Recommended Posts

2010 hat für eine Kugel leider gar kein gutes Ende genommen :eek:

 

Unseren Ex-A2 (1.4 Tdi), mittlerweile meiner Schwester gehörend, hat es gestern abend erwischt. Ein entgegenkommendes Fahrzeug nahm ihr die Vorfahrt (=Schuldfrage eindeutig geklärt), traf sie in der Fahrerseite und bugsierte sie damit gegen eine Fußgängerampel.

Resultat: s. unten

 

In Erwartung des Sachverständigen bibbern wir nun, ob der Kleine (Ez. 03/2001, 93.000Km) noch eine Zukunft hat oder ob er den wirtschaftlichen Totalschadentod sterben muss.

 

Mit der Bitte um Daumendrücken wünschen wir allen ein gutes neues Jahr möglichst ohne Unfälle irgendwelcher Art. :janeistklar:

Unfall_3IMG00007-20101231-2335-Web.jpg.95fb56e3af8a87526aab1cdf704e1911.jpg

Unfall_IMG00009-20101231-2336-Web.jpg.b16d44a884b66c65611a248e2b124758.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Du schaizze!!

 

Ich hoffe zunächst mal, dass es nicht zu Personenschäden kam.

 

Für die Kugel sieht das aber leider wohl irgendwie nach dem Ende aus :( Drücke euch aber die Daumen und hoffe, dass ich falsch liege...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hoffe zunächst mal, dass es nicht zu Personenschäden kam.

 

Zu Personenschäden kam es Gottlob nicht, wenn man von gebrochenen A2-Liebhaber-Herzen mal absieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Die Airbags sind noch drin, sieht garnicht so schlecht aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Mann, arme Kugel. War gestern wohl kein guter Tag für A2's.

Ein Gutachten wird Dir sagen können, wie es aussieht, vorher ist es schwierig was zu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh Mann, arme Kugel. War gestern wohl kein guter Tag für A2's.

 

Scheint wohl in der Tat so gewesen zu sein. Habe von Eurem ZR-Pech im anderen Thread gelesen. Sehr ärgerlich sowas, tut mir leid für Euch.

Ich hoffe mal, dass sich vielleicht morgen bereits was in Sachen Gutachten bewegen läßt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh je !Hauptsache ist doch aber auch,dass deine Schwester keine Verletzungen davon getragen hat!

Das die (Front)Airbags nicht ausgelöst haben,deutet aber auch dadrauf hin, dass nicht genug "Unfall"Energie vorhanden war.

Der Unfall ist also vermutlich mit 30km/h oder weniger erfolgt.

Ne große Seitenbeschleunigung gabs wohl auch keine, sonst hätte ja der Seitenairbag auslösen müssen!

Aber wie genau die Airbagsteuergeräte diese Schwelle definieren weiß ich auch nicht!Dafür gibts mit Sicherheit viele Faktoren die da einfließen!

Wenn der Gurt den Unfall alleine abfangen kann,(dafür gibts bestimmt Berechnungen vom Steuergerät) löst der Airbag vermutlich auch nicht aus!

 

Ob und was am Ende wirklich kaputt ist ,kann am besten ein Unfallgutachter dir bescheinigen.

Ich habe da keine Expertise.

Natürlich kannste davon ausgehen, das diese Querverstrebungen gewechselt werden müssen..Kühler und Klimakondensator und die von Außen erkennbaren Schäden an der Karosserie etc etc.

 

p.s. Aber Hauptsache deiner Schwester ist nix passiert!Ein Auto kann man ersetzen!Ansonsten wünsche ich dir/euch weiterhin viel Glück!

Vielleicht hilft auch ein Blick ins Selbstudienprogramm von Audi dir ein wenig weiter!z.b SSP 239

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal freut es mich, daß kein Pesonnschaden zu verzeichnen ist und daß insofern alles heil geblieben ist.

 

Schade ist es um den schönen A2, was mir leid tut.

 

Ob und inwieweit die Airbags aufgehen, ist für mich eine spannende Frage. Ende April 2010 hatte ich mit meinem A2 einen Unfall als ich an einer Kreuzung vermutlich bei Rot gefahren bin und von einem von links kommenden Fahrzeug seitlich abgerammt wurde. Meine Geschwindigkeit dürfte so etwa bei 30 km/h und die des anderen dürfte nach seiner Aussage so etwa bei 40 km/h gelegen haben. An beiden Fahrzeugen ist kein Airbag aufgegangen. Dennoch war es in beiden Fällen ein wirtschaftlicher Totalschaden - wobei der Unfallgegner einen alten Ford hatte und der Schaden an meinem A2 laut Gutachten bei rund 12.000 EUR lag.

 

Ich habe mich damals selbst gewundert, wie schnell diese zusammenkommen. In einem anderen Thread gibt es Photos und Einzelheiten zu der damaligen Geschichte.

 

Mit dieser Erfahrung würde ich in Eurem Fall leider auch davon ausgehen, daß es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt. Ungeachtet dessen wünsche ich Euch viel Erfolg und daß der A2 eine Überlebensschance hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wichtigste ist wirklich, dass kein Personenschaden da ist. Dann hat der Wagen seine Pflicht erfüllt.

 

Ich muss wiederum sagen, dass es trotz äusserlich großem Schaden glimpflich ausgehen kann. Ich hatte vor zwei Jahren einen Unfall, bei dem mir einer reingefahren ist, der bei höherer Geschwindigkeit in der Kurve ins Schleudern gekommen ist. Die Seite war stark beschädigt: Fahrertür, Hintertür, Kotflügel, Stoßstange hinten, Felge, Reifen, Rahmen, Innenverkleidung. 7000,- Schaden, aber kein Totalschaden. Reparatur hat zwei Wochen gedauert..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind zu wenig Bilder um was sagen zu können - aber so wie das ausschaut muss von der Karosse mindestens der Längsträger samt Radhaus links vorne neu. Die Instandsetzung dieses Teils kostet je nachdem samt Material schon mindestens 5000-6000EUR. Was sonst noch kaputt ist, ist halt die Frage....

 

Falls du willst schreib mir ne PN und frag mich nach meine Mailadresse, dann kannst du mir Bilder und das Gutachten schicken. Hab schon einige Gutachten für die Behebung eines solchen Schadens in der Hand und kann dir dann ggf. Tips geben. Der Gutachter wird dir die Bilder und das Gutachten per Mail sicher zukommen lassen. Das Auto musst du nicht überstürzt verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(:eek::confused:

 

So, nun ist das Gutachten da:

Wiederbeschaffungswert: 8.100

Restwert: 500

Reparaturkosten: 18.501,11

 

Im Moment fehlen mir schlicht und ergreifend die Worte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

oha ohne Worte, da muss ich wohl meine Aussage von oben revidieren. Viel Glück auf der Suche nach einem neuen Gebraucht-A2

bearbeitet von Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst mal ne Aufstellung machen, was da alles kaputt sein soll? Der muss ja schon richtig saudumm getroffen haben, um da 18k€ zu zerstören. Oder aber es zeigt, wie absurd die Werkstattpreise mittlerweile sind...

 

Auch den Restwert von 500€ find ich nen Witz. Was war denn das für ein Gutachter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:(:eek::confused:

 

So, nun ist das Gutachten da:

Wiederbeschaffungswert: 8.100

Restwert: 500

Reparaturkosten: 18.501,11

 

Im Moment fehlen mir schlicht und ergreifend die Worte...

 

Da wäre ich auch sprachlos.

Den Widerbeschaffungwert würde ich ähnlich ansetzen. Der Restwert ist eine Frechheit und die Reparaturkosten sind Wucher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für die Kugel sieht das aber leider wohl irgendwie nach dem Ende aus...

 

Manchmal hasse ich es, wenn ich recht habe... Zumindest, wenn man das Gutachten zu Grunde legt.

 

 

Ansonsten schau mal hier, da siehst Du, was so alles machbar ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auszug aus dem Gutachten:

Ersatzteilkosten : 7250,39 EUR



Nebenkosten : 125,00 EUR

Lohnkosten : 6031,65 EUR

Lackierungskosten : 2140,11 EUR

Reparaturkosten netto : 15547,15 EUR

MwSt 19,00% : 2953,96 EUR

Reparaturkosten brutto : 18501,11 EUR

 

FESTSTELLUNGEN ZUM SCHADENSHERGANG



Die Unfallschäden entstanden durch einen Anstoß gegen das Fahrzeug vorne links.

FESTSTELLUNGEN ZUM SCHADENSUMFANG

Der vordere Stoßfänger, das Frontblech und die Motorhaube sind beschädigt bzw. eingedrückt.

Der Kotflügel vorne links und die linke Vordertür sind gebrochen und aufgerissen.

Das Radhaus vorne links und die linke A-Säule sind stark nach hinten gestaucht.

Vorderachs-, Lenkungs-, Motoranbauteile und Teile der Motorkühlanlage wurden beschädigt.

Teile der Inneneinrichtung wurden beschädigt.

Bezüglich des Getriebes besteht erhebliches Risiko.

 

Den Thread zur Wiederherstellung kenne ich durchaus und habe ihn bereits vor längerer Zeit mit Interesse gelesen und verfolgt. Nur leider fehlt bei uns in der Familie leider das Talent und die Zeit dazu...

bearbeitet von Highlander72
Zusatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, also wenn die A-Säule wirklich einen weg hat, seh ich es ein. Jedoch bekommst allein für den Motor schon 500€...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... + Innenausstattung + Elektronik + Anbauteile...

 

Also wenn nix mehr reparabel ist, kauf das Auto für den genannten Restwert selbst und filetier ihn selbst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch den Restwert von 500€ find ich nen Witz.

Sehe ich auch so.

 

Wiederbeschaffungswert: 8.100

Restwert: 500

Der Gutachter hat keine Ahnung was gute A2 im Gebrauchtwagenmarkt kosten ...

bearbeitet von a2-701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... + Innenausstattung + Elektronik + Anbauteile...

 

Also wenn nix mehr reparabel ist, kauf das Auto für den genannten Restwert selbst und filetier ihn selbst...

Oder stressfreier: Kauf ihn selbst und verkauf ihn direkt weiter. Oder geht das nicht?

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder stressfreier: Kauf ihn selbst und verkauf ihn direkt weiter. Oder geht das nicht?

 

... + Innenausstattung + Elektronik + Anbauteile...

Also wenn nix mehr reparabel ist, kauf das Auto für den genannten Restwert selbst und filetier ihn selbst...

 

Solche Gedanken gehen mir auch schon durch die Birne (Ersatzteillager für unseren AMF o.ä.), allerdings ist es ja der Wagen meiner Schwester und die letzte Entscheidung trifft logischerweise sie in Absprache mit den diversen Versicherungen. Ihr ist nämlich ein junger Amerikaner mit dem Wagen eines Freundes reingefahren...

bearbeitet von Highlander72
Dreckfuhler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh mein Gott das sieht ja schrecklich aus!

 

Armer A2 :( Und das auch noch fast vor meiner Haustüre :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oha ohne Worte, da muss ich wohl meine Aussage von oben revidieren. Viel Glück auf der Suche nach einem neuen Gebraucht-A2

 

Ich hatte meinen Begriff eines Excalibur-A2 schon vor Augen:

EZ 11/2004, 90PS Tdi S-Line (ein echter), Colour Storm mit OSS, 5 (!) Sitzer usw. für €7.750 angeboten (seit gestern 17:02 erst im Netz)

 

Vorhin angerufen (gestern & heute vormittag keiner erreichbar): "Ja, da füllen wir gerade den Kaufvertrag aus..."

 

Sch.... ön aber auch. Wenn ich den hier im Forum erwische, der mir den weggeschnappt hat.... :janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EZ 11/2004, 90PS Tdi S-Line (ein echter), Colour Storm mit OSS, 5 (!) Sitzer usw. für €7.750 angeboten (seit gestern 17:02 erst im Netz)

Wo gibts denn sowas?!? Das war bestimmt der gelbe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Restwert wird mit einer Restwertbörse ermittelt. Dort wird das Fahrzeug im verunfallten Zustand eingestellt, der Schaden wird beschrieben sowie alle andern Daten des Fahrzeugs. Verwerter und Autohändler können in so einer Börse auf das Wrack bieten. Das höchste Gebot bestimmt den Restwert. Wenn halt grad niemand viel auf das Fahrzeug bieten will kommt halt ein niedriges Gebot von 500EUR raus. Der Gutachter hat mit der Wertermittlung in der Regel nix zu tun - oder steht im Gutachten drin dass der Wert anderweitig ermittelt wurde?

 

Für den versicherten spielt es keine Rolle, denn er bekommt den Wert ersetzt den das Auto unmittelbar vor dem Unfall hatte.

 

Das Radhaus vorne links und die linke A-Säule sind stark nach hinten gestaucht.
Die A-Säule macht die Rep. so teuer. Auf den Bildern sieht man, dass die Tür vorne links in der Region der Scharniere eingedrückt wurde. Evtl. hats nur die Tür verbogen und die A-Säule hat nicht wirklich was, der Gutachter hats aber zur Sicherheit mit einfließen lassen. Wenn sich das Auto mal jemand angucken würde der sich mit dem A2 auskennt könnte man den Schaden vielleicht etwas besser einschätzen.

 

Vermutlich flattern dir schon PNs entgegen. Du hast ja nun ca. 1-2 Wochen Zeit dich zu entscheiden. Behalt ihn selbst wenn du die Ressourcen hast um damit was anzufangen oder klär in Ruhe ab ob dir den Bock jemand (für nen höheren Betrag?! abnimmt und mach den Deal vor Ablauf der Frist verbindlich - viele reden nur und bekunden Interesse, kaufen das Auto dann aber doch nicht...Findest du keinen verkaufst du ihn halt für 500EUR innerhalb der Frist an den Bieter.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, das ist echt krass. Aber gut, wenn die A-Säule hin ist..

Was von der "Inneneinrichtung" ist denn kaputt? Sieht man innen einen Schaden?

 

Was wirst Du jetzt machen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo gibts denn sowas?!? Das war bestimmt der gelbe...

 

Yep, das war er. Ist der wohl berüchtigt? Jemand aus Bayern soll ihn gekauft haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wow, das ist echt krass. Aber gut, wenn die A-Säule hin ist..

Was von der "Inneneinrichtung" ist denn kaputt? Sieht man innen einen Schaden?

 

Was wirst Du jetzt machen??

 

Von der Inneneinrichtung hats etwas Plastik im Fahrer-Fußraum erwischt, evt. durch den Treffer an der A-Säule?! Der Rest ist in allerschönster Ordnung, es gingen ja nicht mal die Airbags auf.

 

Wie gesagt, ich kann nicht entscheiden, da nicht (mehr) mein Kfz. Werde aber mit meiner Schwester besprechen, wie es mit der Kugel weitergeht.

Wenns nach mir ginge: wenn der Kleine schon "sterben" muss, dann wenigstens in den Händen eines A2-Enthusiasten und nicht anonym bei einem der großen Versicherungs-"Schlachter".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schlimm es ist, aber als Ersatzteillager könntet Ihr da noch ne Menge Geld rausholen. Die Frage ist halt, ob Ihr Lagerort und die Zeit für Demontagen habt.

 

Abnehmer gibt's hier jede Menge. Ich hätte ja beispielsweise gerne eine Heckklappe (meine hat Alukorossion), aber das Budget bekommt mein A2 dieses Jahr nicht mehr..

bearbeitet von Bedalein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Gutachter hat mit der Wertermittlung in der Regel nix zu tun - oder steht im Gutachten drin dass der Wert anderweitig ermittelt wurde?

 

RESTWERT



Der voraussichtlich bei einem seriösen, regional ansässigen, Händler erzielbare Restwert ist auf Blatt 1 des Gutachtens ausgewiesen.

Wenn sich das Auto mal jemand angucken würde der sich mit dem A2 auskennt könnte man den Schaden vielleicht etwas besser einschätzen.

 

Wen so jemand in der Nähe von Bamberg sein sollte, bitte ganz laut HIER rufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich übel.

 

Anschauen könnte ich ihn mir mal, auch wenn ich mich nicht am besten mit der Kugel auskenn :D, und auch Fotos für die anderen machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist wirklich übel.

 

Anschauen könnte ich ihn mir mal, auch wenn ich mich nicht am besten mit der Kugel auskenn :D, und auch Fotos für die anderen machen

 

Danke fürs Angebot schon mal. Was die Bilder betrifft: werde versuchen noch die Bilder aus dem Gutachten hier einzustellen. Leider habe ich das Gutachten bisher nur komplett als pdf vorliegen, so dass ich die Bilder da rauspfriemeln müsste, was mir nicht recht gelingen will (zumindest nicht ohne Qualitätsverlust).

 

Werde versuchen die Bilder separat zu bekommen, ansonsten würde ich dem Wagen einen Besuch abstatten und noch selbst aktiv werden. Irgendwelche bevorzugten Motive oder Blickwinkel gefällig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wen so jemand in der Nähe von Bamberg sein sollte, bitte ganz laut HIER rufen.

 

hier - wennst mir n Spritt zahlst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Gutachter hat keine Ahnung was gute A2 im Gebrauchtwagenmarkt kosten ...

 

Der Gutachter guckt, was der Wagen für einen Zeitwert nach DAT/Schwacke hat.

 

Im Internet sind die teilweise geforderten (Traum)Preise der A2 Liebhaber zu sehen -> "Der ist das mindestens noch wert"

 

 

Was tatsächlich gezahlt wird, erfährt man bei mobile.de selten. Es sei denn, man kauft selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Bilder. Der sieht echt heftig aus. Das ist definitiv Totalschaden..

Arme Kugel :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht schlimmer aus, als auf den ersten beiden Fotos gedacht.

Im Fahrerfußraum scheint sich das Blech verformt zu haben, damit dürfte die A-Säule definitiv hinüber sein. Schade um das Auto.

 

Mein Beileid!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt, aber in diesem Falle hat die Ampel wohl an der dämlichsten aller Stellen getroffen, nämlich an der Schnittstelle zwischen Motorhaube und Kotflügel. Im Verbund mit dem abgerissenen Rad war das dann in der Summe wohl zu viel für den Kleinen. Schade nach erst 83.795 Km (hatte oben nen Tippfehler).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei froh das er den Beinschutz realisiert hat und die Ampel nicht in den Fußraum gewandert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sei froh das er den Beinschutz realisiert hat und die Ampel nicht in den Fußraum gewandert ist.

 

Ich gebe Dir völlig recht, dass das Wichtigste war und ist, dass sie unverletzt aus dem Auto aussteigen konnte.

 

Die Geier kreisen :D

So, ab jetzt können die Vögelchen abheben.

Habe soeben mit meiner Schwester telefoniert. Für €500 überlässt sie den Kleinen nicht der Versicherung. Mir fehlt bei drei kleinen Kindern leider die Zeit und der Platz, um ihn selbst zu verwerten, so dass hiermit ein Aufruf an alle A2-Enthusiasten (sollten sich hier doch ein paar finden lassen :cool:) im Lande ergeht.

Habe einen Thread im Basar eröffnet (wird noch freigeschaltet), in dem die Kugel angeboten wird. Verkauft wird der Kleine nur komplett.

Angebote bitte an mich per PN, da meine Schwester (noch) nicht im Forum aktiv ist. Sie will sich aber wieder einen A2 zulegen. :janeistklar:

bearbeitet von Highlander72
Zusatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm farbe würde ja passen als ersatzteillager:rolleyes: aber das liebe geld nicht.

Ich könnt nur ein paar teile brauchen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, daß der A2 nicht mehr zu retten ist. Nach meinen eigenen Erfahrungen vom letzten Frühjahr habe ich das aufgrund des Schadensbildes leider bereits befürchtet.

 

Einmal mehr ist wichtig, daß es keinen Personenschaden gab. Für die Suche nach einem adäquaten Ersatzfahrzeug wünsche ich Euch viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für die Suche nach einem adäquaten Ersatzfahrzeug wünsche ich Euch viel Erfolg!

 

Wir sind gerade dabei den Markt zu sondieren, jedoch ist es bei einem Auto wie dem A2 mittlerweile ein wenig wie in den Märchen früher: die Prinzessin muss so manchen Frosch küssen (=A2 probefahren) bis der Märchenprinz (=Traum-A2) gefunden wird. Oder der A2 ist ganz in Ordnung, nur der betreffende Verkäufer hat die Grundbedeutung des Wortes "handeln" nicht so recht begriffen.

 

Außerdem macht die gegnerische Versicherung einen auf Verschleppungstaktik (jede Weinbergschnecke ist schneller dagegen). Aber dafür gibbet ja den Anwalt, der das (hoffentlich) kann halt... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden