Jump to content
dimahl

A2 als Familienkutsche

Recommended Posts

:baby: :baby: :baby:

 

An alle die Ihren A2 auch als Kinderwagen benutzen:

 

Wir haben uns am Samstag im Babyfachmarkt ausführlich beraten lassen und konnten sogar ausprobieren, ob die Buggymodelle in den A2-Kofferraum passen. Die Verkäuferin scherzte zwar, dass das Auto ziemlich klein sei - aber was kauft man sich eher passend: Das Auto für den Buggy oder den Buggy für das Auto??? Eine reine Preisfrage oder - und wer gibt schon freiwillig seinen A2 her? ;)

 

Nach eingängiger Beratung und Praxistest ist unser Testsieger:

 

-ORDEN-ABC Design Tech Rider S

für familienfreundliche EUR 119,-

 

Besonderheit: Gute Komplettausstattung, z.B. kann der Schiebebügel umgelegt und somit die Blickrichtung für das Kind in/gegen Schieberichtung geändert werden (wichtig bei ungünstiger Sonneneinstrahlung) 8)

 

Wenn man wie bei unserem A2 einen serienmäßigen Audi CD-Wechsler in der rechten Seitenwand hat, zählt jeder Zentimeter. Bei unserem bisherigen Teutonia-Kinderwagen mussten die Vorderräder abgebaut werden und die Hinterräder bedingt durch die breite Spur unter die Kofferraumabdeckung gequetscht werden ?(

 

Wer hat noch Erfahrungen mit dem Kleinkindertransport gesammelt?

 

Gruß an alle

dimahl

buggy.jpg.06b3eb5718edb8e43cc817270ec9fd9d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dimahl.

 

Also mit unserem Teutonia hatte ich keine Probleme. War zwar zentimetergenau, aber ging auf den Zwischenladeboden drauf.

 

Beim Buggy haben wir einen etwas "dünneren" gewählt, d.h. ohne Dach. Aber weil ich ziemlich groß bin, ist der Buggy auch so groß, dass er ohne Demontage der Vorderräder nicht in den Kofferraum geht. Allerdings gehen die Räder sehr schnell ab und die sind dann immer in einer Juttetasche drin.

OK, die ganz kleinen Buggys kannst Du sowieso fast vergessen. da verbiegt man sich beim schieben das Kreuz und aushalten tun die auch fast nix.

Unser Buggy ist dann so klein, dass er zusammen mit einem großen Reisekoffer und einer Kühltasche auf den oberen Ladeboden paßt. Sogar die Gepäckraumabdeckung, allerlei Krimskrams hatte da drauf noch Platz.

Ich werde da mal vor dem nächsten Sommerurlaub ein Bildchen machen, was da so alles drin ist.

 

Da kann ja Mütze in der Bildergallerie ein Album mit "beladenen A2´s " machen.

 

Ach ja: Wir haben dann immer noch eine Klappbox (nicht die ganz großen, sondern die kleineren, etwa die Größe eines Einkaufskorbes), der paßt genau quer in den Fußraum der Hinterbänkler und zwar so, dass er fast vollständig unter dem Vordersitz ist. Solange der Prinz die Beine nicht runterstrecken kann, ist das ein feiner Stauraum da unten.

 

Tschau, viel Spaß mit dem Buggy.

 

Fiffi.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zja, der Kinderwagen... ich habe auch erst rumprobiert. Hat zwar alles gepasst, war aber doch ziemlich eng. Und wenn man mit seinem "Frischling" durch die Lande fährt (tue ich oft), dann braucht man eben noch mehr als nur einen Buggy. Ich habe mich vorübergehend für ein anderes Fahrzeug entschieden (Touran), doch mir bereits geschworen, dass ich - sobald der Kleine größer wird und nicht mehr das Riesengerät von Kinderwagen braucht - wieder auf A2 umsteige. Es gibt einfach nichts Besseres. Allerdings habe ich nur noch bis Dezember 2005 (simmt das?) Zeit, dann wird nämlich die Produktion unseres Lieblings eingestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fifi,

 

welches Modell von Teutonia habt ihr denn gehabt? Der neue Buggy Toni von Teutonia ist auch sehr nett, kostet aber fast das doppelte als der von ABC Design.

 

@a2silverstorm

Süßes Bild vom Nachwuchs - der verbraucht wohl auch unter 3 Liter :P

 

Bin an weiteren Meinungen interessiert.

 

Gruß

dimahl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Socke

Hallo a2siverstorm, schliesse mich dimahl an, ein sehr schoenes Kind.

Die Schoenheit hat's bestimmt vom Vater, denn die Mutter hat sie noch. ;) ;)

 

Hi dimahl, meine Kinder sind schon aus dem grobsten raus (5 & 8Jhr) 8) und driven andere Fahrzeuge. Trotzdem ist es interessant was man so alles laden und verstauen kann.

On @ll, wer kann denn noch Bilder hierzu liefern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

also unser teutonia pixxel M ist sehr knapp, aber passt. habe seit langem nicht versucht, vielleicht in den nachsten tagen.. dann mit bild.

 

hmm. noch was zu tun ausser umziehen...;)

 

Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanpat

Hallo zusammen!

 

Nachdem wir nun seit einigen Monaten brav unseren Kinderwagen hochkant in den A2-Kofferraum stellen, haben wir uns nun für einen Buggy von i'coo entschieden. Das Tei läßt sich traumhaft zusammenklappen und scheint für den A2 gemacht :D. Der pico 3 paßt zusammengefaltet sogar in den unteren Laderaum - es bleibt also noch massig Platz für die vielen anderen Sachen, die man noch so bei 2 Kid's benötigt..... :]

Ich kann jedem nur wärmsten empfehlen, sich bei einem etwaigen Kaufentscheid zuvor auch Wagen dieser Marke anzuschauen (hat leider auch seinen Preis).

 

Bin absolut begeistert von diesem Teil. :)

 

Gruss

Tanpat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Pico 3 passt echt unten in den Laderaum? Der sieht auf dem Foto so gewaltig aus. Würde mich brennend interessieren.

icoo_pico3_blue.jpg.b7a7000d7d5d010f21dbd68e3d3e66ff.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanpat

Werde, sobald meine Digi wieder im Hause ist, ein Foto einstellen....

 

Gruss

vom begeisterten Tanpat 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Besten mal ein Foto samt A2-Kofferraum posten.

 

Mütze - der noch keine Kinder hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Tanpat:

Garnicht so einfach, das Ding im Internet zu finden, außer bei www.icoo.de.

 

Booh, das ist wohl der RollsRoyce unter den Kinderwagen ... 319,- Euro, wohl nur etwas für Besserverdiener ?(

 

Wo und für wieviel hast Du den deinen gekauft?

Gib uns mal nen Tipp! :baby:

 

Gruß

dimahl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanpat
Original von dimahl

 

Booh, das ist wohl der RollsRoyce unter den Kinderwagen ... 319,- Euro, wohl nur etwas für Besserverdiener ?(

 

Wo und für wieviel hast Du den deinen gekauft?

Gib uns mal nen Tipp!

 

dimahl

 

Hi Dimahl!

 

Leider wird die Marke wirklich nur in wenigen Läden vertrieben - und teuer ist sie auch, Handeln ist also angesagt. Mir wurde das Teil für 279€ angeboten. Teuer, aber immernoch billiger als ein anderes Auto ;)

 

Mein Weibchen ist glücklich mit unserem A2 - wenn man dann einen schönen KW/Buggy hat und der auch noch wirlich klein und einfach zu falten ist, gebe ich gerne ein wenig mehr Geld aus (aus Freude am Fahren :) )

 

Übrigens - von i'coo gibt es einen KW für schlappe 1200 Euronen! 8o RollsRoyce trifft also ziemlich gut die Sachlage....

 

Nächste Woche kommen die Bilder vom i'qoo im A2 Kofferraum....

 

Ach ja, ich wohne im Rhein/Main Gebiet, in dem es einige Läden der Kette "Mini World gibt". Ansonsten bekommst du über die HP des Herstellers eine spärliche Übersicht der wenigen Händler/Läden, die die Marke vertreiben.

 

Gruss

Tanpat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanpat,

 

mit dem Foto bin ich wohl schneller ... :P

 

Wir haben uns heute nachmittag mal den i'coo pico 3 angesehen. Erstaunlicherweise gibt es bei uns sehr viele Händler. Optisch eine echte Designerkiste mit viel Alu (wie der A2). Lässt sich etwas schwerer schieben aber unheimlich klein zusammenlegen. Das kommt durch den einschiebbaren Griff und die kleinen Hinterräder. Insgesamt hat der Sportbuggy ein schön schmales Fahrwerk.

 

Dadurch passt der pico 3 ganz gut in den Kofferraum des A2 (siehe Foto). Der zweite Ladeboden muss aber heraus genommen werden, sonst wird es zu knapp und es gibt Kratzer an der Innenverkleidung durch die Radnaben. Es ist schon ein ganz schöner Unterschied zwischen dem auch schon recht kleinen ABC-Buggy (siehe erster Beitrag) und dem pico 3.

 

Also, gings ans Handeln. Nach kurzem Hin und Her sind wir bei 287,- gelandet, immerhin EUR 30,- oder 10 % gespart. Dieses Geld muss ich wohl als A2-Kauf-Folgekosten verbuchen ... :(

 

Also, noch mal danke für den Tipp. Wie klappt denn bei euch das Verstellen der Federung? Wir wollen nichts kaputtmachen und wollten nicht zu heftig die Hebel drücken/treten.

 

Gruß an alle A2-Families

dimahl

pico.jpg.015cf142bf7c3c2ed7a95eb71ff4da6a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanpat

Hallo Dimahl!

 

Freut mich, dass ich hier so schnell mit dem i'qoo begeistern konnte....

 

Vielleicht noch eine Bemerkung zum besseren Verständnis: Es gibt auch einen pico4, der mit dem pico3 baugleich ist, allerdins keine drei, sondern....erraten - vier Räder hat. Platzmäßig gibt es da keine dollen Unterschiede! 8)

 

Die Angabe mit untern Laderaum habe ich wohl zu schnell 1:1 vom Verkäufer (übrigens auch ein A2 Fahrer) weitergegeben - noch ganz angetan von dem genialen Klapp/Faltmechanismus des i'qoo. Sorry nochmal.... :(

 

Die Einstellung der Federung läßt sich wirklich am Anfang schwer verstellen. Am besten einfach mit der Ferse drauf und dann kräftig runterdrücken....

 

Wie haltet Ihr es eigentlich mit Fußsack und Regenschutz? Auch einen teuren i'qoo oder eine preiswertere Universallösung?

 

Gruß

Tanpat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Leute,

 

wir haben für unser jüngstes (ab ca. 20.10.2004 :D) einen Quinny Fashion 4 besorgt. Der passt komplett mit Dach ohne Demontage in den Kofferraum und hat den Vorteil, daß ich auf Ihm auch den Maxi-Cosi benutzen kann. Also zwei fliegen mit einer Klappe geschlagen.

 

Gruß Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanpat

Hi Andreas!

 

Erst mal Gratulation meinerseits! Geniest nochmals richtig Eure verbleibende Zeit zu Zweit ;)

 

Original von Schmitz_Backes

wir haben für unser jüngstes (ab ca. 20.10.2004 :D) einen Quinny Fashion 4 besorgt. Der passt komplett mit Dach ohne Demontage in den Kofferraum und hat den Vorteil, daß ich auf Ihm auch den Maxi-Cosi benutzen kann. Also zwei fliegen mit einer Klappe geschlagen.

 

Ein kleiner Hinweis: Ihr solltet das Kind zu Anfang nicht zu lange inm Maxi Cosi liegen lassen, da dies für den Rücken der Kleinen nicht so dolle ist - besser flach liegend, wie bei herkömmlichen Kinderwagen.

 

Gruss

Tanpat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanpat,

 

fast EUR 50,- für ein Regenverdeck sind wohl ein Witz, da wird der Winterfußsack auch kein Schnäppchen sein. Nein, da werden wir wohl auf Standardware umsteigen. Das Verstellen der Federung werden wir noch einmal testen.

 

@SchmitzBackes: Bitte mal Foto von Kinderwagen im A2-Kofferraum einstellen, dann kann man sich das besser vorstellen.

 

Gruß

dimahl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bin auch grad am überlegen einen Astra G (BJ 98, 100PS Benziner) gegen einen A2 (BJ 03, 75 PS Benziner) einzutauschen. Der Kinderwagentest mit einem Teutonia Y2K (der mit den Doppelreifen vorne) beim Händler war erfolgreich, siehe Bild.

Tschüß,

Matthias, der hoffentlich bald 'nen gelben A2 hat.

a2.jpg.97badf1d48526d7e614c48422278c2b9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Socke
Original von Dr. No

Hallo,

bin auch grad am überlegen einen Astra G (BJ 98, 100PS Benziner) gegen einen A2 (BJ 03, 75 PS Benziner) einzutauschen. Der Kinderwagentest mit einem Teutonia Y2K (der mit den Doppelreifen vorne) beim Händler war erfolgreich, siehe Bild.

Tschüß,

Matthias, der ........... bald 'nen gelben A2 hat.

 

Hi, Mathias, was gibt es da zu ueberlegen ?(

Nur wer A2 faehrt hat Freude am Sparen, Freude am Fahren, Freude am Leben, aeh hab ich was vergessen?

Und wenn Du mir nicht glaubst, frage die A2 Kinder. Mit dem fahren sie am liebsten. ;):):)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

auch der Joggster2 von TFK geht problemlos in den A2!

Verladezeit ca. 1min. !!

Ideales Gefährt! Nicht nur zum Skaten & Joggen!

 

JoeJoeAction!

Joggster2.jpg.0786740db518a46eac71e7e2414b54bd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, wenn wir mal Kinder haben, dann suchen wir uns auch einen passenden! Da ist ja noch richtig Platz für weiterews Gepäck!

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

@JoeJoeAction: Musst Du vorher ein Rad abmontieren? Wegen der Decke sieht man leider nicht viel auf dem Bild.

 

Auch Angaben über den Verkaufspreis wären für alle sehr hilfreich.

 

Gruß

dimahl

Share this post


Link to post
Share on other sites

... es müssen alle drei Räder abgenommen werden!!

Das geht aber zumindest bei den beiden hinteren sehr, sehr schnell! Hier wird nur kurz mit dem Daumen auf die Rad-Mitte gedrückt - dann kann das Rad schon abgezogen werden!

Der Schnellspanner am Vorderrad ist ebenfalls 'schnell' offen - die Handbremse ist halt noch zu lösen - das geht aber auch gut!

 

Ich glaube das einzige 'Aber' an diesem Buggy ist der Preis!

Ich habe bisher immer versucht das Thema zu verdrängen:

360,- Euro + ca. 60,- Euro für Wintersack und Regenschutz müssen sich erst mal amortisieren. Für unsere kl. Prinzessin und der natürlich auch gewonnenen Mobilität ist uns (scheinbar??) nichts zu teuer! :(

 

Bis denn!

JoeJoeAction

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dimal,

 

mit der Ankündigung unseres zweiten Kindes haben wir über einen neuen Wagen nachgedacht. Dein Bild hat uns dazu bewegt, diesen Kínderwagen zu kaufen. Wir sind deshalb guter Dinge ab Januar 2004 als vierköpfige Familie weiterhin A2 zu fahren.

 

Vielen Dank!

 

Grüße

 

Erbsenzähler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um die "Positivliste" der Kinderwagen noch etwas zu verlängern:

Wir haben uns vor zwei Wochen einen Hartan Skater X gekauft. Der passt auch in den A2 Kofferaum. Hierbei muss nur 1 Rad entfernt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanpat

Hallo Zusammen!

 

Eine weitere Alternative zum i'coo scheint ein Traxx Eagle 4 zu sein. Zu finden unter:

 

www.worl-of-traxx.de

 

i'coo und Traxx sind Label der Firma Hauck. Hab kürzlich in einem Laden das Teil gesehen und sehr gestaunt, hatte mich der Wagen doch an unseren i'coo erinnert. Sehr viele gleiche Teile verbaut, nur leichte Änderungen aber dafür nochmal eine andere Preisklasse (ca 80€ preiswerter). Habe selbst nicht ausprobiert wie er in den A2 paßt, sollte aber mit dem i'qoo identisch sein....vielleicht kann das hier ja mal einer direkt vergleichen ;)

 

Gruss

Tanpat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bin gerade auf dieses Forum aufmerksam geworden, nachdem ich gestern meinen A2 Werksdienstwagen bestellt habe und bald in diesen erlesenen Kreis eintreten werde. Das Problem Kinderwagen hat mich ewig beschäftigt. Wir haben ebenfalls einen Hartan Skater und haben diesen im Autohaus quer in den Kofferraum bekommen. Es ist nicht gerade kompfortabel, aber besser als bei unserem derzeitigen Ibiza. Ich weiß nicht warum ich so lange gebraucht habe, bis ich auf den A2 gekommen bin, aber wir haben zig Autos (307, A-Klasse, Jazz, Golf V, Meriva, Caddy, Altea...) probiert. Der A2 ist, so hoffe ich der beste Kompromiss aus Platz und Unterhaltskosten. Was dem Auto aus meiner Sicht allerdings ungemein helfen würde ist eine um ca. 10cm verschiebbare Rückbank.

 

@ JoeJoeAction

 

Falls der Jogger mal zum verkauf anstehen sollte, mal melden. So einen könnte ich für den evtl. mal geplanten Nachwuchs gebrauchen.

 

Gruß

 

Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

kurzes Update: Wir haben unseren Pico 3 (Jogger) gegen einen Pico 4 aus folgenden Gründen gewandelt:

- schlechter Geradeauslauf (auf 5 Metern 0,5 Meter aus der Spur, musste besonders auf schmalen Gehwegen immer wieder korrigiert werden)

- sehr schwer zu schieben

- Räder knarrten

Lag wohl daran, dass unser ein Vorführmodell war. Der schlechte Geradeauslauf ist laut Icoo bei dreirädrigen Joggern konstruktionsbedingt. Dafür war uns das Teil aber zu teuer. Also Wandlung erbeten. Nach einigem Hin und Her dann der reibungslose Tausch gegen einen niegelnagelneuen Pico 4 (mit 4 kleinen Rädern).

 

Der Pico 4 ist um einiges besser, weil:

- er sich viel leichter schiebt

- man besser um kleine Ecken kommt und einen besseren Geradeauslauf hat, da man die Vorderräder schwingen oder arretieren kann

- WICHTIG: Der Pico 4 zusammengeklappt noch niedrieger als der Pico 3 ist!!! Liegt daran, dass kein es kein großes Vorderrad gibt. Passt jetzt wirklich fast unter den Kofferaumboden. Wenn ich mal Zeit habe, kann ich ein Foto machen.

 

Die anderen Modelle, bei den man erst Räder etwas anderes abbauen muss, finde ich äußerst unpraktisch. Macht das mal im strömenden Regen. Viel Spaß

 

Beim A2 vermisse ich echt, dass die Rücksitze nicht in Richtung Kofferraum zu verschieben sind. Zum Schlafen für die Kleinen wäre es schöner, wenn sie in Liegestellung mehr Platz für die Beine hätten.

 

Gruß

dimahl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

der dreirädrige Kinderwagen von Hauck passt auch so grade eben in den Kofferraum, wobei beide Räder abgenommen werden müssen. Er geht sowohl quer (nur 1 mal getestet) als auch längs bei umgeklappten Sitz rein.

Der Kinderwagen ist aber relativ schwer, so dass das Einpacken nicht angenehm ist.

 

Für kurze Spaziergänge etc. nehmen wir gar keinen Kinderwagen mit, sondern einen Tragegurt, der passt immer rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wir haben Zwillinge, jetzt aber ohne Zwillingswagen. Sind bereits 3,5 Jahre alt. :D

Den Zwillingswagen würd ich nie und nimmer in den A2 kriegen. Wir hatten ihn nur mit ach und krach in unseren A6 reinbekommen, dann war der Kofferraum voll und nix paßte mehr rein.

Den gleichen Wagen in den Touran und man hat noch jede Menge Platz.

 

LG obi :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Zusammen,

 

ich habe mal eine kurze frage an alle die Babys von 0 bis 9kg durch die Gegend fahren.

 

Welche Babyschale könnt Ihr empfehlen? Welche baut kurz und kann auch hinter einem großen Fahrer gut angeschnallt werden?

 

Liebe Grüße an alle mit wertvoller Fracht

:HURRA:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende maxicosy. Sitzt fest hinterm Farersitzbei meiner länge von 1.83

 

Ansonsten einfach im Fachmarkt die Schale kurz leihen und probieren.

 

So haben wir nach etwas suche den Kinderagen gefunden der in den Kofferraum passt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben nen Römer Baby Safe 0-13kg.

So in der Art:

http://www.kindersitze-shop.de/inhalt/index.php/cPath/165_11_150?kisi=c590e469645b806549f19823f4405287

 

Achte beim Kauf auf den 5-Punkt-Gurt. Wir hatten zum Vergleich nen 3-Punkt, wenn man verglichen hat, sitzt das Baby fast lose im 3-Punkt.

 

Wir haben unseren gebraucht gekauft (30€ für fast neu, da nur bei einem Kind aus Bekanntschaft benutzt).

Ist hinter dem Fahrer. Die Lehne vom Rücksitz steht steil, damit der Kinderwagen noch hinten den Kleinen passt.

 

Siehe auch hier:

Kombi-Kinderwagen

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe bei mir im A2 für meine fast 3 Jahre alte Tochter einen Gruppe 1 Sitz den BeSafe iZi Comfort X1. Dieser ist hinter dem Fahrersitz montiert.

 

Für unseren Sohn, der die Tage geboren werden sollte (errechneter Geburtstermin 22.03.07), haben wir uns für den Maxi Cosi Cabrio Fix mit EasyFix Halterung entschieden.

 

Die Halterung wird quasi in der ISO-Fix Befestigung im Auto eingesteckt und der Maxi Cosi einfach nur draufgestellt und eingerastet. Somit entfällt das mühsame hantieren mit dem Gurt bei den eh schon sehr beengten Platzverhältnissen.

 

Der Beifahrersitz kann nicht soweit zurückgeschoben werden wie ich das gerne hätte aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben und ein A2 ist nun mal kein VW Multivan oder was auch immer. Da meine Frau und ich aber eh nicht die Größten sind (beide unter 1,75m) klappt aber auch so alles recht gut.

 

Ich hab mal ein paar Fotos gemacht um darzustellen wie viel Platz solch ein Maxi Cosi benötigt. Den Sitz meiner großen Tochter kann ich leider nicht ablichten da sie heute bei Oma und Opa übernachtet und der Sitz in deren Auto benötigt wurde.

 

Ich empfehle auf jedem Fall das Leder oder die Sitzbezüge mit einer Auflage zu schützen. Ich hatte gerade nichts anderes zur Hand und habe schwarzes Kunstleder genommen welches sich aber gut bewährt hat.

 

So nun die Fotos

 

23.3.2007 015.jpg

 

Hier der Beifahrersitz soweit hinten wie es durch den MaxiCosi nur geht

23.3.2007 016.jpg

 

Hier der Beifahrersitz ganz nach vorn geschoben

23.3.2007 017.jpg

 

 

23.3.2007 018.jpg

 

23.3.2007 022.jpg

 

Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

 

MFG

Stanni

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maxi-Cosi Cabrio ...mit 2ter Besatzung ...tut treue Dienste ... (MIA 5 Monate)

Bei den nächsten Sitzen sind wir auf Römer/Britax umgestiegen(Hanna bald 3Jahre)...mit dem Maxi sind wir aber sehr zufrieden...Isofix ist nicht so wichtig gewesen (zu teuer)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich möchte mir schon seid Jahren einen A2 kaufen, nun bin ich schwanger und bin mir nicht sicher ob ein sportlicher Kinderwagen in den Kofferraum passt. Im Forum sind zwar einige Beiträge wie viele Bierkisten reinpassen, aber mich interessiert die wahre Größe ohne Rücksitzausbau ect. Der ins Auge gefasste Kinderwagen (Quinny Freestyle) hat die Maße (BxTxH): 100x69x39 zusammengeklappt.

 

Hat jemand dazu was zu sagen?

 

Danke schon mal und schöne Grüße

Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

generell muss man erstmal sagen, dass es verschiedene Kofferraumgrößen beim A2 gibt, je nach Motorisierung und Tankgröße. Aber ohne bisher nachgemessen zu haben, würde ich sagen "passt rein". Ich mess aber nochmal nach.

 

Gruß

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ina,

 

willkommen hier im Forum So ganz spontan würde ich JA sagen, aber ich habe gerade nichts zum nachmessen zur Hand. Wenn Du heute Abend noch keine Antwort hast, werde ich zu Hause mal nachmessen.

 

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

 

Gruß von Piet aus Hamburg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hab gerade mal grob nachgemessen und muss sagen dass es sehr knapp wird.

zwischen den Radkästen sinds bei meinem 97cm und Tief ist er genau 60cm.

ich würde sagen ma besten irgendwo nen A2 suchen und testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So Ina, jetzt hast Du ja schon ein paar Antworten.

Aber da ich gemessen habe, möchte ich es auch zum besten geben. In der Breite sind es ca. 95cm. In der Tiefe zwischen 60cm unten und 45cm oben ( Rücklehne steht schräg). In der Höhe sind es ohne Ladeboden bis zur Laderaumabdeckung etwa 66 cm.

 

Also eher eine knappe Geschichte. Ich hoffe das es trotzdem mit einem A2 klappt.

 

 

Gruß Piet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel Platz erreichst du, wenn du die Rücksitzbank steil stellst. Dann den Kinderwagen hochkant reinstellen.

Wenn man denkt, dass der Kinderwagen gefühlsmäßig nach oben raussteht, dann ist noch min 5cm nach oben Platz, weil die Scheibe oberhalb der Kofferraumklappe ist.

 

Bekannter hat sich den Hartan VIP zugelegt. Meine Fresse, lässt der sich zusammenfalten.

http://www.hartan.de/produkte/main.php?artnr=2520-27-452

 

Aber so wie wir einen gebrauchten Hartan Racer kauft, der kann auch mit einem KombiKinderWagen leben, der etwas größer ist. Denke daran: Hochkant reinstellen, dann paßt vielmehr rein!

http://www.audi-a2club.de/attachment.php?attachmentid=9108

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also unser Kinderwagen passt rein (ABC Kombi), ohne Zwischenboden auszubauen und Sitze geradestellen. Allerdings passt dan nichts mehr rein. Haben zwei Kinder (2 und 4) und hatten noch keine Platzprobleme weder beim Einkauf noch Urlaubsfahrten.

 

Gruß André

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens
Original von danield24

Hi,

generell muss man erstmal sagen, dass es verschiedene Kofferraumgrößen beim A2 gibt, je nach Motorisierung und Tankgröße.

Gruß

Daniel

Das glaube ich nicht! Das kann nicht sein. Der ist immer gleich groß. Nur manche haben einen doppelten Boden und andere nicht.

 

Oder liege ich da jetzt falsch? :WTR:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von erstens
Original von danield24

Hi,

generell muss man erstmal sagen, dass es verschiedene Kofferraumgrößen beim A2 gibt, je nach Motorisierung und Tankgröße.

Gruß

Daniel

Das glaube ich nicht! Das kann nicht sein. Der ist immer gleich groß. Nur manche haben einen doppelten Boden und andere nicht.

 

Oder liege ich da jetzt falsch? :WTR:

 

Ein klares JEIN (d.h. ich weiß es nicht genau)! :D Mag sein, dass sich alle optisch nur im doppelten Boden unterscheiden. Aber beim 1,2er z.B. gibt es außerdem noch zwei verschiedene Tankgrößen (ca. 20 und ca. 36 Liter). Der mit dem größeren Tank hat definitiv weniger Kofferraum.

Dann weiß ich auch nicht, ob es noch Modelle mit Reserverad gibt oder ob alle diesen Füllschaum haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Der 1.2er mit großem Tank hat weniger Kofferraum? Glaub ich auch nicht. Kann nicht sein. Die Benziner haben ja auch 34l oder sogar mehr und damit den gleich großen Kofferraum.

Wo soll der größer sein? Was hat Mütze eigentlich fürn Tank? (glaube den großen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Tank steht nicht im Kofferraum, der ist unterm Rücksitzt! Der Kofferraum ist immer gleich, bis auf Fahrzeuge mit CD-Wechsler. Da sthet die Verkleidung etwas mehr im Kofferraum. Der doppelte Boden zählt ja eigentlich nicht, da man diesen schnell wegklappen kann.

 

Mütze

 

Edit: Habe den großen Tank.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Danke für die Bestätigung. Es gibt ja imho auch nur einen Typ Kofferraumverkleidungsteile zu bestellen also muß er ja immer gleich groß sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na gut... dann wird es wohl so sein. Mein Autoverkäufer hat mir wohl früher die Geschichte vom Pferd erzählt... :D

Der hat gesagt, das die 1,2er mit dem großen Tank keinen doppelten Boden haben, sondern stattdessen der Tank "in den Kofferaum hinein ragt". Naja, sei es drum. Und ich dachte die ganzen Jahre ich hab mit meinem Minitank wenigstens einen Vorteil :FLOP:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.