wieder an hilft manchmal.

 

Fehlerspeicher hab ich noch nicht auslesen lassen. (Würde ich da überhaupt was finden?)

Was meint ihr sollte ich zuerst tauschen, Thermostat oder den Temperaturgeber?

 

Danke im Voraus

Eric

 

Ps. Bj 2004, 175tkm

Edited by rederic
Link to comment
Share on other sites

Ich setze auf Anleitung: G2 G62 tauschen (Kühlwassertemperaturgeber) - A2 Forum

umso mehr wenn deine Heizung beim Abfallen der gezeigten Temperatur nicht kalt wird.

Der Fehlerspeicher wird dir nicht helfen, du könntest aber die Messwerte für Temperatur aus dem MSG mitschreiben während der Fahrt und vergleichen mit denen im Tacho.

Link to comment
Share on other sites

Hurra,

 

das günstigere Teil aber der Austausch macht ja anscheinend richtig vieeeel Freude;)

Kleine Frage noch zum Auffüllen der Kühlflüssigkeit: kommt das das Konzentrat rein? Oder kaufe ich die fertige Kühlflüssigkeit wenn ich G12 kaufe? (Wollte mir direkt mal so ein Messaparillo für den Gefrierpunkt mitkaufen).

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Den Geber zu tauschen ist mit den Anleitungen und einigermaßen gelenkigen Fingern eigentlich Pipi-Kram. Hört sich viel schwieriger an, als es ist. Im oben verlinkten Thread habe ich noch ein paar Tipps zum Tausch "von oeben2 geschrieben. Frostschutz für Kühler (nicht Scheibenfrostschutz!) kommt eigentlich immer als Konzentrat und muss vor dem Einfüllen gemischt werden. Auf keinen Fall nur puren Frostschutz einfüllen, da die Wärmekapazität zu gering ist.

Edited by Eiswolf
Link to comment
Share on other sites

Nochmal ich :)

 

Nachdem der Freundliche eben von 34€ sprach habe ich doch nochmal recherchiert und das hier gefunden:

Kühlmitteltemperatur-Sensor FEBI BILSTEIN 32510 nur 9,95 € - jetzt online kaufen

 

 

was haltet ihr davon? Macht man sich damit mehr Ärger als Freude oder ist es egal?

 

 

Habe bei der Gelegenheit gesehen das der Thermostat auch nur ca. 10€ Kostet und mir überlegt ihn doch gliech mit zutauschen...wenn ich schon die Kühlflüssigkeit teilweise ablassen muss...eure Meinung dazu?

 

 

Danke schon mal im Voraus

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hier wurde bei der letzten Inspektion der "Flansch" des Thermostaten getauscht, da laut Freundlichem der Thermostat da wohl nicht mehr richtig drin saß. Der Thermostat und der G2/G62 seien okay. Das Fehlerbild war allerdings wie im Ausgangsposting, d.h. er ging schon mal auf 90°C, fiel aber auch mitten auf der Bahn plötzlich wieder ab.

 

Seitdem scheint alles wieder normal zu sein und die Kiste wird in der Stadt auch wieder deutlich schneller warm. Ich hoffe mal, dass der Verbrauch auch wieder etwas sinkt...

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo Experten ! Die Temparaturanzeige braucht selbst bei + 25 Grad Außentemperatur ca. 15 Km um auf die 90 Grad C zu kommen.Bleibt solange auf "Null" stehen.Liegt das am Temp-Geber, oder am Thermostaten ?

Grüße vom

Dieter

Edited by modellmotor
Link to comment
Share on other sites

Geht sie dann schlagartig hoch, oder kriecht sie nach den 15 km langsam nach oben? Tendenziell Ersteres Tempgeber, Zweiteres Thermostat.

Geht dann schlagartig nach oben, fällt wieder ab , geht wieder nach oben , wieder leicht nach unten , geht wieder auf 90 und bleibt dann dort stehen.

Grüße vom

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Deck mal den Kühler komplett ab und fahr los, spätestens wenn dann nach einer gewissen Zeit Fahrt, vor allem in städtischem Bereich, die Temperatur wieder auf 90 Grad klettert, weißt Du, dass es am Thermostat liegt.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde erst prüfen, ob der Lüfter auch bei kalten Motor läuft. Erst danach würde ich prüfen, ob das Thermostat defekt ist.

 

  • Starte den kalten Motor
  • Schalte die Klimaanlage aus (!)
  • Mache die Motorhaube ab
  • Schau ob sich der Lüfter dreht
  • Wenn sich der Lüfter dreht, ziehe den Stecker vom blauen Sensor unten am Kühler ab. (Verletzungsgefahr, besser den Motor vorher abstellen)
  • Der Lüfter sollte aus gehen. Wenn der Lüfter aus geht, ist der Temperaturschalter defekt.
  • Wenn der Lüfter weiter an ist, ziehe den kleinen Stecker am Lüftersteuergerät ab (Steuergerät sitzt am Lüfter)
  • Der Lüfter sollte aus gehen. Wenn nicht, dann scheint das Lüftersteuergerät defekt zu sein. (Wichtig, die Klima muss aus sein. Ist die Klima an, läuft der Lüfter auf Stufe 1)

Der blaue Sensor ist ein Temperaturschalter für den Kühlerlüfter und sitzt unten am Kühler. Der schaltet den Lüfter ein und aus. (Ich glaube bei 95° Stufe 1, und bei 102° Stufe 2)

 

Der grüne Sensor (G2/G62) ist ein Sensor für die Kühlmitteltemperatur und ist seitlich am Motorblock zu finden.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die temperaturanzeige sich schlagartig, wie vom fragenden beschrieben, bewegt dann ist daran zu 100% der doppeltemperaturgeber schuld. Ein kaputter lüfter oder ein kaputtes Thermostat bewirken ein gleichmäßiges auf und ab der Anzeige.

Link to comment
Share on other sites

Hier meine Erfahrungen (bis jetzt). Ggf. hilft es rederic ja:

 

Ich hatte dieses auf und ab auch. Nach Recherchen hier im Froum hatte ich dann den G2/G62 getauscht. Seitdem ist das auf und ab weg. Warm wird er aber dennoch nicht. Anstatt wie "festgenagelt" bei 90 Grad zu stehen bleibt er seitdem meist konstant bei 80 Grad oder auch darunter.

 

Nächste Woche tausche ich dann mal den Thermostat. Hoffe das es dann besser wird.

 

Die Prozedur von janihani werde ich auch mal durchführen.

Link to comment
Share on other sites

Um das zu verhindern habe ich letzte Woche einfach beides getauscht und spare mir für den fall das bei einem wechsel von nur einer Komponente den Kühlwasserwechsel...beide Teile kosten doch nicht die Welt ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Ich hängs mal hier an.

 

Ich bin heute einen AMF Probe gefahren. Temperaturanzeige ging nicht über ca 70 Grad. Die Kiste hatte dabei gefühlt null Leistung. Nach kurzem Abstellen und Neustart lief erstmal wieder alles "normal".

 

Hat ein defektes Thermostat oder Temperaturgeber Auswirkung auf die Leistung? Hat sich angefühlt wie Notlauf bzw. ohne Turbo - da kam nix ab 1800 Rpm...

Link to comment
Share on other sites

Nein, das hat mit der Temperatur nix zu tun. War wahrscheinlich Notlauf wegen unterschrittener Ladedruckregelgrenze. Kann ganz simpel ein Steuerschlauch/Magnetventil sein oder eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem. Oder worst case ein defekter Lader, wobei die beim AMF und BHC eigentlich nicht kaputt zu kriegen sind...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2

      Halteklammer Lampenträger in "Radhaus" gefallen

    2. 2

      Halteklammer Lampenträger in "Radhaus" gefallen

    3. 2

      Halteklammer Lampenträger in "Radhaus" gefallen

    4. 5775

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    5. 5775

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 24

      Audi A2 1.4 Benziner E10 oder E5 Unterschiede festgestellt ?

    7. 24

      Audi A2 1.4 Benziner E10 oder E5 Unterschiede festgestellt ?

    8. 24

      Audi A2 1.4 Benziner E10 oder E5 Unterschiede festgestellt ?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.