Recommended Posts

Liebe A2-Fahrerinnen und -Fahrer,

an meiner Kugel Bj. 09/2001 tritt seit kurzem der Fehler auf, dass der Blinker in unregelmäßigen Abständen nach ca. 1 - 10 mal Blinken "einschläft", d.h. nach anfänglich normalem Blinken kein grüner Pfeil im Cockpit mehr und auch außen allen Lampen aus. Rücksetzen des Blinkers in Neutralstellung und erneutes Blinken behebt das Problem - bis zum nächsten Ausfall. Tritt sowohl beim Links- als auch Rechtsblinken auf, somit schließe ich den Lenkstockschalter als Ursache mal aus, ebenso die 6 Blinkleuchten, die allesamt gehen.

Ich vermute am ehesten einen Defekt am Blinkerrelais, oder?

Wie komme ich an das Relais heran, das Dingen hat bestimmt eine Steckfassung?

Hat der CAN-Bus einen Einfluß auf die Blinkerei?

Vielen Dank und mit Gruß aus Kiel

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube eher an einen defekten Lenkstockschalter. Das kannst Du schnell heraus finden:

 

Nimm ein Multimeter und halte ihn an Pin 3 (linksblinken) oder Pin 11 (rechtsblinken) des Lenkstockschaltersteckers sowie an Masse. An den kommst Du ran, wenn Du die obere Lenksäulenverkleidung entfernst. Einfach die beiden Kreuzschlitzschrauben, die von unten eingeschraubt sind, entfernen.

 

Wenn Du blinkst müsstest Du 12V messen. Wenn das blinken aufhört und Du misst immer noch 12V, dann ist's das Relais. Wenn nicht kannst Du Dir nen neuen Lenkstockschalter kaufen. Falls Du nen TDI hast, nimm gleich einen mit GRA.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

09-2001? dann aber mal schnell zum Freundlichen, der ist ja noch bis 09-2003 in Garantiepflicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos

hi, es gibt bei audi auch noch die kulanz, bis ende des 3. erst-zulassung jahr´s.

 

gruss carlos

 

ich habe das 4. blinkrelai in 15 monate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin,

ich war heute beim Freundlichen (wg. Kulanz).

Der Meister tippte zunächst auf das Blinkrelais (das hinter dem Warnblinkschalter) - war es aber nicht.

Dann ließ er den Lenkstockschalter wechseln, hier war der Aufwand schon größer (Demontage von Airbag, Lenkrad, Verkleidung unter der Lenksäule) - war es aber auch nicht!

Schließlich war von einem weiteren Blinkrelais die Rede, das hinter dem Ablagefach unter der Klimaregelung sitzen soll. Dies wurde dann auch noch gewechselt, und siehe da, der Blinker ging wieder. Allerdings wurde anscheindend ein zerstörender Ausbau des Ablagefachs vom Meachaniker in Kauf genommen, jedenfalls habe ich jetzt ein neues (dezent anderes Schwarz der vorderen Plastikblende) 8o, alle umsonst montierten Neuteile blieben übrigens drin :D.

 

Insgesamt 2,5 Stunden Schrauberei, ich kaffeeschlürfend und Neuwagen-besichtigend:O,

immerhin hatte der Freudliche wenigstens alle Teile da, Kulanzantrag läuft. Das neue Relais tickt im Sound ein klein wenig anders als das Alte, halte ich für bedeutungslos.

 

Gibt es wirklich ein zweites Relais im Blinker-Stromkreislauf?

 

Schönen Sonntag

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Relais hinter dem Warnblinkschalter? Ich hatte ja schon mein halbes Auto auseinander, und hinterm Warnblinkschalter ist kein Relais. Den Warnblinkschalter an sich hatte ich auch schon auseinander, zwecks abgreifen von Beleuchtungsplus. Das ist ein herkömmlicher Microschalter auf ner SMD Platine mit Vorwiderstand für die 3 LED's im Knopf. Mehr net.

Ich glaub eher, der wusste net, wo er das Relais suchen soll. Steht nämlich net im Reperaturleitfaden.

 

Das mit dem Ablagefach ist ziemlich doof. Hätte der Mann in den Reperaturleitfaden gesehen, wärs net passiert. Dadurch, daß Audi die Innenfarbe in soul gewechselt hat und alle Ersatzteile in dieser Farbe kommen hast Du jetzt Mischmasch. Sieht man vor allem bei Sonnenlicht.

Ich hab mir nen Ecoschalter mit Blende bestellt. Ergebniss: ASR schalter alt (schwarz), Blende neu (soul), ECO Schalter neu (Schwarz). Sieht ganz toll aus. :-( Scheinbar gibts also bei bestimmten Teilen noch Restbestände in schwarz.

 

Mein Schachbrettmuster geht die Mittelkonsole hoch weiter: Ablagefach Sitzheizung soul, Lüftung schwarz, Concert II soul, Mannanströmer schwarz. Sieht so richtig sch..... aus. Ich werd demnächst die Abdeckung der Lüftung und den Mannanströmer gegen Neuteile tauschen. So fällts nicht so auf.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

als ich heute mit meinem kleinen so von der arbeit heimfuhr und ich mich einordnete viel mir auf das mein blinker im cockpit nichts anzeigte auch konnte ich keini akustisches signal hören!

 

 

als ich dann zu hause war hab ich mir die sache mal genauer angesehen.

 

wenn ich die warnblinkanlage einschalte funkt alles ganz normal, auch wenn ich die zv betätige blinkt es im cockpit ... !

 

ich habe auch schon den schalter ausgewächselt da ich noch den org. von damals hatte bevor ich auf GRA umgerüstet habe, funkte aber auch nicht! :(

 

kann es möglich sein dass das relai einen treffer ab hat?

 

hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen???

 

danke und gruß

chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Nabend,

 

haste schon mal nach der entsprechenden Sicherung gesehen, ob die noch o.K. ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir sind in Italien mal die beiden Seitenblinker herausgerissen, gekappt und wieder hübsch eingesetzt worden - beim ersten Blinkersetzen traten dann gleich mehrere Sicherungen in den Streik...

 

Aber das hilft wohl nicht wirklich weiter :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Hatte das gleiche Problem. Blinkerrelais war defekt.

Ca. 63€ beim Freundlichen gelassen. Mit Kulanzregelung!

 

Mfg Marko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure tips!!! :]

werd ich gleich mal nach sehen.

an die sicherung hab ich natürlich nicht gedaht...

hoffe das es nicht das relai ist, hab keinen bock schon wieder geld für meinen kleinen auszugeben...

 

gruß

christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos

Hallo!

 

Lt. meinen freundlichen ist Blinkrelai und Warnblinkrelai, jeweils seperat.

 

Ich hatte dies schon 3 mal defekt gehabt und immer kostenlos ersetzt bekommen.

 

Gruss Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen.

Das Blinker und Warnblinkralais inst das selbe.

 

Bei anderen Audi Fahrzeugen ist es mit in den Warnblikschalter untergebracht.

Beim A2 ist es seperat hinter dem Ablagefach im A-Brett über dem Radio verbaut.

Bin mir in deinem Fall auch sicher, das es bei dir nicht die Sicherrung, sondern das Relais ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jep stimmt!

ist das relai, aber mein freundlicher will es trotz garantie nicht vollkommen zahlen nur zu 50%.

ist das nromal???

oder wollen die das ich auf eine andere marke umspringe???:evil:

hat schon mal ein prob mit meinem kleinen zwecks klimaanlage die heizte nur noch... und da gab´s auch so ein hin und her... !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos

Hallo!

 

Ich habe bis jetzt 3 mal das Blinkrelai auf Garantie Kostenlos gemacht bekommen.

 

Sie hatten das erste Mal keins, da haben sie es aus einen neuen Auto aus gebaut und bei mir ein gebaut.

 

Ich habe jetzt ein kpl. Getriebe aus getauscht bekommen auf Garantie kpl. kostenlos. Mein Auto ist 23 Monate alt.

 

Ich habe mit meinen freundlichen darüber gesprochen, er hat nur den Kopf geschüttelt.

 

Bei allen Arbeiten und Mängel.

Ich bestehe immer darauf das ein Reparaturauftrag geschrieben wird und Garantie- oder Kulanza-Antrag gestellt wird (an Kreuzen).

 

 

Gruss Carlos

 

Hallo!

Such dir einen anderen Händler und beschwere dich bei Audi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Blinker hat ich auch schon Stress ...

Kulanz ,aber 3 Tage sag´s euch 1Tag Blinkerhebel war´s nicht , 2Tag Warnblinkerschalter und 3Tag dann das Relai aber jeden Tag ein Leihwagen toll nicht war ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos
Original von AudiRS2

Mit dem Blinker hat ich auch schon Stress ...

Kulanz ,aber 3 Tage sag´s euch 1Tag Blinkerhebel war´s nicht , 2Tag Warnblinkerschalter und 3Tag dann das Relai aber jeden Tag ein Leihwagen toll nicht war ....

 

Hallo!

 

Du hast doch Mobilitäts-Garantie!!!!!!!!

 

Wenn der Händler Deinen Wagen nicht Rep. kann,

muss er Dir für die Zeit ein Ersatzfahrzeug stellen.

 

Andern falls rufe direkt bei einer Störung Audi Hilfe an.

 

Das wird für den Händler teurer, den er muss ein Teil der Kosten übernehmen.

 

Gruss Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das genau datum ist der 10 juni 2002.

 

hab jetzt auch einen anderen händler angefragt.

und der hat sogar gleich einen termin mit mir ausgemacht...! :D:D

 

hab schon überlegt ob ich mich wirklich bei audi über diesen händler beschweren soll, aber ich glaub ich lass es einfach..., oder !?? ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...mich hats jetzt auch erwischt. Blinkerrelais wohl hin, Blinker geht nur noch manchmal. Garantie 4 Wochen abgelaufen , super!

Habs nur aufgeschrieben, damit man mal sehen kann, wir oft dieses Problem doch auftaucht. Kommt davon, wenn man seinen Zulieferen die Daumenschrauben anlegt. Zahlen tuns meistens dann die Anderen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, wiederum nur der Vollständigkeit halber:

 

Audi übernahm 70% der Teilekosten = 12,84 €, Rest des Spasses plus Einbau = 55,52 € blieben an uns hängen. Super, Audi baut Elektronikteile ein, die definitiv nicht einwandfrei ( sonst würden sie wohl kaum bei so vielen kaputt gehen) sind und wenn sie den Geist aufgeben und ausgetauscht werden müssen, bleibt man auf den Arbeitskosten sitzen.

 

By the way, sollte der Fehler sowieso bei einem so wichtigen Teil wie dem Blinkerrelais überhaupt nicht passieren.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HALLO ZUSAMMEN!

 

MEIN BLINKER SPIELT VERRÜCKT. WENN ICH IHN BETÄTIGE, BLINKT ER EINMAL UND HÖRT DANN SOFORT AUF. GEHE MAL DAVON AUS, DASS ES WAS MIT DEM RELAIS ZU TUN HAT. DIE WARNBLINKER FUNKTIONIEREN ABER EINWANDFREI!!! KANN MIR EINER SAGEN, WOMIT ICH ES ZU TUN HABE UND WAS MICH DER SPAß KOSTET? KANN MAN DEN FEHLER AUCH SELBST BEHBEN??????

 

DANKE!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich auch. Das Relais Wurde bei mir auf Garantie gewechselt, kann Dir also nicht den Preis sagen. Habe aber einen Wagen gestellt bekommen da Mobilitätsgarantie.

Der Wechsel ist auch gut selber möglich. Bei mir wurde es zum Schluss so schlimm, das er garnicht mehr blinken wollte. Warnblinkanlage und die Bestätigung der Fernbedienung funktionierte aber!

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffex,

 

hatte das gleiche Problem, schau mal hier

da steht auch etwas zu den Preisen. mit etwas Geschick und Zeit soll es auch selbst möglich sein das Relais zu wechseln, es Sitz in der Mittelkonsole hinter dem Radio bzw. Klimabedienteil.

 

Gruß jeanlucp :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Unterstützung! Habe heute einen Termin beim Freundlichen. Der hat mir gesagt, mehr als 40 € wird das nicht kosten. Da bin ich ja mal gespannt! Ich werde Euch berichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war dann mal ein Griff ins Klo! 57 € hat mich der Spaß gekostet. Dabei hätte er schon weniger ZE berechnet als üblich! Schönes Dingen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Relais lässt sich gut austauschen.Kosten ca. 25 € und ist in 10 min. ausgetauscht. Mein Händler wollte mir den Warnblinkschalter verkaufen, weil da angeblich alles drin ist. Hahaha, da musste ich lachen, denn mir war schon klar wo es sitzt und wie es aussieht. Für alle die es nicht wissen hier die Bilder

blinker.jpg.6a255fc113b756b421b857f52cfdbde6.jpg

relays.jpg.0f2e8b374ff104a9ac9be33ed19f5f37.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal so am Rande, ist an den Relais eigentlich noch irgend etwas einstellbar heutzutage? Meins blinkt irgendwie so unvornehm schnell, paßt gar nicht zum gediegenen A2. Früher waren immer Potis in den Relais an denen man herumstellen konnte (man könnte auch sagen "verschlimmbessern").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Andy

Hallo Leute,

 

... mich hatte es nun verg. Freitag erwischt, Blinker defekt. Genau das Fehlerbild wie oben beschrieben.

Hatte mich auch erst gewundert, daß der Warnblinker aber noch seine Arbeit tut.

Habe gestern Nachmittag mir einen Termin für heute 11:00 geben lassen,

und konnte 11:20 das Autohaus wieder verlassen. :)

 

Aber das Beste kommt noch:

Der Serviceleiter hat sich kundig gemacht, ob es bei meinem A2 (BJ 06/2002) noch Kulanz gibt. Und siehe da, die Arbeitsleistung muß ich nicht zahlen, und vom Materialwert wird mir auch 70% erlassen. :)

Ich werde dann irgendwann eine Rechnung über ca. 10€ zugeschickt bekommen, wenn der Kulanzantrag bei Audi durch ist.

 

Also ich bin zufrieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das Relais sitzt also hinter dem unteren Ablagefach (bei Fahrzeugen ohne Navi Plus) und oberhalb vom Aschenbecher.

 

Ich habe in das Ablagefach eine Fischer C-Box eingeschoben.

 

Kann ich die Box denn wieder entfernen, ohne sie zu zerstören?

 

Wenn nicht, gibt es eine andere Möglichkeit, an das Relais zu kommen, z.B. von der Seite durch Abmontieren der Seitenverkleidung?

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Relais scheinen Schrott zu sein. Habe ebenfalls zwei auf Garantie in den ersten beiden Jahren tauschen lassen. Der Freundliche wußte aber sofort das Fach unter der Climatronic herauszuziehen. Sah auch enfach aus und das Relais war jedesmal ruckzuck gewechselt. Aber von anderer Seite wird man kaum drankommen. Vorstellen kann ich mirs jedenfalls nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe das gleiche Problem am vergangenen Samatag gehabt. Es trat ohne lange Ankündigung auf.

Das Relais kostet 21,00 EUR und der Einbau 43,00 EUR. Auch bei herausgenommenen Radiogerät war das Relais aus seiner Steckerfassung nicht leicht zu entfernen.

Es gibt Schlimmeres.

 

Mfg, sally.1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass ich diese Beiträge erst jetzt gefunden habe. War vorletztes Wochenende beim Freundlichen. Der hat auch das Relais gewechselt. Die satte Rechnung waren 136,-€!!!!! X(

Auf meine Nachfrage warum das so teuer gewesen sei, antwortete man mir, dass da in den vorgegebenen Arbeitswerten die Mittelkonsole ausgebaut werden muss. ?(

Schade für Ihn, ich hatte diesen Schaden vor rund 70.000 Km schonmal und die Audi-Werkstatt (eine andere) verlangte damals 81,- € von denen 56,- € auf Kulanz gingen. Da das aber erst im August 2003 war und Audi auf die Arbeiten und Teile nach Aussage des ersten Freundlichen 2 Jahre Garantie gibt, bleibt er auf seinen Kosten wohl sitzen inkl. Mietwagen (Mobilitätsgarantie!). :]

Schade auch. Ich werde jedenfalls die Werkstatt wechseln und rate jedem Rechnungen zu hinterfragen und wenn es geht die betroffenen Werkstatt mit Rechnungen einer anderer Vertragswerkstatt zu konfrontieren.

Leider wird Service am Kunden bei den Werkstätten nicht immer groß geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo habe mich lange nicht blicken lassen, also grüsse euch alle herzlichst !

 

Heute hatte ich das gleiche Problem wie die meiste Personen hier.

Blinker geht einmal an und dann "schläft" es ein.

Denke werde es selber austauschen, brauche nur das Relais vernünftig zu packen und wenn ich das dann gelöst habe dann komm der neue schnell drauf und Basta.

 

Vielendank für die nützlichen Infos !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Manfred,

 

habe nun den Plastik-Fach raus ( ging ja mit dem empfohlenen Trick spielend leicht ), nun kann ich das Relais nicht rausbekommen, habe zwar die beiden Plastikklammern zusammengedrückt aber auch bei großen Kraftaufwand bewegt sich da recht wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puuh.....endlich nach dem ich das Radio und die Klimaanlage aus den Fächern rausbekommen habe, kam ich auch an das Relais besser dran und habe es endlich getauscht :]

 

Also nur durch den kleinen Schlitz mit einer Hand das Relais rausziehen- nee auf gar keinen Fall ( zumindestens nicht bei mir ), außer das hier vielleicht einige A2-Fahrer " Baby-Hände " haben ?

 

PS: das Relais hat beim freundlichen 23,86 Euro gekostet ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute auch mein Relais gewechselt. Dachte mir, dank den guten Tips des Forums schaffe ich das auch alleine und spare mir die 50 oder wasauchimmer €.

Also mach ich mich an die Arbeit. Ablage raus, kein Problem. Relais gesichtet, komme auch gut mit den händen ran. Also versucht, mit Schraubenziehern die Federn zuzudrücken, um das Relais herauszubekommen, keine Chance. Und wie das so ist, verhält sich die Gewalt proportional zur Ungeduld und nach kurzer Zeit (bin ungeduldig) bricht mit *knötsch* so allerlei Plastik in Relais' Umgebung. Nicht weiter wild, will eh morgen den Slot-In einbauen.

Der nächste Kraftakt: Froh, das Ding endlich in Händen halten und auswechseln zu können, scheitere ich jedoch an der Steckerverbindung. Mit den Händen nichts zu machen, die Finger am kantigen Plasik aufgeritzt.

Mr. Rohrzange hat den rest für mich erledigt.

 

Die paar *(siehe oben) € waren's allemal wert!

21€ wollte der gute Mann für's Relais.

 

Alles in allem aber (mit ein wenig Vorsicht) ein recht leichter Selbermachjob. Danke an's Forum, ohne euch hätte ich nichtmal gewusst warum der Blinker nicht tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern Nacht bei mir etwas ähnliches erfahren.

Der Blinker blinkt irgendwie unregelmäßig. Mal kürzer, mal länger.

Fand ich sehr seltsam und auch etwas erschreckend.

 

Ich werde das mal genauer beobachten. Und wenn der Schalter kaputt ist, gibts gleich ne GRA mit dazu. ;)

 

Trotzdem hoffe ich das nichts kaputt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab heute mein Blinkerrelais getauscht.

 

Mein Blinker blinkte auch unregelmäßig, seit Donnerstag dann gar nicht mehr.

 

Donnerstag war ein sch*** Tag, da hatte meine Kugel unfreiwilligen Kontakt mit einem Renault Megane. .)2

Dumme Sache das ganze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reparatur:

 

Die beschriebenen Symptome trafen auch bei unserem A2 zu.

 

Dank der hilfreichen Ausbau-Beschreibung bin ich heute mal ran. Wegen des Produktionsstops müssen wir ja reparaturtechnisch aufrüsten, hab ich mir gedacht. Blinkerrelais = Mechanik = verschmorte Kontakte hab ich mir auch noch gedacht.

 

Ausbau:

Also mit Spachtel rechts so 80 Grad reingeschoben, Ablagefach war draußen.

Den Stecker runterzubringen ist mit Wurstfingern nicht einfach, weil man

Klipps oben UND unten zusammendrücken muss und dann noch kräftig nach links ziehen muss. Danach auf der Steckerseite wieder kräftig drücken ... und aufpassen, dass das Realais nicht unten in den Eingeweiden verschwindet.

 

OK. Jetzt Reparatur. Metallfedern am Gehäuse entfernen dann Deckel an darunterliegenden Noppen etwas hochbiegen und entfernen. Es werden

2 Relais sichtbar das mit 2 Kontakten ist der Warnblinker. Das mit einem

ist der Blinker. Mit Elektro-Schraubenzieher unter den Relaishebel fahren und

vorsichtig(!) damit verbundene Metallfeder verbiegen. Jetzt müsste sie etwas enger am Kontakt liegen.

 

Jetzt habe ich es noch mal testweise angesteckt.-ORDEN- Klickt jetzt etwas leiser

aber vielleicht hält es noch mal 80000 km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von a2b2

Klickt jetzt etwas leiser

aber vielleicht hält es noch mal 80000 km.

 

Hey, das ist mir auch aufgefallen.

Hm ... das Blinkgeräusch war doch (beim alten) sehr laut. Oder was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von audi_a2_tdi

 

Hey, das ist mir auch aufgefallen.

Hm ... das Blinkgeräusch war doch (beim alten) sehr laut. Oder was meint ihr?

 

Im Moment ist es so leise das man während der Fahrt unwillkürlich auf die Blinkanzeige = grüne Pfeile schaut. Vorher war es nicht "laut" aber deutlich zu hören.

Vielleicht liegt es auch daran, dass mir eine Klammer in die Eingeweide abgerutscht ist. Das Relais sitzt jetzt ziemlich locker und es ist kein Resonanzkörper mehr vorhanden - wer weiss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

nach längerer Abstinenz, habe ich mich heute nach dem Nichtblinken der Blinker (Warnblinker geht,km-Stand 30120km....) an dieses Forum erinnert... :D

Hier stellt sich fast die Frage, ob man nicht bei dieser technischen Meisterleistung das Geld von Audi auf Kulanz bekommen kann. ?(

 

Danke, hier steht wieder allles vom Feinsten wie es gemacht wird. 8)

 

Gruß michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

so ... an seinen 3. Geburtstag und einem Kilometerstand von 58.000 war es denn so weit. Klack, klack klack oder blink, blink, blink oder, oder ... oder auch nicht!

 

Da war doch mal etwas im Forum, reigeschaut und nachgebaut ...

 

Nach dieser wunderbaren Anleitung von a2b2 augebaut und auseinandergenommen und nachgebogen und Kontakte unter der Lupe saubergekratzt und provisorisch eingebaut und ausprobiert und nochmal nachgebogen und wieder prov. eingebaut und nun ganz am Ar... (zuviel gebogen, zieht nicht mehr richtig an) und beim Audidealer angerufen und Teil zurücklegen lassen (21,- Euro plus MwSt.) und gleich abholen und einbauen und hoffentlich wieder zufrieden sein :FLOP:

 

Nee, mal im Ernst: das kann doch wohl nicht wirklich sein (weder der verbaselte Einbauort, noch die miese Qualität des Relais). Zwar hat bei der Wahl des Einbauortes niemand mit der miesen Qualität und des damit verbundenen Wechsels gerechnet, noch konnte man die miese Qualität der Minirelais vorausahnen (der Rest des Relais macht ja sonst einen eher sehr guten Qualitätseindruck). Trotzdem bin ich sauer :WUEBR: Zudem wollte mir der Teiledienstmensch am Telefon partout den Warnblinklichtschalter mit dem integriertem Relais andrehen. Erst nach Nennung der Teilenummer, des tatsächlichen Einbauortes und Androhung von mehrfarbigen Flüchen und Verwünschungen wollte man mir Glauben schenken und hat den "Schalter" auch im Lager gefunden. "Schalter" sagte ich doch ... -PENG-

 

 

Überlege mir nun ob ich das Relais samt Kulanzantrag und Verweis auf die ersparten Kosten für Audi (hatte die Audi Carlife Plus Versicherung abgeschlossen und somit "Teilegarantie" wenn auch mit Eigenanteil und über die generelle Mobilitätsgarantie zumindest das Abschleppen in die Audi-Werkstatt gratis (wissentlich darf man mit defekten Richtungsanzeigern am Straßenverkehr nicht teilnehmen).

 

Mal schauen ...

 

 

 

Tot ziens,

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden