Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Getriebe "rattert" im Schubbetrieb (1.4 Benziner)


parkballer
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe. 

Ich habe vor zwei Monaten einen absoluten Glücksgriff gemacht. Endlich habe ich einen A2 gefunden, Garagenfund, neue Batterie eingebaut, problemlos ohne Mängel über den TÜV bekommen.

Seitdem bin ich knapp 4.000 Kilometer absolut problemlos gefahren, aktueller Stand sind 129.000.

 

Nun mein Problem:

Vor einigen Tagen hat das Auto während der Fahrt extrem laute Geräusche gemacht, komplett ohne Vorwarnung. Das Geräusch klingt, als wenn ein Ventilator gegen sein Gehäuse schrappt.

Es war für eine knappe halbe Stunde wirklich extrem laut, danach ist es sehr viel leiser geworden

 

Man hört das Geräusch nur im Schubbetrieb, wenn ich Gas gebe oder im Leerlauf rollen lasse nicht.

 

Ich war bei Audi für eine Diagnose. Die Antriebswelle konnte leider ausgeschlossen werden, mehr als die Diagnose "irgendwas im Getriebe, kostet bestimmt um die 3000€" hat der Aufenthalt in der Werkstatt leider nicht gebracht.

 

Ich habe Angst vor Folgeschäden und will nicht mehr als absolut nötig weiter fahren.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir weiter helfen?

 

Link to comment
Share on other sites

Klingt nach Lagerschaden im Getriebe. 

Am besten mal Öl wechseln. Dann sieht man eh was los ist. 

Im 3. Gang müssten die Geräusche am lautesten sein. 

Da getriebeschäden im Benziner selten sind, würde ich zu einem gebrauchten raten mit Einbau in einer freien Werkstatt. 

Müsste um 800€ machbar sein. 

Edited by Lupo_3L
Link to comment
Share on other sites

Die 1.4er-Getriebe neigen mit zunehmender Laufleistung schon zu Lagerverschleiß. Das kündigt sich nie so schlagartig an, wie du es schilderst. Selten verschlimmert sich dieser dieser Verschleiß innerhalb von wenigen Wochen oder Monaten zu einem Problem, was man manchen sollte/muss. Fast immer ist das ein schleichender Prozess, der über Monate oder Jahre geht und mit dem man im Alltag, außer mit langsam zunehmendem Lagergeräuscht, durchaus fahren kann.

 

Wenn man das Geräusch tatsächlich so ungefiltert gehört hat wie ein Lüfter der ans Gehäuse schlägt, wäre interessant, ob es Geschwindigkeits-/Raddrehzahl- oder Motordrehzahlabhängig war, ob es im Stand auch wahrnehmbar war, bei getretener oder nicht getretener Kupplung und ob es einen Unterschied gemacht hat, welchen Gang du gefahren bist. Bitte dazu ein paar mehr Infos.

 

Mir ist bisher kein Fall bekannt, der solche Geräusche verursacht hat und an dem das innere des Getriebes defekt war. Als mögliche Ursache die noch irgendwie aus der Getriebegegend kommen könnte, würde ich noch ein Kupplungsschaden in Betracht ziehen.

 

Wahrscheinlich könnte auch sein, dass sich ein Stein zwischen Bremsscheibe und Hitzeschutzblech verfangen hat. Das macht schon ziemlich fiese metallische Geräusche, die aber dann definitiv Geschwindigkeitsabhängig sind.

 

Überholte Getriebe gibts zwar ab 350EUR bei Ebay, aber ob man diesen Angeboten trauen kann, muss jeder selbst für sich entscheiden. Mehr als 600EUR würde ich für ein überholtes aber auch nicht ausgeben. Der Einbau ist an einem Arbeitstag machbar, aber man sollte gleich auch noch eine neue Kupplung einplanen (nochmal ca. 150-200EUR extra).

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hm Getriebeschaden bei 129000 Km ist eher selten entweder die Km stimmen nicht und er hat über 200 TKm gelaufen oder dem Getriebe fehlt durch Beschädigung am Gehäuse das Öl:kratz:

Der A2 ist so gesehen kein Sorgenfrei Auto mehr er verlangt Eigeninitiative sprich etwas Schrauberblut solltest du schon haben dann lasen sich solche Probleme beim nächsten Schrauber Treff

in Kenntnisreicher Runde Begutachten;)

Wie A2-D2 schon geschrieben hat ist ein Getriebeschaden keine Sache von Sofort sondern ein Schleichender Prozess außer die oben genannten Gründen.

Wenn dem so ist Überholtes Getriebe , Kupplung mit neuem Ausrücklager und eine Mitwerkstatt in deiner Nähe solltest du den Schaden für etwa Ronde baut 600-800 Euro selber Beheben können.

Oder beim nächsten ST in deiner Nähe zu erfahren hier im Forum:)

Dort hast du oft sehr Freundliche Leidensgenossen die gerne Behilflich sind und solltest du nicht das erforderliche Schrauberblut haben wirst du dort am Tropf damit Geimpft :evilatyou::a2::x

Link to comment
Share on other sites

Beim Getriebeschaden meines 1.2 tdi hat sich der Schaden zwar angekündigt, jedoch so unscheinbar dass es nicht wirklich auffiel. Leises Rasseln im schubbetrieb welches ich auf die Ölpumpenkette schob. 

Erst als sich die Rollen des Walzenlagers auflösten, war es wirklich auffällig. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Bluman:

Hm Getriebeschaden bei 129000 Km ist eher selten entweder die Km stimmen nicht und er hat über 200 TKm gelaufen oder dem Getriebe fehlt durch Beschädigung am Gehäuse das Öl:kratz:

 

 

Natürlich ist bei hoher Kilometerleistungen die Wahrscheinlich wesentlich größer, aber das 1.4er-Getriebe fängt gelegentlich auch unter oder um 100.000km an zu singen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb A2-D2:

Wenn man das Geräusch tatsächlich so ungefiltert gehört hat wie ein Lüfter der ans Gehäuse schlägt, wäre interessant, ob es Geschwindigkeits-/Raddrehzahl- oder Motordrehzahlabhängig war, ob es im Stand auch wahrnehmbar war, bei getretener oder nicht getretener Kupplung und ob es einen Unterschied gemacht hat, welchen Gang du gefahren bist. Bitte dazu ein paar mehr Infos.

 

Hallo nochmal,

zuerst einmal vielen vielen Dank an alle für eure Rückmeldungen!
Der Kilometerstand stimmt schon so, ist sowohl durch Reparaturen / Inspektionen belegt wie auch durch den Zustand des Innenraums (Leder, Softlack) nachvollziehbar.

Das Geräusch ist bei getretener Kupplung weg, nur auf dem letzten Meter des einkuppelns nach dem Gangwechsel kommt es kurz laut.
Im Stand und im Leerlauf ist nichts zu hören.

Das Geräusch wird bei höherer Drehzahl immer schneller und ist bei Geschwindigkeiten über 80km/h nicht mehr wahrnehmbar (weil dann die Fahrgeräusche es übertönen).

Im dritten und vierten Gang ist es tatsächlich am lautesten.

Nachtrag: Als es angefangen hat, war es tatsächlich, vor allem im dritten und vierten Gang, für etwa eine halbe Stunde so laut, als würde man direkt auf dem Getriebe sitzen. Seitdem ist es gleichmäßig "leise", aber wie oben erwähnt immer wahrnehmbar.
Vor diesem plötzlichen Auftreten habe ich tatsächlich absolut nichts ungewöhnliches während der Fahrt gehört.

Edited by parkballer
Erläuterung eingefügt
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Lupo_3L:

Beim Getriebeschaden meines 1.2 tdi hat sich der Schaden zwar angekündigt, jedoch so unscheinbar dass es nicht wirklich auffiel. Leises Rasseln im schubbetrieb welches ich auf die Ölpumpenkette schob. 

Erst als sich die Rollen des Walzenlagers auflösten, war es wirklich auffällig. 

 

Hast du dieses Rasseln denn deutlich gehört? Also auch mit laufendem Radio? Ich finde es echt merkwürdig, dass mir vorher einfach keine Geräusche aufgefallen sind. Wobei das Rollgeräusch dank der 17 Zoll S-Line Felgen aber generell auch recht laut ist, vielleicht deshalb?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Bei meinem ist jetzt nach 150.000km ein surren/rattern hörbar. Unter Last, also Beschleunigung laut, sonst während normaler Fahrt nicht hörbar.

Zum Nachstellen: Motor aus, Kupplung getreten, Auto rollt: 1. Gang hoher Ton... 5. Gang tiefer Ton

Mein Getriebe ist ein GRZ.

Gefunden habe ich eines güntig. Passt dieses in den A2?

Getriebe.PNG

 

Ein Getriebeölwechsel hatte leider nur subjektiv eine Geräuschlingerung geschafft.

Jetzt ist die Frage:

- Bestehendes Getriebe revidieren + Kupplung ca. 1500€

- Gebrauchtes Getriebe (250€) in nicht bekannten technischen Zustand einbaauen lassen. Optisch von außen gesehen, sieht es revidiert aus, da kein Rost/Schmutz vorhanden.

Getriebe2.PNG        Getriebe3.PNG

Edited by Spiradon
Link to comment
Share on other sites

@Spiradon

Hast du dir die Bilder von dem gebrauchten Getriebe mal näher angeschaut? 

Augenscheinlich wurde es gereinigt und mittels Lack aufgehübscht (überlackierte Dichtmasse und Schrauben, etc.) 

Säubern OK - aber bei dem Rest gehen bei mir die Alarmglocken an... 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb jorgi:

Aber sag uns bitte, was die zu 02J antworten. 

Nicht auf Lager, weder neu noch gebraucht. Überholung/Reparatur für 550 zzgl. MwSt, 80 Shipping auf Palette. Hab nicht nach den Details gefragt, denn reparieren würde ich eher bei einem lokalen Spezi machen lassen wenn ich einen finde. 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Hatte vor ca. 2 Jahren Getriebeprobleme am A2, 1,4 AUA - Kurzfassung:

 

Hatte mir ein "generalüberholtes" Getriebe gekauft,  eine freie Werkstatt hat das eingebaut. - beim beschleunigen  pfeiffte  das wie ein Düsenjet.

Ich bin dann in Urlauf gefahren, nach einigen Tagen bei langsamer Fahrt krachte es, der 3. Gang sprang raus und icht konnte nur noch in einem Gang die Pension ansteuern, am nächsten Tag kam ein Kfz. Meister, am Deckel des Getriebes kamen schon die Teile heraus - seine Aussage das ist nie ein generalüberholtes Getriebe, ich erhielt nach vielem Aufwand von dem Lieferant ein Ersatzgetriebe

geschickt, der Kfz. Meister baute das ein, das Auto kam gerade noch über die Grenze, da machte das Getriebe unnormale Geräusche und schüttelte.

 

Dann habe ich bei einem anderen s.g. Getriebspezialist ein Generalüberholtes Getriebe gekauft und VW direkt hat das eingebaut.

Der Kfz. Meister sagte bei der Probefahrt das läuft nicht sauber - wieder habe ich reklamiert und habe nach langem hin- und her ein Ersatzgetriebe bekommen, das wurde wieder bei VW direkt eingebaut

und es gab mit dem Getriebe wieder erhebliche Probleme

 

Dann kaufte ich ein Getriebe bei ZF das wurde bei VW direkt Vor Ort eingebaut und seitdem läuft das Auto wieder.

 

Ich würde nie wieder ein 500 oder 800 Euro Getriebe überholt/generalüberholt kaufen (s.o.) kostet unnötig Geld und Ärger

Lieber gleich ein ZF Getriebe.

Link to comment
Share on other sites

Was ist ein ZF-Getriebe? Ein komplettes Getriebe von der Firma ZF welches an den AUA vom A2 passen soll?

 

Ich frag nur, weil die Getriebefamilien die im A2 verbaut wurden soweit mir bekannt ist nie von ZF hergestellt / zugeliefert wurden und ich noch nie ein Getriebe von ZF gesehen habe was in den A2 passt. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Das Getriebe Kennbuchstaben EDY (wurde) wird von ZF Friedrichshafen AG produziert. Ich bin auch damit zufrieden.

 

Ich würde mir nie mehr ein "gebrauchtes oder generalüberholtes Getriebe" kaufen - da kauft man doppelt und dreifach und hat enorme Kosten

wie Getriebe Aus- Einbau jedesmal

 

Neuerdings werden sogar Getriebe überholt für 250,00 Euro angeboten (ohne Worte)

Link to comment
Share on other sites

Mein Getriebe wurde nun endlich eingebaut. Dieses hat minimal andere Schaltpunkte, was eine Einstellung der Schaltseile notwendig gemacht hat. Mit den vielen Anleitungen und Tipps hier UND dem mir vorliegen Reparaturleitfaden war dies kein Problem.

Getriebe fixiert, Verbindung gelöst, Schalthebel(Knüppel) fixiert. Dann wieder die Verbindung ohne Kraft wieder geschlossen.

 

Am wichtigsten dabei war den Schalthebel in der Mittelkonsole exakt zu fixieren. Ich hatte vorher alles von Schraubendreher bis Bohrer versucht, aber nix kam an die ca. 4,8mm Außendurchmesser heran. Dann kam ich auf die Idee, eine (60mm) lange M5 (ist ja minimal kleiner als 5mm) Schraube zu versuchen. Siehe da, passt gerade so in das Loch hinein :)

Nun schaltet es sich fast so weich wie mein altes.

 

 

Leider hat kurz danach mein Wasserkühler das zeitliche gesegnet. Womit ich nun wieder in der Garage stehe :(. Das gebrauchte Set von Anfang dieses Jahres war scheinbar schon in die Tage gekommen.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.