Nightfall

Keine Mobilitätsgarantie mehr?

Recommended Posts

Also ich war ja vorgestern beim 56000 + 60000 Service! In meinem Serviceheft ist aber diesesmal kein Stempel mehr in der Mobilitätsgarantie! Warum???...

 

PS: Erstzulassung des Wagens 6.2002

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas hatte ich auch schon. Die werden es wohl einfach vergessen haben. Am besten nochmal hinfahren und nachtragen lassen. Wichtig ist, was auf der Rechnung angegeben ist. Da sollte dann "Inspektion mit Mobilitätsgarantie" auftauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Inspektion bei Audi ist immer ne Mobi mit drinnen. Wenn sie ncith abgestempelt wurde, hinfahren, beschweren. Bezahlt hast sie ja schließlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles kla! Ich werd das mal erfragen! SIe haben nicht mal eingetragen wann der nächste Service ist! Auch wenns das Kombi Anzeigt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Beruhigung:

 

Falls Du liegenbleibst, fragen die vom Audi-Service nur, wann undwo die letzte Inspektion war, den rest erledigen die selber.

Also:

Kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Nachtaktiver

In der Inspektion bei Audi ist immer ne Mobi mit drinnen.

 

Sicher? Ich dachte man kann auf diese Versicherung auf Wunsch verzichten. Dabei spart man dann natürlich auch ein paar Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von DiplomAgronom
Original von Nachtaktiver

In der Inspektion bei Audi ist immer ne Mobi mit drinnen.

 

Sicher? Ich dachte man kann auf diese Versicherung auf Wunsch verzichten. Dabei spart man dann natürlich auch ein paar Euro.

 

Klar kannste drauf verzichten...

 

Indem Du sie einfach nicht in Anspruch nimmst ... :D

 

Kostet aber das Gleiche. ;)

 

Gruß

mehr Schwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Mehrschwein

Zur Beruhigung:

 

Falls Du liegenbleibst, fragen die vom Audi-Service nur, wann undwo die letzte Inspektion war, den rest erledigen die selber.

Also:

Kein Problem.

 

Also is es Schnuppe, ob ich jetz nen Stempel drinne hab oder nicht richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hierbei:

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Leidensgenossen rund um die Pumpe-Düse Elemente (PDE)

habe ich am WE erleben dürfen, dass durchaus nach dem Stempel geschaut wird. Fehlt er, gibt's erst mal gar nix.

 

Außerdem: Die Mobilitätsgarantie erlischt automatisch ab 30.000 km nach der letzten Inspektion, auch wenn man Longlife hat und noch kein Service-Hinweis im Display steht!

Das sollte man wissen, denn natürlich passieren solche Sachen eher kurz vor als kurz nach einer Inspektion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn der Longlifeintervall wie bei den 1.4TDI bis zu 50.000km betragen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ich blick ehrlich gesagt gar nicht mehr durch. Ich dachte, das Intervall wäre bis 50.000 km. Die Herren Freundlichen tun jetzt aber alle so, als wäre 30.000 das Maximum – dem entsprechend die Regelung.

Aber der eine wusste nicht mal, das mein TDI auf LongLife läuft.

 

???

 

Ich glaub, ich ruf mal bei Audi an, weil das ja schon ein interessantes Thema ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hat der :) nicht auf dem radar, das der tdi so selten lange intervalle hat, die eben mal bis 50.000km reichen könnten? nachdem heute die tdi mit dpf schon nach ca. 15.000 km den abstecher in die box nehmen müssen.

 

und: ich würde immer nach dem stempel schauen, das erleichtert dann manche argumentation, die ja meist schwierig genug ist, wenn man die im schadensfalle führen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Außerdem: Die Mobilitätsgarantie erlischt automatisch ab 30.000 km nach der letzten Inspektion, auch wenn man Longlife hat und noch kein Service-Hinweis im Display steht

Negativ! Da erlischt gar nichts solange Du im Serviceinterval bist. Gerade vor ein paar Wochen erst gehabt, der skeptische Audimitarbeiter hat ein wenig telefoniert und sich das 50.000 Interval bestätigen lassen -> Leihwagen auf Mobi. Hatte >30.000 nach letztem Service, war aber noch <2 Jahre. Diese Kombination mußt Du einhalten, dafür sorgt aber Deine Serviceanzeige. Aber: Leihwagen bei der tollen Mobi gibt es nur, wenn Dein A2 eingeschleppt wurde. Erreicht er aus eigener Kraft den :) gehst Du trotz Mobi zu Fuß heim...

 

Immer schön hartnäckig bleiben und das Kleingedruckte kennen!

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Immer schön hartnäckig bleiben und das Kleingedruckte kennen!

 

Deshalb bin ich hier!

Dankeschön erst mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in meinem Serviceheft steht Mobi gibts bis zur Fällgkeit der nächsten Wartung und wird dann auch mit jeder Wartung erneuert. Also auch Mobi nach Anzeige.

 

Hatte dden A2 damals mit festgegammeltem Scheibenwischer knapp vor Fälligkeit auf Mobi holen lassen. Mietwagen wurde anstandslos bezahlt und organisiert.

 

Heute warte ich selbst, die HUK bietet nen Schutzbrief mit allen Leistungen der Mobi für unter 10€ im Jahr zur Haftpflicht. Haben wir mit dem Seat mal in Anspruch genommen, war absolut problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also in meinem Serviceheft steht Mobi gibts bis zur Fällgkeit der nächsten Wartung und wird dann auch mit jeder Wartung erneuert. Also auch Mobi nach Anzeige.

 

genau so ist es. ich habe mich da auch beim letzten mal (ZKD) mit dem service-cheffe aneglegt. der war auch der meinung, dass es maximal 30.000km sein dürften und wollte auch gar nicht erst zuhören. bin dann aufgestanden und habe das serviceheft geholt. er hatte zwischenzeitlich zwar einen neuen kunden dort sitzen, aber das hat mich zunächst nicht weiter gestört.

 

anschließend tat er dann jedenfalls so, als wäre ihm das ganze recht neu. er hat mir aber geglaubt und sich mit einem preisvorteil von 20% entschuldigt :D

 

fazit:

mobi immer zwischen zwei LL-inspektionen, maximal jedoch 24 monate. kann also auch deutlich mehr als die 30.000km sein. allerdings halte ich es für falsch zu sagen, dass der stempel nur für den fahrer wichtig ist. der service-fahrer wird immer nach diesem stempel schauen und ggfls die leistung verweigern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, das wird einerseits interessant.

Andererseits habe ich mich ja nicht schleppen lassen, so dass Ersatzauto und Bringservice eh nicht in Frage kamen. Und auf die Reparaturkosten hat die Mob-Garantie ja keine Auswirkungen.

 

Aber ich weiß jetzt, dass mein Haus-und-Hof-Freundlicher das Serviceheft richtig gestempelt hat (nämlich zwischendurch einen Bremsflüssigkeits-Service ohne Mobilitäts-Stempel) und der Freundliche in Garching keine Ahnung hat. Naja, ich musste ihn ja auch erst mal darauf aufmerksam machen, dass das Auto nur 3 Zylinder hat.

An liebsten würde ich meine Kugel dort wegholen, denn der versprochene Rückruf blieb bisher auch aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An liebsten würde ich meine Kugel dort wegholen, denn der versprochene Rückruf blieb bisher auch aus.

 

Mach das, nur so lernen sie es. Außerdem sparst damit Zeit, Geld und Ärger, da die Damen und Herren ja bis jetzt nen völlig ahnungslosen Eindruck machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider ist der Service bei Audi direkt auch nicht wirklich besser. Ich habe dort angefragt, ob für mein Auto aktuell eine Mobilitäts-Garantie besteht. Das Service-Heft ist aus dem Ausland und die letzte Longlife-Inspektion wurde dort im Dezember 2009 bescheinigt. Ein Extra-Feld für die Bestätigung einer Mobilitäts-Garantie sucht man dort vergebens.

 

Nachdem ich das erste Mal überhaupt keine Antwort bekommen habe und hartnäckig geblieben bin hat mich nun wenigstens eine freundliche Mitarbeiterin zurückgerufen und ein paar ergänzende Fragen geklärt. Im Anschluß sagte sie mir, daß sie den Fall weitergeben müßte und daß der zentrale Kundendient die Möglichkeit hätte, in die Reparatur-Historie zu sehen.

 

Dann könnte man meine Frage beantworten und ich würde eine Nachricht erhalten. Auf diese warte ich aktuell. Irgendwie scheint das ganze System leider etwas nebulös zu sein und viele Detailfragen lassen sich über dies nicht einfach und unbürokratisch klären.

 

---> Wenn das die Interpretationsform eines kundenfreundlichen Verhaltens der Firma Audi AG und ihrer Partner ist, dann müssen alle Beteiligten noch sehr viel lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Ein Extra-Feld für die Bestätigung einer Mobilitäts-Garantie sucht man dort vergebens...

 

Könntest du bitte eine Kopie deines Serviceheftes einstellen.

 

Interessiert mich selber, Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss, es gibt 'ne Multitaskfunktion, aber diesen Beitrag setze ich bewusst hier hinterher.

 

Seit wann gibt es Unterschiede zwischen Benzinern und Dieseln, was den Longlifeservice angeht?

 

Gruß Harry, der 'n Benziner fährt ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Audi-Werkstätten können weltweit in das Fahrzeug "log file" reinschauen (wie heisst das richtig?). Da steht alles über Inspektionen und Reparaturen, soweit diese von einer Vertragswerkstatt durchgeführt wurden. Selbstverständlich steht da auch, ob und bis wann die Mobi-Garantie gilt. Das Serviceheft interessiert da garnicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Das Serviceheft interessiert da garnicht....

 

Das meinst wohl auch nur du, dennoch, Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat von raki viewpost.gif

...Das Serviceheft interessiert da garnicht....

 

Das meinst wohl auch nur du, dennoch, Gruß Harry ;).

 

Nee, nee. Hatte mein Service Heft bei 98.000km wegverwaltet. Die Werkstatt hat mir ein neues ausgestellt. Fein säuberlich und von Hand alles nachgetragen:)

Selbst der Aufkleber auf der Umschlagseite war handschriftlich nachgetragen.

 

Gruss

raki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Könntest du bitte eine Kopie deines Serviceheftes einstellen.

 

Interessiert mich selber, Gruß Harry ;).

 

Anbei ist nun wunschgemäß eine Seite des Serviceheftes.

58933ab24b923_Wartungsplan-Musterseite.jpg.12e48f608da5e82b0b278c3b7c814611.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin erstaunt, sieht wirklich anders aus, als bei uns in Deutschland.

 

Werde mal versuchen, das auf die Reihe zu bekommen. Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre interessant, wenn Du etwas herausbekommst.

 

Ganz so einfach scheint die Sache nämlich nicht zu sein. Die Kundenbetreuung der Audi AG hat mir heute nämlich mitgeteilt, daß ich mich noch etwas gedulden mögte, da man mein Anliegen bisher noch nicht hat klären können.

 

Ich bin sehr gespannt, was am Ende dabei herauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

 

kann man die Mobilitätsgarantie eigentlich wiederbeleben? Bei meinem Neuerwerb sind die Inspektionen in den letzten Jahren vom Besitzer selbst eingetragen und wohl auch gemacht worden. Wenn ich den jetzt zum Service brimge, habe ich dann eine Mobilitätsgarantie oder hätte es da durchgängig der Betreuung durch den Freundlichen bedurft?

 

Schöne Grüße

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine ja. Hab kurz Google bemüht und auf die Schnelle einen Text von VW gefunden, nachdem "auch ältere Fahrzeuge jederzeit in die Mobgarantie einsteigen" können und daß man weitere Infos beim Händler bekommt.

 

Hast du einen Schutzbrief von deiner Kfz-Versicherung? Der leistet m.W. dasselbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, ich bin seit immer im ADAC und habe bei denen einen Euro-Schutzbrief, nachdem einem Kumpel in Paris der Käfer verreckt ist und er trotzdem mit kostenlosem Leihwagen den Urlaub fortsetzen konnte. Das Käferchen wurde dann zwei Wochen später vor die Tür geliefert und der Reparaturnachweis bestand darin, zur ADAC-Geschäftsstelle zu fahren.

 

Vielen Dank

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

 

die überaus freundliche Mitarbeiterin beim örtlichen Freundlichen hat mich gerade aufgeklärt :rolleyes:

 

Die Mobilitätsgarantie gilt immer ab einer von Audi durchgeführten Inspektion. Dabei ist es völlig egal, ob der Wagen vorher schon mal bei denen war.

 

Schöne Grüße

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht auch (manchmal) so auf der Rechnung. Wenn man drauf verzichtet, spart man "Zweifuffzig" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden