Jump to content
Ahle-Wurscht

Beleuchtung Kombiinstr. zu dunkel

Recommended Posts

Guten abend alle durcheinander,habe mal ne frage, ist das normal das mein Kombiinstrument (tacho, drehzahlmesser usw) zu dunkel ist? Wenn ich da an mein a4 oder an einen a3 denke, da geht das so hell das mir die augen weh getan haben, so hell muß ja nicht sein aber in meiner alu box ist das gaaanz schön dunkel, ach und der regler ist schon auf ganz hell :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

finde ich bei mir auch seltsam.

 

Bei meinem FSI war das ganze sehr hell, jedenfalls die maximale Helligkeit.

Beim TDI leuchtet es dagegen nur noch ziemlich "funzelig".

 

Eine Erklärung hab dafür noch nicht.

 

Gruß, Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

die sind LEDs, SMD-Teile, nicht einfach austauschbar.

 

also kurz: nein.

 

Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber scheinbar ist es doch bei den benzinern heller und die haben bestimmt keine anderen LED´s drinne!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat keiner von euch mehr eine idee woran es liegen könnte bzw. wie ich´s heller bekomme?

 

Sonnenbrille abnehmen ??? :D:D:D

 

Ne, mal im Ernst. Bei mir im TDI ist es auf maximaler Einstellung so hell das ich immer etwas runtergedreht habe...

 

Lösungsvorschlag habe ich auch keinen...

 

MFG

Stanni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja so kenne ich das auch, ob´s vielleicht doch am KI liegt oder am regler? Könnte ich den überbrücken oder sowas um ihn zu testen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Beleuchtung ist auch abhängig von der Helligkeit im Fahrzeuginnenraum.

 

Im Kombiinstrument befindet sich ein Photosensor, mit dem die Beleuchtung des KIs und der Bedienelemente mitreguliert wird und somit verhindert daß man im dunklen Fahrzeug geblendet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das weiß ich, aber ich weiß auch wie hell oder dunkel es bei mir ist und wie hell es bei anderen ist. So dunkel war noch keins, weder in meinen anderen Audi´s noch in meinen VW´s. Mmh ob der sensor einen weg hat? Wenn ich viel zeit habe fange ich mal an zu testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja so kenne ich das auch, ob´s vielleicht doch am KI liegt oder am regler? Könnte ich den überbrücken oder sowas um ihn zu testen?

 

der Regler regelt ja auch den Rest des Tannenbaums, sprich alle anderen Tasten und Schalter... Sind die auch alle zu dunkel?

 

Überbrücken? Hmmm...

 

Bau den Schalter auseinander und miss die Spannung hinter dem Regler und diese sollte bei voll angedreht und Motor aus genn 12 Volt wandern...

 

Oder prüfe die Spannung am Beleuchtungskabel z.B. Fensterheberschalter, Ziggi Anzünder oder sonst wo, sollte dann halt auch um die 12 Volt haben und es ist leichter dran zu kommen...

 

MFG

Stanni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja danke gute idee, die zeiger denke ich sind so hell wie ich es von den anderen kenne, aber das weiß ist schon fast ein beige so dunkel ist das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte mal ein ganz andere Idee und Frage, bei meinem A4(2007) ist die Beleuchtung immer im Instrument bei Zündung an. Finde ich prima - Gibt es beim A2

eine Möglichkeit das im Steuergerät einzustellen oder einen anderenTrick?

 

Freue mich auf Eure Antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Kombiinstrument befindet sich ein Photosensor, mit dem die Beleuchtung des KIs und der Bedienelemente mitreguliert wird.

 

Stimmt, der Sensor ist in der Nähe des Kilometerzählers und übernimmt die Funktion wenn der Regler auf dunkler gestellt ist das bei heller umgebung die Beleuchtung wieder auf max gestellt wird. Wenn der Regler auf max steht ist es aber egal ob es hell oder dunkel im Auto ist da verändert sich dann nichts.

 

MFG

Stanni

Share this post


Link to post
Share on other sites
bei meinem A4(2007) ist die Beleuchtung immer im Instrument bei Zündung an. Finde ich prima - Gibt es beim A2 eine Möglichkeit das im Steuergerät einzustellen?

 

Das läßt sich wie bereits von dir erahnt übers VAG-Com umstellen... Aber den Code hab ich nicht im Kopf....

 

MFG

Stanni

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und der helle beleuchtung wird beim offenen OSS eingestellt, genau wie bei offene tür und zündung an.

 

Bret - der permanent licht an hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, ab 2002 kann man Folgendes einstellen:

 

Anpassung, Kanal 19:

 

?xxxx: Instrumentenbeleuchtung (Ab Modelljahr 2002)

 

0 - Zeiger und Skalen leuchten bei Fahrlicht "ein"

1 - Zeiger leuchten bei Zündung "ein", Skalen bei Fahrlicht "ein"

2 - Skalen leuchten bei Zündung "ein", Zeiger bei Fahrlicht "ein"

3 - Zeiger und Skalen leuchten bei Zündung "ein"

 

 

Ich habe es erst auf 3 kodiert, mit dem Ergebnis, daß ich ein paar Mal bei hellen Nächten ohne Licht losgefahren bin. :crazy:

 

Jetzt zur dunklen Jahreszeit steht es bei 0.

 

 

Die Helligkeit der Beleuchtung kann man auch irgendwo auslesen, fragt sich nur ob das der Wert des Photosensors oder der Ausgangswert für die Beleuchtung ist. Das Rändelrad wär auch noch interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

LED´s werden mit der Zeit allmählich dunkler...allerdings sollte man das erst so nach mehrere Tausend Betriebsstunden wahrnehmen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau, ab 2002 kann man Folgendes einstellen:

 

Anpassung, Kanal 19:

 

?xxxx: Instrumentenbeleuchtung (Ab Modelljahr 2002)

 

0 - Zeiger und Skalen leuchten bei Fahrlicht "ein"

1 - Zeiger leuchten bei Zündung "ein", Skalen bei Fahrlicht "ein"

2 - Skalen leuchten bei Zündung "ein", Zeiger bei Fahrlicht "ein"

3 - Zeiger und Skalen leuchten bei Zündung "ein"

 

 

 

Ohhh.... schade =) Leider bin ich im Besitz von Baujahr 01. Aber da fällt mir ein das Steuergerät ist von 2003. Vielleicht habe ich ja dadurch eine Chance.. oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

unser a4 ist absolut dunkel im vergleich zu meinem a2... keine ahnung was mit euren instrumenten nicht stimmt

Share this post


Link to post
Share on other sites

NUR: mein Kombi-Instrument ist unheilbar zu dunkel :(;heu

 

:D :D :D

 

Jens

Edited by Stanni
Quark entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

An unserer Kugel gab's das gleiche Problem, der Austausch des (um Missverständnisse zu vermeiden: von Hand zu bedienenden) Instrumentendimmers (das Rändelrad am Lichtschalter)

war die Lösung, allerdings weiß ich nicht mehr, was das Ding seinerzeit gekostet hat (war aber nicht die Welt...).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann man den einfach mal überbrücken, um zusehen, ob es an dem liegt?

 

Heiko

 

Man kann am Dimmer Pin (Rückseite) messen ob bei voller Einstellung 12 Volt rauszischen oder halt weniger....

 

MFG

Stanni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werd ich mal machen - nicht beim A2, ist aber schön, dass man solche Tipps auch für den doch so praktischen Touran nehmen kann... ;)

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meinem A2 scheinen auch die LED`s aus dem Kombi-Instrument den Geist aufzugeben. Wird von Woche zu Woche dunkler... noch ein halbes Jahr, dann darf ich während der Fahrt im Dunkeln mit der Taschenlampe den Tacho ablesen :WUEBR:

 

Das komische ist nur, dass alle anderen LED`s im Innenraum noch keine Ermüdungserscheinungen haben. Echt zum :bur: ausrasten... es muss immer das kaputt gehen, was richtig Geld kostet. Weiß jemand, wo man günstig ein neues Kombigerät für den 1,2er TDI her bekommt? Ich konnte im Internet keinen Anbieter finden. Nur gebrauchte Geräte für über 100 Euro :crazy: Es muss aber unbedingt ein neues sein, da ich in naher Zukunft wieder vor dem selben Problem stehe.

Ein Vorteil hat das ganze, der Wagen hat dann 0 km runter :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Ein Vorteil hat das ganze, der Wagen hat dann 0 km runter :D

 

Falsch, denn bei einem neuen ist der Händler angewiesen den aktuellen Kilometerstand einzuprogrammieren.

 

Gruß Audi TDI

 

P.S. Außerdem wird die WFS nur noch bei Audi online angelernt und man benötigt dafür den Personalausweis. Die Daten des alten Kombis werden vermerkt mit Kilometerstand.

 

Ich würde erst einmal den Drehregler durchmessen ob die Spannung überhaupt anliegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bekomme jetzt auch ein neues KI (dank A2-D2 :) ).

 

Kann ich das neue einbauen ohne hier auch Wegfahrsperre etc. anlernen zu lassen??

Geht beim neuen KI (2003er) dann auch die Beleuchtung zu programmieren oder ist das ne Sache vom Steuergerät oder sogar beides???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

musst natürlich die WFS anlernen lassen, ausser Du hast den Login des alten und des neuen KIs.

 

Beleuchtung etc kannst Du dann codieren. Hab ich auch gemacht damals. Schau was der Tankgeber macht ob die Tanknadel richtig rum läuft.

 

Gruß Audi TDI

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bekomme jetzt auch ein neues KI (dank A2-D2 :) ).

 

Kann ich das neue einbauen ohne hier auch Wegfahrsperre etc. anlernen zu lassen??

Geht beim neuen KI (2003er) dann auch die Beleuchtung zu programmieren oder ist das ne Sache vom Steuergerät oder sogar beides???

 

Nein, geht nicht. WFS muss angelernt werden. Ich weiß zwar, dass du bei VAG arbeitest, aber die können es dir nur anlernen und den Kilometerstand des Austauschkombis nicht ändern.

 

Am besten du schickst dein altes Kombi und das neue zu vaglupo, lässt dir die Wegfahrsperre anlernen und den Kilometerstand vom Austauschkombi anpassen. Dann hast du auch gleich den Logincode von deiner Wegfahrsperre... Dein Auto fährt dann zwar ein paar Tage nicht wenn das Kombi nicht eingebaut ist aber dafür hast du deinen Kilometerstand im neuen Kombi.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man das auch selber über VAG-Com machen?? Naja beide KI´s da hinschicken ist bissel doof, weil ich die Kugel jeden Tag zum fahren wirklich brauche.

 

Was ist denn der Kilometerstand auf dem 2003er KI?? Aber ich könnte ja theoretisch mit nem "falschen" Kilometerstand rumfahren, solange ich beim Verkauf darauf hinweise, richtig??

 

Nur, warum kann ein VAG-Betrieb den Kilometerstand nicht ändern??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann man das auch selber über VAG-Com machen?? Naja beide KI´s da hinschicken ist bissel doof, weil ich die Kugel jeden Tag zum fahren wirklich brauche.

 

Was ist denn der Kilometerstand auf dem 2003er KI?? Aber ich könnte ja theoretisch mit nem "falschen" Kilometerstand rumfahren, solange ich beim Verkauf darauf hinweise, richtig??

 

Nur, warum kann ein VAG-Betrieb den Kilometerstand nicht ändern??

 

Über VAG Com geht sowas schon gar nicht, da dazu eine Datenverbindung zu Audi notwendig ist.

Das Ganze sollte eigentlich der Sicherheit dienen, so dass nicht einfach jeder die Wegfahrsperre umgehen kann, ebenso nicht den Kilometerstand zurückstellen kann.

Aber offensichtlich gibts mittlerweile doch Wege, das zu bewerkstelligen (wenn ich das mal gewusst hätte. Hab meinen Tacho am Frequenzgenerator fast eine Woche vorlaufen lassen, bis der Kilometerstand des nachgerüsteten FIS Kombis identisch zum Stand meines originalen KI war; aber immerhin ist meine Methode nach dem Wortlaut des Gesetzes legal, da ich zur Anpassung keine Software verwendet habe).

 

Gruß,

Silas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist mir auch schon aufgefallen, daß die Instrumente dunkler geworden sind - dachte anfangs, der Regler wäre nicht auf Maximum. Nach fast 7 Jahren und viel "Licht an" darf das aber auch sein, solange nichts ausfällt oder flackert...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Über VAG Com geht sowas schon gar nicht, da dazu eine Datenverbindung zu Audi notwendig ist.

Das Ganze sollte eigentlich der Sicherheit dienen, so dass nicht einfach jeder die Wegfahrsperre umgehen kann, ebenso nicht den Kilometerstand zurückstellen kann.

Aber offensichtlich gibts mittlerweile doch Wege, das zu bewerkstelligen (wenn ich das mal gewusst hätte. Hab meinen Tacho am Frequenzgenerator fast eine Woche vorlaufen lassen, bis der Kilometerstand des nachgerüsteten FIS Kombis identisch zum Stand meines originalen KI war; aber immerhin ist meine Methode nach dem Wortlaut des Gesetzes legal, da ich zur Anpassung keine Software verwendet habe).

 

Gruß,

Silas

 

Wenn man den Logincode der Wegfahrsperre aus dem eigenen Auto hat, kann man selbst jedes x-beliebige Kombigerät oder Motorsteuergerät anlernen - mit VAG-COM/VCDS. Der VAG-Tester macht ja nix anderes, wie automatisch im Hintergrund Schritt für Schritt in die entsprechenden Anpasskanäle etc. zu codieren. Früher hat der VAG-Vertragspartner den Code der WFS noch von VW im Klartext bekommen, heute jedoch nicht mehr. Das Programm holt sich im Hintergrund den Code über die Onlineverbindung aus einer Datenbank. Der Mechaniker sieht ihn nicht mehr.

 

Es gibt aber Software von Drittherstellern die den Logincode direkt aus der Hardware ausliest. Die Software ist zwar frei erhältlich, will dann aber auch erstmal bezahlt sein... da schickt man als Hobbyschrauber lieber das Gerät zum Tachodoc ;)

Kilometerstand justieren geht über VAG-COM/VCDS ebenfalls NICHT, auch hierfür braucht man spezielle Software.

Die Wegfahrsperre lässt sich durch kopieren der Wegfahrsperreinformationen vom Speicher des alten Kombiinstrument auf den Speicher des neue Kombiinstrument auch anlernen, ohne dass man das Gerät am Fahrzeug hängen hat.

 

Es ist auch legal Kombis zu Reparaturzwecken anzupassen. Wäre dem nicht so, würde vaglupo wohl schon lang diesen Dienst nicht mehr anbieten... Zugegeben, es ist wohl eine sehr kleine Grauzone, aber scheinbar ist es wohl nicht schlimm.

 

audi-man18: Habs nicht mehr nachgeschaut, aber das Kombi dürfte so um die 80.000km auf der Uhr haben. Du kannst natürlich mit diesem KM-Stand weiterfahren. Am besten im System und im Serviceheft dokumentieren lassen. Offiziell bieten die Hersteller die Möglichkeit wohl unter anderem deshalb nicht an den KM-Stand zu justieren, weil da die Versicherungen, Leasinggesellschaften etc Sturm laufen würden. Wenn ein Dritthersteller diese Möglichkeit anbietet, kanns dem Fahrzeughersteller wohl egal sein.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm.. also dann hätte ich natürlich ca. 10.000 weniger aufm Tacho :D Hätte auch kein Problem das ganze ins Serviceheft eintragen zu lassen. Freu mich schon :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du n 34 oder 42L-Tank ? Wenn du den kleinen hast, musst du noch den Tankgeber gegen den vom 42L-Tank wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den kleinen Tank. Na dann bau ich nur die Blende um. Jetzt noch den Tankgeber wechseln wird dann doch wieder zu viel.. Von dem Geld kann man andere schöne Sachen machen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soo ich habe mehrfach gesucht und nix gefunden. Hier ist ja leider nur beschrieben, wie ich die Beleuchtung vom Typ her ändere. Wie das "Zu dunkel" weggeht hat aber noch keiner gelöst oder? Ich habe den Regler am Lichtschalter getauscht. leider immer noch gedimmt. Weiß wer wo man beispielsweise messen müsste um zu schauen, ob die Beleuchtung des KIS volle 12V erhält oder ob der fehler nicht in den SMD´s liegt sondern davor? Dann ließe sich das ja brücken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie dunkel ist dunkel?

Ändert sich die Helligkeit garnicht mehr oder nur noch sehr geringen wenn du am Regler rum drehst?

Ändert sich die Helligkeit von allen Schaltern/Tastern im Fahrzeug noch?

Was passiert wenn du mit ner Taschenlampe direkt auf den Lichtsensor leuchtest? Befindet sich irgendwo bei der 0 vom Tachometer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu dunkel heisst, wenn ich tagsüber das Licht einschalte, kann ich nicht erkennen, dass das Cockpit heller wird. Der Rest der Innenraumbeleuchtung ist hell! Dimmen geht. Der Sensor macht dunkler. Aber so richtig viel dunkler im Cockpit geht nicht... Nur der Rest der Beleuchtung dimmt sichtbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

die weissen LEDs werden mit der Zeit schwächer.

 

Viel ist da nicht zu tun.

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben das würde ich ja gerne mal checken. Ob nicht doch irgendwas vorgschaltetes defekt ist oder altert, dass einfach zu wenig Saft weiter reicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte mal nachfragen, ob es zu dem Thema ein Update gibt. Bei unserem Racer ist die weiße Tachobeleuchtung auch ziemlich düster. Schalter ist komplett neu von Audi (habe den kompletten Lichtschalter erneuert, weil der alte abgegriffen war).

Trotzem ist das Licht für meinen Geschmack viel zu dunkel.

In meinem Allroad ist die Beleuchtung ähnlich, also weiße Zahlen und rote Zeiger, aber VIEL heller als im A2. Beim A2 sehe ich tagsüber im Prinzip nichtmal, ob die Beleuchtung an ist oder nicht. Nachts isses okay, aber könnte heller sein.

 

Hat mal jemand gemessen? Gealterte LEDs würde ich mal ausschließen, das sollten außerdem die LED Treiber zumindest teilweise kompensieren können.

Kenne mich selber mit Strom und seinen Freunden NULL aus von daher würde ich höchstens mich umbringen als was rauszufinden ;)

 

Danke

 

Blue

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert das Dimmen der Tachobeleuchtung bzw. allgemein der Instrumentenbeleuchtung denn noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

im Vergleich zum Weißen - Tachofeld des "LKW" von A2magica ist das A2 Tachofeld wirklich recht dunkel.

Sowohl bei seinem als auch bei meinem.

Alterung der LED zwar möglich, jedoch werden diese nicht im P-TOD Bereich betrieben, ja es gibt eine, jedoch wird diese im normalen nicht erkennbar sein. Zu dem Alter nicht alle LED gleichschnell, somit müsten Helligkeitsunterschiede mit der Zeit vorhanden sein.

 

Ansteuerung, ja könnte auch sein, doch wenn Sie Analog angesteuert werden, dann entscheidet die Spannung des Beleuchtungsanschluß direkt. Ansonsten wird meistens eine PWM (Pulsweitenmodulation) benutzt, diese kann die LED-Versorgungspannung relativ Konstant halten und somit Schwankungen vom Bordnetz ausregeln.

 

Ich selber empfinde die Zahlen als Grau, obwohl dort wohl weiße LED ihren dienst verrichten.

Und im Vergleich zu den neueren Tacho ist dieser Unterschied schon recht markant.

 

Eigendlich müste es zur beurteilung eine "APP" geben, dessen Ergebniswert dann hier gepostet werden könnte, Naja ein Gedanke....

 

Auch mich "stört" diese Graue Farbe, mal sehen wann ich dazu eine Umbau - Projekt starte. (Es kribbelt mir schon in den Fingern...)

 

Martin

Edited by seinelektriker

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich mich richtig entsinne, hat A2TDI es schon gemacht, und es ist in "Blau macht Glücklich" zu finden. 1206er LEDs, denke ich.

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

würde ich gerne mal ein Foto von der A2 Kombi Platine (LED Seite) sehen. Habe bislang noch nichts gefunden. Naja auch noch nicht ausgiebig gesucht.

Um mal meine Planung zu verbessern und was möglich ist bei solchen Umbauten kennt ja A2magica. Und der ist zufrieden.

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.