Jump to content
alorenzen

Fensterheber - Führungsseil abgewickelt - notwendige Ersatzteile

Recommended Posts

Hi,

 

mir ist heut was ganz kurioses passiert. Fensterheber ging nicht mehr hoch, hörte sich ratternt an. Dachte schon nen Kunststoffzahnrad hätte sich verabschiedet.

Dann Verkleidung abgenommen. Motor abgenommen und da guckte mir das Seil entgegen, dass war wohl an den Zähnen vorbeigeratscht.

Das Ding hat aber richtige Knicke und ist teilweise aufgespleißt. Also richtig durch. Da iss nix mehr mit reparieren.

Ob es irgendwo abgerissen ist, habe ich im Moment keine Ahnung.

Da keine Zeit, habe ich erstmal nur die Scheibe hochgezogen und mit Klebeband festgeklebt.

Hat einer ne Ahnung, was ich an Ersatzteilen brauche? Bzw. was alles kaputt sein kann?

 

 

Danke im Voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fensterhebermechanik gibt es als Ganzes als Ersatzteil:

 

Fensterheber ohne Motor (Vorn Links) - 8Z0 837 461 B

Fensterheber ohne Motor (Vorn Rechts) - 8Z0 837 462 B

 

Blindnieten, je 4x - N 907 764 02

 

 

Da das Türinnenblech dafür demontiert werden muss kommt noch Dichtungsmaterial dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Fensterhebermechanik gibt es als Ganzes als Ersatzteil:

 

Fensterheber ohne Motor (Vorn Links) - 8Z0 837 461 B

Fensterheber ohne Motor (Vorn Rechts) - 8Z0 837 462 B

 

Blindnieten, je 4x - N 907 764 02

 

 

Da das Türinnenblech dafür demontiert werden muss kommt noch Dichtungsmaterial dazu.

 

Danke für die schnelle Antwort. Welches Dichtungsmaterial? Spritzmasse?

Preis so 100 - 150 € richtig? Taugt die Nachbauvariante

 

Van Wezel 0302261

 

was? Oder ist das eventuell sogar der Originalhersteller?

Share this post


Link to post
Share on other sites

110€ für den heber

niete pro stück 70 cent

dichtstreifen 8Z0 863 197 für 7€

 

und besorg dir mal ein paar von den 8Z0 868 243 sind die Clipse für die Türpappe und kosten 50 cent pro stück

Share this post


Link to post
Share on other sites

und besorg dir mal ein paar von den 8Z0 868 243 sind die Clipse für die Türpappe und kosten 50 cent pro stück

 

Die Klipse sind eher nicht das Problem, leider schon mehrere Halter an der Verkleidung gebrochen. Bräuchte also eher ne neue Verkleidung. :(

(Wegen etwas auftragendem Lautsprecher) :D

 

Ne Meinung zu der Van Wesel Variante? Kostet gerade mal die Hälfte. Und schon oft genug erlebt, dass sich hinter sowas der Originalhersteller verbirgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den von valeo seit letztem Herbst drin. Der ist nicht ganz identisch mit dem original. Wird auch nur zweimal genietet und zweimal geschraubt. Habe damit aber Probleme mit verkanten beim hochfahren. Muss deswegen nochmal nachsehen. Würde aber das nächste mal lieber gleich das original nehmen.

 

Es passen auch die Schrauben vom Fensterheber Motor nicht mehr.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab den von valeo seit letztem Herbst drin. Der ist nicht ganz identisch mit dem original. Wird auch nur zweimal genietet und zweimal geschraubt. Habe damit aber Probleme mit verkanten beim hochfahren. Muss deswegen nochmal nachsehen. Würde aber das nächste mal lieber gleich das original nehmen.

 

Es passen auch die Schrauben vom Fensterheber Motor nicht mehr.

 

Von welchem Hersteller ist denn das Original ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Originale sind von brose, also die ich aus meinem geholt hab

hab dann Valeo reingemacht, für oben waren nieten mitgeliefert, für unten muttern. hat alles gepasst.

Die Audi Blindnieten erfordern viel kraft und ne gute Zange ;)

Ich würd was drunterlegen um kratzer zu vermeiden, gibt doch hier par threads dazu

und 'ne gute Anleitung als PDF :D

danke nochmal an das Forum für alles <3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück hab ich das Altteil noch nicht weggeworfen. Hersteller ist Brose.

 

Edit: da war jemand schneller :)

IMG_20160531_000651.jpg.253d0f1550bf34c6194df1943c439724.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Originale sind von brose, also die ich aus meinem geholt hab

hab dann Valeo reingemacht, für oben waren nieten mitgeliefert, für unten muttern. hat alles gepasst.

Die Audi Blindnieten erfordern viel kraft und ne gute Zange ;)

Ich würd was drunterlegen um kratzer zu vermeiden, gibt doch hier par threads dazu

und 'ne gute Anleitung als PDF :D

danke nochmal an das Forum für alles <3

 

Haste vielleicht nen Link zum PDF oder Thread? Oder nen Suchbegriff?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anleitung Fensterhebermechanik BJ2002 tausch - A2 Forum

 

Dann noch alle stellen an denen die scheiben beim hoch und runterfahren

reiben geschmiert...

beim wiedereinsetzen der Türdichtung hilft bisschen schmieren auch ;)

Bei gelegenheit noch ein par Löcher in der Tür zugeklebt, durch die scheinbar

Wasser reinläuft...lassen sich eindeutig Spuren erkennen -.-

Scheint normal zu sein, hilft hoffentlich gegen die nassen Türverkleidungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hol das noch mal hoch. Habe gerade auf nem Foto gesehen, dass der Zug nur eingehängt ist. Wenn nur der Zug beschädigt ist, gibt es keine Möglichkeit den alleine zu tauschen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Bilddetail ist gemeint: Fensterhebermechanismus_Detail.jpg.b0e79113ff14b9f29951663116dd308b.jpg

 

Als ganzes: Fensterhebermechanismus.jpg.54cf0cc708bcec1967d186617d1ae0f3.jpg

Edited by Artur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möglichkeiten gibt es immer, dann müsstest du dir aber was passendes basteln. Als Ersatzteil gibt es den einzelnen Zug jedenfalls nicht. Ganz oder gar nicht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So - bin bei mir auch durch. Musste auf halbwegs "warmes" Wetter warten. Beschreibung hat sehr gut funktioiert.

Hier aber ein paar kleine Anregungen. Die Schienen sind meist unbeschädigt, außer die Führungsrollen am oberen oder unteren Ende haben eins mitgekommen. Bei mir war nur eine Führungsrolle beschädigt.

Also habe ich die Züge mit den Führungselementen/Scheibenhaltern am neuen Teil ausgehängt und nur die eine Schiene getauscht. Dann alles wieder eingehängt, was recht unproblematisch war.

 

Zum Problem:

 

Das Problem scheint eigentlich das Führungselement/Scheibenhalter zu sein. Wohl bekannt VAG im Allgemeinen. Hier bricht der Bowdenzughalter aus. Wenn man dann weiter probiert (wie ich), zieht man dann die Bowdenzugaussenhülle über die Fürhungsrolle etc. Zerstört also eigentlich mehr als muss. Hätte ich nicht weiter probiert, hätte eventuell nur die Halter getauscht werden müssen, da hier die Bowdenzüge nur eingehängt sind.

 

Ein Kumpel hat mir gesagt, dass es diesen Halter wohl auch einzeln gibt. Er hatte das Problem auch mal(nicht A2 aber Golf), aber wohl nicht direkt die halbe Mechanik mit zerstört. Wahrscheinlich gibt es von dem Teil eh nur eine Variante.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab heute meine defekte Fensterheberführung mit  VAN WEZEL 0302261 ausgetauscht. Nächstes mal kauf ich den Orginalen kost zwar 50 € mehr, aber dafür muss man nicht etliches nacharbeiten.

1. Eine Führung war um 0,5cm an der falschen Position, die andere um0,2, also größer ausbohren und versetzen.

2. Die Scheibe läuft wesentlich schwerer (es gibt keine Verstellmöglichkeit ) als die mit Orginaleführung.

3. Die Orginalschrauben vom Motor passen nicht alle, eine ist fest, zwei grade so.

Will die Firma nicht schlechtmachen. Das war halt meine Erfahrung, vielleicht hab ich auch nur ein schlechtes Teil erwischt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb PREACHERMAN:

So hab heute meine defekte Fensterheberführung mit  VAN WEZEL 0302261 ausgetauscht. Nächstes mal kauf ich den Orginalen kost zwar 50 € mehr, aber dafür muss man nicht etliches nacharbeiten.

1. Eine Führung war um 0,5cm an der falschen Position, die andere um0,2, also größer ausbohren und versetzen.

2. Die Scheibe läuft wesentlich schwerer (es gibt keine Verstellmöglichkeit ) als die mit Orginaleführung.

3. Die Orginalschrauben vom Motor passen nicht alle, eine ist fest, zwei grade so.

Will die Firma nicht schlechtmachen. Das war halt meine Erfahrung, vielleicht hab ich auch nur ein schlechtes Teil erwischt.

 

 

Genau die gleiche Erfahrung haben Durburz und ich auch mit dem Valeo Fensterheber gemacht... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind wohl so wie die Bilder aussehen wahrscheinlich vom gleichen Hersteller.

Manchmal ist Orginal halt doch besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr liebe A2-Leute,

 

habe am WE eine Valeo Fensterführung Vorne Links eingebaut, ein Riesenaufwand gehabt......, da ich angefangen bin mit der Arbeit  ohne nur ein Wort dieses Thread's  zu lesen, nicht ahnend das es damit soviele Probleme gibt.

 

Als kurz Antwort auf diese hieroben beschriebene  Anweisung kann auch ich sagen das die original Schrauben (Selbstschneider)  vom Motor  nicht mehr so passend sind, das man se feste krigt, dafür habe ich aber mit M6 Gewindeschneider nachgeschnitten und mit M6 Bolzen in der länge des Selbstschneiders   M6 Bolzen verwendet.

 

Ich habe auch den ganzen Rahmen nicht ausgebaut sondern den alten Hebel aus die Nieten "ausgebrochen", nicht die schönste Art,  denn die ausgebrochene Löcher mus man wieder "zurück nach-arbeiten". Zuerst aber das Fenster losmachen von alten Hebel und dann herauskanten nach oben und somit später bei Montage  besseren Zugriff für den "Valeo-heber" zu montieren. Die untere Löcher auf 6,5 - 7 mm aufbohren, die obere Löcher sind so gross geworden, dass man nicht mehr Nieten kann, dafür habe ich genau gegenüber das rechtse Niet-Loch (ist schon ein 5 mm Loch da!)  in der Ture auf 13 -15 mm aufgebohrt ( weil das da doppelt ist) so dass ich später mit hilfe eine 8-er Nuss eine M5 Bolzen mit Mutter verwenden konnte . In der höhe der linke Niete auch ein Loch ausmessen und ebenfalls auf 13-15 mm  Bohren um auch links eine M5 bolzen mit Mutter zu montieren. das ganze geht nur wenn das Fenster raus liegt.  sonst kann man mit den Finger kein halt bekommen um die obere Bolzen festzumachen.

 

Da habe ich also die beide vertical Schienen oben mit 2 M5 Bolzen/ Unterlegscheiben  (M5x10MM) montiert und unten mit die vorhandene M6 Muttern.  

 

Die Stellen wo original genietet war vorher auch etwas "zurückarbeiten" mit hilfe (unten einer Zange) und oben mit längere M5 Bolzen entsprechende Unterlegscheiben bzw vorne mehrere schwere Unterlegscheiben um die  aus gebogenen "anliegeform" wieder herzurichten.......so eine  Art "Ziehbolzen".

 

Wenn die neue Schienen montiert sind, das Fenster von oben wieder "hereinkanten "  und versuchen das Fenster aufzuclipsen (Fenster so ungefähr mittig) ........Da kommt es........ da fällt mir so ein paar mal so ein Clips runter "durch die Schlitzlöcher"  vom unteren Türholm,  so eine Sch.......ehh LERNMOMENT!!  Da konnte ich mir in der mitte der Tür mit Hilfe eines Stufenbohrers ein 30 mm grosses Loch bohren um die Sachen  wieder "heraus zu Fädeln" aus das Türinnern.........Arrrggh......

 

Also Ratschlag: Die ganze Löchern und Schlitze nach unten mit Papier (meinetwegen Klopapier) zumachen um zu vermeiden dass etwas nach unten  durch  fällt!

 

Als die Scheibe dann montiert war, fand ich das es sehr schwergängig ginge und zwar soo dass ich denke der Motor hebt das nicht.... rauf  und runter.

 

Als letztes dann Türinnnen Alu-platte mit Kabeln usw. montieren, den Motor wieder einhängen mit alle Anschlüsse , wobei gesagt wie hier oben beim Anfang die Motorschrauben durch M6 Bolzen ersetzen mittels Gewindeschneiden M6 und mit Gefühl festziehen.

 

Letztes:  das ganze functioniert wieder, (wie Wunder)  aber weil ich den Valeo-Heber ( € 76,--) nun mal gekauft habe , habe ich es vollendet...... 

 

Vielleicht doch besser:   1.  Threads lesen

                                       2. das nächste mal das Original kaufen und den ganzen Rahmen ausbauen.

 

 

 

Pfff..... 5,5 Stunden dran gearbeitet......und viel gelernt.

 

Grüsse Christ.

 

 

 

 

 

 

Edited by gillian
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallole, vielleicht liest hier noch jemand....Könnte ich die Erfahrenen um eine ferndiag bitten?

bei mir hi rechts..... einmal peng, und seitdem läuf die scheibe nicht hoch, lässt sich hand frei bewegen und hält nicht oben.

wenn ich den schalter betätige, hört man das Surren des e-motors bzw der züge, mehr nicht. aber auch kein rattern oder so.

kann es sein, das die Scheibe nur aus der aufnahme gerutscht ist oder ist der bowdenzug aus der antriebscheibe herausgesprungen? habe die konstruktion noch nicht life gesehen.

danke euch :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach nur rausgerutscht und sonst nix - sehr unwahrscheinlich. Du wirst die Tür schon aufmachen müssen. Aber eigentlich kannst du dir direkt die Teile besorgen.
Nochmal der freundlich Hinweis. Die Nieten sind größter als üblich und lassen sich mit dem üblichen Baumarkt-Werkzeug nicht setzen. Selbst bei kleineren Gesipa Zangen aufpassen, ob die passende Tülle dabei ist. Ob auf der Verpackung steht, dass die Zange dafür geeignet ist, heißt nicht dass die Tülle dabei ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb alorenzen:

Die Nieten sind größter als üblich und lassen sich mit dem üblichen Baumarkt-Werkzeug nicht setzen. Selbst bei kleineren Gesipa Zangen aufpassen, ob die passende Tülle dabei ist. Ob auf der Verpackung steht, dass die Zange dafür geeignet ist, heißt nicht dass die Tülle dabei ist.

Danke. bin Niet-Neuling... Ist es auch dann der Fall, wenn ich ein VW Teil kaufe?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Azwole:

Danke. bin Niet-Neuling... Ist es auch dann der Fall, wenn ich ein VW Teil kaufe?

 

Insbesondere, wenn du die VW Teile kaufst.
Kannst ja auch mal im Bekannten-Kreis fragen, ob jemand ne passende Zange hat - nicht Baumarkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir das Veleo-Teil auch mal besorgt. Sieht/sah es bei euch so aus?

 

Ist das Teil für die vorderen Türen auch "nur" mit diesem Drehpunkt ohne seitliche Auflageflächen?

 

Ich weiß ja nicht, ob ich das tatsächlich einbauen oder zurück schicken soll...

IMG_20180519_103158.jpg

 

Edit: Gerade festgestellt, dass ich auf dem Bild ein rechtes Originalteil mit einem linken Zubehörteil vergleiche.  Zwei Beiträge weiter gibts nochmal den Vergleich r/r und l/l

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag: In meinem Fall scheinen die Nietlöcher vom Original und Nachbau wohl den gleichen Abstand zu haben.

 

 

IMG_20180519_104524.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab aktuell Valeo-Fensterheber als Ersatz für defekte Originalteile bestellt. In diesem Fall für Fensterheber der hinteren Türen mit E-Motor.

 

Nachfolgend der Vergleich in folgender Reihenfolge:

 

Originalteil hergestellt von Brose hinten rechts 8Z0 839 462; Aftermarketteil hinten rechts von Valeo 851181 ; Aftermarketteil hinten links von Valeo 851180

 

 

IMG_20180519_110937.thumb.jpg.0be4646d0c8c77b296dfba7a6f66e39c.jpg
 

 

Und hier die Deckungsgleichheit:

 

IMG_20180519_112306.thumb.jpg.eaee77f39d66358abfcbec28ec934070.jpg

 

 

Mir ist beim Zusammenstecken von Originalteil und Nachbau mit den Nieten aufgefallen, dass beim rechten Fensterheber die Nieten etwas schwerer reinzubekommen waren als in die andere Seite (=die Lochabstände waren unterschiedlich). Das wurde auch in diesem Thread schon ein paar mal festgestellt.

 

Mir ist aber auch aufgefallen, dass die Wölbung der Führungsschiene des Nachbauteils einen minimal anderen Radius hat. Eventuell reicht in so einem Fall aus, die Führungsschiene etwas zu biegen (entweder die Biegung vergrößern oder verkleinern) um den Lochabstand um wenige Millimeter zu verändern. Man muss die Laufschiene nicht so stark verbiegen, dass sie dauerhaft verbogen bleibt. Es reicht vielleicht aus, im elastischen Bereich die Laufschiene etwas zu biegen bis die Niete in die Löcher vom Fensterrahmen rein gesteckt sind.

 

Zum Thema Schrauben zur Befestigung vom E-Motor:


Das Originalteil 8Z0 839 461 / 8Z0 839 462 hat einen Gewindeinnendurchmesser von ca. 4mm im Kunststoffteil.

Das Originalteil 8Z0 839 461 B / 8Z0 839 462 B müsste einen kleineren Innendurchmesser haben, schätzungsweise ca. 3mm.

Die Nachbauteile von Valeo haben einen Gewindeinnendurchmesser von ca. 5mm im Kunststoffteil.

 

Laut Audi Ersatzteilkatalog sind die Schrauben folgendermaßen angegeben:

Für Fahrzeuge mit E-Motor:  Bis Modelljahr 2002 und der laufenden Fahrzeugnummer ~17000 ist es die Teilenummer 1J0 959 821 und laut Ersatzteilkatalog die Maße 6x15

Für Fahrzeuge mit E-Motor:   Ab Modelljahr 2002 und der laufenden Fahrzeugnummer ~17001 ist es die Teilenummer 8Z0 837 691 C und laut Ersatzteilkatalog die Maße 5x15

 

Es besteht also eine Bauzeitabhängigkeit, welche erklärt, wieso bei manchen die Schrauben zu klein sind. Für Fahrzeuge nach MJ2002 und Nr. 17001 müssen demnach die Schrauben mit der 1J0-Nummer von Audi (oder als Normteil) beschafft werden.

 

Für Fensterheber mit Handkurbel: In jedem Modelljahr  8Z0 141 335 und laut Ersatzteilkatalog die Maße M5x12. Bei Handkurbel gibt es dementsprechend keinen Unterschied.

 

 

 

 

  • Like 1
  • potential wiki content 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.