Jump to content

100% Kulanz auf OSS


A2-D2
 Share

Recommended Posts

Seit kurzem scheint es in Deutschland 100% Kulanz auf sämtliche OpenSkySysteme von Audi zu geben. Bis jetzt haben mehrere Leute davon berichtet.

 

Voraussetzungen:

 

 

  • Das Auto darf nicht älter als 10 Jahre sein.
  • Der Letzte Service muss in einer Vertragswerkstatt durchgeführt worden sein.

 

Sollte der zweite Punkt nicht erfüllt sein ist das kein Problem. Einfach nen Service bei Audi machen lassen. Welchen Umfang der Service haben muss weiß ich leider nicht. Ein Anruf bei Rinner in Bad Tölz dürfte hier für Klarheit sorgen.

 

Diejenigen deren Auto bald 10 oder älter ist, müssen den Service ggf. verfrüht machen um noch in den Genuss der Reparatur zu kommen. Alle anderen können sich ggf. auch Zeit bis zum nächsten Service lassen.

 

Ersetzt wird in der Regel der komplette OSS-Rahmen, wenn es nicht mit ner Einstellungssache getan ist. Die Scheiben, Motoren und alle anderen Teile die noch verwendet werden können, werden dann umgebaut.

 

Von einem A2-Fahrer der sein Dach vor 2-3 Wochen hat wechseln lassen habe ich die Info bekommen, dass das OSS wohl auch nochmal ein kleines Facelift bekommen hat. So sollen wohl Kunststoffteile im Innern des Daches durch Ausführungen aus Metall ersetzt worden sein. Um welche Teile es sich genau handelt ist mir unbekannt, aber es hat wohl mit dem Seilzug zu tun und soll wohl die Schwachstelle beseitigen die u.A. dafür verantwortlich ist, dass der Seilzug reist.

 

Edit: Scheinbar ist das verbesserte Dach schon seit 2007 im Ersatzteilhandel.

 

 

Querverweis: Für OSS-Probleme gibts auch noch diesen Thread, aber ich denke die Info hat ihren eigenen Thread verdient.

 

Open Sky Schiebedach Probleme - A2 Forum

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 457
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Rinner gibt es explizit zu am Telefon. Wegen ob du da gehen willst oder nicht...das ist wohl deine Sache, aber wenn in Bayern würde ich nirgendwoanders gehen wollen.

 

Ich habe mit den gesprochen vor ein paar Wochen wegen eine der Engländer die mit zum Eistrack will, hat aber auch noch OSS probleme.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Du hast eigentlich Recht. Wobei ich dafür aber so oder so einen Tag frei nehmen müsste, da ich es sonst einfach nicht schaffe und das Auto brauche. Aber dann werde ich wohl mal zusehen daß ich diese Woche mal Rinner kontaktiere.

Link to comment
Share on other sites

Rinner hat im Zusammenhang mit den bisherigen OSS-Fällen wohl den besten Ruf, sowohl im Hinblick darauf, dass es Kulanz gab, aber auch auf die handwerkliche Ausführung des OSS-Tauschs.

 

Es sind schon Leute aus der Schweiz dort hingefahren (mak10), aktuell plant sogar jemand aus England (nuttinew) sein OSS dort tauschen zu lassen.

 

Da es an einem Tag wohl erledigt ist, ist es, gerade wenn man aus München kommt, der absolut beste Tip. Einen Tag für's Auto beim Rinner und einen Tag für der Kugeltreiber im Alpamare... :D

Link to comment
Share on other sites

Rinner hat immer 2-3 Dächer am Lager, da sie ihren Ruf in Sachen OSS weg haben.

 

Ich würde die Sache im Einzelfall mit Rinner telefonisch im Voraus abklären. Sie können meistens schon am Telefon sagen was das Dach für Probleme hat. Wenn ein Service nötig sein sollte kann man ja diesen dort gleich in einem Rutsch ausführen lassen. Ich weiß nicht wie es preislich bei denen Ausschaut, aber das kann man ja ebenfalls telefonisch erfragen. Wenn das preislich angemessen ist lässt man den Service und das Dach gleich in einem Rutsch bei Rinner machen, dann geht man auf Nummer sicher und hat alle Infos aus einer Hand. Natürlich kann man den Service aber auch von seinem Haus und Hof-Vertragspartner durchführen lassen. Bei 20EUR oder mehr pro Liter Öl würde ich allerdings trotzdem das eigene Öl beistellen ;)

Link to comment
Share on other sites

Wie ist das bei solchen Kulanzgeschichten?

Ist das jetzt festgelegt und diese Regelung bleibt so, oder zieht Audi soetwas auch mal wieder zurück?

Ich überlege, ob ich das noch in diesm jahr in Angriff nehmen muss, ode noch bis zum Frühjahr warten kann.

Link to comment
Share on other sites

Kann sich natürlich jeder Zeit ändern - garantieren kann dir das keiner. Klär das halt mal einfach im Voraus bei Rinner ab.

 

Natürlich wird diese Reparatur auch theoretisch jede andere Audi-Vertragswerkstatt durchführen. Die haben darin aber keine Routine und sind im Voraus über den Sachverhalt ggf. nicht informiert.

Link to comment
Share on other sites

Kann sich natürlich jeder Zeit ändern - garantieren kann dir das keiner. Klär das halt mal einfach im Voraus bei Rinner ab.

Ich hatte auch schon mit Rinner gesprochen. Von denen kam dann auch die Aussage, dass sie sich der Kulanz für dieses Jahr sicher wären - zum nächsten Jahr kann sich was ändern - muss aber natürlich nicht. :rolleyes:

Natürlich wird diese Reparatur auch theoretisch jede andere Audi-Vertragswerkstatt durchführen. Die haben darin aber keine Routine und sind im Voraus über den Sachverhalt ggf. nicht informiert.

Da kann ich Dir nur zustimmen.

Bad Tölz bedeuten >600km.

Aber ich will halt, dass nacher auch wirklich alles funktioniert.

Meinem Freundlichen hier vor Ort traue ich das (aus leidlicher Erfahrung) ganz und garnicht zu...

Link to comment
Share on other sites

Was den Aus- und Einbau des Daches und aller relevanten Teile angeht sind die sicher routiniert und machen dabei auch nix kaputt.

 

Aber auch bei Rinner kann es passieren dass man nochmal zum nachjustieren hin muss weil es Windgeräusche gibt.

Link to comment
Share on other sites

Habe heute Rinner (Autohaus Bad Tölz) erreicht und mir wurde gesagt daß Audi 100% Kulanz gibt wenn das Dach irreparabel ist und getauscht werden muß. Ist es reparabel muß man es reparieren lassen und das kostet um die 450€.

 

Wasn das für ne Logik? :crazy:

Link to comment
Share on other sites

Die Logik habe ich heute bei einem Gespräch mit dem AUDI Kundenservice gehört.

Die Reparatur unterliegt der Kulanz der Werkstatt, die eine eigenständige GmbH ist. Sie wird in eigener Entscheidung keine Kulanz geben. Ist klar. Bei den Händlern brennt derzeit ja auch die Hütte.

 

Reparaturen in Höhe mehrerer 1000 Euro will Audi aber dem Kunden wohl nicht zumuten und übernimmt daher diese Kosten. Der Händler kann die mit Sicherheit nicht tragen.

 

Wenn das mit den 100% Kulanz beim OSS stimmt, habe ich auch einen Verdacht, warum.

Der neue A2 wird ja bald kommen. Die Probleme des alten A2 können sich sehr negativ auf die Markteinführung des neuen Auswirken. Denn beim Kunden bleibt ein A2 ein A2.

 

Wie gesagt - ein Verdacht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich bin der Fahrer, den A2-D2 ansprach, welcher sein OSS vor Kurzem wechseln ließ. Servus Manuel ;-))

 

Habe das Glück, aktuell hier in München zu hausen und muss sagen RINNER ist wirklich eine top Adresse. Das lohnt sich unbedingt.

 

Vor allem wird das Auto noch ausgesaugt und gewaschen ;-)

 

Mein Dach wäre sogar noch reparabel gewesen, aber die sagten "warum reparieren... komm, das tauschen wir einfach..."

 

Das beste war, dass sie mir einen Ersatzwagen gegeben haben - so konnte ich dann noch pünktlich um 9 morgens bei der Arbeit in MUC einlaufen. Hab nen Audi A5 Sportback bekommen ;-) musste nur tanken mehr nicht.

 

Dach komplett getauscht - herrlich.

 

In Kürze habe ich nochmal nen Termin dort zum nachjustieren, da ich ab 150 rum vermehrt Windgeräusche höre.

 

Aber am Samstag ist jetzt erstmal mein Radlager dran - das tausche ich selbst ;-)

 

Und nun gut Nacht!

 

VG

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Dass es repariert wird macht ja auch Sinn. Warum ein ganzes Dach tauschen wenns noch gut ist.

 

reparieren kann wohl nicht jede werkstatt, tauschen geht wohl etwas einfacher. aber selbst darauf sind nicht alle :) + :confused: + :crazy: eingerichtet.

 

beruhigend ist doch für alle oss-freunde, das es einen :) + kompetenten gibt, der beides kann.

Link to comment
Share on other sites

jetzt ärgere ich mich doch ein wenig, daß ich im November 2003 kein OSS mit bestellt habe......

;)

 

Ich freue mich für die OSS-Geschädigten

 

 

alles wird gut

 

 

Nun müßten die nur noch alle defekten 1.2er Getriebe zu 100% auf Kulanz wechseln...

:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Dann hoffe ich mal inständig daß mein Dach voll hinüber ist...aber nur um das festzustellen muß ich erst mal hinfahren und es angucken lassen. Und dafür wiederum muß ich mir einen Tag frei nehmen. *seufz*

Link to comment
Share on other sites

Ich bin einer derjenigen, der die Reparatur selber finanziert hat. Mal schauen ob es nächsten Sommer immer noch funktioniert. Wenn es sommerlich warm ist vibriert das Dach beim öffnen und schliessen. Da habe ich schon befürchtet, es könnte verkeilen und in irgend einer Stellung klemmen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe für meine Frau am Freitag einen A2 gekauft. Gewartet wurde der bei der Audi Vertretung Fleischhauer im Reinland. Da wurde vor ca: 4 Jahren der OSS Rahmen getauscht.

Die haben angeblich eine Fachabteilung in Köln-Ehrenfeld. http://www.fleischhauer.com/de/index.html?ver=t die sich damit befassen.

 

Ist ein Versuch wert, wenn man Probleme mit dem OSS hat.

 

schluffen paule

Link to comment
Share on other sites

Habe vorige Woche meinen Freundlichen gebeten, diese Kulanz-Story mal zu prüfen (er ist sehr seriös- soll's geben).

 

Von Audi kam eine negative Antwort ("Thema nicht von uns"). Die Werkstätten selbst sehen keinen Anlass, auf eigene Kosten das OSS zu tauschen. Für ihn geht das schon in Richtung Fake- ähnlich der Geldverteilung von Bill Gates.

 

Im übrigen sind alle Automobilhersteller in den entsprechenden Foren tätig. Ernsthafte Vorschläge der User werden durchaus verwertet - wenn auch nicht aktiv kommentiert.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab's höchstpersönlich von Rinner erzählt bekommen. Tja, was soll mann dazu noch sagen? Ich sehe es als keine Ente, sondern eher ein Werkstatt die Kunden bekommen und halten möchte. Und auch ein Ruf zu verteidigen hat.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Würd mich auch nicht wundern wenn Audi das offiziell dementiert. Was würde es wohl kosten wenn nun jeder aktiv sein OSS auf Fehler untersucht und die Werkstätten nötigt, das Dach zu tauschen - immerhin hätten die Werkstätten auch ein Interesse daran das zu tun obwohl es nicht zwingend nötig wäre. Sie bekommen ja sicher den Austausch von Audi bezahlt.

 

Aber wahrscheinlich haben mak10 und thombo1893 einfach nur Glück gehabt ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab's höchstpersönlich von Rinner erzählt bekommen. Tja, was soll mann dazu noch sagen? Ich sehe es als keine Ente, sondern eher ein Werkstatt die Kunden bekommen und halten möchte. Und auch ein Ruf zu verteidigen hat.

 

Bret

 

Ich habs auch am Telefon von Rinner bestätigt bekommen - wenn auch mit Einschränkung -

 

(bei notwendigem Tausch 100% Kulanz, keine Kulanz wenn reparierbar.)

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

Ich habs auch am Telefon von Rinner bestätigt bekommen - wenn auch mit Einschränkung -

 

(bei notwendigem Tausch 100% Kulanz, keine Kulanz wenn reparierbar.)

Ein bischen fehlt mir die Logik.

Wenn das OSS total kaputt ist, zahle ich nix?

Wenn es reparierbar ist, zahle ich 500EUR (z.B.) ?

 

Dann seh' ich doch zu, dass mein Dach unreparierbar wird.

Link to comment
Share on other sites

Ein bischen fehlt mir die Logik.

Wenn das OSS total kaputt ist, zahle ich nix?

Wenn es reparierbar ist, zahle ich 500EUR (z.B.) ?

 

Dann seh' ich doch zu, dass mein Dach unreparierbar wird.

 

Die Logik habe ich heute bei einem Gespräch mit dem AUDI Kundenservice gehört.

Die Reparatur unterliegt der Kulanz der Werkstatt, die eine eigenständige GmbH ist. Sie wird in eigener Entscheidung keine Kulanz geben. Ist klar. Bei den Händlern brennt derzeit ja auch die Hütte.

 

Reparaturen in Höhe mehrerer 1000 Euro will Audi aber dem Kunden wohl nicht zumuten und übernimmt daher diese Kosten. Der Händler kann die mit Sicherheit nicht tragen.

 

Wenn das mit den 100% Kulanz beim OSS stimmt, habe ich auch einen Verdacht, warum.

Der neue A2 wird ja bald kommen. Die Probleme des alten A2 können sich sehr negativ auf die Markteinführung des neuen Auswirken. Denn beim Kunden bleibt ein A2 ein A2.

 

Wie gesagt - ein Verdacht.

 

Naja...ich würde ja gerne das Dach umsonst bekommen aber es dafür mutwillig beschädigen...ich weiss nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ups! Da komme ich wohl in die falsche Schublade. Was ich sagen will, ist, dass mit dieser Regelung - wenn sie denn so ist - der Manipulation die Tür geöffnet wird. Und das kann ich mir nicht vorstellen.

 

Nachtaktiver, wie sagtest Du so richtig: Die Herren sind nicht ganz blöd :smurf:

 

Aber es scheint ja schwierig zu sein, zu der Kulanz-Story eine verbindliche Aussage zu bekommen. Deswegen leg ich das erstmal unter Hoax ab :warte:

Edited by horch 2
Link to comment
Share on other sites

Du hast Post

 

Danke dafür.

Ich habe heute mit Herrn Rinner gesprochen. Er bestätigt das, was hier überwiegend geposted wurde:

Im Fall eines Defektes am OSS wird 100% Kulanz gegeben, egal, ob das Dach repariert werden kann oder ein Austauschdach rein muss.

!00% heisst: Keine Kosten für den Kunden.

Voraussetzungen

1) Alter des A2 bis zu 10 Jahre

2) Korrekt geführtes Serviceheft

 

Manchmal gibt es doch noch positive Dinge.

Und meiner Werkstatt werde ich auf die Füsse steigen. Die hat diese Kulanzrelung ja verneint.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich natürlich irritiert. Hast du vielleicht einen Namen für mich an den ich mich mal bei Rinner wenden kann? Oder war es wie du geschrieben hast wirkich der HERR RINNER? Wenn dem so ist wie du sagst, daß es auf jeden Fall Kulanz gibt, dann nehm ich mir so bald es geht frei und fahr da hin.

 

Nicht daß ich dann wieder an den Tölpel gelange der mir gesagt hat daß Reparatur kostenpflichtig ist.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe vor einigen Monaten von einem Audi Mitarbeiter gehört, das es bis jetzt nur eine einziges "Problem" gab, welches direkt von Audi auch weit nach Ablauf der Garantie auf 100% Kulanz übernommen wurde. Wenn ich mich richtig erinnere, war das eine Mangel am Ur-Quattro.

 

Alle anderen Kulanz-Kosten müssen durch das jeweilige Autohaus übernommen werden.

Edited by arosist
Link to comment
Share on other sites

Ehrlich gesagt find ichs geschlossen schon saugeil und kanns kaum erwarten eins zu haben welches ich öffnen kann.

 

Und dank den neuen Verstärkungen muss ich dann nicht mal Angst haben daß es wieder kaputt geht. *freu*

Link to comment
Share on other sites

I'm going to Rinner 20-12-10 :)

I will probably have to pay for the repairs because I do not have 100% Audi service history (99%, the last was at an independent garage).

For me it's worth the journey, I haven't found anything I'd like to replace the A2 with yet (apart from an FSI or TDI :D ), the closest being a Skoda Roomster but the glass doesn't open (on the plus side at least it can't stop opening....).

I would prefer not to have so far to get it repaired but I don't have any option :(

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.