Jump to content

Anleitung: Hella LED-Tagfahrlicht in NSW-Aufnahmen nachrüsten + Trockenlegung


Recommended Posts

Hier nun die Anleitung zur Nachrüstung der runden Hella LED Tagfahrlichtmodule in die Aufnahmen der Nebelscheinwerfer. An dieser Stelle Danke an arosist für die Pionierarbeit (das Foto war mein Startpunkt) und AL2013 fürs Korrekturlesen.

Durch die vielen Bilder musste ich das Dokument vor dem Hochladen in 5 Teile splitten (max. PDF-Anhanggröße: 2MB).

 

Die Anleitung ist ausdrücklich zur weiteren Verwendung in unserem Wiki freigegeben. Falls ein Wiki-Autor Lust hat diese Anleitung ins Wiki zu importieren, kann er sich zwecks Originaldokument(OpenOffice)+Bilder bei mir melden.

 

Anregungen und Ergänzungen sind, denke ich, ebenfalls hier im Thread gern gesehen.

Abschließend wünsche ich allen interessierten Kugelfahrern viel Erfolg bei der Nachrüstung:)!

Hella_TFL_Anleitung_Teil1.pdf

Hella_TFL_Anleitung_Teil2.pdf

Hella_TFL_Anleitung_Teil3.pdf

Hella_TFL_Anleitung_Teil4.pdf

Hella_TFL_Anleitung_Teil5_Schlusslicht.pdf

Link to post
Share on other sites
  • Replies 115
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hella TFL Modul: Die Dritte Nachdem das TFL wieder eingebaut war und einige Regenfahrten durchfahren waren, bemerkte ich kürzlich leider wieder Feuchtigkeit im Inneren von dem einen TFL-Modul.

Aus aktuellem Anlass hole ich diesen Thread hervor um Langzeiterfahrung sowie einen Reparaturtipp zu teilen.   Zunächst zu den bisherigen Erfahrungen: Die TFL sind bis heute eingebaut u

Reparaturtipp oder wie lege ich das Hella TFL-Modul trocken? Auf der Suche nach der Ursache für den Feuchtigkeitseintritt hatte ich in der Vergangenheit schonmal die Zuleitungen in das Modul hine

Posted Images

Das! ist aber mal eine Anleitung :).

 

Sehr gut gemacht.

 

Das Zurechtbiegen des Lochbandes war auch bei mir die kniffeligste Arbeit.

Ich hatte aber größere Probleme die 2. Seite der 1. nachzubauen, weil ich die 1. nicht wieder ausbauen wollte.

 

Trotzdem habe ich ein paar Fragen:

 

Warum gibt es Modelljahrabhängig unterschiedliche Neblerblenden?

Was sind die Unterschiede?

 

edit: Ich habe den Kabelbaum nicht aufgetrennt. Hat trotzdem alles gepasst und auch die Länge war ausreichend.

 

Noch als kleine Anregung:

 

Ich habe Edelstahllochband verwendet, lässt sich zwar schwerer bearbeiten sieht aber auch etwas besser aus.

(Das Kunststoffbeschichtete ist natürlich auch eine gute Alternative)

 

Auch die schon nach wenigen Monaten rostenden Schrauben habe ich gegen Edelstahlschrauben ersetzt.

 

grüße

arosist

Edited by arosist
Link to post
Share on other sites

Warum gibt es Modelljahrabhängig unterschiedliche Neblerblenden?

Was sind die Unterschiede?

 

Das weiß ich selbst nicht. Es steht so im Teilekatalog. Ich habe nur die laut Teilekatalog für meine Kugel passende Version der Blenden und kann über Unterschiede leider nichts sagen.

 

edit: Ich habe den Kabelbaum nicht aufgetrennt. Hat trotzdem alles gepasst und auch die Länge war ausreichend.

 

Beim Anschluss an den TFL-Ausgang des Lichtschalters führte bei mir kein Weg an der Anpassung vorbei. Dafür brauchte ich kein weiteres Kabel außer der Einzelleitung zum einpinnen.

 

Auch die schon nach wenigen Monaten rostenden Schrauben habe ich gegen Edelstahlschrauben ersetzt.

 

Kann ich bestätigen, nach dem ersten Winter haben bei mir die M6-Schrauben schon etwas Rost angesetzt.

Link to post
Share on other sites
Warum gibt es Modelljahrabhängig unterschiedliche Neblerblenden?

Was sind die Unterschiede?

Ohne die Anleitung nun im Detail gelesen zu haben (weiß also nicht wie du drauf kommst):

 

Es gibt nur eine Variante.

 

Phoenix kannst du die unterschiedlichen TN nennen?

Link to post
Share on other sites

Asche über mein Haupt...

 

Ich habe nochmal im aktuellen Teilkatalog nachgeschaut, da wird tatsächlich nur noch eine Variante aufgeführt:

 

Nebelscheinwerfer Abdeckung Links - 8Z0 807 489 D 3FZ (bis MJ 2004) 8Z0 807 489 G 01C (ab MJ 2005)

 

Nebelscheinwerfer Abdeckung Rechts - 8Z0 807 490 D 3FZ (bis MJ 2004) oder 8Z0 807 490 G 01C (ab MJ 2005)

 

Die ursprüngliche Info kam übrigens von hier:

Anleitung: Nebelscheinwerfer nachrüsten

Link to post
Share on other sites

Ich habe ja hier mit Fotos gezeigt, wie die Lochbandhalter gemäß der Anleitung bei mir aussehen:

 

http://www.uwereimann.de/a2/tfl/index.html

 

Dort zeigt dann dieses Bild, wie mein zusammengebauter AMP-Superseal-Stecker, den ich statt Phoenix' Steckern verwendet habe, aussieht:

http://www.uwereimann.de/a2/tfl/slides/03_img_7527.html

 

Seit gestern ging das rechte TFL nicht, weil der Stecker wohl einen Wackelkontakt hatte... Im Link oben schrieb ich noch "ohne Wackler", aber es braucht halt wohl einfach nur seine Zeit. Keine einfachen Dinger, diese Superseals.

Ich hab's jetzt fest verlötet und nun ist Ruhe. Das rechte TFL ist ja an der Leuchte auch noch mal mit einem Stecker versehen, so dass es bei einem eventuellen Ausbau keine Nachteile gibt.

 

Gruß,

Uwe

Edited by AL2013
Link to post
Share on other sites

@ Phoenix A2: gute Anleitung! Jetzt weiß ich, was ich zu tun habe. ;)

 

@ AL2013: zum Verbinden offener Kabelenden dürften sich auch sog. "Posi-Lock"-Kabelverbinder eignen. Diese Dinger werden häufig in der Motorradekelktrik eingesetzt und über entsprechende Kanäle vertrieben. Die Posi-Locks sind spritzwasserdicht und (da es sich um eine Schraubverbindung handelt) jederzeit wieder lösbar. Ich habe damit bei Moppeds sehr gute Erfahrungen gemacht. Nur: ganz billig sind die Dinger nicht: EUR 10 für ein Set mit 9 St.

 

CU!

 

Martin

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ich habe Edelstahllochband verwendet, lässt sich zwar schwerer bearbeiten sieht aber auch etwas besser aus.
Ich sehe es genau so. Lieber gleich was Solides und dem A2-Anspruch gerecht werdend, etwas Rostfreies. ;) Wo hast Du das Edelstahllochband denn her? Der Baumarkt meines Vertrauens (Bauhaus) hat sowas nicht.

 

CU!

 

Martin

Link to post
Share on other sites
Hallo!

 

Ich sehe es genau so. Lieber gleich was Solides und dem A2-Anspruch gerecht werdend, etwas Rostfreies. ;) Wo hast Du das Edelstahllochband denn her? Der Baumarkt meines Vertrauens (Bauhaus) hat sowas nicht.

 

CU!

 

Martin

Ich habe es im OBI gekauft.

Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wie ich auf das Lochband als Befestigungslösung gekommen bin.

Link to post
Share on other sites

gibt es das Lochband nicht passender Weise auch aus Aluminium?:kratz:

 

-als "1.2erkeinkupplungspedalkugelfahrer" denkt man doch gleich wieder an Gewichtsoptimierung:janeistklar:

Link to post
Share on other sites
gibt es das Lochband nicht passender Weise auch aus Aluminium?:kratz:

 

-als "1.2erkeinkupplungspedalkugelfahrer" denkt man doch gleich wieder an Gewichtsoptimierung:janeistklar:

Ja, sicher gibt es das auch aus Aluminium. einfach mal googeln;)

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Ich möchte mich nochmal für die Anleitung bedanken!

 

Hab die Alu Kugel auch mit den Hella's ausgerüstet.

 

Allerdings habe ich den Kabelbaum selbst angefertigt und mit die Version mit Positionslicht besorgt.

 

So schaut es aus:

 

TFL ein

 

a2tfl.jpg

 

 

Positionslicht ein (gedimmt und nur 2 der 3 LEDs leuchten dann)

 

a2tflpositionslicht.jpg

 

 

Positionslicht mit Abblendlicht:

 

a2tflabblendlich.jpg

 

 

Zusätzlich habe ich die Hella LED Seitenmarkierungsleuchten verbaut:

 

img1221nw.jpg

Link to post
Share on other sites

Leuchte links: Hella 2PT 009 599-041

Leuchte rechts: Hella 2PT 009 599-031

 

je 87,77€

 

 

Seitenmarkierungsleuchten: Hella2PS 008 138-821

 

Set 47,54€

 

Kennzeichenleuchte: Hella 2KA 010 278-311

 

je 16,99€

 

 

bestellt bei autoteile-info.de

 

Rechtliche Info:

 

TFL leuchten allein bei Zündung ein. Wird die Zündung abgestellt oder Abblendlicht oder Positionslicht zugeschaltet, müssen diese erlöschen.

 

Anders sieht es bei den TFL mit integriertem Positionslicht aus.

Diese müssen beim Zuschalten von Abblend oder Positionslicht abdimmen. Das tun meine Hellas :D

 

Weiter darf bei einem vom Hersteller in Verkehr gebrachten Fahrzeug nur ein Positionslicht pro Seite leuchten (also im Scheinwerfer oder im TFL). Wird das TFL jedoch nachträglich verbaut und ist so nicht vom Hersteller zu haben, darf zusätzlich zum im Scheinwerfer integrierten Positionslicht eines im TFL leuchten. Vorausgesetzt, der Platz des TFL entspricht auch den Einbauvorschriften des Positionslichts (350mm über Straße statt nur 250mm bei TFL).

 

Das tut es beim A2 --> also OK :janeistklar:

Link to post
Share on other sites

Ich hab erst mal kräftig geflucht, dann die Kofferraumklappen-Verkleidung entfernt und die ganze Blende, also den unteren Teil der Heckklappe außen entfernt.

Dann habe ich die alten Kennzeichenleuchten ausgebaut.

Deren Gehäuse hab ich hinten aufgesägt und die Hella Leuchten mit den Schrauben und Heißkleber von hinten befestigt (bereits im eingebeuten Zustand - erst Lampen verschrauben geht nicht, dann bekommst Du das Gehäuse nicht mehr rein).

 

Elektrisch angeschlossen und alles wieder zusammen gebaut.

 

Fertig.

Link to post
Share on other sites
...Vorausgesetzt, der Platz des TFL entspricht auch den Einbauvorschriften des Positionslichts (350mm über Straße statt nur 250mm bei TFL).

 

Das tut es beim A2 --> also OK :janeistklar:

 

Deine Kugel kommt mir tatsächlich recht hoch vor;). Mess mal bitte vom Boden bis zur (Reflektor-)Unterkante der TFL. Als Vergleich: Bei mir sind dies 26,5cm.

 

PS: Wie hast du die Seitenmarkierungsleuchten befestigt?

Link to post
Share on other sites
Weil meine Lösung nicht richtig hält und ich das so machen werde wie du ;) Ich hab den Rahmen in das Loch der Kennzeichenbeleuchtung reingeklebt^^

 

Ergänzung: Hellsoldier hat das mit der selben Kartusche Karosseriekleber geklebt wie ich auch, und bei mir ist die Kennzeichenleuchte jetzt glaube ich das letzte Teil am Auto was bei einem atomaren Erstschlag auseinanderfällt.

ICH habe die Oberflächen allerdings auch vorher sauber gemacht.. :P

Link to post
Share on other sites

.....

Wird das TFL jedoch nachträglich verbaut und ist so nicht vom Hersteller zu haben, darf zusätzlich zum im Scheinwerfer integrierten Positionslicht eines im TFL leuchten.

....

 

Hallo Davidshoes,

 

woher stammt diese Aussage?

 

Lt. Hella-Einbauanleitung für die 90mm LED-TFL mit der

Funktion der Positionsleuchten ist gemäß ECE-R-48 das

serienmäßige Positionslicht dauerhaft stillzulegen.

 

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites

@ Phonix A2: Augen zu und Bohrer ansetzen...

Die werden in ovale Löcher in der Stoßstange per Clip befestigt. Kostet jedes Mal Überwindung und man sollte vorher genau schauen, ob es dahinter auch Platz gibt, weil einen zweiten Versuch hat man nicht mehr :D

 

@ A2 Magica: vom technischen Kundendienst bei Hella. Das Handbuch ist so gehalten, dass es auf allen Märkten wo dieser Artikel verkauft wird, rechtens ist. Für DE ist das wohl so, wie ich es schon schilderte.

Link to post
Share on other sites

....

vom technischen Kundendienst bei Hella.

Das Handbuch ist so gehalten, dass es auf allen Märkten

wo dieser Artikel verkauft wird, rechtens ist.

Für DE ist das wohl so, wie ich es schon schilderte. ...

 

Hallo Davidshoes,

 

das würde einer anderen Vorgabe bezgl. der Anzahl

von Positionsleuchten wiedersprechen.

Schriftlich hast du das ja offensichtlich nicht.

 

Aber, das kann ja jeder für sich selbst entscheiden,

was er wie an seinem Auto anbaut.

 

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites

"STVO §51 Begrenzungsleuchten, vordere Rückstrahler, Spurhalteleuchten. (1) Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder ohne Beiwagen und Kraftfahrzeuge mit einer Breite von weniger als 1000 mm - müssen zur Kenntlichmachung ihrer seitlichen Begrenzung nach vorn mit 2 Begrenzungsleuchten ausgerüstet sein, bei denen der äußerste Punkt der leuchtenden Fläche nicht mehr als 400 mm von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt sein darf. Zulässig sind 2 zusätzliche Begrenzungsleuchten, die Bestandteil der Scheinwerfer sein müssen. Beträgt der Abstand des äußersten Punktes der leuchtenden Fläche der Scheinwerfer von den breitesten Stellen des Fahrzeugumrisses nicht mehr als 400 mm, so genügen in die Scheinwerfer eingebaute Begrenzungsleuchten. Das Licht der Begrenzungsleuchten muss weiß sein; es darf nicht blenden. Die Begrenzungsleuchten müssen auch bei Fernlicht und Abblendlicht ständig leuchten. Bei Krafträdern mit Beiwagen muss eine Begrenzungsleuchte auf der äußeren Seite des Beiwagens angebracht sein. Krafträder ohne Beiwagen dürfen im Scheinwerfer eine Leuchte nach Art der Begrenzungsleuchten führen; Satz 5 ist nicht anzuwenden. Begrenzungsleuchten an einachsigen Zug- oder Arbeitsmaschinen sind nicht erforderlich, wenn sie von Fußgängern an Holmen geführt werden oder ihre durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit 30 km/h nicht übersteigt und der Abstand des äußersten Punktes der leuchtenden Fläche der Scheinwerfer von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses nicht mehr als 400 mm beträgt."

 

 

 

Darauf stütze ich mich. Ich habe da 2 Positions- bzw. Begrenzungsleuchten und 2 weitere, welche Bestandteil des Scheinwerfers sind.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

meß das doch einfach an deinem A2 aus.

Und es macht auch nur Sinn, daß an dem Auto

nachzumessen, in den du das einbauen möchtest!

Wer weiß schon, welche Fahrwerke und Reifen an

den anderen Autos montiert sind.

 

Ist die Unterkante der TFL niedriger als 350mm,

ist der Betrieb der TFL als Positionslicht nicht i.O.

 

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites
Bitte verfolgt das weiter und klärt das. Ich überlege auch die Nebler durch TFL zu ersetzen.

 

Hallo,

 

hab das gerade bei mir nachgemessen, soweit das auf dem

Parkplatz möglich war. :jaa:

Die Unterkante der NSW haben einen Abstand von max. 275mm

bis 290mm von der Fahrbahnoberfläche. :eek:

 

Damit wäre für die 90mm LED TFL von Hella ein Betrieb als

Positionslicht nicht erlaubt!

 

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

aber habe eben bei Dunkelheit 3 Daimler mit Abblendlicht und TFL(wohl gedimmt) gesehen-letztere waren garantiert weniger als

350mm oberhalb der Fahrbahn.

Aber vielleicht regelt das Daimler mit einer entsprechenden Einzelabnahme die dann für die gesamte Baureihe gilt-ich weiß nichts genaues darüber...

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hallo!

 

Dank der tatkräftigen und sachkundigen Unterstützung von Phoenix_A2 leuchten an meinem A2 nun auch die Hella-TFLs. Ich werde aber in nicht allzu ferner Zukunft noch einen separaten Ein-/Aus-Schalter einbauen.

 

Nur noch einmal zum Thema "Zeitaufwand": wir haben zusammen (mit einer erfahrenden Kraft, die das alles schonmal gemacht hat) ca. 3,5 Std. gebraucht. Die Zeit für die Anfertigung der Lochbandadapter nicht mitgerechnet! Wer das alleine in Angriff nehmen will, die Nachrüstung aber auch noch nie gemacht hat, wird dafür nach meinem Empfinden mindestens 6 Std. benötigen, weil ja nicht an 2 Fronten gleichzeitig gearbeitet werden kann.

 

Aber noch eine "Verbesserungsmöglichkeit": in der Anleitung von Phoenix steht ja, dass das Kabel vom linken zum rechten TFL "lose" im Stoßfänger verlegt ist. Ich habe daher das Kabel unterhalb des Kühlers mit breitem Klebeband (provisorisch?) innen im Stoßfänger fixiert. Andere Möglichkeiten:

 

1. es gibt im Motorradfachhandel (Louis - Art,-Nr. 10032095 - 10 St. für EUR 8.--) Halterungen, durch die Kabelbinder geführt werden. Diese Halterungen werden verklebt. Ich werde mir die Dinger mal angucken und dann über eine Nachrüstung entscheiden. Kommt ja auch auf die Temperaturstabilität des Klebstoffes an. Trocken genug ist es ja innen im Stoßfänger.

 

2. auch am A2 werden an manchen Stellen Halterungen für Kabelbinder verwendet, die eine Clipbefestigung haben. Das setzt voraus, dass man aber in der Nähe vom Übergang zwischen dem (unteren) schwarzen Teil des Stoßfängers und der Unterbodenverkleidung Löcher bohrt, in denen diese Clips Halt finden. Evt. kann mal jemand die Teile-Nr. und Preise posten. ;)

 

CU

 

Martin

Link to post
Share on other sites

Sehr schön Martin :).

Bei mir ist inzwischen eine der Leuchten von innen mit Kondensfeuchtigkeit versehen :(. Mal sehen, wie ich das wegbekomme...

Gruß,

Uwe

Link to post
Share on other sites

@ AL2013: da hilft wohl nur, ein Kondenswasserablaufloch in das TFL-Gehäuse zu bohren... :D Was sagt denn Hella zum "Pool" im TFL?

 

Aber mal 'ne andere Frage: kann man das TFL so schalten, dass es erst dann angeht, wenn der Motor läuft (also nicht schon bei "Zündung an")?

 

CU

 

Martin

Link to post
Share on other sites
Aber mal 'ne andere Frage: kann man das TFL so schalten, dass es erst dann angeht, wenn der Motor läuft (also nicht schon bei "Zündung an")?

 

CU

 

Martin

 

Ja, geht per Relais an Klemme 61 / D+. Zu finden ist die am besten im Fahrerfußraum an der A-Säule.

 

Ich habe mein TFL auch so angeschlossen und bin sehr zufrieden :)

Link to post
Share on other sites
Ja, geht per Relais an Klemme 61 / D+. Zu finden ist die am besten im Fahrerfußraum an der A-Säule.

 

Ich habe mein TFL auch so angeschlossen und bin sehr zufrieden :)

 

Ich glaube aber nicht, dass das mit den LEDs ein Problem ist und deswegen garnicht notwendig. Anders sieht es bei mir aus, da ich zurzeit noch die normalen Scheinwerfer im TFL Modus laufen hab. Da bekomm ich im Winter mit meinem 1.2 schon Spaß. :(

Weswegen ich auch überlege auf Hella LED umzurüsten.

Link to post
Share on other sites

Notwendig ist das nicht unbedingt, es sieht aber schöner und professioneller aus, wenn die Leuchten nicht beim Starten kurz aufblitzen.

 

Und ja, die alten Blenden werden nicht mehr benötigt.

Link to post
Share on other sites
Was ich noch nicht verstanden habe, ist, ob die Blenden die normalen Nebelscheinwerferblenden sind. Sprich, wenn ich schon Nebelscheinwerfer habe brauche ich die Blenden nicht mehr?
Wenn Du schon NSW verbaut hast, dann kannste ja von Hella auch die NSW/TFL-Kombimodule verbauen. Ist dann eben nur nicht in LED-Technik, haben aber ebenfalls denselben Durchmesser wir die LED-TFLs (90 mm). Musst dann aber wohl die Halterungen neu konstruieren, wenn die Verschraubungen des Kombimoduls nicht mit denen des LED-TFL übereinstimmen.

 

Beim Ausbau der NSW muss man streng genommen auch den Lichtschalter (durch einen ohne NSW-Raststufe) ersetzen. Evt. geht auch Abkleben des NSW-Symbols auf dem vorhandenen Schalter. Wir hatten mit unserem 80-B4 diesbezüglich mal ein "geringfügiges" Problem beim TÜV: NSW nach Frontschadenreparatur nicht mehr vorhanden (es gab keine Frontschürze mit NSWs beim Schrotti), und wir hatten auch keinen Blindstöpsel bekommen, den wir anstelle des NSW-Schalters hätten einbauen können. Nach Überkleben der Kontrolleuchte im NSW-Schalter mit lichtundurchlässigem Gewebeband konnten wir den TÜV-Prüfer milde stimmen. :D

Edited by heavy-metal
Link to post
Share on other sites
Wenn Du schon NSW verbaut hast, dann kannste ja von Hella auch die NSW/TFL-Kombimodule verbauen. Ist dann eben nur nicht in LED-Technik, haben aber ebenfalls denselben Durchmesser wir die LED-TFLs (90 mm). Musst dann aber wohl die Halterungen neu konstruieren, wenn die Verschraubungen des Kombimoduls nicht mit denen des LED-TFL übereinstimmen.

 

Beim Ausbau der NSW muss man streng genommen auch den Lichtschalter (durch einen ohne NSW-Raststufe) ersetzen. Evt. geht auch Abkleben des NSW-Symbols auf dem vorhandenen Schalter. Wir hatten mit unserem 80-B4 diesbezüglich mal ein "geringfügiges" Problem beim TÜV: NSW nach Frontschadenreparatur nicht mehr vorhanden (es gab keine Frontschürze mit NSWs beim Schrotti), und wir hatten auch keinen Blindstöpsel bekommen, den wir anstelle des NSW-Schalters hätten einbauen können. Nach Überkleben der Kontrolleuchte im NSW-Schalter mit lichtundurchlässigem Gewebeband konnten wir den TÜV-Prüfer milde stimmen. :D

 

Danke. Sprich nicht nur der NSW Teil sondern auch der TFL Teil ist bei den Kombimodulen klassisch? Weißt du wieviel Watt der TFL Teil verbrät? Mein Hauptgrund ist, den hohen Verbrauch der Scheinwerfer während der Startphase und im Kurzstreckenbetrieb zu reduzieren.

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Mal nen kurzes Update. Es gibt mittlerweile ne neue Variante

2PT 009 599-811. Habe mal mit Hella telefoniert. Hat sich ein bisschen am Reflektor und an der Abdichtung geändert. Ist aber noch schwierig zu bekommen und teuer (ab ca. 190 €). Dafür gibt es aber jetzt die alte Variante in der Bucht bei einem großen Händer günstig für 149€ inkl. Versand.

 

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=360492049616

 

Hab mir die dann gerade bestellt. Find ich doch ein bisschen netter als die NSW/TFL Kombi auf Glühlampen Basis. Zudem sind dass dann trotzdem nochmal 20 W weniger. NSW habe ich eh fast nie gebraucht.

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to Anleitung: Hella LED-Tagfahrlicht in NSW-Aufnahmen nachrüsten + Trockenlegung

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.