Jump to content
Nachtaktiver

Pflege - Grundausstattung

Recommended Posts

Also ist eine Rotationsmaschine ohne Hub die Waffe fuer alles. Damit laeuft man aber als Anfaenger sicher Gefahr, Fehler zu machen, welche dann nicht mehr korrigierbar sind, ne...

Wuerde ja mal gerne jemanden beim Polieren/Kratzer ausbessern zusehen, um mal ein Gefuehl fuer die Arbeit zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Firma Menzerna aus Ötigheim bietet hier Workshops an, welche jeden einzelnen Euro wert sind. Ist ja nicht weit von dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durch glückliche Umstände bin ich im Besitz eines Festool Rotex RO 150. Habe ich damit 'ne Chance gegen Kratzer oder muss es ein Rotationspolierer sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Musst du ausprobieren. Irgendwie geht das bestimmt, wenn man sich 20 Durchgänge Zeit nimmt. Gerade am A2 ist meine Erfahrung einfach, dass da ohne Rotationsmaschine und Fellpad nicht viel geht in angemessener Zeit. Und selbst damit fahre ich bei einer Aufbereitung eher 3 als 2 Durchgänge, wenn der Wagen in der Waschstraße gepflegt wurde.

 

Am Rotationspolierer hat man ganz andere Umlaufgeschwindigkeiten, damit verbunden auch andere Temperaturen. Das birgt alles ein gewisses Unfallrisiko und macht ziemlich dicke Arme, da man das Teil einfach ganz anders festhalten muss als nen Exzenter.

 

Vorschlag für Anfänger: Nen Exzenter mit anständig Hub (12-21mm) kaufen und schauen, ob das einem persönlich reicht. Wenn nicht, kann man sich ja immernoch auf ne Rotationsmaschine einlassen. Exzenter braucht man dann eh wieder fürs Finish.

 

Die Hausmarke hier ist echt ok, Clubmitglieder erhalten noch Rabatt: Poliermaschinen Shop - Günstige Poliermaschinen online kaufen | Lupus Autopflege

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Firma Menzerna aus Ötigheim bietet hier Workshops an, welche jeden einzelnen Euro wert sind. Ist ja nicht weit von dir.

 

Oh Danke fuer die Info! Habe denen eine Mail geschickt :)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbstverstaendlich ueberall, wo ich kann :)!

Edited by ra9na

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie heisst das Zauberwort....oder ist das oldschool ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Herr hat sich vorher bei Swizöl in Fällanden einen Namen gemacht. Er sollte das also können, jedenfalls hat er lange genug geübt ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da die Kiste eh gerade Auspuffbedingt im Trockendock hängt hab ich auch mal die Poliermaschine geschwungen: Billiger Rotationspolierer, dodo Stützteller, Lake country pads, 3m fast cut pro, menzerna PG 500, SF3500, limeprime und Supernatural Hybrid. Hat nur eine Woche gedauert ;-)

DSC_0184.JPG.441a638ee210657e1d8aa8c7ef151160.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern ist ein schönes Spielzeug bei mir neu eingetroffen... ein Tornador will gestestet werden.

 

Gehört sicherlich nicht zur Grundausstattung (Anschaffungspreis je nach Paket um die 130Euro), aber für verschmutzte Polster sicherlich eine waffe... Ich möchte außerdem testen, wie sich die Türpappen und das Gerät vertragen und hab schon ein "Testobjekt" besorgt... ich werde berichten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

soll ich am Wochenende mal vorbei kommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@hesse

50l Kompressor haste? Sonst isses mehr so Intervalltraining

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gestern ist ein schönes Spielzeug bei mir neu eingetroffen... ein Tornador will gestestet werden.

 

soll ich am Wochenende mal vorbei kommen?

 

Kannst Du bei mir testen! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
@hesse

50l Kompressor haste? Sonst isses mehr so Intervalltraining

 

Nicht nur 50 L Kesselinhalt, sondern auch mindestens 300 Liter Luft pro Minute Förderleistung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Förderleistung ist wieder irreführend. Entscheidend ist die Lieferleistung von min. 300l/min. Die Hersteller geben jedoch gerne die Ausaugleistung an, welche dann gleich mal um ein gutes Drittel höher liegt.

 

300l/min Lieferleistung und 50l Kessel ist Unterkante für die Dinger, sonst macht das keinen Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin noch nicht zum testen gekommen... 50Liter Kessel hab ich, jo... allerdings mach ich mir Sorgen, dass die Abgabeleistung nicht ausreichen könnte...

 

Zur Not gehts an Vadders Gerät ran... Der kann das auf jeden Fall...

 

Ich melde mir ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte mir dafür extra nen schönen 2 Zylinder gekauft. Gibt es preiswert beim Hornbach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Links aus den ersten Posts von Marc funktionieren nimmer. Lupus hat da wohl den Shop umgekrempelt. Ich möchte mich bissl ins Thema Polieren reinschaffen und such jetzt ne solide Grundausstattung. Marcs Posts sind genial, aber sicherlich noch genialer mit funktionierenden Links :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie entfernt ihr lackschonend den Schnee vom Fahrzeug?

 

Das Thema ist ja gerade mal wieder aktuell.

 

Kann mir durchaus eine gewisse Aggressivität handelsüblicher Schneebesen vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie entfernt ihr lackschonend den Schnee vom Fahrzeug?

 

Das Thema ist ja gerade mal wieder aktuell.

 

Kann mir durchaus eine gewisse Aggressivität handelsüblicher Schneebesen vorstellen.

 

Also ich stell das Auto immer in meine Garage, eine Stunde stehen lassen (Garage im Hauskeller direkt neben Heizungskeller) - tadaaaa... Schnee weg... ohne irgendwie den Lack berührt zu haben :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und die Suppe?

 

Die ess ich während das Auto im Keller abtaut :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salzig genug dürfte sie ja sein. Brr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodele,

 

mal eine Kleinigkeit zur Visualisierung des Eingangsposts.

 

Wenn man sich so halbwegs an das hält, was empfohlen wird, dann kommt ein nettes Paket dabei heraus:

IMG-20170228-WA0000.thumb.jpeg.e82719d7cbf4d81d5fb22ee691f94389.jpeg

 

Streng genommen sind 2 Pakete auf dem Bild zu erkennen. Das obere beheimatet den "Nightbreaker"... ob er was kann?

IMG-20170228-WA0002.thumb.jpeg.3717acc4ac88a52750816f04d9ac64d1.jpeg

 

 

Ausgepackt schaut das Lupus-Paket dann so aus:

 

 

IMG-20170228-WA0004.thumb.jpeg.2c98631f3220a06f63680729b6a39523.jpeg

 

Wenn ich das nicht hinbekomme, wars ein teures Späßchen... :/

 

Und nein, Bürobedarf wie ebenfalls auf dem Bild zu sehen, bekommt man bei Lupus Autopflege nicht ;):P

 

Edited by A2Hesse
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übung macht den Meister. :PErstmal vorsichtig an die Sache herangehen oder einen alten Kotflügel nehmen und dann klappt das schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, son Paket kenn ich doch ;-) btw, bin von dem Endresultat bei meinem Roten immer noch entzückt - insbesondere das Wachs (Supernatural Hybrid) hält immer noch super (seit Oktober).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und er sprach, es werde Licht! 4x50w.

tmp_29276-IMG_20170315_105603-207461453.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎16‎.‎03‎.‎2017 um 07:18 schrieb Nachtaktiver:

Du hast ernsthaft ein ganzes Mictrofasertuch bestellt?

:jaa::janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1/17/2017 um 01:20 schrieb arosist:

Wie entfernt ihr lackschonend den Schnee vom Fahrzeug?

 

Das Thema ist ja gerade mal wieder aktuell.

 

Kann mir durchaus eine gewisse Aggressivität handelsüblicher Schneebesen vorstellen.

Mit Handelsüblich meinst du wahrscheinlich die Eiskratzer/Handfegerkombo Kunststoffdinger, die man oft auch geschenkt bekommt. (Meist von Werkstätten, die auch einen Lackierbetrieb haben :D )

Die sind nicht zu empfehlen.

 

Aber gegen so einen weichen Haushaltsfeger den auch die Oma schon für Ihre teuren Möbel aus naturbelassenem Vollholz genommen (Bub, stell doch nicht die heiße Kaffeetasse ohne Untersetzer auf den Tisch, das gibt Kringel!)  hat, kein Problem.

Wichtig ist, das man seine technik so sehr verfeinert, das man nur die obere Schneeschicht abfegt und nicht direkt voll auf den Lack drückt. Also ruhig ein bisschen drauf lässen. BISSCHEN  heißt nicht, das der arme Hintermann im Schneesturm fährt.

So nicht :

 

Und soo erst recht nicht:

AP747059587360.jpg

980x.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.3.2017 um 07:18 schrieb Nachtaktiver:

Du hast ernsthaft ein ganzes Mictrofasertuch bestellt?

 

 

Was denn sonst? ein halb fertig gehäkeltes?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt noch...  außerdem sinds mehr als eines ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, am Wochenende hab ich mich mal an der Aufbereitung versucht.

 

Die Ausgangslage, der Eine oder Andere wird das Auto sicherlich erkennen ;)

IMG-20170318-WA0000.thumb.jpg.554f62768f88f9c81be1ca77dc6e4f04.jpg

 

Der Arme stand gut 3 Monate unter Nadelbäumen, das Problem konnte der Hochdruckreiniger lösen ;) Dann war da noch ein anderes Problem: Ging total super (oh mann, das gehört verboten, meine Fingerkuppen brennen noch immer)

 

IMG-20170323-WA0021.thumb.jpeg.a4dce04e7bcd288e76d8cb0f16833d29.jpegIMG-20170323-WA0023.thumb.jpeg.6be1673cbd58b31fa8bfc38259d6bbe3.jpeg

 

 

Danach folgte die Vorbereitung für den ersten Durchgang (ich bin noch Rookie, man möge mir Fehler mitteilen und Empfehlungen aussprechen)

 

IMG-20170325-WA0003.thumb.jpeg.de32952529caafe44615294824df7ee2.jpeg

 

Schon direkt sah man Unterschiede zwischen bearbeiteter und unbearbeiteter Oberfläche:

IMG-20170325-WA0001.thumb.jpeg.4500619cf5e127c12574e4d705624664.jpeg

 

 

Und nach ganzen 2 Arbeitstagen (wie zum Geier schafft ihr das in 8 Stunden????) Das fast fertige Ergebnis:

 

20170326_114624.thumb.jpg.289371c5003092c9db9fae573df24259.jpg20170326_114640.thumb.jpg.a9bba25ba7449df996e99bdc46bdf4f4.jpg20170326_114651.thumb.jpg.e01e48ce7b95063e16d1a496dbfc8226.jpg20170326_114713.thumb.jpg.f95d3d0952ce8b5b35a8d23e59e60f76.jpg

 

Der Innenraum ist auch wieder frisch (Sitze shamponiert und auch sonst Dreck aus den Ritzen geholt).

 

Nun kann er seinem neuen Besitzer auch gezeigt werden ;)

 

Gruß Andreas

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht echt top aus, wenn man bedenkt wie der vorher aussah.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow! das Ergebnis ist ja Fantastisch. Ich staune, das nenne ich mal ne Wertsteigerung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3/20/2017 um 01:40 schrieb ManfredM:

Mit Handelsüblich meinst du wahrscheinlich die Eiskratzer/Handfegerkombo Kunststoffdinger, die man oft auch geschenkt bekommt. (Meist von Werkstätten, die auch einen Lackierbetrieb haben :D )

Die sind nicht zu empfehlen.

 

Aber gegen so einen weichen Haushaltsfeger den auch die Oma schon für Ihre teuren Möbel aus naturbelassenem Vollholz genommen (Bub, stell doch nicht die heiße Kaffeetasse ohne Untersetzer auf den Tisch, das gibt Kringel!)  hat, kein Problem.

Wichtig ist, das man seine technik so sehr verfeinert, das man nur die obere Schneeschicht abfegt und nicht direkt voll auf den Lack drückt. Also ruhig ein bisschen drauf lässen. BISSCHEN  heißt nicht, das der arme Hintermann im Schneesturm fährt.

Reicht nicht ansatzweise... deswegen macht man Wachs noch vorm Winter drauf. Und danach wieder. Ich bin gespannt wie der Octy aussieht im Frühling. 

 

Aber Grundsätzlich? Eis und Schnee lassen sich nicht wirklich schonend runterbekommen. 

 

Und ja, es hat Heute wieder kurz geschneit hier. Nur 4cm Eisschicht vorm Haus und sonst gut 2cm Split überall auf den Gehwegen.

 

 - Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb A2Hesse:

Und nach ganzen 2 Arbeitstagen (wie zum Geier schafft ihr das in 8 Stunden????) Das fast fertige Ergebnis:

 

20170326_114624.thumb.jpg.289371c5003092c9db9fae573df24259.jpg20170326_114640.thumb.jpg.a9bba25ba7449df996e99bdc46bdf4f4.jpg20170326_114651.thumb.jpg.e01e48ce7b95063e16d1a496dbfc8226.jpg20170326_114713.thumb.jpg.f95d3d0952ce8b5b35a8d23e59e60f76.jpg

 

 

Das sieht aber sehr gut aus. Was genau hast du gemacht?

 

 - Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der spiegelt so, ich seh schon doppelt ;-) 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb bret:

Das sieht aber sehr gut aus. Was genau hast du gemacht?

 

 - Bret

Ich hab erst mal genau das gemacht, was Marc auf der ersten Seite beschrieben hat:

Knappe 700 Euro in Material investiert und dann einfach auf gut Glück angefangen zu polieren, ok, vorher noch mal Youtube bemüht und mir ein paar Videos der "Autolackaffen" angeschaut. Ich hab mit meinen 36 Lenzen vorher tatsächlich nie ernsthaft Autos poliert. Das war also das erste Testobjekt. 2 Macken habe ich mit der Rotationsmaschine reingearbeitet, weil ich die Hitzeentwicklung auf den Kunststoffleisten etwas unterschätzt hatte und unaufmerksam war... Wird nicht mehr passieren.

Im Detail:

1. Auto gewaschen (mit Kärcher den Dreck aus allen Ritzen geholt, mit Neutralseife shamponiert, abgewaschen und getrocknet)

2. Auto versucht abzukneten (das hab ich nach ner Viertelstunde aufgegeben)

3. Zierleisten, unlackierte Teile und Gummis abgeklebt

4. Erster Durchgang mit der Rotationspoliermaschine und der Menzerna Heavy Compound 400 (Schleifpolitur) - die kann richtig was!

5. Zweiter Durchgang mit der 2.500er Menzerna-Politur auf Exzenter-Maschine

6. Dritter Durchgang mit der 3.500er Menzerna Finish Politur auf Exzenter-Maschine

7. Vierter Durchgang mit Menzerna PowerLock auf Exzenter-Maschine

8. Poliervorgang abschließen (Klebeband runter, Reste mit Microfleecetuch beseitigen)

9. Pflege der Gummis und Kunststoffteile mit Surf City Garage Black Max ---> Eine absoulte Empfehlung das Zeug! Macht eure Zierleisten wieder fabrikfrisch! Hatte vorher Kunststofftiefenpflege von Caramba, ist Müll gegen das Black Max

 

Zur "Entlastung meines Rückens" hatte ich mir zwischendrin zur Abwechslung die Innenausstattung vorgenommen und die Sitze shamponiert... doofe Idee eine rückenmordende Arbeit mit ner zweiten abwechseln zu wollen :D:D:D .

 

Wie geschrieben hat mich die Aktion ein ganzes Wochenende gekostet, aber der Blick aufs Auto entschädigt für die ganzen Mühen... Kann Marc nur beipflichten und sagen: Es rentiert sich!

 

Gruß Andreas

 

 

Frage noch an den Nachtaktiven:

 

Polierst du über die Frontscheinwerfer mit drüber?? Ich hab mich nicht getraut... habe aber Versigelung speziell für Scheinwerfer entdeckt und frage mich, ob man dann doch mal drüber fahren könnte...

Edited by A2Hesse
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Exzenter und der Finishpolitur fahre ich auch kurz über die Scheinwerfer, mit dem Schleifset hingegen nicht. Wichtig ist jedoch, dass man die Scheinwerfer immer mit versiegelt, schützt vor UV-Strahlen und lässt die Streuscheiben länger frisch aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat schon jemand die Menzerna Super Finish Plus 3800 ausprobiert? Hat die Vorteile gegenüber  der 3500?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenns mal schnell gehen und trotzdem gut aussehen/etwas halten soll: Menzerna PowerProtectUltra auf nem mittleren Pad mit dem Exzenter. Ist Vorreiniger und Versiegelung in einem, hält ca. 3 Monate und hat in etwa den Biss des Microprime. Da ich heute schon das Programm "neuer Außenspiegel, neue Sommerreifen, Inspektion und TÜV" auf dem Plan hatte, mussten 3 Stunden inkl. Wäsche und Staubwischen für die Schönheit reichen. Kann man net meckern, find ich.

20170404_165809.jpg

20170404_171313.jpg

20170404_171328.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.