Jump to content

[1.4 Benzin] Anleitung: Drosselklappe reinigen


A2TDI

Recommended Posts

Was meiner Meinung nach bei den meisten Anleitungen für die Drosselklappenreinigung

 immer nicht erwähnt wird, dass eigentlich das ganze System AGR Ventil + Drosselklappe und Saugrohrdrucksensor zusammen spielt. 

 

Für den Benziner(FSI kann ich nicht genau sagen, aber für AUA und BBY auf jeden Fall) ist deshalb meine dringende Empfehlung sich (wenn man schon anfängt hier zu schrauben) etwas mehr Zeit nimmt und auch das AGR Ventil inkl. der Rohrführung zur Drosselklappe und vor allem auch den Ring unterhalb der Drosselklappe (den Ring an dem das Rohr des AGRs ankommt) auszubauen. Vor allem das kleine Loch in dem Ring unter der Drosselklappe zum AGR Rohr ist dort das Nadelöhr das sich meist zusetzt (wie von Vorgänger erwähnt). Es hilft nichts ein neues AGR einzubauen bzw. das alte zu reinigen, wenn der Gasfluss dann zur Ansaugung durch das Rohr trotzdem behindert wird. Dann werden trotzdem wieder mit hoher Wahrscheinlichkeit Fehler auftreten, wenn dort alles zugesetzt ist.

 

Deshalb (so meine Sicht) wenn man anfängt (oder eine der genannten Komponenten defekt ist und ausgetauscht werden muss) möglichst alles in einem Zug machen. (Kostet zwar erstmal etwas mehr Zeit, in Summe aber dann doch weniger weil man nur EINMAL alles auseinander nehmen muss und dann sicher ist dass nicht doch noch irgendwo versteckt etwas verdreckt ist was im Endeffekt dann doch wieder die das Gesamtsystem erhalten beeinflusst)

- AGR inkl. Rohr zur DK ausbauen.

- Drosselklappe inkl. Ring unterhalb der DK ebenfalls herausnehmen.

- Saugrohrdrucksensor ausbauen.

 

DK, AGR Ventil, AGR Rohr und Ring unter der DK (dort vor allem das kleine Loch zum AGR Rohr mit kleinem Schraubenzieher o.ä. freiräumen) und alles mit DK Reiniger (z.b. Liqui Moly kann ich empfehlen) reinigen.

 

Für den Saugrohrdrucksensor gibt es auch einen geeigneten Reiniger.

 

Alles zusammenbauen (idealerweise überall neue Dichtungen um dann anschließend Falschluft und damit wieder Fehler zu vermeiden!) und dann unbedingt alles sauber und komplett neu anlernen. Bei den meisten wird das evtl. nichts ausmachen. Bei schwierigen Fällen aber schon. Man ist aber dann immer auf der sicheren Seite.

 

Motor kalt und aus, Zündung an, Batteriespannung muss glaub ich über 11.5V betragen. ggf. an Ladegerät anhängen!

 

- MSG  

Anpassung Kanal 00 --> Werksreset (damit werden auch über Zeit adaptierte Offsets für Druckkorrekturberechnungen mit dem noch schmutzigen System zurückgesetzt). Dann erscheinen erstmal Fehler für DK und AGR nicht angelernt im Fehlerspeicher 

Grundeinstellung, Kanal 60 -> Drosselklappe anlernen bis Adaption i.O.

Dann Zündung für ca. 10-20 sek. aus und Schlüssel abziehen (MSG speichert Werte der DK Adaption) 

Zündung wieder an.

Fehler löschen (Fehler AGR Grundeinstellung kommt wieder)

Grundeinstellung Kanal 74 -> AGR Adaption bis ADP i..o.

Dann Zündung für ca. 10-20 sek. aus und Schlüssel abziehen (MSG speichert Werte der AGR Adaption) 

Fehler löschen....

 

Motor starten und freuen :-)

 

Edited by superstone
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...
Am 9.11.2021 um 20:43 schrieb superstone:

- AGR inkl. Rohr zur DK ausbauen.

- Drosselklappe inkl. Ring unterhalb der DK ebenfalls herausnehmen.

- Saugrohrdrucksensor ausbauen.

Für nächste Woche habe ich das auf dem Plan.

Ich hatte mich schon gefragt, ob es Sinn machen würde, den Zwischenflansch (Zwischenflansch Drosselklappe 036133255E) ebenfalls zu reinigen. Jetzt weiß ich es.

Um Zeit zu sparen und falls die alte DK nicht mehr schick ist, habe ich erstmal eine gebrauchte, mit angeblich 25.000 km, erworben. 30,- € + 5,- € Versand. :)

Seht selber, die Km-Angabe kann man wohl glauben:

Vorher

IMG_1342k.thumb.jpg.a7537f364ea9cd0661f3a11d282087d7.jpgIMG_1347k.thumb.jpg.f8200e24baab9412bb720945f9bc9138.jpg

 

Nachher:

IMG_1349k.thumb.jpg.ae21e6bf16755e7930ed45a21b7008a3.jpg

 

IMG_1350k.thumb.jpg.629fcb19063ba2fdabb898bab01377ca.jpg

 

Und den verwendeten Reiniger kann ich Euch nur sehr ans Herz legen.

Jeweils zwei kleine Stöße haben ausgereicht, um den Schmutz zu entfernen.

Und deutlich preiswerter als LM ist er auch noch.

IMG_1352k.thumb.jpg.d6687a474325c7b44e464b63d13bab22.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
Am 29.1.2014 um 22:35 schrieb HellSoldier:

1x 036 131 550 - Dichtung AGR Flansch -> AGR Rohr - 1,70€

 

Hallo,

 

bei der Suche nach der Teilenummer finde ich nur Teile mit der Nummer + ein Buchstabe. Also z.B. 036 131 550 C. Kann mir jemand sagen welchen Buchstaben die richtige Dichtung für den AUA am Ende hat? Hat jemand Erfahrung damit in wie weit die Varianten unter einander austauschbar sind? 

 

Außerdem ist mir aufgefallen, dass eine Google Suche nach der genannten Teilenummer auf eine weitere Teilenummer (03G 131 550) führt, bei der das Angebot wesentlich besser zu sein scheint. Dieses Teil sieht zunächst dem 036 131 550 A bzw. 036 131 550 C sehr ähnlich. Wäre das vielleicht auch eine Alternative?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Ragman:

 

Danke fürs Raussuchen! In der Datei werden die Varianten A und H genannt, wobei A unmittelbar vor den Schrauben passend zur gesuchten Dichtung stehen. Ich gehe mal davon aus, dass es sich dann wohl um das Teil 036 131 550 A handelt.

 

Das scheint aber leider regulär nicht mehr erhältlich zu sein, zumindest finde ich es nur vereinzelt und sehr teuer (~20€ mit Versand für ein Teil was eigentlich ein paar Euro kosten sollte...). Hat jemand eine Idee ob es passende Alternativen gibt?

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo A2 Freunde,

zum Abschluss der "Wartungsarbeiten" und Reparaturen habe ich noch die Drosselklappe ausgebaut und gereinigt. Eigentlich wollte ich das AGR-Ventil auch demontieren und säubern, um festzustellen ob die gelbe Motorwarnleuchte dann dauerhaft erlischt. Soll ich das noch machen??:$  Das AGR-Ventil wurde schon mal von der Werkstatt ausgetauscht aber nach ein paar Monaten war diese gelbe Warnleuchte wieder an. Eigentlich läuft der A2-Benziner gut und die Leerlaufdrehzahl schwankt auch nicht.

Im Anhang noch ein paar Bilder zur Drosselklappe vor und nach der Reinigung.

IMG_7657.jpg

IMG_7658.jpg

IMG_7664.jpg

IMG_7666.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bernd

ja das Anlernen habe ich mit VCDS durchgeführt. Die Klappe hat sich gut bewegen lassen, nein geölt habe ich die Welle  nicht ....ups :rolleyes:

Nach dem Einbau hatte ich das Gefühl das der Leerlauf ein wenig höher in der Drehzahl ist, was ich auch besser finde.

Die Fehlermeldung sende ich gleich.

Audi A2 VCDS 20-10-2023.txt

Edited by toms111
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

20231022_155702.thumb.jpg.710cf199127d2ac7461ef177beacbbda.jpg

Hallo, ich fahre ein BBY-Motor und habe letztens versucht meine Drosselklappe zureinigen. Bei der Demontage bin ich wie am Bild zusehen an so einer "Schraube mit Gummiring" gescheitert, wo weder eine Imbusschlüssel oder ein Torxschlüssel halt findet. Hat da jemand Erfahrung und kann mir erklären wie ich die "Schraube" (von der es btw. zwei gibt) zu lösen habe ?

 

Versuche nämlich durch die Reinigung das Problem mit der hin und wieder leuchtenden MKL + EPC-Leuchte zu lösen im Kombination mit dem Fehlercode: P1142 (Lasterfassung sporadisch)  

 

MfG Leon 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo zusammen,

 

ich probiere mal was aus. Um nicht jedes Mal eine neue Metalldichtung kaufen zu müssen, schneide ich eine zu. Dichtungsplatte Klingersil C-4300 Dichtung. Dichtungspapier Dicke 2 mm. Bin bis jetzt damit 400km gefahren und alles noch dicht. Werde euch auf dem laufenden halten.

 

20240209_104055 - Kopie.jpg

20240209_154248 - Kopie.jpg

20240209_154239 - Kopie.jpg

Edited by Geisreich
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.