Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Dieselfilterwechsel


BernieCAD
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

gibt es eine bestimmte Vorgehensweise zum DiFi - Wechsel?:confused:

 

Gibt es Teile die vom alten Filter auf den Neuen übernommen werden müssen (Knackfrosch)?

 

Wie hoch ist hier der Wechselintervall?

 

Gibt es noch einen Vorfilter den man reinigen/ersetzen soll?

 

fragt

 

bernie

Link to comment
Share on other sites

  1. Hitzeschutzblech abschrauben
  2. Den stark gewinkelten (ca. 160Grad) Schlauch am Dieselfiltergehäuse mit ner Schlauchklemme abklemmen.
  3. Syphauffanggedönz unterstellen.
  4. Ablassschraube des Dieselfiltergehäuses rausdrehen. Es läuft etwas Diesel aus.
  5. Deckel des Dieselfiltergehäuses abschrauben
  6. Filtereinsatz wechseln
  7. Dichtungen des Deckels und der Ablassschraube erneuern
  8. Deckel aufschrauben, handwarm anziehen.
  9. Ablassschraube einschrauben, mit 2NM anziehen -> Wenn mehr, dann Knack...
  10. Motor laufen lassen, Dichtigkeitsprüfung machen
  11. Hitzeschutzblech montieren

 

  • 60.000km
  • nein

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Die vorgenannte Anleitung gilt dür das Dieselfiltergehäuse mit Filtereinsatz. Beim alten wurde ein kompletter Filter aus Metall getauscht... Vorgehensweise sehr ähnlich.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Forum,

 

gibt es eine bestimmte Vorgehensweise zum DiFi - Wechsel?:confused:

 

Gibt es Teile die vom alten Filter auf den Neuen übernommen werden müssen (Knackfrosch)?

 

Wie hoch ist hier der Wechselintervall?

 

Gibt es noch einen Vorfilter den man reinigen/ersetzen soll?

 

fragt

 

bernie

 

hej,

diesen Filter wechseln nur Leute,die erst schlafen können,wenn sie das Letzte ,aber auch das Allerletzte fuer ihren A2 getan haben.:D

Ich bin 2 A2 tdi 75 PS /90 PS deutlich ueber 300000 km gefahren,ohne jemals den Filter gewechselt zu haben.

Meine Frau hat auf ihren Lupo sdi bald 400000 km drauf,ohne,das wir auch nur einmal diesen Filter gewechselt haben.

Bei meinem VW Taro war das selbst bei 500000 km nicht notwendig.

 

Allerdings waren wir nie in Ost-oder Suedeuropa unterwegs.

 

Ich habe schon selbst einen Tankwagen gefahren und Tankstellen befuellt,sowie Zapfsäulen gewartet.

Da hängen ueberall so viele Filter zwischen,das es sehr unwahrscheinlich ist ,das Schmutz in deinen Tank kommt.

 

Wenn du trotzdem wechseln möchtest,gehe hier sehr behutsam drann.

Feinmotorik ist hier gefragt.:rolleyes:

Ein Anzugsmoment von 2 nm sind gerade einmal 200 g !!

 

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bernie,

 

ich hab's gerade gestern gemacht (also den Filterwchsel ;-)).

 

Du kannst Dir das Zudrücken der Kraftstoffleitungen sparen, wenn Du den Filterwechsel mit fast leerem Tank machst. Ich hatte noch 'ne Restreichweite von 40 km und mir kam beim Wechsel nur der Diesel entgegen, der im Filtergehäuse war.

 

Gruß, Nils

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön, dann kann ich den DF ruhigen Gewissens drinnen

lassen.

Aber eine Frage hätte ich da noch:

Sammelt sich da kein Wasser evt "Dreck" an, der über die 2NM Schraube

abgelassen werden muß?

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön, dann kann ich den DF ruhigen Gewissens drinnen

lassen.

Aber eine Frage hätte ich da noch:

Sammelt sich da kein Wasser evt "Dreck" an, der über die 2NM Schraube

abgelassen werden muß?

 

Mein VW Taro hatte unter dem Dieselfilter eine Entwässerungseinrichtung,aber selbst nach 15 Jahren und 500000 km,wollte sich dort nicht ein Tropfen Wasser blicken lassen.:)

Das ist wohl mehr fuer die 3. Welt und Tropenregionen gedacht.

Ich habe aber auch immer einen vollen Tank,da hat Kondenswasser

kaum eine Chance.:D

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Tnx mal für die Tipps........

 

...werde den Difi mal drinnen lassen, ist ja nicht dringend. Sieht aber von aussen ziemlich gammelig sprich rostig aus. Kann nur hoffen dass das Blech nicht wegfliegt:(

 

da bernie

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
  • 3 months later...
....Den stark gewinkelten (ca. 160Grad) Schlauch am Dieselfiltergehäuse mit ner Schlauchklemme abklemmen........

 

 

Hab' ich mir noch nicht angeguckt, deshalb die Frage:

der ist also relativ flexibel, aus Gummi ? Gibt es da keine Kupplung/Stecker NORMA Group - Kurzinfo

 

Kenne Spritleitungen auch als ziemlich starre Kunststoff-Rohre mit diesen QC (Quickconnector)

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch empfehlen den Filter ohne Benutzung der Ablassschraube zu wechseln. Dann sifft es zwar an den seiten etwas raus, aber wenn alles richtig abgeklemmt ist, dann ist es nicht allzu viel.

 

Allerdings würde ich die Bühne etwas ablassen. Wenn man gestreckt drunter steht und rum montiert, dann läuft einem der Sabsch schön in die Ärmel...

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

hallihallo

 

morgen will ich den dieselfilter samt ventil austauschen.

teile sind heute morgen gekommen, es kann also losgehen.

 

letzte frage dazu:

müssen beim AMF (modelljahr 2001) die leitungen abgeklemmt werden?

tank ist 80% gefüllt.

Link to comment
Share on other sites

Abklemmen reduziert den Streß beim ersten mal deutlich; das kann ganz schön ins Plätschern kommen, aber von 80% auf 0% dauerts schon lange :)

So billige Schlauchklemmen reichen völlig aus, um für Entspannung zu sorgen.

Link to comment
Share on other sites

Schlauchklemmen: Ich habe diese wie OP-Zangen aussehen Klemmen und bin damit nicht zufrieden. Der Spalt ist zu groß und die Schläuche werden nicht zuverlässig abgeklemmt. Wuerde mir jetzt eher diese Metallbuegelklemmen kaufen, die mit einem Rändelrad zugeklemmt werden. Da kann man dann selbst bestimmen wie feste der Schlauch gequetscht wird.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

danke für den tipp, habe dort so ein paar goddies bestellt.

hatten noch so das eine und andere günstig, was ich noch haben wollte.

heute nutze ich "zum üben" dann die abklemmteile bei hans :D

 

Sind die Gleichen, aber in der Nobelausführung (hochglänzend) :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2

      Motorschaden

    2. 13

      Original Felgen 8Z0601025A

    3. 2

      Motorschaden

    4. 2

      Motorschaden

    5. 29
    6. 29

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    7. 29

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    8. 29

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    9. 1

      PXL_20210723_134053794_blank.jpg

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.