Jump to content

A3 Alufelge (Telefonwählscheibe) , Teilenummer Nabendeckel


Norman
 Share

Recommended Posts

Jetzt habe ich mir günstig diesen schönen Satz Alufelgen besorgt und finde einfach die Teilenummer für die passenden Nabendeckel nicht. Die Bolzen fehlen mir auch. Kann mir jemand helfen? Stehen die Teilenummern irgendwo, wo ich offensichtlich noch nicht geguckt habe?

 

Ich brauche die für die

* Nabendeckel

* Radbolzen

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Guest gelöscht

Hallo!

Ich fahre die A3-Felgen sowohl im Sommer, als auch im Winter. Eintragung mit Serienreifen ist gar kein Problem, da die Felgen sich nur minimal in der Einpresstiefe unterscheiden. Soweit andere Reifen gewünscht sind, haben sich die Formate 185/55 R 15 und 195/50 R15 als eher unkritisch herauskristallisiert.

Ich fahre die Felgen mit dem Format 185/60 R15. Diese Größe kann schon problematisch bei der Eintragung werden.

Aus meiner Sicht sind es die besten Felgen für den A2 (Gewicht und Optik). Hinzu kommt, dass sie unschlagbar günstig sind. Ich habe für meine beiden Sätze zusammen 115 Euro gezahlt.

Gruß

abarth124

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

.... habe für meine beiden Sätze zusammen 115 Euro gezahlt.

 

Wo bekommt man denn so gute Konditionen? Meine Felgen sind völlig hinueber: abgeplatzter Lack und Al2O3 wo das Auge hinblickt. Lohnt sich eigentlich eine Runderneuerung mit sandstrahlen & lackieren?

Link to comment
Share on other sites

175/60/15 /----- auf A3 Schmiedeleicht-Felge.

Wie sieht das denn mit Felgenschutz aus? Mit 175ern auf 6Zoll wuerde ich erwarten, dass die Felge sogar ueber die Reifenflanke raussteht? Bin bei den 6x16 sogar auf 195 gegangen um Bordsteinkontakt zu vermeiden...

 

Danke, Michael

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht das denn mit Felgenschutz aus? Mit 175ern auf 6Zoll wuerde ich erwarten, dass die Felge sogar ueber die Reifenflanke raussteht?

 

Felgenschutz ist noch da.

So ca. 1cm( min.)steht der Reifen noch über. Mir reicht das.;)

58933c62eba9a_DSCN1217(Small).JPG.153ee989c7e55d61a59979b8ce759d26.JPG

58933c62ee785_DSCN1212(Small).JPG.7cc636ccff10945fd03ae8feae4189a5.JPG

Link to comment
Share on other sites

Anbei zwei mal unsere Kugel in Delphingrau in der Septemberabendsonne. So kommen die Wählscheiben richtig gut aus, wie ich finde. Entschuldige für die Bildqualität, das Telefon (eigentlich ja zum Anrufen gedacht) wollte nicht fokussieren.:kratz:

IMAG0758a.jpg.69aa7bf8134ff659571f08c5eaeabc66.jpg

IMAG0760a.jpg.16ea84c820b69d88f450d66e27afe635.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

So! Endlich hatte ich mal Zeit und das Wetter ist ja mittlerweile auch recht sommerreifenfreundlich. Da habe ich meine Gullideckel auch mal aus dem Keller geholt und angeschraubt.

 

Das Bild, an dem man den Felgenschutz noch erkennen kann, muss ich mal nachliefern.

 

attachment.php?attachmentid=39898&stc=1&d=1335798237

Gullideckel.jpg.b54e06b1721f53312be7f20b00142a2f.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht

Sehen schick aus und sind verdammt leicht.

 

Welche Reifen sind auf der Felge montiert (Typ / Breite)?

Link to comment
Share on other sites

Oh, das sieht gut aus! Die 165er wirken optisch gar nicht so schmal wie ich befürchtet hatte. Gratuliere!

 

Siehe anbei noch zwei aktuelle Schnappschüsse unserer Kugel. Die Reifen sind Michelin Energy Saver in 175/65R15. Entschuldige, das Wetter in Friesland war genauso schmutziggrau wie die Kugel ;))

IMAG2123a.jpg.a8a8a0a90de9b01714fb35ae6693aab4.jpg

IMAG2127a.JPG.8d1aec5a6b9494ef043fcf8a560fb21d.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
;), siehe Sig:

 

Sommer 165/65-R15 Michelin Energy E3A

 

Hm.. die 165/65-R15 haben nach Reifenrechner 5% , bzw. 10cm weniger Umfang als z.B. 185/60 R16..

 

Wenn ich spritsparend fahren möchte, sollte dann der Radumfang nicht eher möglichst groß sein, damit ich bei der selben (echten) Geschwindigkeit eine niedrigere Motordrehzahl erreiche..?

 

Aber dann müsste man bei 15" einen 165/75-R15 nehmen .. den es nicht gibt, oder 155/80-R15, die man gerade mal zu Mondpreisen bekommt.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir nicht sicher, ob man den Vorteil des größeren Radumfanges nicht durch die größere Auflagefläche wieder aufhebt. Sollte ich tatsächlich 5% mit den Reifen sparen können, würde sich das in meiner Verbrauchsstatistik deutlich zeigen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Sorry, wenn ich hier noch einmal etwas verunsichert nachfragen muss: Was genau muss man jetzt machen, um die Felgen "legal" mit dem A2 zu fahren? So ganz schlau werde ich leider nicht aus den Aussagen hier, bzw. mir fehlt wohl auch das Fachwissen dazu. :confused:

 

Mir wurden diese im Bekanntenkreis für 100 Euro für 4 Stück angeboten und ich bin gerade versucht, diese für den Winter zu kaufen.

 

Wenn ich es richtig verstehe, benötigt man eine Abnahme beim TÜV. Was kostet das, wie (zeit-)aufwendig ist das und kann es zu Problemen (Ablehnung) kommen? Als Reifengröße würde ich bei der Serie bleiben, also 175/60R15. Und was passiert, wenn man die Felgen nicht eintragen lässt - sind ja org. Audi von einem "schwereren" Auto (A3) - könnte es da Ärger mit z.B. der Versicherung geben?

Link to comment
Share on other sites

Sorry, wenn ich hier noch einmal etwas verunsichert nachfragen muss: Was genau muss man jetzt machen, um die Felgen "legal" mit dem A2 zu fahren? So ganz schlau werde ich leider nicht aus den Aussagen hier, bzw. mir fehlt wohl auch das Fachwissen dazu. :confused:

 

Mir wurden diese im Bekanntenkreis für 100 Euro für 4 Stück angeboten und ich bin gerade versucht, diese für den Winter zu kaufen.

 

Wenn ich es richtig verstehe, benötigt man eine Abnahme beim TÜV. Was kostet das, wie (zeit-)aufwendig ist das und kann es zu Problemen (Ablehnung) kommen? Als Reifengröße würde ich bei der Serie bleiben, also 175/60R15. Und was passiert, wenn man die Felgen nicht eintragen lässt - sind ja org. Audi von einem "schwereren" Auto (A3) - könnte es da Ärger mit z.B. der Versicherung geben?

 

LEGAL bedeutet mit diesen Felgen IMMER eine ABNAHME beim TÜV (oder einer anderen Prüfstelle die das darf, ist Gebietsabhängig), egal mit welcher Reifengröße (auch bei Seriengrößen). Und nur LEGAL hast du versicherungsmäßige Rückendeckung, alles andere kann dich dein ganzes Leben verfolgen und es versauen.

 

Ja, es gibt teils massive Schwierigkeiten bei genau dieser Eintragung.

 

Vorher zur Prüfstelle fahren und die Fakten abklären ... zur Not mehrere Prüfstellen aufsuchen, bei mir war es die dritte TÜV-Prüfstelle die das (dann allerdings problemlos) durchgewunken hat. Mit der Serienbereifung solltest du wesentlich weiniger Probleme haben, bei den 185/60-15 ist die Tachoabweichung oft das NoGo-Kriterium.

 

Der Satz für 100 EUR ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber wenn die Felgen in einem sehr gutem Zustand sind in Ordnung.

Edited by Christoph
Link to comment
Share on other sites

@Christoph: Ja, die Felgen sind fast "neu". Was kostet so eine Abnahme?

 

Mit Serienreifengröße etwa 60 Euro, mit einer "alternativen" Reifengröße etwa 100 Euro.

Da wird zwischen einer einfachen und einer erweiterten Abnahme unterschieden.

Wenn eine Komponente Serie ist, haste eine einfache Abnahme.

Edited by Christoph
Link to comment
Share on other sites

Wobei wenn Serienbereifung montiert ist, wird es sehr wahrscheinlich keiner bei TÜV merken. Die Leute bereichteten hier über bereits 2xHU ohne Probleme ohne Eintragung. Ich habe auf jeden Fall die Serienbereifung auf diese Felgen montiert (175-er).

Link to comment
Share on other sites

 

 

Der Satz für 100 EUR ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber wenn die Felgen in einem sehr gutem Zustand sind in Ordnung.

 

Was ist dann ein Schnäppchen? 20 Euro für 4 Felgen??? verstehe nicht...

Link to comment
Share on other sites

Was ist dann ein Schnäppchen? 20 Euro für 4 Felgen??? verstehe nicht...

 

50€ für 5 hab ich bezahlt :)

 

Einfache eintragung hat bei meinen tt felgen 50€ gekostet (traglastbescheinigung unt vergleichsgutachten hatze ich dabei)

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht

Ich habe für meine auch weit weniger bezahlt (1 Satz 50, 1 Satz 60 €). Beide Sätze in gutem Zustand.

 

Für sehr gute wäre ich bereit etwa 80 € zu zahlen. Incl. Eintragung und neuem Schein kommt der Satz dann auf etwa 150 € und dafür bekommt man nicht mal bleischwere OEM - Felgen.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 25

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    2. 15

      [1.2 TDI ANY] Getriebegrundeinstellung unmöglich nach Tausch von Hydraulikeinheit

    3. 1

      Jahrestreffen 2022

    4. 25

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    5. 10

      [1.4 TDI ATL]Batterieempfehlung und Lichtmaschinendefekt?

    6. 2

      Probleme mit meinem 1.6 FSI , Motor ruckeln und Fehler Motorsteuergerät defekt !

    7. 7

      [1.2 TDI ANY] Getriebe verliert die Orientierung - zweite Staffel

    8. 22

      Klima kühlt nicht.

    9. 20

      67. NRW Schraubertreffen in Legden - 18.09.2021

    10. 15

      [1.2 TDI ANY] Getriebegrundeinstellung unmöglich nach Tausch von Hydraulikeinheit

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.