Carpinus

Nachgemacht - RNS-E / Umbau auf Doppel DIN

Recommended Posts

Ich gebe es zu.....die Bilder, die es hier im Forum zu eingebauten RNS-E bisher zu sehen gab, die haben mich sehr beeindruckt.

Und so hatte ich mir zunächst ein Gerät besorgt, dann die Adapter nach Mütze’s Anleitung und ein Klimateil mit gerundeten Ecken vom Verwerter.

Zunächst aber alles noch liegen lassen, der Schritt den Schacht der Mittelkonsole zu zersägen (ich hatte nur Chorus 2) erschien mir doch gewagt.

Zumal ich einen solchen chirurgischen Eingriff bei keinem meiner Autos bisher je gemacht hatte.

Eines Abends jedoch wollte ich nur mal probeweise das Navi dran hängen, Radio also raus, Adapter ran....und ich fand es so Klasse, daß ich sofort anfing.

 

Radio raus, Klima raus und unteres Ablagefach, mittlere Lüftung mit Becherhalter raus.

Dremel mit Flex-Scheibe..... zunächst den mittleren Steg raus, dann unten alles so bearbeitet, daß das Klimateil rein passt.

Dann wollte ich es gern so haben, daß das Navi vernüftig hält und mit dem Entriegelungswerkzeug heraus geholt werden kann.

Mütze hatte mal etwas geschrieben von Doppel-Din-Schacht vom A4...

Einen solchen habe ich mir besorgt, Navi reingesteckt, alles daran außen weggeschnitten, was hierfür nicht benötigt wird.....

 

Dann muß man die Mittelkonsole soweit freischneiden, daß dieser Doppel-Din-Schacht relativ locker hinein passt. Außen am Doppel-Din habe ich auch noch je ca. 1 mm weggenommen von den Strukturen, dies mit einem Bandschleifer.

 

Ich habe auch noch den oberen Quersteg entfernen müssen,

 

Das ganze war nicht EINE Aktion, dafür war es in meiner ungeheizten Halle zu kalt, sondern ich habe mal immer eine Stunde gemacht.

 

Drei entscheidende „Schlüsselmomente“ gibt es:

 

1. Das Anpassen der Frontblende.....nach einigen Recherchen habe ich zunächst mit einem Feinsägeblatt und später mit Schleifpapier (von grob nach fein) gearbeitet. Absolut perfekt ist es noch nicht, aber das werde ich später noch mal machen.

 

2. Wie bekomme ich das Klimabedienteil vernünftig gehalten..... an der Originalstelle der Mittelkonsole gibt es seitlich zwei Gummizapfen, welche eine keilförmige Nut an jeder Seite des Klimateils aufnehmen.

Diese Gummizapfen habe ich mit einem Stück Plastik oben entfernt, ins Klimateil gesteckt, dann das ganze unten eingeschoben bis etwa 2 cm vor der Endlage. Dann habe ich auf die zu erwartende Endstelle Sekundenkleber (von oben, wo später das Navi hin soll) augetragen und dann sofort das Klimateil mit den seitlichen Zapfen in die Endlage geschoben. Dann ganz lange warten....sehr lange, denn es war kalt.....und nach 2 Stunden habe ich es gewagt, das Teil heraus zu ziehen. Und siehe da, die Zapfen mit den Restplatten hielten. Anschließend noch mal Sekundenkleber in die Fugen und damit war das Klimateil annähernd perfekt am neuen Platz.

 

3. Wie am besten den neuen Doppel-Din-Schacht befestigen.... erst wollte ich kleben, doch das Risiko, nicht die perfekte Stelle zu finden und damit später das Navi überstehend oder schief drin zu haben, war doch zu groß.

Doch ich habe lange lange überlegt. Denn zum Schrauben, wo man die Lage noch verändern kann, war nicht mehr viel da.....vielleicht hätte man können an den Seiten etwas mehr vom „alten“ Schacht drin lassen, aber hinterher ist man immer klüger.

 

Am Ende habe ich folgende Lösung gewählt: im vorderen Teil rechts und links je eine Schraube, ganz hinten eine Abstützung aus 2 Alustreifen. Nachdem diese Konstruktion das Probe-Einsetzen des Navis gut überstanden hatte und VOR ALLEM gut passte, habe ich noch mit Schmelzkleber nachgearbeitet, also zwischen dem eingesetzten Doppel-Din-Schacht und dem alten Schacht der Mittelkonsole.

 

Ganz wichtig noch: vor dem Einsatz von Sekunden- und Schmelzkleber die Flächen entfetten... Aceton oder ähnliches.

 

Ein paar Fotos habe ich zwar gemacht, doch viele sind nicht gut geworden, auch weil ich einen Scheinwerfer im Auto hatte....

 

Zum Schluß habe ich noch sämliche Verkleidungen des Mitteltunnels abgenommen, weil ich sonst wohl nicht an alle Späne herangekommen wäre, die beim Dremeln eben anfallen.

 

 

Fazit- ein Navi hatte ich auch vorher, einen Medion-Navigator, den ich jetzt nur noch im LKW nutze.. aber sowohl die losen Kabel haben mich gestört, als auch das immer wieder raus aus dem einen, rein in das andere Auto....zudem war das Kartenmaterial nicht mehr aktuell und es war immer zu entscheiden zwischen Navigation oder Musik.

Zwischen der alten und der neuen Lösung liegen wirklich Welten.

 

UND: beim zweiten Umbau wäre alles leichter und sicher noch eine Spur besser.

Ich verschweige nicht, daß es zwischendrin auch Momente gab, da hatte ich selbst Zweifel, ob ich das wieder gut aussehend hinbekomme.....

Aber es geht. Allerdings wußte ich auch, daß ich für den Teil Navi codieren usw. jemand brauchen würde...denn bei Audi wollte ich es nicht machen lassen und selbst habe ich nicht die technischen Mittel und das Wissen und Können.

Das Angebot von Mütze dafür hatte ich, ich kann nur noch einmal GANZ HERZLICHEN DANK sagen. Ohne seine Zusage hätte ich es vielleicht auch nicht gewagt- man muß sich nur mal ein bißchen umhören z.B. im Navi-Forum, da weiß man, wie viele Schwierigkeiten für den Laien auftauchen können, allein mit dem FIS, der Freisprecheinrichtung usw.

 

Nun läuft es und ich bin begeistert – schade daß ich im Moment so wenig zu fahren habe....

R0011813a.jpg.ea6acf28992d3884ae56d0fcf51a5789.jpg

R0011814a.jpg.1ac8e13101a0cab979def126bddae11d.jpg

R0011816a.jpg.a2cc09b050987726d0a18a0c235011ed.jpg

R0011817a.jpg.c954936bfde225be97ef8f435439c0fc.jpg

R0011818a.jpg.fd3e020c163a40b9394e438355a65a38.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein Bild mit einem der beiden unten neu eigeklebten Zapfen als Führung für das Klimabedienteil:

R0011827a.jpg.dcdc0f27ea324a05bd155badfdf6af5b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun noch 4 Bilder vom eingetzten Doppel-Din-Schacht (wie geschrieben vom A4). auf dem 4. Bild kann man die hintere Abstützung erkennen. Ich habe sie eingebaut, weil die Last des RNS-E auch hinten doch erheblich erscheint.

R0011820a.jpg.fa36d784c5eee35fa70415487da0de16.jpg

R0011821a.jpg.e6fb34e8309e2e6b4b419abadd662b44.jpg

R0011832a.jpg.0340531b479c5062070ff9603641f201.jpg

R0011835a.jpg.cc0790e275c474b17df1e11f57a1fc1a.jpg

R0011840a.jpg.61479935c40bde862989541e625e67e1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sieht super aus... *neidisch bin*

 

 

Herzlichen Glückwunsch :HURRA:

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Daniel, ich wiederhole mich, aber ohne Deine Zusage mir zu helfen, hätte ich es wahrscheinlich nicht gewagt.

 

Und für Anika und andere: ich habe das nicht eingestellt um jemanden neidisch zu machen, sondern um zu zeigen, daß es SOOO schwierig gar nicht ist.

Denn wie schon gesagt, dies war auch für mich der erste wirkliche Eingriff in das Auto. Weil: Mittelkonsole mit Fach und Pedale kann man nicht wirklich dazu zählen.

 

Bleibt nur die Beschaffung des RNS-E selbst. Es gibt neben so einem "seltenen" Versteigerungshaus auch eine offizielle Möglichkeit, ist immer noch billiger als beim Freundlichen. Weiß zwar nicht mehr genau wo, aber den Link hatte ich in einem Navi-Forum gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so war das auch nicht gemeint ;)

Ich hab ja ein Navi drin und irgendwann wird das auch mal getauscht. Aber ich habe für sowas 2 linke Hände... und daher hast Du meinen Respekt.

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man das sieht, denkste wirklich, dass das RNS-E in jeden A2 gehört. :HURRA:

Die einzige Sorge, die mich von abhält, wäre, dass RNS-E nach nicht allzu langer Zeit im raren Versteigerungshaus wiederzufinden. Wenn die Diebe dann noch so blöd sind, dass Teil für den A2 zu deklarieren, liege ich unterm Tisch. :III:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und bevor das er es hier gepostet hat... hat er nochmal vorher geübt bilder hochzuladen.. da kamm mir schon so ein verdacht... siehe teststrecke..

 

ps: toller umbau.. dafür würd ich sogar mein mp3 radio in die rente schicken!

 

mfg

andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen eines Diebstahles würde ich mir weniger sorgen machen. Wir haben ja keine GPS-Haifischflosse oder Triplex auf dem Dach. So dass es von außen nicht wirklich sichtbar ist und wie oft wurde ein A2 schon aufgebrochen.... das ist doch eher selten.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Computerhirn

Hallo in die Runde,

 

Hut ab, Carpinus. Das sieht echt edel aus. Man koennte wirklich auf den Gedanken kommen, dass das original so ist und noch nie anders war.

 

Ich moechte mein Chorus durch ein Symphony II ersetzen und habe diesbezueglich ein paar Fragen zur Mechanik meines A2, die du mir wahrscheinlich beantworten kannst, da du ja schon mal hinter die Kulissen geschaut hast.

 

1. Kann ich ohne weiteres das kleine Ablagefach (ganz unten in der Konsole) entfernen und das Klimaanlagenbedienteil nach unten sezten? Das ist zwar eckig, aber das kann man ja abrunden.

 

2. Kann ich dann das alte Radio entfernen und das Symphony II, wenn es denn passen wuerde (mehr dazu unter Punkt 3), einfach so in den dann freien grossen Slot stecken? Ist das dann ueberhaupt ein Doppel-DIN-Schacht wo dieses Doppel-DIN-Radio reinpasst?

 

3. Die Blende des Radios ist groesser als der Schacht selbst. Diese muss also eingekuerzt werden.

 

Vielen Dank fuer alle Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

 

habe gerade selber mein Mittelkonsole auseinander wegen car-PC und display.

 

zu 1. Da muss einiges gemacht werden, entweder am Klimabedienteil oder am Mittelkonsole. Your Choice.

zu 2. Nein, weil es mit der Chorus noch eine Strebe unterhalb des Radios gibt (macht mir im moment auch ärger). Das geht auch ziemlich tief.

zu 3. Sicher? Messe nach!

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon jemand das untere Ende der Mittelkonsole eckig gemacht, anstatt die Klimaanlage abgerundet??? *ggg*

 

Wie ich es gemacht habe:

 

Klimaanlage:

Frontblende vom Schacht und von Klima abgemacht (zur besseren Handhabung), die Blende vom Schacht dann als Schablone benutzt

 

Schacht:

Ebenfalls den Schacht vom A4 benutzt. Um ihn in der Mittelkonsole zu fixieren hat mir einer Knetstahl empfohlen. Habe aber leider zuerst so ne weiße Knetmasse vom Baumarkt geholt, die aber auf Kunststoff nicht hielt. :WUEBR:

 

Den Knetstahl zwischen Schacht und Konsole reingedrückt und gewartet bis er aushärtet. Wo der Knetstahl vom Kunststoff wieder beim Navi-Reinschieben wegbricht, kann man die Lücken wieder mit Sekundenkleber festmachen. Allerdings warten, bis er ausgedünstet hat, da sonst weiße Rückstände die ins Navi eindringen können.

 

Klimaanlage:

Ich wollte auch zuerst die Gummi-Halterungen weiterverwenden, doch die hielten mit dem Sekundenkleber nicht. Also habe ich zuerst mit der weißen Knetmasse (hielt ja auf PVC nicht) die Aussparungen ausgefüllt, gewartet bis sie hart war, abgezogen und mit Sekundenkleber in die Mittelkonsole geklebt.

 

RNS-E:

Schien für mich zuerst der schwierigste Teil, die Blende anzupassen, war aber der einfachste: Mit einer feinen Eisensäge den hinteren Teil der Blende (Rahmen um das Metallgehäuse) als Anschläge benutzt. Auf Softlack aufpassen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Computerhirn

Hallo bretti_kivi,

 

zu 1.) Ich wuerde das Bedienteil formen, weil das der einfachste Weg ist. Das Teil laesst sich auch mal einfacher tauschen als das Auto d'rum herum.

 

zu 2.) So ein Mist. Haelst du mich bitte, gegebenenfalls sogar mit Fotos, auf dem Laufenden, was da bei dir so rausgekommen ist.

 

zu 3.) Ja, totsicher, leider. Das Radio stammt aus einem A6. Das macht knappe zwei Zentimeter in der Breite und gut einen Zentimeter in der Hoehe aus. Ist aber nicht schlimm. Das Teil einzukuerzen ist das kleinste Problem.

 

Vielen Dank und bis spaeter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe die Prozedur auch hinter mir! Habe vor ein paar Wochen ein RNS-E eingebaut und die Gelegenheit gleich genutzt um einen CD-Wechsler ins Hanschufach nachzurüsten.

Der Aufwand ist enorm und zwischenzeitlich überlegt man ob sich das alles wirklich lohnt bzw. was einen da mal wieder geritten hat!

Vor allem würde ich mir sehr gut überlegen, ob Du nicht lieber auch ein RNS-E nachrüstest als ein Symphony - denke da lohnt sich der Aufwand wenigstens eher.

Die Blenden von Klima und Fach brauchst Du nicht wirklich zu entfernen. Leg sie einfach aufeinander und zeichne die Form mit einem wasserfesten Stift nach. Ist eh nur zur Orientierung. Du musst immer wieder schleifen, probieren, schleifen, probieren,... irgendwann bist Du dann schon zufrieden.

Zu den beiden seitlichen Haltenasen vom Klimateil: Ich habe die Teile aus der Wand geschnitten und soweit abgeschliffen, dass wirklich nurmehr die Nasen übrig waren. Dann die Nasen ins Klimateil wieder einsetzen und großzügig mit Heißkleber (der auch wirklich heiß sein muss damit er ordentlich klebt!) aufgefüllt. Klimateil einschieben, halten und mindesten 15-20 Minuten warten bis der Heißkleber wirklich ausgekühlt ist. Vorherige Versuche mit Sekundenkleber und Epoxydharz waren nicht erfolgreich.

Die Anpassung des Doppel-Din-Schachts aus dem A4 an den A2 ist ne Menge Arbeit. Da muss jede Menge Plastik weg. Außerdem ist er ein bisschen zu breit.

Ist er aber mal soweit angepasst, dass er in den A2 passt, fangen erst die Probleme an! Du musst den Rahmen nämlich so ausrichten, dass das Radio/ RNS-E im eingebauten Zustand vorne gerade abschließt. Ich habe ewig gemessen und gefummelt und bin immer noch nicht zufrieden.

Die untere Kante lässt sich dabei aber relativ einfach ausrichten: Auf dem Klimateil sind zwei kleine Nasen, an dei Du von hinten kommend den DoppelDin-Schacht aufsetzen solltest. Dann passt schonmal die Kante unten. Bleibt noch die Neigung des Gerätes. Ich werde den nächsten Versuch vielleicht noch kommendes Wochenende starten.

Das Anpassen der Fronten (Radio/RNS-E und Klimateil) ist nicht dramatisch! Habe ich mir auch viel schwieriger vorgestellt. Nur zeitintensiv ist es! Ich habe ganz bewusst auf maschinellen Einsatz verzichtet, da es mir schlichtweg zu gefährlich war zuviel wegzuschleifen. Also hab ich mir beim Baumarkt Multiplex Latten (mehfach verleimtes Holz) mit ca. 25*5 cm besorgt. Darauf dann Doppelseitiges Klebeband (für Teppich oder so) und darauf dann gutes Sandpapier. Davon dann 4 oder 5 Stück und jeweils mit anderem Korn (150 bis 800er oder noch feiner). Damit hast Du dann wenigsten gerade Kanten und nen ordentlichen Muskelkater!

Ich hab ein paar Bilder gemacht - mal sehen ob ich sie noch finde...

 

Bei Fragen: Einfach fragen!

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stefan

 

Bitte such die Bilder! Ich bin immer noch dabei ein RNS-E zu suchen. Je mehr Einbauinfos ich habe desto besser ist es, wenn ich erst einmal eins habe.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Q Deezle: mach ich!

 

noch ein kleiner Tip:

nachdem erstmal Radio, Klima und Fach draußen sind unbedingt die Kanten mit einem Klebeband (am besten ein robustes Gewebeband) abkleben. Damit kann man wirkungsvoll eine Menge Kratzer vermeiden - das Doppel-Din-Teil muss öfters rein und raus als man glaubt bis es halbwegs passt!

Aber mal ganz ehrlich (jetzt wo die meisten meiner Wunden an den Fingern abgeheilt sind): Ich bin mir nicht sicher ob ich's nochmal machen würde!!!

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es für ein Symphonie sicher auch nicht nochmal machen, aber für RNS-E auf alle Fälle. Dieser Bedienkomfort ist doch einfach der Hammer.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich Rapunzel nur zustimmen: Das Umbauen auf Doppel-DIN (v.a. das richtige Einpassen, damit nichts übersteht, oder zu tief ist) ist das Schwierigste an dem Umbau.

 

Bedienkomfort:

Mich stören v.a. die Softkeys, schließlich sollte man ja möglichst viel im Blinden bedienen können, aber dafür entfällt das lästige CD-Wechseln und das Gucken auf die Landkarte unterm Autofahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so,

bin eben von der Arbeit gekommen (ich fleißige Hummel) und hab meine cam angestöpselt. Leider habe ich irgendwann aufgehöft Fotos zu machen, so dass eigentlich der interessante Teil völlig fehlt. Aber ein Bild hab ich, das vielleicht ein bisschen das Ausmaß der Operation deutlich macht:

 

bild2uo7.jpg

 

Alle Teile zwischen den roten Linien müssen raus!!! Was übrig bleibt ist einfach nur ein großes Loch, in das Du dann den Doppeldin Rahmen vom A4 einpassen und fixieren musst - und das so, dass er exakt ausgerichtet ist!

Leider ist's da drin auch noch eng und dunkel, so dass die Aufgabe nem Blindflug mit dem Helikopter durchs Wohnzimmer gleichkommt.

 

Wenn ich am Wochenende dazu komme und das Teil nochmal neu ausrichte kann ich mal wieder Bilder machen!

 

Viel Spaß dabei!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, wenn ich mir das so ansehe und daran denke, dass ich zwei linke Hände habe, weiß ich nicht so ganz genau, ob ich das alleine schaffen kann, aber ich möchte trotzdem ein RNS-E für meinen A2. .)2

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein PC sitzt jetzt endlich komplett richtig. Ich muss noch die Streben vorne machen sodass der Schirm korrekt gehalten wird.

Wunden auf den Fingern? ja ;)

 

Ich mache ein Bild, er muss heute abend schon fertig sein, auch wenn's nicht fertig fertig ist - er darf 2 Wochen am Flughafen ab morgen sitzen :)

 

das ist für mich mindestens 10 Stunden arbeit gewesen, ohne die Maschine zu fertigen (Installation ist teilweise noch nicht abgeschlossen, aber USB erlaubt einiges). Viiiel Aufwand.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von bretti_kivi

das ist für mich mindestens 10 Stunden arbeit gewesen,

10stunden - das ist doch nix...

wie hast du denn das einschalten des pcs gelöst? da bin ich nämlich gerade am überlegen wie ich das realisiere. am liebsten wäre mir einen kurzen impuls zum starten des rechners zu erzeugen nachdem der motor gestartet ist. der pc erzeugt dann den tastimpuls für den tft wenn er hochgefahren ist (ca20sec aus hibernate)

oder machst du das etwa manuell? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja,

ich habe für meinen RNS-E Einbau zwei volle Nachmittage verbraten (ab ca.13:00 bis 18:00 Uhr). Lag aber vielleicht auch an der von mir bevorzugten manuellen anpassung. Mit nem Bandschleifer wär's evtl. schneller gegangen...

und fertig bin ich ja noch nicht (dieses Wochenende sieht auch ganz schlecht aus - wie mir die Holde mitgeteilt hat ;) )

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss, das ist aber nur einbau gewesen, noch nicht fertig... nur um darzustellen dass es kein "ach ja, während ich ja da bin....." Sache ist.

 

Im Moment wird manuell gestartet, ich habe ein physischen Schalter und noch eine für den Amps, da ich sonst die nicht anbekommen hätte...

 

die verstecke ich kurzfristig im Ascher, und sonst werde ich einfach mit das Ding dann leben bevor ich viele weitere Stunden in verbesserungen Stecke.

 

Es wird eh noch 2-3 Stunden heute abend brauchen, um MM und GPS zu installieren...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Computerhirn

Hallo in die Runde,

 

ich seh' schon, dass es fuer mich mit meinen zwei linken Haenden nicht ohne weiteres machbar ist, mal ganz abgesehen von der Zeit, die ich sowieso nicht habe. Da wird's wohl beim Traum von einem Doppel-DIN-Radio bleiben. Schade.

 

Ach ja, ahnen konnte ich es auch nicht, dass ich mit meinem eigentlich ganz harmlosen Wunsch erneut eine derartige Diskussion lostrete.

 

Wenn jemand trotzdem noch einen A2-Fanclub im Erzgebirge kennt, der den Umbau fuer mich uebernehmen kann, so bin ich dankbar fuer jeden Tip.

 

Gutes Gelingen wuensche ich all denen, die es trotzdem versuchen, weil Sie es koennen oder zumindest glauben, dass sie es koennen.

 

Gruesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Du Computerhirn...

wer wird sich denn so schnell entmutigen lassen??? Machen lassen kann jeder (der ausreichend Bares auf den Tisch legt)! Aber danach sagen können: Ha, hab ich selbst gemacht und hat sonst (fast) keiner!!! :LDC ist was anderes!

Unser Polarlicht hat es schon richtig ausgedrückt: "Ist nich mal für: hach, wenn ich schonmal im Auto sitze und den Aschenbecher ausleere... da könnt ich auch gleich noch ein RNS-E einbauen".

Überlege Dir gut ob Du mal zwei komplette Tage investieren möchtest und Dir die Kohle dafür auch nicht zu schade ist. Dann informiere Dich (hier gibt's ja zum Glück ein paar Leute die das schon erfolgreich hinter sich gebracht haben) und dann spuck in die Hände! Vielleicht findest Du ja auch noch wen der Dir hilft?

 

Viel Spaß und noch mehr Erfolg!!!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und es ist einfach geil, wenn mann im Auto sitzt und plötzlich "Winamp... It really kicks the llama's ass" tönt :D

ich war beim rumfahren zu probieren ob mein Halterung passt (nee, das tut er nicht, aber dafür bleibt der Schirm wo er's soll) und habe bemerkt dass ich kein Winamp installiert hatte. Also, gleich vom USB-Stick.... und dann Schnell der MP3-Player holen, die ich vor kürzem in USM konvertiert habe - da ist schon Madonna drauf und es klingt guuuuut :D

 

Noch ein Tip von mir: bloss nicht versuchen anständig poliertes zu Lackieren - es wird nicht haften.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal alle Achtung vor der Leistung das Navi im A2 eizupassen.

Ich wollte mal fragen wie es mit den Daten vom RNS E so aussieht?

 

Wie ist der Radioempfang und der Sound im allgemeinen?

Ich fahre derzeit noch mit einem normalen Chorus, hab aber schon eine Frage zum Radiowechsel gepostet.

 

Jetzt wo ich das mit dem Navi gesehen hab die ich neugierig geworden, gibt es verschiedene Ausführungen vom RNS E oder sind die alle gleich?

Habe bei Ebay welche gesehen da sah es so aus als würde sich die Blende nach unten hin verjüngen, muß man das anpassen oder geht das so rein?

Was gehört noch alles dazu, Navirechner etc. und w wird das verbaut?

 

Danke euch für eventuelle Tipps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

die RNS-E sind eigentlich alle gleich (es gibt zwar eine neue Version die auch spachbedienbar ist, die sind aber sehr selten und teuer). Die Blende des RNS-E muss, egal welches Du kaufst (Ausnahme Lamborghini), angepasst werden.

Zum Klang: Ich hatte vorher ein Concert II drin. Da ich eh Disko geschädigt bin kann ich keinen schlechtere Klang feststellen. Ob er besser ist weiß ich nicht. Meiner Meinung nach eh zum einen Geschmacksache und zum anderen meist nur im direkten Vergleich feststellbar - bin halt diesbezüglich kein Experte!

Empfang ist meiner Meinung nach besser als im Concert II. Super finde ich den Doppeltuner - es werden also permanent alle empfangbaren Sender angezeigt.

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe es getan. Ich habe mir heute bei eBay ein RNS-E geschossen. Und das ist sogar garantiert legal von einem Händler. Um ganz sicher zu gehen, lasse ich mir allerdings vor Bezahlung die Seriennummer nennen. Ich hoffe unsere Polizeidienststelle ist kooperativ. :D

 

Ich hoffe Ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich Euch in nächster Zeit mit Fragen nerve. Vor allen Dingen, was ich so an Kabeln (Adaptern) brauche. Da blicke ich nicht so richtig durch. Ich möchte eigentlich nur den/die Stecker aus meinem Concert II herausziehen und in den Adpater stecken, wenn es geht. Bei eBay habe ich so einiges gesehen, weiß aber nicht so recht, ob das das Richtige ist. Darf ich hier mal Links zu eBay posten, wenn ich von Euch wissen möchte, ob ein Adpater richtig ist oder nicht? Auch bei den Preisen kenne ich mich überhaupt nicht aus.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich stand vor genau dem gleichen Problem! Und wenn ich Dir nen Tip geben darf (soweit es nicht auf den letzten Cent ankommt) würde ich einfach bei Kufatec.de bestellen. Die haben eine wirklich sehr gute (wenn auch kostenpflichtige) Hotline wo Dir kompetent bei Fragen wietergeholfen wird. Außerdem solltest Du Dir überlegen, ob Du nicht gleich noch nen CD-Wechsler mit einbaust. Leider hat das RNS-E ja nur ein Single-DVD Laufwerk, in dem normalerweise die Navi-DVD drin ist. Ich hab mir nen Handschufach-Wechsler eingebaut. Kabel alle von Kufatec. Nur solltest Du bei Bestellung das auch gleich (am besten per Telefon) abklären.

Ansonsten bei Fragen: fragen!

 

Viel Erfolg

Stefan

 

P.S. Hol Dir gleich ne neue Tube Bepanten für die Hände ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde mich jetzt mal auf die Suche machen und schauen wie teuer die ganze Angelegenheit werden würde falls ich mich entschließe auf ein RNS E umzurüsten.

 

Vielleicht doch lieber ein ordentliches CD/MP3 Radio nachrüsten und ein mobiles Navi kaufen was ich dann auch in meinem anderen Auto nutzen könnte??

 

Muß mir da noch mal so meine Gedanken drüber machen, ist ja auch eine Preisfage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von fredrauel

Werde mich jetzt mal auf die Suche machen und schauen wie teuer die ganze Angelegenheit werden würde falls ich mich entschließe auf ein RNS E umzurüsten.

 

Vielleicht doch lieber ein ordentliches CD/MP3 Radio nachrüsten und ein mobiles Navi kaufen was ich dann auch in meinem anderen Auto nutzen könnte??

 

Muß mir da noch mal so meine Gedanken drüber machen, ist ja auch eine Preisfage.

 

Genau vor dieser Frage stand ich auch. Ich wollte MP3s abspielen können. Mit ID3-Taganzeige natürlich. Da fielen dann Lösungen wie z.B. die Phatbox oder MP3-Wechsler schon einmal weg. Alternative wäre ein vernünftiges CD/MP3-Radio. Welche, die mir gefielen, liegen bei 300 Eur aufwärts. Ansonsten käme noch ein Grundig HDD 30 in Frage. Auch bis zu 300 Eur.

Ein Navi wollte ich natürlich auch haben. Wirklich Gute kosten mind. 400 Eur, aber eher 500 Eur und aufwärts. Da bin ich schon bei ca. 800 Eur. Für mein RNS-E habe ich keine 800 Eur bezahlt. Es fügt sich anders als alle anderen Lösungen perfekt in das Design des A2 ein.

Einziger Nachteil: Der Einbauaufwand scheint ziemlich erheblich zu sein.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja, wer die Wahl hat, hat die Qual!

 

Bei einem Einbau des RNS E ist leider noch das Problem des möglichen Diebstahls zu beachten, meine Garage ist nämlich durch mein anderen Wagen blockiert.

 

Aber so wie es im Moment aussieht wird das wohl nix werden mit einem RNS E in meinem A2, wird mir glaube ich ein wenig zu teuer die Sache.

Habe schon hier schon nach einfacheren Lösungen gesucht, mal sehen ob ich der Versuchung wiederstehen kann?? ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solang Du keine GPS Antenne ala Haiflosse auf den A2 baust, wirst Du Dein RNS-E nicht vermissen müssen.

Im A2 vermutet kein Dieb ein RNS-E, da es dieses ab Werk nicht gab. Beim Anbau einer Haifloße bist DU halt selber schuld... ;).

 

Mütze - der sein RNS-E nicht mehr missen möchte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an das Forum,

 

kann mir eventuell einer von euch verraten vo ich diesen A4 einbaurahmen bekomme (Preis)?

 

MFG

Triax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an das Forum,

 

kann mir eventuell einer von euch verraten vo ich diesen A4 einbaurahmen bekomme (Preis)?

 

MFG

Triax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Triax

Hallo an das Forum,

 

kann mir eventuell einer von euch verraten vo ich diesen A4 einbaurahmen bekomme (Preis)?

 

MFG

Triax

 

Vom :). Der Rahmen kostet ca. 40,- € inkl. MwSt. Und lass Dir bloß nicht, wie es mir passiert ist, einen Single-DIN-Rahmen andrehen. Doppel-DIN-Rahmen haben, soweit mir bekannt, immer den Index F.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Triax

Hallo an das Forum,

 

kann mir eventuell einer von euch verraten vo ich diesen A4 einbaurahmen bekomme (Preis)?

 

MFG

Triax

 

Vom :). Der Rahmen kostet ca. 40,- € inkl. MwSt. Und lass Dir bloß nicht, wie es mir passiert ist, einen Single-DIN-Rahmen andrehen. Doppel-DIN-Rahmen haben, soweit mir bekannt, immer den Index F.

 

Gruß

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal ne kurze frage- wie gleicht man genau die blende an den a2 an?- hier scheints perfekt gelungen zu sein.. was kostet ein rnd-e so in der bucht- was braucht man dazu- hab bisher ein symp. 2 mit bose und ipodanschluss audi:rolleyes: verbaut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

RNS-E in der Bucht legal so um 800€ (ab 650?)

Blende anpassen: Selber Breite ausmessen und schleifen. Einfach anfitten also versuchen ob sie schon rein passt oder nicht, rechtwinklig arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blende anpassen: Selber Breite ausmessen und schleifen. Einfach anfitten also versuchen ob sie schon rein passt oder nicht, rechtwinklig arbeiten.

 

Das messen ist überflüssig.. Das RNS-E hat die Rechtwinklige Form schon als Rahmen (ca. 6 mm), nur ist daran je nach Typ noch Links, Rechts, ggf. Oben und Unten ne 2 mm Dicke Verlängerung dran, so das es in den A3 A4 oder A6 passt. Du musst also nur bis zu dem 6 mm Rahmen runter sägen/schleifen und hast dann ein RNS-E welches in den A2 ohne Probleme passt (Doppeldinschacht vorausgesetzt). Das geht ganz einfach, dauert keine 10 Minuten...

 

Mütze - der sein RNS-E schon ne ganze Weile durch die Gegend fährt und immer noch sehr zufrieden ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
steige jetzt auf navigon ts 7000 t europe um- besser und billiger...:D

 

du hast sieht sehr bescheiden aus, läßt sich nicht übers lenkrad bedienen, und zeigt auch nichts im FIS an vergessen!

 

MFG

Stanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden