Jump to content

Motorschaden - Reperatur/Verschrotten?


cg808
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

ich poste hier zum ersten mal, und vielleicht auch (leider) zum letzen mal.

 

Gestern hat mein 2003 1.4 Benziner mit ca. 140t km den Geist aufgegeben. Auf der Autobahn kam es auf einmal unberuhigende Gerausche vom Motor. Glaube der Motor ist hin.

 

Bin abgeschleppt worden und muss bis Mittwoch warten, bevor ich weiss was genau los ist. Und was fuer Kosten auf mich zukommen.

 

Das Auto hatte ende Maerz gross Inspektion und hier und mal da eine Warnelampe oder zwei. Aber da ich dass Auto erst seit Januar 2010 habe, bin ich etwas traurig das mein Auto weniger als 6 Monate "gelebt" hat.

 

Wenn es der Fall ist, dass einen neuen Motor benoetigt ist, hat jemand eine Ahnung was das Kosten wuerde? Mit Einbau usw.

 

Ich weiss auch nicht ob es Sinn machen wuerde das Auto zu verkaufen bzw. zu verschrotten.

58933aa93b19a_A2side.JPG.2636eaf0b13b69dfbb8855c984b587cd.JPG

58933aa93e255_backseat.JPG.d548cc5481d06eb305d3306b612bba9e.JPG

Edited by cg808
Link to comment
Share on other sites

Oh je, das tut mir leid.

 

Ich fahre neben meinem A2 einen A3. Der hat schon 180tkm. Wenn der Motor dort den Geist aufgibt, wird er verkauft / verschrottet. Mein A2 hat knapp 127tkm. Sein Motor läuft super. Ohne Probleme. Aber auch da komme ich sicher irgendwann an den Punkt (hoffentlich in ferner Zukunft), wo ein neuer Motor nötig ist. Verkauft wird er dann aber nicht. Der A2 ist einfach ein zu gutes Auto um ihn aufzugeben. Allein schon wegen der Alukarosse. Motoren vom A2 werden auch gebraucht verkauft, entweder wird so einer reinkommen, evtl ein neuer, vielleicht reicht auch eine Grunderneuerung des Motors.

Wenn Du den A2 so verkaufst, wirst Du wohl nicht viel bekommen. Kaufst Du Dir ein anderes Auto, musst Du ja auch nochmal in die Tasche greifen und weißt nicht, ob Dir das bei dem anderen Gebrauchtwagen wieder passiert. Das ist das Risiko eines Gebrauchten. Also steck das Geld lieber in den A2. Da weißt Du jetzt woran Du bist.

 

--> Aber warte erstmal bis Mittwoch ab, oft ist es nicht so schlimm wie man denkt. Muss ja nicht gleich ein Kolbenfresser sein.

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Glauben heißt nicht Wissen, warte erstmal ab was die Werkstatt sagt, manchmal sind es auch kleine Dinge die ein Auto zum stehen bringen.

 

Und Motoren bekommt man ohne Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Bezüglich der Verfügbarkeit nes Motores ergab die schnelle Suche:

 

mit 31 TKM für 1.290 €:

 

http://www.motoso.de/motor+olima+1+4+bby+vw+lupo+14+16v+6x1+6e1+1998+2005+ketzin-i61654426_63d7434171adfdb01b86.htm

 

mit 1!!! TKM für 1.693 €:

 

http://www.motoso.de/motor+kpl+m+bby+vw+lupo+14+16v+6x1+6e1+1998+2005+ketzin-i30970045.htm

 

Meines Kenntnisstandes nach sollten die Motoren aus Lupo und Ibiza adaptierbar sein...

 

Und die freie Werkstatt Deines Vertrauens sollte nen einfachen Motortausch für 300 € hinbekommen.

 

Aber wie cä3sium ja schon gesagt hat, ersteinmal abwarten!

Link to comment
Share on other sites

Das Aus- und Einbauen des Motors wurde bei meinem Totalschaden kürzlich vom Gutachter mit 363,08 EUR netto bewertet. Im Gutachten steht dazu folgendes:

Karosserie: Motor mit Getriebe aus- und einbauen (Verbundarbeit). Umfasst: Keilrippenriemen und Pendelstütze aus- und einbauen, Abgasanlage vorn, Kupplungsnehmerzylinder, Kühler und Gelenkwellen lösen und befestigen.

Ohne: Eigendiagnose Fehlerspeicher auslesen. Die Arbeitsposition hat die Nummer 50 98 19 50 und es wurden 47 Arbeitswerte (AW, 10 AW = 1 Stunde) in Klasse 2 dafür angesetzt.

Link to comment
Share on other sites

Danke fuer eure Antworte. Wenn ich das Auto verkaufen bzw. verschrotten wuerde, wuerde ich hoechstwahrscheinlich keine anderes Auto mir kaufen da ich eigentlich kein Auto brauche (wohne in der Stadtmitte, komme direkt mit OEPNV zur Arbeit).

 

Ist zwar ein schoenes Auto aber ich muss mal Mittwoch abwarten ob es sich noch lohnt....

Link to comment
Share on other sites

Wieso sprichst du eigentlich ständig von verschrotten?! Gibt hier genug, die deinen A2 so nehmen, wie er ist und selber instand setzen...hier sind schon ganz andere Schäden behoben worden :D

Link to comment
Share on other sites

Sorry, ist gerade ein bisschen schwer nicht negativ zu sein wenn so was gerade passiert ist...Verschrottung waere natuerlich das letze was ich ueberlegen wuerde

Edited by cg808
Link to comment
Share on other sites

Jetzt macht ihn doch nicht so fertig! :D

Nachher verscheucht ihr ihn!! :shake:

 

Ich bin mir sicher, dass die Diagnose positiv ausfallen wird und sich der Schaden in Grenzen hält. Ansonsten Austauschmotor rein. Falls das auch nicht der Fall sein sollte, schau ich ihn mir auch an! :D

Link to comment
Share on other sites

Wenn die rote Innenausstattung zu meinem blauen Kügelchen passen würde, hätte ich euch alle überboten (um mindestens 50,- Euronen).

Aber im Ernst, wenns echt nur am Motörchen liegt, dann solltest du auf alle Fälle über einen Tauschmotor nachdenken (und wenns nur ist um eine fahrende Kugel zu verkaufen).

Ich vermute du hast von Privat ohne Garantie gekauft, sonst wäre das mit dem Motor nicht dein Problem sondern das des Verkäufers. Stimmts?

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich habe von Privat ohne Garantie gekauft. Und damals hatte ich überhaupt keine Gedanken gehabt, dass etwas schief gehen würde.

 

Erste Aussage vom Werkstatt - Pleuellager. Motor ist ohne Öl gelaufen (obwohl an der Seitenstreifen habe ich den Ölstand gemessen und es war noch i.O.) Ursache muss noch gefunden werden.

 

Morgen werde ich mehr Erfahren, auch zum Kosten für Tauschmotor usw.

Link to comment
Share on other sites

Ihr habt ja alle Interesse aber bis jetzt habe ich keine vernünftigen Preisvorschläge gesehen...

Wo ist der Standort des A2 ????:D

 

Und was hast du dafür bezahlt, wenn man fragen darf !!

 

Bei Motorschaden tausche ich bei vernünftigen Angebot von Dir....und einigen Detailfotos des A2 .........

 

gegen den Lupo 1.4 / Laufleistung 119000 km - Motor54000 km/ Klima.Techn. u. Opt.einwandfrei, mit Tüv bis 12/11/

meiner Frau:D :rolleyes::rolleyes:

 

siehe Foto :D:D

58933aab9da66_P1300_13-12-09(Small).JPG.b67cc45b502764ed584f1933098de309.JPG

58933aaba10bc_P1301_13-12-09(Small).JPG.fc8a861be20ce3fcaaf6a938c71da985.JPG

Edited by Mini Avant
Link to comment
Share on other sites

Danke fuer dein Angebot, aber wie vorher erwaehnt brauche ich kein Auto und von daher werde ich es mit keinem anderen Auto ersetzen (noch nicht).

 

Ein paar Infos zum Auto:

 

Audi A2 1.4 Benzin

Erstzulassung 02/2003

AUA Motor

Laufleistung: 140tkm

HU + AU 01/2012

Letzte Inspektion (groß) ende März 2010 mit 138.000km

 

 

Aussenausstattung

Farbe: Ebony Schwarz

17" S-Line Sommerfelgen

Winterreifen auf Stahlfelgen

 

 

Innenausstattung

Volle rotes Leder (keine Sitzheizung)

Leder Lenkrad (schwarz)

Leder Schaltknauf (schwarz)

Elektrische Fensterheber vorne

Elektrische verstellbarer Aussenspiegel

Beleuchtete Make-up Spiegel

Klimaautomatik

Chorus II Kassetten Radio (SONY CD Radio steht auch zur Auswahl)

Zweigeteilter Rückbank

Doppelter Ladeboden

 

Sonstiges

Wasserpumpe, Zahnriemen bei 112.000km gewechselt

Sommerreifen gut, Winterreifen noch ca. 3mm drauf

Scheckheftgepflegt, mit allen Belegen

2 x Originalschluessel

Nichtraucher Fahrzeug

 

Und noch die restliche Bilder die ich vom Auto ueberhaupt habe. Das zweite Bild, naja... .)2

58933aaba59d0_frontseat.JPG.243002b38337251831384bf1685cb803.JPG

IMAG0021.jpg.8fdf419101e4707fd6e63152f1156b3b.jpg

58933aabae46d_A2front2.jpg.854436de871bd4e647ae39c04c5a62d3.jpg

Edited by cg808
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

wenn die große Inspektion erst 2000km zurück liegt, würde ich dringenst Kontakt mit der Werkstatt aufnehmen, die diese durchgeführt hat.

Ein Motor stirbt nicht einfach so - vor allem nicht, wenn direkt vorher die Inspektion durchgeführt wurde!

 

Fehler passieren jeder Werstatt mal. Dafür haben die gute Versicherungen.

Also nicht das Auto aufgeben, bevor nicht diese Möglichkeit ausgeschlossen ist!

 

Wichtig hierbei: Hartnäckig bleiben!

 

Gruß!

Link to comment
Share on other sites

Ich war auch eigentlich letzte Woche in der gleiche Werkstatt wegen 3 Sachen:

 

1. Spureinstellung

2. Klappern von vorne (dachte Querlenke o.aehnliches)

3. Leichtes Ruckeln

 

1. haben sie gemacht

2. Sie meinten die Motorabdeckung unten war lose, haben sie befestigt

3. Haben einer Probefahrt gemacht aber habe nichts festgestellt

 

Ich kenne mich hier mit Werkstattversicherung usw. nicht so gut aus. Was kann ich dann evtl. erwarten?

Link to comment
Share on other sites

Fast jede Werkstatt hat eine Betriebshaftpflicht, welche für Fehler der Werkstatt einsteht. Wenn sie zum Beispiel vergessen, dir beim Ölwechsel neues Öl einzufüllen, dir das Auto übergeben, du fährst und der Motor geht hops, dann würde das die Betriebshaftpflicht bezahlen...

Link to comment
Share on other sites

@nachtaktiver

 

Bist Du dir da sicher? Bei uns würde das keine Versicherung bezahlen. Wenn die zu doof sind um Öl einzufüllen. Das bearbeitete

Objekt ist immer ausgeschlossen. Bei euch ist das wohl anders :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

In diesem Falle schon, im Falle des alten T4 nicht.

 

@mak10: Genau dafür ist die Haftpflicht doch da. Um Doofheit oder einfach Pech zu bezahlen. War mal selbständig im Bewachungsgewerbe, die Haftpflicht deckte da sogar, wenn in einem von mir (mit-) bewachten Gebäude eingebrochen wurde, während ich auf Streife in nem anderen Gebäude war, obwohl ich nach Schichtplanung zum Zeitpunkt des Einbruchs garnicht im Gebäude hätte sein müssen...

 

Nachteil ist natürlich, dass man irgendwann aus der Versicherung fliegt, wie bei allen Versicherungen. Daher überlegt man sich, ob man etwas meldet oder es stillschweigend auf eigene Kosten regelt.

Link to comment
Share on other sites

@nachtaktiver

 

Bist Du dir da sicher? Bei uns würde das keine Versicherung bezahlen. Wenn die zu doof sind um Öl einzufüllen. Das bearbeitete

Objekt ist immer ausgeschlossen. Bei euch ist das wohl anders :janeistklar:

Na ja ob das hier nicht bezahlt würde bezweifle ich mal. Meine Garage jedenfalls hat das anstandslos übernommen und sogar vorsorglich teure Teile vorsorglich ohne mein Wissen ersetzt (Turbolader). Mein Garagist meinte er bezahle den Schaden lieber selber als der Versicherung anzugeben. Klar habe ich damals (vor 9 Jahren) auch noch einiges bezahlt was sich eben lohnte zu wechseln.

Zurück zum Thema. Ich schliesse mich der Meinung vieler Vorredner an. Versuche den Schaden über die Garage, die den Service machte zu regeln. Ich sage mal ein Lagerschaden kommt nicht ohne Grund zustande. Schon gar nicht wenn der Service fachgerecht gemacht wurde. Na ja man hört leider immer wieder von Horrorgeschichten. Auch ich habe schon meine Erfahrungen mit fremden Garagen gemacht. Da Du kein fleissiger Autofahrer bist verstehe ich Deine Befürchtungen. Vielleicht hilft Dir jemand aus dem Forum bei der Schadensbehebung.

Auf den Fotos sieht er sehr gut aus.-ORDEN- Allein schon wenn ich die Felgen und die schöne Lederausstattung (ist die gleichte Farbe wie bei mir) sehe. Mir gefällt er sehr gut.

Off Topic: Wenn ein Motortausch gemacht werden müsste könnte man ja gleich einen andere Motorisierung reinmachen. 205er und 75 Benziner-PS passen meiner Meinung nach nicht gut zusammen. Ende Off Topic.

Lass Dich weder entmutigen noch von den (nicht ganz ernst zu nehmenden) Angeboten einiger Aasgeier hier über den Tisch ziehen!

Link to comment
Share on other sites

Erste Aussage vom Werkstatt - Pleuellager. Motor ist ohne Öl gelaufen (obwohl an der Seitenstreifen habe ich den Ölstand gemessen und es war noch i.O.)

 

Mein Gefühl sagt mir :

 

Irgend etwas stimmt da nicht :huh:

Inspektion erst vor 2000 km, jetzt Motorschaden durch zu wenig oder kein Oel.

Entweder ist der Wagen in der Werkstatt wirklich kurze Zeit ohne Oel gelaufen ( alles schon dagewesen). Und es wurde vertuscht.

 

Kein mir bekannter Motor frisst die gesamte Menge Oel auf

2000 km.

Oder du hast alle Warnzeichen( Oel "min" ) übersehen. Was ich aber nicht glaube.

Link to comment
Share on other sites

Off Topic: Wenn ein Motortausch gemacht werden müsste könnte man ja gleich einen andere Motorisierung reinmachen. 205er und 75 Benziner-PS passen meiner Meinung nach nicht gut zusammen. Ende Off Topic.

 

 

am besten gleich den 90 PS TDI :rolleyes:

 

Das meinst du doch nicht ernst , oder ?

Edited by phoebus
Link to comment
Share on other sites

@AuRo - ich muss nachschauen wo es her kommt (ich habe es selber nicht gekauft)

 

Frage - was meint Ihr, wie kann der Motor trocken laufen (also, ohne Öl) wenn es noch Öl im Motor gibt? Besser erklärt, nach der Panne war der Ölstand immer noch i.O. aber laut der Werkstatt ist der Motor ohne Öl gelaufen. Kurz vor der Panne (< 1 Minute) hat sich der Öldruckwarnung gemeldet.

 

Liegt es dann an der Ölpumpe? oder Ölfilter? oder...?

Link to comment
Share on other sites

Mit fehlendem Öldruck ist es nicht zu empfehlen zu fahren. Wenn die Öldruckwarnung kam, wird es wohl die Pumpe sein oder auch die Ketten, die die Pumpe antreibt. Das kann gewaltige Probleme erzeugen, unter anderem Lagerschäden oder kaputte Kolbenringe.

 

Wenn der Ölfilter bei jedem Ölwechsel gewechselt wurde, sollte der kein Problem darstellen.

Edited by Bedalein
Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Wenn die rote Öldruckanzeige kommt ist es schon zu spät. Tippe auf eine defekte Ölpumpe. Die gelbe Ölstandsanzeige ist weniger kritisch, kaut Handbuch hat man ein paar km frei bis zur nächsten Werkstatt/Tankstelle.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

wie sieht denn so ne Öldruckwarnung aus? Wie unterscheidet sie sich von der Ölstandsanzeige, die ja leider sehr häufig kommt

Steht alles in der Betriebsanleitung. ;)

- Ölstandswarnung: gelbes, dauerleuchtendes Ölkannensymbol im Kombiinstrument (Erscheinungsbild vergleichbar zur "Tank-leer"-Warnung) und "Einmal-Piep"

- Öldruckwarnung: rotes, blinkendes Ölkannensymbol im Kombiinstrument mit Intervallton

 

CU!

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

wie sieht denn so ne Öldruckwarnung aus? Wie unterscheidet sie sich von der Ölstandsanzeige, die ja leider sehr häufig kommt

 

Ölkanne im KI mit:

- gelbem Hintergrund: Ölstandswarnung

- rotem Hintergrund: Öldruckwarnung

 

Edit: Martin war schneller...

Link to comment
Share on other sites

Das Auto wird von Dresden nach Frankfurt am Main transportiert. Dauert allerdings bis zu 2 Wochen.

 

Tauschmotor + Einbau koennte man fuer 2000€ hinbekommen, aber ich habe mich entschieden vom Auto zu verabschieden.

 

Falls interesse ensteht, Ausstattung und Bilder sind in vorherigen Beitraege zu sehen.

 

Angebote per PM sind wilkommen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 0

      Verkaufe A2 FSI Opensky in BW

    2. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    3. 4

      Halteklammer Lampenträger in "Radhaus" gefallen

    4. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    5. 2

      Getriebeautomatik des A2 TDI 1,2 kuppelt sporadisch aus

    6. 1532

      Allgemeiner NRW-Schraubertreffen-Thread

    7. 9

      Nach Bremslichwechsel leuchtet EPC-Lampe

    8. 8

      Ersatzteile von Audi A2 1.6FSI, leider nur noch als Teileträger

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.