Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lampla

A2ler mit Kindern

A2-ler/-lerinnen mit Kindern  

102 Stimmen

  1. 1. A2-ler/-lerinnen mit Kindern



Recommended Posts

lampla   

Hi,

 

aus aktuellem Anlass der nun kompletten Sitzbelegung meines 4-Sitzers durch meine zweite, am 15.3 geborenen Tochter, möchte ich doch hier mal in die Runde fragen, wer den noch so alles mit Kind durch die Gegend düst.

 

Danke für Eure Beteiligung ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hendrixx   

Hi, erstmal herzlichen glückwunsch. ich muss sagen, wir haben uns auch den a2 als zweitwagen gekauft wil nachwuchs ins haus steht.

 

aber wir haben noch etwas zeit. zuerst wird mal im juni geheiratet und im oktober sind wir dann zu dritt :-)

 

gr.

 

ps: dann wird der a2 sicher sooo richtig zum spassmobil :-):baby:.)2 :00: :HURRA::Hofnarr::P:o:TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenn es leicht verspätet ist, herzlichen glückwunsch zum nachwuchs :]

wir fahren mit einem kind durch die gegend....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
waldim   

Also ich habe auch zwei (Jungs). Fahre sehr viel und überallhin. Urlaub in Spanien oder Polen istmit dem A2 für mich kein Problem, noch. Meine Jungs sind 1 und 6. Habe noch eine Dachbox, so kann man alles mitnehmen. Wenn die Jungs älter werden, so dass die Füße bis zum Boden reichen, wird es schwiriger. Noch kann ich Taschen unter die Füße hinlegen. Hatte vor dem A2 einen 5er BMW, vermisse nicht die Größe. Es war für mich kein Rückschritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rgb   

Moin!

 

Der Kinder zwier, beide sind aber selbst bereits mit Führerschein ausgestattet, so daß die Kugel auch nicht mehr vor ihnen sicher ist. Hunde (zZt 3 Eurasier, davon 2 Welpen) sind dabei, dann mit umgeklappten Rücksitzen und eingehängtem Trennnetz.

Unten ein Bild vom ganzen Wurf (9)

 

Original von Tigererbse

:) ...., jedoch gehen unsere beiden Hunde immer mit auf Reisen. :)

 

@Tigererbse: Welche Rasse?

 

cu

rgb

DSC01729.jpg.dab210dca3d63eb0be3a65821259afd0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lampla   

DANKE für die Glückwünsche!

In der Phase vor dem Kauf des A2 hab ich schon gegrübelt, ob da wirklich alles reingeht. Kinder ok, aber das Zubehör wie Kinderwagen etc. Aber echt kein Problem bis jetzt, selbst die riesen Babykutsche + Rad meiner Großen alles drin.

Und ansonsten werd ich´s halt machen wie waldim - Dach nutzen. Aber bei 0 und fast 4 Jahren sollte das auch noch ohne Box gehen. Auf der Seite der kleinsten ist ja noch riesiges FUSSRAUMQUETSCHPOTENTIAL :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs auch von Mütze!!

 

Falls Du noch mehr Platz im A2 brauchst, mach es doch wie Fiffi!!

 

Siehe unten.

 

Mütze

Fiffi05.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KWH   

Hallo,

 

auch von mir herzliche Glückwünsche! :HURRA:

 

Ich habe auch zwei (Jungs 8 + 11) die fahren lieber A2 als im "großen" Avant - sie sitzen besser!

Ich hatte übrigens am meisten im Auto, als die Jungs noch 0 - 3 Jahre alt waren, so ein Kinderwagen (plus Wickeltasche ggf. Dreirad, Bobbycar...) kostet vedammt viel Platz und war damals der Grund meinem BMW 3er adios zu sagen und auf einen Saab 9000 umzusteigen. Für Kurzreisen reicht der A2 (da 1,2tdi -> keine Dachbox mit sinnvollen Gewicht möglich), in die Sommerferien geht es mit dem Großen.

 

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lampla   

Aaaahhh Mütze,

 

das könnte auch als Spoiler durchgehen.

Ist das eigentlicht ein Fahrradträger? Ich hab mir mal von ´nem A2 Verkäüfer sagen lassen, daß das Alu solche Träger nicht so mag .... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lampla   

Und, was denkst Du - hält das Alu das aus? Was hatte den der Fiffi da drin? Ich kenn die Boxen vom Ü-Wagen. Da ging sehr viel Schweres rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wuesto   

Also ich habe auch zwei Kinder und damit es nicht irgendwann zu eng wird habe ich mir einfach einen zweiten A2 gekauft. :D

 

Ansonsten hat sich in der Kleinkindphase das Maxi Taxi von Maxicosi bewahrt. Den mit Kinderwagen wird es eng.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es ähnlich wie bei hendrixx. Ein Kind haben wir schon, im September kommt des 2te und im Mai wird geheiratet...und Ende Juni Umzug nach Bad Honnef. Puh... Hartes Programm...

 

Der A2 bleibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiffi   

Hallo.

 

Also bis jetzt sind wir noch zu Dritt (ein zweijähriger Prinz) aber schätzungsweise bis nächstes Jahr zu Viert.

 

Und ich habe den A2 damals gekauft, weil wir wußten, dass wir Kinder wollen.

 

Damit, dass der A2 weniger Platz hat wie ein VW-Sharan, damit kann ich mich arangieren. Dass die Unterhaltskosten eines Pampers-Bombers sehr hoch sind, damit komme ich aber irgendwie nicht klar.

 

Ein größeres Auto (wenn es dann noch bezahlbare gibt) kommt erst her, wenn die Kinder mit Platzproblemen kämpfen. Dann ist der A2 aber auch reif für den Ruhestand.

 

Der Heckträger war damals die einzige Alternative, da man mit OS keinen Dachträger montieren darf.

ich war auch etwas skeptisch, aber im Betrieb hat mich das Teil vollkommen überzeugt.

Die Montagewinkel werden unter eine Schraube des Heckklappenbandes geschraubt und das Gewicht steht auf Füßen der Heckstoßstange auf. Gegen seitliche Bewegungen sind die Spanngurte dran.

Die Montage dauert zwar zu zweit um die 15min. Aber dann hat man seine Ruhe.

Die Tragkraft ist maximal 40kg, aber 40kg auf den Träger wuchten....man wird älter. D.h. solange ich die Kiste da rauf bekomme, dann paßt auch das Gewicht :-)

 

Gebraucht wird er eigentlich nur im Urlaub und dann steht die Kiste oben in der Wohnung und meine Frau stopft dann Sachen rein wie: Sandspielzeug, Schuhe, Windeln, Waschbeutel....es wird schon drauf geschaut, dass es nicht gerade die schwersten Sachen sind.

 

Vor der Abfahrt kommt die Kiste hinten drauf, drei Spanngurte rum. Fertig!

Beim Fahren bemerkt man die Kiste eigentlich überhaupt nicht. Keine Windgeräusche oder irgendwelche Wankbewegungen wegen dem veränderten Schwerpunkt.

Der Heckträger hat dann noch den Vorteil, dass das Auto nicht "länger" wird, d.h. beim Einparken rammelt man das Teil nicht an andere Autos dran.

 

Einziger Nachteil ist wie gesagt, dass er nicht so ruckizucki wie ein Dachgrundträger zu montieren ist.

 

Die Kiste hat mich damals nichts gekostet. wenn ich eine kaufen müßte würde sie auch etwas kürzer und dafür etwas breiter ausfallen (damit sie hinten nicht über den Ständer übersteht).

 

Und irgendwie hat man das Gefühl, dass bei 150 auf der Autobahn die anderen nicht so nah auffahren......

 

Viel Spaß mit dem Nachwuchs und mit dem A2,

 

Fiffi.

 

@mütze:

Als Bassbox kann man die natürlich nicht verwenden. Ist doch viel zu klein! Und außerdem sind die Hifi-Zeiten vorbei, in denen der Kofferrraum nur zum Transport von Gehäusesubwoofern benutzt wurde.

2x30cm Crunch Pro-Serie im Gehäuse:

Subbox.jpg.cdda0fba815947bdf9bd3b227d1d972d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Socke   
Gast Socke

Herzlichen Glueckwunsch auch von meiner Seite. Unser 4 Sitzer ist auch voll besetzt.

Meine 2 Jungs (8 & 5) fahren wie fast all Kinder mit der Alu. Ich wollte letztens im Dezember eine Golf kaufen, aber mein kleinster hat nicht vom Audi A2 losgelassen.

Sollte evtl. noch einer kommen muessen wir uns auch einen 2. A2 mit 5 Sitzen kaufen, den ein Umbau ist zu teuer (hab hier schon mal geschrieben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir herzlichen Glückwunsch! :)

 

Wir haben (noch) keine Kinder, dies aber wäre meiner Meinung nach auch kein Grund gegen einen A2. Wir würden sogar einen zweiten dazu kaufen, auch wenn Nachwuchs geplant ist. Es passte ja immerhin mehr in den Wagen rein, als man denkt. Haben sogar einen großen Kaninchen-Käfig und eine Vogelvoliere reinbekommen. ;)

 

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kleine   

ich habe noch keine eigenen Kinder, aber die beiden Kinder (2 und4) einer Freundin, auf die ich tageweise aufpasse, sind öfter mit mir unterwegs. Ich habe allerdings meistens nur den kleinen Buggy dabei.... Die beiden mögen den A2 sehr, da sie besser rausgucken können als aus dem 3er BMW der Mama. Platzprobleme habe ich nicht trotz zweier Kindersitze. Und der Pflegehund (ein großer Golden Retreiver) fährt dann einfach im Beifahrerfußraum mit :D

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Platzprobleme haben wir auch nicht. Meist düst eh einer allein mit der Kugel rum. Höchstbesetzung eben zu zweit. Wenn ich unser Patenkind (9) dabeihabe, gibts auch keinerlei Probleme. Bei allen größeren Transporten benutzen wir eh den Großen. Denn zum Transportieren gibts nichts Praktischeres als einen Volvo Kombi.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

also ich habe kinderwagen aufgegeben: der kleine €15 toys'r'us buggy ist einfach praktischer fuer die stadt. ansonsten ist meine kleine ja eh meistens im rucksack unterwegs.

 

allerdings gefaellt ihr mein sportfahrwerk sehr; bestimmte strassen zuegig gefahren bringen sie immer (egal, welche tageszeit) zum schlafen....

 

wir haben allerdings auch ein 307 als familien-kutsche gekauft. heute duerfte ich ihm innen putzen. ich futtere mein kind nicht mehr im auto!!!! der naechste wird warscheinlich sogar ein espace - nicht viel teuerer aber dafuer noch mehr platz fuer oma, opa und er darf 2000kg = 2 pferde ziehen...:]

 

glueckwunsch und viel spass

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bretti kivi: schau dir den espace gut an! der vorgänger meines kleinen war auch ein renault.. den hab ich meist in der werkstatt besuchen dürfen. teurer spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also der neue espace ist schon was feines: ein wirklicher 3l diesel ;-) mit automatik und ein riesen glasdach kombiniert mit feinem design! renault hatte aber einen wagen dem leider das gleiche schicksal wie dem a2 widerfuhr nur um einige jahre früher-einstellung der produktion wegen zu fortschrittlichem fahrzeug-beim von mir hoch geschätzten avantime wars hauptsächlich das design.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   
Original von Zurbelchen

@bretti kivi: schau dir den espace gut an! der vorgänger meines kleinen war auch ein renault.. den hab ich meist in der werkstatt besuchen dürfen. teurer spaß.

also der hat im werkstatt gelebt? :] schon verstanden - mein schwester hat ein Clio und ist ganz zufrieden. ich bin schon der espace gefahren und war sehr angetan - platz ohne ende, schoene sitzposition, wie im A2 ein bisschen hoeher, und wie gesagt, hohe anhaengelasten. das er ein franzoser ist ist mir klar - wir sind schon 3 mal im werkstatt mit der 307 gewesen... die haben auch ein problem mit, meine frau als mensch zu behandeln. ich bekomme prima service, sie wird verarscht....

 

naja, die kleine mag aber den A2. ich auch :D

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatPie   

Hallo,

 

also noch sind wir zu zweit unterwegs, aber nicht mehr lange:

 

Morgen geht es bereits zu diversen Fachmärkten, um das Verstauen diverser Kinderwagenmodelle im A2 zu probieren.

 

In 4,5 Monaten wird es dann ernst :-))

 

 

Gruß,

 

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lampla   

Ja,

 

das Verstauen des Kinderwagens ist vor allem dann eine "Wissenschaft", wenn es noch der mit dem harten Baby-Oberteil ist. Also dieses harte Ding. Aber es geht. Zuerst die Oberschale, dann den Wagen - ich bau noch die Räder auf der einen Seite ab, damit ich nocht Staufläche für andere Dinge habe. Einmal die Puzzelteile richtig gesetzt, ist es dann ein Kinderspiel. Aber möglicherweise ist es bei einem Kind fast einfacher einen Sitz umzuklappen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiffi   

Also es kommt schon wirklich auf den Kinderwagen an und welche Bereifung der hat.

Für unseren Teutonia hätte es noch größere Räder gegeben, aber dann hätten wir den nicht mehr im Stück, mit Lehnen in Normalposition auf den zweiten Ladeboden bekommen.

Jetzt geht er im Stück rein; auch mit Schafwollsack und allem Krempel.

 

Umklappen würde ich nicht.

1. Bringt es keine andere Lademöglichkeit für einen Kinderwagen, weil der breiter ist als ein Sitz.

2. ist dann der Kofferraum mit dem Innenraum verbunden und dann noch einen Kinderwagen als beifahrer für ein Kleinkind? Da möchte ich keine Vollbremsung oder gar einen Unfall haben!

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

@MatPie

 

was ist hier rausgekommen??

 

ich kann gerade noch unser teutonia bei mir stauen, aber dann habe ich kein sub und kein zwischenboden. dann passt er perfekt (pixxel system M)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
obiwaaan   

Wir haben uns den A2 jetzt zugelegt,unsere beiden Jungs (Zwillinge) sind jetzt 3 Jahre alt. Wir brauchen keinen Kinderwagen mehr.

 

Außerdem wäre der Zwillingswagen eh net reingegegangen. Den haben wir auch nur mit ach und krach in den A6 reingekriegt. Im Touran ohne Probleme und noch viel Platz übrig.

 

LG obi :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jai_p.   

Ich musste 1 Kind wählen.

 

Effektiv geht noch Platz für einen zu klein geratenen Golden Retriever drauf.

Und ab Anfang nächsten Jahres werden es 2 Kinder sein.

 

Das wird der schwerste Kampf meines Lebens werden, den A2 zu behalten, aber ich werde es schaffen. ;)

 

Mein bestes Argument: Aus dem letzten Urlaub mit Hund und Kinderwagen haben wir 1 "Überseekoffer" an unbenutzter Wäsche wieder mit nach Hause genommen. ?(

Da dürfte ein Kind mehr kein Problem sein.

O.k., als meine Frau gepackt hat, habe ich immer gesagt: "das geht noch alles rein" und sie hat noch etwas zum mitnhemen gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NewAudi   

@lampla: Erst mal meinen herzlichen Glückwunsch!!!

 

Auch wir haben das Alu-Ei in Erwartung von Nachwuchs gekauft. Im Oktober kann dann hoffentlich zu dritt gefahren werden @Hendrixx :TOP:

 

Entscheidend waren für uns die 4 Türen und die kompakten Außenabmessungen wegen der leidigen Parkplatzsuche. Und wir wollten keinen Riesenvan a´la Touran! Der Kofferraum beim A2 ist ja nicht riesig, aber zur Not bauen wir halt einen Sitz aus. Wird schon passen. Vor dreißig Jahren fuhren ganze Familien mit dem Käfer oder ähnlich kleinen Mobilen in den Urlaub.

 

Und wenn es ganz eng werden sollte, nehmen wir für Reisen eben den Saab. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
obiwaaan   

@ NewAudi

So riesig ist der Touran auch net. ?(

 

Meine Jungs trampeln immer an den Sitzen rum. Ich warte schon sehnsüchtig darauf, daß die Beine länger werden und etwas runterhängen. :D

 

LG obi :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Balu009   

Hallo,

 

hab meinen A2 seit ca. 1 Jahr und hatte bisher mit 1 Kind (4,5 Jahre ) noch keine Probleme, selbst wenn mal wieder der Spielzeugkinderwagen oder das Kinderfahrrad mit muss.

Wie es allerdings mit Kinderwagen aussieht, weiss ich nicht, zu dieser Zeit hatte ich noch einen BMW Compact.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen