Jump to content

Open Sky System - Defekt am hinteren Deckel


Ruebezal
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

mein in erster Beitrage hier im Forum...

nachdem unser OSS bereits vor 5 Jahren bei Rinner getauscht wurde hat es heute erneut gestreikt.

 

diesmal scheint der hintere Deckel rechts defekt zu sein. Er lässt sich leicht nach hinten ziehen und steht damit schief.

Hat vielleicht hier im Forum jemand eine Idee was ich tun könnte? Ich denke ich versuche den vorderen Deckel zu demontieren und hoffe dann etwas von der hinteren Führung zu sehen.

 

 

tausend Dank vorab für jegliche hilfen

 

viele Grüße Christian 

Link to comment
Share on other sites

Der hintere Deckel wird vom vorderen Deckel

  • beim Öffnen nach hinten geschoben
  • beim Schließen vom vorderen Deckel wieder nach vorne gezogen

Der hintere Deckel ist also nicht am Seil befestigt.

 

59921f6d29e78_Fhrungen.thumb.jpg.2e0c7eecdf25eaee9c5f19dad2791f10.jpg

 

 

Von der Mechanik her, klinkt sich die hintere Führung in der vorderen Führung ein. Dafür ist das kreuzförmige Stück (im Bild ganz links) zuständig. Die im Bild gelb markierten "Stangen" sind für das Aufstellen des hinteren Deckels zuständig.

 

59921d9962eea_HintereFhrungsbleche.thumb.PNG.291a132a49325715f38a28fe59fae558.PNG

 

vor 25 Minuten schrieb Ruebezal:

Er lässt sich leicht nach hinten ziehen und steht damit schief.

 

Wenn sich der hintere Deckel leicht nach hinten schieben lässt, so scheint etwas an dem Kreuz nicht mehr in Ordnung zu sein. Normalerweise rastet das Kreuz beim geschlossenen hinteren Deckel in eine rechteckige Aussparung ein, so dass die Führung in dieser Position "verriegelt" ist, und somit der hintere Deckel geschlossen bleibt. Erst wenn der vordere Deckel an die Führung vom hinteren Deckel anstößt, hebt sich das Kreuz an, und der hintere Deckel kann von der vorderen Führung nach hinten verschoben werden, so dass der hintere Deckel geöffnet wird.

 

20150424_190217.thumb.jpg.3eb68b02cc9666c1bddc18aecbc635b3.jpg

 

Beim Schließen wird die vordere Führung vom Seil nach vorne gezogen und nimmt den hinteren Deckel mit. Wenn die hintere Führung über die rechteckige Aussparung kommt, "fällt" das Kreuz nach unten und die hintere Führung "klickt" sich aus der vorderen Führung aus.

 

Falls das Kreuz kaputt sein sollte, dann muss zum Wechsel der Führung das Dach raus und der hintere Deckel demontiert werden.

 

Im Wiki gibt es zum OSS eine Ersatzteilübersicht.

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian,

 

Ich habe neulich mal eine Anzeige bei Eb..Kleinanzeigen gelesen.

Da hat einer die Reparatur des OSS angeboten.

Da ich auch ein OSS habe und mir die Reparatur so nicht zutraue, habe ich mir seine Kontaktdaten geben lassen.

Bei Bedarf würde ich Dir die Adresse per PN geben.

 

Grüße

thomas

Link to comment
Share on other sites

Hallo janihani, hallo Thomas,

 

das aus ist ja super- vielen Dank für solch schnelle Antworten!

 

Dann werde ich wie gesagt zunächst den vorderen Deckel rausnehmen und kann dann hoffentlich die Führungen besser sehen und beurteilen.

Weiss zufällig auch jemand, wie das letzte (feststehende) Glas ausgebaut wird? Ich habe gelesen, dass es geklebt und bei neueren Modellen auch zusätzlich geschraubt ist. Ich stelle mir das "geklebte" so wie bei der frontscheibe vor, richtig? D.h mit nem Draht oder ner Klinge den Kleber aufschneiden?

Dann möchte ich noch fragen, wie es mit den Spezialwerkzeugen zum Rahmen- Einbau aussieht, sind die wirklich zwingend notwendig?

 

Danke vielmals!

 

Christian 

Link to comment
Share on other sites

Sooo, 

 

ich habe den vorderen Deckel demontiert und 2 Probleme festgestellt:

1. das "Kreuzchen" von der rechten Führung des hinteren Deckels ist hinüber. Der besteht aus Federstahl, welcher mit Kunststoff umspritzt ist.   Der Kunststoff hat sich zerbröselt.

 

IMG_0799.thumb.JPG.3e6c69cdd959775a44a873a434a90812.JPGIMG_0800.thumb.JPG.48ff46bf8397ffe25b68ef7b22d4711f.JPG

 

dadurch rastet Test die hintere Führung nicht mehr in der vorderen ein...

 

das 2te (Folge-)Problem kam dann wahrscheinlich durch schiefstellen und verklemmen, dass der linke Zug durchrutscht. Genau an der Position wo der hintere Deckel verschlossen wird.

 

Das heißt wohl unterm Strich einmal alles raus und teile tauschen.

 

Gibt es sicher keine Möglichkeit, die hintere Führung so zu wechseln ( ohne Rahmenausbau)?

 

Kann der Zug im eingebauten Zustand getauscht werden?

 

Ich habe eventuell noch eine Idee, wie ich den Kunststoff wieder herstellen kann, dazu bräuchte ich allerdings ein Teil zum abmessen. Hat eventuell jmd. eine hintere Führung, wo der Mitnehmer Intakt ist?

Wäre super wenn jemand nen Tip hätte.

danke 

Christian

 

Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Ruebezal:

Gibt es sicher keine Möglichkeit, die hintere Führung so zu wechseln ( ohne Rahmenausbau)?

 

Ganz, ganz sicher. Der Rahmen muss raus. Da führt kein Weg dran vorbei. Dann und nur dann kannst das Messer ansetzen und den hinteren Glasdeckel entfernen. (Vorher die ursprüngliche Position markieren nicht vergessen). Erst danach lassen sich die Schlitten raus ziehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo liebes Forum,

 

ich hab es geschafft, Dach läuft wieder.

ich konnte die defekten "Kreuzchen" nachbauen als 2-teiliges Kunststoff Teil und um das Federblech verkleben. Wie lange es hält? Werde ich sehen.

Auf alle Fälle ohne den Ausbau des Rahmens.

auf den ersten beiden Fotos sieht man es eingebaut, die beiden anderen Bilder zeigen die Einzelteile als Muster (noch aus falschem Material weshalb das eine etwas kaputt ging beim Einbauversuch)

 

Lg Christian 

IMG_0869.JPG

IMG_0870.JPG

IMG_0871.JPG

IMG_0874.JPG

  • Like 4
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ja, diese hab ich natürlich.?

 

Wobei 3D Druck sicherlich nicht die richtige Material-Festigkeit bietet. ( vermute ich)

Ich habe Teile aus Alumide (PA12 mit Alupulver gefüllt) anfertigen lassen, im SLS-Verfahren - mal schauen wie gut das hält.

Was Teile am Markt aus diesem Verfahren hergestellt kosten weiß ich leider nicht, ich hab die Teile so nebenher bekommen ?

Christian 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hallo,

 

ich hab mal eine Frage an die OSS Spezialisten.

An meinem Dach sind die Schlitten, an denen der Glasdeckel Nr. 3 befestigt sind defekt. Sie werden nicht mehr mit nach vorne genommen. Also Öffnen kein Problem, aber beim schließen des Dachs bleibt der Deckel 3 hinten....

 

Jetzt habe ich mir ein defektes Dach besorgt, an dem die Schlitten OK sind. Es ist ein altes Dach, mit nicht verklebtem Deckel Nr. 4.

Das Dach habe ich gestern zerlegt und jetzt frage ich mich, ob es möglich ist, die Schlitten zu tauschen, indem man den Deckel 4 im eingebauten Zustand des Daches demontiert und dann die Schlitten nach hinten herauszieht.

 

Das wäre deutlich ungefährlicher und weniger Aufwand, als das ganz Dach auszubauen.

 

Daran schließt sich natürlich noch die Frage an, ob es geht, den Deckel 4 auszubauen, wenn man die neue Dachversion mit dem verklebten Decken 4 hat.

 

Danke

 

Moderator:

Thread mit früheren, passenden Thread zusammengeführt.

 

Phoenix A2

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

ich hab mal eine Frage an die OSS Spezialisten.

An meinem Dach sind die Schlitten, an denen der Glasdeckel Nr. 3 befestigt sind defekt. Sie werden nicht mehr mit nach vorne genommen. Also Öffnen kein Problem, aber beim schließen des Dachs bleibt der Deckel 3 hinten....

 

Das ist ein ungewöhnlicher Defekt beim OSS.

Ist bekannt was an dem Schlitten defekt/gebrochen ist?

 

 

Zitat

Jetzt habe ich mir ein defektes Dach besorgt, an dem die Schlitten OK sind. Es ist ein altes Dach, mit nicht verklebtem Deckel Nr. 4.

Das Dach habe ich gestern zerlegt und jetzt frage ich mich, ob es möglich ist, die Schlitten zu tauschen, indem man den Deckel 4 im eingebauten Zustand des Daches demontiert und dann die Schlitten nach hinten herauszieht.

 

Im eingebauten Zustand funktioniert es nicht, da die Öffnungen an den Enden der Schienen Vorne und Hinten von den Querträgern verdeckt werden.

 

 

Zitat

Daran schließt sich natürlich noch die Frage an, ob es geht, den Deckel 4 auszubauen, wenn man die neue Dachversion mit dem verklebten Decken 4 hat.

 

Stelle ich mir schwierig vor, da der Kleber schon ganz gut hält und ähnlich wie Scheibenkleber durchtrennt werden muss um den Deckel zu lösen.

 

Fazit: Das OSS muss afaik zum Austausch eines Schlittens ausgebaut werden.

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn sich der hintere Deckel zwar aufschieben lässt, aber nicht mehr mit nach vorne kommt, dann wird das kleine graue Kreuz, vor den gelb markierten Teilen, defekt sein. Auf Aufschieben des Daches, rastet das kleine graue Kreuz in den vorderen Schlitten ein, so dass es beim Schließen nach vorne gezogen werden kann.

 

756421883_HintereFhrungsbleche.thumb.PNG.78dc511b94e193b3952c89c2c9254452.PNG

 

L1000837.thumb.jpg.3b84b3b3012fb94d626529904888daf7.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb janihani:

Wenn sich der hintere Deckel zwar aufschieben lässt, aber nicht mehr mit nach vorne kommt, dann wird das kleine graue Kreuz, vor den gelb markieten Teilen, defekt sein. Auf Aufschieben des Daches, rastet das kleine graue Kreuz in den vorderen Schlitten ein, so dass es beim Schließen nach vorne gezogen werden kann.

 

Ich habe das erwähnte Teil mal grün eingekreist (die gelbe Markierung gehört nicht dazu, Bild kommt aus dem Wiki):

HintereFuehrungsbleche.png.f5e350e6222eea443b6f1cbb129454da.png

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ok, danke für Eure Antworten.

 

Ja, die grün eingekreisten Teile sind defekt.

Schade, das es mit dem Ausbau so nicht geht, wie ich es mir erhofft habe.

 

Zu den STL-Dateien....

Hat das schon mal jemand ausprobiert? Gibt es da einen Thread zu?

Aus welchem Material müssten die Teile denn gefertigt werden und wie werden Sie befestigt?

 

Ich habe leider keine Ahnung von CAD....

Gibt es ein Programm, mit dem ich mir die Teile mal ansehen könnte? Sowas wie einen Viewer für .stl Dateien?

Link to comment
Share on other sites

OK, einen Viewer habe ich gefunden.

 

Hm, die Teile sehen gut aus, das könnte funktionieren. Aber wie fertigen? 3D Druck? Reicht das aus Kunststoff? Na, einen Versuch wäre es wert.

Aber noch als Gedankenspiel, falls das nicht funktioniert:

 

Vorausgesetzt, ich bekomme den hinteren Glasdeckel ab, ohne das Dach auszubauen. Dann könnte ich doch eigentlich die seitlichen Profile unter dem Bereich des hinteren Glases auffräsen, um den Schlitten nach oben herausnehmen zu können. Weil der Bereich, in dem der Schlitten läuft geht ja maximal bis zu dem hinteren Deckel, in den Bereich unter dem Deckel kommt der Schlitten nicht. Und ein Dichtigkeitsproblem könnte dadurch ja auch nicht entstehen, da der Glasdeckel den Bereich ja komplett abdeckt. Oder habe ich hier einen Denkfehler?

 

Frage ist nur, woran kann ich von außen feststellen, ob ich einen geklebten Deckel habe, oder nicht?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

Vorausgesetzt, ich bekomme den hinteren Glasdeckel ab, ohne das Dach auszubauen.

Vergiss es. Die vierte Scheibe ist immer verklebt und bei manchen OSS Varianten zusätzlich von unten verschraubt. An die Schraube und an die Verklebung kommst du nur im ausgebauten Zustand dran. Zwecklos da weiter drüber nachzudenken.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

ich bekomme den hinteren Glasdeckel ab, ohne das Dach auszubauen.

 

Eine Frage. Hast du den Himmel ausgebaut?

 

vor 2 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

Aber wie fertigen? 3D Druck?

 

Im Zuge der A1 Mittelarmlehne haben einige User die STL-Dateien zu Firmen geschickt, die dann den Druck gemacht haben.

 

 

vor 2 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

Reicht das aus Kunststoff? Na, einen Versuch wäre es wert.

 

Original ist es doch auch Kunststoff. Welcher? Ich weiß es nicht.

 

vor 2 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

Weil der Bereich, in dem der Schlitten läuft geht ja maximal bis zu dem hinteren Deckel, in den Bereich unter dem Deckel kommt der Schlitten nicht.

 

Das Profil, in dem der Schlitten läuft, geht von Anfang bis zum Ende, ist also durchgängig.

 

vor 2 Stunden schrieb Audi_Coupe_S:

Frage ist nur, woran kann ich von außen feststellen, ob ich einen geklebten Deckel habe, oder nicht?

 

Nach meinem Kenntnisstand sind der vordere (1.) und der hinterste (4.) immer verklebt. Der 4. Deckel ist bei den neueren (oder den älteren Versionen) zusätzlich verschraubt.

Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe den Himmel noch nicht ausgebaut. Bislang habe ich es nur an dem ausgebauten Dach angeschaut, welches ich letzte Woche gekauft habe.

Da war der Deckel Nr 4 nur auf drei Stehbolzen befestigt und nicht verklebt.

 

Das Profil geht auf jeden Fall noch ca 10cm unter den hinteren Deckel. Hier könnte man mit einer Oberfräse das Profil so bearbeiten, das man die Schlitten nach oben herausnehmen könnte. Also das müsste man sich nochmal genauer ansehen (Länge der Schlitten und benötigter Winkel zum rausnehmen), aber ich denke, das sollte gehen.

 

Es hängt eigentlich nur daran, das Glas abbauen zu können.

 

Gibt es die Dateien auch in einem anderen Format, als .stl? Das Format ist wohl nicht so gut geeignet, um bearbeitet oder umgewandelt zu werden. Ich hätte eventuell die Möglichkeit, die Teile Lasersintern zu lassen. Aber das .stl Format ist wohl ein Problem.

 

Aus Kunststoff drucken ist wohl wegen der Temperaturen, die unter dem Dach entstehen können nicht so dolle.

Also zumindesten zwei Perspektiven, das wieder ans laufen zu bekommen (zu der dritte, das Dach doch komplett auszubauen)

 

Edited by Audi_Coupe_S
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

Nein, ich habe den Himmel noch nicht ausgebaut.

 

Wie willst du an die Muttern für die Stehbolzen kommen?

Himmel "nur" im hinteren Bereich herunter drücken?

 

vor 14 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

Hier könnte man mit einer Oberfräse das Profil so bearbeiten, das man die Schlitten nach oben herausnehmen könnte.

 

Du willst echt das Profil auffräsen?

 

Es ist nicht allzu schwer den Himmel auszubauen, siehe Wiki.

Danach kann auch das OSS recht schnell ausgebaut werden.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich das mache, werde ich natürlich den Himmel abbauen, keine Frage.

 

Momentan geht es mir erstmal darum, die Möglichkeiten auszuloten. Danach werde ich mir die aussuchen, die mir am erfolgsversprechend erscheint.

 

Daher frage ich ja hier die Leute, die sich mit dem OSS auskennen.

 

Was spricht denn aus deiner Sicht dagegen, das Profil an der Stelle aufzufräsen?

Ich hab schon das JDD-Getriebe mit der Oberfräse für das ZMS passend gemacht. Auch das hat funktioniert.......

 

Das ganze Dach auszubauen hab ich irgendwie Schiss.... Das wird doch bestimmt nicht mehr dicht.

Und selbst wenn ich es ausbauen muss, muss ja die letzte Scheibe sowiso runter, um die Schlitten auszutauschen, oder nicht?

Und die Funktion der Einstellelemente hab ich auch noch nicht verstenden. Vor allem, kann man die wiederverwenden? Gibts es da ne Grundeinstellung?

 

Fragen über Fragen........

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

Was spricht denn aus deiner Sicht dagegen, das Profil an der Stelle aufzufräsen?

 

Weil man es nicht mehr rückgängig machen kann.

 

vor 14 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

Das ganze Dach auszubauen hab ich irgendwie Schiss....

 

Warum? Eigentlich ist das nicht besonders schwer. Man sollte zu zweit sein, weil es schwer ist.

Im hinteren Bereich, dort wo das Metafolband ist, klebt es. Aber bei ausgebauten Sitzen legt man sich in den Kofferraum, mit den Beinen Richtung Lenkrad, spreizt die Beine und drückt dann das Dach "samft" und stetig, nicht ruckartig(!), nach oben, bis es sich gelöst hat, siehe Wiki.

 

Danach kann man es zu zweit heraus heben.

 

vor 18 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

Das wird doch bestimmt nicht mehr dicht.

 

Hab schon mehrere Dächer aus- und auch wieder eingebaut. Ja, es besteht ein Risiko, dass man erstmal Probleme mit der Dichtigkeit hat. Weniger zwischen den einzelnen Deckeln, eher im hinteren Bereich, wo das Metafolband ist.

 

vor 20 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

muss ja die letzte Scheibe sowiso runter, um die Schlitten auszutauschen, oder nicht?

 

Ja, so ist es.

 

vor 20 Minuten schrieb Audi_Coupe_S:

Und die Funktion der Einstellelemente hab ich auch noch nicht verstenden. Vor allem, kann man die wiederverwenden? Gibts es da ne Grundeinstellung?

 

Die Dinger haben ein Linksgewinde. Nach dem Ausbau des Daches das schwarze Teil ganz rein drehen. Beim Anziehen der Schraube kommen die schwarzen Teile von selbst raus.

Das Anzugsmoment ist 8Nm.

 

OSS_Ausgleichsst%C3%BCcke_Alt_(1).JPG

 

Ich muss/werde demnächst mein OSS ausbauen, da der 1. Deckel defekt ist.

 

Kannst gerne vorbei kommen und dir das anschauen. Eine zweite helfende Person wäre da echt hilfreich um das schwere Dach heraus zu heben und das andere Dach einzusetzen.

 

Bei der Gelegenheit können wir uns dann auch um dein Dach kümmern.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb janihani:

Weil man es nicht mehr rückgängig machen kann.

Das ist ein Argument. Ich mache auch lieber Dinge, die rückbaubar sind....

Aber hier sehe ich eigentlich kein Risiko.

vor 28 Minuten schrieb janihani:

Kannst gerne vorbei kommen und dir das anschauen. Eine zweite helfende Person wäre da echt hilfreich um das schwere Dach heraus zu heben und das andere Dach einzusetzen.

Würde ich sofort machen, aber leider liegen wir 500km auseinander.

 

vor 29 Minuten schrieb janihani:

Bei der Gelegenheit können wir uns dann auch um dein Dach kümmern.

Das Auto ist derzeit noch abgemeldet.

 

Ich glaube, ich versuche erstmal das mit den gesinterten Teilen, wenn das nicht geht, dann halt weiter.... Irgendwie werde ich das Ding schon wieder hin bekommen.

 

Vielen Dank aber schonmal für Deine Gedanken.

 

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to Open Sky System - Austausch der Befestigungen für Glasdeckel 3
Am 23.3.2021 um 09:53 schrieb Audi_Coupe_S:

Bislang habe ich es nur an dem ausgebauten Dach angeschaut, welches ich letzte Woche gekauft habe.

Da war der Deckel Nr 4 nur auf drei Stehbolzen befestigt und nicht verklebt.

Mit dem Karosserie ist der vierte Element nicht verklebt, das ist richtig. Es ist mit dem OSS Rahmen verklebt. An die Klebestelle kommt man erst im ausgebauten Zustand, wie hier im Video ab 16:30 zu sehen ist:

 

 

Admin:

Leider ist das Video nun privat.

Edited by Artur
Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to Open Sky System - Defekt am hinteren Deckel

Danke für alle Antworten und das zusammenführen der Threads.

 

Die obigen Beiträge kannte ich noch nicht.

 

Ich werde jetzt als erstes mal versuchen, die von Ruebezal konstruierten Teile fertigen zu lassen und das Dach damit zu reparieren.

Ich werde berichten, wird aber etwas dauern, da ich es erst dann fertigen lassen kann, wenn aus unserer Firma sowiso wieder Teile zum lasersintern gehen..

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Hallo liebe Mitglieder, 

 

ich habe auch das Problem mit den Mitnehmen. 

Könnte die mir jemand herstellen (drucken), da ich leider keine Möglichkeit habe, diese herzustellen? 

 

Gruß 

 

Audifanatiker 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.