Jump to content

Handbremsknopf


Recommended Posts

  • Replies 139
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier der Nachbau Datensatz für den 3D Drucker. Keine Gewähr für Funktion oder Sicherheit. Die Version aus Metall von @Papahans ist hier die beste Reparaturlösung. Nachbau_Audi_A2_Handbremsdruckkn

Hallo allerseits,   eigentlich ist eine Komplettanfertigung dieses Teil keineswegs zu Komplex und meiner Meinung nach die sinnvollste Methode!   Wie sagte Jean Pütz (wer ihn noch

Posted Images

  • 4 months later...
  • 1 month later...

Die einfache Ausführung aus Kunststoff in Schwarz (8Z0711333  6PS) gibt es als Neufertigung wieder bei Audi Tradition zu kaufen (für aktuell 4,17€):

https://shops.audi.com/de_DE/web/tradition/p/druckknopf-8z0711333--6ps-14

 

Nicht so robust wie die in diesem Thread vorgestellte Metallausführung aber dennoch eine Erwähnung wert.

  • Like 5
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Phoenix A2:

Nicht so robust wie die in diesem Thread vorgestellte Metallausführung aber dennoch eine Erwähnung wert.

 

Dafür ohne Verlust der ABE.... :)

  • Sad 2
Link to post
Share on other sites

Das prüft doch niemand nach. Dadurch dass der Knopf so gut gemacht ist, kommt man da nicht drauf, dass er nicht original ist.

Rein rechtlich betrachtet hast du aber natürlich recht.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb MustPunish:

Rein rechtlich betrachtet hast du aber natürlich recht

Nein

 

vor 3 Stunden schrieb linuss:

Dafür ohne Verlust der ABE.... :)

Nein, die Betriebserlaubnis hat nichts mit der Herkunft des Handbremsknopfes zu tun!

Solange die Funktion gleichwertig (oder besser) ist, ändert sich nichts.

Da die Haltbarkeit, zumindest bei den Teilen aus Metall, ja sogar deutlich besser ist als vom Original gibt es keinen Grund für Beanstandungen!

Bei denen aus Holz könnte man darüber diskutieren, weil sie ja rein theoretisch brechen könnten. Aber das ist eine sinnlose Diskussion.

Wer die Bremshebel gebaut hat spielt keine Rolle, solange sie die Funktion erfüllen und nicht anderweitig behindern.

Zu den Zeiten als ich noch Rally gefahren bin, haben wir die Handbremse immer zu einer sogenannten fly off Handbremse umgebaut. Die funktioniert im Prinzip umgekehrt wie die normale Handbremse.

Das bedeutet, wenn man den Hebel zieht rastete sie nicht ein. Sondern nur wenn man den Knopf drückt. Wenn man das mit der normalen Seilzug Bremse macht ist das völlig legal und eintragungsfrei.

Wenn man allerdings eine hydraulische fly off Bremse verbaut, muss die abgenommen und eingetragen werden.

Und glaub mir, die Abnahme Kommissare bei eine Rally achten weit strenger auf die Verkehrssicherheit eines Fahrzeugs als das bei eine HU der Fall ist.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb linuss:

Ohne ABE oder EG-Typprüfung ist es mit Sicherheit nicht legal.

Sorry, aber das ist Nonsens.

Ich habe da nun wirklich viele Jahre gemacht, mit mehreren Fahrzeugen!

Und der Knopf der Handbremse ist in dem Zusammenhang nun wirklich so interessant wie der P.... am Allerwertesten. 9_9

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Da hat wohl jemand etwas verkehrt interpretiert.

Der Handbremsdruckknopf ist schon wichtig für den TÜV.

Denn.... wenn dieser defekt ist und sich der Handbremshebel nicht problemlos bedienen (sprich lösen) lässt, gibt es keinen TÜV Seegen.

Da dieses teil keine EG Prüfnummer besitzt und auch außer der Ersatzteilnummer auf dem Original nichts anderes vermerkt ist, benötigt dieses Teil keinen TÜV.

Man benötigt ja auch für andere Teile, wie Handyhalterung, Groschengrab und Ablagen zwischen den Sitzen auch kein besonderes Zertifikat.

Also alles gut. Es gibt ja dann wieder original-Ersatz.

Und bitte nicht alles "schlechtreden"!

 

 

 

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Nö, möchte nichts schlechtreden.

 

Der O-Knopf ist mit seiner Nummer integraler Bestandteil der EG Typprüfung

des Gesamtfahrzeuges. Ist der Punkt K

in den Papieren.

Ist Teil der Bremse und damit ein sicherheitsrelevantes Bauteil.

Kann man Ersetzen durch ein anderes Bauteil welches an diesem Fahrzeug geprüft ist, das bekommt dann eine ABE oder ein Teilegutachten.

Ist wie mit größeren Bremsscheiben am

A2. Kann man einbauen und mit einfahren und man freut sich über die gute Bremsleistung.

Ist diese jetzt andere Bremse nicht in den Papieren eingetragen erlischt deine Betriebsgenehmigung und damit verbunden auch der Versicherungsschutz.

 

Beispiel das hoffentlich nie eintreffen wird. Fahrzeug steht am Hang, Handbremse löst sich und das Auto rollt in eine Menschenmenge.

Fahrzeug wird vom Sachverständigen untersucht und es wird festgestellt

 

1. Der O-Knopf hat versagt.

Versicherung ist in Haftung.

 

2. Der Papa-Knopf hat versagt.

Was glaubt ihr passiert dann?

 

Link to post
Share on other sites

Wie soll das gehen dass sich die Bremse löst bei defektem Knopf?

Was hat das zu tun mit einem Bremsenumbau?

Wo fängt das Korintenkacken an?

 

Fragen Fragen Fragen.

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb linuss:

Nö, möchte nichts schlechtreden.

 

Der O-Knopf ist mit seiner Nummer integraler Bestandteil der EG Typprüfung

des Gesamtfahrzeuges. Ist der Punkt K

in den Papieren.

Ist Teil der Bremse und damit ein sicherheitsrelevantes Bauteil.

Kann man Ersetzen durch ein anderes Bauteil welches an diesem Fahrzeug geprüft ist, das bekommt dann eine ABE oder ein Teilegutachten.

Ist wie mit größeren Bremsscheiben am

A2. Kann man einbauen und mit einfahren und man freut sich über die gute Bremsleistung.

Ist diese jetzt andere Bremse nicht in den Papieren eingetragen erlischt deine Betriebsgenehmigung und damit verbunden auch der Versicherungsschutz.

 

Beispiel das hoffentlich nie eintreffen wird. Fahrzeug steht am Hang, Handbremse löst sich und das Auto rollt in eine Menschenmenge.

Fahrzeug wird vom Sachverständigen untersucht und es wird festgestellt

 

1. Der O-Knopf hat versagt.

Versicherung ist in Haftung.

 

2. Der Papa-Knopf hat versagt.

Was glaubt ihr passiert dann?

 

 

Oh Mann, wo hast du denn so einen Unsinn her???

 

Was du da geschrieben hast ist komplett falsch!!!

Insbesondere das mit den Bremsscheiben ist nun ganz falsch! Haben wir nämlich gerade gemacht (nicht A2), und waren damit "zum Eintragen".

Resultat, wird nicht eingetragen, weil muss nicht eingetragen werden (O-Ton Prüfingenieur)!

 

Und dann erklär mir mal warum sich die Handbremse löst wenn der Handbremsknopf "versagt"?  .)2:bonk::N_poke:

 

Wenn du überhaupt kein technisches Verständnis hast, solltest du nicht über technische Dinge schreiben!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Oh je!

Also, wenn so ein Handbremsknopf kaputt gehen sollte, dann eher die original, durch Kostendruck entstandene Audi Variante, aber nicht die Variante, die hier als Nachrüstlösung angeboten wird. Die ist deutlich stabiler konstruiert. Das könnt ihr mir auch ruhig glauben. Ich bin da beruflich etwas vorbelastet. Zu meinen Aufgaben in der Firma gehört es, unter anderem, Bestandteile eines Autos während der Fertigung absichtlich zu zerstören. Und dass fällt mir bei der Nachbauvariante sicher deutlich schwerer, wie beim Original-Teil. Können wir beim Schraubertreffen ja mal testen, wenn man mir ein Exemplar des Originalteils und der Nachbauvariante zur Verfügung stellt. Kaputt sind dann aber beide. Garantiert!

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Unwissender:

Aber was soll das bringen? :ver

Ich hab was zu tun! Hab seit 2 Monaten Kurzarbeit und die dauert wohl noch 2 weitere Monate.:D. Nein, aber ich würde beweisen, dass der Nachbau wahrscheinlich besser ist wie das Original, und dass Sorgen bezüglich eines auftretenden Schadens durch den Nachbau unbegründet sind. Ein schriftliches Gutachten darüber kann und darf ich aber nicht ausstellen. Dazu fehlt mir leider der Dipl.Ing.

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hallo, wenn mir jemand hilft. Ich habe den Handbremsknopf meines Audi a2 gebrochen und ihn festgesteckt, aber er bleibt hängen. Kann jemand erklären, wie es funktioniert und ob jemand ein Bild darin hat?
Danke dir

 

Moderator:

Doppelpost und Vollzitat heraus genommen.

Edited by Artur
Link to post
Share on other sites

Es ist nicht einfach zu verstehen was du genau meinst, außer dass der Handbremsknopf deines A2 ist defekt.

Welche Information fehlt dir für die Reparatur?

 

Edited by Artur
Zitat entfernt.
Link to post
Share on other sites

Der Handbremsknopf besteht aus einem Teil, nicht 2 Häften.

Wenn der Handbremsknopf von deinem A2 aus 2 Häften besteht, ist er gebrochen und muss getauscht werden.

Ersatzteil siehe hier (in der Farbe Silber leider nicht mehr verfügbar): https://shops.audi.com/de_DE/web/tradition/p/druckknopf-8z0711333--6ps-14

Edited by Artur
Zitat entfernt.
Link to post
Share on other sites
Am 26/4/2020 um 11:41 schrieb CozHer:

Hola,

Solo quería decirte, gracias. @Papahans y su equipo ha hecho un trabajo impresionante con este botón del freno de mano.

 

Atentamente

Nicolas

 

8Z0711333A 1K5.jpg

Ich brauche einen Ort, an dem die Versandkosten nicht 29 € betragen. Ich denke, die Versandkosten sind zu hoch.
Link to post
Share on other sites

Googe Translate:

 

Hallo, alle miteinander,



Eigentlich ist eine vollständige Produktion dieses Stückes nicht zu komplex und meiner Meinung nach die sinnvollste Methode.



Wie Jean Pütz (der ihn noch kennt) immer sagte: "Ich habe etwas vorbereitet."



Natürlich befinden sich die Teile noch im Rohzustand und müssen weiter bearbeitet werden. Sie wurden mit einem 3D-Laser / Pulverdrucker gedruckt.

Letztendlich muss der Knopf wie beim Original metallisch sein. Wahrscheinlich Chrom. Wir können wahrscheinlich keine Aluminiumoberfläche verwenden.

Alles ist galvanisch gemacht. Wir werden sehen, ob es endlich das gewünschte Ergebnis bringt.

Und eines im Voraus, bevor Fragen auftauchen, wird es nicht schnell gehen!



Und Sie können über den Preis nachdenken, wenn klar ist, ob dies funktionieren wird.



Vielen Dank @ A2 Sebastian!

Erstellt und liefert die Datei zum Drucken. Ohne ihn hätte ich es nicht geschafft!



Nochmals vielen Dank an @Papahans Hans!

Er versorgte mich mit dem alten beschädigten Knopf, der auf den Fotos als Referenz zu sehen ist.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Superduke:

Warum bestellt ihr nicht einfach einen neuen Knopf in schwarz?

 

Weil er nicht 29€ Versand bezahlen wollte. Kommt man aber halt nicht drum rum, wenn man ein Neuteil nach Spanien geschickt bekommen möchte.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Unwissender:

Na ja doch, würde schon gehen, wenn es jemand hier in Deutschland für ihn kauft und dann nach Spanien schickt.

Das wären insgesamt nur ca. 15,-€ Versandkosten.

Das Angebot kannst du ihm ja Mal machen, das ist doch eine sehr gute Idee!

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb A2.:

Hier der Nachbau Datensatz für den 3D Drucker. Keine Gewähr für Funktion oder Sicherheit. Die Version aus Metall von @Papahans ist hier die beste Reparaturlösung.

muchísimas gracias amigo eres una gran persona 👍

Edited by Artur
Übersetzung gegen Original ersetzt.
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.