Jump to content
Phoenix A2

54. NRW Schraubertreffen in Legden - 16.03.2019

Recommended Posts

@uwe

Habe ctek dabei, Recond wirkt oft Wunder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

9:05 Uhr Schon alles voll :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin umsonst gekommen :D.

Die Massebandschraube ist nicht abgerissen 9_9

20190316_112309~01.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter geht's.

20190316_112440.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hans, es ging doch noch raus, dank Deiner Kunststoffhebel.

A2 startet wieder gut, Türschloss bleibt aber noch ne Baustelle.

20190316_135116.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Großer Schreck bei der Heimfahrt.

 

Was ist das? Ein Geisterfahrer?

 

Nee, ein geliebter Oldtimer. 

 

IMG_0904.thumb.JPG.33b022e48108dd711a556e0b118a6aca.JPG

 

@Phoenix A2 da ja der Folgetermin des nächsten Schraubertreffens schon gesetzt ist, könnte dieser auch im Kalender eingetragen werden.

Edited by Papahans
  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja... nach einigen Motorstarts kam das Verhalten ab und an doch wieder vor, allerdings kam er immer gleich am Ende des 1. Versuchs.

Vielleicht doch auch was mit der Batt. Nachgesehen: Die baute ich vor 2 Jahren 3 Monaten ein und ist eine gute Moll!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

waren auf Stippvisite da um von Fred Wonz unsere neuen Felgen abzuholen, uns hat's recht gut gefallen, vielleicht bleiben wir beim nächsten Mal doch etwas länger...

 

Gruß

Clemens und Sigrid (die Chefin der das Auto gehört)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Chefin67:

Hallo zusammen,

 

waren auf Stippvisite da um von Fred Wonz unsere neuen Felgen abzuholen, uns hat's recht gut gefallen, vielleicht bleiben wir beim nächsten Mal doch etwas länger...

 

Gruß

Clemens und Sigrid (die Chefin der das Auto gehört)

 

Habe mal den Schreibfehler korrigiert...;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bin auch wieder zu Hause. War mal wieder schön.

 

- Anlasserschwäche

  Nach dem Reinigen des oberen Massepunktes und des Masseband Anschlusses bin ich vorsichtig optimistisch.

  Seitdem hat der Anlasser noch nicht wieder geschwächelt. Die erst 16 Jahre alte Batterie schließe ich als Ursache aus.

  Falls das Problem (ähnlich wie bei Uwe) wiederkommt, plane ich beim nächsten Treffen doch (wieder) eine  

  Anlasserwartung ein.

 

- Navi / Rückfahrkamera

  Kamera schaltet sich nun bei „Rückwärtsgang drin“ ein, Leitungen korrekt verlegt, das Navi zeigt Power / Lade- LED,    

  wenn es eingeschaltet ist, also alles wie es sein soll.

  Nur Laden tut daas §%&“=/&“ Ding nicht. Zu Hause war der Navi Akku entladen. ?(

 

Sieht aus, als ob ich da noch einmal dran muss.

Gut nur, dass jetzt alle Leitungen nun unter der Tachohutze liegen. 

 

Danke an alle, die geholfen haben.

 

Gruß

Horst

 

 

 

  

  

Edited by Opöl
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb AL2013:

... nach einigen Motorstarts kam das Verhalten ab und an doch wieder vor

Wie hast Du die Flächen blank gemacht? Beim ATL hab ich auch zwei Anläufe gebraucht weil ich beim ersten mal nur leicht mit Schleifpapier und Polfett agiert habe. Hat so zwei, drei Tage gehalten. Zweite Runde mit Dremel, Stahlbürste für die Schraube und Ausputzen des Sacklochs, trocken zusammenbauen und dann erst dick Unterbodenwachs drüber hält jetzt schon ne Weile trotz Regenschmuddelwetter.

 

Und:

Zum Test, ob's diese Masseanbindung ist, einfach bei Startproblemen per Starthilfekabel Karosse zum Motor brücken. Dreht der Anlasser dann munter weißte Bescheid.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

DANKE schee war‘s.  Viele liebe Grüße! Michael 

 

Danke André  für meine Vergesslichkeit.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Namen aller "IXXEN" möchte ich mich für die vielen hilfreichen Tipps und die Unterstützung bedanken.
Für uns war es ein erfolgreicher Tag :TOP:. Die To-Do-Liste beim "Rot-Runner" ist um die Hälfte geschrumpft :D.

 

Herzliche Grüße
Schreibnixx, Schraubnixx und Schraubfixx

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ists eindeutig: Batt. platt!

Startversuch daheim, gleich nix. Starthilfe: Sofort ohne Mucken da.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 17 Stunden schrieb AL2013:

 Die baute ich vor 2 Jahren 3 Monaten ein und ist eine gute Moll!

Ja, die gute Moll, welche ich nach der originalen Batterie eingebaut hatte, hielt auch nur etwas mehr als zwei Jahre.

Ich wollte es gar nicht glauben.

Jetzt starte* ich problemlos mit Energizer-Baumarktware. Schon viel länger als mit der Moll.

 

 

* naja, mal gucken, wann wieder

Edited by mamawutz
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz herzliches Dankeschön auch von mir an alle Beteiligten-ORDEN-!

Hat wieder mal Spaß gemacht und ich bin habe diesmal auch die wenigen Dinge von der eigenen Liste erledigen können.

 

Besonderen Dank an:

@A2_Smart_er_3Z für das Paket mit sehr nützlichem Inhalt sowie die kleine Probefahrt:racer:.

@biohaufen für die Tipps um das Mstg besser zu verstehen:TOP:.

@msstona für das gemeinsame Revidieren eines (Ersatz-)Gangstellers, das war komplett neu für mich und ich konnte einiges dabei lernen:jaa:

@Alexander für die gut vorbereitete Werkstatt sowie das Aufziehen neuer Reifen. Ihn bringen die schmalen 145er nicht aus der Ruhe, auch wenn es kniffelig sein kann sie nach dem Aufziehen das erste Mal mit Luft zu befüllen.

 

 

Fundsache

Es ist eine Lampe liegen geblieben:

Lampe01.thumb.jpg.9c92021d010c76a5198b73699ce3e32c.jpg

Lampe02.thumb.jpg.a212242fb796f8e7a0c74c51fbeefdcf.jpg

Sie kann in der Werkstatt abgeholt werden (liegt zusammen mit den früheren Fundsachen im Schrank).

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Papahans:

 

@Phoenix A2 da ja der Folgetermin des nächsten Schraubertreffens schon gesetzt ist, könnte dieser auch im Kalender eingetragen werden.

 

 

Erledigt.

Ich versuche in Zukunft dran zu denken den Termin zusammen mit dem Anlegen des Anmeldetreads in den Kalender einzutragen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Phoenix A2:

Ganz herzliches Dankeschön auch von mir an alle Beteiligten-ORDEN-!

Hat wieder mal Spaß gemacht und ich bin habe diesmal auch die wenigen Dinge von der eigenen Liste erledigen können.

 

Besonderen Dank an:

@A2_Smart_er_3Z für das Paket mit sehr nützlichem Inhalt sowie die kleine Probefahrt:racer:.

@biohaufen für die Tipps um das Mstg besser zu verstehen:TOP:.

@msstona für das gemeinsame Revidieren eines (Ersatz-)Gangstellers, das war komplett neu für mich und ich konnte einiges dabei lernen:jaa:

@Alexander für die gut vorbereitete Werkstatt sowie das Aufziehen neuer Reifen. Ihn bringen die schmalen 145er nicht aus der Ruhe, auch wenn es kniffelig sein kann sie nach dem Aufziehen das erste Mal mit Luft zu befüllen.

 

 

Fundsache

Es ist eine Lampe liegen geblieben:

Lampe01.thumb.jpg.9c92021d010c76a5198b73699ce3e32c.jpg

Lampe02.thumb.jpg.a212242fb796f8e7a0c74c51fbeefdcf.jpg

Sie kann in der Werkstatt abgeholt werden (liegt zusammen mit den früheren Fundsachen im Schrank).

 

Die Handlampe ist wahrscheinlich von Meeuwis  (Roel)

mfrGr. Christ

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb gillian:

Die Handlampe ist wahrscheinlich von Meeuwis  (Roel)

mfrGr. Christ

 

Ja das stimmt, ich werde die am Freitag abholen. Ich hatte den ausgeliehen, nicht mehr dran gedacht und losgefahren. Vielen Dank Gillian und Christ.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt geht die Fahrertür nicht auf! >:(

Per Fernbedienung (Batteriespannung ist da, Motor läuft nach Starthilfe) nicht, mit Schlüssel von außen nicht, mit Öffnungshebel von innen nicht...

Und nun?? Mit zu-er Tür kann man ja auch nix nachgucken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme die Schrottkarre wohl.

 

Von innen bei geschlossener Tür die Türpappe abbauen hab ich auch noch nicht , geht das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das tät auch nix nützen, denn da kommt ja noch'n Blech...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uwe, ich vermute, dass Du den Stecker im TSG nicht richtig eingesetzt hast.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ja heimgefahren und hab die Tür mehrfach benutzt. Das einzige was heute morgen war, war ne fast tote Batt., weil ich das Auto vorrollen musste. Da gings schon net mehr auf. Und rein mechanisch mit dem Innengriff gings auch noch gestern Abend bei der Ankunft. Seit heut Morgen nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb AL2013:

das tät auch nix nützen, denn da kommt ja noch'n Blech...

Hallo,

da:

http://www.a2-freun.de/forum/attachment.php?attachmentid=24009&d=1237586032

sind auf Seite 4 die Blechbefestigungsschrauben rot markiert. U. U. kann man den Sitz weit genug zurückschieben oder man muß ihn evtl. ausbauen. Nach rein visueller Betrachtung halte ich bis auf die unteren Schrauben, wo evtl. der Einstieg zu hoch ist,  die anderen Schrauben nach Wegfall der Türpappe alle für erreichbar.

Gruß Kalla

Edited by kalla
Schreibfehl.
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Türverkleidung sollte relativ problemlos abgehen bei geschlossener Türe, man kommt zumindest an alle Schrauben, nicht so wie beim Golf 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jepp, das seh ich auch so, hab's mir gerade nochmal angesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Erkenntnis noch vom Samstag zum Thema AGR-Anlernen beim 1.4er:

Wenn das Anlernen des AGR nicht starten will (Status im Messwertblock blieb ständig bei "Test Aus"), kann ein einfaches Ausschalten der Zündung für >=30 Sekunden (Schlüssel abziehen) Abhilfe bringen. Nach dem Wiedereinschalten der Zündung ging es dann auf Anhieb.

Vorher hatte ich viele Andere Dinge probiert, die Bedingungen für die Grundeinstellung (u.a. betriebswarmer Motor) zig mal kontrolliert und wollte bereits aufgeben.

 

Drosselklappe anlernen machte hierbei keine Probleme.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.