Jump to content

Steckerbelegung Radio verbastelt - Hilfe!


 Share

Recommended Posts

So, heute haben wir unseren "neuen" A2 in Empfang genommen. :racer: Soweit passt alles - bis auf eine Sache: obwohl acht Lautsprecher werkseitig verbaut sind, geben nur die vorderen "laut". Drin ist ein Chorus 2, dasselbe Bild ergibt sich mit dem Concert 2, was eingebaut werden soll.

 

1. Zwischenverstärker ist vorhanden und angeschlossen.

 

2. Da war wohl mal nen DIN Iso Radio verbaut, denn es wurde fleißig umgepinnt. Was mir aufgefallen ist, dass der C1 Block nicht belegt ist, d.h. dort wo IMO line Out für die hinteren LS angeschlossen sein soll ist nix. Einen nicht angeschlossenen Stecker konnte ich auch nirgends finden, dafür jedoch Leitungen im B-Block, die da eventuell nicht hingehören. :confused:

 

Gibt's hier jemanden, der morgiger weiter helfen kann?

 

Ich bräuchte einen Schaltplan mit den Kabelfarben,oder am besten jemanden, der im Raum NOH unterwegs ist, und bereit wäre, vor Ort zu unterstützen?!

 

Wie bekomme ich außerdem am besten raus, ob durch das verbasteln der Zwischenverstärker gelitten hat?

Link to comment
Share on other sites

Danke. Schon klar, durch die Belegung, die auf dem Radio klebt, bin ich überhaupt erst drauf gekommen, dass da was nicht stimmt.

 

Anbei zwei Fotos, aus denen das vielleicht klarer wird. Ich muss nun irgendwie herausfinden, welche Leitung von wo nach wo muss, also aus dem braunen Stecker in einen neuen grünen C1.

Link to comment
Share on other sites

Leute die Kabel umpinnen, Stecker abschneiden, "Stromdiebe" verbauen und ähnliches Gesocks.... Naja. Du weißt schon. Viel Spaß beim Reparieren...

 

Fehlen bei dir vielleicht die Fotos?

 

Jepp. Vermute, den werd ich haben...

Link to comment
Share on other sites

da wird vermutlich noch an anderen Stellen im Fahrzeug umgepinnt worden sein, wenns einigermaßen halbrichtig gemacht wurde... ;) Ich würde mal nen Hifi-Spezialisten aufsuchen... Ach und bitte schnellstens die Kabel isolieren und nicht einfach so zurück in den Schacht schieben.

Link to comment
Share on other sites

Es wurde. Ein Blick an den Anschluss des Verstärkerchens im Beifahrerfußraum hat mir gereicht. Termin beim HiFi-Spezi gemacht.

 

Ein Schaltplan wäre hilfreich, so mit Kabelfarben und so :-)

 

Bueller? Bueller? Anybody?

Link to comment
Share on other sites

Habe soeben den Stromlaufplan erhalten

Hinweis vom Moderator
Natürlich von niemandem im Club. Niemand hat hier kopiergeschütztes Material das er auch noch weitergeben würde.
Edited by herr_tichy
Link to comment
Share on other sites

Habe soeben den Stromlaufplan erhalten
Hinweis vom Moderator
Natürlich von niemandem im Club. Niemand hat hier kopiergeschütztes Material das er auch noch weitergeben würde.

 

Made my day :D :D

Link to comment
Share on other sites

So, ich glaub, den Thread können wir schließen. Alles wieder ordnungsgemäß verkabelt und überraschenderweise funktioniert alles :)

 

Ggf. muss das Concert 2 noch umcodiert werden, sobald die FSE drin ist.

 

Erstmal Dank ann alle Unterstützer!

 

Wonko. Particularily sane today.

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
So, ich glaub, den Thread können wir schließen.

 

Nein , erst wenn hier steht : welche Kabelfarben (17 Stück plus Antenne) am Radioschacht ankommen , mit welcher Bedeutung und wo diese "eingepinnt" werden müssen. Wenn man z.B. ein anderes Radio einbauen möchte.

 

 

PS: so ein Stromlaufplan wäre toll :cool:

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hab ein ähnliches Problem und häng mich mal hier dran.

 

Vorbesitzer hat ein Pioneer X1BT verbaut. Ich möchte auf Concert 2 zurückbauen. Auto ist MJ05, Concert 2 war ab Werk drinne, Verstärkerchen im Geheimfach rechts ist da und verkabelt. Das Pioneer hat neben der Bedieneinheit im Armaturenbrett noch zwei Komponenten die in den Fahrerfussraum verbannt wurden.

 

Problem #1: Steckerbelegung Lautsprecher.

 

Bild 1 und 2 zeigt Radiostecker I und den "angepassten" Kabelbaum (Banausen!). Die Anbindung für die hinteren Lautsprecher wurde auf Cinch umgelötet, das rot/blaue Kabel war mit dem Adapterkabelbaum vom Pioneer verbunden.

 

Umgepinnt wurde an der Stelle nichts soweit ich das checke. Die unbeschädigten Kabel sind CAN und da wo sie sind OK.

 

Frage: wie würdet ihr das reparieren? Schrumpfschlauch ab, Löstellen trennen, am original Stecker wieder anlöten? Wird ziemlich fummelig und ich bin mir nicht sicher ob ich das hinbekomme. Vielleicht hat jemand ne bessere Idee?

 

Steckerchen für die Frontlautsprecher (Bild 3) schaut wenigstens noch OK aus.

 

Problem #2: Stromversorgung.

 

Auf Bild 4 der Radiostecker III. Das rot/weisse Kabel in Kammer 4 gehört eigentlich in Kammer 7, richtig? Das fette schwarze Kabel das da aktuell ist geht irgendwo Richtung Fahrerseite/Sicherungskasten und muss weg. Graue Kabel in Kammer 3 (K-Line?) ist da richtig und darf bleiben.

 

Frage: schwarze Strippe auspinnnen und die rot/weisse wieder zurückstecken, feddig. Korrekt?

 

Problem #3: Komponenten und Kabel ausbauen.Auf Bild 5 sieht man die Kabel die Richtung Fahrerseite abtauchen. Antenne, das schwarze "Plus" das im Radiostecker III ankommt und ein Kabel grün/weiss das laut Pioneer Doku das Signal für die Handbremsenbetätigung ist.

 

Auf Bild 6 die ganze Chose im Geheimfach Fahrerseite, der Kringel zeigt an wo die Strippen in die Verkleidungsteile verschwinden.

 

Frage: wie haben die das eingebaut bzw. wie krieg ich das wieder ausgebaut? Was für Verkleidungsteile müssen ab und wie? Hätte ja aus reinem Frust grosse Lust auf "einfach sehr kräftig dran ziehen", aber das wird wohl nix bringen ;). Any ideas?

01_dreikammerstecker_hinten.jpg.0bc24e56095e76a21da026ced98f3104.jpg

02_lautspr_hinten.jpg.1dc344a9f3493a29a64910947e84e68b.jpg

03_stecker_braun.jpg.6b9b846a4700e964a3c5732900b2190b.jpg

04_stecker_strom.jpg.3cf166925107294694a887b7b3ea3f5f.jpg

58933deb39550_05_kabelzufachfahrerseite.jpg.30fe201b59a271d26741805cb2562d22.jpg

06_fach_fahrerseite.jpg.2195b2477f0e388b7fad7f79cb0e984c.jpg

Link to comment
Share on other sites

Was die abgeschnittenen Stecker angeht...

 

...zum anlöten mit Schrumpfschlauch zu kurz, würde ich auch nicht machen.

Entweder die Steckkontakte besorgen und neu aufcrimpen/einpinnen - mit Glück hat der Freundliche welche da,

 

oder einen "Universal-Adapter"-mit offenen Enden beim (Fach-)händler / Ebay / MM kaufen und die entsprechenden Kabel mit ausreichender Länge verbinden - da kannst du löten oder verpressen, wie es dir besser passt.

 

Die Belegung hab ich um diese Uhrzeit grad nicht im Kopf, sorry...

 

Verkleidungen ist nicht viel, nimm die Seitenverkleidung zur Mittelkonsole / Fahrerseite ab (beim Gaspedal geschraubt!) und dann solltest du die Kabel rausbekommen - evtl die vorhandenen Kabelführungen (Plastikkanal) öffnen...

 

Der Kabelbaum an sich sah ja noch heile aus, sprich du solltest anhand der Kabelreste im Stecker und den vorhandenen ja eine Zuordnung für den Verstärker finden.

 

Viel Erfolg,

 

HolgiA2

Link to comment
Share on other sites

Supi, *vielen* Dank für die Tips!

 

Verkleidung ab hat gut geklappt, Zeug ist grösstenteils raus.

 

Crimpen hält bei mir nie (falsches Werkzeug), ich denke ich besorge mir mal einen Mini ISO Universalstecker und zerlege den. Gaslötkolben müsste auch noch irgendwo rumfliegen ;).

 

Im Geheimfach Fahrerseite haben die schön mit Stromdieben und angelöteten Leitungen gearbeitet. Handbremssignal, Tachoimpuls, Plus und vermutlich Rückfahrsignal. Kann ich die Kabel dir zum Pioneer Kabelbaum gehen einfach trennen, abisolieren und erstmal verstauen? Oder gibts da Probleme? Ist nicht ideal, aber das am Strassenrand bei den Temperaturen zu machen ist nicht so prickelnd...

 

Stelle nachher noch ein paar Bilder ein. Ist zwar unwahrscheinlich, dass jemand das gleiche Problem hat. Aber vielleicht hilfts bei ähnlichen Aktionen...

Link to comment
Share on other sites

Sodele, grosser Teil ist schon mal geschafft, Concert 2 ist drinne und macht Musik (Bild 11 - Yippi!).

 

Untere Abdeckung am Mitteltunnel abbauen geht leicht wenn man die Schraube erstmal raus hat (Bild 6). Nochmal danke für den Tip! Musste dann noch die Verkleidung unterm Lenkrad und das KI abbauen um an alle Strippen und Teile ranzukommen.

 

Todo: mini ISO Stecker für die hinteren Lautsprecher restaurieren. Funkschlüssel wieder anlernen. Und die Kabel die an den Kabelbaum angelötet wurden entfernen (z. B. Bilder 8 und 10). Mal sehen wie das am besten geht. Vielleicht bleibt das auch drinne wenn's keine Nebenwirkungen gibt.

 

Stromklemmen in Bild 9 gehören so?

 

Erkenntnisse:

 

* Es ist echt doof wenn man die ganze Chose wieder zusammenbaut und dann zum Schluss eine Schraube vom KI in die untere Abdeckung fällt. Grrrr...

 

* Auspinnwerkzeug ist bestimmt ne feine Sache, kommt auf die Einkaufsliste. Was ein Gefummel...

 

* Notentriegelung für die Heckklappe kennengelernt. Praktisch!

07_schraube_verkleidung.jpg.6887e4bbe27cfac08e1e77e111192cee.jpg

08_kstg.jpg.163d188bf7c48080e87e72554e1a4d74.jpg

09_stromklemmen_fach_fahrerseite.jpg.889f18b462f10008140a35497428144b.jpg

10_strom_abgriff_kammer_7.jpg.81913ebd5a031fa4f4a4301d557c64d6.jpg

11_tadaa.jpg.597456664fcc9ebab78050d35a6cb8a0.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sieht imho OK aus. Die obere Klemme hat übrigens die Mutter integriert.

 

Ah klasse, vielen Dank! Beruhigt und gut zu wissen. Wenn ich gewusst hätte in was für eine Aktion das ausartet hätte ich bis zum nächsten Treffen gewartet ;).

Link to comment
Share on other sites

Moin!

 

Hab jetzt radioseitig die Kabel für die hinteren LS wieder dran, aber doch erstmal nur mit Quetschverbindern und nicht gerade hübsch. Kann also gut sein, dass es einfach daran liegt -- denn:

 

Leider kommt von hinten kein Mucks.

 

Mini ISO Pinne sind ziemlich sicher wieder richtig im 20 x Stecker. An dem kleinen Amp im Geheimfach wurde wohl nichts verändert, schaut alles original aus. Hängt der an der gleichen Sicherung wie das Radio (das funktioniert)? Freigeschaltet werden (per VCDS) muss vermutlich auch nichts, oder?

 

Vorher (mit dem Pioneer Radio) haben die hinteren LS auch nicht funktioniert. Sieht so aus, als hätten die einfach (in Unkenntnis) ein verstärktes Signal aus dem Fremdradio auf den kleinen Amp gegeben. Kann das den killen?

 

Vielleicht hat ja jemand ne Idee...

Edited by AchtZett
Link to comment
Share on other sites

Also, zum Codieren ..... an das Auto anpassen.....

Wenn das Radio aus einem A2 kommt müßte nix Codiert werden!

Kommt das Radio aus einem anderen Audi (hab das selber festgestellt) dann kann es sein das ein Codieren notwendig wird , weil das Radio wenn es in "SAFE" fällt, es wohl wieder die alte Codierung hat (meins ist A4 und wurde umCodiert und danach nochmal ab-gestöpselt "geSAFE't", und nach Code Eingabe und "VCDS-lite" abfrage stand wieder Code auf A4 )

 

Wie das geht steht auch hier .... mal sehn , obsch no was find :)

 

Radio umcodieren - A2 Forum

 

 

 

Das mit den umCodieren ist aber nicht ganz einfach .... man muß erstmal paar Grundkenntnisse erwerben !

 

Also zum einen ist das Baujahr abhängig ! Bei gewissen Bj. muß man Addieren und mache Bj. nur den wert ändern!

bisschen verwirrend ---- wichtig ----- alte Codierung aufschreiben ----- dann kann man nix falsch machen , wenn eine Einstellung nicht funktioniert -> alten wert setzten und von vorn beginnen!

Edited by Tomssen
Link to comment
Share on other sites

Cool, danke für den Tip! Wieder was gelernt. Bzgl. der Kodierung muss ich dann mal nachsehen, Teilenummer des Radios fängt mit 4B0 an -- Ding wird dann wohl aus nem A6 kommen (und hat diese versenkbaren Drehregler, die gab's im A2 glaube ich nicht).

Link to comment
Share on other sites

Kuhlllll

Versenk... dingens .... geile *pipp* ....

Ja , da musste Codieren/ans Audili anpassen!

kann sein das die Codierung auf Vorne und Hinten "direkt angesteuer" steht und nicht wie bei uns , auf , Hinten "Aktiv" ... oder sogar auf , BO(Ö)SE , steht .

Naja , dann viel Erfolg und Spass beim rein-fitzen in die Codier-problematik!

Zur Not, beim Verfasser (weis grad nicht mehr wer's wahr aber steht drüber :) ) der Tabelle mal anklingeln!

MfG.Th.

Link to comment
Share on other sites

Sodele, Codierung passt jetzt. Mein Problem hat aber eine andere Ursache -- und die sitzt gerade vor dem Bildschirm ;). Hatte die Mini-ISO Anschlüsse eben *nicht* richtig zurückgepinnt. Mal eben zwei Kammern werwechselt, au Backe ;). Da muss ich nochmal ran...

Link to comment
Share on other sites

Scheissarbeit ist eine äusserst höfliche Untertreibung, aber vielen Dank für die Anteilnahme ;)! Elende, elende Prfimelei "§$"§$"§!*#!

 

Muss das auch noch richtig machen, ist erstmal nur mit ganz einfachen Stossverbindern angequetscht. Löten traue ich mir auf dem engen Raum grad nicht zu.

 

Und besonders paradox: das Pioneer Gerät war zum Einbauzeitpunkt nicht grad umsonst, der Einbau vermutlich vom Profi (sauber verlegt, Kabelstränge mit dickem Textilband umwickelt usw.). Die paar Euro für Zwischenstecker wären sicher noch drin gewesen. Und der Clou: das Gemetzel an dem Mini-ISO war für die Füsse da die dem kleinen Amp für die hinteren LS das Schaltplus geklaut hatten. GRML!

 

Fazit: lernt aus der Geschichte und hört auf Tichys Rat, Zwischenstecker = Pflicht.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo,

 

ich weiß ein thema was hier wahrscheinlich schon hunderte male angesprochen wurde...

 

aber so eine richtige antwort auf mein frage konnte ich mir leider noch nicht erlesen:(

 

zu meiner frage...

 

bei meinem A2 wurde vom vorbesitzer ganz schön an den Originalen Radiostecker rum gefummelt. was ich nun gerne wüsste wäre.

 

Welche Kabel (Farbe) kommen an welchen stecker?

 

Habe hinten LS drin mit originalem verstärker.

 

wäre super wenn mir einer die belegung mit den farben nennen könnte!

 

 

Danke für eure hilfe schon mal vor ab.

Link to comment
Share on other sites

hi danke für eure hilfe wird mir sicher weiter helfen die stecker wieder zum original zustand herzustellen....

 

garnicht so einfach ne liste oder beschreibung zu finden wo zb steht:

 

rotes kabel an pin1, rot/blaues an bin 2 usw....

 

aber werde es schon irgendwie hin bekommen....

 

 

MfG

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Nachdem ich nun meine Um- und Einbauarbeiten soweit beendet habe, ist ein Problem geblieben.

In meiner Kugel war ein Chorus Radio mit werksseitig eingebauter FSE ab Werk ausgeliefert worden

 

Nun habe ich eine Umbau-FSE von LinTec eingebaut und ein Concert2 Radio mit einem (derzeit noch) CAN-Simulator eingebaut.

 

Bei meiner Übernahme des A2 war ein Allerweltsradio eingebaut und einige Kabel abgezwickt.

Das Schwarz/Weiße habe ich der Mute / Radiostummschaltung zugeordnet und funktioniert scheinbar auch.

 

Nun habe ich soweit, bis auf ein Blau/gelbes Kabel, alles wieder zuordnen können.Bis auf ein Kabel, welches noch seinen PIN sucht.

Könnte dies ein Kabel für die GALA Funktion sein und wohin damit?

Hat jemand die gleiche Ausstattung aus dem Bj 2001 und könnte mir da einmal mit einem Bild der Verkabelung aushelfen?

Ob das Baujahr da massgebend ist?

L1010038.jpg.d11c1c2f5f68a6e312f00b3402aaf665.jpg

L1010037.jpg.f223cc568e290b73965c610187cb7dad.jpg

L1010035.jpg.11291eff92c2a0070b6b69e924d4b4f6.jpg

L1010036.jpg.841c3b5784d659358a49fe17912f81ff.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das Schwarz/Weiße habe ich der Mute / Radiostummschaltung zugeordnet und funktioniert scheinbar auch.

 

Das schwarz/weiße Kabel ist für Radiostummschaltung, ja.

 

 

Nun habe ich soweit, bis auf ein Blau/gelbes Kabel, alles wieder zuordnen können.Bis auf ein Kabel, welches noch seinen PIN sucht.

Könnte dies ein Kabel für die GALA Funktion sein und wohin damit?

 

Auf dem blau/gelben Kabel liegt das GALA-Signal. Das Chorus/Concert der Generation 1 hatte dafür einen Eingang (schwarzer Stecker 8-fach, Pin1).

Bei Chorus/Concert der Generation 2 gibt es keinen GALA-Eingang mehr. Geschwindigkeitssignal wird hier über CAN-Bus bezogen.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Ich denke ich hänge mich hier mal an, denn mein Vorbesitzer des A2 hat auch kräftig gepfuscht was das Zeug hielt.

Ich schicke euch mal ein Foto.

 

Mein Problem ist es den schwarzen iso Stecker wieder korrekt zu belegen, nur weiß ich absolut nicht welche Kabel ich da rein machen soll. Ich vermisse ein gelb/rotes was Zündungsplus sein sollte?

 

Vielleicht weiß ja jemand Rat für mich, wäre echt super.

58934559d0934_DSC_178401.jpg.4ef024b00534933fc97939a0bbc35d9c.jpg

58934559dcd5f_DSC_178301.jpg.c1f5849890be1b7f6c5521dbdb1b0480.jpg

Link to comment
Share on other sites

Oha, hab deine Antwort hier im Thema erst jetzt gelesen. Das würde erklären warum das Radio, was mittlerweile angeschlossen ist und läuft, keine Semdereinstellungen speichert :(

Was kann ich denn da jetzt noch machen wenn ich tatsächlich ein Canbus habe?

Link to comment
Share on other sites

Keine Einstellungen speichern klingt für mich eher nach dem Fehlen des Dauer-Plus auf dem erwarteten Pin (wenn der Strom dann "unerwartet" weg ist, gehen die Einstellungen verloren).

Link to comment
Share on other sites

Ok ich hab das ganze gestern mal durchgemessen und festgestellt dass es wohl richtig verkabelt ist. Hab im Naviforum gelesen dass es mit verbundenem Odb2 zu Problemen kommen kann. Werde ich dann heute Nachmittag auch nochmal testen ob es daran liegt.

 

Bräuchte aber eventuell von jemandem Hilfe falls einer aus dem Raum VB kommt und so nett wäre und sich natürlich auskennt.

 

Würde gerne noch ein ruckfahrsignal aus dem fussraum ziehen sowie Beleuchtung für die navi tasten. Hab aber ehrlich gesagt etwas bummel da was falsch zu machen zumal ich schon viel im Forum gelesen habe und nur unsicherer werde mit jedem Beitrag :confused:

 

Wäre natürlich nicht umsonst, sagt mir was ihr euch vorstellt :)

 

Mfg juicypop

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hallo allerseits,

bei mir besteht auch das Problem "verbastelt". Es war kein Radio drin, ich habe aber aber einen einfachen DIN-Schacht und im Kofferraum Diversity . Somit dürfte es ein Concert II sein, das ich auch gekauft habe und anschließen möchte. Mein A2 ist Bj. 2004, also ist das soweit stimmig.

Hat jemand aus einem Fahrzeug mit Steckerbelegung der Generation II die Möglichkeit, mir ein Foto von der farblichen Steckerbelegung an seinem Concert II anzufertigen? Das würde mir extrem helfen! (Hier habe ich leider bis jetzt immer nur den Kabelsalat bei anderen gesehen ein Foto von meinem "Salat" erspare ich Euch.

Danke!

Viele Grüße

Tom.

Link to comment
Share on other sites

Habe ein paar Fotos aus einem MJ2004  A2 wo mal ein Concert2 eingebaut war.

Genaue Beschreibung der Anschlussbelegung siehe unten.

1.Schwarzer Stecker 8-polig (Teilenummer: 357 035 447)

IMG_8023.thumb.JPG.c54f4483fa04b3aaac6883aad5423be4.JPG

2.Brauner Stecker 8-polig (Teilenummer: 357 035 447 A)

IMG_8024.thumb.JPG.d042426bcce16fae0d38f96f81bd2307.JPG

3.Schwarzer Stecker 20-polig (Teilenummer: 4B0 972 643): Canbus auf dem Bild nicht angeschlossen!

IMG_8026.thumb.JPG.32ea40ee787c345acfd365e453ea133a.JPG

 

 

Basis-Anschlussbelegung Concert 2: ohne DWA, ohne Bose, ohne CD-Wechsler, ohne Telefonvorbereitung

1.Schwarzer Stecker 8-polig (Dauerplus, Diagnose)

Pin 3 (Diagnose), Grau-Weiß

Pin 7 (Dauerplus von Sicherung 2), Rot-Weiß

Pin 8 (Masse), Braun

 

2.Brauner Stecker 8-polig (Lautsprecher Vorne)

Pin 3 (Lautsprecher Vorne Rechts Plus), Rot

Pin 4 (Lautsprecher Vorne Rechts Minus), Braun-Rot

Pin 5 (Lautsprecher Vorne Links Plus), Blau-Weiß

Pin 6 (Lautsprecher Vorne Links Minus), Braun-Weiß

 

3.Schwarzer Stecker 20-polig (Canbus, Zündplus), ohne Fahrerinformatinssystem, mit Fahrerinformationssystem

Pin 1 (Audio Hinten Links), Weiß

Pin 2 (Audio Hinten Rechts), Gelb

Pin 3 (Audio Masse), Braun-Weiß

Pin 6 (+12V Schaltsignal für Verstärker der hinteren Lautsprecher), Rot-Blau

Pin 7 (Can-High), orange-grün oder orange-lila

Pin 12 (Can-Low), orange-braun

 

IMG_8027.JPG

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Du hast mir sehr geholfen. Ich bin jetzt sicher, dass ich alles wieder zurückgepinnt habe. Vielen, vielen DANK für diese präzise Information (sogar an das bei mir verbaute FIS hast Du gedacht - die dann vorhandenen beiden Kabel orange-lila und orange-braun kann man für völlig identisch halten - gutes Licht nötig). Weitere Abweichungen (bspw. Telefonbelegung) konnte ich mir prima zusammenreimen mit dem oben von Saxoholic verlinkten Anschlussplan, den kann man ruhig hinzunehmen. Kabelfarben kann man sich jetzt mit diesen Informationen dranschreiben.

 

Fun fact: Bei mir hat jemand wohl einen CAN-Emulator eingespart und am Kombiinstrument (zusätzliche Masse?) und Schaltplus abgezweigt. Ich habe das einstweilen gut isoliert hinten reingelegt.

Viele Grüße, Tom

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.