Jump to content

Zulässige Dachlast ?


Tigererbse
 Share

Recommended Posts

Im Durchschnitt lag ich da richtig gut mit meiner Prognose.

 

Wenn's in der Betriebsanleitung steht, wird's wohl stimmen.

Viel ist das allerdings nicht. Wenn der Träger schon 15kg wiegt, dann reichts gerade mal für 2 Ultralight Bikes.

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

  • 17 years later...

Hallo, 

 

Ich habe vor mir ein Dachzelt auf meinen A2 zu zimmern. Leider blicke ich nicht ganz durch mit dieser Dachlast. 40kg steht in der Betriebsanleitung. Auf dem original Träger von Audi ist aber Max50kg angegeben und ein Eigengewicht von 5,5kg. Das andere ist dass mit ein Händler erzählt dass ich das gänzlich Haken kann weil ich ja nur 40kg Last haben darf aber ein Dachzelt mit Insassen ja wesentlich schwerer ist. Liege ich falsch ? Die 40kg(bzw 50kg auf dem Träger ) sind doch nur in der Fahrt. Im Stand kann ich doch problemlos mehr draufpacken. Es gibt Zelte für einen VW Up wo 3 Leute rein gehn. Kann mir nicht vorstellen dass ich den A2 dann nur mit 40kg im Stand belasten darf oder ist das tatsächlich so?

Link to comment
Share on other sites

Da ich heute Zufällig die Betriebsanleitung durchgelesen habe, hab ich das gefunden. Hatte mich selber intressiert.

 

E5BCDED3-C1FB-4385-9720-24CA80CA2331.thumb.jpeg.a5fd4b306097ddfaad82454c9de47934.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Habe auch mal interessehalber gegooglet. Evt hilft dieser Link weiter? Im VW-Konzern scheint man im Gegensatz zu anderen Kfz-Herstellern  nicht zwischen dynamischer und statischer Dachlast (also Dachlast im Fahrbetrieb und im Stand) zu unterscheiden. Im Link wird zwar eine Faustformel bzgl. der Dachlasten im Stand und im Fahrbetrieb  genannt, aber mit Verweis auf die Verteilung auf 4 punktuelle Flächen würde ich es beim A2 mit im Vergleich zu anderen Kfz schon reduzierter Dachlast auch nicht ausprobieren wollen. Beim Land Rover hätte ich dagegen keine Bedenken. ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb heavy-metal:

Beim Land Rover hätte ich dagegen keine Bedenken. 

Ich bin wohl einer der wenigen hier, der A2 und Land-Rover (Defender 130) Er-Fahrung hat:D.

Vor dem LR-Kauf hatte ich ein Gespräch mit einem LR-Besitzer dessen Regenrinne stark nach unten verformt war.

Er versicherte mir, daß diese seit Auslieferung diese Form hatte!

Ich kaufte auch den 130er neu (einziges Neufahrzeug in meinem Leben) und meine Dachrinne sah genau so nach unten gebogen aus!

Fertigungstoleranzen (Zentimeter statt Zehntelmillimeter).

Du hast aber Recht: Dachzelt auf dem Defender: ohne Bedenken - auf dem A2- eher nicht!

Am A2 würde ich eher eine Anhängerkupplung montieren ( habe an 4 A2's 3Stück) und einen Anhänger in beliebiger Form mitführen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi zusammen,

 

ja das mit der Dachlast am A2 sehe ich auch eher als kritisch an.

Hab vor ein paar Tagen einen Bericht zu einem extrem coolen WoWa gesehen.

Eigentlich die eierlegende Wollmilchsau für den A2. Von der Form, dem Gewicht und dem Nutzen.

Hier mal ein Link:

Cooler WoWa

Die Idee ist sehr erfrischend. 

P.S.: Meins ist das campen irgendwie nicht, find das Teil aber schon sehr cool.

Link to comment
Share on other sites

Meine Erfahrung mit dem A2 TDI 75 PS mit OSS:

Dachträger beladen mit dem Schlauchboot (zerlegt),  Gewicht schätze ich so um die 35 bis 40 kg

Aussenbordmotor 9,9 PS im Kofferraum

1000 kg Wohnwagen Sterckeman CP 420

Auto besetzt mit 3 Personen

Problemlos von Berlin nach Kroatien. Verbrauch rd. 8,5 ltr/100 km

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
vor 45 Minuten schrieb Bedalein:

Das ist gut. Dann werden wir unser Wasserbett auch mit in den Urlaub nehmen. :D Als Wasserbettenschläfer findet man jedes andere Bett in Pensionen, Hotels und Fewos ziemlich bescheiden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    2. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    3. 4

      FIS zeigt keine Außentemperatur

    4. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    5. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    6. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    7. 4

      FIS zeigt keine Außentemperatur

    8. 0

      Scheibenwischer Hebel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.