Jump to content

Blinkerrelais defekt - Reparaturanleitung


netlinker

Recommended Posts

Ich kenne nur die Methode, eine oder beide Hände ins Fach, dann zur Faust ballen und dann das Fach mit einem ordentlichen Ruck entriegeln.

Ggf. vorher ordentlich frühstücken und falls das nicht hilft, muss man wohl jemanden mit mehr Kraft fragen. :jaa:

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Ich hab's hier schon mal beschrieben:

 

zwei Latten hineinstecken, dazwischen ein ungefähr passender Klotz (oder kurze Latte), verspannen und zur Seite schwenken, so dass das Fach auf einer Seite aus der Halterung kommt. Die andere Seite ist dann kein Probem.

 

Fotos gibts hier auch irgendwo. Ist ja hilfreich zu wissen, wie's von hinden aussieht.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab's auch nicht mit den Händen herausbekommen.

 

Vielleicht sitzen die Halteklammern aber an der gleichen Stelle, und das seitliche Herausschwenken funktioniert.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habs jetzt geschafft. Hab die Blende so halb abgehebelt und dann mit einem Werkzeug eine Halteklammer erreicht. Die dann etwas zur Seite gedrückt und dann die Ablage etwas schräg herausgezogen. Danach die andere Seite. 
Was ein Aufwand 😄

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Unseren A2 hat jetzt auch das Blinkerthema erwischt.

 

Laut Datenblatt von OMRON kann auch das Relais G8N-1L im neueren A2-Blinkermodell eingesetzt werden.  Es hat den gleichen Spulenwiderstand mit 225 Ohm. Das sollte mehr Temperatur können und damit auch etwas länger halten. Ich habe es bei Ali express (10er Pack) bestellt und heute eingebaut. Mit der tollen Ausbauanleitung und Blutblasen an den Fingern hat alles wunderbar funktioniert.

image.thumb.png.1ca2bc44bf6754a33a0a2e673d49464d.png

  • Thanks 1
  • potential wiki content 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 months later...

Nun ist es auch bei meinem A2 nach fast 23 Jahren und 375.000 km so weit. Zunächst fiel auf, daß die Blinkerkontrolle ab und an bei Geradeausfahrt und ohne Blinkerbetätigung kurz aufleuchtete. Nun genau das Phänomen, daß der Blinker nur an und an funktioniert, mal nur wenige Takte, mal auch bis zum gewollten Abschalten.

Es ist auch dieser Komfortblinksatz verbaut.

Aber der hat offenbar nichts damit zu tun, so hoffe ich.

Ein neues Relais 8Z0.941.509 B muß also her. Gestern Vormittag habe ich gleich beim Autohaus Elmshorn, einem großen Betrieb für VW, VWN und Audi angerufen, der sogar über Nacht in der Werkstatt arbeitet. Das Relais war nicht vorrätig, müßte über Audi Tradition bestellt werden, danke für das Gespräch, das könnte ich selbst, aber die Lieferzeit ist aus der Erfahrung zu lang, Preis dort 53,61€ plus Versand. Ich habe es nun im AWH-Shop bestellt, das ist dort mit 50,90€ auch noch günstiger, ebenso der Versand, man verspricht unverzüglichen Versand, Mal sehen. Das Relais ist also gemein teuer geworden. Auf dem defekten Relais steht übrigens "Germany", ohne "Made in".

Ein weiterer Anruf ging dann an Kiesow. Die haben keine ausgebauten Relais, aber A2 auf dem Hof, Preis für ein Relais wäre 8-12€. Da werde ich morgen mit den Caddy meiner Frau hinfahren, auf dem Arbeitsweg geht es eher ohne Blinker, aber übermorgen soll ich nach Neumünster und Mittwoch nach Kiel zu Schulungen. Stadtfahrten ohne Blinker sind eine sehr schlechte Idee, wie oft ertappt man sich "Warum hat der I**** nicht geblinkt?!"

Und ein gebrauchtes, funktionierendes Relais "auf Lager" zu haben kann nicht schaden, vermutlich werde ich es nie brauchen, aber mit dem A2 der Stieftochter ist ein weiterer in der Familie...

Zerlegt habe ich die Geschichte gestern Abend nach der 12-Stunden-Schicht auch schon, klappte problemlos, kleines Ablagefach mit geballer Faust herausgezogen, zwei Torx-Schrauben an Ascher und die Leitung herausnehmen, Ascher heraus, Radio herausnehmen und auch das Klima-Steuergerät schon leicht herausgezogen. Zusammenbau ist ja leichter.

 

Gruß

 

Uli

Edited by Deichgraf63
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

So, ich war heute mit meiner Frau und ihrem VW Caddy bei Kiesow, da waren zwar drei A2, sogar ein 1.2 TDI aber alles waren recht heftig ausgeweidet, kein Blink-/Warnblinkrelais. Ich habe dann noch mal das Audi-Zentrum Hamburg angerufen, wenn man denn schon einmal unterwegs ist. Die habe es auch nicht auf Lager, über den "Locator" konnte er feststellen, daß ein Händler in Solingen und einer mit einer "77er"-Postleitzahl noch eines am Lager haben, das nützte mich aber auch nichts, zumal meines ja schon angekündigt ist, daß es heute in den Versand geht.

 

Aber, wie schon geschrieben, ich brauche das Auto. So habe ich das alte Relais noch einmal zerlegt und das eigentliche Blinkrelais ausgelötet, dann kam ich besser an den Kontakt heran, um den kontrolliert nachzubiegen. Puuh, das hat geklappt, Blinker geht erst einmal wieder,

 

Danke an "netlinker" für die Anleitung, so bin ich erst einmal wieder mobil. Ich habe gleich die Chance genutzt, den "Leitungsverhau" hinter dem Radio etwas zu reduzieren. Den Adapter zum Kreuzen von Dauerplus und Zündungplus herausgenommen und die Leitungen direkt am Anschlußstecker ausgepinnt und getauscht, wieder etwas verbessert.

 

Gruß

 

Uli

Link to comment
Share on other sites

Am Sonnabend bestellt, heute am frühen Nachmittag in der Packstation, nicht "Germany", nicht "UK" oder "Russia"...

PXL_20240116_143658234.thumb.jpg.131f372034fd6e1dbc46deeea24a6350.jpg

Noch arbeitet das notreparierte, alte Relais, offen in der Miko liegend, das neue ist an Bord, um gegebenenfalls schnell eingesetzt werden zu können, momentan fehlt die Zeit für den fachgerechten Einbau.

 

Gruß

 

Uli

Link to comment
Share on other sites

@Deichgraf63: Wenn das Blinkerrelais auch bei Gerdeausfahrt anfangt zu klackern. Dann kann es auch an leitfähigem Abrieb im Blinkerschalter liegen. Diesen dann reinigen oder tauschen. Wenn ich mich richtig erinnere klackert das Blinkermodul aber die Blinker leuchten nicht.

 

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das Blinkrelais nun gegen ein Neuteil getauscht, seit über einer Woche ist nun an dieser Front Ruhe, dafür gibt es kommende Woche einen neuen ABS-Sensor und ein neues Radlager vorn rechts, Fehler sind "unplausibles Signal" und "mechanischer Fehler". Das wird teurer als das Relais und kann nicht in Eigenleistung erledigt werden.

 

Gruß

 

Uli

Link to comment
Share on other sites

Die beiden Orte sind doch arg weit von meinem Zuhause, Elmshorn, nordwestlich von Elmshorn, Achtung: Staugarantie am Elbtunnel!, entfernt, das sind auch rund 100€ Spritgeld plus Übernachtung, die Selbsthilfewerkstatt in Elmshorn gibt es nicht mehr. Der A2 geht am 31. zum Autoservice Westerweck nach Heide, Ersatzwagen ist kostenlos, den A2 bringe ich Vormittag hin, hole ihn abends nach der Spätschicht wieder ab, Arbeit sind geschätzt gut 2 Stunden, ich rechne in Summe mit 400€. Radlager und Sensor habe ich seit dem Kauf 2012 mit rund 160.000 km nicht getauscht, ist offenbar mit >176.000 km noch original, da darf man nicht meckern. Ich denke, daß alles festgegammlt sein dürfte...

 

Gruß mir durchdringendem Dreifach-Piieeep

 

Uli

Link to comment
Share on other sites

Seit gestern Abend, als ich zur Nachtschicht fuhr, sind alle Melder wieder aus, die Aänlage ist wieder in Grundstellung ohne Störung. Zur Werkstatt geht es trotzdem, ich hoffe ja immer noch, daß es nur der Stecker ist. Das wäre plausibel, als die Störung aufgetreten ist, war jede Menge Schnee, Salz und Salzwasser auf den Straßen, wenn der Stecker nicht sauber dichtet, kann das die Leitungen darin schon kurzschließen, die Hallspannung, die der Sensor abgibt, ist ja sehr klein, dann kommt am Steuergerät kein Signal und es gibt die Störmeldung, könnte auch passen.

 

Das Thema mit Salz gab es vor einigen Jahren mit den Gleisfreimeldeanlagen, die mit Gleisstromtechnik arbeiten. Dabei wird ständig eine kleine Spannung zwischen den Schienen angelegt (Ja, da gibt es dann Isolierstöße zum nächsten Abschnitt, die auch für Störungen sorgen können). Fährt ein Zug in den Abschnitt, schließt die Achse der Fahrzeuge den Stromkreis kurz und der Abschnitt wird als besetzt angezeigt, ein weiterer Zug kann und darf dann in den Abschnitt nicht eingelassen werden. Nun gab es das Problem, daß es Bahnübergänge gibt, über die natürlich Autos fahren, die auch jede Menge Schneematsch mit Salz auf dem Übergang verteilen, der dann immer wieder zu Besetztanzeigen führte, obwohl kein Zug in dem Abschnitt war, eine blöde Störung. Inzwischen arbeitet man mit Achzählkreisen, die gegen solche Störungen immun sind.

 

Gruß

 

Uli

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Moin aus dem Norden,

nachdem mich dieses Problem nun bei meinen 3 A2-Lieblingen schon 2x beim Selben bei neuem(!) Blinker-Relais von 2020 und einmal beim 2005er mit dem spontanen Klackern ohne zu Blinken erwischt hat (wahrscheinlich lag der "neue" BG fein jahrelang im Regal und oxidierte so laaaangsam vor sich hin), habe ich vor, dieses Thema komplett von vorn anzugehen:

 

Da ich Elektronik-Entwickler bin, stellt es nicht so ein großes Problem dar, das Teil zu "re-engineeren". Ich habe vor, die Platine komplett neu zu enwickeln, so dass am Ende nur der BG zerlegt, die alte Platine von der Kontakt-Wanne befreit (Problem I :|), die Stecker-Pins aus der alten Platine in die neue eingelötet und die neue Platine wieder mit der Kontaktwanne komplettiert werden muss.

Weder die originalen Pins, noch den kompletten Stecker dürfte es irgendwo geben (bin aber hier noch am Eruieren).

Die neue Schaltung würde sich funktional 1:1 an die alte anlehnen (= logisch), aber KEINE mechanischen Bauteile beinhalten, außer ein "Dummy-Klick"-Relais, was entsprechend laut klickt! Dieses dürfte auch lange seinen Dienst tun, weil ja nur die Spule den Anker zum Schein bewegt...

 

Meine 3 Fragen zum Vorhaben:

 

1)

Um das Ganze einigermaßen wirtschaftlich zu betreiben (= kostenneutral +/-0,-€) müsste ich wissen, ob es genug Interessenten hierfür gibt. (nein, ich habe nicht vor, 5.000 Stk. über die Bucht zu verticken, ist mir viel zu viel Arbeit). Es sollte nur so sein, dass ich immer genug Teile da habe oder gar einen kleinen Bausatz für alle, die des SMD-Lötens mächtig sind, anbieten kann, um Leute aus dem Forum oder Kontakte aus Treffen etc. zu beliefern. Also einen ungefähren Bedarf/Jahr zu kennen... (Problem II O.o)

 

2)

Hat jemand zufälligerweise schon Kenntnis vom aktuellen Schaltbild des Blinkgebers (nicht das des Bordnetzes, sondern das der Blinker-Platine)? Das würde die Entwicklungszeit verkürzen (ich habe eigentlich gar keine Zeit, aber große Lust auf so ein schönes Projekt B|). Andernfalls werde ich die Schaltung komplett selbst abnehmen und entsprechend modifizieren, dass ein echtes :audi:-Produkt daraus wird. B| (Ja, ja, ist ein bißchen vermessen, aber man soll ja motiviert sein)

 

3)

Die Frage nach dem Preis. Ich bin gerade am Kalkulieren und vorerst noch ohne bekannte Abnahmemengen pro Jahr liege ich bei um die 25,-€ reinem Materialpreis (bei Einzelfertigung und PCBs aus dem Land des Drachens). Das wäre sozusagen der Bausatz-Preis, ohne Versand. Der Komplett-Plug'n Play-Preis läge natürlich etwas darüber. Meine ersten Schätzungen (!!!) liegen bei ca. 35,-€. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch meldet, damit ich besser kalkulieren kann und auch einmal damit beginne... 9_9 (es wird etwas dauern). Je nach Interesse kann der Preis auch niedriger ausfallen. Das wird sich zeigen. Eventuell finde ich ja einen Fertiger, der diese Stecker verbauen kann. Dann würde es richtig "Spaß" machen! xD

 

Bis dahin immer schön mitzählen beim Abbiegen! Wie ich grad wieder in A2 #2 (1.4Benzin blau, 2001 BBY mit gerade komplett aufgearbeitetem Motor nach typischem Kolben-Kippeln auf Zyl.#3. Wollte keinen pseudo-Diesel mehr. Hat über 4 lila Doppel-Scheine gekostet mit allem Drum und Dran!)

- - - Ihr wißt ja, was das A2-Virus alles verursacht..

 

Grüße Alexander

 

PS: falls Buchstaben fehlen:  die Chicklet-Tastatur am NB ist ein Krampf!!!!

 

 

 

 

 

Edited by ASPI_2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Meldung.

 

Schaltplan habe ich leider keinen, tippe aber bei der Montage in der Mittelkonsole einfach auf die Kombination aus Blinkrelais + Kabelverteiler fürs Warnblinklichtschalter und dann eben das Handling für "Dauerstrom / Zündstrom"

Edited by _Manni_
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Aktivitäten

    1. 90

      Audi RNS-E Android Clon mit Carplay und DAB+

    2. 13

      Einspritzventil für 1.6 FSI Motor

    3. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    4. 20

      VCDS - welches ist das Richtige

    5. 20

      VCDS - welches ist das Richtige

    6. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    7. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    8. 87

      Drucktaster für die Tankklappe abgefallen – Bezugsquelle?

    9. 24

      [1.4 TDI ATL] 045131513K oder besser Abgaskühler ;)

    10. 90

      Audi RNS-E Android Clon mit Carplay und DAB+

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.