Audi80

heute war es soweit, OSS kapitaler Schaden

Recommended Posts

Audi80   

Hallo OSS-Fahrer,

 

heute morgen fahr ich bei Tempo 160 das OSS zu, es war nur angehoben, da gibt es einen lauten Schlag.......auf dem nächstbesten Parkplatz trafen meine schlimmsten Befürchtungen ein, der schöne rote A2 hat ein schiefes Dach, eine Seite schliesst sauber, die andere mußte ich per Hand beidrücken, beim Fahren zwitschert es aber dennoch :Kanone:

 

Ein unterwegs angefahrener "Freundlicher" konnte gar nichts machen.........er sprach von 2000€.........da hab ich die Nerven verloren, aber keine Angst, ich erspare Euch den Wortlaut meines Wutausbruchs ?ver

 

Mein Freundlicher ist informiert, am Freitag schaut er sichs an und bestellt die benötigten Teile, sooo sehr freundlich klang es aber nicht

:WUEBR:

 

Es grüßt ein erschütterter A2-Freund......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, nein a040.gifa050.gif Du nicht auch noch!

Hört das den nie auf?

 

"Heut' war es soweit!" Das hört sich an, als hättest du geradezu darauf gewartet, dass es dich auch mal trifft.

 

Du hast doch noch Garantie, nicht wahr?

 

Wird es deine Einstellung zum A2 ändern?

 

Darf man bei dieser Geschwindigkeit denn noch das OSS bedienen?

 

 

Mein allerherzlichstes Beileid

 

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

160km/h und so ein großes Dach auf schräg gekippt. Da ziehen doch dutzende Kilogramm oder besser hunterte Newton am Gas, oder nicht?

 

Was sagen unsere Aerodynamikprofis dazu? Ist es so konstuiert, dass man bergab mit 90PSTDI mit 230 Tacho noch mit OSS auf schräg fahen kann?

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kräfte, die bei so hohen Geschwindigkeiten auf das Glas einwirken, sind schon sehr groß.

Eigentlich sollte Audi das OSS aber so konstruiert haben, dass es diesen Kräften stand hält. Ansonsten sollte ein Sicherheitshinweis in der Bedienungsanleitung zu finden sein, bei mir steht jedoch nix drinnen.

 

Ich denke mal, dass Audi das OSS so konstruiert hat, dass es zumindest im neuen Zustand auch bei 202 km/h nicht davonfliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schniggl   
Original von erstens

Was sagen unsere Aerodynamikprofis dazu? Ist es so konstuiert, dass man bergab mit 90PSTDI mit 230 Tacho noch mit OSS auf schräg fahen kann?

naja, wenn das aber dafür nicht konstruiert ist, müsste ja mindestens ein hinweis im handbuch sein bzw. es selbstandig schließen.

aber die kräfte die da wirken sind schon enorm. wie das die kleinen halterungen halten sollen ist eigentlich schon fraglich.... Wenigstens warst du schon darauf vorbereitet als du ihn gekauft hast - im gegensatz zu denen die ihn in den frühen A2-Jahren gakuft haben.

 

noch hast du ja garantie, aber du ihn ja noch lange fahren willst.... ich wünsch dir das Beste!

 

edit: cross-posting

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch mein Beileid,

 

aber ich habe schon bei vielen Gelegenheiten hier darauf hingewiesen:

 

Das OSS ist unheimlich schön, keine Frage, aber ich würde es dennoch nie haben wollen. Offensichtlich ist es ein Wunder, wenn das Ding hält. Kann sowas bei Audi nicht verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi-Fan   

Da bin ich mal wieder froh, dass meine Klima so problemlos ist und ich mich damals doch noch gegen ein OSS entschieden habe.

 

Audi80 wenigstens hast du noch Garantie, so dass Dir bei dem ganzen Ärger wenigstens der finanzielle Schaden erspart bleibt.

 

Grüße

Audi-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So lange du Garantie hast kann es dir ja schei$ egal sein wie oft das Teil verreckt. Und nach der Reperatur hast du ja wieder 6 Monate Garantie drauf. Beim OSS würde ich unbedingt die Carlifeplus abschließen und immer verlängern lassen. OSS ist sehr schön keine Frage aber im A2 eine Fehlkonstruktion. Im A3 habe ich noch garnicht von Problemen mit dem OSS gehört oder wisst ihr da was? Der A6 hat doch auch eins. Klar sind die nicht baugleich, wäre auch schlimm. :WTR:

Der FSI den ich kaufen wollte hatte auch das OSS und das hat schon beim öffnen nen lauten Schlag gelassen. Ich gleich wieder zurück den A2 hingestellt und mich mit nem feuchten Händedruck verabschiedet:D.

 

 

Das bei hohen Geschwindigkeiten große Kräfte am Glas wirklich ist ja logisch und ich denke mal dass das OSS schon dafür konstruiert wurde. Ist es aber bei 160 und gekipptem OSS nicht ziemlich laut im Innenraum?

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut mit Sicherheit, aber halt nicht so warm wie ohne Klima. Da muss man dann Abstriche machen, was den akustischen Komfort angeht.

Aber so ist das OSS schon ne schöne Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi80   

Hallo,

 

OSS ist ein fundamentales Extra des A2, eigentlich gehts gar nicht ohne, es ist praktisch und sieht geschlossen wie geöffnet Spitze aus. Nein selbst bei 160 ist es gekippt nicht soo laut. Wenn es nicht dicht ist, so wie jetzt, pfeift es lauter als angehoben.

Gestern Abend bin ich von Waldaschaff bis Wi-BAB-Kreuz zwischen 190 und 205 gefahren, in der Hoffnung das es wegfliegt, so eine Sch......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1a.a2   

Ich behaupte mal:

Erst das OSS machten den A2

von innen und aussen

zum Premiumfahrzeug.

:LDC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Revil   

Mein Beileid...

 

Macht das OSS eigentlich auch Probleme wenn man es nie öffnet? Also quasi einfach als Glasdach benutzt? Oder gibts da dann auch schon Undichtigkeiten usw... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Revil

Mein Beileid...

 

Macht das OSS eigeerntlich auch Probleme wenn man es nie öffnet? Also quasi einfach als Glasdach benutzt? Oder gibts da dann auch schon Undichtigkeiten usw... ?

 

Das habe ich mich auch schon gefragt nur denke ich , dass die Versuchung zu groß ist.

:D:D:D

 

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Harlekin   
Original von FaKiOe

Ich behaupte mal:

 

Das OSS bestätigt die Gesamtqualität des A2s.

 

 

Mein Nachbar, der in NSU arbeitet meinte, der A2 sollte ursprünglich nur die Machbarkeit eines ausgereiften 3-Liter-Autos zeigen und war nie dazu gedacht, in Serie zu gehen. Am Anfang gab es auch sehr viele Anlaufschwierigkeiten in der Produktion, was die Alu Karosse betrifft. Dann wurde der A2 nie weiterentwickelt.

 

Schwachpunkte sind OSS und Automatikgetriebe des 3L.

 

 

Wie sieht es eigentlich mit dem A-Klasse Lamellendach aus? Ist das auch so empfindlich?

 

 

Gruß Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FaKiOe   

Also da sind aber in diesem Forum schon mehr Schwachstellen genannt worden. Und wartet mal ab, wenn ihr in die 100.000km Region kommt. Bei mir geht jede Woche was neues kaputt. Lette Woche Koppelstange(n), Motor vom Külerlüfter, davor mal Entlüftungsklappe (oder wie sich das nennt, auf jeden Fall Wasser im Kofferraum) und seit monaten ominöses Zischen und Leistungseinbußen.

Muss in 1,5 Wochen, wenn ich mal mehr Zeit hab, guckn, was ich für meinen noch bekomme. Dann lege ich noch max. 3.000€ drauf und hab erstmal wieder nen Neuwagen, wenn auch ne Stufe darunter. Denn von dem Auto hab ich langsam aber sich die Schn**** voll!

In 2 Jahren ist dann mein Klenwagen zu verkaufen, dann gibts was aus München.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Revil   
Original von FaKiOe

Ich behaupte mal:

 

Das OSS bestätigt die Gesamtqualität des A2s.

 

 

OT:

Ein Forum wie dieses ist ja auch immer ein Sammelbecken für alle auftretenden Problemfälle. Ein Auto komplett ohne Macken wirst Du nicht finden, und dass das OSS eine Schwachstelle ist, ist doch hinlänglich bekannt.

 

Man muß doch auch nicht jeden Thread nutzen um zu jammern. Das Du mit dem A2 unzufrieden bist sollte mittlerweile jedem sonnenklar sein. Trotzdem haben auch noch einige (ich schätze sogar die meisten hier) Spaß an dem Wagen. Ich fände es also nett wenn Du das gejammere und die Hinweise auf BMW vielleicht mal ein bisschen zurückschrauben könntest. Ich kann BMW nämlich nicht viel abgewinnen. Sollte sich das mal ändern dann such ich mir ein entsprechendes Forum. Danke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FaKiOe   

An einen reimportierten Arosa oder sowas. Vllt. aber auch einen Halbjahreswagen aus der Schiene. Auf jedenfall ist da was für rd. 10.000€ zu bekommen.

 

edit: Extra für Revil: ich hatte grade auch Spaß, trotz oder gerade weil mein A2 in der Garge geblieben ist. Bitte nicht böse sein, aber lass mir doch auch mein Vergnügen, ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1a.a2   

Dann mal was positives zum Thema OSS/ Reparaturen:

 

OSS: 100.000 KM O H N E Probleme

Es muss halt ordentlich gewartet- sprich regelmäßig gereinigt und geölt werden.

 

Reparaturen: 100.000 KM mit nur einer Raparatur: Die Schelle für den Luftansaugschlauch zum Turbolader hatte sich gelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Staubsauger   
Gast Staubsauger

mir is das oss ab 100 km / h eh zu laut, zu mach ich es eh ab 70 km / h ....

 

wenns kaputtgeht PEch... und die Karre wird verkauft. Ich bin nicht bereit 2000 € darin zu investieren. Dann eben ohne Premium.

 

Is auch nur nen Auto Mensch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sariel   

Es muss doch eine Möglichkeit geben das OSS zu reparieren ohne zum freundlichen zu müssen. Zur Not alleine ... oder ist das garnicht möglich.

 

Gruß Sariel, der Angst um sein OSS hat. :III:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Asante Sana

Schwachpunkte sind OSS und Automatikgetriebe des 3L.

 

Gut, dass es nicht beides zusammen gibt. Man wäre nahe am Selbstmord! :P

 

Guss

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Staubsauger   
Gast Staubsauger

Club der heimlichen Audi Hasser...

 

was mich seit neustem stört ist das Knarren/Quitschen/knattern der "hochwertigen" Konstoffabdeckung an der Beifahrertür. In der Höhe wo die Scheibe einfährt. Das macht mich wahnsinnig.

 

Mein 1. Auto war nen Fiat, und der hat nich geklappert.

 

Wohl bemerkt das Auto ist 3 Jahre alt !!! Und ich fahre nicht über anatolische Felshänge damit. :WUEBR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
egion   

Ich habe einen gebrauchten mit OSS gekauft,

 

ich finde die Windgeräusche bei geschlossenem Dach sehr unterträglich.. ab 80km habe ich Windgeräusche, normal ist das sicherlich nicht oder?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von egion

Ich habe einen gebrauchten mit OSS gekauft,

 

ich finde die Windgeräusche bei geschlossenem Dach sehr unterträglich.. ab 80km habe ich Windgeräusche, normal ist das sicherlich nicht oder?!

 

Ich denke schon das dies normal ist beim normalen Schiebedach hat man ja auch bei gekippter Stellung ab 100km/h Windgeräusche. Und das OSS ist ja noch deutlich größer. Denke mal das es normal ist, wobei man die subjektive Komponente natürlich nicht außer Acht lassen darf/kann.

 

Yougndriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

 

was mich seit neustem stört ist das Knarren/Quitschen/knattern der "hochwertigen" Konstoffabdeckung an der Beifahrertür. In der Höhe wo die Scheibe einfährt. Das macht mich wahnsinnig.

 

sicherlich ist der zug zum öffnen nicht korrekt verlegt worden. auseinander nehmen, etwas moosgummi, und es wird besser :)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Audi 80: Mein herzliches Beileid. Auch, wenn es alles auf Garantie gehen sollte, ist das Gefühl ein so unangenehmes. Erste Enttäuschung durch die grosse Liebe. Kann ich so gut nachvollziehen - das Verhältnis zum A2 ist mehr als ein zweckgerichtetes.

Ich war so geschockt, als die Kupplung meines 1.2 nicht mehr greifen wollte. Hat mich ausser Nerven zwar nichts gekostet, aber das Gefühl war unbeschreiblich schlecht - weil ich doch meinte, dass einzigartig perfekte Auto gekauft zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
minu   

@ Herr Rossi

Hat es da was neues gegeben ?

 

A2 Modell: A2 1,4 TDI (90 PS)

Herkunft: Der "neue" Gebrauchte

 

Mit freundlichen Grüßen

Minu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, nee! Das war vor 15 Monaten. Der muss noch die nächsten 10 Jahre laufen.

Habe mich damals bewußt gegen OSS entschieden, aber nur weil ich aufgrund des vergrößerten Türholmes nicht mehr gescheit sitzen konnte.

 

Puh! Grad noch wieder zum Thema gefunden - an der Inquisition vorbei.:D

 

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi80   

Hallo,

 

und danke für Euer Mitgefühl!

 

Berleburger hat die Situation sehr geneu geschildert.

 

Als ich im Mai 05 den A2 bestellt hab, mit OSS, kannte ich weder das Forum noch die Probleme mit dem OSS. Vermutlich hätte ich es trotzdem genommen, in der Hoffnung das es mich nicht trifft.........

Zumal man es ohne Klimaanlage braucht.

 

Nach wie vor stehe ich zum A2, nur die Behandlung bei dem Audi-Händler in ERH war unter aller Sau, und hat mein Vertrauen in Werkstätten, Mobilitätsgarantie-Geschwätz, Notdienste, und die ganze Glaspaläste-Schau der Händler bis ins Mark erschüttert.

Offenbar setzt man bei Audi nur noch auf die Kundschaft mit übermäßig viel Kohle.

 

Wenn man einen A8 braucht um in den vollen Servicegenuß von Audi zu kommen, ist das zukünftig nicht mehr meine Automarke!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VFRiend   

@Staubsauger: Stimmt, die Fahrertürverkleidung, die andere aber auch, knarzen gelegentlich. Wenn man dann auf den oberen Rand drückt, kann man alles wenig mm nach unten drücken und das Knarzen ist wieder ne Zeitlang verschwunden. Ich bin da pragmatisch und nutze als die Zeit bei Roter Ampel und drücke entlang des oberen Verkleidungsrands alles nach unten und gut is.

Zum OSS: Ich denke, das Ding will pfleglich behandelt sein: 1. Sinnvoll mit Silikon-Fett abschmieren, auch geleg. die Dichtlippen an den Glasplatten vorne und hinten! 2. Bei 160 kmh NICHT die Glasplatte kippen! Wenns ein Spoiler hätte werden sollen, hätte man es so konstruiert! Ich bin davon überzeugt, das in der Kippstellung bei 160 kmh Kräfte von ca. 100kg drücken, von Dynamikspitzen ganz zu schweigen. Das Ding ist nicht von Audi entwickelt, sondern bei ner US Firma, da fährt man langsamer. 3. Wer es besonders gut meint, der kann ja dem Motor etwas helfen(mache ich zumindest so oft wie möglich!- Nicht lachen!!!) Ich unterstütze die Zugarbeit des Motors indem ich an der Kunststoff-Kante der vorderen Platte vorne mittels meines Zeige- und Mittelfingers mich einhake und "mithelfe" Die Last braucht der Zugmotor nicht zubringen und die Zugseile nicht auszuhalten und die Umlenkrollen brauchens auch nicht zu ertragen. Man entwickelt dabei schon ein gewisses Gefühl, es nicht zu übertreiben, Glaubt es mir!

Ja so hoffe ich, auch in 10 Jahren ein intaktes OSS zu haben, ansonsten muss ich nach 70.055 km A2 1.4 TDI, 55kw sagen: Bisher null Probs und ....ich liebe meinen A2 ....und will immer noch kein anderes Auto!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
minu   

Ich hoffe das ich davon verschont bleibe denn eigentlich benutze ich das OSS nie wahr halt drin als ich in gekauft habe , auch ein wenig weil mir die Geräusche Vorallem das laute knacken fast schon weh tut beim öffnen und schliessen .

Aber mein Mitgefühl gehört allen die betroffen sind .

Und Audi sollte sich schämen dafür auch wenns nicht von ihnen entwickelt ist sie haben es eingebaut.

 

Mit freundlichen Grüßen

minu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es aber schon knackt hat es schon einen Schaden genommen.

Oder meinst du wenn es aus der Verkleidung gerade hoch fährt bzw wieder reinfährt?

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
minu   

Ja ich meine beim öffnen und Schließen .und soviel ich hier so gelesen habe sollte dies normal sein oder besser gesagt stand der Technik .

Oder sollte ich mich da täuschen ?

Zu macht es keine Geräusche oder ärger .

Und im schlimmsten fall ist ja noch die Audi Garantie oder besser gesagt Gewehrleistung ist ja erst 1,5 Jahre alt .

Mit freundlichen Grüßen

minu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von minu

 

Und im schlimmsten fall ist ja noch die Audi Garantie oder besser gesagt Gewehrleistung ist ja erst 1,5 Jahre alt .

 

Oh, da solltest du dich aber in Acht nehmen wenn er noch Gewehrleistung hat :D.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
minu   

Ubs da muss ich ja noch aufpassen wen ich über die grenze will . :D :D

mfg

minu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VFRiend   

Muss mich nochmal melden, also ihr müßt auch mal in den alten Threads stöbern: Das Knacken gibts nur wenn die Scheiben sonnenbeschienen und heiß sind. Die Dinger dehnen sich halt! Das Knacken kommt durch ein abruptes Abkippen der vorderen Gummikanten der Scheiben zustande und ist ggf. ganz zu tilgen durch Säubern und Abschmieren dieser Kanten sowie Karosseriefalz vorne wo Scheibe bei komplettem Verschluss anstößt, mit Silikonfett. Ich will ehrlich sein, wenn die Sonne Stunden gnadenlos aufs Dach geschienen hat, öffne ich auch OSS erst nach ca. 500- 1000m Fahrt, dadurch kühlt es ab! und schrumpft! Ich weiß, das alles müßte nicht sein, aber meines Erachtens hätte konstruktionsseitig ein weicheres Material für diese Dichtlippen verbaut werden müssen, aber mich hat ja keiner gefragt...(Sollte ein Scherz sein!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gaudi   
Original von Günter Herrmann

2. Bei 160 kmh NICHT die Glasplatte kippen! Wenns ein Spoiler hätte werden sollen, hätte man es so konstruiert! Ich bin davon überzeugt, das in der Kippstellung bei 160 kmh Kräfte von ca. 100kg drücken, von Dynamikspitzen ganz zu schweigen.

 

Üblicherweise ist an dieser Stelle der Karosse ein Gebiet des Unterdrucks, es entsteht also ein Zug am OSS und nicht Druck. Das macht es aber noch schlimmer, den der Zug arbeitet entgegen dem zuziehenden Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VFRiend   

OK, war wohl ein bisschen viel , die 100 kg, aber den Unterdruck am Dach ist sicher nur bei geschlossenem OSS vorhanden, man stellt doch das OSS gegen die Strömung nach oben an, wird dann etwa der Unterdruck noch größer? Glaub ich kaum! Lange Rede, kurzer Sinn: Ich denke, OSS angekippt nur sinnvoll deutlich unter 160 kmh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens
Original von Günter Herrmann

OK, war wohl ein bisschen viel , die 100 kg, aber den Unterdruck am Dach ist sicher nur bei geschlossenem OSS vorhanden, man stellt doch das OSS gegen die Strömung nach oben an, wird dann etwa der Unterdruck noch größer? Glaub ich kaum! Lange Rede, kurzer Sinn: Ich denke, OSS angekippt nur sinnvoll deutlich unter 160 kmh.

Ja, das dürftest du genau richtig erkannt haben. Ich denke auch, dass, wenn es geöffnet ist, dann vor allem der obere Rand dann hellblau werden dürfte. Über die Stärke/Kraft sagt das Bild nix aus.

Dann dürfte es doch Druckkraft sein, die den Schaden verursacht.

 

Eine nach vorne öffnende BMW-Motorhaube, die nicht verriegelt war, ist mir mal bei 140 hoch gekommen *g* und ich hab die fast nix mehr gesehen (fast). Also da war es der Sog (ist ja flache Haube gewesen und Luftableitung nach oben durch die Frontscheibe weiter hinten..)

 

Gruß erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe grade meine Versicherung gefragt.

Das Glasdach fällt unter Versicherungsschutz "Glasbruch" und wird ohne änderung der SFK oder Eigenbeteiligung behoben.

 

Falls mein OSS mal Probleme machen sollte wird wohl ein "böser" LKW einen Stein hochschleudern und mein OSS beschädigen. :D

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunshine   

Hallo Audi 80,

 

das tut mir leid, das dein OSS defekt ist. Das ist uns auch passiert. Wollten es schließen, anschließend krachte es laut und das Dach ging nur noch schief zu.

 

Aber wir hatten Glück gehabt, am nächsten Tag in NSU wurde uns ein neues Dach eingebaut. Bisher haben wir Ruhe. Kein Knarzen und auch kein Knacken beim Öffnen. Auch dann nicht wenn den ganzen Tag die Sonne auf das Dach geschienen hat.

 

Auch ich würde, trotz der Probleme, immer wieder ein A2 mit OSS holen, da es das ganze Auto aufwertet.

 

Wenn Du nicht mit dem Händler klar kommts, kann der Club nicht was über das Werk machen???

 

Toi, Toi, Toi

 

Gruß Sunshine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alu   

ich wollte - bevor das Fachwissen verloren geht - :D mal nachfragen ob es eine Anleitung zum Einstellen des OSS gibt und/oder die jemand besorgen könnte. Ich habe nämlich das Gefühl das mein Dach zu lasch eingestellt ist denn es klappert leicht in geöffneten Zustand!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden