Jump to content
w126fan

Neu hier, möchte A2 kaufen

Recommended Posts

vor 8 Minuten schrieb MustPunish:

Bilder gemacht

Vielen herzlichen Dank dafür.

Hast Du das Lenkrad komplett getauscht?

Woher bekommt man so eines mit der roten Ziernaht?

Kosten?

Sieht wirklich sehr gut aus.
 

vor 3 Minuten schrieb sliner:

sieht ja mal klassen besser aus

VORSICHT -ganz dünnes Eis! :censored:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb A2 HL jense:

Das ist aber Sonderanfertigung vom Sattler oder hab es das Original?

 

vor 6 Minuten schrieb w126fan:

Hast Du das Lenkrad komplett getauscht?

Woher bekommt man so eines mit der roten Ziernaht?

Kosten?

 

Lenkrad hab ich bei eBay für ca. 95 € komplett neu beziehen lassen inkl. Wunschfarbe bei den Nähten. Hat ca. 1 Woche gedauert (mit Versand).

Schaltsack gibts bei eBay für 18 € speziell für den A2 angefertigt (auch mit unterschiedlichen Nähten). Der Schaltknauf ist Original-Audi (vom A3 S Line, da die vom A2 viel zu teuer sind), passt perfekt und fühlt sich gut an. Hatte davor ein billiges Imitat, was schlecht gepasst hat und sich schlecht angefühlt hat. Beim Originalteil merkt man hier einfach den Unterschied.

 

 

Edited by MustPunish

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb MustPunish:

 

Lenkrad hab ich bei eBay für ca. 95 € komplett neu beziehen lassen inkl. Wunschfarbe bei den Nähten. Hat ca. 1 Woche gedauert.

Schaltsack gibts bei eBay für 18 € speziell für den A2 angefertigt (auch mit unterschiedlichen Nähten). Der Schaltknauf ist Original-Audi (vom A3 S Line, da die vom A2 viel zu teuer sind), passt perfekt und fühlt sich gut an.

 

Cool, das ist ja überschaubar, finde ich auch sehr schick.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

den Schaltknauf vom A3 hab ich auch in unserem A2, passt perfekt und kostet glaub ich 25€

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb sliner:

den Schaltknauf vom A3 hab ich auch in unserem A2, passt perfekt und kostet glaub ich 25€

 

Wann hast du deinen gekauft? Ich hab vor ca. 1 Jahr für ein Neuteil 80 € bezahlt. Derzeit wird er im Netz um die 100€ gehandelt ...

 

Edited by MustPunish

Share this post


Link to post
Share on other sites

vor ca. 3 Jahren über ebay, war aber ein original Audi Teil, inkl. Halterung und Metallring 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hast du echt nen guten Preis erzielt. Habe gerade mal über nininet.de nachgeschaut. Kostet inzwischen 112,93€ inkl. Steuer ( 8P0863278CGYVS ).

Edited by MustPunish

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind wirklich sehr gute Hinweise, da komme ich wirklich ins Grübeln, zumal das Lenkrad ziemlich speckig daherkommt.

Weißt Du noch, wie die Bude heißt, die das gemacht hat?

Und es sähe schon ein bißchen dezenter aus, das gebe ich zu. B|

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lenkrad hab ich bei carsdream beziehen lassen. Hier gibts einige Vorschläge, wobei man da auch ein Bild vom Wunschlenkrad einsenden kann und eigentlich fast alles individuell planen kann.

Schaltsack habe ich den hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb w126fan:

Das sind wirklich sehr gute Hinweise, da komme ich wirklich ins Grübeln, zumal das Lenkrad ziemlich speckig daherkommt.

Weißt Du noch, wie die Bude heißt, die das gemacht hat?

Und es sähe schon ein bißchen dezenter aus, das gebe ich zu. B|

 

Wenn es dir gefällt, dann lass es rot neu machen. Wenn nicht, dann mach es schwarz.

Ist dein Auto und du musst damit Spaß haben.

 

https://a2-freun.de/forum/forums/topic/29689-neues-lederlenkrad/?do=findComment&comment=539776

 

P.S. Scheiß auf dezent.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es super, dass es ein A2 mit roter Lederausstattung geworden ist. Ich finde das rote Leder einfach mal erfrischender - schwarz, grau, beige kann jeder.

 

Am Opel Tigra TwinTop meiner Tochter habe ich Schalt- und Handbremssack auch gegen solche aus schwarzem Leder mit roten Nähten getauscht. Das Lenkrad war schon serienmäßig schwarz.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Nagah:

Scheiß auf dezent.

LOL ....

Ich mußte mich schon, erwartungsgemäß, von einem Freund als Lude bezeichnen lassen.

Wea ko, dea ko!

vor 37 Minuten schrieb Kitzblitz:

Ich finde das rote Leder einfach mal erfrischender - schwarz, grau, beige kann jeder.

Das habe ich mir auch gedacht.

Zumal, wenn es auch nicht runtergerockt ist.

Da hat halt die vergangenen ~12 Jahre eine schmal Mutti drin gesessen, sodaß auch die Sitzwangen nur leicht abgerubbelt sind.

Da gehe ich mal mit einem Farbauffrischer drüber und schon ist´s wie neu.

Lederpflege habe ich schon bei meinen 126zigern mit Inbrunst gemacht. Ich liebe es. :jadas:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moderator:

Doppelpost gelöscht. Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.2.2020 um 11:03 schrieb w126fan:

Beim A2 geht es mir primär um die Faktoren Komfort, Abrollgeräusche und Verbrauch.

Wie die Reifen aussehen, ist mir eigentlich wurscht.

 

Dann werfe ich mal - bitte nicht steinigen - die stinknormalen 5.5x15-Stahlfelgen in den Raum. Sofern Du (auch in Bezug auf den Verbrauch) mit 175er-Reifen klar kommst, ist die Stahlfelge selbst mit Audi-Radblende noch deutlich leichter als die Style-Gussfelge. Nochmal einen geringfügigen Verbrauchsvorteil erzielst Du, wenn Du auf die Stahlfelge einen 165/65-Reifen aufziehst. Das alles ohne Abnahme und Eintragung, da COC-konform.

 

Am 8.2.2020 um 11:25 schrieb Romulus:

Dann kann ich dir sicher und bestimmt zu den zwar nicht Original A2 aber Original Audi Wählscheiben (15" vom A3) raten!

 

Ok, das kann man so machen, aber dann sieht's halt schei$$e aus! :janeistklar:Funktional gesehen aber sicher eine gute Wahl, zumal es die Wählscheiben ja auch in der widerstandsfähigeren pigmentlackierten (statt wie bei der Original-A2-Schmiedefelge nur in einer polierten / klarlackierten) Ausführung gibt.

 

Am 8.2.2020 um 12:34 schrieb Superduke:

Wenn es schick, original und leicht sein soll - A2 Schmiedeleicht :<3 (nicht die vom A3). 

Leider recht schwer im guten Zustand zu bekommen, da sie oft als Winterfelgen mißhandelt wurden... >:(

 

:TOP:  Wobei: vielfach wird / wurde nicht bedacht, dass die polierten und nur klarlackierten Oberflächen doch einer etwas intennsiveren Pflege (und schon gar nicht mit einem hochalkalischen Reiniger) bedürfen.

 

BTW: die gut erhaltenen Schmiedealus kaufe ich allesamt auf. Deswegen gibt es in Deutschland kaum noch welche. Aber es gibt auch schon lange keine mehr, die ich noch kaufen könnte. :janeistklar:Außer bei Audi: für ca. EUR 350 - pro Stück!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade sprach ich mit einem sehr guten Freund, der Reifenhändler in der sächsischen Provinz ist, über das Thema Reifen/Felgen/Eintragung.

"Sein" TÜV-Prüfer würde nur auf das Gewicht des Fzges schauen, für welches die Felge ursprünglich vorgesehen war und wenn das > A2 ist und das mit dem Reifen von der Höhe her paßt und die Felge, in diesem Fall, auch noch von Audi ist, trägt er sie für 50,- € ein.

Das Leben kann sogar in Deutschland einfach sein, wenn die Menschen AUGENMASS beweisen.

Gruß,

Kai

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das gebe ich gerne per PN weiter.

Ich möchte nicht, daß das breitgetreten wird und sich das dann ändert.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, vielleicht kann man das ja Mal auf einer Tour mit einplanen. Hätte da noch eine Kombi zum eintragen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe einen sehr guterhaltenen Satz Wählscheiben sehr preiswert erwerben können.

Abholung allerdings erst Anfang April, weil sie sich in der Hauptstadt befinden und ich erst dann wieder dorthin komme.

Bis dahin fahre muss ich mit den hässlichen Stahlfelgen leben.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Felgen ohne Gummi sind ist der Versand in zwei Kartons doch nicht so teuer.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die alten Pneus sind noch drauf.

Hier schneit es gerade runter, also sind Winterreifen weiterhin indiziert. >:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tachschön allerseits,

getreu de Motto "wer rastet der rostet", arbeite ich natürlich schon an Optimierungen für mein Fzg.

Im Rahmen der Diskussionen um eine Neubelederung des Lenkrades, evtl. in einer anderen Lederfarbe, habe ich angefangen, daüber nachzudenken, die Türverkleidungen komplett beledern zu lassen.

Das wäre wirklich mal ein optisches und haptischer Schritt nach vorne.

Ich habe auch schon ein paar freundliche Polen angeschrieben und das günstigste Angebot liegt bei ~800,- €.

Das wäre mir die Sache gerade noch so wert.

Nun kommt das ABER.

Bei einer Komplettbelederung würde das Leder bis in die Kanten der Aussparungen für die Griffschale und die Fensterheber hineinlappen und wharscheinlich auch über den Seitenrand überlappen oder sehe ich das fasch?

Damit bekäme man Probleme, die Schalen wieder reinzubekommen und es ist fraglich, ob die Türverkleidung wieder an die Tür zu klippsen sein würde.

Hmm ....

Gruß,

Kai

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tausche demnächst eine Türverkleidung aus und konnte dir die als Testobjekt schicken. Hat nur ein paar Kratzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb w126fan:

Bei einer Komplettbelederung würde das Leder bis in die Kanten der Aussparungen für die Griffschale und die Fensterheber hineinlappen und wharscheinlich auch über den Seitenrand überlappen oder sehe ich das fasch?

Damit bekäme man Probleme, die Schalen wieder reinzubekommen und es ist fraglich, ob die Türverkleidung wieder an die Tür zu klippsen sein würde.

Bei der Belederung wird/muss das Leder an den Stellen "ausgeschärft" werden, wie das bei den Sattlern heißt (ich lasse gerade etwas machen)!

Bedeutet es wird dort dünner gemacht, bevor es verklebt wird.

 

Grüße aus Braunschweig

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb A2 HL jense:

als Testobjekt schicken

Das wäre nett und hilfreich.

Ich schicke Dir meine Adresse via PN.

 

vor 1 Minute schrieb Unwissender:

(ich lasse gerade etwas machen)!

Was´n, wo denn?

vor 3 Minuten schrieb Unwissender:

Leder an den Stellen "ausgeschärft"

Dann muss ich wohl mal mit dem freundlichen Polen konferieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb w126fan:

Was´n, wo denn?

Verschiedene Sachen, bei einem hiesigen Sattler!

Schade das du so weit weg wohst, sonnst könntest du dir das bei einem Schraubertreffen in Legden anschauen!

 

Aber bei dir gibt es doch auch einen Sattler, der schon A2 Teile beledert hat. Frag doch da mal.

https://aim-muenchen.de/

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Unwissender:

Aber bei dir gibt es doch auch einen Sattler, der schon A2 Teile beledert hat.

Danke, für den Hinweis, ich werde da mal nachfragen.

Wer hat denn schon Teile dort beledern lassen?

Gibt es Bilder/Erfahrungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

 

vor 10 Minuten schrieb w126fan:

Gibt es Bilder/Erfahrungen?

Eine etwas komische Frage, oder?

Wenn einer was hat machen lassen, gibt es natürlich auch Erfahrungen! :D

Musst du mal die verschiedenen Threads durchsehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Unwissender:

Eine etwas komische Frage, oder?

Finde ich nicht, denn Türverkleidungen beledern zu lassen, ist etwas anderes als ein Lenkrad und meine Frage bezog sich auch auf den Münchner Sattler.

Und dazu habe ich noch nichts im Forum gefunden.

Normalerweise muss man in Muc Faktor 2 bezahlen, was man im Rest der Republik bezahlt, geschweige denn in Polen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor du deine Türverkleidung beledern lässt, solltest du überlegen was mit den Chrom / Alu Applikationen von der Türpappe passieren soll. 

 

Hab auch diverse Sachen, wie auch die Türverkleidungen machen lassen und das ist nicht ohne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb w126fan:

Muc Faktor 2

?(

 

vor 2 Minuten schrieb w126fan:

denn Türverkleidungen beledern zu lassen, ist etwas anderes als ein Lenkrad

Das stimmt, eine Türverkleidung ist deutlich einfacher als ein Lenkrad zu beziehen!

 

vor 5 Minuten schrieb w126fan:

Finde ich nicht, meine Frage bezog sich auch auf den Münchner Sattler.

Ja eben, wenn einer dort etwas hat machen lassen gibt es auch Erfahrung! :)

 

vor 6 Minuten schrieb w126fan:

Und dazu habe ich noch nichts im Forum gefunden.

Ist schon sehr lange her! Und wurde, glaube ich, gelöscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Türverkleidung sind nicht einfacherer zu beledern. 

Lenkräder sind für viele Sattler fast das tägliche Brot, jedoch muss man bei Türverkleidung beachten, dass Schalteraufnahmen passen, bzw muss ggf. wie es auch beim A2 der Fall ist, die originalen Kunststoffschweißpunkte öffnen und diese später auch irgendwie die Verkleidung wieder Vereinen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Sohnemann:

Hab auch diverse Sachen, wie auch die Türverkleidungen machen lassen und das ist nicht ohne.

Aha .... und was soll ich mit dieser Info anfangen?

Das es nicht "ohne" ist, war mir klar.

vor 4 Minuten schrieb Sohnemann:

Schalteraufnahmen passen, bzw muss ggf. wie es auch beim A2 der Fall ist, die originalen Kunststoffschweißpunkte öffnen und diese später auch irgendwie die Verkleidung wieder Vereinen. 

Und weiter?

Oder ist das Geheimwissen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb w126fan:

Aha .... und was soll ich mit dieser Info anfangen?

Das es nicht "ohne" ist, war mir klar.

Und weiter?

Oder ist das Geheimwissen?

Nun ja. Wendern muss du wissen wie du die Einzelteile wieder zusammen bekommst oder dein Sattler des Vertrauens soll es können. 

 

Darum solltest du auch genau wissen wie du es vor hast und meiner Meinung nach, ist man besser bedient wenn man es bei einem Sattler in der Nähe macht, falls fragen aufkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Sohnemann:

Wendern muss du wissen wie du die Einzelteile wieder zusammen bekommst oder dein Sattler des Vertrauens soll es können. 

Du hast es doch schon gemacht/machen lassen oder habe ich Dich da falsch verstanden?

Moderator:

Unsachliches entfernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Sohnemann:

Türverkleidung sind nicht einfacherer zu beledern. 

Lenkräder sind für viele Sattler fast das tägliche Brot

Komisch hat der hiesige Sattler, bei dem ich letzten Samstag war, genau anders herum gesagt!

Lenkrad würde er zwar auch machen, aber nur ungern, weil dazu sehr viel Erfahrung gehört, wenn das sehr gut werden soll. (Das haben übrigens zwei andere Sattler, bei denen ich vorher war, auch schon gesagt!)

Und das sollten lieber die machen die es häufiger machen!

Gerade Flächen (z.B. Türverkleidung) dagegen wären kein Problem. Er macht allerdings auch viele Oldtimer Restaurationen und hat daher entsprechende Routine.

Ich habe mehrere Arbeiten (drei Fahrzeuge standen in seiner Werkstatt) gesehen. SEHR gut!

 

vor 3 Stunden schrieb Sohnemann:

ist man besser bedient wenn man es bei einem Sattler in der Nähe macht, falls fragen aufkommen.

DAS ist SEHR richtig!

 

Moderator:

Ausgeputzt

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb w126fan:

Du hast es doch schon gemacht/machen lassen oder habe ich Dich da falsch verstanden?

Hab es in Zusammenarbeit mit meinem Sattler gemacht. 

Sprich ich hab die Türverkleidungen komplett zerlegt, er hat die Sattlerarbeiten gemacht und anschließend hab ich es wieder mit einander verklebt. Habe zwei Komponentenkleber genutzt. Geschraubt werden kann es auch, aber geht sehr ins Gewicht und das wollte ich nicht.

Moderator:

Ausgeputzt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Unwissender:

Komisch hat der hiesige Sattler, bei dem ich letzten Samstag war, genau anders herum gesagt!

Lenkrad würde er zwar auch machen, aber nur ungern, weil dazu sehr viel Erfahrung gehört, wenn das sehr gut werden soll. (Das haben übrigens zwei andere Sattler, bei denen ich vorher war, auch schon gesagt!)

Und das sollten lieber die machen die es häufiger machen!

Gerade Flächen (z.B. Türverkleidung) dagegen wären kein Problem. Er macht allerdings auch viele Oldtimer Restaurationen und hat daher entsprechende Routine.

Ich habe mehrere Arbeiten (drei Fahrzeuge standen in seiner Werkstatt) gesehen. SEHR gut!

OK, dann habe ich mich eines besseren belehrt. 

Kann auch daran liegen, da mein Sattler damals die Innenausstattung von Alpina gemacht hat inkl. Lenkräder. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Sohnemann:

Kann auch daran liegen, da mein Sattler damals die Innenausstattung von Alpina gemacht hat inkl. Lenkräder.

Klar, ist ja im Grunde genau das, was der hiesige Sattler gesagt hat. Wenn man es häufiger macht kann man es auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb w126fan:

Im Rahmen der Diskussionen um eine Neubelederung des Lenkrades, evtl. in einer anderen Lederfarbe, habe ich angefangen, daüber nachzudenken, die Türverkleidungen komplett beledern zu lassen.

 

Finde ich eine sehr gute Idee. Bin auf jeden Fall auf das Ergebnis gespannt, wenn du das Ganze machen lässt.

 

vor 51 Minuten schrieb Sohnemann:

Hab es in Zusammenarbeit mit meinem Sattler gemacht. 

Sprich ich hab die Türverkleidungen komplett zerlegt, er hat die Sattlerarbeiten gemacht und anschließend hab ich es wieder mit einander verklebt. Habe zwei Komponentenkleber genutzt. Geschraubt werden kann es auch, aber geht sehr ins Gewicht und das wollte ich nicht.

 

Interessant! Würdest du vielleicht mit uns ein paar Bilder davon teilen? In welchem Bereich haben sich die Kosten in etwa bewegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moderator:

Ich habe hier mal durchgefeudelt und die sachlichen Beiträge stehen lassen. Ich bitte darum in Zukunft einen angemessenen Tonfall an den Tag zu legen, insbesondere den Threadersteller. Es gibt hier keine "Privatthreads" und es gab keine Veranlassung ausfallend zu werden. Bitte weiter im Sattlerkontext.

Vielen Dank, Michael

  • Thanks 9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ursprünglichen Fragen lauteten:

Zitat

Bei einer Komplettbelederung würde das Leder bis in die Kanten der Aussparungen für die Griffschale und die Fensterheber hineinlappen und wharscheinlich auch über den Seitenrand überlappen oder sehe ich das fasch?

Damit bekäme man Probleme, die Schalen wieder reinzubekommen und es ist fraglich, ob die Türverkleidung wieder an die Tür zu klippsen sein würde.

Moderator:

Hier wurde etwas gelöscht.

 

@w126fan Wir können auch eine Auszeit vereinbaren wenn das so weitergeht...ich wiederhole aber vorher gerne nochmal die Bitte um Sachlichkeit. Vielen Dank, Michael

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.