Jump to content

Fehlermeldung nach Servopumpen-Tausch


A2-E
 Share

Recommended Posts

Moin,

leider mußte ich meine Servopumpe nun doch noch tauschen und habe danach einen neuen Fehlereintrag: 00816 (lt altem VAGCOM -> G250 defekt). (Der alte Fehlereintrag ist nun weg)

Das kuriose ist nun: 1. hat das Modelljahr gar keinen G250 mehr und 2. funktioniert die Servo wieder, und soweit ich mich erinnere (nach 2 Wochen fahren ohne Servo) auch ganz normal, fühlt sich nicht nach Notlauf an. Aber die Warnlampe im Infodisplay kommt weiterhin und eben der neue Fehlereintrag.

 

Die Pumpe ist gebraucht, und ich weiß leider nicht, aus welchem Modell (steht auch kein VAG-Typschild mehr drauf). Der naheliegenste Schluß ist ja, dass sie noch aus einem Modell mit G250 stammt, aber auf dem dritten Anschluß war schon der Blindstecker, also eher Modell ohne G250. Laut Verkäufer stammt sie evtl auch aus England, aber das sollte ja auch keinen Unterschied machen.

 

Kennt jemand das Problem oder gibt es eine Reset-Option, die mein Handbuch nicht kennt?

Link to comment
Share on other sites

Das Servo-STG lässt sich im A2 nicht direkt ansprechen, auslesen oder codieren. Das läuft alles über den CAN-Gateway im Kombiinstrument. Die Fehler werden wenn ich mich nicht irre im Motor-STG oder im ABS-STG abgelegt.

 

Ohne Teilenummer auf der Pumpe kannst du dir nicht sicher sein, um welche Pumpe es sich handelt. G250 nachrüsten ist leider nicht möglich, außer du tauschst auch das Lenkgetriebe aus.

Link to comment
Share on other sites

Die Fehler werden auch im Kombi->17 angezeigt.

 

Es wird wohl einfach ein Teil aus der alten Serie sein...ich werde morgen noch die andere vom Benziner testweise probieren, der hat auch keinen G250.

Was mich aber nun ärgert ist, dass das es nur ein aktuelles Ersatzteil gibt (8Z0423156-R) (....-S ist wohl für den 1.2er), also eines für alle, da muss es ja dann eine softwaretechnische Lösung geben....

Der Witz ist ja auch, dass das Teil als Spritsparer gedacht ist, nur leider nach 130tkm bei 0.3L/100km gerade mal den Neupreis 'gespart' hat. Echter Technik-Blödsinn....

 

Habe die alte Pumpe mal aufgemacht (geht nur mit Gewalt -> unteren verklebten Topf abhebeln), aber da ist wirklich ohne know-how nichts zu reparieren, kommt man ohne Demontage des Rotors nicht dran....

Meine alte Pumpe ist jedenfalls an Wassereintritt gestorben, sammelt sich unten und dunstet dann in der E-Technik herum.

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

Zwischen Rechtslenker und Linkslenker wird bei Servopumpen nicht unterschieden.

 

Servopumpen für Fahrzeuge mit Drehwinkelsensor G250 (Bis einschließlich 8Z-1-020235):

 

 

  • Für A2 1.4, 1.4TDI und 1.6FSI
    • 8Z0423156 D

 

Servopumpen für Fahrzeuge ohne Drehwinkelsensor G250 (Ab einschließlich 8Z-1-020236):

 

 

  • Für A2 1.4, 1.4TDI und 1.6FSI
    • 8Z0423156 H
    • 8Z0423156 K
    • 8Z0423156 M
    • 8Z0423156 P
    • 8Z0423156 R

Wobei H evtl. auch für Fahrzeuge mit G250 sein könnte.

 

Für 1.2er siehts wieder etwas anders aus...

Link to comment
Share on other sites

Schön das hier gerade die Pumpenprofis versammelt sind. Bei meinem 3L pumt die Servopumpe morgens recht lange bevor ich starten kann. Je niedriger die Aussentemperatur desto länger dauert das. Der Druckspeicher ist zweimal gewechselt worden, dennnoch bleibt das Problem, außerdem hab ich das Gefühl das die Pumpe auch wärebd der Fahrt viel zu oft pumpen muss. Der Ölstand stimmt wobei ich gelegendlich nachfüllen muss, also irgendwo ein Leck ist das ich noch nicht gefunden habe. Kann es sein das der Druck durch die Pumpe selbst wieder entweicht? Sozusagen wegen schlechter "Kompression"?

Link to comment
Share on other sites

Schön das hier gerade die Pumpenprofis versammelt sind. Bei meinem 3L pumt die Servopumpe morgens recht lange bevor ich starten kann. Je niedriger die Aussentemperatur desto länger dauert das. Der Druckspeicher ist zweimal gewechselt worden, dennnoch bleibt das Problem, außerdem hab ich das Gefühl das die Pumpe auch wärebd der Fahrt viel zu oft pumpen muss. Der Ölstand stimmt wobei ich gelegendlich nachfüllen muss, also irgendwo ein Leck ist das ich noch nicht gefunden habe. Kann es sein das der Druck durch die Pumpe selbst wieder entweicht? Sozusagen wegen schlechter "Kompression"?

 

das is keine servopumpe von der du da schreibst :kratz:

 

edit das is die vom getriebe: Startprobleme 1.2er - A2 Forum

Edited by alcapwn
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

also ich glaube es ist die Pumpe die losläuft wenn man die Fahrertüre öffnet. Macht den Druck für den Gangsteller soviel ich weiss. Erst wenn die steht kann ich starten. Der Ölstand im Vorratsbehälter stimmt.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Ich habe das Problem das nach einem leichten Aufprall vom Vorbesitzer die Servolenkung nicht mehr geht.

 

Und im FIS erscheint eine Fehlermeldung das keine Komunikation vorhanden ist.

 

Gibt es da irgendwo noch eine Sicherung? Oder ist wirklich die Pumpe defekt?

 

Irgend jemand ein Tip?

Edited by mak10
Link to comment
Share on other sites

Wenn der Aufprall Fahrerseite vorne war kann die Pumpe einen Treffer bekommen haben.

Die Leitung ist auch so verlegt, dass die an der Stelle auch was abbekommen kann.

Sicherung? Ich glaube Sicherungen – A2-Freun.de Wiki die da. Oder die Nummer 40 ("Spaßsicherung").

 

Falls du eine Pumpe benötigst, ich habe noch eine im Keller.

Link to comment
Share on other sites

Im FIS wird der Fehler als Text angezeigt? Ich kenne das nur als Fehlersymbol (gelbes Lenkrad), allerdings ohne FIS...

 

Anyway, die Pumpe läuft also auch nicht mehr, Lenkung schwer? Oder noch leichtes Lenken, aber Pumpe evtl im Notlauf? Fehler der Pumpe werden wie schon gesagt übers Kombi ausgelesen.

Es gibt im Fahrerfussraum eine 80Amp sicherung, die geht gerne bei Unfall mit Kabelschaden (mittlerer Stecker) kaputt und wird dann in der Werkstatt übersehen -> und wieder ne neue Pumpe verkauft :)

 

Es könnte auch nur eines der Steuer-Kabel (rechter Stecker in FR) beschädigt sein, vielleicht siehst du da was, wenn der Scheinwerfer raus ist. (linker Stecker muss bei A2 ohne Lenksensor G250 mit Blindstecker dicht sein)

 

Ich hatte meine nach Unfall defekte Pumpe mal repariert (Aus 2 mach 1 Prinzip) , das hat aber nur 1 Jahr gehalten, weil trotzdem (Kondens-)Wasser reingekommen ist, weil Stecker angebrochen, und sich unten im Topf lagert bzw dann auf die Elektronik wirbelt.

Dann kam doch ne neue rein... Gibt es im Netz um ca 420E im Austausch, must nur den gleichen Typ wieder haben, von TRW meistens.

Link to comment
Share on other sites

Scheinwerfer ist draus. Sicht auf die Teile ist gegeben.

Anbei ein Bild der Pumpe. Blindstecker ist beschädigt hat das einen Einfluss?

 

Werde nachher mal die Sicherung checken.

Pumpe.JPG.29b030711c8995b5275dc5ce4458414f.JPG

Link to comment
Share on other sites

Sicherung ist defekt. Habe ich überhaupt eine Chance das sie nicht gleich wieder abraucht?

 

Übrigens es ist nur das kleine FIS mit dem Symbol Lenkrad. Und die Lenkung geht extrem schwer.

Link to comment
Share on other sites

Welche Sicherung denn? Die 80er?

 

Wenn die 80A hin ist, ohne dass sichtbare Schäden am Kabel oder Stecker zu erkennen sind, wäre das schon komisch... aber Probieren kostet ja nur die Sicherung :)

 

Die beiden orangen Kabel sind CAN. Die müssen auch ok sein, mal vorsichtig zupfen, ob sie nicht doch im Stecker angerissen sind?

 

Wenn an der Steckleiste insgesamt keine Brüche zu erkennen sind, also keine Undichtigkeiten gibt und die Pumpe mit Sicherung wieder läuft, halt abwarten...Blindstecker gibts einzeln, falls undicht...

Link to comment
Share on other sites

So ich habe die Sicherung gewechselt und der Fehler ist weg.

( Auf die schnelle so eine Sicherung zu kriegen ist gar nicht so einfach ) zum Glück habe ich ja genug Ersatzkugeln:janeistklar:

Die Pumpe hört sich einfach nich mehr so gesund an sie jault etwas.

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Ich muss das alte Thema noch einmal hochholen. Vor ca. 4 Wochen ist mir jemand vorne links gegen die Stoßstange gefahren und hat Fahrerflucht begangen. Bis gestern dachte ich es wäre nur ein optischer Mangel. Dann viel die Servolenkung aus. Der Fehler ist "Steuergerät J500 keine Kommunikation". Zuerst habe ich die 80 A Sicherung für die Pumpe geprüft. Dann die Sicherung 38. Beide sind in Ordnung. Nach dem Ausbau des Scheinwerfers konnte ich die Stecker sehen. Stromversorgung und Can sitzen korrekt. Da Modell 2004 keinen G250 hat sollte ja auf dem äußeren Steckplatz ein Blindstecker sitzen. Dieser fehlt und die Kontakte sind verbogen. Ich gehe davon aus, dass dadurch Feuchtigkeit das Steuergerät zerstört hat. Ist der Blindstecker bei einer Tauschpumpe dabei? Oder kann mir jemand die Teilenummer nennen? Leider ist die Nummer der Pumpe ohne Demontage der Pumpe oder Stoßstange nicht zu erkennen. Ich gehe davon aus, das es 8z0423156r ist. Kann mir das bitte jemand über die FIN per PN bestätigen? Gibt es die Pumpe nur im Tausch von TRW oder wird diese ggf. durch andere Firmen Instant gesetzt?

 

Danke schon mal.

 

Grüße,

Tino

Link to comment
Share on other sites

Es gibt angeblich Firmen, die setzen die Pumpen instand. Ich würde angesichts des Aufwands und der geringen Ersparnis die man hat, wenn man "instandgesetzt vom freien Instandsetzer" und "neue Pumpe aus dem Aftermarket" gebenüber stellt, stets letzteres wählen. Der Preisunterschied beträgt 100-150EUR und den Ärger den man damit hat rechtfertig das mMn. nicht. Alternativ kann man auch eine gebrauchte Pumpe kaufen, aber da weiß man halt auch nicht ob alles in Ordnung ist.

 

Die Teilenummer die du genannt hast, ist korrekt.

 

8Z0423156R (=Origintalteilenummer Audi) für dein Modell ist korrekt, das entspricht der Pumpe JER105 (=TRW Teilenummer wenn man sie im Aftermarket kauft).

 

Den Unterschied zur Pumpe 8Z0423156S / JER106 ist mir gerade nicht sicher bekannt, ich würde aber mit ziemlicher Sicherheit vermuten, dass die Pumpe für 1.2TDIs ist.

 

 

Der dritte Steckplatz ist für den G250, der ja nur im ersten Modelljahr verbaut wurde. Bei einer neuen Pumpe JER105 ist dort ein Blindstecker drauf, den muss man nicht noch extra kaufen. Die Teilenummer für einen neuen Stecker wäre: 3D0 973 703

Ich weiß aber nicht ob in dem Teil Blindstopfen drin sind, die den Stecker abdichten. Zur Not den Stecker mit Karosseriekleber zukleben.

TRW hat dieses Lenksystem entwickelt und stellt es auch her. Bei dieser ist lediglich das Audi/VW-Logo entfernt.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen,

 

aufgrund eines Frontschaden muss ich den verbogenen Halter der Servopumpe tauschen. Alle Leitungen sind noch dran. Auch die Stecker sind alles OK. Nur ein Gummimetallager hat Schaden genommen. Den alten Halte konnte ich entfernen, leider hatte ich vor dem Tausch kein korrektes Bild gemacht, allerdings scheint es mir so, dass die eine (starre) Leitung aus der Pumpe verbogen ist. Ich tue mich momentan schwer die Pumpe in den losen Halter zu bringen. Hat jemand ein Bild oder eine Explosionszeichnung oder kann mir sonst behilflich sein?

 

VG

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Wieso schraubst du die Pumpe nicht einfach von den Leitungen ab und montierst die Pumpe außerhalb des Fahrzeugs in den Halter? Wenn du dann die Pumpe mit Halter ins Fahrzeug einsetzt, bekommst du die Leitungen doch wieder dran - sofern sie nicht zu sehr beschädigt sind. Wenn doch, kannst du womöglich die Leitung zurück biegen und falls das nicht geht musst du sie halt ersetzen. Kost zwar Geld, ist aber dann leider so.

 

Oder hab ich dein Problem falsch verstanden? Hatte die Pumpe letztes Jahr auch gewechselt.

 

Zum Thema Servopumpe und Servoöl schau auch hier: Öl Servolenkung wechseln ? - A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 363

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    2. 74

      Liste CAN-IDs

    3. 157

      Handbremsknopf

    4. 157

      Handbremsknopf

    5. 74

      Liste CAN-IDs

    6. 4

      Jubiläumstour des Audi Club Nürnberg e.V. am 07.08.2021

    7. 1

      Wo kann ich den Lenkwinkel Geber bekommen? Habe schon alles versucht ohne erfolg. AUDI A2 Baujahr 3/2000 1.4 Benzin AUA

    8. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    9. 157

      Handbremsknopf

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.