Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

nach der Anzahl von Federbrüchen sollten wir wirklich davon ausgehen, daß es sich um einen Materialfehler handelt. Ich hätte nicht gedacht, daß es ausser mir, nochmal so viel betrifft.

 

Bei mir ist wie gesagt die rechte Feder gebrochen und erneuert worden. Mittlerweile bin ich mir nicht sicher wie lange die alte linke Feder noch mitmacht. Der Freundliche wollte mich beruhigen, daß alles im grünen Bereich ist, aber die Geräusche, die gelegentlich von vorne links kommen, sind nicht gerade aufbauend.

 

Mal sehen, wahrscheinlich muß ich jetzt einfach drauf warten, daß die linke Feder auch noch bricht.

 

Ist es eigentlich richtig, daß bei jedem nur die vorderen Federn gebrochen sind? Laut Schadensfälle sind wohl nur die Modelle bis Ende 2001 betroffen, wär schon interessant, ob Audi ab 2002 den Hersteller gewechselt hat?

 

Liebe Grüße und hoffentlich weiterhin bruchfreie Fahrt wünscht Euch Eure McMaus.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 602
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo, mein Name ist Anika und bei meinem A2 ist gestern die Feder vorne rechts gebrochen.   Vielleicht sollten wir einen Club der anonymen Federbrecher aufmachen???   Heute bin ich vorsichtig in

Nachdem ich es schon bei der Vorderachse gepostet habe, nun auch hier. An meinem Kleinen A2 FSI ist jetzt bei 245.000 km hinten links die Feder gebrochen - das letzte untere Ende. Dann werde

Posted Images

Hallo,

 

wenn ich mich richtig erinner, kam im Mai 2002 der FSI auf den Markt. Ab diesem Zeitpunkt kam in allen A2 eine überarbeitete Fahrwerksabstimmung zum Einsatz. Gut möglich, das in der Produktion da auch etwas geändert wurde!?

 

Sind denn nur die Standardfahrwerke betroffen? Oder hat auch jemand schon beim Werkssportfahrwerk einen Federbruch gehabt?

 

Viele Grüsse, Ingo

Link to post
Share on other sites
Guest A2 1,2 TDi

Vielleicht wurde nicht der Hersteller gewechselt sondern die Abstimmung des Fahrwerks in der Serie. Dazu mußte ja auch eine neue Serie Federn gefertigt werden und bei denen tritt es nicht mehr auf?...

 

Edit: Meine Antwort hat sich mit der von Ingo überschnitten

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe heute meine Kleine wieder abgeholt und die alten Federn gleich mitgenommen (inkl. des rechten Domlagers, was auch kaputt gegangen ist). Ich habe ja beide tauschen lassen. Bei mir ist der Bruch auch nicht gerade sondern schräg (Bruchstück habe ich auch noch, ca. 10cm lang).

 

Morgen schreibe ich den Brief an Audi.

 

Und die Federn hebe ich natürlich vorläufig mal auf. Bei mir ist es übrigends bei Minusgraden passiert (in der Nacht von So auf Mo), unser A2 steht auch immer draußen.

 

Achja, und ich habe auch das Serienfahrwerk.

 

LG

Anika

Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

auch ich habe Serienfahrwerk. Und der Bruch war auch bei Kälte (wollte gerade mit Handbremse zum Slide ausholen :) )

 

Heute hab ich bei Audi angerufen und sie scheinen tatsächlich Kulanz zu geben. Wieviel wollten sie mir nicht sagen...Sie geben die Kulanz auch direkt an die Werkstatt weiter statt an mich ?( und ich kann dann da einen Gutschein abholen oder mir das auszahlen lassen.

 

Möchte trotzdem bei einer evt. Unterschriftenaktion dabei sein. Sind ja tatsächlich alles 2000/2001er, die das betrifft. Und anscheinend auch alle vorne. Und wohl auch alle bei Kälte??

 

Gruss,

mindfsck

Link to post
Share on other sites
Original von vfralex1977

kann ich also davon ausgehen, daß bei meinem a2 (sportfahrwerk) des jahres 2002 (aber ganz am anfang) dieses problem nicht auftaucht ?(

 

NOCH nicht. Ist ja noch jung.

Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Einfach nochmal zur Vervollständigung..

 

Mir ist gestern bei meinem A2, 1,4TDI (55kw) 10/2001 vorne links die Feder gebrochen.

Die Federn (beide Seiten machen lassen), das eine Lager + der Einbau = 290,00 in der Audiwerkstatt.

 

Wie bei euch allen: Kulanzantrag abgelehnt. Aber ich werde natürlich auch nochmal einen direkt stellen.

Es werden ja immer mehr im moment.. (Motor-Talk, sowie hier) ;(

 

Gruß, "F"

Link to post
Share on other sites

ich habe meine beiden Federn gestern abend mal genauer angeschaut. Wie ich schon weiter oben gesagt habe, der Bruch sieht eher aus wie ein Abriss.

Interessanterweise sieht das auch irgendwie wie durchgerostet aus. Über eine Strecke von etwa 6cm ist die gesamte Feder angerostet, weil dort diese Ummantelung fehlt oder sich weggeschubbert hat. Ich vermute mal, dass das die Stelle ist, wo die Feder eigentlich am Domlager anliegt. Wenn man die Bruchseite anschaut (also quasi den Querschnitt der Feder), dann sieht man, dass ein Teil der Bruchseite rostig ist, ebenso am Gegenstück. Das ist sicher kein Flugrost, denn der Bereich ist doch ziemlich genau abgegrenzt... Die Nase des Abbruchs liegt genau gegenüber der Rostseite.

 

Die linke Feder sieht übrigends genauso aus, also denke ich mal, dass die nicht wirklich lange gehalten hätte. Die untere Lagerung der beiden Federn ist nicht so mitgenommen.

 

Wenn jemand einen Server hat, mit Hilfe dessen man hier Fotos reinstellen kann, dann würde ich mich freuen, wenn er mir Bescheid gibt. Ich mache heute welche, auch für mich zur Dokumentation.

 

LG

Anika

Link to post
Share on other sites
Original von A2 Driver

Ich wäre dafür, dass wir solche Dinge im Namen des Forum und A2 Clubs erst an Audi und bei negativem Bescheid an Autobild und Auto, Motor-Sport weitergeben. Desweiteren wäre vielleicht eine Mitteilung an das Kraftfahrtbundesamt hilfreich da es ein Sicherheitsrelevantes Teil sein kann.

 

Also wer möchte soll mir eine PN mit seinen Daten

Name, Anschrift, Daten des Fahrzeug und Fahrgestellnummer zusenden ich werde diese dann gesammelt zunächst an Audi weitergeben.

 

Ich werde hierbei den Verdacht der bei Motortalk erwähnt wird hinzufügen.

 

Zitat vom Motortalk Forum von Ralph

hab die Feder mal von einem Federnhersteller prüfen lassen, der Bruch deutet ziemlich sicher auf einen Materialfehler hin, da schräg und wellig abgebrochen. Vermutlich wurden die Federn zu schnell gewickelt, dabei verzieht sich das Material ungleichmäßig und es kommt zu solchen Brüchen.

Einen Überlastungsbruch können wir ausschliessen, dieser würde sich durch eine saubere, gerade Bruchstelle abzeichnen.

 

Zitat Ende

 

Hallo,

bis jetzt haben sich nur wenige gemeldet. Ich bitte alle die dieses Problem haben mir eine PN zu senden damit ich diese weiterleiten kann wer seine Adresse nicht senden möchte sollte zumindest seine Fahrgestellnummer mitteilen somit kann Audi auch nachvollziehen das es um einen wirklichen Schaden geht nur wenn wir eine gewisse Anzahl an Schäden haben können wir etwas erreichen.

Es geht hier auch um die anderen deren Fahrzeuge betroffen sein könnten.

Danke

Link to post
Share on other sites

hallo leute

da ich bis heute keine reaktion vom Audi-service habe werde ich mich dem vorschlag von A2 Driver anschließen. welche daten werden benötigt?

 

 

was ist mit den ahnungslosen a2 fahrer,die noch nichts von den vielen gebrochenen federn wissen ? sie könnten ja die nächsten sein und es muss ja nicht immer ohne unfall aus gehen.

ich werde mal einige in meiner region ansprechen den siet ich a2 fahre werden es immer mehr.

tschüß A2-carlo

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich mach das zum ersten mal denke aber das folgende Daten ausreichen:

Persönliche Daten, Name Adresse,

Fahrzeug:

Typ Treibstoffart Hubraum

Baujahr/Erstzulassung

Kilometerstand

Fahrgestellnummer

Serienfahrwerk?

 

Werde dann demnächst die Daten per Mail und Post weiterleiten und diese nach Feedback von Audi evtl. (falls nötig) an Autobild usw. senden.

 

Möchte hier aber niemanden falsche Hoffnung machen Autohersteller sind normalerweise Zäh was solche Dinge angeht.

 

Aber es nicht zu probieren wäre meiner Meinung nach das schlimmste was wir und vorwerfen könnten.

 

Danke

Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

also ein Hinweis auf motor-talk ist schon da, dass die sich bei Bedarf daran beteiligen.

 

Heute ist ein "entzückender" Brief von Audi AG gekommen:

"Es ist uns besonders wichtig, Herr xxxx, dass auch sie in Zukunft bla bla bla"

"Deshalb kommen wir ihnen freiwilig bla bla blupp ...zu 100% der Kosten auf!"

 

Puuh :D

Link to post
Share on other sites
Original von A2 Driver

Jetzt haben wir aber einen Mitstreiter weniger.

 

Nöö, oder willst du einen gemeinsamen Kulanzantrag starten?

 

Das soll doch eher eine gemeinsame Auklärungsaktion werden, damit Audi (und evt. die Presse) aufmerksam werden, dass mit den Federn aus den BJ 2000/2001 was nicht stimmt, oder? Da wäre ich schon noch dabei! :)

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bin heute von einem Kundenbetreuer angerufen worden.

 

Audi entscheidet immer im Einzelfall über Kulanz. Das heisst Km, Alter usw. auch die Inspektionen sind entscheident wobei ich ihm mitteilte das eine Inspektion bei einer freien Werkstatt wohl kaum einen negativen Einfluss auf die Fahrwerksfedern habe. Wobei er mir zustimmte auch die Kilometerleistungen die alle unter 100000KM betragen dürften nicht ausschlaggebend für den Bruch der Federn sein.

Er meinte der Federnbruch läge an Splitt der gegen diese prallt und somit den Rostschutz zerstört und ......

 

Also:

Jeder der einen defekt an den Fahrwerksfedern hatte soll bei seinem Händler nach Kulanz fragen.

Soweit war das vorraussehbar.

 

Aber wer einen negativen Bescheid bekommt soll sich direkt an die Kundenbetreuung wenden er kann dann durchaus unser Forum und den Club als Nachweis der Schadenshäufung angeben. Sollte jemand Schwerigkeiten haben bei der Kundenbetreuung kann er sich an mich wenden ich habe noch die Telefonnummer des Herrn....

 

 

Wir haben auch noch über die Einstellung des Fzg. besprochen er glaubt der Misserfolg läge am Alu Kleid das eben zu teuer sei ein Stahlfahrzeug für 3000DM weniger hätte wohl mehr Erfolg gehabt.

 

Ich habe auch die Problematik des Ölmessstabes angesprochen davon wusste er noch nichts.

Auch die häufigen defektenm an Steuergeräten war ihm nicht bekannt.

 

Alles in allem ein freundliches 30 Minuten Gespräch.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hi Ihr,

 

hatte am Montag, den 14.3.05 einen Anruf aus Ingolstadt. Eine nette Stimme teilte mir mit, dass die Audi AG auf freiwillige Basis, die Kosten für den Austausch der Schraubenfeder übernehmen wird. :HURRA: :HURRA: :HURRA: Danke AUDI AG

 

Wir hatten einen netten sachlichen Brief geschrieben.

@mindfsck -> deine Vorlage kam, nach dem wir den Brief verschickt hatten. Trotzdem vielen Dank. Die Inhalte ähneln sich.

 

Ein wichtiger Aspekt ist doch, die Inspektionen von Vertragswerkstätten machen zu lassen. Ohne dies wäre das Ganze wahrscheinlich nicht von Audi übernommen worden.

Außerdem hat Audi AG sich über den Zustand des Fahrzeuges informiert, in dem sie sich mit dem Freundlichen in Verbindung gesetzt hat.

 

Wir sind begeistert. Wir wünschen uns, dass andere A2 Fahrer ähnlich positive Erfahrungen machen. (der Bericht von ali123 'nie wieder Audi-> Motorschaden' hat uns wieder sehr zu denken gegeben)

Ein Automobilhersteller der Vertrauen schaffen will, sollte sich mit den Problemen der Kunden beschäftigen. Eine Beschwerde ist ein sehr großes Geschenk.

Ich hoffe und wünsche, dass die AUDI AG genau so handelt.

 

Gruß

 

Krasstala - Denken heißt vergleichen (Walther Rathenau)

Link to post
Share on other sites

wir warten noch auf die Antwort... Ich hoffe, die sind bei uns genauso nett, meine Kleine hatte ja von allen Opfern die höchste km-Leistung.... :rolleyes:

 

 

LG

Anika

 

PS: Ich würde mich freuen, wenn mir einer von Euch Euren Brief schicken könnte, ich würde gerne wissen, ob in etwa das gleiche drinsteht.

Link to post
Share on other sites

So!

Bevor dieser Thread hier allzu alt wird, trage ich mal mein Erlebnis dazu.

 

Heute morgen in Auto eingestiegen, - hörte ich einen Knall als wenn ein Sitz beim verstellen einrastet. Kurz überall geschaut - könnte aber nichts endecken. Wird wohl der Beifahrersitz gewesen sein - da ich gestern mein Auto ausgesaugt hatte (könnte ja sein das dieser bei der Reinigung nicht richtig eingerastet ist).

Nuja ich bin dann ca. 70km Autobahn gefahren (mit einer defekten Feder!!!) bei einem Wagen der BJ. 08/2001 ist und gerade mal 58.000 Kilometer gelaufen ist!? Das blöde dabei war ich war nicht allein im Auto (Freundin+Schwester) Was wäre also wenn.....*grr* :evil:

Naja meine Kugel wird am Montag in die Werkstatt gebracht - und mal schauen wie das mit den Kosten wird....Wenn ich nämlich diese gezahlten Preise hier sehe wird mir ein wenig anders...

Dazu würde es auf jedenfall Sinn machen beide Federn vorne zu tauschen (hinten sind glaube ich keine?)

 

Ach ja - und ich habe das Sportfahrwerk drin.

 

Ein, ein wenig entäuschter (nachdem er diesen Thread gelesen hat) Audi A2 Fahrer... X(

Link to post
Share on other sites
Original von A2-carlo

ich weiß nicht nach welchen kriterien so etwas entschieden wird.

 

Moin,

anscheinend machen die das nach Lust und Laune?! :(

Wenn ich hier lese - das bei einem 100% übernommen wird und bei anderen garnichts dann finde ich das schon etwas merkwürdig.

Naja bei mir meinte der freundliche "Leider keine Kulanz!"

Mal sehen ob sie sich vielleicht mit einem Brief von mir "überreden" lassen.

 

BTW:

Wie schreibt man einen solchen Brief bzw. muss irgendetwas besonders beachtet werden?

Link to post
Share on other sites

@A2-Carlo

 

was hast du denen denn geschrieben? Dabei hast Du ja erst recht wenige km drauf.... Warst Du bei Audi beim Service oder in einer Freien? Hattest Du eine Kopie des Serviceheftes beigelegt?

 

So langsam bekomme ich es mit der Angst zu tun, dass sie bei uns auch nicht erstatten, schließlich ist unsere Alukugel auch BJ 2000 ... und sie hat fast 100.000km runter ?(

 

 

LG

Anika

Link to post
Share on other sites

Ich würde empfehlen, dass bei Nicht-Kluanzgabe seitens Audi der folgende Schritt zu versuchen ist:

 

Original von A2 Driver

 

Aber wer einen negativen Bescheid bekommt soll sich direkt an die Kundenbetreuung wenden er kann dann durchaus unser Forum und den Club als Nachweis der Schadenshäufung angeben. Sollte jemand Schwerigkeiten haben bei der Kundenbetreuung kann er sich an mich wenden ich habe noch die Telefonnummer des Herrn....

 

 

 

Ich meine die Audi AG kann ja nicht einerseits meinen, dass das bei Kilometer-Leistung < 100.000 ein Kulanzfall ist und dass dann andererseits in der Realität bei einem Kulanz gegeben wird und bei anderen nicht!

Link to post
Share on other sites

Nabend zusammen,

 

Ja - mein Brief an Audi geht auch spätestens nach Ostern raus - da Händleranfrage bei Audi => Kulanz nein! :(

 

Was mir heute nochmal durch den Kopf gegangen ist - was ist mit den hinteren Federn? Kann es sein das die auch einfach so brechen?

Fahre ich jetzt ein Risikoauto?

 

*Seufz*

...ist alles nicht so einfach.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es ist nichts bekannt, daß die hinteren Federn auch einen Schaden aufweisen können. Ich denke also, Du kannst beruhigt mit Deinem Auto weiterfahren.

 

Wenn man sich mal vor Augen führt, was beim Autofahren alles passieren kann, dann will man eigentlich nicht mehr fahren. Ein bisschen Vertrauen in Andere und in die Technik gehört also immer dazu.

 

Drück Euch die Daumen, damit die Kulanzanfrage durchgeht.

 

Gruß, MacMaus.

Link to post
Share on other sites

Hallo leute

ich meine audi macht alle a2-fahrer zu sclecht bezahlten testfahrern.

geiz und entwicklungsfehler werden als risiko-paket zum a2 ohne aufpreis geliefert.

""Vorsrung durch Risiko"" Danke Audi

August Horch würde weinen!!!!!

 

tschüß a2-carlo

Link to post
Share on other sites

Moin MacMaus,

 

Original von MacMaus

Wenn man sich mal vor Augen führt, was beim Autofahren alles passieren kann, dann will man eigentlich nicht mehr fahren.

 

Da hast Du Recht.

Nur wenn Sachen passieren die eigentlich nicht dürften, dann beginne ich doch schon ein bisschen nachzudenken was noch alles passieren kann. Das hier soll jetzt auch kein "Aaah ich habe Angst Autozufahren Thread" werden... es war halt nur ein Gedanke ... ;)

 

 

 

Original von MacMaus

Drück Euch die Daumen, damit die Kulanzanfrage durchgeht.

 

Danke. :)

Link to post
Share on other sites

Hi Leute!

 

Habe heute einen Anruf von Audi bekommen! Ich bekomme 100% der Reparatur-Kosten wieder!

 

Völlig problemslos. Habe den Brief vor acht Tagen weggeschickt.

 

Naja, hoffe ihr andern werdet auch euer Geld wiederbekommen.

Haut rein, "F"

Link to post
Share on other sites
Original von A2 Driver

 

Wer fehlt den jetzt noch mit Kulanz ausser "Kleine" und "Vin"?

 

Laut meiner letzten Liste fehlen noch:

- Luna,

- Quetschi und

- Snoopy_2004

 

Hoffentlich kriegen's die auch hin! Und am besten das Ergebnis hier reinschreiben! :D

Link to post
Share on other sites

Habe heute mal nach meinen Federn geschaut. Also fest sind sie noch aber der Teller oben zeigt schon rost.

Fahr mal zum freundlichen. In der Autobild ist der Citroen C8? im 100000KM Test selbst bei dem ist kein Rost zu sehen obwohl der Wagen qualitativ schlechter ist als unser kleiner.

 

Eine klare Fehlkonstruktion diese Federn.

Link to post
Share on other sites

Mein neues Fahrwerk ist drin. Die Federn waren nicht gebrochen (aber zu weich und zu wenig progressiv). Aber, die Dämpfer vorn hatten nahezu keine Druckstufendämpfung und eine starke Zugstufe! Alles klar?! Das konnte nicht gut gehen.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Guest gelöscht

Hallo!

Bei mir war es gestern soweit (EZ 7/01; 42.000 km). Ich fahre aus dem Carport und es macht wie beschrieben PENG!, ich raus, nachgesehen, nichts gefunden ?(. Heute morgen habe ich dann nochmal genauer hingesehen, siehe da, ca. 10 cm der Feder lagen auf dem Federteller.

Mal sehen, ob sich AUDI auch beim mir kulant zeigt.

Grüße

abarth124

Link to post
Share on other sites
Guest gelöscht

Hallo!

 

Ich kann ebenfalls jedem nur dazu raten, sich direkt an ADUI zu wenden!

 

Habe gestern ein freundliches FAX geschickt, und siehe da, heute hat ein netter Mann aus Ingolstadt angerufen und mir mitgeteilt, dass AUDI angesichts der geringen Laufleistung meiner Kugel die Kosten auf freiwilliger Basis übernimmt.

 

Die Kundenbetreuung verdient auf jeden Fall das Prädikat PREMIUM!

 

Danke AUDI!

 

abarth124

Link to post
Share on other sites
Original von Vin

Ja, ich wünsche Dir auf jedenfall Glück - ich habe nämlich noch immer keine Antwort. ?(

 

;( ;(

 

Wie gesagt bei mir ist das jetzt ca. 4 Wochen her mit meinem Brief und ich habe immer noch keine Antwort! ;( ;(

 

Was soll ich nun tun?

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

So - meinen A2 hat es gestern auch erwischt.

 

Ich bin über eine Eisenbahnüberquerung gefahren, die eine kleine Senke hat und plötzlich gab es auch den riesen Knall. Ebenfalls beim stark rechts einlenken.

Ich warte gerade auf den Rückruf der Werkstatt, wann ich vorbeikommen kann.

Aufgrund des Brückentages heute wird das wohl nichts vor Monatg :(

 

Meine Daten:

 

A2 1.4 TDI 75PS

Erstzulassung 12.2001

KM 130.000

 

Scheint sich also zu bestätigen mit dem Modelljahr. Mal sehen, was die mir am Monatag erzählen werden :D

 

Gruß

Rüdiger

Link to post
Share on other sites

um das alles zu vervollständigen: wir haben letztendlich 250 der 350 bekommen. Begründung: km-Stand.... kann sich jeder denken, was er will....

 

Wäre ich mit etwas mehr Zeit in München gewesen, dann wäre das jetzt alles bei AutoBild gelandet....

 

 

LG

Anika

 

PS: einen Gruß an die Audi-Service-Mitarbeiter, die hier mitlesen. Mich würde interessieren, ob der eine oder andere hier auch registriert ist und vielleicht dem Club beigetreten ist, um alles zu erfahren.... ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.