Sign in to follow this  
wauzzz

Umklappen rechter Rücksitz: Verriegelung klemmt

Recommended Posts

Guten Abend.

Bin am Verzweifeln. Mein treuer Diener will nicht mehr als Lastenfahrzeug herhalten.... die Sperre des rechten Rücksitzes zickt und klemmt.

Ich habe den Sitz vor 2 Woche bei Dunkelheit wieder eingesetzt und nicht ganz auf dem Boden verankert. Er steht also etwas schräg ( Fahrzeugaussenseite höher als Fahrzeugmitte).

Jetzt lässt sich leider der Griff in der Lehne und damit die Sperre nicht mehr vollständig hochzihen und entriegeln....

 

Habt Ihr Tipps?

Mit allem Gewicht den Sitz in die Rastnasen runterdrücken habe ich schon probiert... erfolglos....

 

Gruß, Sven/wauzzz

20160322_172522.jpg.b2d7830022804a9a3731794b2665174b.jpg

20160322_172533.jpg.79af47773a237d3abd4291be40780d89.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bau den Nachbarsitz aus und dann drück an der oberen Ecke der Lehne nach außen, bis unten die zweite Verankerung rastet. Gerne auch in Kombination mit wilden Hüpf-Rütteleinlagen. Vorab das Einrastplastik neben dem Riegel noch in Rastposition bringen, so wie das jetzt steht, ist da offen. Das wird...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte das Problem auch schon !

Bei mir war es nur so das ein Plastik Teil in der Verrieglung abgebrochen war.

Ich habe mit einem Schrauberndreher den Vierkant, welchen du auf den ersten Foto siehst von Hand nach oben geschoben ! Sau arbeit !:(

Aber es hat geklappt, dann konnte ich die Lehne nach vorne klappen und das Schloss auswechseln.

Anleitung hier im Forum zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Besten mit 2 Personen arbeiten.

 

Eine stemmt sich oben Seitlich an den Sitz, die andere zieht den Entriglungsgriff nach oben und hilft unten an der Verrieglung mit dem Schraubenzieher nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ein Fall fürs NRW Schraubertreffen !:erstlesen:

 

 

Am Besten mit 2 Personen arbeiten.

 

Eine stemmt sich oben Seitlich an den Sitz, die andere zieht den Entriglungsgriff nach oben und hilft unten an der Verrieglung mit dem Schraubenzieher nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann komm zum NRW Schraubertreffen, und wir machen das eben schnell zusammen fertig !

 

Ja,... das Plastikteil ist abgebrochen... so'n Schiet!

 

Gruß, Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Plastikteil abgebrochen ist, funzt also das Schloss nicht mehr....

Und das Schloss muss dann ausgesauscht werden, oder?

Kosten ca. 35€ für ein neues Schloss, wenn ich richtig gelesen habe.

 

Ich werde nochmal probieren und machen...

Vorschlag mit Legden ist aber gut, melde mich rechtzeitig....

 

Gruß, Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das Schloss muss du auf jeden Fall neu kaufen !!

Nur mit 35 Euro wird dat nix ! Ist jetzt bei etwa 48 Euro !:(

Ich hoffe wir sehen uns in Legden !:):)

 

Wenn das Plastikteil abgebrochen ist, funzt also das Schloss nicht mehr....

Und das Schloss muss dann ausgesauscht werden, oder?

Kosten ca. 35€ für ein neues Schloss, wenn ich richtig gelesen habe.

 

Ich werde nochmal probieren und machen...

Vorschlag mit Legden ist aber gut, melde mich rechtzeitig....

 

Gruß, Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das mal, allerdings war der bolzen locker.

 

Habe dann mit einem Schraubenzieher? den Bolzen Stück für Stück nach oben geschoben bis ich das unterste Ende nach oben drücken konnte.

 

Dann ging der Sitz auch raus, aber vorsicht das der Bolzen nicht in das 2. Loch fällt.

 

Gruß

Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es beim Sinus-Sitzdesign hell- und dunkelgrau?

 

Bei den Kosten des Ersatzteiles für das Schloss kann man ja einen gebrauchten Sitz kaufen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jepp, du hast recht.

Es ist Sinus schwarz.... wußte ich bisher nicht, habe ich mir auch nie Gedanken gemacht.

Naja, werde wohl

1) den alten Sitz rauskriegen (notfalls mit Hilfe von Gewalt)

2) auf die Suche nach `nem gebrauchten Sitz gehen

 

Vielen Dank für Euren Einsatz, hat mich wirklich weitergebracht.

 

Gruß, Sven/wauzzz (einer der "langweiligsten" und daher nicht auffälligsten- hier im Team)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte was ähnliches vor ein paar Monaten, viel Ruckeln und rumstochern im Schloss und immer wieder am oberen Griff ziehen/am Griff ziehen und gleichzeitig an der Lehne Rütteln hat irgendwann die Verriegelung geöffnet. Dann die Lehne vorgeklappt, draufgedrückt und den Hebel am Boden gezogen -> Sitz rastet wieder ein. Bei der Aktion kamen auch ein oder zwei abgebrochene Plastikteile aus dem Schloss gefallen. Das funktioniert aber wieder (eins der abgebrochenen Teile hatet wohl irgendwas blockiert), bleibt aber nicht mehr in der entriegelten Position während der Sitz vorgeklappt ist, d.h. man muss beim Aufklappen den Griff noch mal ziehen (kein Drama). Vielleicht kommt dir beim Öffnen ja auch ein Stück Plastik entgegen und danach funktioniert es wieder, ich drück dir die Daumen!

 

Edith erinnert sich vage daran, dass die händische Betätigung des Plastikteils, das man auf dem ersten Bild neben dem Metallriegel sieht, vielleicht was mit der schlussendlichen Entriegelung der Lehne zu tun hatte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit geballter Familienpower hat's schlussendlich geklappt! Danke, wir waren zu dritt am werkeln...

Gruß, Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe leider das gleiche Problem :-( Der linke Sitz ist auch ganz leicht schief und irgendwie nicht richtig in der Verankerung 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorgehensweise ist eigentlich in den oberen Beiträgen beschrieben. Klappt es damit nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bau mal den Sitz aus.

Leg ihn mit der glatten Rückseite auf den Boden.

Knie dich auf den Sitz und drücke auf beiden Seiten den Ring von den Befestigungen runter. Es muss ein mechanisches Geräusch machen. (Danach ist die Lehne entriegelt und kann von Hand hoch und runter geklappt werden.)

 

Um die Lehne wieder zu verriegeln den Griff runter drücken. Es muss wieder ein mechanisches Geräusch geben und die Lehne ist wieder verriegelt.

Danach den Sitz wieder einbauen.

 

Sollte es danach gehen, dann lag es an einer der beiden Befestigungen, die nicht richtig ent/verriegelt waren und damit nicht in das Loch richtig einrasten konnten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Runterdrücken der Ringe ist eine passende Nuss sehr hilfreich,

ggf. mit Unterstützung eines Gummihammers UND Nussverlängerung,

um die Finger zu schonen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb janihani:

Bau mal den Sitz aus.

 

Wenn ich es richtig gelesen habe und mir die Bilder anschaue, ist aber das Lösen der Lehne das Problem. Ausbau wird so schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cih weiß nicht ob ich es schon irgendwo mal geschrieben hatte, daher hier nochmal.

 

Mein Sitz war auch mal verkeilt.

Wir haben dann den noch funktionierenden Sitz ausgebaut um Platz zu haben. Dann muss eine Kräftige Person an die Stelle des ausgebauten Sitzes gehen und sich gegen den verriegelten stemmen, eine Zweite Person muss dann wärenddessen versuchen die Lehne zu entriegeln.

Evtl auch ein bisschen die Lehne nach vorne und hinten ruckeln.

Wenn der sitz dann draußen ist die verriegelungen mal etwas fetten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So habe ich es auch schon mal bei einem Sitz geschafft, bei einem anderen musste ich aber dieses Oval unten im Sitz wieder in Position bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this