Jump to content
SLK 230

Welche AHK verbauen

Recommended Posts

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer AHK für meinen BBY. Gebraucht ist das wohl fast aussichtslos die zu bekommen. Neue gibt es bei Ebay komplett für ca. 350- 400 Euro. Meine Frage wäre,welche kann man nehmen. Wenn jemand noch etwas Gebrauchtes hat, kann er sich auch gerne melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Nachrüstkupplungen kommen auch bei ebay alle von GDW aus Belgien und unterscheiden sich nur beim Elektrosatz:

- ohne

- mit Universal-E-Satz (7-pol./13-pol.)

- mit fahrzeugspezifischem E-Satz

 

Habe mich für ein Angebot mit fahrzeugspezifischem 13-pol. E-Satz von E. Jäger entschieden, der ca. 40€ teurer ist als der universale. Mit dem bis heute bei bestimmten ebay-Händlern gültigen 10% Paypal-Gutscheincode "CAUTO16" hat mich der Spaß 377€ inkl. Versand gekostet.

Edited by AlMg3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis.

 

In der Besachreibung steht drin "Einparkhilfenabschaltung: nein". Ließe sich sowas nachträglich einbauen? Über ein Relais mit Abgriff am Rückfahrscheinwerfer o.ä.?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke,das sollte durch den 13 poligen E-Satz zu realisieren sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ne Frage: OSS und AHK schließen sich nicht aus - oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für den Hinweis.

 

In der Besachreibung steht drin "Einparkhilfenabschaltung: nein". Ließe sich sowas nachträglich einbauen? Über ein Relais mit Abgriff am Rückfahrscheinwerfer o.ä.?

 

Macht das die A2-Elektronik nicht automatisch bei Vorhandensein von AHK und PDC? Oder geht das dann nur ab Werk?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So einfach ist das leider nicht. In der Einbauanleitung von dem A2-spezifischen Elektro-Einbausatz steht Folgendes:

 

Fahrzeuge mit Einparkhilfe (Acoustic Parking System - APS):

Die Leitung weiß des Leitungssatzes zum Steuergerät Einparkhilfe verlegen (befindet sich an der linken Kofferraumseite im Bereich unterhalb der Schlußleuchte).

Das Steckgehäuse 16-fach (braun) vom Steuergerät Einparkhilfe abziehen und den Kabelbinder am Steckgehäuse 16-fach entfernen.

Die Steckerleiste entriegeln und vorsichtig aus der Gehäuseverkleidung herausziehen.



Den in der Kammer 5 vorhandenen Steckkontakt entriegeln und aus der Steckerleiste 16-fach entfernen.

Den Steckkontakt der Leitung weiß des Leitungssatzes in die Kammer 5 stecken, die Steckerleiste wieder in die Gehäuseverkleidung einsetzen und verrasten.

Die Leitungen am Steckgehäuse 16-fach mit beiliegendem Kabelbinder fixieren und das Steckgehäuse wieder auf das Steuergerät Einparkhilfe stecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder anders gesagt: Das APS-Steuergerät kann per Schaltplus stumm geschaltet werden. Der E-Satz von der AHK ist dafür vorbereitet. Sobald ein Anhänger eingesteckt wird, ist das APS-Steuergerät stillgelegt.

 

Nebenbei 1: Es gibt nur einen Hersteller, der den E-Satz für die A2-AHK herstellt. Das ist die Firma erich-jaeger.de (nicht zu verwechseln mit jaeger-automotive.de mit gleichfarbigem Logo, die auch E-Sätze für AHK herstellen). Es spielt also keine Rolle, von wem man die Anhängerkupplung mit E-Satz kauft oder ob man die Kupplung getrennt vom E-Satz kauft. Man wird immer den E-Satz von Erich Jäger bekommen.

 

Nebenbei 2: Es gibt zu dem Haupt-E-Satz der AHK auch noch eine Erweiterungssatz für Fahrzeuge mit FiS. Diese Erweiterung kann man sich sparen, wenn man möchte. Es funktioniert auch ohne den Erweiterungssatz. Den genauen Sinn vom Erweiterungssatz habe ich aktuell nicht im Sinn.

 

Nebenbei 3: In der fahrzeugseitigen Steckdose ist ein Mikroschalter verbaut. Dieser wird betätigt, sobald ein Anhänger eingesteckt wird. Dadurch wird das Steuergerät der AHK aktiviert und auch das APS-Steuergerät stumm geschaltet. Mit der Zeit kanns dazu kommen, dass der Schalter hängt. Etwas Teflonspray an dieser Stelle beugt dem wahrscheinlich vor.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nebenbei 2: Es gibt zu dem Haupt-E-Satz der AHK auch noch eine Erweiterungssatz für Fahrzeuge mit FiS. Diese Erweiterung kann man sich sparen, wenn man möchte. Es funktioniert auch ohne den Erweiterungssatz. Den genauen Sinn vom Erweiterungssatz habe ich aktuell nicht im Sinn.

 

Ich meine, es ist wegen der Lampenkontrolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nebenbei 1: Es gibt nur einen Hersteller, der den E-Satz für die A2-AHK herstellt. Das ist die Firma erich-jaeger.de (nicht zu verwechseln mit jaeger-automotive.de mit gleichfarbigem Logo, die auch E-Sätze für AHK herstellen). Es spielt also keine Rolle, von wem man die Anhängerkupplung mit E-Satz kauft oder ob man die Kupplung getrennt vom E-Satz kauft. Man wird immer den E-Satz von Erich Jäger bekommen.

Nur damit kein Missverständnis aufkommt: Man kann sich die AHK auch mit einem Universal-E-Satz bestellen, so wie es SLK 230 weiter oben gemacht hat. Weiß nicht, ob der auch von E. Jaeger kommt. Ist zwar billiger, hat aber z.B. auch keine Stecker, die man einfach an den Rückleuchten dazwischen steckt. Und offenbar auch kein Kabel, welches das APS zum Schweigen bringt.

Edited by AlMg3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, der Kabelsatz ist nicht von Jaeger. Ist aber auch montagefreundlich. Es liegen spezielle Stromdiebe bei, welche einen integrierten Steckkontakt haben. Die Kabel haben alle die passenden Steckkontakte. Außerdem gibt es noch zwei Erweiterungssätze für einen freie Steckbuchse.

Edited by SLK 230

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch ne Frage: OSS und AHK schließen sich nicht aus - oder?

 

Außer vielleicht, du willst die AHK ans Dach schrauben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Außer vielleicht, du willst die AHK ans Dach schrauben...

 

Und was darf man dann ziehen?:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Leine für die Segelflieger auf dem Flugplatz.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und für den 1.2er / 3L ist leider nix zu machen, richtig???

 

Rein technisch bzw. mechanisch/elektrisch kann am 1.2er die gleiche AHK montiert werden wie bei allen anderen A2 auch.

Damit kann und darf dann schon ein Fahradträger verwendet werden.

 

Für einen Anhänger fehlt ab Werk die Anhängelast in die Papieren. Da bedarf es einer Einzelabnahme. Siehe auch: erfreuliche Nachricht an alle 1,2 Fahrer die AHK nachrüsten wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.