Jump to content
supermue

Hilfe Komfortblinker nachrüsten !

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe mich hier im Forum schon umgeschaut, aber leider keine passenden oder nur ziemlich alte Beiträge gefunden.

 

Ich würde bei meiner Kugel gern die Komfortblinkfunktion nachrüsten. Dazu gibt es im Ebay jede Menge Adapter. Diese Teile sind auch relativ günstig - BEISPIEL

 

... soweit so gut: Aber taugen die Teile auch was ? Mit welchem Adapter oder Set habt ihr die Blinkfunktion nachgerüstet. Bitte um Erfahrungen und Links.

 

Danke

supermue

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe meinen von hier:

http://www.cum-cartec-shop.de/index.php?cPath=487_541

 

Ich sehe den aber nun nicht mehr dort in der Liste...

Vielleicht ausverkauft?

Der Vorteil dort: Plug & Play, da das Modul einfach via Zwischenstecker zwischen Blinkrelais und dessen Stecker angeschlossen wird. Die Montage von Deinem Ebay-Link sieht wesentlich komplizierter aus.

 

Ruf doch mal bei Cum Cartec in Sonsbeck an: Tel. 02838-910384

und frage, ob die den noch haben. Ist einfacher als stundenlang durchs Internet zu irren.

 

Hat irgendwas um die 45 EUR gekostet und der einfachere Anschluss ist es wert!

 

Gruß,

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Man verwende die Suche mit dem Stichwort "Komfortblinker" ;)

 

Hab ich bereits probiert und nur ältere bzw. für mich unpassende Beiträge gefunden !

 

Ich bin nämlich nicht auf der Suche nach Umbauleitungen, sondern nach Tips für Adapter die andere verbaut haben !

Edited by supermue
Änderung

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Alte" Beiträge sind genausogut wie neue. Am Komfortblinker hat sich nichts geändert.

Gibt's als Nachrüstkit vom VW (plug and play) verwendbar z.B. Golf 3 oder VW Passat 3B. Kosten rund 45 EUR incl.

Alles andere ist (siehe oben) nur Zusatzaufwand und lohnt die paar gesparten Euros nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Ablagefach unter der Klima raus, dann das Blinkerrelais rauskramen (wird noch ziemlich fest sein bzw. wird in einer Halterung gehalten, wenn du noch nie dran warst) und die o.g. Lösung dazwischen stecken. Fertig :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alles andere ist (siehe oben) nur Zusatzaufwand und lohnt die paar gesparten Euros nicht.

 

Was hältst Du von dem von Flip eingebauten Set ? Lohnen sich das die Euros ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann sogar ich, und ich bin nicht wirklich Handwerklich begabt!!

 

Wirklich sehr einfach :)

 

Vll wohnt ja jemand aus dem Forum bei dir in der Nähe, dann könnte man dir über die Finger schauen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Alte" Beiträge sind genausogut wie neue. Am Komfortblinker hat sich nichts geändert.

Gibt's als Nachrüstkit vom VW (plug and play) verwendbar z.B. Golf 3 oder VW Passat 3B. Kosten rund 45 EUR incl.

Alles andere ist (siehe oben) nur Zusatzaufwand und lohnt die paar gesparten Euros nicht.

 

Can you use the kit for the 3B Passat in the A2?

It would nice if it's possible, I have a new kit here I didn't fit to my Passat :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So mein Komfortblinker von Kunset ist heute gekommen.

Kunset Automotive - OEM Nachrüstsatz Komfortblinker + Relais für A2 8Z OEM Nachrüstsatz Komfortblinker + Relais für A2 8Z 201601

Den habe ich bestellt weil es auf dem Bild so Aussieht als ob man ihn einfach dazwischen stecken kann.

Jetzt hab ich einen bekommen der mit so Stromdieben angeschlossen wird.

War das bei euch auch so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super danke.

 

Ich wollte eigentlich den rechten bekommen habe ich den linken.

Das gibt am Montag dann wohl mal nen bösen anruf.

 

Ich kann Kunset definitiv nicht empfehlen, hab 3 Wochen darauf gewartet und dann noch das falsche bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss noch mal dumm nachfragen. In der Bucht gibt es etliche Anbieter von ORIGINAL VW Nachrüstsätzen "000 998 229 A" für rund € 40,- inkl. Porto.

Das ist der Plug'n Play-Satz richtig? Wichtig ist das "A", korrekt?

 

Ciao

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bei cum-cartec gekauft und eine 100%ige plug'n play lösung erhalten.

 

aktuell finde ich den komfortblinker für den a2 auf der seite aber nicht.

 

der vw blinker ist meines wissens auch eine variante, die nicht 100%ig plug'n play ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Kabel sieht so aus wie im Anhang.

 

Das was ich wollte sieht laut Webseite so aus:

669_0.jpg

 

An die die ihren Komfortblinker von Kunset haben, wie sah euer Kabel aus?

Komfortblinker.JPG.32d8743c1a6b7389b86438332b94a86e.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Alte" Beiträge sind genausogut wie neue. Am Komfortblinker hat sich nichts geändert.

Gibt's als Nachrüstkit vom VW (plug and play) verwendbar z.B. Golf 3 oder VW Passat 3B. Kosten rund 45 EUR incl.

Alles andere ist (siehe oben) nur Zusatzaufwand und lohnt die paar gesparten Euros nicht.

 

Hm. Hast Du an deiner Kugel dann den Plug-n-Play verwendet oder den "A" Universalsatz? Laut Beschreibung ist ersterer doch nicht für den A2 gedacht/einsetzbar oder? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ich hab mal eine frage bei meinem A2 wurde die zentralverieglung erst später nachgerüstet wenn ich die türen entriegele gehen aber die blinker nicht an kann man das irgendwie einstellen oder so

 

Danke für eure antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das mit Originalteilen ordentlich nachgerüstet oder ist das so eine Pfuschlösung? (Nicht wahr, Nupi? ;) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :),

 

habe meinen ebenfalls von http://www.cum-cartec-shop.de/index.php?cPath=487_541.

 

Warum die den jetzt nicht mehr anbieten, weiss ich nicht. Ich jedenfalls bin sehr zufrieden damit!

Mein :) hat das Teil auch "ohne wenn und aber" eingebaut, natürlich gegen einen "kleinen" Obulus :D,

...dafür hab' ich aber auch Garantie auf den Einbau. Gruß Harry ;).

 

p.s.: Ruf' doch, wie Uwe in #3 schon vorschlug, einfach mal bei denen unverbindlich an...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es steht ja auch in dem Angebot: "Falls Sie Ihr Modell bei unseren Auktionen nicht finden sollten, fragen Sie einfach nach."

 

Fragen kostet nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch gerade eben meinen Komfortblinker von cum-cartec nachgerüstet. Geht wirklich in 5 Minuten.

1. Ascher öffnen

2. Ablagefach entfernen. Beide Hände (am besten Fäuste) rein und mit einem kräftigen Ruck herausziehen

3. Ich habe das Radio rausgezogen, um mit einer Hand von oben ranzukommen

4. Mit der linken Hand von oben (Radioschacht) und der rechten Hand von unten (Ablagefach) an den Stecker gefasst und mit Wackeln abgezogen.

5. Adapter dazwischengesteckt und das Kabel noch ein wenig verlegt (Warum die das so lang gemacht haben, ist mir ein Rätsel... :crazy: )

6. Radio rein

7. Ablagefach wieder reinstecken

8. Fertig!

 

Einfacher geht es wirklich nicht!

Foto.JPG.5b7f41e0ed8f22ea6772a06547284dcb.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun auch den Komfortblinker nachgerüstet und möchte dazu etwas erzählen.

 

Mit meinem Doppel-DIN Symphony und dem Klimabedienteil unten war es die pure Hölle.

 

Das Radio zu entfernen war einfach. Der Ascher war auch sehr schnell ausgebaut...aber das Klimabedienteil war die Hölle.

Hier im Forum steht "Nur kräftig dran ziehen...das ist nur geclipst."

Festgehalten von 4 Metallklammern habe ich nach 3 Versuchen (jeweils an Samstagen der vergangenen Wochen) aufgegeben. Das Bedienteil war nicht zu entfernen, weil ich nur an zwei der vier Klammern herankam, ohne die Mittelkonsole auszubauen. Das war mir aber zu viel des guten...

 

Was folgt ist die Anleitung für Leute, deren Hände nicht denen eines Kindes gleichen und die trotzdem klappt ;)

 

1. Radio ausbauen

2. Ascher ausbauen

3. Stecker am Blinkerrelais auf Höhe des Aschers sondieren

4. Kabelbinder um den Stecker und zuziehen bis die zwei Nasen zur Arretierung zusammengedrückt sind

5. Rechts Hand von oben (Öffung des Radios) das Blinkerrelais festhalten und linke Hand durch die Öffnung des Aschers an das Kabel des Blinkerrelais

6. Ziehen und Ruckeln am Kabel bis es sich löst

7. Zwischensteckerkabel des Komfortblinkers von oben links nach unten führen und zusammenstecken

8. Komfortblinkerrelais nach rechts führen und nach unten Richtung Blinkerrelais versenken

9. Ascher und Radio wieder einbauen

10. Fertig

 

Und mit etwas Glück sehen eure Hände nach der Prozedur besser aus als meine.

Edited by cr_chsn1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

eigentlich wollte ich ja auf dem Schraubertreffen am 14.9. in Legden das Relais fürs komfortable Blinken einbauen. Als der Karton von cum-cartec eintraf und ich die Anleitung sah beschloss ich das selbst "mal eben" zu machen. Hier im wirklich sehr guten Forum fand ich auch die guten schriftlichen Anleitungen dazu, hab mir die an verschiedenen Stellen zusammengesucht. Was mir fehlte waren ein paar Bilder zum besseren Verständnis. Daher habe ich bei meinem Einbau ein paar Bilder gemacht und nur wenige Zeilen dazu geschrieben, da alles weitere dazu hier schon ausführlich zu finden ist. Mein Einbau hat nicht beim ersten Versuch geklappt und mir wurde deutlich das meine Schrauberzeiten dann doch ein paar Jahre her sind. Die Übung fehlt komplett ..

Daten zu meinem Fahrzeug stehen in meiner Signatur, zum Einbau empfehle ich ganz dringend "Mechanikerhandschuhe", da die Plastikteile in der Einbauumgebung scharfkantig sind. Und ja, es ist staubig hinter den Kulissen der Konsole .... :)

Einbau Komfortblinken.pdf

  • Like 1
  • potential wiki content 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute auch das Cum Cartec Komfortblinker-Dingens eingebaut. Danke für das pdf, sonst hätte ich auch bei meiner Symphonie II Version den Stecker nicht so schnell gefunden.

 

Blink-Blink-Blink... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute war es auch bei mir soweit. Der cum cartec Komfortblinker hielt Einzug in meinen A2. Ich kann meinem Vorredner nur beipflichten. Mit Doppel Din Radio wurde das Klima Bedienteil wohl nur für den einmaligen Einbau konstruiert. Ein Ausbau war anscheinend nicht vorgesehen :mad:. Ich hab nach zahlreichen versuchen auch kapituliert und den Blinker so eingebaut. Im Nachhinein war ein Ausbau auch gar nicht notwendig. Das Warnblinkrelais bekommt man auch so raus.  Erst das Radio raus und dann den Aschenbecher. 

 

Das Relais ist an zwei Nasen eingerastet und unten mit zwei Schrauben befestigt. Einfach unten die Schrauben lösen und oben aus clipsen

20181223_002829.thumb.jpg.e7c926728d73070bdab005dc2ab89238.jpg

 

Jetzt weiß ich auch warum das Kabel des Komfortblinkers so lang ist. Ich hatte das Komfortblinkerrelais auch erst im Radioschacht hängen lassen. Gefiel mir aber nicht so. Daher habe ich es wieder ausgebaut und zum Relaisträger gelegt. So ist das Relais da wo es hin gehört. Die Länge hat gerade so gereicht. 4 bis 5cm mehr wären schön gewesen. 

 

20181222_205627.thumb.jpg.c43e7fa0a3f0944ec5ad08b63ca55347.jpg20181222_205544.thumb.jpg.43384745097e00fe6a0ef2d23899fb0a.jpg20181222_205504.thumb.jpg.7bd35b44f288babc92a1591cac8b2e58.jpg20181222_205433.thumb.jpg.fb7908e12f950d44673ab02717607424.jpg

 

 

Edited by Marmor80
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Marmor80:

Heute war es auch bei mir soweit. Der cum cartec Komfortblinker hielt Einzug in meinen A2. Ich kann meinem Vorredner nur beipflichten. Mit Doppel Din Radio wurde das Klima Bedienteil wohl nur für den einmaligen Einbau konstruiert. Ein Ausbau war anscheinend nicht vorgesehen :mad:. Ich hab nach zahlreichen versuchen auch kapituliert und den Blinker so eingebaut. Im Nachhinein war ein Ausbau auch gar nicht notwendig. Das Warnblinkrelais bekommt man auch so raus.  Erst das Radio raus und dann den Aschenbecher. 

 

Das Relais ist an zwei Nasen eingerastet und unten mit zwei Schrauben befestigt. Einfach unten die Schrauben lösen und oben aus clipsen

20181223_002829.thumb.jpg.e7c926728d73070bdab005dc2ab89238.jpg

 

Jetzt weiß ich auch warum das Kabel des Komfortblinkers so lang ist. Ich hatte das Komfortblinkerrelais auch erst im Radioschacht hängen lassen. Gefiel mir aber nicht so. Daher habe ich es wieder ausgebaut und zum Relaisträger gelegt. So ist das Relais da wo es hin gehört. Die Länge hat gerade so gereicht. 4 bis 5cm mehr wären schön gewesen. 

 

20181222_205627.thumb.jpg.c43e7fa0a3f0944ec5ad08b63ca55347.jpg20181222_205544.thumb.jpg.43384745097e00fe6a0ef2d23899fb0a.jpg20181222_205504.thumb.jpg.7bd35b44f288babc92a1591cac8b2e58.jpg20181222_205433.thumb.jpg.fb7908e12f950d44673ab02717607424.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Man kann auch das Relais in den die leeren Stellen im Relaisträger einsetzten.

Man muss dann aber ein anderen Clips verwenden.

 

So habe ich damals gemacht!

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja wollte ich erst machen aber der Relaisstecker passte nicht in den Träger und ich hatte keinen andren da. Oben hatte er gepasst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.