Youngdriver

Habt ihr das gewusst oder Kleinigkeiten im A2

696 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

das passiert wenn man zuviel Zeit hat und den A2 mal etwas genauer anschaut.

 

Habt ihr gewusst, dass man das Datum auch komplett ausblenden kann? Ich habe ein bischen an der Uhr rumgespielt und auf einmal war das Datum weg. Vorgehensweise: Am linken Knop so oft ziehen bis das ganze Datum blinkt dann nach links drehen und es ist ausgeblendet, wenn man das ganze wiederholt und nach rechts dreht ist es wieder da. Die Anzeige sieht ohne Datum aber sehr komisch bzw ungewohnt aus.

 

Ich habe außerdem die Funktion der Klimaautomatik mal unter die Lupe genommen.Funktionsweise der Klappen ist wie bei jeder anderen auch, funktioniert alles bestens ABER habt ihr gewusst das die letzten 3 Balken die gleiche Lüftergeschwindigkeit zur Folge haben? Man wird eigentlich verarscht und die Lüfteranzeige gibt sich feiner als sie wirklich ist. Eine Veränderung der Lüftergeschwindigkeit ist also nur bei den ersten 9 (glaub 9) Balken gegeben Balken 10 und 11 haben die gleiche Geschwindigkeit wie Balken 9. Erst dachte ich, ich kann es einfach nur nicht feststellen dass der Lüfter sich schneller dreht ABER wenn man im Automatikmodus die Temperatur auf LO stellt und das 30GRad heiße Auto runtergekühlt werden soll regelt sie die Balken auch nur bis zum 9ten man kann manuell noch 2 dazu geben. Also denke ich das ich recht habe mit meiner Vermutung, denn in allen anderen Klimaautomatiken die ich "untersucht" habe ist der Lüfter auf volle Leistung gegangen. Im BMW ist es so und auch im A8 ist es so. Dort sind auch die 11 oder 12 Balken echte Balken, werde aber nochmal genau nachschauen. Wenn jemand gerade einen A3 zur Hand hat (Tobi?) könnte er ja mal kurz nachschauen ob es dort genauso ist aber ich meine im A3 sind es auch echte Balken. Im A2 scheinen sie gespart zu haben.

 

 

Oder wusstet ihr dass der Knopf zur Entriegelung der Tankklappe sich bei geöffneter Fahrertür nach ca 20Minuten deaktiviert?

 

Hat sonst noch jemand so Kleinigkeiten auf Lager?

Yougndriver

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe gar nicht gewusst, wie ich ohne diese infos bisher leben konnte :P;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du liegst falsch, das hat einen Sinn mit den zusätzlichen 3 Balken.

 

Wer es wissen will , rät drei mal oder zahlt mir 2 € hehe :D

 

Morgen stelle ich die Lösung ein. :)

 

Gruß erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@erstens

 

Du musst auch alles wissen. menno :WTR::D

 

Wofür die letzten 2 Balken sind erschliesst sich mir nur wenn sie eine Veränderung der Lüfterdrehzahl zur Folge haben sonst ist es für mich, bis jetzt, unlogisch. Wofür brauche ich zwei zusätzliche Balken ohne Funktion oder kann man durch eine bestimmt Tastenkombination die 2 Turbo Stufen freischalten :D. Die schnelldefrostfunktion für die Frontscheibe benutzt auch nur 9 Balken, dafür ist es also auch nicht hab ich schon ausprobiert :LDC

 

Hmm bin ja mal gespannt.

 

 

@schniggel

Ich sagte doch ich hatte zuviel Zeit.

 

Yougndriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Hast du gewusst das du die Klimaanlage von Grad Celsius auf Fahrenheit andern kannst?

Du kannst auch das fis ausschalten, damit nicht soviel zeug im Cokpit steht.

Gruss Roko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast ein großes Geheimnis des Herstellers gelüftet, das sollte doch nie einer merken ;) :

Hintergrundwissen erstmal zur Kenntnis nehmen:

orig. von erstens vom 25.1.06 aus: dem hier

Habe das auch grade festgestellt: Die Automatik regelt IMMER!

 

Nur: wenn du manuell zwei Balken runterdrückst den Vent. dann kommen eben immer zwei Balken weniger Luft aber trotzdem kann der Luftstrom eben noch steigen, da wenn der Motor richtig warm ist irgendwann bei den Temp. draußen dann eben noch mehr Luft kommt und der Vent. höher dreht aber eben immer um so viel weniger, wie du runtergedrückt hast.

 

 

Hoffe das war verständlich erklärkt.

 

erstens

 

So:

Beispielszenario

erstens fährt mit youngdriver's A2 und youngdriver fährt mit Audi80's A2 (der sein OSS in Wagenfarbe lackieren lies und die orig. Klima nachgerüstet hat, nur auf Drängen des Forums hier natürlich, *kS) um mal ne Probefahrt zwecks Test des empfindlichem ESP usw. zu machen beim Jahrestreffen.

33°C und beide fahren hintereinander los.

Insgesamt 20min. lange Strecke/Fahrzeit.

Beide haben die Klima auf Auto zu stehen. Nach 30 Sekunden geht der Lüfter auf Maximum, um zu kühlen.

erstens fährt hinterher und ist vom Schneckentempo genervt (*kS) und drückt die Lüfterstellung zwei Balken höher (was MOMENTAN oder in situ oder wie das heißt) keine Veränderung bewirkt.

 

Nach 3 Minuten will die Automatik den Lüfter etwas (2-3 Balken ) runterregeln um die Lärmbelastung für den Fahrer zu minimieren, obwohl die Kühlleistung etwas leidet, aber es reicht noch und wird noch kühler (im aufgeheizten Inneraum). Das tut sie auch, sie geht 3 Balken zunächst nur zurück aber bei youngdriver eben von 9 auf 6 und der Lüfter ist langsamer und bei erstens eben von 11 auf 8 also nur etwas weniger Lüfterdrehzahl, da die max. Drehzahl ja ab 9 Balken anliegt.

Nach weiteren 10 Minuten ist die Lüfterdrehzahl auf nur noch 4 Balken abgesunken bei youngdriver, so würde es auch etwa konstant bleiben bei 33°C im FIS (ev noch einen Balken weniger, wenn die Sonne verschwindet) aber bei erstens pustet er noch mit 6 Balken.

 

Erstens Innenraum (also in youngdrivers A2) ist bereits nach 10 min. Fahrzeit kühler als es youngdriver ergeht (in Audo80's) (wir vernachlässigen jetzt mal die unterschiedliche Wärmekapazität des OSS und dessen Wärmedurchgangskoeffizienten setzen wir wegen der Lackierung des OSS als gleich an.)

 

Ergo: erstens hatte einen Vorteil vom drücken von 9 auf 11 Balken, da die Automatik immernoch regelt, nur eben von einem anderen NIVEAU aus.

erstens Inneraum war durchschnittlich kühler bei der Fahrt.

 

anmerk. der Red: Du hast nur eindimensional gedacht (oder in einer Ebene?) :D Du hättest mindestens in zwei Ebene denken sollen ;)

(nein, nicht schlagen, ich habe keine Ahnung, die Begriffe nur mal gehört und verwende sie ohne Gewährleistung auf Richtigkeit :D

-cool-

 

Gruß erstens ;)

Edits: nur Tippfehler :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anmerkung zu oben: Klimastellung im Beispiel war auf 21 oder 22°C.

Low habe ich noch nicht gebraucht. (dafür ist es ja eine Automatik).

 

1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal @erstens

 

Du hast die Brisanz des Forums in eine nette Geschichte gepackt und sie mit etwas humor geschmückt. Nett :D:WTR: Außer das Audi80 nie eine Klima nachrüsten würde und mich wahrscheinlich auch nie mit seinem A2 fahren lassen würde.:D

 

@Ihr lieben Audi Ingenieure:

Beim A2 lief einiges schief, siehe OSS, Martketing, keine Automatik... Aber das schießt den Vogel ab. Wenn jemand die Klimaautomatik versteht, braucht er die Tasten nur 2 mal im Jahr anzufassen nämlich im Frühjahr und im Herbst um die Temperatur etwas anzugleichen. Ansonsten steht sie auf AUTO und verrichtet ihren Dienst im Hintergrund. Ein normal intelligenter Mensch geht davon aus, aber auch nur wenn er die Funktion der Klimaautomatik verstanden hat, dass diese die Arbeit der Klimatisierung komplett abnimmt, heißt ja auch Klimaautomatik. Nun hab ich hier so eine Trulla die nicht das macht was sie soll. Sie soll am Anfang volle Pulle geben alles was drin ist, ok das macht sie ja auch noch aber warum regelt sie dann zuviel runter und lässt sich durch manuelle Eingriffe dazu bewegen ihr EIGENTLICHE Funtkion zu wieder zu verrichten. Das geht nicht in meinen Kopf.

 

Jede NORMALE Klimaautomatik die ich bis jetzt benutzt habe hat nach diesem Verfahren gehandelt und ich war immer top zufrieden. Das war ich mit der im A2 bis jetzt auch. ABER nachdem ich das weiß,...ne....ne...

 

@Erstens

Wenn du mir jetzt noch sagst welche SINNVOLLE Funktion diese "Funktion" hat dann akzeptiere ich vielleicht diese Softwaresteuerung. In welchen Autos wird denn noch so verfahren?

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sinnvolle Funktion ist die Geräuschminimierung.

 

Das hat er doch geschrieben.

 

Also Youngdriver such mal weiter, vielleicht findest Du noch mehr weltbewegende negative Eigenschaften des A2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit geb ich mich aber nicht zufrieden, denn eine normale Klimaautomatik regelt ja auch zur Geräuschminimierung runter nur hier im A2 nimmt sie mehr Leistung weg wie sie eigentlich sollte durch die 2 fehlenden Balken.

 

@A2 Driver

Manchmal habe ich hier so das Gefühl man dürfte nichts schlechts über den A2 schreiben, da er das non plus ultra Auto ist. Versteht mich da bitte nicht falsch, ich finde das Auto SUPER nur decke ich gerne die Schwächen auf und diskutiere darüber. Ich brauch ja keinen Seitenlangen Thread drüber auf machen wie toll der A2 ist und alle Punkte aufzählen die viel besser gelöst sind wie in anderen Autos, da könnte ich auch viel schreiben Das will ja aber kein Mensch lesen:D:D:D Die Regelung der Klimaanlage ist nun eben etwas ich nenne es mal anders, wie man es von einer normalen gewohnt ist.

 

Youngdriver

 

EDIT:

Wartet, eine sehr sinvolle Funktion könnte die ganze Geschichte haben. Ich weiß jetzt nicht ob sie dann wirklich so handelt. Also wenn ich 1 oder 2 Balken dazu gebe und sie gerade in Maximalstellung läuft verschwindet die Automatik nicht, sie bleibt also folglich in der Automatik Funktion nur mit jeweils einer bzw. 2 Stufen mehr Wind. OK soweit macht sie es noch, so wie ich das jetzt verstanden habe. Nur wenn ich einen Balken runter regle verschwindet die Automatik und ich bin im manuellen Modus also wäre die sehr nützliche Funktion der manuellen anpassung der Automatik verschwunden (kann mir bis hier hin überhaupt noch jemand folgen?). Gut :D, da sie dies ja nicht macht, also nicht im Automatikmods bleibt, was ja auch unlogisch wäre fällt die Lösung raus und folglich ist es genauso unlogisch dass sie die Automatikfunktion beim raufregeln behält. Sie kann sich jetzt nur noch retten indem sie, wenn es wirklich so sein sollte, dass sie dann immer 1 bzw. 2 Balken mehr bläst, diese Einstellung auch speichert also nach dem ausstellen des Motors noch gespeichert hat.

 

ERSTENS klär mich bitte auf.

 

 

An alle die jetzt denken "jetzt spinnt er komplett" einfach überlesen:D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es hat Klick gemacht :D:D:D

 

Bitte vergesst alles was ich geschrieben habe bis auf den ersten Beitrag.

 

Ich habe die "Funktion"verstanden. Its not a bug its a feature.:D

 

Die Klimaautomatik im A2 verhält sich komplett anders als jede andere die ich kenne. Sie regelt immer, man kann also folglich den Automatikmodus nicht ausschalten auch wenn er anscheinend aus ist. Du hattest recht erstens man kann die Lüfterleistung verstärken und die Einstellung wird sogar gespeichert 8o.

 

Youngdrivers Anleitung "Wie mache ich aus der A2 Klimaautomatik eine normale Klimaautomatik" oder "pimp my Climatecontrol"

 

1.Temp auf LO

2. Manuell die 2 fehlenden Lüfterbalken ergänzen, die Automatikleuchte ist aus.

3.Wohlfühltemperatur einstellen

 

fertig. Jetzt hat meine eine normale Klimaautomatik die normal regelt also von oben runter.

Die Einstellung wird so lange gespeichert bis man auf die AUTO Taste drückt dann regelt sie wieder wie von AUDI gewollt. Ich muss jetzt noch testen ob sie die Funktion auch im Wechsel ECON, Umluft, schnelldefrost behält.Werde berichten.

 

Youngdriver

 

EDIT: SIE MACHT ES. Man kann die Lüfterdrehzahl auch runter regulieren und die Automatik regelt nicht höher als die gewünscht Drehzahl. Faszinierend. ECON an/aus macht sie mit auch Umluft ist kein Problem nur wenn man auf schnelldefrost schaltet ist die Einstellung verloren da sie danach in den AUTO Modus wechselt.

 

Ein noch immer ganz faszinierter Youngdriver, der sich mal bei den Audi Ingenieuren entschuldigen muss. Das Teil ist genial, nur kennt die Funktion keiner und sie wird auch nirgend beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Youngdriver

...

Manchmal habe ich hier so das Gefühl man dürfte nichts schlechts über den A2 schreiben, da er das non plus ultra Auto ist.

 

 

Hallo,

 

für mich ist der A2 kein Non plus Ultra, sondern ein normales Auto, daß in seiner Klasse premium ist aber auch Fehler und Macken hat, die man hätte verbessern können, wenn man denn gewollt hätte.

 

Von der Leistung her ist er durch sein Leistungsgewicht vergleichbar mit einer Leistungsstufe höher angesiedelter Konkurrenzmodelle.

 

Vom Verbrauch her als vollwertiges Auto unschlagbar --> 3L.

 

Aber was hier manche vergessen ist, daß der A2 in der zweiten Hälfte der 90er Jahre entwickelt wurde und deshalb über kurz oder lang in die Jahre kommen wird. Schlußendlich wird nur noch seine Alubauweise bleiben und die Tatsache, daß er bei seinem Erscheinen seiner Zeit voraus war.

 

Für mich ist inzwischen die neue A-Klasse besser, als der A2, wenn man mal vom Verbrauchsvorteil des A2 absieht. Aber als überwiegend Kurzstrecke FSI-Fahrer ist das für mich irrelevant.

 

Und daß seine Alukarosse ewig halten soll? Wer möchte nicht nach spätestens 6 bis 8 Jahren mal wieder etwas anderes fahren?

 

 

Gruß Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die neue A-Klasse ist schon was feines nur imho nicht mehr mit dem A2 vergleichbar da es keinen Nachfolger vom A2 gibt und ein Vergleich ist somit jedenfalls nur mit der alten möglich wo der A2 eindeutig besser ist.

 

 

@all

Den meisten wird die zusätzliche Funktion der Klimaautomatik wahrscheinlich schnurz piep egal sein, schade eigentlich irgendjemand hat sich da was bei gedacht nur in der Betriebsanleitung wurde seine Idee nie publiziert. Es ist ja schon fast wie in der WErbung dort wurden auch viele geniale Dinge des A2s nie erwähnt.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Youngdriver

 

 

Ich habe die "Funktion"verstanden. Its not a bug its a feature.:D

 

Die Klimaautomatik im A2 verhält sich komplett anders als jede andere die ich kenne. Sie regelt immer, man kann also folglich den Automatikmodus nicht ausschalten auch wenn er anscheinend aus ist. Du hattest recht erstens man kann die Lüfterleistung verstärken und die Einstellung wird sogar gespeichert 8o.

 

Youngdrivers Anleitung "Wie mache ich aus der A2 Klimaautomatik eine normale Klimaautomatik" oder "pimp my Climatecontrol"

 

1.Temp auf LO

2. Manuell die 2 fehlenden Lüfterbalken ergänzen, die Automatikleuchte ist aus.

3.Wohlfühltemperatur einstellen

 

fertig. Jetzt hat meine eine normale Klimaautomatik die normal regelt also von oben runter.

.

 

zu erstens, ja sie bleibt IMMER in automatischer Regelung nur eben ein paar Balken höher das ganze oder niedriger das ganze, wie die Ingenieure bzw. die Grundeinstellung ist.

 

Und : :D:HURRA: :HURRA: :HURRA::D :D Köstlich amüsiert *rofl*

pimp my Climatecontrol, ja super!

 

Und das machen dem Grunde nach leider ganz viele Autos auch Scorpio Ghia und so weiter, um die Geräuschbelastung zu verringern.

Im Übrigen: EIne nur Thermostatgeregelte Anlage würde ja 10 min auf voll power laufen um dann abruppt in eine schwache Lüfterstellung (3 Balken) zu wechlseln, also erst nach Erreichen der Solltemperatur. Da würden die meisten Menschen nach 7 min erfrieren, bzw. es wieder als wärmer empfinden nach insgesamt 12 min also nach 2 min schwachem Laufen.

 

Viel Spaß noch! :D

erstens

Ein noch immer ganz faszinierter Youngdriver, der sich mal bei den Audi Ingenieuren entschuldigen muss. Das Teil ist genial, nur kennt die Funktion keiner und sie wird auch nirgend beschrieben.

Hallo, das habe ich im Januar, nach 7 Monaten A2 doch schon so in etwa entdeckt ;)

Edit2: naja, der Mensch neigt dazu, nicht der Technik/Automatik zu vertrauen und eben doch manuell noch mehr Lüfterlesitung zu geben und im Endeffekt funktioniert es auch. Nur wie es gemacht wird (denn irgendwann ist eine Höchstdrehzahl ja mal erreicht), muß ja nicht unbedingt verraten und viele Laien verstehen/bzw. -wollen es eh nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber da ging es ja nicht genau um dieses Phänomen das sie die Einstellung speichert sondern darum dass sie sich nicht bevormunden lässt. Aber prinzipiell hast du recht.

 

Youngdriver, der jetzt mit einer normalen Klimaautomatik unterwegs ist und durch die nicht leuchtende LED in der AUTO Taste Strom spart,

:D "Pruuuuuust" das wäre doch was für dich AUDI 80 wenn du eine hättest.

 

 

Youngdriver

 

EDIT: Ich denke der Thread ist für viel die ihn jetzt zum ersten mal lesen recht amüsant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist ja interessant! :HURRA:

aber betrifft das eigentlich jetzt nur die lüfterdrehzahl oder auch die kompressorleistung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke, da ja das Lüftersymbol auf der Taste ist, dass es um den Lüfter geht. Es kühlt ja auch etwas mehr im Sommer mit mehr Luft und heizt etwas mehr im Winter auch wenn die Hezwassertemp gleich ist bzw der Kompressor gleich läuft.

 

PS cooles WM-smilie hast du

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähhh,

 

nachdem ich grad beim Lidl war, hab ich das doch mal selber ausprobiert. (nachdem ich zuvor dir einfach geglaubt habe und mein Wissen dazugebastelt habe) :D

 

Also bei mir geht sie auf 10 (rote LED) Balken im Automodus auf low. Und zwei kann ich manuell dazudrücken. Und von 10 auf 11 steigt bei mir auch die Drehzahl noch! Nur von 11 auf 12 kann ich es nicht beschwören, entweder kein Unterschied, oder nur minimal (aber nicht zu merken).

 

Du hast halt dummerweise den billig-China-Reimport A2 erwischt :D Da war das billgere ASR drinne und auch simple Regler (ist ja ein elektronischer Drehzahlregler) für den Lüfter.

 

Ist übrigens nicht nur softwareabhänging, sondern irgendwann schalten die Transistoren (oder Thyristoren) nunmal voll durch (dann mit wenigen Milliohm Innewiderstand) und dieser Punkt ist Bauteiltolleranz- und Temperatur und Versorgungsspannungsabhängig (Steuerspannung)...

 

Außerdem könnten sich auch die Stellung der Klappen ändern, die ja automatisch geht und die man nicht sieht.

 

Naja....

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer der ersten Threads mit Happy End.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten (mich ausgenommen, das wäre ja Eigenlob) für diese sachliche Diskussion.

 

Übrigens: Man darf durchaus negativ über den A2 berichten. Nur muss die Relation gewahrt bleiben.

 

Mod Modus aus.

 

 

Also Youngdriver oder erstens welche Feature hat unser A2 noch.

 

 

Noch ne Frage: Die Automatikfunktion bedeutet doch nur. dass die Luftausströmer geregelt werden. Also Oben, unten, Mitte. Oder.

 

 

Das würde folgendes erklären.

Manuelle Klima: Klima die man ein und ausschaltet und somit die Kaltluft reguliert.

Halbautomat: Klima die nur kühlt bis die Temp erreicht wird und sich bei Erwärmung im Innenraumm wieder zuschaltet. (Funktion wie im Backofen).

Vollautomat: Wie Halbautomat nur werden hier noch die Ausströmdüsen gesteuert.

 

Bei ausgeschaltetem Auto. bedeutet, dass das unsere Klima zum Halbautomat wird aber weiterhin die Kaltluft regelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@erstens

 

Ich werd dir gleich helfen, mein A2 is made in Neckarsulm. :D Ich höre jedenfalls bei den 2 letzten Stufen keinen Unterschied mehr, vielleicht hast du ja ein feineres Gehör. Ja hab gerade eben auch nochmal nachgeschaut im AUTO MOdus 10 und ich kann Balken 11 und 12 manuell dazu drücken.

 

@A2 Driver

 

Nein eben nicht, das ist ja das skuriele. Wenn du die AUTO Funktion ausschaltest hat das erstmal keine Veränderung zur Folge. Nur kannst du mit den Lüftertasten die maximaldrehzahl des Lüfters bestimmen zu welcher die Klimaautomatik maximal regelt. Die Funktion ansonsten entspricht der eines "Vollautomat".

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mannomann - ihr seid ja echt bekloppt!!! ;)

Vor diesem Thread hatte ich irgendwie das Gefühl, mein Leben sei öde und leer. Doch nun bin ich glücklich! :HURRA:

Also macht weiter mit der Aufklärung der scheinbar unergründlichen Geheimnisse eines kleinen Alu-Kraftfahrzeuges... -ORDEN-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erstens, der ein Trottel ist, weil er die ganze Zeit bis jetzt dachte:

Original von A2 Driver

Bei ausgeschaltetem Auto. bedeutet, dass das unsere Klima zum Halbautomat wird aber weiterhin die Kaltluft regelt.

 

nö: Nix Klima, wenn Auto aus, weil, wenn mein Motor aus ist nur noch Restkälte (vom Wärmetauscher=Kondensor) kommt und es dann feuchtwarm wird..... :WTR::Hofnarr:

 

und jetzt auch schon geschnallt hat, dass Auto aus nicht heißen muß: das Auto ist aus :D sondern die Autotaste wurde deaktiviert.

 

@Youngdriver: Hast du eigentlich gemerkt, dass wenn man wild an der Lüfterdrehzahl rumdrückt, dass die rote Auto-LED von selbst wieder angeht, sobald man genau die Drehzahlstellung erwischt hat, die die Automatik grade in dem Moment gewählt hätte?

 

Gute Nacht! erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Jungs, nachdem das mit der Klimnaautomatik im Großen und Ganzen durch ist (ich bin immer noch fasziniert - über die Softwareentwickler und über euren Forscherdrang) trau ich mich, ein neues Thema auf's Tapet zu bringen: Was hat es bitte mit der geschwindigkeitsabhängigen Wischergeschwindigkeitz auf sich? Hierzu stehen drei Worte in der Betriebsanleitung - aber wenn ich es in der Praxis nachvollziehen will, komme ich nicht drauf wann und wie das geregelt wird... Hat jemand Tipps?

 

(Ach ja, und dann war da noch die Sache mit den mitdenkenden Scheinwerferwaschdüsen. Meine Theorie geht so: Über 80 (oder 100) nie. Sonst nur wenn's Licht an ist, aber auch nur einmal innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Kann das jemand bestätigen / verifizieren?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von cer

Was hat es bitte mit der geschwindigkeitsabhängigen Wischergeschwindigkeitz auf sich?

ich kenne das so aus anderen modellen:

- man fährt und hat den wischer eingeschaltet

- man kommt an einer ampel zum stehen

- wischer würde jetzt viel zu schnell wischen und deshalb schaltet das auto auf intervallschaltung, was im stand ja völlig ausreichend ist.

- man fährt wieder los

- man hat die alte wischergeschwindigkeit wieder.

 

in meinem A2 funktioniert das aber irgendwie nicht. steht da echt überhaupt was in der bedienungsanleitung? habe ich noch gar nicht gesehen. mich hat es nur gewundert, dass es am wischerhebel ein tachosignal gibt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei mir folgendes beobachtet:

 

1. Wischintervall auf kleinste Stufe, es nieselt -> Wischleistung reicht aus

2. Anhalten an der Ampel -> Wischleistung reicht nicht mehr -> 1 Stufe höher schalten

 

Ich hatte auch zuerst gedacht, dass es vom Fahrtwind kommt, aber dann habe ich mitgezählt, wie lange die Intervalle sind, und bei Stillstand sind's ca. 3 Sekunden mehr.

 

Gruß,

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Funktioniert nur in der Intervall-Stellung, da sind mir die längeren Pausen auch schon aufgefallen...Dauerlauf bleibt dagegen Dauerlauf!

 

Gruß Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@erstens

Ja das habe ich gewusst, dass war mir schon vorher klar da es bei den anderen Klimaautomatiken auch so ist.

 

@Cer

Ja eigentlich sollte der A2 so etwas haben, bzw. haben fast alle Autos der Premiumhersteller. Ich kann die Funktion aber leider auch nicht bestätigen, denn bei mir wischt er genauso schnell, im Intervallmodus natürlich, weiter wie wenn ich fahren würde. Habe mich da schon drüber aufgeregt. In anderen Autos wird so bald ich zum stehen komm eine Stufe runtergeregelt. Kann man wunderbar feststellen. Im A2 habe ich es leider noch nicht feststellen können bzw. funktioniert es bei mir nicht, werde es aber nochmal auführlich testen.

Eigentlich sollte es funktionieren.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich hab auch noch n Geheimnis entdeckt.. wenn man den Wagen aufschliesst per Funkfernbedienung und nicht einsteigt und die Türen zu lässt, schliesst sich das Auto nach ca 1 Minute von selbst wieder zu!

Toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Wochenende

Hallo ich hab auch noch n Geheimnis entdeckt.. wenn man den Wagen aufschliesst per Funkfernbedienung und nicht einsteigt und die Türen zu lässt, schliesst sich das Auto nach ca 1 Minute von selbst wieder zu!

Toll!

 

Hi,

das ist kein Geheimnis sondern ein Feature das auch (wenn ich mich recht entsinne) in der Bedienungsanleitung drin steht.

Grund. Man könnte beim weglaufen und Schlüssel in die Hosentasche stecken ja aus versehen auf die "öffnen" Taste kommen. Und damit das Auto nicht den Ganzen Tag offen steht verschließt es sich eben wieder wenn ca.1 Minute kein Türkontaktschalter eine Statusänderung meldet.

 

Das geht aber bei allen Audi mit Funk-FB.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das war vielen (nicht allen) bekannt.

 

@misterX/all:

 

nach einer (knappen) Stunde gehen ja alle zwangseingeschalteten Lampen innen aus, auch das Radio.

Macht das das Komfortsteuergerät oder (habe ich grade wo gehört, deswegen die Frage) schaltet das Audi Radio selbsttändig ab? Denn auf dem Zigarrettenanzünder ist auch nach einer Stunde noch Strom oder würde der auch abgeschaltet werden, wenn da ein Verbraucher dran wäre?

 

Also wer schaltet das alles ab?

 

Gruß erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

afaik schaltet der zigarettenanzünder nicht ab, da er ja "direkt" an der Batterie hängt.

ich tippe auch mal dass das komfortsteuergerät verantwortlich für das abschalten nach einer stunde ist. zumindest für die lampen. bei den alten radios bin ich mir da schon nicht mehr so sicher. machen die das selbständig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

also vor 2 Tagen hab die Klimaanlage in meinem A3 mal ausprobiert - wegen der 2 Balken.

 

Also wenn das Auto aufgeheizt ist und die Klimaanlage anspringt bleiben die letzten 2 Balken im AUTO-Modus ungenutzt - ABER - wenn ich die Lüfterleistung mittels +-Taste erhöhe dreht sich der Lüfter schon noch etwas schneller - kommt mir zumindest so vor.

 

Bis dann

 

Tobias P79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Wochenende

Hallo ich hab auch noch n Geheimnis entdeckt.. wenn man den Wagen aufschliesst per Funkfernbedienung und nicht einsteigt und die Türen zu lässt, schliesst sich das Auto nach ca 1 Minute von selbst wieder zu! Toll!

Jetzt ist mir endlich klar, warum mir schon einige Male Folgendes passiert ist: Ich gehe was einkaufen und meine Frau bleibt im Auto sitzen; bei Rückkehr ist die Alarmanlage in Betrieb und das Auto zu - und meine Frau entsprechend aufgeregt; dabei hatte ich nach dem Aussteigen gewohnheitsmäßig mit der FB abgeschlossen und danach - weil ja meine Frau drinsitzt - gleich wieder aufgeschlossen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von erstens

nach einer (knappen) Stunde gehen ja alle zwangseingeschalteten Lampen innen aus,

Komfortsteuergerät

 

Original von erstens

schaltet das Audi Radio selbsttändig ab?

Ja die Radios haben einen eingebauten "Timer" der herunter zählt wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind wie z.B. kein S-Kontaktsignal mehr.

Sei es als diskrete Leitung oder als CAN-Botschaft.

 

Original von erstens

Denn auf dem Zigarrettenanzünder ist auch nach einer Stunde noch Strom oder würde der auch abgeschaltet werden, wenn da ein Verbraucher dran wäre?

Das angeschlossende Gerät würde die Batterie leer nuckeln bis zum Schluß, falls sich das angeschlossene Gerät nicht selbst wegen Unterspannung abschaltet. Das gute an der Sache ist aber das man über die Steckdose das Fahrzeug z.B. Erhaltungsladen kann mit einem Solarpanel oder ähnlichem.

Siehe Beispiel: Klick

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit dem automatischen Verschließen war wohl recht vielen bekannt, steht ja auch in der Betriebsanleitung. Das Audi Radio schaltet sich nach ca einer Stunde aus, hab ich schon des öfteren ausprobiert.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich kenne das mit der geschwindigkeitsabhängigen Wischergeschwindigkeit noch so von meinem Vorgänger (Citroen Xsara Picasso): je schneller man fährt, um so eher erreicht der Wasserstrahl der Scheibenwaschanlage die Scheibe.

 

 

Ist die Zeitverzögerung zwischen Betätigung der Wischanlage und dem Anlaufen des Wischers konstant, so wird ein optimales Ergebnis immer nur für eine bestimmte Geschwindigkeit garantiert werden können: Ist sie zu kurz, hat sich das Wasser noch nicht richtig verteilt und es wird schmieren, ist sie zu lang, ist das Wasser bereits zum Großteil nach oben weggelaufen und die Scheibe wird nicht gleichmäßig sauber werden.

 

Bei dem Citroen wurde dazu das Geschwindigkeitssignal aus dem CANBUS ausgewertet und bestimmte diese Verzögerung- Ergebnis war immer eine sehr gut gesäuberte Frontscheibe, kein Vergleich zum A2! Dank des Design der Scheibenwischer und der Frontscheibe ging der gesäuberte Bereich sogar bis fast ganz ohne Ränder nach links auf die Fahrerseite (siehe Link: http://www.navicom.nl/Picasso.JPG)..den Scheibenwischern trauere ich immer noch stark nach. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute ist mir auch mal wieder eine neue kleinigkeit aufgefallen:

ich hatte die klima auf econ, lüfter manuell auf min und fenster auf. so bin ich einige km gefahren ohne dass die klima etwas an meinen einstellungen verändert hat.

als ich dann rückwärts einparkte, fing plötzlich das gebläse an zu pusten. die lüfterdrehzahl hat sich wieder auf automatik eingestellt.

 

ich habe es jetzt noch nicht getestet ob das ein einzelfall war, aber ich vermutet einfach mal, dass es am eingelegten rückwärtsgang lag. welchen sinn hat das? wegen abgasgerüchen?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, du kannst die max. Drehzahl des Lüfters nicht so einfach begrenzen. WIr haben ja gelernt, dass die Automatikregelung der Grundkomponenten nie abschaltbar ist außer man drückt off.

 

Du hast also von 2 oder 3´Balken beim losfahren auf 0 (oder bleibt ein Balken stehen?, ja ich glauben..) runtergedrückt. Das heißt nicht, dass die Drehzahl jetzt auf min festgenagelt ist sondern nur, dass er immer mit 3 Balken WENIGER bläst, als die Automatik will. Das habe ich in dem verlinkten Fread ganz oben im Winter schon geschrieben und erkannt.

 

Hier kommt es unklar rüber, denn wenn ich im Hochsommer erst nach 1 min Fahrt also wenn das Gebläse auf volle Stufe geht, es dann drei Balken runter regle, dann ist das in dem Fall gleichbedeutend mit einem Limitter, da die drei Balken dazuaddiert ja max ergibt und mehr kann die Automatik ja nicht .

 

Es hat sich Hitze durch Sonne angestaut vermutlich bei dir (oder es war Fahrzeitabhängig) und die Automatik wollte mehr blasen, als an dem Zeitpunkt wo du manuell runtergeregelt hast aber sie tut das dann immernoch mit 2 oder 3 Balke WENIGER als die Automatik möchte! (also um soviel wie du runtergeregelt hast).

 

Es muß also die LED für Auto noch aus gewesen sein, wenn der Motor zwischendurch nicht aus war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Etwas ist aber schon komisch, Andree!

 

Wenn man den Lüfter manuell bedient, dann setzt man doch eigentlich die Automatikfunktion außer Kraft, oder? Zumindest erlischt das Automatiklämpchen. Läuft denn dann trotzdem noch die Automatik?

 

Gruss

Frany, der Techniklaie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das steht doch oben: Nur die Lampe geht aus!!

 

Weil die Daten (und sei es nur eine Komponente nämlich die Drahzahl) nicht mehr Automatikstellung entspricht. Aber alle Funktionen laufen weiterhin immernoch automatisch!!! Die Lüfterdrehzahl kann also immernoch zu oder abnehmen.

 

Nur im Hochsommer wenn von max Lüfterdrehzahl runtergedrückt wird manuell kann die Drehzahl von der dann immernoch arbeitenden Automatik eben nur erniedrigt aber nicht erhöht werden weil die max-Stellung bereits erreicht war.

 

Also Kompressor und Lüfterklappen arbeiten weiterhin auf Automatik auch der Lüfter , nur der eben schneller oder langsamer als es die Programmierung möchte (um soviel, wie man es manuell geändert hat)

 

Ist doch ganz einfach zu verstehen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich glaube eigentlich schon das oben geschriebene verstanden zu haben.

ich fahre 5km und die lüfterdrehzahl bleibt konstant bei einem strich. (auto war aufgeheizt von der sonne - draußen ca 27°.) und genau in dem moment als ich einparke dreht der lüfter hoch (fast die hälfte der striche).

@1.: ich bin mir ziemlich sicher, dass die erklärung von dir hier nicht passt.

ich kann doch nicht so blöd sein und beim schalten zuuuuufällig auf die autotaste gekommen sein :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schniggl

 

ich kann doch nicht so blöd sein und beim schalten zuuuuufällig auf die autotaste gekommen sein :WTR:

 

Könnte aber möglich sein. (ob der Rückwärtsgang eine Rolle spielt?)

Vielleicht ist sie fehlerhaft auf Auto zurückgesprungen? (kurzer Spannungsabfall?)

Dazu müste man wirklich sicher wissen, ob Auto geleuchtet hat oder nicht. Und ob es innen merklich wärmer wurde. hmmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Schade, da ist mir doch glatt einer zuvorgekommen!

 

Am Wochenende hab ich das erst zufällig (wieder) in der Betriebsanleitung entdeckt, daß die Intervallsteuerung der Wischer geschwindigkeitsabhängig geregelt ist. Ist mir bisher nie aufgefallen.

 

Wußtet Ihr auch, daß die Kugel serienmäßig mit beheizten Waschdüsen ausgestattet ist? Das hab ich da auch erst (wieder) gelesen.

 

Viel Spaß noch beim Entdecken ...

 

JoAHa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von JoAHa

 

 

Wußtet Ihr auch, daß die Kugel serienmäßig mit beheizten Waschdüsen ausgestattet ist? Das hab ich da auch erst (wieder) gelesen.

 

JoAHa

 

Nö, glaube ich net. Das nennt sich Winterpaket und hat 50€ Aufpreis gekostet... Und hat auch eine Codenummer im Datenträger/Aufkleber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstens,

 

sorry, steht so ohne Extrakennzeichnung in meiner Betriebsanleitung, weiß nicht, ob's stimmt ?ver

 

Gruß!

JoAHa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein stimmt auch nicht. In der Anleitung von 7/01 ist auf Seite 115 auch im Text ein Sternchen, also Sonderausstattung. Ich weiß jetzt nicht, ob das jemals im letzten Baujahr Serie war.

 

Aber es gibt verschiedene Bedienungsanleitungen, je nach Jahrgang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein normal intelligenter Mensch geht davon aus, aber auch nur wenn er die Funktion der Klimaautomatik verstanden hat, dass diese die Arbeit der Klimatisierung komplett abnimmt, heißt ja auch Klimaautomatik.

 

Man merkt dass Du

 

-entweder ledig&freundinnenlos bist

-oder immer alleine fährst

 

Fast alle Frauen pfriemeln dauernd an allen Knöpfen aller Klimaanlagen und Heizungen -auch auf der jeweils anderen Fahrzeugseite bei 200 km/h - herum, weil es IMMER

 

-stinkt

-zieht

-zu kalt

-zu warm

-zu feucht

-zu trocken

 

ist. Normale Menschen stellen ja bei Zugluft z.B. die Luft in den Fußraum; Frauen nicht, weil dann die Beine kalt werden. Normal menschen machen die Scheiben mit den Scheibendüsen frei; Frauen nicht, weil dann die Kontaktlinsen jucken....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schniggl

ich kann doch nicht so blöd sein und beim schalten zuuuuufällig auf die autotaste gekommen sein :WTR:

nein ich bin wirklich nicht so blöd: heute ist mir das ganze genau so nochmal passiert.

heißes auto ->

5km fahrt mit econ on, lüftung min, fenster auf ->

in tg eingeparkt und pötzlich pustet es wieder - auto led ist an.

 

sinn???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von streckbieger

Ein normal intelligenter Mensch geht davon aus, aber auch nur wenn er die Funktion der Klimaautomatik verstanden hat, dass diese die Arbeit der Klimatisierung komplett abnimmt, heißt ja auch Klimaautomatik.

 

Man merkt dass Du

 

-entweder ledig&freundinnenlos bist

-oder immer alleine fährst

 

Fast alle Frauen pfriemeln dauernd an allen Knöpfen aller Klimaanlagen und Heizungen -auch auf der jeweils anderen Fahrzeugseite bei 200 km/h - herum, weil es IMMER

 

-stinkt

-zieht

-zu kalt

-zu warm

-zu feucht

-zu trocken

 

ist. Normale Menschen stellen ja bei Zugluft z.B. die Luft in den Fußraum; Frauen nicht, weil dann die Beine kalt werden. Normal menschen machen die Scheiben mit den Scheibendüsen frei; Frauen nicht, weil dann die Kontaktlinsen jucken....

 

Es ist anscheinend überall dasselbe! :D :D :D :D :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@erstens

 

Sorry, in der Anleitung 5.04 heißt es im Abschnitt Scheibenwischer auf S. 73:

 

 

"Scheibenwischer ausschalten

 

- Bewegen Sie den Hebel in Grundstellung 0

 

Die Scheibenwischer und die Scheibenwaschanlage arbeiten nur bei eingeschalteter Zündung.

 

Die Wischpausen beim Intervallwischen werden zusätzlich zu den eingestellten Stufen geschwindigkeitsabhängig gesteuert.

 

Die Scheibenwaschdüsen werden bei eingeschalteter Zündung beheizt."

 

 

Da ist keine Anmerkung, kein Sternchen und nichts!!

 

Das kann ich nicht anders verstehen, als daß zumindest in dieser Serie die beheizten Düsen serienmäßig sind, auch wenn es im damaligen Prospekt/Preisliste für 90 € extra angeboten wurde. (Oder Fehler in der Betriebsanleitung ?)

 

Gruß!

JoAHa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden