Jump to content

Achslasten A2


Guest Audi TDI

Welche Vorderachslast habt Ihr im A2 (Typ egal)  

59 members have voted

  1. 1. Welche Vorderachslast habt Ihr im A2 (Typ egal)

    • unter 800kg
    • 801-805
    • 806-810
      0
    • 811-815
    • 816-820
    • 821-825
      0
    • 826-830
    • 831-835
      0
    • 836-840
      0
    • größer 841kg


Recommended Posts

Guest Audi TDI
lt. Brief 820, dies beim 90 PS mit OSS, schwerer dürfte gar gar keiner eingetragen haben, oder?

 

genau das ist ja die Frage, auch hinsichtlich der Abtgeschichte, daher spielt es keine Rolle welcher Motor verbaut ist für die Umfrage

Link to comment
Share on other sites

habe eine neuen Zulassungsbescheinigung Teil 1

 

doch wo steht das habe was von (13) Stützlast in kg, doch in dem Feld ist ein -

 

:kratz:

 

ist bei meinem neuen Fahrzeugschein auch so, dass nur ein Strich bei Stützlast steht... überhaupt ist der neue Fahrzeugschein recht einfach gehalten, z.B. stehen meine 205/40-17 auch nicht mehr explizit drin... is das wohl so richtig?

 

Achslast im alten Brief an der VA: 745 kg... is das gut oder schlecht? (1.4 Benziner)

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Grübel, da war was ...schaut mal unter 7 nach das ist die Achslast bzw. 8 (hab jetzt leider keinen vor mir liegen)

Link to comment
Share on other sites

Bei mir steht 820kg ( FSI mit OSS und allem pipapo). Aber wie ABT auf diese Lasten kommt ist mir schleierhaft (darum geht es doch ?) , ich nehm aber an das sind die selben Federn wie für Polo/Ibiza/Fabia und die dürften mit dem 1,9TDI etwas mehr auf die Waage bringen, zumal nicht aus Alu.

 

gruß tommi

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Also Mütze sollte mal sein Gewicht posten bei dem ganzen Zeugs was er eingebaut hat. Kein Wnder warum seiner so rennt, vor allem bergab...

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

745 vorn und 740 hinten.

Aber nur mal aus Interesse: warum fragst Du? Klar ist, dass der schwerste Motor eine höhere Achslast hat um die Zuladung noch passabel zu halten. Was bestimmt die Achslast? Sicherlich nicht nur die Achse, sondern auch das Fahrwerk, oder? Bestimmt die Achslast den Fahrkomfort, weil vielleicht um die Achslast zu erhöhen andere Fahrwerkskomponenten verbaut wurden?

Gruß Eric

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Mir geht es darum herauszufinden warum in allen Gutachten immer nur von 830kg die Rede ist, daher sehe ich ein Problem bei einigen Federn, denn wenn die von 830kg ausgehen und die meisten A2s haben um die 800kg dann kann man ja selbst sehen was passiert wenn man sich mal vorn draufsetzt.

 

Mir gehst erst einmal rein um die Daten.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

 

... Bestimmt die Achslast den Fahrkomfort, weil vielleicht um die Achslast zu erhöhen andere Fahrwerkskomponenten verbaut wurden?

 

Hallo,

 

also die Achslast hat in Bezug auf Federrate und -charakteristik (linear, progressiv) natürlich einen Einfluss auf den Komfort, wenngleich der Einfluss einer gelungenen Dämpferabstimmung nicht zu unterschätzen ist.

 

Wählt man zum Beispiel eine sehr hohe Federrate relativ zur maximal erlaubten Achslast aus, dann leidet der Komfort potentiell darunter. Erst recht, weil die Seriendämpfer dann mit der Federkraft überfordert sind.

 

Weiteres Beispiel: Urlaubsfahrt zu viert im Serien-A2 samt Gepäck. Jetzt läuft unsere Alukugel deutlich satter und weniger unruhig in den meisten Geschwindigkeitsbereichen => subjektiver Gewinn an Komfort.

 

Ähnlicher Komfort-Effekt ist jedoch bereits mittels einer gelungenen Dämpfer-Federabstimmung zu erreichen! So kann der beim A2 latent vorhandene negative Einfluss stark voneinander abweichender Achslasten auf Komfort und Fahrdynamik (Untersteuern, Durchschlagen vorne, Hoppeln, Aufschaukeln...) wirkungsvoll verringert werden.

 

Gruss

 

P.S: Fahrwerksteile wie Stossdämpfer (untere Hälfte), Felgen, Reifen und Bremsen sind ungefedert, also abgekoppelt von der federnden Masse. Deshalb gilt: Je leichter diese ungefederten Teile sind, desto besser wird der Komfort.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI
dann hab ich wohl den schwersten...

VA 850 HA 810

 

ach Du Kacke :D Deine Kugel muss abspecken :D Dabei haste noch nicht mal ein OSS :D

Link to comment
Share on other sites

Leergewicht: 995kg

Zul. Gesamtgewicht: 1435kg

Zul. Achlast vorne: 750kg

Zul. Achlast hinten: 780kg

 

dann hab ich wohl den schwersten... obs am speedster liegt?

VA 850 HA 810

zul Gesamt: 1595

 

Boah. Da braucht man auch keine Tieferlegungsfedern mehr :D

Link to comment
Share on other sites

Guest maulaf
Bitte stimmt mal ab...

 

Erledigt...

 

1.2TDI (Euro3)

 

VA 710kg

HA 560kg

Gesamt 1245kg

Leer 930kg (945kg lt. Serviceheft)

 

Edit: Boah äh... ihr seit ja alle schwer. Macht mal 'ne Diät ;)

 

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest rs2-driver

mein TDI ,66kW

 

Leergewicht 1105kg (G)

Zul.Achslast vorne : 820kg (7.1)

Zul.Achslast hinten : 780kg (8.1)

Zul.Gesammtgewicht: 1545kg (F.2)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
  • 7 months later...
  • 1 year later...
  • 3 years later...

moin,

VA: 820kg, HA: 780

Leer: 1245kg

Gesamt: 1545kg.

OSS, Bose, Leder...

 

Suche einen 90 PSler S-Linerder leer um die 1245kg wiegt (wg. Fernteilenummer) . Bitte per PN melden, danke euch!

Edited by Azwole
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.