Jump to content

Heckspoiler abgerissen! Heckscheibe tauschbar?


Recommended Posts

Jetzt ist es auch mir passiert...

Wie schon öfters in diesem Forum berichtet, so erhielt auch ich nach einem Besuch einer Waschstrasse meinen A2 in zwei Teilen zurück. Bestehend aus Fahrzeug und Heckspoiler.

Leider kann ich Euch kein Bild liefern, aber ich kann Euch soviel mitteilen, dass der Spoiler an beiden Enden durch die Scheibe hindurch verschraubt und wahrscheinlich zusätzlich mit der Scheibe verklebt war.

 

Meine Frage an Euch:

Habt Ihr schon Erfahrungen mit der Reparatur?

Lässt sich der Heckspoiler erneuern?

Oder brauche ich eine neue Heckscheibe mit Spoiler?

Lässt sich die Heckscheibe überhaupt austauschen oder ist diese fest mit der Heckklappe verbunden (verklebt)?

 

Ihr merkt schon. Fragen über Fragen und man schaut schon ein bisschen Dumm aus der Wäsche!

Vielen Dank im Voraus! Und vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen die Reparatur richtig anzugehen...

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Du brauchst eine neue Heckscheibe mit Spoiler dran, da man das nur komplett wechseln kann. Die Versicherung der Waschstraße muß eigentlich einspringen. Ich hoffe, du fährst nicht in Portalwaschanlagen:III:

Ich verschiebe den Beitrag mal zu den anderen, wenn ich sie gefunden habe.

(Da haben wir ja auch Bilder...)

 

Gruß erstens

Hier die Bilder: Handwäsche oder Waschanlage?

Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall bei der Teilkasko melden, die zahlen Glasbruchschäden - egal wodurch der Schaden entstanden ist - wenn auch mit Selbsbeteiligung, damit kommt man aber insgesamt noch recht gnädig davon. Was das Beste daran ist, der Spoiler und seine Kosten gehören hier zum Glasschaden dazu, denn die Heckscheibe vom A2 ist nur komplett mit Spoiler lieferbar!

 

Was auch sein kann: Nachdem die Teilkaskoversicherung den Schaden übernommen hat, holt die sich evtl. die Kosten bei AUDI oder beim Versicherer der Waschstraße zurück und man muss sich nicht mehr herumstreiten. Wenn die das machen und damit Erfolg haben, zahlen die sogar die Selbstbeteiligung zurück!

Link to post
Share on other sites

Hallo, MF!

 

@erstens

Warum heißt es erstens und nicht erster. Ist ja unglaublich.

 

MF macht mir angst!

Was ist, wenn in 10 Jahren bei uns allen das Material ermüdet ist - an der Heckscheibe meine ich. Ob uns Audi da noch mit Ersatz beliefern kann?

 

 

MF!

Schau mal in diesem Thema nach. spardose hatte auch so einen Fall und hier hat es Audi übernommen, inkl. RAW-Kosten.

Handwäsche oder Waschanlage?

 

Gruss

hr

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Ja audiman. Portal sind die Dinger, wo das Auto auf der Stelle stehen bleibt. (gibts hier gar nicht mehr..) Waschstraßen sind die richtigen, wo er durchgerollt wird..

Link to post
Share on other sites
Original von flixe

So nen Mist!

Erinnert mich an den A2 der letztens hier um die Ecke stand, an dem war auch irgendwas anders...

 

flixe

 

Oh je.... Ohne Spoiler sieht der A2 aber hässlich aus! Erlischt eigentlich die ABE, wenn man ohne Spoiler rumkurvt? :ver:

 

Grüße

Alu_Kugel

Link to post
Share on other sites

Erstmal Danke für Eure Posts und ja, es war eine Portalwäsche...

Warum soll ich denn Angst haben mit meinem Serienfahrzeug in eine Autowäsche zu fahren? Da hat nichts abzureissen! Ganz einfach!

 

Die Bilder von Flixe kommen der Sache sehr nahe, nur das bei mir noch der siliconartige Kleber an der Scheibe pappt!

Werde mich morgen erstmal zu Audi begeben und mich über das weitere Vorgehen informieren.

Da es den Spoiler nur zusammen mit der Heckscheibe gibt, ca. 280 Euro, wird es wohl keine simple Sache.

Leider habe ich die Innenverkleidung nicht abbekommen und kann deshalb auch nicht sagen, ob man an die Schrauben rankommt.

Denn dann wäre ein Austausch ohne weiteres möglich, denn der Kleber hält, aber nicht die schwarze Beschichtung des Heckspoilers...!

 

Das geilste ist ja, dass ich mit meinem Fahrzeug gestern in die Wäsche gefahren bin, weil ich einen guten Eindruck machen wollte!

Denn heute war ein Termin mit einem Kaufinteressenten vereinbart!

Da trennt man sich schon schweren Herzens von seinem "geliebten" und dann dieser Ärger....

 

Salute!

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Weil du den Spoiler nicht einzeln sondern nur mit Scheibe dran kaufen kannst, geht es nicht einzeln zu wechseln!!!!!!!!!!!! Außerdem nicht dein Problem. Lieber keine Verkleidung abreißen...

Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Bedeutet eigentlich für jeden A2 Fahrer die Portalanlagen zu meiden wie der Teufel das Weihwasser.

 

Ich für meinen Teil werde niemals eine Portale befahren, das steht nach dem Anblick für mich fest.

Gut das wir hier so eine tolle Durchziehanlage haben.

 

Ein A2 ohne Spoiler sieht so schlecht nicht aus. :WTR:

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Er ist verschraubt und verklebt. Normal soll er fest sein. Bei einigen ist er etwas lose. Das ist imho die Verklebung, die nicht mehr i.O. ist. Da kannst du nix machen. Wenn du den Eindruck hast, es sind die Schrauben, dann könnte man ev was machen, weiß nicht, ob man rankommt. Wenn locker: Dann Goldfische im Heck :D;)

Dann machts doch gleich richtig: Heckflügel von ABT /Projektzwo Heckspoiler / Heckspoileraufsatz

Link to post
Share on other sites

Auch uns hat es kürzlich beinah getroffen, das sogar in einer Waschstrasse in Lüneburg. Seit Jahren dort nie ein Problem, aber wir hatten Glück, lediglich Kratzer auf dem Spoiler. Unsere in der Nähe ansässige Audi Vertragswerkstatt hatte dies Glück nicht - einen A2 von denen hat´s erwischt.

Gruß

dieterw

 

P.S. Gibt es eine Warnung für uns? Welche Portalanlage war das?

Link to post
Share on other sites

@ ever2less:

 

Ich rate Dir folgendes: Fahre zur Audi-Werkstatt. Lasse Dir erklären, wie Du die Innenverkleidung der Hecktür abbekommst.

Versuche dann an die Schrauben des Spoilers zu kommen. Demontiere den Spoiler, denn wenn er schon wackelt hält der Kleber schon längst nicht mehr.

Überprüfe die einlaminierten Muttern auf Festigkeit. Fülle schon vorhandene Risse mit Epoxidharz auf.

Reinige die Klebefläche des Spoilers und rauhe den noch auf der Scheibe vorhandenen Kleber auf.

Klebe den Spoiler mit einem dünnen Film guten Siliconklebers wieder auf die Scheibe und verschraube ihn wieder.

Ich habe zu lange gewartet und mich zu spät um den wackelnden Spoiler gekümmert! Jetzt ist es zu spät und alles wird nur unnötig teuer!

 

@ dieterw

 

Es ist mir in Adendorf passiert. Aber ich sehe nicht ein, dass ich als Audi A2-Fahrer Portalwäschen meiden muss.

Ich kann mich auch nicht erinnern jemals eine Empfehlung diesbezüglich gelesen zu haben.

Handelte es sich bei dem A2 um einen Firmenwagen der Vertragswerkstatt? Welcher Audi-Händler wars denn?

 

 

Salute!

Link to post
Share on other sites

gefällt mir auch gar nicht, da fehlt einfach was an dem "knick" der Scheibe, nene das ist nicht schön! :D

 

war grad mal bei meiner Kugel und hab mal nachgeschaut, also so dolle wackelt der nicht, nur ganz klein wenig. Das ist sicherlich nur eine Einbildung von mir...

Zur Verkleidung kann ich nur sagen, abbekommen hab ich sie auch nicht, aber man kann sie bisschen eindrücken und reinschauen. Man kommt an die Schraube gar nicht ran, da muss die Scheibe raus! Die ist direkt an der Scheibe dran und dann kommt erst die Klappe... naja... Problem geklärt (für mich) -cool-

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

irgendwie witzig, der Thread....

 

Erst wird mit grossem Lamento der Schaden beklagt und von Portalanlagen abgeraten, die Haftung des Betreibers betont, und dann.. so ganz nebenbei schreibt der Threadersteller das:

 

Ich habe zu lange gewartet und mich zu spät um den wackelnden Spoiler gekümmert! Jetzt ist es zu spät und alles wird nur unnötig teuer!

 

 

Damit duerfte wohl klar sein, wer die Verantwortung fuer den Schaden traegt, oder?

 

uebrigens: Einen Wagen zu verkaufen, dessen Spoiler bereits wackelt, ist auch nicht unbedingt die sportliche Art, oder?

 

Im uebrigen:

 

Abgesehen von Textilwaschstrassen und beruehrungslosen Waschsstrassen ist m.E. der einzige wesentliche Unterschied zwischen konventioneller Waschstrasse und Portalwaschstrasse, dass sich bei Ersterer das Auto und bei Zweiterer die Buersten bewegen. Das System ist ja wohl das gleiche, oder?

 

Und das hat ja wohl keinerlei Einfluss auf das Risiko, oder?

 

Gruss

 

MehrSchwein

 

der sich wundert, wieso sich der Threaderoeffner wundert...

Link to post
Share on other sites
Guest erstens
Original von Mehrschwein

 

...

 

Abgesehen von Textilwaschstrassen und beruehrungslosen Waschsstrassen ist m.E. der einzige wesentliche Unterschied zwischen konventioneller Waschstrasse und Portalwaschstrasse, dass sich bei Ersterer das Auto und bei Zweiterer die Buersten bewegen. Das System ist ja wohl das gleiche, oder?

 

...

Hallo, hätte man alles zum Thema gelesen (gilt für alle hier), weiß man worum es geht. Im Prinzip hast du recht, aber: Es ist die Heißluftdüse, die eine breite Blechkiste ist und nachdem sie hinten angekommen ist (unter dem Spoiler in Stoßstangenhöhe) wieder nach oben fährt, dabei erkennt die Lichtschranke den Spoiler nicht und die Kiste bleibt dran hängen und hebt das ganze Auto an. War auch knapp bei mir letztes Jahr in der Waschstraße.

 

Aber durch die Relativbewegung des Fahrzeuges in der Straße, ist die Auffwärts und vorwärtsbewegung dieser Luftdüse nicht so stark, wie bei stehendem Fahrzeug und daher, auch wenn die Lichtschranke nicht besser ist, wird der Spoiler meißt verfehlt oder nur gestreift.

 

Gruß erstens

Link to post
Share on other sites

@ erstens

 

Das mit der Realtivbewegung ist absolut einleuchtend.

 

aha, dass das ein potentielles Problem ist, glaube ich nun - aber mit einem bereits lockeren Spiler in eine Waschstrasse fahren, ist ja wohl ziemlich ******** oder nicht?

 

Da koenne sich die Buerstenfasern ja prima zwischen Heckscheibe und Spiler einhaken und das Ding dann abreissen, oder?

 

Ich finde so etwas recht fahrlaessig...

 

Just my 2 cents...

 

Gruss

 

MehrSChwein

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Wenn ich mich richtig erinnere, ist die Luftdüse bei mir auch einmal wenig hängengeblieben letztes Jahr und das in einer Waschstraße.. Auto hebt sich etwas an... aber alles noch fest.

Es soll ja Betreiber geben, die den A2 und den Smart ausschließen!

Link to post
Share on other sites

Moin!

Für alle , die sich ihre Heckspoilerverschraubung von innen ansehen möchten und dafür die Verkleidung abnehmen wollen:

 

Lt. E*****n sind die vier Verkleidungsteile komplett verclipst. Zum Abnehmen der linken und rechten Seitenverkleidung müssen zuerst die Abdeckungen oben und unten abgenommen werden. Unten neun Clipse (mit Schraubenzieher an beiden Seiten abdrücken), oben drei Clipse. Anschließen können die Seiten parallel zur Heckscheibe abgezogen werden (drei Clipse). Ob dann tatsächlich die Schrauben des Spoilers zugänglich sind ist aus der Doku nicht ersichtlich.

 

Zum Wiedereinbau haben die Seitenteile eine Führungsnase, die zuerst eingesteckt werden muß.

 

Viel Spaß, Michael

Link to post
Share on other sites

Also von mir erst mal auch herzliches Beileid an alle die das schon getroffen hat.

Du scheinst ja nicht der erste zu sein...

 

Ich muss sagen, dass ich für mich als Fazit aus diesen Vorfällen eher seltener in die Waschstraße fahren werden. Wahrscheinlich einmal vor und einmal nach dem Winter und sonst nicht. Am Ende hängt das gar nicht an den Waschstraßen sondern an einem vergammelndem Kleber von der Antenne ?ver

 

Naja hoffentlich wirds nicht so teuer....

 

 

MfG

Stefan

Link to post
Share on other sites
Original von S.Tatzel

Naja hoffentlich wirds nicht so teuer....

Wenn er eine TK ohne SB hat, wird es alles andere als teuer...

 

CU!

 

Martin - der eine Portalwaschanlage mit "Heckspoilerabreißgarantie" sucht, weil er für sein nachgerüstetes Concert-2 noch die Antennendiversity hätte und auf den größeren Heckspoiler des 1.6 FSI umrüsten will... ;):D

 

 

PS: ich fahre fast ausschließlich durch Portalwaschanlagen. Leider ist der Heckspoiler immer noch heil... :( Ob ich vielleicht doch mal den 500g schweren "Herrn Lehmann"... :ver:D

Link to post
Share on other sites

an meiner stammtanke fahr ich nur durch die waschanlage..bei keinem anderen sonst...mein spoiler hat so´ne macke..sieht aus wie rausgelatzt..könnte davon stammen...*grübel*..kann ja auch was vom himmel gefallen sein :D

ich denke mal, wenn man sich zu viele sorgen macht, passiert immer was...wenn mans relativ locker sieht, passiert auch nischt, is wie bei allem anderen auch

Link to post
Share on other sites

Gruss an alle (und vor allem jene die schon immer alles gewusst haben, wie Meerschweinchen...)!

 

Das der Spoiler gewackelt hat und ich nichts getan habe... ok.

Ich hätte wirklich einfach nur in die Werkstatt fahren sollen und ihn für ca. 550 Euro tauschen lassen sollen... Ganz einfach... oder wie oder was?

 

Soviel kostet nehmlich der Spass! Und mein Wagen steht gerade in der Werkstatt um die Reparatur durchführen zu lassen!

 

Allen anderen kann ich nur raten: Wenn der Spoiler sich nicht mehr so recht fest anfühlt, dann demontiert ihn und befestigt ihn wieder so gut ihr könnt! Ich hatte es oben schon einmal beschrieben.

 

Ja, der Spoiler ist mit der Scheibe verschraubt. Nicht mit der Heckklappe! Aber es befinden sich Löcher in der Heckklappe um an diese zu kommen.

Den Spoiler bekommt man NUR! mit einer Heckscheibe!

 

Keine TK bezahlt etwas solange es nur den Heckspoiler betrifft und die Heckscheibe heil bleibt!!! Ich weiss wovon ich rede!

Auch nicht Audi! Es sei denn Ihr habt noch Garantie drauf oder Zeit und Geld um Gott und die Welt zu verklagen!

 

Nochmal zum Hergang: Es war definitiv die waagerechte rotierende Bürste bei der Bewegung von unten nach oben, welche den Spoiler abgerissen hatte.

Ich habe es klatschen gehört als der Spoiler über den Wagen nach vorne geschleudert wurde und auf dem Boden aufschlug.

Und ich dachte noch: Hoffentlich war das nicht der Heckspoiler...

 

Soweit zum aktuellen Stand!

Link to post
Share on other sites

Ja, es klingt absurd!

Scheibe heil: schlecht. Scheibe kaputt: gut. (Für den eigenen Geldbeutel!)

Und das alles, weil es, dank Audi, diesen verdammten Spoiler nicht einzeln gibt!

Wäre das Fahrzeug nicht schon quasi verkauft, hätte ich den Spoiler vorerst weggelassen und mir in Ruhe überlegt, wann und wie ich die Reperatur angegangen wäre.

 

Salute!

Link to post
Share on other sites

@ MagicFreeman

 

Wollte Dir nicht zu nahe treten, aber....

 

 

.... besonders weitsichtig muss man nicht sein, um bei einem wackelnden Heckspoiler einen Waschstrassen-GAU herannahen zu sehen, oder? ;)

 

Klar, die Hoffnung stirbt zuletzt (Dieses Mal wird es noch klappen - peng!)

 

Beruhige Dich wieder, dafür baue ich halt an anderen Stellen Mist.

Nobody is perfect..... :D

 

Gruß

 

MehrSchwein

Link to post
Share on other sites

ich sach da immer: wer weiß wozu´s gut war ;)

is halt ma wieder ne erfahrung....nur eben net gut für den geldbeutel..

 

wenn der spoiler aber sonst hällt, warum sollte mans net versuchen durche wasche zu fahren?? manchmal isses was scheinbar loses ja auch nur einbildung...es sei denn er wackelt wirklich spür und sichtbar...

 

no risk no fun ;)

Link to post
Share on other sites

Ist schon ok.

 

@ audi-man18: Du hast den Sinn schon richtig erkannt! Ab jetzt eine Stunde Handwäsche? Wer's mag, ok...

Habe den A2 ja nun auch nicht gerade wegen des Spoilers gekauft.

 

Natürlich ärgert man sich vor allem anderen zuerst über sich selbst. Aber selbst bei frühzeitiger Erkennung des Problems besteht nicht die Möglichkeit einer kostengünstigen Reparatur bevor grösserer Schaden entsteht.

Audi bietet nach meinem Wissensstand nur den Austausch der Heckscheibe mit Spoiler an.

Also: Heckspoiler wackelt = 550 Euro Reparaturkosten.

 

Ansprechpartner könnten da wohl eher die Autoglaser sein.

 

Egal. Will mich jetzt nicht tagelang darüber ärgern...

 

Gruss MagicFreeman

Link to post
Share on other sites

also wenn ich ihn vernünftig sauber haben will mach ich schon ne handwäsche..aber wenns nur mal eben sauber sein soll, dass man sich die klotten beim beladen etc. net vollschmiert taugt bei mir die wasche allemal....

 

ärgern is auch schlecht fürn blutdruck ;)

 

@a2-clausi: ich schließe mal die baujahr-anfälligkeit aus, höchstens dass bei älteren modellen der kleber nachlassen könnte....aber das halte ich für eher unwahrscheinlich

Link to post
Share on other sites

Liebe Audi A2-Fahrer-Gemeinde!

 

Ich möchte Euch abschliessend über den Ausgang berichten.

 

Seit dem 29.11.06 besitze ich nun eine neue Heckscheibe mit neuem Spoiler. Kostenpunkt 557,09 Euro.

Wie zu erwarten lehnte es die Versicherung des Waschstrassenbetreibers ab Schadenersatz zu leisten.

 

MfG

MagicFreeman

Link to post
Share on other sites

Wiederholung von oben:

Original von dr.cueppers

Auf jeden Fall bei der Teilkasko melden, die zahlen Glasbruchschäden - egal wodurch der Schaden entstanden ist - wenn auch mit Selbsbeteiligung, damit kommt man aber insgesamt noch recht gnädig davon. Was das Beste daran ist, der Spoiler und seine Kosten gehören hier zum Glasschaden dazu, denn die Heckscheibe vom A2 ist nur komplett mit Spoiler lieferbar!

 

Was auch sein kann: Nachdem die Teilkaskoversicherung den Schaden übernommen hat, holt die sich evtl. die Kosten bei AUDI oder beim Versicherer der Waschstraße zurück und man muss sich nicht mehr herumstreiten. Wenn die das machen und damit Erfolg haben, zahlen die sogar die Selbstbeteiligung zurück!

Link to post
Share on other sites

@ dr.cueppers:

 

Die Teilkasko zahlt nur dann, wenn das Glas dabei kaputt gegangen ist!

Bei mir war das Glas heil geblieben und "nur" der Spoiler abgerissen.

Somit ist nach Meinung meines Versicherers kein Glasbruchschaden entstanden.

Kann aber sein, dass es von der Versicherungsgesellschaft abhängt, wie der Schaden gesehen wird. Denn schliesslich bekommt man den Spoiler nur in Verbindung mit einer neuen Heckscheibe.

 

MfG

MagicFreeman

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Es ist ein Glasbruchschaden. Und zwar deswegen, weil zur Reparatur eine neue Scheibe benötigt wird und so die ABE des Fahrzeuges zumindest gefährdet ist, bzw der TÜV wegen scharfkantiger Teile (die rausguckenden Schraubem ) erlischt, daher muß sie zahlen.

Link to post
Share on other sites

klingt schlecht, aber mein dad meinte auch, dass die versicherung der waschanlage auf jeden zahlen müsste...

 

am besten nochmal kräftig auf den putz hauen...557€...von dme geld könnte ich wieder n halbes jahr auto fahren....ooh man..

Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Original von erstens

Es ist ein Glasbruchschaden. ... weil zur Reparatur eine neue Scheibe benötigt wird ...

:TOP:

 

Der zweite Teil im Zitat ist der entscheidende! Aber noch etwas: das Auto hat mit Heckspoiler eine KBA-Typzulassung bekommen. Wenn man ihn weglässt, erlischt diese Typzulassung, selbst wenn man evt. noch vorhandene scharfe Kanten glättet. Genau so wenig darf man ja jeden x-beliebigen, nicht zugelassenen Spoiler an sein Auto schrauben, weil er, wie ein weggelassener, (u.a.) die Aerodynamik und das Fahrverhalten eines Autos unkontrolliert verändern kann... Eine fachmännische Reparatur setzt voraus, dass man (so gut wie) den serienmäßigen Zustand wiederherstellt. Das scheint mit einem schlichten Neubefestigen des abgefallenen Spoilers aber wohl nicht zu gelingen, denn sonst würde der Hersteller des Fz., also Audi, ja keine Reparaturempehlung aussprechen, die ausschließlich den Ersatz der kpl. Heckscheibe nebst Spoiler vorsieht.

 

Und wenn sich der Versicherungsdösel immer noch anstellt? Audi (in Ingolstadt!) wird sich sicher nicht lumpen lassen, wenn man von denen mit Hinweis auf die unkulante Versicherung eine technisch begründete "Reparaturanleitung" anfordert.

 

CU!

 

Martin

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Das klingt logisch und wahrscheinlich ist da viel wahres drann! Mit dem selben Argument habe ich auch den Schaden als Glasbruch bei meiner Versicherung geltend gemacht.

Aber kein Glasbruch, kein Glasbruchschaden.

Tja, so ist das mit der Logig.

Mittlerweile habe ich meinen A2 verkauft. Er hatte mir, bis auf die letzten Tage, eigentlich recht viel Freude bereitet.

Ich wünsche Euch viel Spass mit Eurem A2, und möget Ihr vor solchen Ereignissen bewahrt bleiben!

 

Salute und Tschüss!

sagt MagicFreeman

Link to post
Share on other sites
  • 4 years later...

Mein Nachbar fährt seit einiger Zeit ohne Spoiler (Vandalismus).

So wie ich das sehe, kommt man an die Schrauben nicht ran - auch nicht mit abgebauter Heckklappenverkleidung. Muss man wirklich die komplette Scheibe wechseln oder gibt es für einen halbwegs begabten Schrauber andere Wege? Teile vom Schrottplatz u.ä.

Link to post
Share on other sites

Ich kann es nicht genau sagen, aber ich meine mal gelesen zu haben das manche den Spoiler abbauen mussten um neu abzudichten da dort Wasser in den Kofferaum gelangte, das Teil muß man also irgendwie runter bekommen, sofern meine Aussage stimmt ...

Link to post
Share on other sites
Mein Nachbar fährt seit einiger Zeit ohne Spoiler (Vandalismus).

So wie ich das sehe, kommt man an die Schrauben nicht ran - auch nicht mit abgebauter Heckklappenverkleidung. Muss man wirklich die komplette Scheibe wechseln oder gibt es für einen halbwegs begabten Schrauber andere Wege? Teile vom Schrottplatz u.ä.

 

Natürlich - komplette Heckklappe mit Scheibe und Spoiler. :D

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 3

      [1.4 TDI ATL] springt nicht an - evtl. Wasserschaden?

    2. 0

      Funkschlüssel funktioniert nicht mehr

    3. 276

      LED anstelle H7

    4. 276

      LED anstelle H7

    5. 0

      Ganzjahresreifen 185 50 16 statt Sommerreifen?

    6. 3

      [1.4 TDI ATL] springt nicht an - evtl. Wasserschaden?

    7. 276

      LED anstelle H7

    8. 29

      Der A2 - mal wieder - in der Presse

    9. 7

      [1.2 TDI Lupo] hartes Einkuppeln bis zum Abwürgen

    10. 18

      Standheizung Verbrennergebläse springt nach dem Start nur in kurz Stößen an.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.