bayerwire

Hilfe ! Ich bin verliebt

Recommended Posts

in einen Audi A2 und alle sollen es wissen. Es war Liebe auf den ersten Blick und wir beide

sind schon 50Km zusammen gefahren. Sie gibt sich Mühe. Ich sehe es am aufleuchten der Motor Kontoll Leuchte.

Beim anfahren möchte ich den linken Fuss zu Hilfe nehmen. An allen Schaltern blättert der Lack ab und es bleiben

weiße Flecken zurück. Sie hat 20 oder 30 Beulen vom Hagel im Dach aber Sie ist eine Kämpferin. Die Türen knacken

beim Öffnen oder schließen. Die die kleine Haube hat ein Neider zerkratzt- kreuz und quer. In der hinteren Tür ist

jemand reingefahren sodas ein Blech verbogen ist. Der Motor nagelt und klappert wie ein Diesel.

Warm wird Sie erst wenn man mindestens 10Km oder 15-20 min. fährt. Sie ist eine Lady. Dazu schielt auch ein bisschen

aber das ist sympathisch. Sie kommt aus Köln. Der Verkäufer sagte : Ett hätt imma jot jejange.....

 

Wir wollten ehrlich zueinander sein. Ich bin 55, das Kreuz macht nicht mehr so mit. Ein Brille von der Arbeit am PC

brauche ich schon seit 3 Jahren. Ich lasse öfter Sachen fallen und wenn ich an Sekundenkleber komme wird es immer schlimmer

als es vorher war.  Meine Tochter hat gesagt, das Isolierband am Hals der Barbie hat Sie nicht so gestört. Nur das ich den Kopf

so tief eingedrückt habe damit der auch festhält, das kann Sie nicht vergessen. Ein bisschen schusselig bin ich auch. Vor ein paar Tagen

habe ich heißes Wasser nicht in die Tasse geschüttet sondern gleich in das Kaffeeglas. Dann habe ich Herzrhythmus Störungen bekommen

weil ich die Plörre ( Nescafe Sirup ) nicht wegwerfen wollte. So habe ich 12 oder 14 Tassen getrunken und war bis 3:00 Uhr in der Frühe hellwach.

Ja Leute, das bin ich. Irgendwas zwischen Alteisen und Zombie. Ich freue mich hier zu sein und euch kennen zu lernen. Allseits gute Fahrt.

 

 

 

20170127_123159.jpg

20170127_123222.jpg

20170127_123228.jpg

20170127_131856.jpg

20170202_153804_001.jpg

IMG-20170125-WA0043.jpg

IMG-20170125-WA0050.jpg

  • Daumen hoch. 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :) Sehr nette Vorstellung. Gefühlt würd ich mal sagen, du wirst dich hier wohlfühlen ;) Du kommst genau zu dem Zeitpunkt an, an dem wir unsere fast 10 Jahre lang genutzte Forensoftware umgestellt haben, es ist also alles ein wenig (wie sag ich das jetzt positiv....) im Fluß. Genau. Das.

 

Jedenfalls, das sind keine Schrammen, das ist Charakter was deine Dame da vorzuweisen hat. Die kleinen Unzulänglichkeiten sind sicher zu beheben wenn du dich ein wenig traust Werkzeug anzufassen und mal zum nächsten Schraubertreffen nach Legden kommen willst :jaa:

 

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gute Stück klingt nach einem Hobby ohne tiefem Loch. Viel Spaß mit ihr!

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das kann ja heiter werden mit Dir.

Herzlich willkommen aus Günzburg.

Ich hoffe man lernt sich mal persönlich kennen.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse Vorstellung!

 

Willkommen auch von mir aus dem Rhein-Sieg-Kreis!

Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem der Treffen.

Am 10.3. gibts einen Stammtisch in Köln :)

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich willkommen!

Wie Ente schon vorschlug, der Stammtisch in Köln am 10.03. ist die momentan beste Anlaufstelle, ein paar von uns Verückten kennen zu lernen.

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎02‎.‎2017 um 09:43 schrieb Schwabe:

Na, das kann ja heiter werden mit Dir.

Herzlich willkommen aus Günzburg.

Ich hoffe man lernt sich mal persönlich kennen.

 

aber gewiss werden wir uns einmal treffen. Ist ja auch gleich um die Ecke :-) Ich freue mich hier zu sein.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎02‎.‎2017 um 01:18 schrieb Nagah:

Das gute Stück klingt nach einem Hobby ohne tiefem Loch. Viel Spaß mit ihr!

wie wahr ! Tief kann man bei der den vielen Arbeiten nicht fallen. Ich will sie ja auf hübschen. Das Dach ist gruselig. Möchte den Hagelschlag zu spachteln und dann die obere Hälfte mit den Außenspiegeln in Matt Schwarz folieren. Das könnte nett aussehen denke ich und es verdeckt die Lackschäden ein wenig. Beste Grüße.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎02‎.‎2017 um 14:01 schrieb Nupi:

Herzlich willkommen!

Wie Ente schon vorschlug, der Stammtisch in Köln am 10.03. ist die momentan beste Anlaufstelle, ein paar von uns Verückten kennen zu lernen.

Danke für die vielen netten Zusprüche. Wenn es mir möglich ist würde ich schon gerne teilnehmen aber ich erst wenige Kilometer gefahren und kenne den Wagen noch nicht so gut. Bestelle gerade ein paar Teile die ich nach und nach ersetze. Der Wagen ist wohl mehr ein Hobby :-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bayerwire:

... und dann die obere Hälfte mit den Außenspiegeln in Matt Schwarz folieren. Das könnte nett aussehen denke ich und es verdeckt die Lackschäden ein wenig. Beste Grüße.

 

 

also quasi ein silberner color storm - sieht man eher selten :P

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb remote:

 

also quasi ein silberner color storm - sieht man eher selten :P

Ja genau. Und von weiten könnte man meinen ich hätte ein OSS .. Viele Grüße.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spachteln und folieren geht natürlich. Wenn der Lack ok ist würde ich mal n dellendrücker drüberschaun lassen - ist erstaunlich was die können.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Pater B:

Spachteln und folieren geht natürlich. Wenn der Lack ok ist würde ich mal n dellendrücker drüberschaun lassen - ist erstaunlich was die können.

Hallo Pater B.

das habe ich den Vorbesitzer auch gefragt. Aber der sagte das es nur schwer möglich ist da Aluminium und mit dem

resultierenden Mehraufwand wohl nicht wirtschaftlich ist.  Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt halt drauf an - schleifen spachteln grundieren lackieren folieren ist halt auch Aufwand - aber Alu ist da spezieller beim drücken, stimmt scho.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Pater B:

Kommt halt drauf an - schleifen spachteln grundieren lackieren folieren ist halt auch Aufwand - aber Alu ist da spezieller beim drücken, stimmt scho.

ganz tief gehe ich in die Restaurierung des Daches nicht. Die Folierung soll das hauptsächlich übernehmen. Muss mal sehen was es da gibt.

Eine dickere Folie kommt mir natürlich entgegen. Bin ja Novize auf dem Gebiet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei aber nicht so optimistisch, was das Kaschieren, von Oberflächenfehlern,

mit einer Folie, angeht. Unebenheiten kommen erbarmungslos durch....

 

Herzlich willkommen, von der Schwäbischen Alb...

 

MfG Chris

 

 

bearbeitet von 5-ender
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb 5-ender:

Sei aber nicht so optimistisch, was das Kaschieren, von Oberflächenfehlern,

mit einer Folie, angeht. Unebenheiten kommen erbarmungslos durch....

 

Herzlich willkommen, von der Schwäbischen Alb...

 

MfG Chris

 

 

Du hast wahrscheinlich recht :-(

Habe überleget eine strukturierte Folie ( Carbon ) zu nehmen aber die deckt sich farblich nicht mit dem Matt Schwarz. Bin aber auch gespannt wie es wird. Wenn nur die Dellen einigermaßen zu sind. Jetzt ist nicht das Auto der Blickfang sondern der Hagelschaden. Viele Grüße.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder Teilkasko.

 

 

Hagel gibt's immer wieder mal irgendwo. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort... *hust*

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Autofolie ist wenige hundert µm dick und schmiegt sich an die Oberfläche. Wenn die Oberfläche durch einen Hagelschaden wellig ist, dann wird man das auch mit der Folie sehen. Ich denke, der finanzielle Aufwand lohnt sich nicht und das Ergebnis wird dann eher enttäuschen.

Wenn man die Dellen spachtelt und dann foliert anstatt zu lackieren, wird sich das preislich nicht viel nehmen.

 

Aber wenn du schon Geld in die Hand nimmst, dann kannst du auch über ein Umbau zum Glasdach nachdenken. :)

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb bayerwire:

Die Beulen sind leider zufällig aber mathematisch korrekt verteilt...

Dann nimm doch Folie in Golfball-Optik und wenn man den Werbeversprechen glauben schenkt, spare dabei noch Kraftstoff.

 

Weiteres Beispiel.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb janihani:

Dann nimm doch Folie in Golfball-Optik und wenn man den Werbeversprechen glauben schenkt, spare dabei noch Kraftstoff.

 

Weiteres Beispiel.

Danke für den - Beispiel - link. Habe gleich an Hammerschlag Grau gedacht. Der Tipp zahlt sich aus wenn man ungefähr gleich große

Objekte ( Golfbälle ) und Beschädigung hat. Aber ernsthaft. Gibt es eine aushärtende Flüssigkeit mit den man die Dellen füllen kann ?

Denke an Sekundenkleber aber den hat mit meine Frau verboten weil ich dann alles schlimmer mache als vorher war. Echt.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was auch immer Dir und Deinem A2 passiert... behalte Deine Frau :jaa:

 

Aber auch von mir ausm tiiieeefen Westen ein winterliches Hallo!

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Romulus:

Was auch immer Dir und Deinem A2 passiert... behalte Deine Frau :jaa:

 

Aber auch von mir ausm tiiieeefen Westen ein winterliches Hallo!

 

Heisst das nicht eigentlich "Was auch immer Dir und deiner Frau passiert...behalte den A2"? :kratz:

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube es ist die Kombi aus allen Faktoren, die's macht :)

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bayerwire

 

WICHTIG:

der ORT des Köln-Bonner Stammtischs hat sich geändert!

 

Hier die aktualisierte Einladung (einfach ohne sekundenkleber auf dem Finger die grau unterlegte Zeile anklicken) :D

 

 

bearbeitet von Mehrschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9. Februar 2017 um 00:08 schrieb bayerwire:

Danke für den - Beispiel - link. Habe gleich an Hammerschlag Grau gedacht. Der Tipp zahlt sich aus wenn man ungefähr gleich große

Objekte ( Golfbälle ) und Beschädigung hat. Aber ernsthaft. Gibt es eine aushärtende Flüssigkeit mit den man die Dellen füllen kann ?

Denke an Sekundenkleber aber den hat mit meine Frau verboten weil ich dann alles schlimmer mache als vorher war. Echt.

 

 

wenn Du fürs Dach die Tarnfolie für die Erlkönige der Autokonzerne nimmst, brauchst Du weder Spachteln noch lackieren…. 

Hier etwas Interessantes zur Entstehungsgeschichte, den Grundlagen der Wahrnehmungslehre und der faszinierenden Wirkung solcher Tarnungen, auch unter dem Namen Dazzle-Design bekannt:

 

http://www.markuslaymann.de/2014/11/16/dazzle-design/

 

Könnte übrigens die EINZIGE wirksame Abwehr gegen Tempokontrollen mit Laser sein - aber die Zielen immer aufs Kennzeichen - Pech für die Raser…. :D

bearbeitet von Mehrschwein
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.2.2017 um 00:08 schrieb bayerwire:

...

Aber ernsthaft. Gibt es eine aushärtende Flüssigkeit mit den man die Dellen füllen kann ?

Denke an Sekundenkleber aber den hat mit meine Frau verboten weil ich dann alles schlimmer mache als vorher war. Echt.

 

Hallo bayerwire,

 

mein erster Gedanke war 5-min-Epoxidharz:

Es ist zähflüssig, wird dann etwas warm und dünnflüssig, anschließend geliert es, ist nach 5min hart und nach 24h ausgehärtet und bearbeitbar.

ABER: Ein zuviel vom Epoxidhard abzuschleifen dauert lange. Insbesondere aus den schräg stehenden Dellen würde Epoxidharz herauslaufen.

 

Besser wäre es  zu spachteln.

 

VG A2driver22

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp. Ich habe Nigrin Glasfaserspachtel, Epoxy ( zum Grießen ) und Füller gekauft. Damit sollte es gehen. Werde visuell von

meinen laienhaften taten berichten. Wird aber wohl im Sommer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mehrschwein:

 

 

wenn Du fürs Dach die Tarnfolie für die Erlkönige der Autokonzerne nimmst, brauchst Du weder Spachteln noch lackieren…. 

Hier etwas Interessantes zur Entstehungsgeschichte, den Grundlagen der Wahrnehmungslehre und der faszinierenden Wirkung solcher Tarnungen, auch unter dem Namen Dazzle-Design bekannt:

 

http://www.markuslaymann.de/2014/11/16/dazzle-design/

 

Könnte übrigens die EINZIGE wirksame Abwehr gegen Tempokontrollen mit Laser sein - aber die Zielen immer aufs Kennzeichen - Pech für die Raser…. :D

Das war sehr interessant zu lesen und es gibt eine hohe Anzahl von den unregelmäßigen Folien. Bin mir sicher das der Hagelschaden damit verschwindet aber auch etwas Struktur da ich nur das Dach machen wollte.... mal sehen was es am Ende wird. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden