Jump to content

EHRLICHER langfristiger Verbrauch des 1,2


FrankundAnja

Recommended Posts

Ich find's schön. Bin ganz gepannt. Denke oft, dass ich jetzt einen 3L kaufen würde, wenn`s den A2 noch gäbe.:) Die Verbräche im Spritmonitor um 3 Liter halte ich nicht für altagstauglich. Da ist man ja ein stehendes Hinderniss für die anderen.

Link to comment
Share on other sites

Autotester der Autozeitschriften haben in der Regel 1,5 bis 2 Liter mehr als Normverbrauch (mit Jockey in Friesland).

 

Ich brauche ca. fünf Liter.

 

Bin Überproportional in der Stadt unterwegs und drive am Rande des Bergischen Landes. Ich benutze dauernd die Klima und schalte den ECO auch mal aus.

 

Grüße

JIm

Link to comment
Share on other sites

Das hängt immer sehr vom Fahrprofil ab.

Was nutzt es zu erfahren, dass vier Leute einen Verbrauch von 3,5 l haben. Die aber dann hauptsächlich Landstraße und sehr selten Kurzstrecke fahren. Und man selbst viel in der Stadt unterwegs ist und auch häufiger Kurzstrecke fährt.

Was ich nur sagen will - es ist nicht so einfach mit der Vergleichbarkeit....

Link to comment
Share on other sites

Tagchen

 

Also ich habe ja nun auch ca. 7 Monate einen 3L.

Mein Durchschnittsverbrauch liegt auch so um die 3,6 Liter.

Ich würde sagen für mein Fahrprofil erstaunlich. Ich pendle täglich zur Arbeit, wobei ich auf 500m ü.n.N wohne und auf ca. 200m arbeite. Dabei noch Autobahn und ich bin gewiss kein Verkehrshindernis. Max Verbrauch waren 4,1 Liter. Das war Voll Beladen ins Skifahren mit ordentlich Speed. Also ich glaube die 4,5 bekommt man über eine Strecke > 500km nicht überboten.

 

MFG

jungera2ler

Link to comment
Share on other sites

also unter 4l komme ich trotz 80% Überlandfahrten fast nie. Meine Verbrauchsanzeige ist dazu auch noch sehr optimistisch. Zeigt momentan 4,3l Durchschnittsverbrauch an, der Tank ist aber schon nach 600km leer :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Hallo ersma,

ich bin soeben diesem Forum beigetreten, Grüße alle A-zwoler recht herzlich aus dem schönen Fritzlar und möchte auch gleich meinen Senf zum A2 1.2 (fahren wir in ebony-sw) Verbrauch dazugeben.

Da unser ´01 A2 sofort von Nothelle-Tuning eine Steuergerät-Kur verpasst bekam, kann ich nur diese Werte angeben.

min. 3,5l (Urlaubsfahrt, viel Gepäck, 3 Personen, 120km rollen lassen)

max. 6-7l (Vollgas Autobahnfahrt, mit Tiptronik geschaltet, Motordrezahl ständig über 3000)

tag-täglich fahren wir nur Stadt, Verbrauch da:

mit Sommerreifen 4-4,5l

Winterreifen 5l

Klima immer an

Ach ja, bis auf Navi ist alles drin was es so gab.

 

Nochmal schöne Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo ersma,

ich bin soeben diesem Forum beigetreten, Grüße alle A-zwoler recht herzlich aus dem schönen Fritzlar und möchte auch gleich meinen Senf zum A2 1.2 (fahren wir in ebony-sw) Verbrauch dazugeben.

Da unser ´01 A2 sofort von Nothelle-Tuning eine Steuergerät-Kur verpasst bekam, kann ich nur diese Werte angeben.

min. 3,5l (Urlaubsfahrt, viel Gepäck, 3 Personen, 120km rollen lassen)

max. 6-7l (Vollgas Autobahnfahrt, mit Tiptronik geschaltet, Motordrezahl ständig über 3000)

tag-täglich fahren wir nur Stadt, Verbrauch da:

mit Sommerreifen 4-4,5l

Winterreifen 5l

Klima immer an

Ach ja, bis auf Navi ist alles drin was es so gab.

 

Nochmal schöne Grüße

 

Ich Glaube, dass der erhöhte Verbrauch "mit Winterreifen" ( 0,5 bis 1L mehr)

an dem Energiebedarf der Heizung liegt. teste das mal aus und berichte.

 

Ich hab mal bewußt die Heizung ausgeschaltet und hab so trotz Winterreifen einen Verbrauch von 2,5 laut FIS geschafft. (da bin ich sehr vorrausschauend und nicht über 95km/h gefahren)

 

Gruß, Frank

Link to comment
Share on other sites

Schon gesehen? Im Vox-Video der Sendung "Auto Mobil" über das Internetportal spritmonitor.de wird der A2 (und auf Platz 2 der Lupo) als Verbrauchskönig und bester im CO2-Austoss genannt....Siehe Video bei 2:25

http://www.vox.de/495_4868.php?video_id=48234

 

Der 3L A2 auf Platz 1 und der normale TDI auf Platz 5!! (Aktuell Platz 6 gleichauf mit Seat Arosa und Citroen AX)

Link to comment
Share on other sites

Ich verbrauche im Winter immer ca. 4.5l und im Sommer komme ich nicht unter 4,0l.

 

Kann es sein, dass meine Einspritzdüsen nicht mehr sauber funktionieren?

Link to comment
Share on other sites

Also hier bitte nicht die Rekordwerte sondern den Alltag.

 

Also ich fang schon mal an 3,7 lt FIS

2. 3 Liter per 100km.

Start Luzern, Basel, Zürich, Luzern Auf Autobahn max 120kmh, Landstrasse Zürich Luzern max 80kmh

Gleiche Resultat in Nord Italien Como,Milano,Venezia, Trieste Total 470km verbrauch 2.2l pro 100km. Klima nur zeitweise.

Wo kriegt ihr Sommer reifen für 1.2 TDI ? 145/80/14 ?

Bitte melden !

Link to comment
Share on other sites

2. 3 Liter per 100km.

Start Luzern, Basel, Zürich, Luzern Auf Autobahn max 120kmh, Landstrasse Zürich Luzern max 80kmh

Gleiche Resultat in Nord Italien Como,Milano,Venezia, Trieste Total 470km verbrauch 2.2l pro 100km. Klima nur zeitweise.

Wo kriegt ihr Sommer reifen für 1.2 TDI ? 145/80/14 ?

Bitte melden !

 

Tolle Verbrauchswerte, die du da vorweist -ORDEN--ORDEN--ORDEN-

2,3 hab ich auch schon mal geschafft. gilt aber nur wenn der Zielort nicht niedriger liegt als der Startpunkt.

 

In den Alpen kann man sicher Verbräuche von unter 1l/100km hinbekommen, wenn man das nicht berücksichtigt (aber sicher nicht wenn es über 100km sind).

 

Eine Angabe würde mich noch interessieren:

Wo liegt denn dein EHRLICHER langfristiger Durchschnittsverbrauch?

 

PS es gibt auch einen Thread Spritsparrekorde.

 

PSS Herzlich willkommen im A2 Forum

 

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Unsere Verbräuche:

Sommer: 2.8 l (bei 90% Landstrasse) - 3,3 (50% Stadt/50% Landstrasse)

 

Winter: 3,3- 3,5 l/100km

 

Das Ganze laut FIS ohne zum Verkehrshindernis zu werden.

 

Bei Durchschnittsverbrauch über 4l/100km dringend zur Werkstatt , wieder die geeigneten Reifen aufziehen (145er) oder Beruf wechseln (Rennfahrer)

Link to comment
Share on other sites

Guest maulaf

3,593 ltr/100km seit 82000km (3 Sommer und 3 Winter).

 

Sommer (Mai - Oktober) = 3,4 ltr/100km

Winter (November - April) = 3,8 ltr/100km

 

Einfluß Winterreifen ca. 0,2 -0,3 ltr/100km.

Einfluß längere Kaltlaufphase und niedrigere Aussentemperatur ca. 0,2ltr/100km

 

Viel Landstraße, viel Autobahn, weniger Stadtverkehr.

Vmax meist 100km/h (ja, ich bin der langsame auf der rechten Spur;))... aber manchmal fliegt mein Kleiner auch mit 180km/h über die Piste.

Max. Verbrauch über 500km im digitalen Tiefflug war mal 5,5 ltr/100km ... dann war der Tank leer.

Min. Verbrauch 2,61 ltr/100km über 1050km vom Süden der Republik an die schöne Ostsee.

 

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

3,593 ltr/100km seit 82000km (3 Sommer und 3 Winter).

 

Sommer (Mai - Oktober) = 3,4 ltr/100km

Winter (November - April) = 3,8 ltr/100km

 

Einfluß Winterreifen ca. 0,2 -0,3 ltr/100km.

Einfluß längere Kaltlaufphase und niedrigere Aussentemperatur ca. 0,2ltr/100km

 

Viel Landstraße, viel Autobahn, weniger Stadtverkehr.

Vmax meist 100km/h (ja, ich bin der langsame auf der rechten Spur;))... aber manchmal fliegt mein Kleiner auch mit 180km/h über die Piste.

Max. Verbrauch über 500km im digitalen Tiefflug war mal 5,5 ltr/100km ... dann war der Tank leer.

Min. Verbrauch 2,61 ltr/100km über 1050km vom Süden der Republik an die schöne Ostsee.

 

Gruß

Lutz

 

Da ich es mal darauf angelegt habe mit den Winterreifen sparsam zu fahren, und 2,4ltr/100lm schaffte, denke ich, dass nicht die Winterreifen im Winter den Mehrverbrauch verursachen, sondern die Heizung (weil der Motor sehr oft gar nicht die 90 Grad erreicht bis man am Zielort angekommen ist und damit die Zusatzheizung einen ordentlichen Schluck aus dem Tank nimmt)

 

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Guest maulaf
Da ich es mal darauf angelegt habe mit den Winterreifen sparsam zu fahren, und 2,4ltr/100lm schaffte, denke ich, dass nicht die Winterreifen im Winter den Mehrverbrauch verursachen, sondern die Heizung (weil der Motor sehr oft gar nicht die 90 Grad erreicht bis man am Zielort angekommen ist und damit die Zusatzheizung einen ordentlichen Schluck aus dem Tank nimmt)

 

Ein dezenter Hinweis auf eine kleine Meßreihe... :LDC

A2 1,2 TDI: Mehrverbrauch durch Winterreifen? - A2 Forum

 

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

mein gemittelter Verbrauch der letzten 180.000 Km liegt bei 3,55L

-siehe auch Signatur -

 

mit Sommerreifen etwa 3,4 L

und mit Winterreifen sind es genau 10% mehr -sowie auch in der Betriebsanleitung angegeben.

 

Angeregt durch die Effizienz-Fahrt von Audi:), wollte ich bei der täglichen Fahrt -mal sehen was noch geht. Und fahre --wie mein Kollege es nennt--:cool: nun mit entspannter Fahrweise seit drei Wochen.;)

 

Brauche etwa eine Tankfüllung pro Woche 21-25L (habe den kleinen Tank)

der Verbrauch konnte nun auf eine 2 vorm Kommer gesenkt werden.

2,98;2,99 und 3,00l

 

aber nächste Woche kommen die WR drauf... dann wird es nichts mehr mit unter 3Litern.:janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Mein Gesamtschnitt Verbrauch auf 126000 Km liegt bei 3.5L/100Km.

 

Das ist für mich ein guter Wert, verglichen mit allen neuen "Blue "was weiss ich für Modellen.

 

Ich fahre meistens mit weniger Luftdruck ( & mehr Fahrkomfort) und meine AluKarre liegt regelmäßig viel Zeug´s rum, was sich negativ im Gedamtgewicht bemerkbar macht. Zudem habe ich eine gute Ausstattung im A2 ( Klima, Tempomat, Zuheizer/R, ...usw)

Im Winter bei Frost läuft der A2 oft im Stand warm, bei maximaler Hitze im Sommer auch mal kalt (Klima)

 

Ich bin gespannt, ab wann neue Autos unseren 1.2er im Verbrauch alt aussehen lassen . . . .

 

---

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 year later...

Hallo,

 

hatte das hier quer-gepostet, aber hier passt es wohl besser hin:

 

Habe 9,5 Jahre lang jede Tankquittung aufgeschrieben und nun etwas Statistik gemacht ;-)

 

Gesamtlaufleistung ~244.000 km

getankte Liter ~9500

 

Durchschnittsverbrauch gesamt ~3,9 L/100 km

 

Durchschnittsverbrauch mit Sommerreifen ~3,5 L/100 km

Durchschnittsverbrauch mit Winterreifen ~4,2 L/100 km (Conti oder Bridgestone)

 

Minimalverbrauch mit einer Füllung: 2,45 L/100 km

Maximalverbrauch mit einer Füllung: 5,89 L/100 km

 

(Alle Angaben ohne Gewähr, Tippfehler und Notizfehler sind sicherlich vorhanden...)

 

wenn ich die Tabelle so ansehe, bin ich mehr als die Hälfte des Jahres mit Winterreifen unterwegs gewesen (Fazit: Winterreifen und kalte Temperaturen sind echte Fresser!)

Insgesamt etwas mehr verbraucht, als vermutet, aber ich habe ihn auch viel auf der Bahn bei Höchstegeschwindigkeit (Eco 150-160km/h) getreten.

 

Wenn der Gangsteller nicht so eine Reparatur-Krücke wäre, würde ich das Auto sofort wieder kaufen. (Statt Gangsteller nen DSG... *träum*)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.