Recommended Posts

Bei den Wählscheiben muss man die Eintragung immer in den Fahrzeugschein übertragen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

 

wenn Du eine Einbaubescheinigung bekommst, reicht es diese mitzuführen.

 

Eine Einzelabnahme muss aber, meines Wissens, immer in die Fahrzeugpapiere übertragen werden!

....

Auf dem A2 wären aber 195/50 meine letzte Wahl was Komfort angeht. Und zum "sparen" sind schmalere, höhere Reifen auch eher etwas besser,....und dann auch die Schmiedeleichten ;)

 

Was ist denn eine Einbaubescheinigung? Dein Nachredner meint, die A3-Wählscheiben müssten immer eingetrgen werden ?

 

Hast Du nicht auch A3-Wählscheiben? Welche Reifengröße hast oder willst Du montieren lassen.

 

Habe gerade mal recherchiert. Die Conti Eco Contact 5 Reifen in der Dimension 185/60 R15 würden €80 kosten! Werden die auch eingetragen?

 

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Rädern gibt es ja im Grunde 4 Möglichkeiten.

 

Ich verlinke hier einfach mal zu Wiki, die Beschreibungen dort erscheinen mir korrekt zu sein.

 

1. EG-Erlaubnis,...2. ABE

 

3. Teilegutachten

 

4. Einzelabnahme nach § 21 StVZo

 

 

Die Schmiedeleichte vom A3 fällt immer unter 4.

 

Wobei ich immer noch nicht verstehe weshalb Du da solche Probleme hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites
4. Einzelabnahme nach § 21 StVZo

 

 

Die Schmiedeleichte vom A3 fällt immer unter 4.

 

Wobei ich immer noch nicht verstehe weshalb Du da solche Probleme hast.

 

Die Probleme (bei mir) waren, dass es keine Freigabe der A3-Felge für den A2 gibt (und nie geben wird). Mit der Traglastbescheinigung von Audi für dei A3-Felge (über google gefunden und ausgedruckt) war das dann beim "richtigen" TÜV-Ingenieur auch kein Problem mehr. Dieser macht die Einzelabnahme anhand seiner besonderen Kenntnisse. der "normale" TÜV-Prüfer darf das wohl nicht. Die haben mich nämlich zu der TÜV-Prüfstelle mit dem "richtigen" Ingenieur geschickt. DEKRA und Konsorten dürfen/machen das überhaupt nicht ... ist wohl noch so ein Alleinstellungsmerkmal aus alten TÜV-Zeiten.

 

In die Fahrzeugpapiere muss die Abnahme allerdings unverzüglich eingetragen werden ... steht auch so auf der Abhnahme drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....DEKRA und Konsorten dürfen/machen das überhaupt nicht ...

 

Bei uns ;)im Osten;) allerdings sind genau die DEKRA-Leute die richtigen dafür.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, bei euch hat die DEKRA die Macht, da ist das genau umgekehrt.

 

Ich verstehe im übrigen auch nicht, warum es da bei manchen Usern solche Probleme gab. Ich bin zum TÜV, hab denen erklärt was Sache ist, und habe umgehend eine Einzelabnahme für irgendwas über 40 Euro bekommen. Keine Diskussionen, kein gar nix. Warum denn auch, bis auf 1 mm Unterschied in der ET gibts ja quasi die gleiche Felge auch für den A2. Dann ab zur Zulassungsstelle, Schein neu ausdrucken lassen für nochmal rund 12 Euro (wenn ich mich jetzt nicht täusche), und das wars.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau, bei euch hat die DEKRA die Macht, da ist das genau umgekehrt.

 

Ich verstehe im übrigen auch nicht, warum es da bei manchen Usern solche Probleme gab. Ich bin zum TÜV, hab denen erklärt was Sache ist, und habe umgehend eine Einzelabnahme für irgendwas über 40 Euro bekommen. Keine Diskussionen, kein gar nix. Warum denn auch, bis auf 1 mm Unterschied in der ET gibts ja quasi die gleiche Felge auch für den A2. Dann ab zur Zulassungsstelle, Schein neu ausdrucken lassen für nochmal rund 12 Euro (wenn ich mich jetzt nicht täusche), und das wars.

 

Ich bin der User der die Probleme momentan hat ;)

 

Wann hast Du die Reifen eintragen lassen? Wegen den Preisen?

 

Grüße :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Letzten Sommer, mit 195/50/15.

 

Also genau die Größe, die mir eventuell vorschwebt.

 

Welche Größe hattest Du denn vorher montiert?

Kannst Du Änderungen hinsichtlich Fahrleistungen und Spritverbrauch feststellen?

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte vorher 17 Zoll mit 205ern. Das war schon ein gewisser Unterschied in der Spritzigkeit ;) Kann aber noch wenige Erfahrungen damit mitteilen, da es am Ende des Sommers war und ich danach vielleicht nur noch 3-4 mal getankt hatte und direkt danach meine Winter-Wählscheiben mit 175ern montiert wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein Nachtrag für fireblade999, weil ich meinen letzten Post nicht mehr editieren kann:

 

Ich habs zwar schonmal erwähnt, aber ich hatte mir ein paar Jahre zuvor bereits die Wählscheiben für den Winter eintragen lassen mit der originalen 175er-Bereifung vom A2. Wollte dir nur mitteilen, dass es - zumindest für meinen TÜV - absolut keinen Unterschied machte. Also die zweite Eintragung mit den 195ern, die es beim A2 ja nicht gibt, ging ganz genau so vonstatten, ohne jeden Unterschied. War aber beides problemfrei.

 

Habe mich im Sommer für die 195er entschieden, weil die Reifenauswahl hier so riesig ist, dass die Dinger wahnsinnig günstig sind. Der Satz Contis hat mit Montage 280 Euro gekostet. Bei meinen 17ern habe ich dafür gerade zwei Reifen bekommen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Probleme (bei mir) waren, dass es keine Freigabe der A3-Felge für den A2 gibt (und nie geben wird). Mit der Traglastbescheinigung von Audi für dei A3-Felge (über google gefunden und ausgedruckt)...

 

In die Fahrzeugpapiere muss die Abnahme allerdings unverzüglich eingetragen werden ... steht auch so auf der Abhnahme drauf.

 

Kannst Du mir vielleicht bitte den Link für die Traglastbescheinigung zusenden bzw. hier nennen?

 

Weiterhin würden mich hier Erfahrungsberichte von A2-Fahrern mit 195/50 R15 Reifen interessieren.

Tendeniere immer mehr zu dieser Größe und dem ab 16.04.12 lieferbaren Cont Eco Contact 5 !!

 

Schönen Sonntagabend noch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ContiEcoContact 5 ist sicher eine sehr gute Wahl, aber ich würde dir zum 195/55/R15 raten, der zwar nicht ganz so cool aussieht, aber dafür den deutlich besseren Komfort bietet.

 

Gruß

Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der ContiEcoContact 5 ist sicher eine sehr gute Wahl, aber ich würde dir zum 195/55/R15 raten, der zwar nicht ganz so cool aussieht, aber dafür den deutlich besseren Komfort bietet.

 

Gruß

Fuchs

 

Guten Morgen,

 

um cooles Aussehen geht es mir nicht.

Nur 195/50 R15 werden vom TüV eingetragen!!

 

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guten Morgen,

 

um cooles Aussehen geht es mir nicht.

Nur 195/50 R15 werden vom TüV eingetragen!!

 

VG

 

Nö ... 195/55-R15 habe ich auch eingetragen (wie einige andere auch).

 

Link für die Audi A3-Traglastbescheinigung kommt noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jepp, beim 195er auf 15 Zoll Felge geht beides 195/50/R15 und 195/55/R15.

 

Meine 195/55/R15 sind auch vom TÜV abgenommen, bieten wie gesagt einen deutlich besseren Komfort und der Tacho geht auch genauer (weil etwas weniger vor).

 

Gruß

Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

20 Euro pro Reifen in etwa, stimmt. Habe zufällig genau in dieser Minute mal aus eigenem Interesse nochmal verglichen ;) (hab Conti Premiumcontact 2 verglichen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mal bei reifen.com nach den beiden Typen gesucht und das Ergebnis ist schockierend:

Conti EcoContact 5 - 195/55/R15: 95€/Stk.

Conti EcoContact 5 - 195/50/R15: 60€/Stk.

 

Bei solchen Kursen würde ich auch den 195/50/R15 kaufen. ;)

 

Gruß

Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, bald ist es auch bei mir soweit. Habe die leichten A3-Telefonwählscheiben (ich sage ja lieber Gullideckel) zur Werkstatt gebracht, um mir Michelin Energy E3A 165/65 R15 81T aufziehen zu lassen. Die Reifen kosteten mich 65 EUR/St.

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, bald ist es auch bei mir soweit. Habe die leichten A3-Telefonwählscheiben (ich sage ja lieber Gullideckel) zur Werkstatt gebracht, um mir Michelin Energy E3A 165/65 R15 81T aufziehen zu lassen. Die Reifen kosteten mich 65 EUR/St.

 

na? versucht da jemand unter 5l zu kommen? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werden die denn auch auf der 6 Zoll-Felge eingetragen?

Die hat der TüV-Mensch gar nicht erwähnt!

 

Vermutlich wegen fehlendem Felgenschutz :confused:

 

Die Energy E3A ist aber schon ein älteres Profil oder?

Ist der Vorgänger des Energy Saver?

Share this post


Link to post
Share on other sites

165/65/15? Ist das auch kein Schreibfehler? Finde dazu nur einen einzigen Reifen bei reifen.com, und das ist kein Michelin ;)

 

Edit: Hat sich gerade erledigt, nun sinds 15 ;) Blödes NoScript ;)

Edited by klaba

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Wasserbauer: :rolleyes:

@fireblade999: Die Saver gibt es in der Dimension wohl nicht. Ich werde mir trotzdem einbilden, weniger zu verbrauchen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bluefake

 

Hast Du denn beim TüV nachgefragt, ob Sie die Reifen auf den Felgen akzeptieren? Mein TüV-Mensch fing nur mit 185/55 R15 oder 195/50 R15 an. Weitere größen hat er nicht genannt!

 

Ich denke, der momentan am Markt sparsamste Reifen wird/ist der Conti Eco Contact 5. Dies haben jetzt mehrere Tests gezeigt. In der 165er-Größe gibt es Ihn nicht. Aus Kostengründen (€ 60 pro Reifen) werde ich vermutlich auf die 195/50 R15-Contis umsteigen und warten, da der Reifen erst ab 16.04.12 ab Continental zu haben ist :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll ich bloß machen :(

 

Ich bin im Gefangenen-Dilemma! Soll ich auf die Contis Eco Contact 5 bis mindestens 16.04.2012 warten oder vorher die Michelin Energy Saver nehmen? Die Michelins kosten € 4,50 pro Reifen mehr! Sind 195er für den 75 PS Benziner too much? Steigt dann der Verbauch?

 

Wer kann mir helfen. Muss mich jetzt entscheiden :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fireblade: Versuchs mal bei checkin-reifenservice.de in Obertshausen. Ist der Ehemann meiner Arbeitskollegin. Evtl. kann der ja, auch in Sachen TÜV für die Wählscheiben, helfen.

 

Bzgl. Änderungseintragung in die Papiere: Solche Sachen macht für §19,2er und §21er , ich hatte es an anderer Stelle schonmal geschrieben, für ganz Hessen die Zulassungsstelle in Marburg-Biedenkopf...

 

 

Edit sagt: Kommando zurück. Es ist nicht ganz Hessen, sondern nur die Kreise

  • Stadt Darmstadt
  • Stadt Offenbach
  • Stadt Wiesbaden
  • Landkreis Gießen
  • Odenwaldkreis
  • Landkreis Bergstraße
  • Landkreis Groß-Gerau
  • Main-Taunus-Kreis
  • Rheingau-Taunus-Kreis
  • Landkreis Offenbach
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
  • Landkreis Limburg-Weilburg
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf

Frankfurt macht das wohl dann doch selbst...

Edited by A2-s-line

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp.

 

Ich hätte ja jetzt auch in AB jemanden an der Hand, der die Reifen-/Felgenkombi einträgt.

 

Es geht mir aber jetzt auch noch um die Reifen. Michelin jetzt bald aufziehen oder noch min. 5 Wochen auf die Contis warten.

Wobei, in der Zeit fahre ich max. 800KM :(

 

Fahre ja kaum noch etwas...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn Du eh' kaum fährst, dann kannste auch warten... So lange isses ja dann auch nciht mehr hin. Und bis dahin ist eh' noch Winterreifensaison ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du nicht soviel fährst, ist doch der Einspareffekt durch Spritsparreifen nicht so hoch. Da kann man dann auch die Nummer 2 am Markt kaufen. Ok, die Michelin kosten mehr. Das wäre schon ein Grund zu warten.

 

BTW: Ich habe eben mit dem TÜV Nord in Bielefeld telefoniert und denen meinen Eintragungswunsch geschildert.

"Ah, Sie wollen A3-Felgen für den A2 eintragen lassen. Wann wollen Sie vorbei kommen?".

Machte auf mich den Eindruck, als hätten die das schon öfter gemacht. Bin aber auch gespannt, ob die die 165er akzeptieren.

Edited by Norman

Share this post


Link to post
Share on other sites
....Machte auf mich den Eindruck, als hätten die das schon öfter gemacht. Bin aber auch gespannt, ob die die 165er akzeptieren.

 

Du hast das mit der Reifengröße nicht im Vorfeld mit dem TüV geklärt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du hast das mit der Reifengröße nicht im Vorfeld mit dem TüV geklärt?

 

Habe ich damals auch nicht. Kann man sich ja vorher schon ausdenken in der Regel, ob die gewünschte Reifendimension

 

a) auf die Felge passt und allgemein freigegeben ist

b) vom Abrollumfang letztendlich mit dem A2 "kompatibel" ist

 

Wenn das passt, sagt auch kein engagierter TÜVer nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind doch die bereits zugelassenen Reifen, die ich jetzt schon fahre.

Aus welchem Grund sollten die nicht gehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufgrund der Felgenbreite der Wählscheiben von 6"

Share this post


Link to post
Share on other sites

guckst Du in den Conti Reifenratgeber: Felgenbreite bis 5,5 Zoll ist für die 165er zugelassen. Kann sein Du bekommst auf Anfrage auch eine 6Zoll-Felge vom Reifenhersteller bestätigt.

 

Ich würd´s trotzdem nicht tun, schmäler als 175er is nix für 6-Zoll-Felgen. 175er hatte ich auch schon mal auf Telefonwählscheiben, das war ok.

 

Sepp,

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

  • Stadt Darmstadt
  • Stadt Offenbach
  • Stadt Wiesbaden
  • Landkreis Gießen
  • Odenwaldkreis
  • Landkreis Bergstraße
  • Landkreis Groß-Gerau
  • Main-Taunus-Kreis
  • Rheingau-Taunus-Kreis
  • Landkreis Offenbach
  • Landkreis Darmstadt-Dieburg
  • Landkreis Limburg-Weilburg
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf

 

Da hab ich ja nochmal glück gehabt :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soll ich auf die Contis Eco Contact 5 bis mindestens 16.04.2012 warten oder vorher die Michelin Energy Saver nehmen?
Ich würde sagen, Geschmackssache. Obwohl ich von Hause aus Conti-Fahrer war, bin ich mit dem A2 auf Michelin gewechselt und habe es nicht bereut. Die Energy Saver sind ein Traum, kann kaum warten meine Sommerräder wieder aufzuziehen ;)

 

Ältere Conti Reifen haben bei mir immer zum verharten geneigt. Da habe ich mit Michelin bessere Erfahrungen, die alten Energy XV1 (DOT0505) die bei Kauf auf der Kugel waren, fuhren sich Ende 2010 noch sehr gut und leise. Gerade als Wenigfahrer würde mein Bauchgefühl zu Michelin neigen.

 

Viel Erfolg mit der Entscheidung!

Gruss Thijs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn Du nicht soviel fährst, ist doch der Einspareffekt durch Spritsparreifen nicht so hoch. Da kann man dann auch die Nummer 2 am Markt kaufen. Ok, die Michelin kosten mehr. Das wäre schon ein Grund zu warten.

 

BTW: Ich habe eben mit dem TÜV Nord in Bielefeld telefoniert und denen meinen Eintragungswunsch geschildert.

"Ah, Sie wollen A3-Felgen für den A2 eintragen lassen. Wann wollen Sie vorbei kommen?".

Machte auf mich den Eindruck, als hätten die das schon öfter gemacht. Bin aber auch gespannt, ob die die 165er akzeptieren.

 

Guten Morgen,

 

hats Du in der Zwischenzeit die A3-Wählscheiben mit den 165/65 R15 Michelins eintragen lassen?

Wenn ja, würde ich mich über Erfahrungsberichte (TüV, aber auch Fahrleistungen, Spritverbrauch, etc.) sehr freuen!!

 

Bilder wären auch klasse ;) Wie sieht es mit dem Felgenschutz bei der Reifengröße aus?

 

Schönen Sonntag an Alle A2-Liebhaber :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
....

 

Ältere Conti Reifen haben bei mir immer zum verharten geneigt. Da habe ich mit Michelin bessere Erfahrungen, die alten Energy XV1 (DOT0505) die bei Kauf auf der Kugel waren, fuhren sich Ende 2010 noch sehr gut und leise. Gerade als Wenigfahrer würde mein Bauchgefühl zu Michelin neigen.

 

Viel Erfolg mit der Entscheidung!

Gruss Thijs

 

Hallo Romulus,

 

Vielen Dank für diese Gedankenanregung:rolleyes:

Habe darüber nachgetankt und Du magst sicherlich Recht haben!!!

Bin dass Vorgängermodell des Energy Savers mit Namen XV... bis 2007 acht Jahre lang auf meinem Astra gefahren.

Trotz bestimmt 70 TKM Fahrleistungen war der Gummi noch weich.

Bei meiner Mutter damals auf Ihrem Fiat Panda fingen die Contis EcoContact XY schon nach vier Jahren an, hart zu werden.

 

Für mich als Wenigfahrer ein entscheidendes Kaufargument :janeistklar:

 

Danke Dir:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fireblade999:

Ich habe mich entschieden, die Sommerpneus erst bei etwas wärmerem Wetter zu fahren. Letztes Wochenende war ja noch fast Bodenfrost. Ich denke, ich hole mir den TÜV-Termin erst im April. Die Bilder liefere ich dann.

Zum Thema Felgenschutz kann ich noch nicht viel sagen. Die Reifen sind subjektiv 5-10 mm breiter als die Felge. Ob das reichen wird, muss ich wohl erst herausfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@fireblade999:

Ich habe mich entschieden, die Sommerpneus erst bei etwas wärmerem Wetter zu fahren. Letztes Wochenende war ja noch fast Bodenfrost. Ich denke, ich hole mir den TÜV-Termin erst im April. Die Bilder liefere ich dann.

Zum Thema Felgenschutz kann ich noch nicht viel sagen. Die Reifen sind subjektiv 5-10 mm breiter als die Felge. Ob das reichen wird, muss ich wohl erst herausfinden.

 

 

Hast Du denn die 165/65 R15 Michelins schon auf die A3-Alufelgen montieren lassen?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Referenz: Arosist hat schon mal Bilder von 165/65R15 auf der 5,5J Schmiedeleichtfelge gezeigt: A2 Forum

Und in diesem Thread ist ein Bild von 175/60R15 auf der 6J A3-Wählscheibe: A2 Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Reifen sind schon auf den Felgen. Nur habe ich diese bei einem Kollegen eingelagert und hole die im April wieder aus seinem Keller.

 

Ich mache Bilder. Versprochen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute von Goodyear/Fulda eine Bestätigung erhalten, dass die Fulda EcoControl in der Größe 165/65 R15 auf Felgen von 4,5 bis 6 Zoll montiert werden dürfen.

 

@Bluefake

Ich werde versuchen, Dir mit der Kombi A3-Alufelgen und 165/65 r15zuvor zu kommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag in eigener Sache :rolleyes:

 

Ich gehe schon mal davon aus, dass 165/65 R15 tendenziell sparsamer als 195/50 R15 Reifen sind. Selbst wenn der Conti EcoContact 5 gemäß ADAC-Test einen geringer Rollwiderstand als der Fulda aufweist.

 

Was denkt Ihr?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fährt jemand 175/60 R15 auf 6,5 Zoll?

Sieht ziemlich heftig aus, und der Felgenschutz dürfte nicht mehr sehr gut sein.

 

 

Also die Variante kenne ich zwar noch nicht.

Aber wie von Dir befürchtet, dürfte ein Felgenschutz eher rudimentär vorhanden sein ;)

 

Mit welcher Felge liebäugelst Du denn?

 

Gruß :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nö ... 195/55-R15 habe ich auch eingetragen (wie einige andere auch).

 

Link für die Audi A3-Traglastbescheinigung kommt noch.

 

Habe ich da einen Beitrag überlesen? :P

 

Meintest Du diesen Link?

Edited by BuddyArno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.