Jump to content

Welches Diagnosegerät benötigt man genau?


thunderstorm
 Share

Recommended Posts

Servus zusammen,

 

aus all den Themen rund um Diagnose werde ich nicht so richtig schlau. Nachdem heute bei meinem Kleinen schon wieder (vermutlich) eine Zündspule hops gegangen ist, ich noch eine FSE und GRA nachrüsten möchte und auch die Inspektionen selbst durchführen werde, benötige ich wohl ein entsprechendes Gerät.

 

Was muß ich mindestens haben, um nicht nur Fehler auslesen, sondern auch Codierungen (z.B. FSE/Radio) vornehmen zu können. Schön wäre, wenn das Teil dann auch noch an meinem T89 Cabrio (mit Adapter) funzte.

 

Ich bin jetzt bei dieselschrauber.de über dieses für 269 Teuro gestolpert. Ist das das Richtige oder gäbe es noch eine günstigere aber ebenso verständliche Variante? Mit Ausblinken habe ich es nicht so...

 

Vielen Dank

Michael

Link to comment
Share on other sites

Servus zusammen,

 

aus all den Themen rund um Diagnose werde ich nicht so richtig schlau. Nachdem heute bei meinem Kleinen schon wieder (vermutlich) eine Zündspule hops gegangen ist, ich noch eine FSE und GRA nachrüsten möchte und auch die Inspektionen selbst durchführen werde, benötige ich wohl ein entsprechendes Gerät.

 

Was muß ich mindestens haben, um nicht nur Fehler auslesen, sondern auch Codierungen (z.B. FSE/Radio) vornehmen zu können. Schön wäre, wenn das Teil dann auch noch an meinem T89 Cabrio (mit Adapter) funzte.

 

Ich bin jetzt bei dieselschrauber.de über dieses für 269 Teuro gestolpert. Ist das das Richtige oder gäbe es noch eine günstigere aber ebenso verständliche Variante? Mit Ausblinken habe ich es nicht so...

 

Vielen Dank

Michael

 

Googel einfach einmal nach PCI-Diagnosetechnik.

Die haben alles was du brauchst und du kannst alle Fahrzeuge aus dem VAG Konzern damit verarzten.:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Aloha!

 

Option 1:

Du kannst dir in der Bucht für <20Euro ein Diagnosekabel schießen und hoffen, daß eine alte, illegale Version vom 3.11 VAG-COM inkl. Codegenerator für die Freischaltung dabei ist und das Kabel tatsächlich funktioniert. Damit kann man sich gut behelfen weil es für den A2 und deinen Altaudi alles kann, allerdings fehlen einem immer noch die Labeldateien und beim A2 kommst Du zu 90% nicht ins Klimasteuergerät. Außerdem bekommst Du logischerweise ZERO Support bei Fragen in den entsprechenden Foren.

 

Option 2:

Die von Dir gelinkte Version. Perfekt für Deinen Anwendungszweck, aber da auf K-Line beschränkt nicht zukunftssicher.

 

Option 3:

Die nimmst die HEX-CAN Variante (399,-) und kannst auch alle VAG-Fahrzeuge, die eine Generation älter sind als der A2, bedienen (Freunde, Verwandte, Bekannte, ev. selbst mal was neueres in der Garage).

 

Bin von Option 1 zu Option 3 gewechselt und sehr zufrieden, auch weil die Verwandtschaft sehr VAG lastig unterwegs ist und da Nutzen draus zieht. Spätestens beim ersten Aufleuchten irgendeiner Leuchte im KI hat sich die Investition bezahlt gemacht weil Du nicht hilflos dem Austauschwahn des :) ausgeliefert bist.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen :-)

 

Option 1 incl. freiem Download der limitierten Software hatte ich auch, bis das Ramschkabel seinen Geist aufgegeben hat. Das hatte - solange es funktionierte - für das alte Cabrio auch gereicht, weil das mangels vieler Steuergeräte eigentlich sowieso nur Fehlerauslesen und Löschen anbietet.

 

Option 3 fällt weg, da ich der einzige in meinem Bekanntenkreis bin, der VAG chauffiert und damit der Mehrpreis keinen echten Mehrwert bietet.

 

So wird es dann wohl die Option 2.

 

Vielen Dank

Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ist nur blöd, wenn der Fehler bei der Diagnose nicht konkret auf eine Fehlerquelle hindeutet. Z.B. Kraftstoffdruck unterschritten, aber warum? Siehe meine Beiträge dazu hier:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=1020761#post1020761

 

Wir haben mittlerweile so viele Teile getauscht, die zusammen mit dem Arbeitslohn den Zeitwert des Autos fast erreicht haben:eek:. Bis jetzt ohne Erfolg. Das Auto steht schon 10 Tage beim:). Nur gut, dass wir 2 fast identische FSI haben. So konnten wir von Auto zu Auto tauschen.

 

Aloha!

 

 

Bin von Option 1 zu Option 3 gewechselt und sehr zufrieden, auch weil die Verwandtschaft sehr VAG lastig unterwegs ist und da Nutzen draus zieht. Spätestens beim ersten Aufleuchten irgendeiner Leuchte im KI hat sich die Investition bezahlt gemacht weil Du nicht hilflos dem Austauschwahn des :) ausgeliefert bist.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Ist nur blöd, wenn der Fehler bei der Diagnose nicht konkret auf eine Fehlerquelle hindeutet.

Ja mei, das wäre ja auch zu schön wenn die Diagnose alle Fehler immer im Klartext benennen würde. Dann hätten wir auch nicht das Austauschwahnproblem mit dem :). Ein gewisses "Systemverständnis" sollte schon vorhanden sein um die ausgelesenen Daten zu interpretieren. Dazu gehört bei VCDS dann eben nicht nur der Fehlerspeicher, sondern auch die MWB mit Livedaten.

 

@Gewitter: Gute Wahl, viel Spaß damit!

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Ist nur blöd, wenn der Fehler bei der Diagnose nicht konkret auf eine Fehlerquelle hindeutet. Z.B. Kraftstoffdruck unterschritten, aber warum?
Warum sollte man das seitens VW / Audi tun? Die hätten gerne, dass der Kunde in die Werkstatt kommt. Vertragswerkstätten haben Reparaturleitfäden. Bei Fehler "xyz" geht man eben nach einem bestimmten Schema vor. Es liegt in der Natur der Dinge, das niemand mehr Know-how preisgeben möchte als unbedingt erforderlich.

 

CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

aus all den Themen rund um Diagnose werde ich nicht so richtig schlau.

 

Also ich hab das 'AutoDia S101'. Ist ein Handgeraet ohne eigene Batterien. Der Vorteil von dem ist, dass kannste in den Kofferraum knallen und unterwegs auf dem Parkplatz rausziehen und einstecken. VCDS ist super fuer die Werkstatt. Fuer unterwegs ist das AutoDia die 1. Wahl.

 

Ich hab mal in einer Bibliothek eine Multimedia CDROM gefunden. Vogel Buchverlag, Busssyteme im Kfz, 2011, ISBN: 978-3-8343-3244-8, 49 EURO

 

Fand ich hilfreich. Guck ob du das findest oder schreib mir ne PN

Link to comment
Share on other sites

Warum sollte man das seitens VW / Audi tun? Die hätten gerne, dass der Kunde in die Werkstatt kommt. Vertragswerkstätten haben Reparaturleitfäden. Bei Fehler "xyz" geht man eben nach einem bestimmten Schema vor. Es liegt in der Natur der Dinge, das niemand mehr Know-how preisgeben möchte als unbedingt erforderlich.

 

CU

 

Martin

 

Von den bis jetzt zu erwartenden Reparatur, bzw:Suchkosten, kann ich mir ja schon einen neuen Dacia kaufen.:eek: Und das nur ,weil die blöde Karre mit warmen Motor oft nach dem Anspringen nach einer Minute ausgeht und sich dann beharrlich eine halbe Stunde weigert wieder anzuspringen. Hier in meiner Firma finden man es einfach nur noch lächerlich.

Link to comment
Share on other sites

Es liegt in der Natur der Dinge, das niemand mehr Know-how preisgeben möchte als unbedingt erforderlich.

Es liegt wohl eher an der Natur der Dinge das beim :) leider kaum noch Know-how vorhanden ist (siehe Bsp. von Nupi). Alles, was über Fehlereintrag auslesen und das Teil nach RLF austauschen hinausgeht, überfordert den :) und es geht das wilde Tauschen los. Systemverständnis als notwendige Voraussetzung etwas komplexere Fehlerzusammenhänge zu erkennen scheint nicht mehr auf dem Lehrplan der Azubis zu stehen.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Es liegt wohl eher an der Natur der Dinge das beim :) leider kaum noch Know-how vorhanden ist (siehe Bsp. von Nupi).
Ein Beispiel (bzw. eine Schwalbe) macht noch keinen Sommer. Ich kann mindestens eine Audi-Werkstatt nennen, wo noch komptent gearbeitet wird. Es kommt eben auch oft darauf an, an welchen Kundenberater man gelangt - und natürlich darauf, wer letzten Endes am Auto schraubt. Davon abgesehen, gibt es auch einige freie Schrauber, denen ich mein Auto nicht freiwillig überlassen möchte.

 

Alles, was über Fehlereintrag auslesen und das Teil nach RLF austauschen hinausgeht, überfordert den :) und es geht das wilde Tauschen los.
Ja, das ist "worst case". Aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass es auch bei VAG "Wissensdatenbanken" gibt, über die sich auch die einzelnen Betriebe direkt austauschen können - damit genau dieses "wilde Tauschen" vermieden wird.

 

Wenn die Automobilhersteller gleich das Teil benennen würden, das für den Fehlereintrag sorgt, würde ja kaum noch einer in die Werkstatt fahren. Würdest Du es, als Automobilhersteller oder Werkstatt, anders machen? Ich nicht, denn das Geld für die Reparatur und die Teile möchte ich dann schon selbst einstreichen. Eine Werkstatt ist schließlich weder ein Sozialamt noch eine gemeinnützige Einrichtung - der Autohersteller aber auch nicht. ;)

 

Nix für ungut - CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Also, die Jungs bei denen ich immer bin, wenn es zum:) geht, sind schon recht kompetent. Da möchte ich jetzt noch keinen Vorwurf machen. Immerhin ist das Problem wohl eingegrenzt. Es betrifft scheinbar den Tank und die darin liegende Benzinpumpe. Die Sensoren dort legen normalerweise Fehler ab, bzw, zeigen an wenn der Tank leer ist. In dem Bereich stimmt etwas nicht. Man kann halt wirklich nicht alles wissen. Der Fehler in dieser Form und Auswirkung ist bei Audi nicht bekannt. Man hat das Problem auch anderen Werkstätten geschildert. Auch dieses Forum ist nicht allwissend, und wird es niemals sein. Aber es ist dicht dran, und mit jedem "Erlebnis" holt es weiter auf. Wenn in Zukunft dieses Problem noch einmal aufkommt, weiß mein :) was zu tun ist, und die Leser hier auch!

Wir hatten eine preisliche Grenze gesetzt, und man will uns auch beim Arbeitslohn sehr entgegenkommen. Der :) hat ja schließlich auch großes Interesse daran den Fehler zu finden.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Automobilhersteller gleich das Teil benennen würden, das für den Fehlereintrag sorgt, würde ja kaum noch einer in die Werkstatt fahren.

Leuts die Elektronik kann nur einen Zustand auswerten. Eine Spannung ist zu niedrig oder zu hoch, es fließt kein Strom etc. Die Deutung dieses Fehlers ist zwar in der Theorie einfach, leider hält sich der Strom nicht immer daran. Wer bissel mit Elektronik zu hat, sollte das Masseproblem kennen. Da kann alles aus den Fugen geraten.:D

Link to comment
Share on other sites

Yep, sehr schick! Für den A2 und ähnlich alte Geräte kommt man ansonsten auch ganz gut mit der reinen VCDS Software Lizenz weiter.

 

Kein Support auf die Hardware, Bedienung auf Englisch und für neuere VAG Autos nicht geeignet -- aber dafür nur 99 USD. Bekommt man bei Upgrade auf eine Version mit Hardware voll angerechnet was ich einen sehr feinen Zug finde.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 7 years later...

Ich pack hier noch den Thread mal kurz aus, weil ich mir gerade unsicher bin, ob folgendes Produkt das richtige VCDS für den A2 ist. Zu diesem Anbieter bin ich direkt über die FA. Ross-Tech Seite gekommen. Die bieten den Adapter als Refurbished an.

 

Ich poste jetzt mal keinen Link, weil ich nicht weiß ob man das darf.

 

Folgende Produktbeschreibung ist angegeben.

 

Zitat

 

ROSS-TECH® HEX+CAN REFURBISHED DIAGNOSE-ADAPTER MIT KOFFER UND VOLLVERSION DER VCDS® DIAGNOSESOFTWARE FÜR FAHRZEUGE DER VOLKSWAGEN GRUPPE (VW, AUDI, SEAT, SKODA),

PRODUKTBESCHREIBUNG:

  • Stabiler Kunststoff-Koffer mit Schaumstoffeinlage (Innenmaße 225mm x 147mm x 50mm)
  • Vollversion der VCDS® Diagnose-Software in deutscher und/oder englischer Sprache, mehrplatzfähig (Lizenzdonglefunktion)
  • Für detaillierte Beschreibungen aller Komponenten klicken Sie bitte die orange eingefärbten Begriffe bei Lieferumfang an

 

LIEFERUMFANG (STANDARD):

  • Ross-Tech HEX+CAN Refurbished Diagnoseadapter (unlimitiert)
  • Stabiler Kunststoff-Koffer mit Schaumstoffeinlage (Innenmaße 225mm x 147mm x 50mm)
  • 8GB USB-Stick (inkl. USB-Treiber, VCDS-Handbuch, Fernwartungsassistent u.v.m.) mit Vollversion der VCDS® (deutsch/englisch) Diagnose-Software in deutscher und/oder englischer Sprache, mehrplatzfähig (Lizenzdonglefunktion)

Preis: 243,69 €

 

 

Ist das der richtige Adapter für den A2?

 

 

Vielen Dank!!

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Um mal beim Thema zu bleiben: Dieser Faden ist ja auch schon ein paar Tage alt und der Markt wurde mittlerweile mit allen möglichen Varianten an Diagnosegeräten überschwemmt.

 

Für meinen 2016 Ford-Smax nutze ich die Forscan Lizenz für jährlich 10€ + guten ELM327 HS/MS Adapter für ca. 30€. Damit kann ich nahezu ALLES! am S-Max machen, habe sogar die Firmware aktualisiert, bevor es einen Rückruf gab, Abstandstempomat, Verkehrszeichenerkennung, Anhänger mit Anti-Schlingerassistent - alles liess sich mit diesem minimalen Invest freischalten bzw. auf Bitebene programmieren! Die etwas teurere Variante bei Ford wäre UCDS, vergleichbar mit VCDS.


Daher frage ich mich, ob es nicht auch für VW mittlerweile eine gute und günstige Alternative zu VCDS gibt. Ein Bekannter hat zuletzt ein Gerät von Autel genutzt, um bei meinem A2 die Stellmotoren neu anzulernen. Damit kann man auch die MWB direkt ansteuern. Das Gerät ist im Grunde ein Tablet mit WLAN/BT Verbindung und auch für alle anderen Hersteller geeignet. Für meinen Hobby-Anwendungszweck etwas zu groß und viel zu teuer,  es muss jedoch auch gute China-Dinger geben, oder? Damit meine ich jetzt nicht billige OBD-Dongles, die lediglich die oberflächlichen Fehler ausgeben, sondern welche, die auch MWB auslesen oder ansteuern können. (Dabei sind "China-Dinger" jetzt nicht mehr abwertend gemeint, die können mittlerweile auch hervorragende Qualität zu einem guten Preis liefern, wenn ich mir meinen Roborock Staubsauger (Xiaomi) oder die Redmi-Geräte meiner Kids anschaue.)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    2. 5711

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    3. 1

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    4. 14

      [1.4 AUA] Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    5. 14

      IT22

    6. 94

      Fotostory zum Austausch der Handbremsseile

    7. 94

      Fotostory zum Austausch der Handbremsseile

    8. 6

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

    9. 10

      Heckklappe steht einseitig vor

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.