Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Vom A3 zum A2? (Kaufberatung)


mokkman
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Ich bin neu hier und habe mich mal von den A3 Freunden hergetraut. Mein A3 ist ein rechtes Sorgenkind und ich weis nicht, ob mein A3 nochmal die AU besteht und da ich schon gute 10000€ in Reparaturkosten gesteckt habe, habe ich verständlicherweise keine Lust mehr, noch mehr Geld zum Fenster rauszuwerfen.

 

Deswegen dachte ich, falls es ganz hart wird, dass ich den Wagen ins Ausland verkaufe und mir einen A2 zulege.

 

Ich habe mir die Motorenpalette angesehen und mir würde der 1,4tdi mit 90PS am ehesten zusagen.

Was könnt ihr zu den Erfahrungswerten sagen? Gibts irgendwelche Anfälligkeiten, wie beim A3 die LMMs.

Habe einen schönen schwarzen A2 gefunden, allerdings hat er schon 100tkm und kostet immer noch stolze 10000€. Ist der Preis gerechtfertigt? BJ ist 02/2004

Das hier ist die Ausstattung:

OPEN SKY SYSTEM, Sitzbank teilbar, elektr. WFS, aus erster Hand, ABS, Colorvergl., Innenraumfilter, Frontantrieb, Scheibenbr., elektr. Fensterh., Lederlenkrad, unfallfrei, Handschaltung, Radio, Spoiler, Sportsitze/Schalensitze, ZV mit Fernb., Leichtmetallfelgen, Sitzheiz. vorn, Diesel, CO2: 116 g/km, HU + AU wird vor Verkauf erneuert, elektr. verstellb. Spiegel, Schadstoffklasse: 62 - Euro4, 3.Bremsl., Lederschaltknauf, Stoff, Fahrerairb., Sitzhoehenv., Lendenwirbelst., ASR, Klimaautomatik, metallic, Lenksaeule einstellbar, Außentemperaturanz., DZM, Nebelscheinw., Kopfst. vorn, Gepaeckraumabd., Traktionskontr., Kopfst. hinten, Servolenkung, HSN 0588, Seitenairbag vorn, Glasdach, TSN 840, beh. Heckscheibe, Typ: Gebrauchtwagen, CD, Gurtstraffer, Kat., Verbrauch: 4, 3/5, 8/3, 5 l/100 km (komb/inn/auß), elektr. Fensterheber vorn, Beifahrerairb.

 

Werde demnächst eine Probefahrt machen und hoffe, dass ich mit dem Wagen zurecht komme, da ich etwas mehr PS gewöhnt bin.

 

Und eine Frage noch zum Schluss, passen da die original TT S-Line Felgen in 8x18 drauf und wenn ja, wie sieht es mit der Kraft des Motors aus, packt er das?

 

Danke schonmal!

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

da kann ich nur sagen willkommen im club. Ich hatte vorher auch einen 97er 8L, der mir einfach zuviele Sorgen zum Schluss gemacht hat. Ich habe das Auto geliebt, aber naja was solls. Ich hatte den 1,6er, der zwar auch keine Bäume ausriß, aber doch etwas mehr power hatte.

Mittlerweile, muss ich sagen, habe ich mich aber an die 1,4er Kugel mit ihren 75 PS gewöhnt. Man kommt auf der Autobahn zügig voran, lediglich beim Überholen kann es etwas träger sein. Wenn du die 90PS Version nehmen solltest, reicht das garantiert aus. Aber da sind andere hier besser beraten.

 

Was die Schwächen des A2 angeht: einfach mal hier im Forum suchen. OSS macht oft Probleme und verursacht hohe Reparaturkosten. Bei den 90PS Dieseln sollen die Turbolader etwas anfälliger sein, auch dazu viel im Forum. Ansonsten mal die Türscharniere angucken (oft kosmetische Risse drin, was zum runterhandeln), die Stabis, bzw. deren Gummis (billig selbst zu machen), sind auch oft dran. Mehr fällt mir jetzt nicht ein. Da wissen die anderen mehr drüber.

 

Vllt. noch eins: Der A3 ist halt etwas satter und auch besser gedämmt. Dafür aber auch schwerer und verbraucht viel mehr. Steuern und Versicherung sind auch höer. Mittlerweile habe ich den A2 sehr zu schätzen gelernt und kann ihn nur wärmstens empfehlen. Mit der Leistung musst du selbst abschätzen, ob du mit etwas weniger leben kannst oder nicht.

 

Achso: Das Modell oben is ziemlich gut ausgestattet, deswegen der Preis. Die kleinen Alukugeln sind nicht billig!

 

Viel Spaß bei der Suche

Link to comment
Share on other sites

Hi Frank,

 

also der 90 PS TDI ist wie schon geschrieben tendenziell anfälliger was den Turbolader angeht. Aber dafür ist der Motor ne echte Wucht! Du musst bedenken, das der A2 verhältnismäßig wening wiegt, verglichen mit nem 4 Türer Golf oder A3.

 

Auch musst Du wissen, das der 90 PS TDI nur 7416 mal gebaut wurde und da sind die Rechtslenker schon mit eingerechnet! Es sind so gute 10 Prozent der A2´s mit OSS bestellt worden. Also gibt es schlussendlich nur eine DREISTELLIGE Zahl von 90 PS TDI´s mit Opensky. Wenn man dann noch eine halbwegs vernünftige Ausstattung möchte, hat man weltweit nicht mehr als 500 A2´s zur Auswahl!!!

 

Was ich Dir sagen wollte, ist das du dort die créme de la créme, einen sehr seltenen, gut ausgestatteten A2 gefunden hast, bei dem ICH sofort zuschlagen würde!!!

 

Standartprobleme, die eigentlich jeder A2 mehr oder weniger hat:

 

Türfeststeller (20 Euro, in 45 Min selbst erledigt)

 

Stabbigummis: (10 Euro, in 1,5 Stunden selbst erledigt)

 

Microschalter in der Heckklappe (seltener, aber auch häufig, 30 Euro in 1ner Stunde selbst erledigt)

 

Koppelstangen ( 40 Euro, kann man bei den Stabbigummis gleich mitmachen)

 

Alles gute Sachen zum runterhandeln!

 

Wir haben selber 2 A2 in der Familie und sind endlos begeistert.

 

Zum Schluss noch was zum OSS: Ich würde NIE einen A2 OHNE Open Sky Schiebedach kaufen! Es ist ein komplett anderes Raumgefühl, der Ausblick ist grandios, vor allen Dingen von hinten und im Sommer hast Du schon ne art Cabrio. Wenn Du dann noch den bekloppten Sonnenschutz ausklickst (dauert 5 Min) hast Du nen Glasdach wie im Q7

 

https://a2-freun.de/forum/attachment.php?attachmentid=6386&d=1188144446

 

Ja, es macht manchmal Probleme, aber Audi gibt 60 Monate Kulanz und zur Not gibt es in Bad Tölz nen Spezi. Man muss es sorgsam behandeln und pflegen. Wenn es denn mal wirklich kaputtgehen sollte: Nicht mit Gewalt schließen, für um die 350 Euro bei Audi in Bad Tölz die Schwachstellen beseitigen und es reparieren lasssen, dann hat man für immer Ruhe.

 

Sach bescheid, wenn du noch Infos brauchst

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal für die Antwort!

OSS = Open Sky?

Ja das habe ich schon mitbekommen, dass es da wohl ab und an Probleme mit der Dichtigkeit geben soll.

 

Aber mit den Turboladern ist das ja immer so eine Sache. Fahre momentan selbst nen 1.8t mit 164KW und hatte schon nen Laderschaden, es war teuer :-(

 

Bei aller Leistung, aber der Verbrauch von 10l Superplus auf 100km ist halt auch nicht unbedingt zeitgemäß.

 

Und da ich Student bin, käme mir so ne Alukugel, die ihre 5Literchen braucht äußerst zuvorkommend. Ne grüne Feinstaubplakette wirds aber nicht geben oder?

 

Man gewöhnt sich denke ich an alles, aber ich muss gestehen, dass ich nicht unbedingt schwächer als 90PS unterwegs sein möchte, da ich auch mal gern bei 100 auf der Landstraße überholen möchte.

 

Dann hätte ich zum Schluss noch gerne eine Info über die Scheinwerfer des A2. Ich habe momentan Xenonscheinwerfer und möchte sie kaum missen, deswegen würde ich gerne wissen wollen, wie zufrieden die User hier im Forum sind? Taugen die Scheinis auch nachts bei Regen etc?

 

 

Hier der Link:

Pkw-Inserat: Detailansicht

 

Dann kommt für mich noch, dass es ja nur ein Kundenauftrag ist, wäre das ein Grund die Preis zu drücken, wenn ja, was wäre ein realistischer Preis?

Edited by mokkman
Link to comment
Share on other sites

Die Scheinwerfer taugen schon was. Zur Not schmeiß ich noch die Nebler an. Wie es allerdings wirkt, wenn man vorher Xenon gewohnt ist, weiß ich ned.

 

Der 90PS TDI bekommt dank Euro 4 IMMER die grüne Plakette!!! Also keine Sorge deswegen:). Steuer im Übrigen 249€/Jahr. Wegen Versicherung einfach die Onlinerechner bemühen mit deinen Angaben.

 

Den o.g. Preis finde ich gerechtfertigt, sprich im Rahmen. Bilder zu dem Angebot wären ned schlecht. Zu prüfen wäre noch, ob der Wagen eine laufende CarLifePlus-Versicherung hat.

 

Edit: Ah Link zum Angebot ist da.

Ja, Kundenauftrag ist quasi Privatkauf. Da sollten man den Vorbesitzer fragen, ob die CarLifePlus abgschlossen wurde. Die ist nämlich fahrzeug gebunden und wird auf den jeweiligen Eigentümer des Wagens überschrieben.

Edited by hirsetier
Link to comment
Share on other sites

Hallo, Frank!

 

Ich habe mir vor etwa 1 1/2 Monaten einen A2 mit dem 90 PS-Dieselmotor gekauft. Alles in allem kann ich nur sagen, daß ich sehr mit dem Auto zufrieden bin. Die Laufeigenschaften des Motors und die Spritzigkeit überzeugen mich restlos. Ich würde mir das Auto heute noch einmal kaufen.

 

Dein Angebot habe ich mir angesehen. Zu dem OSS können andere hier mehr sagen. Grundsätzlich halte ich das Angebot mit dem Preis von ca. 10.000 EUR aber für gut.

 

Wenn ich meinen A2 nicht schon hätte, würde dieses Auto für mich auf jeden Fall in der Auswahlliste stehen.

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Probefahrt!

Link to comment
Share on other sites

Beim OSS sind die Probleme so gut wie immer nicht die Dichtigkeit, sondern die mechanische Funktion, also wenn das Dach kaputt ist, ist es eigentlich Dicht, nur es geht eben nicht mehr auf.

 

Ja ja, Xenon im A2 wäre das absolute non plus ultra, aber gab es leider nie ab Werk. Ich merke es immer wieder wenn ich aus unserem A4 in den A2 umsteige. Gibt aber schon welche, die es nachgerüstet haben. Ist also nicht unmöglich, aber teuer

 

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=27850

 

Ich hab wie viele Andere auch, sehr gute Zubehörbirnen drinnen mit denen das Licht im A2 okay ist.

 

Ps: Übrigens, die 18 Zöller passen nicht ohne Änderungen auf den A2 und es wäre die krasseste größe die man fahren kann. 17 Zoll ist okay für den A2, obwohl man auch da schon merkliche unterschiede im Anzug verglichen mit 16 oder sogar 15 Zöllern hat.

Link to comment
Share on other sites

Ps: Übrigens, die 18 Zöller passen nicht ohne Änderungen auf den A2 und es wäre die krasseste größe die man fahren kann. 17 Zoll ist okay für den A2, obwohl man auch da schon merkliche unterschiede im Anzug verglichen mit 16 oder sogar 15 Zöllern hat.

 

Aber auch merkliche Optikverbesserungen :D

 

90 PS Maschine ist top :) Entsprechend pfleglich behandelt hält der Motor und der Turbo auch lange sieht man z.B. bei A2-s-line 160tkm mit dem 1. Turbo wenn ich nicht irre ;)

Link to comment
Share on other sites

Wow vielen Dank für die vielen Infos!

 

Dann kann ich mich ja mal auf morgen freuen :-) wenn ich den A2 Probe fahre.

 

Nur was mich etwas unruhig stimmt, ist die verhältnismäßig "hohe" Laufleistung für den kleinen Motor. Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Ich finde man kann immer sagen, dass der Turbo beim Otto-Normal-Nutzer in etwa 100tkm hält, wenn nicht unbedingt auf Warm- und Kaltfahrphasen geachtet wird.

 

Für mich hätte das schon fast was therapeutisches, wenn ich den A3 los wäre. Da kann ich endlich wieder ins Auto einsteigen, ohne mir Gedanken zu machen, wann die Motorwarnleuchte wieder angeht.

 

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

ach, und mit 8*18 wirst aber nicht mehr auf 5L/100km kommen. Da braucht der kleine schon etwas mehr ;).

 

8*18 haben z.B. die user istvan und zeno_g drauf. Wegen der KM, schau mal hier her. Da ist also noch reichlich Luft nach oben :)

 

OK, also scheinen die Motörchen zu taugen :)

Wie sieht es eigentlich mit dem Technologieträger aus? Woher stammt das alles, ist das Lupo oder Polo Technik oder woher stammt das alles? Nur, dass ich weis, woran ich bin.

 

Wie sieht es mit dem Verbrauch mit angenommenen 18 Zöllern aus? Wie wird er sich bei normaler Fahrweise bei 95% Stadtverkehr aus?

 

Und was wäre denn an Arbeiten nötig, um die 18 Zöllern passend zu bekommen?

Link to comment
Share on other sites

Erstmal, weil du vom A3 kommst: Ich kann aus Erfahrung sagen, dass das Platzangebot, vorallem im Fond, ein ganzes Stückchen besser ist im A2 als im A3. Habe allerdings nur den Vergleich mit dem neueren A3 Modell (8P?). Besonders großgewachsene Personen haben hinten im A2 weniger "Kopfenge" als im A3 ;)

 

Zum Mehrverbrauch mit 18": Ich habe zwar weder einen TDI, noch 18er... allerdings nimmt sich mein FSI mit den 7,5x17ern mindestens einen halben Liter mehr, als mit den Winter 15ern von letztem Jahr (waren aber auch die superschmalen 155er Reifen). Mehrverbrauch und Minderleistung waren hier jedenfalls signifikant und deutlich spürbar. Ich würde mir daher gut überlegen, ob ich das tolle Sparpotenzial des A2 sogar gleich mit 18ern so deutlich einschränken wollen würde.

Edited by klaba
Link to comment
Share on other sites

Erstmal, weil du vom A3 kommst: Ich kann aus Erfahrung sagen, dass das Platzangebot, vorallem im Fond, ein ganzes Stückchen besser ist im A2 als im A3. Habe allerdings nur den Vergleich mit dem neueren A3 Modell (8P?). Besonders großgewachsene Personen haben hinten im A2 weniger "Kopfenge" als im A3 ;)

 

Zum Mehrverbrauch mit 18": Ich habe zwar weder einen TDI, noch 18er... allerdings nimmt sich mein FSI mit den 7,5x17ern mindestens einen halben Liter mehr, als mit den Winter 15ern von letztem Jahr (waren aber auch die superschmalen 155er Reifen). Mehrverbrauch und Minderleistung waren hier jedenfalls signifikant und deutlich spürbar. Ich würde mir daher gut überlegen, ob ich das tolle Sparpotenzial des A2 sogar gleich mit 18ern so deutlich einschränken wollen würde.

 

Hi!

Also das mit dem Platzangebot sollte kein Problem sein, bin nur 1,80m groß oder klein, kann man bei dieser Größe schlecht sagen :-D

 

Und das mit den 18ern ist halt nur ne Option, da ich die Schlappen ja schon da habe. Habe selbst den Unterschied dramatisch beim A3 gemerkt, wenn ich von den 15 Winteralus auf die Sommerpellen gewechelt habe. Gefühlt gingen bestimmt 20PS drauf, die Opfer des Mehrgewichts wurden.

 

Gibt es im A2 noch Komfortfuntionen wie Öffnen der Fensterheber durch Drücken der FFB?

 

Was kann ICH als Laie denn gleich mal kontrollieren, um den Preis evtl zu drücken?

 

Ich werde auf alle Fälle mein VAG Com mitnehmen und sehen, ob evtl was im Fehlerspeicher steht.

 

Werde euch berichten, wie es dann heute war :-)

Link to comment
Share on other sites

...hält der Motor und der Turbo auch lange sieht man z.B. bei A2-s-line 160tkm mit dem 1. Turbo wenn ich nicht irre ;)

 

Das ist richtig. Motor- und Turboseitig war an meiner Kugel noch nichts dran. Also hab ich entweder Glück, oder andere hatten Pech...

 

Hi!

Also das mit dem Platzangebot sollte kein Problem sein, bin nur 1,80m groß oder klein, kann man bei dieser Größe schlecht sagen :-D

 

Ich bin auch einsachtzig und muss sagen, der Platz ist super! Auch wenn mal jemand hinter mir sitzt kommt es nicht zu Platzängsten.

 

 

 

Gibt es im A2 noch Komfortfuntionen wie Öffnen der Fensterheber durch Drücken der FFB?

 

Jap, das gibt's. Ebenfalls kannst Du auch die Kofferraumklappe separat per FFB öffnen.

 

Was kann ICH als Laie denn gleich mal kontrollieren, um den Preis evtl zu drücken?

 

Schau mal in die Liste von maximum in Post #3, da steht schon einiges drin. Ansonsten halt auf den Gesamteindruck und das Scheckheft achten. Wie immer bei nem Gebrauchtwagenkauf halt ;)

 

Ich werde auf alle Fälle mein VAG Com mitnehmen und sehen, ob evtl was im Fehlerspeicher steht.

 

Das macht Sinn!

 

Viel Erfolg bei der Betrachtung, wir warten gespannt auf die Verkündung des Kaufs! :D

Link to comment
Share on other sites

Ja Moin Moin allerseits :-)

 

OK dann bin ich bestens gerüstet :)

Nur das OSS macht mir bissl Angst, hab da sehr viel böses drüber gefunden, von wegen der Rahmen muss für 2000€ erneuert werden etc.

Ich persönlich glaube weniger, dass ich das OSS aufmachen würde, bin mehr der offene Fenster Fahrer und genieße die Sonne :)

 

Und der A2 hat keine direkte Motorhaube oder? Zunächst so ein Serviceloch und dann muss man die Haube abnehmen oder? Hört sich fummelig an oder ist das nur halb so wild?

 

Eine kleine Frage habe ich doch noch. Der Wagen hat nur so ein halbes FIS, ist das beim A2 normal so, weil ich die kleinen FIS nur von VW kenne?

 

Danke und Gruß

Edited by mokkman
Link to comment
Share on other sites

Die Haube ist mindestens so schnell abgenommen, wie bei anderen Fahrzeugen geöffnet. Und Dank Alu kannst die locker mit einer Hand hochheben.

Aber zum Nachfüllen von Wischwasser oder Öl braucht man eh nur die Serviceklappe öffnen.

Link to comment
Share on other sites

"Halbes FIS" heißt beim A2 leider "garkein FIS". Ist nur für Außentemperatur und eben diverse (Service-)Meldungen, aber NICHT für Verbrauch etc.... leider gibts das "große" FIS beim A2 relativ selten. Werde mir dieses demnächst auch noch nachrüsten :)

Link to comment
Share on other sites

Nach der Probefahrt erfolgt prompt die Ernüchterung!

 

Was mir zunächst aufgefallen ist, ist dass die Leerlaufdrehzahl bei 1000u/min liegt. Ist das nicht bisschen sehr hoch, v.a. für nen Diesel?

Weiter zum Motor kann ich sagen er ist ok von der Leistung her, für mich sind halt dennoch die 100KW Differenz spürbar, was aber in der Stadt nicht weiter gestört hat. Was mich aber hingegen gestört hat, dass der Wagen bei 50Kmh im 5ten derart gerappelt und gewackelt hat, dass das Lenkrad vibriert hat. Auch Beschleunigen war sogut wie nicht drin. Das bin ich bei meinem jetzigen Turbobenziner anders gewöhnt und da dachte ich schon dass untenrum nix geht.

 

Soweit wäre ja noch alles irgendwo in einem Rahmen gewesen und hätte sich sagen können, ok ist halt kein "Sportwagen" mehr.

Aber der Wagen war ein rollender Aschenbecher und man konnte permanten den Duft von kaltem Nikotin wahrnehmen, was man hier auch sehen kann:

3078906.jpg

 

Dann gings mit dem Allgemeinzustand weiter. Der war auch nicht der Knaller, im Gegensatz zum Soundsystem, was ich echt gut fand:

3078908.jpg

3078907.jpg

 

Mir persönlich hat tierisch das FIS gefehlt, so als Kontrolle, was der Wagen denn jetzt wirklich im Schnitt braucht etc.

Auch hab ich die GRA vermisst, was sich aber sicherlich nachrüsten lässt,oder?

 

Dann hatte der Wagen noch nen großen und tiefen Kratzer auf der Motorhaube, was ich auch nicht grad toll fand:

3078909.jpg

 

 

VAG-Com hatte ich dabei und da hab ich die nächste Überraschung erlebt:

 

VAG-COM Version: AIB 311.3-S

 

 

Fahrzeugmodell: 8Z - Audi A2

Scan: 01,02,03,08,09,15,16,17,36,37,45,46,55,56,76

 

Adresse 01 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 045 906 019 F

Bauteil: 1,4l R3 EDC 0000SG 5418

Codierung: 00002

Werkstattcode: WSC 02138

WAUZZZ8Z14N018985 AUZ7Z0C2530044

2 Fehlercodes gefunden:

17055 - Glühkerze Zylinder 1 (Q10) elektrischer Fehler im Stromkreis

P0671 - 35-00 - -

17056 - Glühkerze Zylinder 2 (Q11) elektrischer Fehler im Stromkreis

P0672 - 35-00 - -

Readiness: Nicht vorhanden

 

Adresse 03 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 8Z0 907 379 D

Bauteil: ESP FRONT MK60 0101

Codierung: 0007311

Werkstattcode: WSC 02154

Kein Fehlercode gefunden.

 

Adresse 08 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 8Z0 820 043 E

Bauteil: A2-KLIMAVOLL

Achtung: Zuviele Übertragungsfehler

 

Adresse 15 - Airbags wird übersprungen

 

Adresse 17 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 8Z0 920 900 T

Bauteil: KOMBI+WEGFAHRS. VDO D04

Codierung: 08030

Werkstattcode: WSC 48739

WAUZZZ8Z14N018985 AUZ7Z0C2530044

Kein Fehlercode gefunden.

 

Adresse 46 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 8Z0 959 433 AC

Bauteil: Komfortgerát TA5 1310

Codierung: 06720

Werkstattcode: WSC 02138

3 Fehlercodes gefunden:

00955 - Schlüssel 1

35-10 - - - Sporadisch

01340 - Spiegelverstellschalter

27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch

01560 - Beifahrertür

59-10 - entriegelt nicht - Sporadisch

 

Adresse 56 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 8Z0 035 186 G

Bauteil: concert II GRO 0001

Codierung: 00001

Werkstattcode: WSC 02138

1 Fehler gefunden:

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

 

Ende -------------------------------------------------------

Fazit:

Der Wagen hätte es sein können, jedoch die Mängel und die Tatsache, dass der A2 ein rollender Aschenbecher ist, disqualifizieren den Wagen für mich leider sehr!

 

Dennoch weitersuchen!!!

Link to comment
Share on other sites

Hm sehr schade! Ich habe damals allerdings auch mehrere A2's anschauen und Probefahren müssen und wurde auch oft enttäuscht. Wäre ja zu schön wenns beim ersten mal klappt. Nur nicht ernüchtern lassen. Ich bin übrigens auch von 250 PS auf den kleinen FSI umgestiegen. Zugegeben, ist manchmal komisch, aber man gewöhnt sich dran ;)

 

Noch zum zweiten Bild: Ich habe an den Türverkleidungen auch ein paar dieser hellen Streifen... weiß der Geier was das genau für Materialien beim A2 sind, aber das lässt sich wirklich schlecht putzen.

 

Ach und lass mich raten, du hast sicherlich ein "billiges" OBD-Kabel, richtig? Die "zu vielen Übertragungsfehler" zum Klima Vollautomat scheinen hier nämlich normal zu sein, ich komme in meine auch nicht rein ;)

Link to comment
Share on other sites

Ach und lass mich raten, du hast sicherlich ein "billiges" OBD-Kabel, richtig? Die "zu vielen Übertragungsfehler" zum Klima Vollautomat scheinen hier nämlich normal zu sein, ich komme in meine auch nicht rein ;)

 

Ertappt :D

Aber muss ja alles ins Studentenbudget passen ;-)

 

Der hier wäre genau das, wie ich ihn gern hätte:

Pkw-Inserat: Detailansicht

 

Meinung dazu?

Link to comment
Share on other sites

Zum Studentenbudget musst du mir nichts sagen ;)

 

Also die Ausstattung von dem Angebot ist schon wirklich top. Fehlt ja im Prinzip nur OSS und Leder. Aber dafür jede Menge leckere Sachen an Bord. 11000 Euro ist zwar eine Menge Geld, aber beim A2 wirst du dich daran gewöhnen müssen, dass man gewisse - vorallem seltenere - Kombinationen einfach gut bezahlen muss. Insofern scheint mir das Angebot ganz spontan nicht zu teuer zu sein. Wenn ich einen ähnlich ausgestatteten FSI wie meinen unter 100 tkm bei mobile.de suche, bleiben mir beispielsweise auch gerade mal 8 Stück zur Auswahl. Das merkt man schon am Preis (mit meinem km Stand bleiben sogar nur noch 2). Mit dem 90 PS TDI wirds da eben noch schwieriger. Aber ist dafür natürlich dann n heißes Teil ;)

Link to comment
Share on other sites

zu der Lehrlaufdrehzahl und das fahren im 5ten bei 50km/h, hatte ich anfangs auch das Gefühl, kam von einem Reihensechszylinder mit so 600U/min etc. Hatte eine geniale Lauftkultur, aber schon nach ein-zwei Wochen hatte ich mich an den 3Zylinder Diesel gewöhnt - heute kein Problem.

 

Das einzige was Du wirklich machen musst ist den langen fünfen Gang nachrüsten - das bringt wohl wirklich was! Werde ich auch bald nachen - habe bisher nur keine Zeit.

 

Wegen rauchen im Auto etc, wennn der Wagen sonst OK ist - eine Ozonspülung wirkt Wunder, würde mal drüber nachdenken.

 

CU

Link to comment
Share on other sites

Jaja das Rauchen... ich hatte mal eine alte Wintermöhre, die zuvor einem starken Raucher gehörte. War mir zwar bei der Karre egal, aber es gab praktisch keine Ritze, zu der nicht früher oder später Kippenstummel herauskamen ;) Sogar als ich die Mittelkonsole einmal abgebaut hatte, fiel eine Handvoll davon raus. DAS nenn ich eklig :D

 

Achja, wegen Tempomat: Der lässt sich relativ einfach und kostengünstig nachrüsten, auch das hab ich noch vor mir. Weiteres hier im Forum.

Link to comment
Share on other sites

Nochmal zum Rauchen. Ich würde das Auto nicht wollen, denn ganz bekommt man es gar nicht weg. Wenn man im Winter die Heizung anmacht dann zieht der Dunst schön warm durchs Auto, denn das Nikotin ist ja fleißig durch die ganze Lüftungsanlage geflossen. Und im Sommer muffelt es vom Dachhimmel und den Polstern.

 

Bei Anbetracht des hohen Preises für so "wenig" Auto, muss der Rest schon passen, zumindest für mich.

Soviel dazu erstmal :-)

 

 

Ich war nur etwas vom 3Zyl. TDI erschrocken, weil der Motor nicht so elastisch ist, wie ich das gedacht hätte. Bin schon für ein paar Tage lang den 1.2 Polo mit 3Zyl. gefahren und der kam mir irgendwie kultivierter vor, auch wenn der Durchzug bei Weitem nicht so dolle war, wie beim TDI.

 

Werde mir mal den 1,6FSI ansehen, denn irgendwie gefällt mir die 4Zyl Motorcharacteristik etwas besser. Kann jemand was dazu sagen, wie der Verbrauch ist?

Kenne den 2.0FSI und der geht echt gut für nen Sauger und braucht auch nicht die Welt.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Das grösste Problem bei einem verrauchten Auto sind die Potis,

vor allem die der Klimaanlage,und Kontakte der Steuergeräte.

Das agressive Nikotin zerfrisst Metalle und Buntmetalle.

 

Schon deswegen käme bei mir (Nichtraucher) kein Raucherauto in Frage.

 

Ach ja,von einem kleinvolumigen Dreizylinder Pumpe-Duese Diesel

kann man nicht die Laufkultur eines vier-oder gar sechszylinder

Commonrail Diesel erwarten.

 

Der kleine Dreizylinder im A2 glänzt mit auserordentlich geringen

Verbräuchen bei erfreulichen Fahrleistungen sowie geringen Unterhaltskosten.

 

so long

Edited by Wolfgang B.
Korrektur
Link to comment
Share on other sites

Zu dem Dreizylinder: Leise und kultiviert ist er wirklich nicht. Da muss sicher jeder selbst überlegen, ob er damit leben kann oder nicht. Ich komme damit gut zurecht.

Unter 1200 rpm kann man mit dem Motörchen nicht fahren, weil er dann zu viel vibriert. D.h. 50 km/h im 5. Gang gehen nicht. 60 km/h sind gerade eben drin. Ab 1500 rpm dreht der Motor in jedem Gang sauber und locker hoch. Runterschalten ist dann nicht mehr nötig, auch nicht beim Überholen.

Richtig munter wird der Motor auf der Autobahn. Berghochfahren macht am meisten Spaß.

Meiner Meinung nach ist der 90 PS-Motor die perfekte Kombination aus Sparsamkeit und Fahrspaß. Bei mir sind es im Schnitt 4,6 L/100km.

 

Kurzstrecken und kaltes Kühlwasser mag der Motor allerdings nicht.

 

Gruß

Jau

Link to comment
Share on other sites

Zu dem Dreizylinder: Leise und kultiviert ist er wirklich nicht. Da muss sicher jeder selbst überlegen, ob er damit leben kann oder nicht. Ich komme damit gut zurecht.

Unter 1200 rpm kann man mit dem Motörchen nicht fahren, weil er dann zu viel vibriert. D.h. 50 km/h im 5. Gang gehen nicht. 60 km/h sind gerade eben drin. Ab 1500 rpm dreht der Motor in jedem Gang sauber und locker hoch. Runterschalten ist dann nicht mehr nötig, auch nicht beim Überholen.

Richtig munter wird der Motor auf der Autobahn. Berghochfahren macht am meisten Spaß.

Kurzstrecken und kaltes Kühlwasser mag der Motor allerdings nicht.

 

Gruß

Jau

 

Hi!

Genau das habe ich festgestellt. Unter 1500 Touren ist tote Hose und bei 50kmh im 5ten konnte man gerade so die Geschwindigkeit halten, aber sobald man etwas Gas gegeben hat kam das von dir beschriebene Vibrieren deutlich hervor.

 

Ja und der Motor ging dann ab einer gewissen Drehzahl erstaunlich gut und hatte einen mit großem Abstand besseren Durchzug als der neue Civic Type S (140PS).

 

Jetzt bin ich schon wieder am Zweifeln, wenn du meinst, dass der Motor nix für Kurzstrecke ist. Ich hätte ihn eben für vielleicht 10km lange Strecken durch die Stadt genutzt, ist also nicht so dolle oder?

 

Aber ich habe heute nochmal TÜV auf meinen A3 bekommen und werde jetzt erstmal ohne Zwang abwarten, was der Markt anbietet, denn jetzt ist der "Notzwang" auch weg, dringend ein Auto zu finden, falls es keinen TÜV gibt.

 

Aber der kleine hat mir schon gefallen, man hat gemerkt, dass es ein Audi war :)

Link to comment
Share on other sites

Vom Fahrspaß her rate ich auf jeden Fall zum 66kW-Diesel.

 

Unter den Aspekten

 

- Haltbarkeit des Motors

- Verbrauch

- Spritzigkeit

- Verfügbarkeit am Markt

 

rate ich zum 55kW-Diesel mit optional langem 5. Gang (d.h. den 5. aus den 66kW-lern)

Link to comment
Share on other sites

Bei 50km/h fährt man auch nicht im 5. sondern im 4. Gang *Punkt* Ist bei diesem Modell einfach so.

 

Sogar bis um die 60km/h ists beim Verbrauch egal, ob 4. oder 5. Gang. Aber im 4. zieht er einfach besser weg.

Leerlaufdrehzal liegt bei 960 Umdrehungen. Deine Bebobachtungen bei der Probefahrt stufe ich daher als normal ein.

 

Das Angebot im jüngsten Link zeigt eine schöne Kugel. Jedoch sind mir 3 Punkte aufgefallen, die Kosten nach sich ziehen:

- Neue Sommerreifen sind fällig (kann man auf Frühjahr verschieben)

- Winterreifen wohl gegen Aufpreis

- in 17tkm ist erstmalig der Zahnriemenwechsel angesagt (wohl auch in 2010fällig)

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mit meinem fsi zur Arbeit und zurück fahre brauche ich 5,4 L 30km davon 25 auf der Autobahn und Überland(87Km/hTempomat), aber sobalt ich in der Stadt bin oder bei mir im Dorf durch die 30er Zonen fahr steigt der Verbrauch auf 5,7 Liter genauso wenn ich schneller als 87 Km/h fahr.

Momentanverbrauch bei 200Km/h 12l/100km.

Wenn er schon jetzt schon Probleme damit hat 50 im 5.Gang zu fahren, würde ich ihm nicht raten den 5. Gang zu verlängern, damit währe er nicht glücklich.

Im 5.Gang 50 zu fahren ist sinvoll wenn man länger gleitet, übrigens auch bei 30, aber man muss zum beschleunigen dann entsprechend dem eigenen geschmack halt dann runterschalten.

Edited by Schwarzer FSI
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mit meinem fsi zur

Im 5.Gang 50 zu fahren ist sinvoll wenn man länger gleitet, übrigens auch bei 30, aber man muss zum beschleunigen dann entsprechend dem eigenen geschmack halt dann runterschalten.

 

Genau um dieses Gleiten geht es mir. Wenn man im Stadtverkehr mal am Rollen ist, dass man spritsparend auch schön mit 50kmh rollen kann. Das soll auch heißen, dass man in einem gewissen Maße auch Geschwindigkeit aufholen können soll, beispielsweise wenn mal auf 45kmh abgebremst wird, dass man wieder auf seine 50-55kmh kommen kann ohne, dass sich der Motor anhört als würde er gleich abnippeln.

 

Sicherlich ist das eine Umgewöhnungssache beim 3Zylinder, aber mir ist er etwas zu "unruhig" und da ich von meinem Wagen da bestens vorbelastet bin hab ich ständig das Gefühl, dass was kaputt ist, wenn der so wackelt.

 

Werde mir jetzt wie gesagt in aller Ruhe mal die verschiedenen Varianten ansehen und wenn ich dann noch nen schicken S-Line mit guter Ausstattung und wenig KM zu nem vernünftigen Preis finde, dann ist er mein :-)

Link to comment
Share on other sites

Genau um dieses Gleiten geht es mir. Wenn man im Stadtverkehr mal am Rollen ist, dass man spritsparend auch schön mit 50kmh rollen kann. Das soll auch heißen, dass man in einem gewissen Maße auch Geschwindigkeit aufholen können soll, beispielsweise wenn mal auf 45kmh abgebremst wird, dass man wieder auf seine 50-55kmh kommen kann ohne, dass sich der Motor anhört als würde er gleich abnippeln.

 

 

das geht mit dem fsi recht gut, beim 1.4er sollte das auch gehen.

Link to comment
Share on other sites

Genau um dieses Gleiten geht es mir. Wenn man im Stadtverkehr mal am Rollen ist, dass man spritsparend auch schön mit 50kmh rollen kann. Das soll auch heißen, dass man in einem gewissen Maße auch Geschwindigkeit aufholen können soll, beispielsweise wenn mal auf 45kmh abgebremst wird, dass man wieder auf seine 50-55kmh kommen kann ohne, dass sich der Motor anhört als würde er gleich abnippeln....

Das mag mit den 4 Zylinder Benzinern gehen. Mit dem Dreizack Diesel ist man im 4. Gang viieeeel besser aufgehoben ;)

Link to comment
Share on other sites

beim 1.4er sollte das auch gehen.

Geht definitiv beim 1,4 Benziner hervorragend!!!

Ein leiser, elastischer, sparsamer Motor, der kaum Wünsche offen läßt - aber natürlich keine Dieselcharakteristik hat (Dafür dreht er aber auch mal fein und sauber hoch ...)

 

Gruß!

JoAHa,

der nach 80.000 km immer noch sehr überzeugt ist von dem Maschinchen in der leichten Alukugel! (Verbrauch inzwischen niedriger als in der Signatur angegeben!)

Link to comment
Share on other sites

Hey Leute,

 

ich fahr im Moment auch einen aktuellen A3 und würde wegen meines scheinbar immer kleiner werdenen Budgets gerne zum A2 wechseln. In den letzten Jahren mochte ich das Auto gar nicht ansehen, weil ich es so schrecklich fand. Aber mit den Jahren fand ich es immer besser. Mittlwerweile bin ich so euphorisiert, dass ich unbedingt einen haben will ^^

Leider ist die Kasse nicht sehr voll. Ich habe aber einen Bj 2000 für 5500€ gesichtet und wollt mir den mal anschauen. Ausstattung hat er leider nicht soo viel:

- Tempomat

- Klimaautomatik

- Sportsitze

- Lederlenkrad

Schätze mal das wars.

Er hat 130tsd km runter und es ist ein 1.4er Benziner.

 

Was haltet ihr davon? Muss ich mit vielen Problemen und Anfälligkeiten rechnen weil es einer der ersten ist?

 

Danke für eure Meinungen. Ich werde berichten wie meine Begutachtung gelaufen ist.

 

Grüße,

gigid

Link to comment
Share on other sites

Nein, geht leider nicht. Ist Mitarbeiter-Leasing und die Rate ist mir zu teuer.

Ich habe für morgen eine Probefahrt vereinbart. Mein erster Eindruck ist, dass er schon ein bisschen mitgenommen ist. von außen gehts noch. Aber innen könnte er mal aufbereitet werden..

Link to comment
Share on other sites

hab grade auch mal auf mobile nach A2 gesucht und die Preise, die da so aufgerufen werden, finde ich allesamt überteuert...

...aber es gibt halt einfach wenige, die ihn wieder loswerden wollen. ;)

 

Ich find meinen auch nach 3,5 Jahren einfach nur ein geiles Auto. :cool:

 

In Sachen Ausstattung würde ich folgendes empfehlen:

 

- Sitzheizung

- Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) - kann aber auch für gut 100€ nachgerüstet werden

- Klimatronik (haben sowieso die meisten A2)

- kein Open Sky (zu anfällig)

- lieber Radio Concert als alle anderen Sound Optionen

- normales Fahrwerk und 15" Felgen (Sportfahrwerk mit 17" Felgen ist reichlich unkonfortabel)

- Lederlenkrad

 

Motoren: alle brauchbar mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Der TDI mit 90PS und der 1,2er sind aber wohl etwas reparaturanfälliger und damit im Zweifelsfall teurer...

 

Nice to have:

- Sitze mit Lordosenstütze

- Fahrerinformationssystem (FIS)

- Nebler

- Einparkhilfe

 

Unbedingt vor Kauf abchecken:

- Stabilisatoren (Holperstrecke fahren, wenn nichts klappert OK)

- Türfeststeller (Fahrertür langsam komplett öffen und schließen - darf nicht knacken)

- wenn OSS dann ebenfalls auf- und zufahren (darf nicht knacken und darf auch während der Probefahrt keine Geräusche machen - sonst Finger weg ;))

- aus schneller Fahrt kräftig bremsen (dürfen nicht rubbeln)

- aus schneller Fahrt mit Handbremse bremsen (soll ordentlich greifen, ist aber oft schlapp, wenn sie zu selten zum Einsatz kam)

- Motorraum verölt?

- paßt Abrieb an Teppich und Pedalen sowie die Beschaffenheit des Fahrersitzes (Vergleich mit Beifahrersitz) zur angeblichen Kilometerleistung?

- Wartungen vollständig und zeitlich sinnvoll?

- Zieht der Wagen in eine bestimmte Richtung, wenn man das Lenkrad losläßt

- Zustand und Alter (DOT Nummer) der Reifen

 

 

Gruß

Fuchs

Link to comment
Share on other sites

Naja, vieles ist auch wirklich subjektiv. Ich für meinen Teil würde beispielsweise keinen A2 ohne Open Sky kaufen, weil es einfach toll ist und ein wunderbares Raumgefühl vermittelt - selbst im geschlossenen Zustand.

Link to comment
Share on other sites

Richtig Klaba !

Als ich kein OSS hatte,und auch keins kannte,habe ich hier nur mögliche Probleme gesehen.

Jetzt,wo ich es habe möchte ich keinen A2 ohne mehr haben.

So kann sich eine Einstellung ändern.

 

Ist wie bei politischen Dingen.

 

Sobald man selbst betroffen ist.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Richtig Klaba !

Als ich kein OSS hatte,und auch keins kannte,habe ich hier nur mögliche Probleme gesehen.

Jetzt,wo ich es habe möchte ich keinen A2 ohne mehr haben.

So kann sich eine Einstellung ändern.

 

Ist wie bei politischen Dingen.

 

Sobald man selbst betroffen ist.

 

so long

 

dem es nichts hinzuzufügen gibt!

 

tomte, der das oss derzeit geschlossen fährt, aber das leben zu kurz findet, um immer geschlossen zu fahren!

Link to comment
Share on other sites

Ab welcher km-Leistung macht sich denn die erhöhte Reparaturanfälligkeit des 90 PS TDI bemerkbar? Also 70 tkm hab ich jetzt schon ohne Probleme runtergespult.

Einzig die verrosteten Bremsscheiben hinten gefielen dem TÜV überhaupt nicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    2. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    3. 5

      [1.6 FSI] Kraftstoffleitung undicht

    4. 0

      Verkaufe: Fahrwerksfeder hinten; neuwertig

    5. 9

      Fahrwerksfedern für 1.6FSI mit Panoramadach und S-Line Sportfahrwerk

    6. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    7. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

    8. 0

      Lenkung muht wenn man rechts einschlägt

    9. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

    10. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.