Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Made

Softwareupdate 1,6FSI

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe einen A2, 1,6FSI. Mit dem Motor bin ich bestens zufrieden. Um den Verbrauch noch etwas zu senken, würde ich gerne die aktuelle Software von den 1,6FSI Motoren auf mein Steuergerät kopieren. Der Verbrauch soll so ca. 8% geringer ausfallen, zudem hätte ich 5PS mehr. Ist das möglich? Wer kann mir helfen? Kann ich einfach ein Steuergerät vom A3 1,6FSI mit aktueller Software einbauen? Hat jemand schon Erfahrung mit dem Eco Tuning von SKN gemacht? Ist angeblich auch nur die aktuelle Originalsoftware. Ist es kompliziert, das Steuergerät auszubauen?

 

Zudem habe ich an heißen Tagen das Problem, dass der Motor beim anlassen ausgeht, wenn ich nicht sofort Gas gebe. Ist das normal? Die Werkstatt kennt das Problem angeblich nicht. Lt Audi sagt das Gleiche.

 

:ver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat denn der aktuele Motor im A3 den gleichen Kennbuchstaben? Sicher das nicht nur die Software anders ist? Wenn der gleich sein sollte, dann kannst du Motorsteuergerät vielleicht tauschen. Was SKN macht habe ich keine Ahnung. Wegen TÜV weiss ich auch nicht bescheid. Und zum Thema Spritsparen spare ich mir mein Komentar (ja die 1.2er Fahre haben die große Klappe beim dem Thema :D).

 

Mütze - der 1.2er rollt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe einen A2, 1,6FSI. Mit dem Motor bin ich bestens zufrieden. Um den Verbrauch noch etwas zu senken, würde ich gerne die aktuelle Software von den 1,6FSI Motoren auf mein Steuergerät kopieren. Der Verbrauch soll so ca. 8% geringer ausfallen, zudem hätte ich 5PS mehr.

 

Hallo Made,

 

laß das bleiben, aus verschiedenen Gründen.... Dein A2 macht noch Schichtladebetrieb, was den Verbrauch im Teillastbereich deutlich senkt. Die neuen BDE machen den Schichtladebetrieb nicht mehr und verbrauchen daher deutlich mehr - nicht weniger!

Zudem ist die Abgasnachbehandlung Deines Wagens auf die Charakteristik des Motors ausgelegt (NOx-Speicherkat).

 

Die "modernen" BDE (= FSI) haben keinen Schichtladebetrieb und keinen teuren NOx-Speicherkat, der durch den Magerbetrieb nötig ist, um EU 4 zu erreichen. Nur haben sie dann gegenüber konventionellen Saugrohreinspritzern auch keinen Verbrauchsvorteil mehr.

 

Kurzum: Der Verzicht auf den Schichtladebetrieb ist unter dem Aspekt des Kraftstoffverbrauchs wirklich kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt. Drum laß ihn, wie er ist und pflege ihn gut ;)

 

Gruß

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Andreas

 

In welchem Drehzahlbereich spielt sich denn die Schichtladung ab? Hast du da genaue Daten? Kann mich noch grau erinnern, dass ab spätestens 2500 U/min wieder homogen gefahren wird, bin mir aber nicht mehr sicher...

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schichtladebetrieb läuft bis maximal 3500 U/min und ist abhängigkeit vom Gasfuß.

 

Bei leichtem Fuß bleibt der Motor länger im Schichtladebetrieb.

 

Tritt man dagegen bei niedrigen Touren gleich voll drauf, läuft der Motor auch bei niedrigen Touren ohne Schichtladung. g020.gif

 

Der kalte Motor läuft immer im (fetten) Normalbetrieb.

 

Die besten Chancen auf niedrigen Verbrauch hat man damit bei gemütlicher Fahrt auf der Landstraße. a096.gif

 

Damit teilt sich die FSI Gemeinde in die besonnenen Cruiser, die den Wagen mit ca 6,5l bewegen und die Dynamiker, die 1,5l mehr auf 100km aus dem Tank saugen.

 

Gruß

Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe meinen A2 gestern in die Werkstatt gebacht wg. starken Ruckelns zw. 2.000 und 2.800 U/min und Leuchten der Motorleuchte. Werkstatt prüft noch: Zündspulen scheinen i. O., Luftmassenmesser auch, aktueller Verdacht: Einspritzdüse (schluck, das wird teuer, ca. 470,- f. alle 4 plus Einbau sagte der Meister). Er erwähnte auch ein Software-Reset (Batterie über Nacht abklemmen) und als nächsten Schritt ein SW-Udate, so dass der Motor permanent im Homogenbetrieb läuft.

 

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Marcus

 

(hätte ich man meinen 1,4 behalten...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

habe meinen A2 gestern in die Werkstatt gebacht wg. starken Ruckelns zw. 2.000 und 2.800 U/min und Leuchten der Motorleuchte. Werkstatt prüft noch: Zündspulen scheinen i. O., Luftmassenmesser auch, aktueller Verdacht: Einspritzdüse (schluck, das wird teuer, ca. 470,- f. alle 4 plus Einbau sagte der Meister). Er erwähnte auch ein Software-Reset (Batterie über Nacht abklemmen) und als nächsten Schritt ein SW-Udate, so dass der Motor permanent im Homogenbetrieb läuft.

 

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Marcus

 

(hätte ich man meinen 1,4 behalten...)

 

Hi!

 

Ist ja sehr Interessant!!! Das gleich, aber Haargenau, ist mir gestern Abend auch passiert, kann aber leider wg. Arbeit noch nicht in die Werksatt. Kommt morgen. Ich hoffe das es nichts ernstes ist (52.000 Km Laufleistung)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wie gesagt, mein FSI steht in der Werkstatt. Diagnose offen - folgende Fehler hat der Meister ausgeschlossen: Zündspule/-kerze/-kabel, Kompression i. O., SW-Update gibts für mein Steuergerät MED7 - 036 906 013F (Bosch od. Siemens?) wohl nicht. Er will jetzt neue Einspritzventile bestellen (600,- plus Einbau) - hat jemand eine bessere Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anfangs ja, ich bin dann eine längere Strecke (800km) gefahren, da fuhr er anfangs ab ca. 2.800 / 3.000 rpm normal. Wenn ich mich recht erinnere, fing er dann aber auch bei höheren Drehzahlen zeitweise an zu ruckeln. Die Leuchte brannte nach ca. 100 km und blieb an, und zwischendurch blinke sie immer wieder (bei jedem neuen Eintrag in den Fehlerspeicher?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es mir fast nicht vorstellen...

 

Ich würde aus dem Bauch heraus an Zündkerzen denken....

Zündspulen würden einen Eintrag hinterlassen.

 

Hoffe das beste für dich...

 

Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also beim meinem gelben Renner war die Zündspule am 4.Zylinder defekt. In verdächtiger Rekordzeit beim freundlichen repariert und gekostet hat der Spaß 101,99€...

 

Gott sei dank! Nun rennt er wieder!!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

die Fehlerbeschreibung war genau so wie bei meinem? Der steht nämlich immer noch in der Werkstatt und bei mir rattern im Kopf schon die €-Zeichen (4 Tage x ca. 2h jeden Tag x 90,-€/h) + Ersatzteile ... oh Gott oh Gott....

 

Meister hat Einspritzventile bestellt, gestern fehlte noch ein Dichtring, heute nachmitag weiß ich mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also beim meinem gelben Renner war die Zündspule am 4.Zylinder defekt. In verdächtiger Rekordzeit beim freundlichen repariert und gekostet hat der Spaß 101,99€...

 

Gott sei dank! Nun rennt er wieder!!:D

 

Netter Stundensatz. Material kommt auf etwa 35EUR und Arbeitszeit inklusive Diagnose über OBD2 und Reparatur dauert maximal 15 Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

die Fehlerbeschreibung war genau so wie bei meinem? Der steht nämlich immer noch in der Werkstatt und bei mir rattern im Kopf schon die €-Zeichen (4 Tage x ca. 2h jeden Tag x 90,-€/h) + Ersatzteile ... oh Gott oh Gott....

 

Meister hat Einspritzventile bestellt, gestern fehlte noch ein Dichtring, heute nachmitag weiß ich mehr.

 

Hoffentlich hast du den schriftlichen Auftrag so formuliert, dass Sie dir die Ursachen der Sympthome beseitigen sollen und keinen Freibrief zum tauschen aller Möglichen Fehlerquellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Netter Stundensatz. Material kommt auf etwa 35EUR und Arbeitszeit inklusive Diagnose über OBD2 und Reparatur dauert maximal 15 Minuten.

 

 

Hatte eben einen Kunden mit defekter Zündspule.

 

Hat 76,89€ insgesamt gekostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, habe gestern meinen A2 abgeholt, es wurden die Einspritzventile getauscht. Kosten (voraussichtlich): 1.100,- €; ca. 600,- Material, Rest Lohn. Der Meister sagte, die Ansaugbrücke musste runter und das dauert halt seine Zeit... Bei ebay gabs letztens Einsp.-Ventile für 49,- €/St. ... Aber wie will man ohne Motortester bei so viel Elektronik zuverlässig die Ursache herausfinden?

 

Ist das angemessen? Habt Ihr Erfahrung mit der Audi-Hotline bei hohen Werkstattrechnungen? Kulanz sei bei dem Alter (9/02) und km-Stand 81.000 nicht mehr drin, sagte der Meister.

 

Als kleine "Entschädigung" habe ich um den Einbau einer GRA zum Festpreis vorgeschlagen, sind 150,- € okay?

 

Danke für Eure Antworten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

 

Also ich sag's ja nur ungern, aber dass alle 4 Einspritzventile gleichzeitig kaputt sind, das kann fast gar nicht sein. Wenn es so wäre, hätte es nicht nur geruckelt, sondern dann wäre das Auto gar nicht mehr gefahren.

Wenn es ruckelt und die Lampe blinkt und anschließend leuchtet, wird im Fehlerspeicher des Steuergerätes üblicherweise abgespeichert welcher der 4 Zylinder nicht gebrannt hat. Nur dort muss dann getauscht werden.

Eigentlich hört sich auch in Deinem Fall alles nach dem bekannten Problem "Zündspule" an. Wenn es doch ein defektes Einspritzventil ist, dann ist es übertrieben gleich alle 4 zu tauschen.

Austausch der Dinger ist allerdings in der Tat aufwändig, da hat Dein Meister schon recht.

 

Na hoffentlich läuft das Auto wenigstens bald wieder zufriedenstellend.

 

Gruß

 

Chrysalis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinen Augen ist ist das auch absoluter Schwachsinn alle Einspritzdüsen zu erneuern! Ich bin mal gespannt, ob Du jetzt wirklich Ruhe hast. Ich tippe nach wie vor auf einen Fehler in Richtung Abgasrückführung.

 

Mich würde mal interessieren, welche Werkstatt in Frankfurt das war.

 

Gruß

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schneller Antwort, in der Tat seien wohl nicht alle Einspr.-Ventile defekt gewesen, der Meister sagte aber, dass es sinnvoller sei, dann gleich alle zu tauschen, weil die Vorarbeiten nicht unerheblich sind. Und der Motor-Tester hätte wohl angezeigt, dass die Aussetzter nicht immer am selben Zylinder stattgefunden hätten, sondern an unterschiedlichen... Naja, er läuft jedenfalls wieder und über Ostern teste ich mal aus, ob noch Restruckeln auftritt.

 

Marcus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2 ROT(!)

Also ich hätte vor dem Tausch noch einige andere Werkstätten aufgesucht.

Ich kann mir das gar nicht vorstellen das mehrere Einspritzdüsen defekt waren.

Hast du dir die alten mitgeben lassen ?

Nicht das die nur die Zündspulen gewechselt haben, oder ein wenig Arbeit brauchten.

 

Ich glaube du bist der erste hier im Forum, der beim FSI neue Düsen reinbekommen

hat. Ich will ja deiner Werkstatt nichts unterstellen, aber etwas seltsam ist es schon.

 

Grüße/House (der etwas nachdenklich ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

die alten Einspritzventile habe ich mitbekommen, wie kann ich die denn testen?

Woran könnte es denn gelegen haben? Macht es was aus, wenn man mit 95er Super statt 98er fährt? Schwefelgehalt ist doch mittlerweile derselbe...

 

Marcus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..nämlich der Rechnungsbetrag: 1.150,-€ für den Tausch der 4 Einspritzventile. Habe mir als Belohnung für 150,-€ noch 'ne GRA einbauen lassen, was hilfts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich auch ein Software-Update für Diesel-A2?

 

(... ist doch ein rollender Computer, oder nicht?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Softwareupdates gibts immer wieder mal, aber kein explizites was beim Diesel den Klimabetrieb behebt oder irgendwelche geisterhaften Motorkontrolleuchten deaktiviert.

 

Zumindest vom 1.4er weiß ich, dass es keine neue Software mehr geben wird in Zukunft.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich jetzt eigentlich für den FSI dieses ominöse Software Update ? Darüber haben wir nämlich während des Hannover Stammtisches diskutiert ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es jetzt eigentlich für den FSI dieses ominöse Software Update ? Darüber haben wir nämlich während des Hannover Stammtisches diskutiert ...

 

Genau das würde mich auch dringend interessieren. Gibt es irgend jemand, der bereit ein SW-Update am FSI hat durchführen lassen? Wenn ja, was hat sich geändert?

 

Bei mir ist derzeit lt. Protokoll:

 

Fahrzeugsystem:

01 - Motorelektronik

036906013F

MED7.5.11 5130

 

Gibt es einen neueren Flash? Welche Version ist denn überhaupt die Aktuelle? :confused:

 

Beim 1.4er gibt's Seitenweise Input und beim FSI sucht man sich dumm und dusselig. Kann das sein? Oder habe ich die richtigen Threads nur noch nicht gefunden........ :kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau das würde mich auch dringend interessieren. Gibt es irgend jemand, der bereit ein SW-Update am FSI hat durchführen lassen? Wenn ja, was hat sich geändert?

 

Bei mir ist derzeit lt. Protokoll:

 

Fahrzeugsystem:

01 - Motorelektronik

036906013F

MED7.5.11 5130

 

Gibt es einen neueren Flash? Welche Version ist denn überhaupt die Aktuelle? :confused:

 

Beim 1.4er gibt's Seitenweise Input und beim FSI sucht man sich dumm und dusselig. Kann das sein? Oder habe ich die richtigen Threads nur noch nicht gefunden........ :kratz:

So weit ich weiß, gibt es nix fürn FSI !;)

 

Selber habe ich bei Audi aber auch noch nicht nachgefragt.

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unterschiedliche Software würde auch den Leistungsunterschied bei meinen Beiden FSI erklären. Habe dazu vor ein paar Monaten ein Thema erstellt (Leistungsunterschied beim 1,6 FSI). Mein Silberner (Erstzulassung 02/03) braucht fast eien halben Liter weniger wir der Blaue (Erstzulassung 12/04). In der Endgeschwindigkeit ist der Blaue schneller und er zieht auch etwas besser durch. An ein Update beim Silbernen habe ich aber noch nicht gedacht. dazu fahr ich zu selten um 200 Km/H!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur wenn man den Wegfahrsperren-PIN hat und weiß wie man die WFS damit anlernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da lass ich mal schön die Finger von!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ja auch zwei FSI der silberne EZ 4.2004 zieht schlecht und der orange EZ 11.2004 zieht gut.

 

Leider konnte mir auch noch niemand weiterhelfen :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok ich nehm gleich die Folie runter

wenn das was bringt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ok ich nehm gleich die Folie runter

wenn das was bringt :D

 

:janeistklar::D

Die neueren FSI solln paar PS mehr haben.. aber ich hab bis auf Gerüchte noch von keinem Motorsteuergeräteupdate fürn FSI gehört.

Wers ganz genau wissen möchte,sollte vll mal bei einem kompetenten Audizentrum nachfragen oder den FSI einfach bissl chippen lassen!

Schmälert den Geldbeutel und bringt ein paar PS mehr..

Berichten zufolge hat das austauschen des Kühlerlüftersteuergerätes etwas gebracht...

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Keinerlei Anfahrschwäche mehr - völlig neues Fahrgefühl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schreib mal hier weiter weil ich in der Suche nix gefunden habe...

 

Meiner 1,4 Kugel fehlt das Update das bei Vollast die Klima kurzfristig deaktiviert! Kann mir jemand sagen wie das Update heißt, mein :) meinte er kennt das net!!! (Ich hörte mal etwas mit Anfahrschwäche)

 

Und kann ich mir das Update auch irgendwo anders holen oder muß ich damit zum :)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen