Jump to content

[1.2 TDI ANY] Jemand da der seinen Querlenker/Dreieckslenker gewechselt hat?


Recommended Posts

Hallo!

 

Ich hab da mal ne Frage :)

Und zwar wurde bei meinem 3L laut Werkstattrechnung vor 3 Jahren der rechte Querlenker getauscht. Alles bei Audi.

Nur die Gussuhr im Querlenker zeigte immer noch 01 und die Manschette vom Traggelenk war schon rissig.

Nun ging ich davon aus dass die beschissen haben.

Jedoch habe ich unlängst einen nagelneuen TRW Querlenker geordert und auf dem war 02 eingegossen obwohl er laut Packubgsaufkleber in 2013 produziert wurde.

Hat nun jemand zufällig einen original Audi Querlenker gekauft und kann sagen welches Datum draufsteht?

Oder wurden damals in der Hoffnung, der 3L würde sich supi verkaufen gleich 10.000 Stück hergestellt welche die jetzt noch verticken? ;)

Link to post
Share on other sites

Ich habe ein Traggelenk beim Auswechseln der Gelenkwelle beschädigt und musste deshalb auch einen Querlenker am Lupo 3L ersetzen. Ich kann jetzt leider nicht mehr nachschauen, erinnere mich aber an genau die gleichen Gedanken. Die Gummiteile waren ordentlich mit Talkum versehen und noch völlig in Ordnung, allerdings lag das eingegossene Datum auch ca. 10 Jahre zurück.

 

Ich überlege beim nächsten Mal, nur die Manschette zu tauschen und das Gelenk neu zu fetten. Einzelne Traggelenke gibt es preiswert zu kaufen. Irgendeines wird schon die passende Manschette haben. Die anderen beiden Gummiteile sind schließlich auch verfügbar und lassen sich einfach auspressen und ersetzen. Ich hatte bei den 3L-Fahrzeugen noch kein Traggelenk mit Spiel, allerdings schon öfter poröse Manschetten.

Link to post
Share on other sites

Hab bei dem rechten auch nur die Manschette getauscht.

Eine vom Golf 1 um 1,5 inklusive Spurstange hat so in etwa gepasst. Oben war sie etwas schmäler und inten ein bissl breiter. Durch den Metallring unten hat sie sich dann aber dicht an das Gelenk geschmiegt.

Es gibt ja schon einen Thread bezüglich des Wechsels dieser Manschette, da hat glaub ich einer die exakte Manschette gefunden.

Link to post
Share on other sites

Was ich noch sagen wollte: Es gibt beim 1.2 TDI keine Nachbau-Querlenker.

Ich hatte ja wie gesagt einen TRW Querlenker geauft. Dieser ist 100% identisch mit dem Originalen. Das Audi Logo und die Teilenummer wurden nachtraeglich rausgeschliffen. Bis ins letze detail, also auch Teilenummer Gummilager, Gelenkhuelle und Aludistanzscheibe Ident.

Dies habe ich schon geaht, weshalb ich den TRW Querlenker gekauft habe.

Ich dachte mir schon dass es sich bei der extrem kleinen Auflage, nicht auszahlt etwas nachzubauen.

TRW kostet 98,-

Audi 250,-

Link to post
Share on other sites

Der Vollständigkeit halber: Der Querlenker vom Lupo 3L ist sehr ähnlich, aber leider nicht identisch. Er kostet nämlich nur knapp über 100 Euro bei VW.

 

Aber Achtung: Die preisgünstigen Querlenker von Drittanbietern passen nicht für den Lupo 3L TDI, auch wenn sie so gelistet werden. Man bekommt dann den Querlenker aus Stahlblech für die normalen Lupos. Das gleiche gilt für die einzeln angebotenen Traggelenke, die natürlich bei den Alu-Querlenkern nicht ausgetauscht werden können.

 

Interessant wäre noch, ob es eine genau passende Gummimanschette für das A2 1.2 TDI Traggelenk gibt.

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...
  • 3 months later...

Anmerkung zum Alter der Querlenker:

 

Mein diese Woche gekaufter Querlenker von Lemförderer für Servolenkung mit der teilweise ausgeschliffenen Teilenummer ist ebenfalls aus 01/2002.

 

Interessanterweise ist der Querlenker von Optimal (Variante für ohne Servolenkung) gefertigt in 03/2009 (!). Und optisch auch deutlich sorgfältiger verarbeitet.

Link to post
Share on other sites

Gerne Lupo_3L:

 

Der Querlenker von Optimal für ohne Servolenkung aus 2009 ist optisch sehr ansprechend gleichmäßig verarbeitet, die umlaufenden Nähte sauber-unauffällig (gleichmäßig), keine scharfen Ecken oder Kanten. Umgangssprachlich 'aus einem Guss'.

 

Der Lemförder aus 2002 für Servolenkung hat Schleifspuren nicht nur an der Teilenummer, sondern auch am Gelenkopf, die umlaufenden Nähte sind optisch unsauberer (ungleichmäßig) und die Naht am Zapfen hat bei mir einen scharfen Grat, wo ich mich beim Fotografieren fast geschnitten hätte. Diese wird bestimmt das Gummilager schädigen, muss ich daher noch abfeilen.

 

Technisch werden beide ihre jeweilige Aufgabe erfüllen.

(Beim Lemförderer vermute ich zudem teilweise Lagerspuren als Ursache für die optische Unruhe beim Übersichtsbild.)

 

Optisch würde ich persönlich dem Optimal jederzeit vorziehen (ist mit Jahrgang 2009 auch jünger).

 

 

Viele Grüße

Martin

 

P.S.Weiß jemand zufällig, ob es den Optimal auch in einer Variante für Servolenkung gibt?

 

-

A2_Querlenkervergleich3.JPG.e1d891453fe19c90d248d946806b1c27.JPG

 

A2_Querlenkervergleich4.JPG.cb7f30f97f6e3a619c2967b23fe9e42a.JPG

 

A2_Querlenkervergleich5.JPG.5a4f4a86e677d9db0f0820e9dfc58f8b.JPG

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

'Eine Frage' zum Ausbau des Querlenkers Karosserieseitig:

 

a) Es muss nur der (Schraub-)Bolzen rausgeschraubt werden, nehme ich an, ohne vorher eine Mutter oder ähnliches zu lösen, korrekt?

 

b) Gibt es Tipps um diesen schonend zu lösen? (Auto ist aufgebockt, Querlenker nicht belastet)

 

c) Welches Anzugsdrehmoment muss ich nachher zum festziehen verwenden?

 

 

Danke euch!

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Ich könnte mal eben Eure Hilfe gebrauchen:

 

Habe den Schraubbolzen entfernt und auch alle anderen sichtbaren Verbindungen am Querlenker (siehe Foto).

 

Jetzt müsste man diesen nach meinem Verständnis erst vorne zur Fahrzeugausseite bewegen und dann hinten in Fahrtrichtung vorne aus dem Gummipuffer ziehen?

 

Oder müssen noch Teile der Konsole runter, damit der Querlenker direkt in Fahrtrichtung nach vorne gezogen werden kann?

 

Viele Grüße

Martin

 

P.S. Beim Freundlichen ist der Schraubbolzen durch eine Schraube mit durchgängigem Gewinde ersetzt worden. Was technisch nicht so clever ist, daher behandelt euren sanft ;)

 

 

A2_Querlenkerle.JPG.41c2aded086f61b70bdddc38c4f34e64.JPG

Link to post
Share on other sites

Jetzt müsste man diesen nach meinem Verständnis erst vorne zur Fahrzeugausseite bewegen und dann hinten in Fahrtrichtung vorne aus dem Gummipuffer ziehen?

 

Richtig, du musst die zuvor verschraubte Seite aus der Konsole hebeln (nach unten oder zur Seite), dann kannst du den Zapfen aus dem Silentlager drücken. Ist ziemlich mühselig, da der Querlenkerzapfen sehr stramm im Lager sitzt.

Link to post
Share on other sites
Richtig, du musst die zuvor verschraubte Seite aus der Konsole hebeln (nach unten oder zur Seite), dann kannst du den Zapfen aus dem Silentlager drücken. Ist ziemlich mühselig, da der Querlenkerzapfen sehr stramm im Lager sitzt.

 

 

Danke für die Auskunft, Mark. Du schreibst von drücken statt ziehen beim Silentlager. D.h. Ausdrückwerkzeug verwenden? Oder kann man auch mit Muskelkraft ziehen?

 

Und wie bekomme ich den Zapfen/Dorn vom neuen Querlenker rein? Mit Holzscheit einklöppeln?

 

(Oder lieber wieder zusammenbauen und besser in Werkstatt machen lassen? Dachte die verschraubte Seite wäre schwieriger. Immerhin: Den festgefressenen Querlenkerkopf habe ich heute abgeflext und den Neuen verbauen können.)

Link to post
Share on other sites

Ich habe ihn ausgedrückt, da die ganze Achse ausgebaut war. Wie willst du den QL ausziehen, da ist nichts gegenüber, wo man einen Spanngurt befestigen könnte.

 

Einziehen geht dann wiederrum mit einem Spanngurt ganz gut. Da kann man ja die Konsole als Widerlager nehmen.

 

Und, ich habe immer noch nicht verstanden, von welchem festgefresenen Querlenkerkopf du sprichst.:confused:

Link to post
Share on other sites

Tatsächlich, ich habe Querlenkerkopf geschrieben - wahrscheinlich als synonym für 'der-Querlenker-will-mir-nicht-mehr-aus-dem-Kopf'.

 

Meine natürlich den Spurstangenkopf. Mutter hatte sich neulich beim abschrauben festgefressen - jetzt habe ich den Stift unterhalb der Mutter durchgeflext und den neuen Spurstangenkopf montiert. Alle anderen Lösunsgversuche waren fehlgeschlagen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Kennt jemand noch eine Bezugsquelle für bezahlbare Querlenker für den 1.2tdi mit Servolenkung?
Eine Alternative zu originalen QL für 500€ / Paar und den bei eBay verfügbaren für 106€ die aber für ohne Servolenkung sind finde ich nicht.

Link to post
Share on other sites
Am 20.8.2019 um 10:09 schrieb spackenheimer:

... und den bei eBay verfügbaren für 106€ die aber für ohne Servolenkung sind finde ich nicht.

 

Bitte schön.

 

https://www.ebay.de/p/Lenker-Radaufhängung-rechts-AUDI-OPTIMAL-G6-1166/1904245656?iid=383107685103&rt=nc

 

https://www.ebay.de/itm/Optimal-Lenker-Radaufhangung-passend-fur-Audi-A2-Nr-G6-1167/322498958427?hash=item4b166f945b:g:-vAAAOSwCV5Z0D5O

 

Oder nur die Gummimanschetten11x27x21 mm wechseln. 

 

https://www.ebay.de/itm/2-X-Spurstangenkopf-Gummi-Manschetten-Traggelenk-11-27-21-Staubmanschette/321773106787?hash=item4aeb2bf663:g:PcwAAOSwFdtX1T8s

Edited by VikArt
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Hallo A2-Freunde.

Leider hat es mich nun auch erwischt, Traggelenkmanschette links (mit Servo) verabschiedet sich gerade, da wollte ich mal schnell das Gelenk austauschen und...O.o...geht nicht alleine, nur mit Querlenker, und den gibt's nicht mehr, auch nicht von TRW oder Lemförder. Jetzt wird's komplizierter. Habe gerade eine Manschette bestellt, für's Erste reicht das noch. Aber wie geht es weiter? Es gibt auch keine Gelenkwellenmanschetten mehr...es wird langsam leer auf dem Ersatzeilemarkt (Anm.: Für meinen MB W124 Bj. 1988 gibt es noch alles original, ok, wurde auch öfter gebaut). Fahren wird unsere Spritsparer nun langsam auf den Schrott oder was?

Also...wer hat eine Idee, wie man das Traggelenk / den Querlenker reparieren bzw. wo man Ersatzteile beziehen kann? Bitte um Hilfe, habe hier im Forum gesucht, tolle Beiträge, aber die Tipps verlaufen alle im "derzeit nicht lieferbar"-Status :(

Viele Grüße

Markus

Link to post
Share on other sites

1. Frage hierzu: Gibt es die Querlenker noch original bei Audi? Falls ja, dann hinkt der Vergleich zum MB etwas.

2. Frage: Ist das Gelenk tatsächlich ausgeschlagen? Falls nein, wird man ja nicht ad hoc Ersatz brauchen und kann sich noch entspannt zurück legen oder prophylaktisch das OEM-Teil ordern.
3. Frage finde ich am spannendsten: Kann man das Teil ersetzen, regenerieren? Ich habe am Querlenker noch nicht herausgefunden wie das Gelenk zusammengesetzt wird. Normalerweise wird die Kugel von unten in eine Pfanne gesetzt und das ganze dann mit einer Kapsel/Deckel verschlossen.
Am 3L sieht es aber aus wie aus einem Teil, trotzdem muss das Gelenk ja irgendwie dort reingekommen sein.

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.2 TDI ANY] Jemand da der seinen Querlenker/Dreieckslenker gewechselt hat?
  • 2 months later...

Ich habe heute auch vom TÜV den Auftrag bekommen, den Querlenker zu tauschen ... Die Teile sind nirgends lieferbar außer

 

https://www.online-teile.com/volkswagen-ersatzteile/8Z0407152S_Querlenker.html

 

@mankmill

 

Frage 1, also ja, original gibts das wohl noch

Frage 2: ja

Frage 3: Wir müssten der Sache dringend auf den Grund gehen ... :-)

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb A2 HL jense:

Und wäre natürlich interessant, ob nicht doch ein andere Querträger aus dem Konzernregal passt oder passend gemacht werden kann....

Keine Chance...
 

vor 31 Minuten schrieb A2 HL jense:

Frage 3: Wir müssten der Sache dringend auf den Grund gehen ... :-)


Finde ich gut... ich hätte sogar Querlenker hier, die man getrost opfern kann. Allerdings habe ich aktuell überhaupt keine Zeit dafür.
Charmant wäre das schon, denn die Lagerschalen könnte man mit Sicherheit tauschen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe den Wagen gerade abgeholt, be mir ist doch das andere Gelenk betroffen. Habe ich es richtig verstanden, das es im eingebauten Zustand ein und ausgpresst werden kann, wenn man die böse Schraube erstmal los hat?

 

Dann kann man den Querlenker soweit absenken, dass man das Presswerkzeug ansetzten kann?

Link to post
Share on other sites

Das meint der TÜV Onkel ernst? Was soll das Lager haben?

So rein vom Gefühl her würde ich sagen, der gute Mann irrt sich.
Das Lager bekommst du so gut wie nicht raus, weil du 
1.) Den Querlenker auf Grund seiner Geometrie nicht unter eine Presse bekommst.
2.) Kein Ansatz für ein Werkzeug zum Ausziehen ist - siehe 1)

Was man im Zweifelsfall immer versuchen kann, ist das Gummi im Lager mit einem Holzbohrer zu zerspanen und es so zu entfernen.
Sollte man aber nur machen, wenn man hinterher eine Idee hat, wie das neue wieder rein zu bekommen ist.

Statt Werkzeug tut es auch eine profane Gewindestange, Muttern, Stecknüsse in etwas größeren Größen (als Druckstücke) und ein paar Unterlegscheiben.

Link to post
Share on other sites

Ob das Werkzeug, was du in dem Bild zeigst, passt?

Ich würde sagen, eher nicht, denn es fehlt eine große Hülse, in das das auszupressende Lager rein passt.

 

Der 2. Punkt, gerade beim Auspressen, ist, dass der Rand recht schmal ist. Die Druckhülse rutscht gerne ab bzw. runter, und dann wird das Lager schief aus- oder eingepresst.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Mankmil:

So rein vom Gefühl her würde ich sagen, der gute Mann irrt sich.

 

Die Regeln ändern sich von Jahr zu Jahr, sprich was geringe bzw. erhebliche Mängel sind.

Und in letzter Zeit wird wohl verstärkt auf Achsaufhängung usw. geachtet.

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe noch nicht selber geguckt, das Foto hat mein Kumpel mir geschickt, auf meine Frage, welches Lager beanstandet wurde. Der ist  der Meister in der Werkstatt, wo der TÜV gemacht wurde, den Mini-Riss in der Heckleuchte und die nicht eingetragenenen Lupo Felgen und Reifen (wusste ich selber garnicht, dass ich sowas drauf habe :-) hat er gesagt, könnte der Prüfer noch akzeptieren bzw. übersehen haben, aber der Querlenker muss gemacht werden, sonst gibts keinen Tüv....

Link to post
Share on other sites

Na dann viel Erfolg beim Wechseln. Ich hatte das auch vor und wirklich eine Menge probiert - es dann aber erfolglos sein lassen.

Bitte lass uns wissen, wie du das Lager letztlich rausbekommen hast, ich möchte auch gern meine 2 Ersatz QL mit neuen Lagern ausstatten.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Mankmil:

Na dann viel Erfolg beim Wechseln. Ich hatte das auch vor und wirklich eine Menge probiert - es dann aber erfolglos sein lassen.

Bitte lass uns wissen, wie du das Lager letztlich rausbekommen hast, ich möchte auch gern meine 2 Ersatz QL mit neuen Lagern ausstatten.

 

Selbstverständlich!

 

Aber geht es hier nicht um das gleiche Lager und ist das nicht auch das entsprechdende Werkzeug von @DerWeißeA2

 

Oder ist da mit nur das Lager gewechselt worden, in das der querlenker gesteckt wird?

 

in diesem Post hat jeman beides gewecselt, allerdings nicht beim 1,2er ??

 

 

Ich bin verwirrt ... erstmal Elsa fragen ...

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb DerWeißeA2:

Ich habe die Lager vor 5 oder 6 Jahren mal gewechselt, weiss nur nicht mehr wie ich es letztlich gemacht habe. Wirklich kompliziert war es aber nicht.

 

Da haben wir uns überschnitten! Das makierte Lager im Bild oben? Wie hast du das gemacht?

Link to post
Share on other sites

Also Tausch nicht vorgesehen? Bei Etka und Elsa ist es auch nicht eindeutig ... aber @DerWeißeA2 hat es wohl schon getauscht. Wenn allerdigs @Mankmil es bei ausgebautem Querlenker nicht gschafft hat, díe Buchse auszupressen macht mir das wenig Hoffnung...  Ich hoffe noch auf Foristen, die es beim 1,2er schon durch haben und hier noch Licht ins dunkel bringen können! Einzeln gibt es das Teil auf jeden Fall, das muss aber nichts heißen, denn das ist wohl auch bei anderen Fahrzeigen verbaut...

Edited by A2 HL jense
Link to post
Share on other sites

Das Lager gibt es - habe es im Keller liegen, aber auf Grund der unmöglichen Geometrie des Querlenkers habe ich keine Position gefunden in der ich mit einem Auspresswerkzeug angreifen konnte. Einspannen im großen Schraubstock hätte mir auch eher den QL zerstört als das Lager zur Aufgabe zu überreden. Deswegen bin ich auch neugierig, wie man es am Ende schafft.

Zumindest die Lager in der Konsole und an der Hinterachse habe ich mit einem Bohrer so hohl gebohrt, dass sie leicht zu entfernen waren. Vielleicht klappt das hier auch. Einziehen sollte dann einfacher gehen.

Link to post
Share on other sites

Im Keller liegen habe ich es bald auch :-) ... Es muss schnell rein für den Tüv ... Ich bin jetzt mit dem TÜV im Punktebereich und bei 75€, sollte man mich anhalten  ...  das sollte ich dann wohl eher in die Kaffeekasse schmeißen, wo einer die entsprechende Presse hat.

 

@Mankmil , das Lager wird wohl  nach aussen gezogen mit einem entsprechenden passenden Rohrstück, dann benötigt man innen keinen Platz dafür, so habe ich das zumindest bei elsa verstanden.  Das passende Rohr ist dann bei dem enstprechenden Abzieher mit VW Werkzeugnummer dabei ... man zieht es dann quasi in das Rohr.

Edited by A2 HL jense
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb A2 HL jense:

Ich bin jetzt mit dem TÜV im Punktebereich und bei 75€, sollte man mich anhalten 

Kein Stress, du hast den TÜV-Mängelbericht und bist insofern erstmal "Safe"....

 

vor 10 Minuten schrieb A2 HL jense:

man zieht es dann quasi in das Rohr.

Ich hadere noch mit mir, ob ich mir aus dem Lager meinen Querlenker hole, denn langsam werde ich neugierig.
Aber wahrscheinlich haben wir dann das Problem mit dem Steg zur Abstützung - irgendwas war, sonst hätte ich mir irgendwas angefertigt, um es rauszuziehen.

Ich trinke jetzt eine heiße Tasse Tee und vielleicht gehe ich danach ins kalte Lager und hole mir mal so einen Querlenker. :kaffee::warte:

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.