Jump to content

A2 - 1.4 Benziner AUA Motor zieht nicht und stottert


jagxjblau
 Share

Recommended Posts

Hallo erstmal, ich bin relativ neu hier und habe meiner Lebensgefährtin einen A2 gegönnt. 1.4 Benziner mit dem AUA Motor. :)

Leider hat das Auto ein ( oder mehr ) Probleme, wie ich dachte.

Der Wagen springt an und geht auch nicht aus, soviel zu dem Guten.

Im Leerlauf geht die Drehzahl bis max. 4.500 Umdrehungen und wenn ich losfahre zeigt sich eine extreme Schwäche beim Beschleunigen. Das geht über alle Gänge verteilt und ruckeln tut er auch. Auf gerader Strecke schaffe ich maximal 90 bis 100 km/h bei voll durchgetretenem Gaspedal.

Außerdem ist nach hochtourigem Laufenlassen ein Pfeif - oder Zischgeräusch zu hören, was ich noch nicht orten konnte.:(

 

Bitte helft mir !!!! - Was kann ich noch machen ?:confused:

 

Achso, ich habe leider das Motorsteuergerät mit der Endung Q verbaut, also nicht updatefähig.

 

Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe und Grüße

Link to comment
Share on other sites

Vorweg erstmal herzlich Willkommen beim A2 Club.

 

Hast Du den Fehlerspeicher auslesen lassen? Das ist immer der erste Schritt.

 

Ansonsten würde ich (nachdem der Wagen erst frisch übernommen wurde) alle mögliche Teile tauschen / reinigen.

Tauschen würde ich erstmal den Luftfilter, Zündkerzen, Öl und Ölfilter.

Reinigen würde ich die Drosselklappe.

 

Schau auch mal im Motorraum nach, ob irgendwelche Schläuche zerbissen sind und evtl Fremdluft gezogen wird.

 

Wenn Du Fehler im Fehlerspeicher hast, schreib sie Dir auf und poste sie hier.

Link to comment
Share on other sites

Danke erstmal für die Antworten. Auto scheint wirklich im Notlauf zu sein. Wie bekomme ich das Auto da raus, um zu hören, wie er normal läuft ?

 

Wie oben erwähnt, habe ich die DK gereinigt, AGR Ventil getauscht und neue Kerzen sind verbaut. Die DK sieht aus wie neu und es wurde bei der Reinigung auch nichts verstellt.

Fehlerspeicher wurde ausgelesen und das Protokoll liegt bei der Werkstatt, wo der Wagen jetzt steht und hoffentlich bald wieder läuft.

Ich kann mich aber daran erinnern, daß die Kommunikation Klimaanlage zum Steuergerät nicht funktioniert und irgendwas mit Gemisch (ich glaube zu mager) aufgeführt war. Klimaanlage funktioniert aber ausgezeichnet.

Kann es sein, daß mit dem Motorsteuergerät etwas nicht stimmt ?

Meine Werkstatt meinte auch, daß im schlimmsten Fall die Nockenwelle eingelaufen ist, was ich mir aber absolut nicht vorstellen kann.

Die wollen mir jetzt eventuell die Katalysatoren ausbauen. Ich habe die Angst und Befürchtung, daß sie nicht so richtig wissen, was sie tun. Bevor die mir eventuell unnötig etwas beschädigen oder tauschen, was würdet Ihr mir raten ?

Die haben auch keine VAG - Software. Was könnte es noch sein ?

 

Danke und Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mir das Ganze erstmal zünd- und saugseitig anschauen, bevor ich anfange, den Kat zu tauschen. Mir fallen da spontan Zündkabel, und Zündspule ein. Von nem defekten Kat hab ich hingegen bei nem VW 1.4er noch nie gehört. Der Fehlerspeicher protokolliert Zündaussetzer aber recht akribisch. Sollte es wirklich aufs Steuergerät hinauslaufen: Motorsteuergerät 036 906 034 CA - AUA/BBY - A2 Forum

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Sollte es wirklich aufs Steuergerät hinauslaufen: Motorsteuergerät 036 906 034 CA - AUA/BBY

 

Vorsicht bei der Kennung des MSG, die Endung CA ist dem BBY-Motor vorbehalten. Das AUA-MSG hat als Gebrauchtteil Q oder EG(updatefähig) bzw. die neusten VW-Ersatzteile haben lt. Etka AB.

 

Ohne genauere Daten aus der Diagnose, kannst du wirklich nur rumprobieren, nach offenen/gelösten Stellen wegen der Pfeifgeräusche suchen und/oder dir teure Ersatzteile versuchsweise einbauen lassen. Probieren von anderen als die vorgesehene Kerzentype kann man übrigens nicht empfehlen. Ein Billig-Diagnose Teil gibt es schon für ca 15E, was oft sogar funktioniert :)

 

Neben Falschluft und Elektrik (Zündung/Sensoren) ist noch der Spritdruck eine Möglichkeit.

einen Überblick über die vielen Diagnoseausgaben des MSG findet sich hier im Wiki A2 Wiki

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

Hallo und nochmals vielen Dank für die zahlreichen Hilfestellungen. - Ein wirklich SUUUUUPER Forum, ohne doofe Antworten.

Das Auto läuft wieder. Es war der Vorkat. Der ist völlig zu und hat nichts mehr durchgelassen. Geräusche kamen von der hieraus resultierenden Krümmerdichtung. Ich habe zwar noch keinen neuen Kat verbaut, aber der Vorkat wurde rausgeschnitten und wieder verschweißt.

Also hat mein Werkstattgott doch was drauf.

Motorspülung habe ich noch machen lassen , mit Ölwechsel natürlich und der Luftfilter wurde auch getauscht.

Gesamtkosten inklusive Material:

AGR - Ventil, Innenraumfilter, Luftfilter, Zündkerzen, Motorreinigung - / spülung, 5W-30 Motoröl, Ölfilter, Ölablassschraube, Reinigung der Drosselklappe und Schläuche (natürlich mit Ein - und Ausbau), 3 x Fehlerspeicher auslesen, Auspuffanlage demontieren, Kat rausschneiden und verschweißen, Auspuffanlage wieder montieren, vorherige Fehlersuche allgemein und wie gesagt Alles inklusive Arbeitsleistungen !!!!

 

334,00 EURO + ca. 20,00 Euro Fahrkosten

 

Ist doch mal wieder ein Schnäppchen - oder ?

 

Ich hatte natürlich auch Glück, denn das original AGR - Ventil habe ich als Neuteil bei eBay für 18,50 Euro bei mir um die Ecke ersteigert.

 

Habt Ihr vielleicht noch ein paar Tipps zur Innenraumpflege ? Die Sitze haben vorallem hinten starke Flecken, die schon älter sind, aber ohne Risse oder Löcher.Die Kinder von der Vorbesitzerin haben da wohl öfter mal ne Party gefeiert.

Außerdem ist die Soft - Oberfläche bei den el. FH ganz schön angegangen. Gibt es dafür auch ein Hilfsmittel ?

 

Wie gesagt, nochmals vielen Dank und Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Hat jemand eine Idee, welcher Fehler vorliegt, wenn der Motor (1.4 Benziner) innerhalb von 10km erst auf nur drei Zylindern lief (nach Start), dann nach Tanken auf nur noch zwei Zylindern (merklich ruckelig, sehr wenig Leistung) und dann sogar nur auf einem ! Zylinder (Vollgas im Leerlauf bringt nicht mehr als 1300Upm) bzw. nur noch Konstantfahrt mit 40km/h und teilweise Anfahren nicht mehr möglich.

Nach etwas stehen und Neustart waren zwei Zylindern wieder da.

Östand stimmt, MOtorbremse ich nicht ungewöhnlich hoch. Also kein Kolbenfresser. Etwas Abgas im Kurbelwellengehäuse (leichter Rauch davon oder von warmem Öl bei der Regenässe vorhin festgestellt).

 

Ein 4 Zylindern Oldtimer (ohne Einspritzung) würde mit weniger als 3 Zylindern nicht mehr laufen also aus gehen.

 

Das Steuergerät bei 1.4 Benziner sorgt natürlich für viel Einspritzung der noch laufenden Zylindern (Drehzahlregelung etc). Daher wohl läuft der Motor auch mit zwei und (das hätte ich nicht gedacht), einem Zylinder. Aber extrem wackelig, brummig.

 

Die Zündkerze hätte ich gereinig, wenn konstant auf 3 Zylindern. Schließe ich jetzt aber aus. Einspritzmenge könnte das Problem sein.

 

Kann es eine kaputte Zündspule sein (der AUA Motor hat nur eine für alle 4 Zylinder).

Gibt es noch einen Verteier (mechanisch)? Nein, oder? Also nur elektronisch, denke ich.

Danke.

Edited by kugli
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 15

      IT22

    2. 7

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

    3. 1

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    4. 5711

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    5. 1

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    6. 14

      [1.4 AUA] Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 15

      IT22

    8. 94

      Fotostory zum Austausch der Handbremsseile

    9. 94

      Fotostory zum Austausch der Handbremsseile

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.